Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de
TÜV NORD CERT TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Matratze 140x200 Test 2022 ‱ Die 7 besten Matratzen 140x200 im Vergleich

Emilia Schneider
Emilia Schneider

Ich komme aus dem Voralpenland und verbringe am liebsten jede freie Sekunde gemeinsam mit meinen beiden Hunden an der frischen Luft. Zu meinem privaten 'Tierpark' zu Hause gehören auch Hasen, mehrere Aquarien, 4 Wellensittiche und eine Katze. Als testende Redakteurin fokussiere ich mich auf Outdoor- und Haustierprodukte.

Mehr zu Emilia

Matratze 140x200 Bestenliste 2022

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren > Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist eine Matratze in 140×200 cm?

Die Matratze in 140×200 cm ist eine Double Size Matratze. Sie dient der Herstellung des Schlafkomforts und wird in handelsĂŒblichen Betten eingesetzt.

Sie können Das Bett als Doppelbett oder als komfortables Einzelbett nutzen. Somit ist die Matratze in 140×200 cm ein unverzichtbarer Bestandteil im Schlafzimmer und gehört zur Grundausstattung. Im Grunde genommen handelt es sich um eine Polsterung, die Sie auf das Lattenrost legen und somit den Liegekomfort erhöhen.

Diagramm zum Preis-Leistungs-VerhÀltnis der Matratzen 140x200

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das tÀglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Wie funktioniert eine Matratze in 140×200 cm?

Wie funktioniert ein Matratze 140x200 im Test und Vergleich? Die Matratze in 140×200 cm arbeitet nach dem Prinzip der Polsterung. Das Material ist nachgiebig, bietet jedoch gleichzeitig eine positive UnterstĂŒtzung des Körpers. Aus orthopĂ€discher Sicht ist diese Balance zwischen Nachgeben und UnterstĂŒtzen charakteristisch fĂŒr eine gute Matratze in 140×200 cm. Weder eine zu weiche noch eine zu harte Matratze bieten den erforderlichen Komfort.

Die Matratze besitzt eine gerade Form. Sie ist quaderförmig, weder das Fußteil noch das Kopfteil sind erhöht. Möchten Sie dennoch ebendiese Erhöhung erzeugen, dann mĂŒssen Sie den Lattenrost verstellen. Oftmals besteht bei modernen Lattenrosten diese Möglichkeit.

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test - innovatives Material mit atmungsaktiver LiegeflÀche

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test – innovatives Material mit atmungsaktiver LiegeflĂ€che

Die Matratze muss sich der Verstellung anpassen. Nicht alle Konstruktionsformen sind in Kombination mit verstellbaren Lattenrosten nutzbar. In einem Test mĂŒssen Sie darauf achten, ob Sie die Matratze in 140×200 cm auf einem verstellbaren Lattenrost einsetzen können.

SelbstverstĂ€ndlich ist die Verwendung immer dann möglich, wenn Sie auf das Verstellen beim Lattenrost verzichten. Die Matratze leistet jedoch noch mehr als nur eine gute Polsterung zu bieten. Sie reguliert den Feuchtigkeitsverlust in der Nacht. Jeder Mensch verliert rund 1.000 bis 2.000 Milliliter FlĂŒssigkeit in der Nacht.

Die Matratze muss diese Feuchtigkeit aufnehmen und an die Umgebung wieder abgeben. Die Feuchtigkeit darf nicht in der Unterlage verbleiben, ansonsten besteht die Gefahr der Schimmelbildung. Ebenso wenig darf sich die Feuchtigkeit auf der OberflĂ€che ansammeln. Ihr Körper wĂŒrde ansonsten auskĂŒhlen. Anwendungsbereiche
KIPLI Naturlatex-Matratze im Test - Hypoallergen und natĂŒrlicher Anti-Milbenschutz

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test – Hypoallergen und natĂŒrlicher Anti-Milbenschutz

Schlafzimmer/GĂ€stezimmer/Kinderzimmer

Die genaue Funktionsweise von einem Matratze 140x200 im Test und Vergleich?Sie können die Matratze in 140×200 cm fĂŒr das Bett im Schlafzimmer oder im GĂ€stezimmer nutzen. Dieser Einsatz ist die ĂŒblichste Variante. Die Verwendung als Doppelbett oder als Einzelbett sind möglich, abhĂ€ngig von Platz/Komfort.

Hotels / Ferienwohnungen / FerienhÀuser / WochenendhÀuser

Wenn Sie in einem Hotelzimmer ein besonders komfortables Einzelbett anbieten möchten, dann ist die Matratze in 140×200 cm die richtige Wahl. Sie haben in der Ferienwohnung oder im Apartment nur wenig Raum? Dann können Sie die Matratze in 140×200 cm fĂŒr ein Doppelbett nutzen.

Verwendung direkt auf dem Boden

Es ist möglich, die Matratze direkt auf den Boden zu legen. Allerdings ist der Liegekomfort in diesem Fall stark reduziert.

Einsatz auf einer selbst konstruierten Unterlage

Sie können die Matratze in 140×200 cm auf eine selbst gebaute Unterkonstruktion legen. Beispielsweise können Sie ein Bett oder eine Coach bauen.

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test - 7 ergonomische Zonen

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test – 7 ergonomische Zonen

Welche Arten von Matratzen gibt es?

Federkernmatratzen

Welche Arten von Matratze 140x200 gibt es in einem Testvergleich? Das Kennzeichen einer Federkernmatratze ist der Stahlfederkern. Die Stahlfedern sind beim Bonellfederkern mittels einer Spirale miteinander verbunden. Es existieren unterschiedliche AusfĂŒhrungen, beispielsweise können die Endringe der Federn offen oder geschlossen sein. Weitere ĂŒbliche AusfĂŒhrungen sind Leichtfederkerne und Federkerne aus Endlosfedern. Letztere beide Varianten zeichnen sich vor allem durch die höhere ElastizitĂ€t aus. Eine besondere AusfĂŒhrung ist der Taschenfederkern, welcher PunktelastizitĂ€t aufweist. Allerdings ist Taschenfedernkern nur eingeschrĂ€nkt fĂŒr die Verwendung auf einem verstellbarem Lattenrost geeignet.

Viele Nutzer schĂ€tzen das gute Raumklima der Matze in 140×200 cm. Allerdings bleibt Matratze recht kalt. In der Vergangenheit hatte Federkern den Ruf, eine recht einfache Konstruktion aufzuweisen und sich nicht ausreichend an den Körper anzupassen. Moderne AusfĂŒhrungen besitzen eine Unterteilung in mehrere Zonen, sodass dieser Manko ausgeglichen wurde. Die Preisspanne ist bei der Federkernmatratze recht hoch. Das Spektrum reicht von gĂŒnstigen AusfĂŒhrungen bis hin zu Tonnentaschenfederkernmatratzen mit einer hohen PunktelastizitĂ€t und einem optimiertem Liegekomfort.

Ein sehr positiver Aspekt ist die lange Haltbarkeit, da die Stahlkonstruktion ihre Form behĂ€lt. DrĂŒckt sich jedoch im Laufe der Zeit die Polsterung ein, dann lĂ€sst der Liegekomfort nach und ein Neukauf der Matratze in 140×200 cm ist erforderlich. Ein grundsĂ€tzlicher Nachteil der Federkernmatratzen ist das im Vergleich zu anderen Konstruktionsformen höhere Gewicht.

Luftkernmatratzen

Zwischen der Konstruktion von Federkernmatratzen und Luftkernmatratzen bestehen einige Parallelen. Allerdings ist im Inneren kein Federkern vorhanden, sondern elastische LuftbehĂ€lter, die Luftkerne , sind integriert. Über das Hineinpumpen oder das Ablassen von Luft lĂ€sst sich die HĂ€rte verstellen. Der HĂ€rtegrad der Matratze in 140×200 cm kann somit direkt in Abstimmung mit den persönlichen Vorlieben eingestellt werden. Ein Nachteil ist die fehlende PunktelastizitĂ€t. Es ist daher zu empfehlen, hochwertige Systeme aus einem Test zu kaufen, da durch die komplexere Struktur die nicht-vorhandene PunktelastizitĂ€t wieder ausgeglichen wird. Der mehrschichtige Aufbau der Struktur sorgt dafĂŒr, dass kein Feuchtigkeitsstau entsteht, obgleich die Luftkerne nicht luftdurchlĂ€ssig sind.

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test - die Zusammensetzung des HerzstĂŒcks, das ausschließlich aus 100% Naturlatex besteht

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test – die Zusammensetzung des HerzstĂŒcks, das ausschließlich aus 100% Naturlatex besteht

Latexmatratzen

Welche Matratze 140x200 Modelle gibt es in einem Testvergleich?Die Herstellung von Latexmatratzen erfolgt mittels Vulkanisierung. Da bei diesem Vorgang kleine Stifte in das Material eingebracht werden, die spĂ€ter wieder entfernt werden, verbleiben optisch sichtbare Löcher. Die Matratze in 140×200 cm besteht aus Gummi, allerdings existieren große Unterschiede zwischen den verschiedenen Materialarten. Synthetisches, natĂŒrliches oder gemischtes Latex – alle Varianten sind vorhanden. Ein Vorteil von Naturlatex ist die im Vergleich zu synthetischem Latex erhöhte PunktelastizitĂ€t. Das besondere an Schichtlatexmatratzen ist die Kombination verschiedener positiver Eigenschaften unterschiedlicher AusfĂŒhrungen.

Die Hersteller verkleben mehrere Schichten aus Schaumstoff und Latex miteinander. Ebenso wie Federkernmatratzen sind auch Latexmatratzen relativ schwer und daher im Alltag recht unhandlich. Da Sie die Matratze in 140×200 cm jedoch nur rund alle 6 bis 8 Wochen wenden mĂŒssen, ist das Gewicht tolerabel. Der zu Beginn hĂ€ufige vorhandene Eigengeruch der Matratze geht auf das Herstellungsverfahren der Vulkanisation zurĂŒck. Nach einigen Tagen sollte der Eigengeruch verflogen sein. Latexmatratzen passen sich sehr gut an den Lattenrost und den Körper an. Ein weiterer Vorteil ist die hohe GerĂ€uschfreiheit.

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test - offenporiger Airgocell-Schaum

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test – offenporiger Airgocell-Schaum

Kaltschaummatratzen

Worauf muss ich beim Kauf eines Matratze 140x200 Testsiegers achten?Die Kaltschaummatratze weist eine hohe PunktelastizitĂ€t auf. Sie ist gerĂ€uscharm und leicht im Gewicht. Im Vergleich zu einer Federkernmatratze ist der Transport erleichtert: Sie rollen die Matratze in 140×200 cm auf und können Sie mit zwei Personen tragen. In einem externen Test wurde ermittelt, dass die Gefahr fĂŒr Milbenbefall recht gering ist, sofern die entsprechende Pflege erfolgt.

Die WĂ€rmeisolation ist sehr gut. Jedoch bewerten nicht alle Nutzer diese Eigenschaft positiv. In einem Test im Schlaflabor wurde festgestellt, dass Menschen, die viel schwitzen, Federkernmatratzen oder andere Konstruktionsformen bevorzugten. Ein Nachteil, den die Hersteller jedoch mehr und mehr versuchen zu umgehen, ist die erhöhte EntzĂŒndlichkeit im Falle eines Brandes. Ohne feuerhemmende ZusĂ€tze oder einen Spezialbezug wĂŒrde sich die Matratze in 140×200 cm ab einer Temperatur von 400 Grad Celsius entzĂŒnden. Die feuerhemmenden Zusatzstoffe sind Chemikalien, die eigentlich in Matratzen vermieden werden sollte. In einem Test mĂŒssen Sie daher besonders auf die Ergebnisse der Untersuchung auf Schadstoffe achten.

Viskoelastische Matratzen

Das Besondere an den Viskoelastischen Matratzen ist das FormgedĂ€chtnis. Die KörperwĂ€rme ist ein wichtiger Faktor bei der Funktion des Konstruktionsprinzips. Der Körper sinkt in die Matratze ein, die ihre Form verĂ€ndert. Auch nach dem VerĂ€ndern der Liegeposition nimmt die Matratze nicht sofort wieder ihre ursprĂŒngliche Form ein.

Ein Test zeigt: Nur langsam gleicht sich das Material der neuen Liegeposition an. Diese Eigenschaft wird von vielen Nutzern als positiv empfunden, andere Nutzer hingegen wĂŒnschen sich eine schnellere Anpassung an die neue Liegeposition.
Somit mĂŒssen Sie in einem Test die genaue Verhaltensweise der Konstruktionsform berĂŒcksichtigen, jedoch selbst entscheiden, welchen Schlafkomfort Sie bevorzugen.

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test - ausgezeichnete QualitÀt

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test – ausgezeichnete QualitĂ€t

So werden Matratzen getestet

Mögliche Test-Kriterien

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht möglicher Kriterien fĂŒr einen Test. Die Merkmale wurden in Anlehnung an die Vorgehensweise von Stiftung Warentest (bezogen auf das Jahr 2017) ausgewĂ€hlt.

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test - extra leichter Matratzenbezug

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test – extra leichter Matratzenbezug

HĂ€rtegrad

Nach diesen Testkriterien werden Matratze 140x200 bei uns verglichenDer HĂ€rtegrad gibt an, bis zu welchem Körpergewicht die Matratze in 140×200 cm geeignet ist. Nachteilig wirkt sich die fehlende Normierung aus. Jeder Hersteller entwickelt eigene Aufteilungen und entscheidet, wie er den HĂ€rtegrad benennen möchte. Allerdings haben sich im Wesentlichen drei verschiedene Kategorien entwickelt: I, II und III. Matratzen mit dem HĂ€rtegrad I eignen sich fĂŒr Personen mit einem Körpergewicht von bis zu 60 Kilogramm.

Wer zwischen 60 und 80 Kilogramm wiegt, sollte sich fĂŒr ein Modell mit dem HĂ€rtegrad II entscheiden. Menschen mit einem Gewicht von mehr als 80 Kilogramm schlafen am besten auf einer Matratze mit dem HĂ€rtegrad III.

Umwelteigenschaften

Gute Umwelteigenschaften wirken sich positiv auf die Umwelt und die Gesundheit aus. In einem Test erfahren Sie, ob die Matratze in 140×200 cm Schadstoffe aufweist. Ein Test ist somit wichtig, um die Gesundheit zu schĂŒtzen. Externe Test-Verfahren ermitteln, ob und welche Schadstoffbelastung vorliegen. Ein weiterer Aspekt dieser Kategorie ist die Geruchsentwicklung. Ein leichter Geruch beim Auspacken der Matratze ist zu tolerieren, jedoch sollte der Geruch nach wenigen Stunden verflogen sine. Die Raumluftbelastung kann nur durch einen Test gemessen werden. RĂŒckstĂ€nde in der Luft sind ein Hinweis auf verwendete Chemikalien.

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test - Höhe 18 cm

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test – Höhe 18 cm

Liegekomfort

Diese Testkriterien sind in einem Matratze 140x200 Vergleich möglichWelchen Liegekomfort eine Matratze im Test zeigt, hĂ€ngt unter anderem von der eigenen Körperform ab. Stiftung Warentest gibt daher keinen einheitlichen Wert an, sondern definiert vier Körpertypen, die jeweils individuelle Bewertungen bezĂŒglich des Liegekomfort erhalten. ZusĂ€tzlich muss man zwischen den verschiedenen Schlafpositionen unterscheiden.

Die Matratze in 140×200 cm kann bei Einnahme der Seitenlage, der RĂŒckenlage oder der Bauchlage einen voneinander abweichenden Komfort aufweisen. Es ist außerdem zu berĂŒcksichtigen, dass der Liegekomfort eine individuell wahrgenommene Bewertung ist.

Handhabung

BezĂŒglich der Handhabung der Matratze in 140×200 cm sind vor allem die Phase des Transports, das regelmĂ€ĂŸige Wenden der Matratze und das zum Waschen erforderliche Abziehen des Bezugs wichtige Faktoren. Trageschlaufen oder sonstige Griffmöglichkeiten wirken sich positiv auf die Handhabung aus, ebenso wie ein niedriges Gewicht.

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test - OEKO-TEX 100 zertifiziert

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test – OEKO-TEX 100 zertifiziert

Bezug

Folgende Eigenschaften sind in einem Matratze 140x200 Test wichtigDer Bezug sollte abnehmbar sein. Im Idealfall ist er fĂŒr die MaschinenwĂ€sche geeignet, diese Forderung ist jedoch nicht fĂŒr jede Matratze in 140×200 cm erfĂŒllt. Im Test sollten daher Hinweise zur WĂ€sche und zur Pflege enthalten sein. Viele BezĂŒge sind bei 30 Grad Celsius waschbar.

Gesundheit und Umwelt

In diese Kategorie werden unter anderem der Schadstoffgehalt und die Trennbarkeit der Materialien bei der Entsorgung eingeordnet.

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test - Produktgewicht: 17.8 Kilogramm

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test – Produktgewicht: 17.8 Kilogramm

Gewicht

Das Gewicht ist eine Herstellerangabe, die in einem Test ErwÀhnung findet.

Haltbarkeit

Die Haltbarkeit muss in einem externen Test durch eine Simulation der Nutzung erfolgen.

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test - Schonbezug aus Wolle und Bio Baumwolle

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test – Schonbezug aus Wolle und Bio Baumwolle

Worauf muss ich beim Kauf einer Matratze in 140×200 cm sonst noch achten?

Preis/Leistungs-VerhÀltnis

Einen guten Matratze 140x200 Testsieger online im Angebot kaufenDie Preisspanne bei Matratzen reicht von rund 120 Euro bis hin zu 1.000 Euro. Die GrĂ¶ĂŸe, die Konstruktionsform und die QualitĂ€t ĂŒben Einfluss auf den Preis aus. Allerdings können Sie nicht schlussfolgern, dass die teuerste Matratze auch die beste QualitĂ€t besitzt. Ein unabhĂ€ngiger Test ist daher erforderlich, um das richtige Modell zu finden. Dennoch entscheidet das persönliche Budget mit ĂŒber die Wahl.

Lieferbedingungen des VerkÀufers

Bevor Sie letztendlich den Kauf tĂ€tigen, mĂŒssen Sie auf die Lieferbedingungen des VerkĂ€ufers achten. Entstehen zusĂ€tzliche Kosten fĂŒr die Lieferung? Erfolgt die Lieferung bis zu Bordsteinkante oder bis in das Haus? Beim Online-Kauf genießen Sie grundsĂ€tzlich den Vorteil, dass die Matratze in 140×200 cm geliefert wird und Sie das Kaufobjekt nicht in einer Filiale abholen mĂŒssen.

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test - 10 Jahre Garantie

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test – 10 Jahre Garantie

Vorstellung der fĂŒhrenden 10 Hersteller/Marken

  • Allnatura
  • Breckle
  • MĂŒller MöbelwerkstĂ€tten GmbH
  • Bruno
  • Swissflex
  • Badenia Bettcomfort
  • Casper
  • Schlaraffia
  • f.a.n. Frankenstolz
  • Malie
Allnatura ist der Nachfolger des Öko-Versandhandels Origo. Alexandra und Reinhard Olle grĂŒndeten 1984 das Unternehmen. Der Fokus lag damals und liegt auch heute noch auf Schlafartikeln und Naturmatratzen. Den Schritt zur Nutzung des World Wide Webs unternahm Allnatura im Jahr 2001. Das Unternehmen legt großen Wert auf die ökologische Herstellung seiner Produkte. Daher beinhaltet das Sortiment vor allem Modelle aus Naturlatex und Naturfasern, jedoch fertigt Allnatura auch Kaltschaummatratzen und Viskoelastische Matratzen. Das Angebot von Allnatura ist nicht nur auf Matratzen beschrĂ€nkt: Ebenso befinden sich viele weitere Produkte aus der Kategorie Schlafen und Wohnen im Sortiment. Unter anderem Unterbetten, Kissen, BettwĂ€sche, Decken und Lattenroste optimieren den Schlafkomfort. Teppiche, KleiderschrĂ€nke, Betten und Schlafsofas runden das Angebot ab.
Breckle ist in Deutschland ansÀssig. Das Unternehmen vertreibt Matratzen, Lattenroste, Bettwaren, Boxspringbetten und vieles mehr. Bereits seit 1932 ist Breckle in der Branche tÀtig und gehört zu der Kategorie der mittelstÀndigen Unternehmen. Im Bereich der Matratzen hat sich Breckle vor allem Formschaumstoffe, Schaumstoffe, Taschenfederkerne und Federkerne spezialisiert. Laut eigener Aussage stellt Breckle tÀglich rund 10.000 Matratzen her, produziert wird an mehreren Standorten. Die Lieferung erfolgt an Kunden in ganz Europa. In einem externen Test sowie laut Eigenaussage von Breckle verwendet der Hersteller lösungsmittelfreie Klebstoffe. Die QualitÀtssicherung entsprechend DIN EN ISO 9001 ist ein weiterer Pluspunkt des Unternehmens.
Das deutsche Unternehmen ist in Bockhorn ansĂ€ssig. Seit mehr als 150 Jahren ist die Firma in der Branche tĂ€tig und stellt Produkte fĂŒr die Einrichtung des Schlafzimmers, des Home-Office und weiterer RĂ€umlichkeiten her. Ob KleiderschrĂ€nke, Betten oder andere Produkte – MĂŒller MöbelwerkstĂ€tten stellt das Design und die FunktionalitĂ€t gleichermaßen in den Mittelpunkt.
In einem externen Test wurde festgestellt, dass Bruno innovativ arbeitet. Ein Beispiel ist die eigens entwickelte Bruno-Matratze. Das Modell besteht aus einem 7-Zonen-Kaltschaumkern, einer aus Naturkautschuk bestehenden Latex-Schicht und einem Baumwoll-Bezug. Im Test des Herstellers wurden vor allem die lange Lebensdauer, die gute DurchlĂŒftung und die optimierte Gewichtsverteilung gelobt. AuffĂ€llig ist bei den Matratzen von Bruno der Verzicht auf die Unterscheidung verschiedener HĂ€rtegrade. Die Matratze in 140×200 cm weist lediglich einen HĂ€rtegrad auf. Er eignet sich fĂŒr Menschen mit einem Gewicht von 50 bis 110 Kilogramm.
Die Marke des Herstellers genießt den Ruf von Komfort, QualitĂ€t und ExklusivitĂ€t. Die GrĂŒndung des VorlĂ€ufers von Swissflex fand bereits im Jahr 1949 statt. Es handelte sich um die in Basel ansĂ€ssige Matra AG. 1976 fand schließlich die GrĂŒndung von Swissflex statt. Der Hersteller ist fĂŒr Kissen, Topper, Matratzen, Unterbetten, Schlafzimmeraccessoires, Bettsysteme und Zubehör bekannt. Spezialgebiete und -techniken sind Gel-Kerne aus Gomtex oder Geltex.
Die Firmengeschichte begann im Jahr 1946 mit der Zusammenarbeit dreier GrĂŒnder. Einer dieser GrĂŒnder war Josef Adam, der bereits zuvor eine eigene Bettfedernfabrik besessen hatte und Teile dieses Unternehmen nun in die neue Firma mit einbrachte. Der zweite GrĂŒnder war Franz Faißt, der seine Zigarrenfabrik zur ProduktionsstĂ€tte fĂŒr die Bettwaren umwandelte. Ernst JĂ€ckle wiederum ĂŒbernahm die kaufmĂ€nnischen Aufgaben. Bei den ersten Produkten handelte es sich um Daunendecken und Steppdecken. Heute vertreibt der deutsche Bettenwarenhersteller vor allem die Marken Irisette Premium, Trendline, Irisette und xDream. Jede dieser Marke erfĂŒllt spezielle KundenbedĂŒrfnisse, wie beispielsweise Nachhaltigkeit und Ökologie oder ExklusivitĂ€t. Trendline gilt – wie der Name bereits vermuten lĂ€sst – als besonders trendig und modern. xDream richtet sich an Kunden, die umweltbewusst sind. Irisette ist eine hochwertige Marke, die einen erlesenen Kundenkreis anspricht.
Kunden haben die Auswahl aus Kissen, Matratzen und verschiedener Bettwaren. Laut Aussage des Herstellers zeichnet sich die Casper Matratze in 140×200 cm vor allem durch die der Druckentlastung dienenden Konturschnitte aus. Offenzelliger Latex und Memoryschaum sorgen fĂŒr den hohen Schlafkomfort.
Im Jahr 1909 fand die GrĂŒndung von Schlaraffia statt. Es handelt sich somit um einen der Ă€ltesten Hersteller von Matratzen aus Deutschland. Die Firmengeschichte ist von zahlreichen Innovationen, wie beispielsweise der Entwicklung von Geltex(R) – einem Funktionswerkstoff – oder dem Bultex(R)-Kaltschaum gekennzeichnet. Bultex(R) plus ist ein naturschwammĂ€hnlicher Kaltschaum. Dank der offenporigen Zellstruktur weist das Material eine hohe AtmungsaktivitĂ€t und einen hohen Komfort auf. Heute gehört Schlaraffia zum belgischen Recticel-Konzern. Das Unternehmen konnte dadurch seine KapazitĂ€ten, die ProduktionsqualitĂ€t und die Entwicklung verbessern. Neue Testlabors ermöglichen die Ausweitung der InnovationsfĂ€higkeit. Laut eigener Aussage stellt Schlaraffia aktuell circa 1 Millionen Matratzen her. Des Weiteren beinhaltet das Sortiment Unterbetten, Kissen, Boxspringbetten und vieles mehr.
Im Jahr 1955 wurde der Matratzenhersteller f.a.n. Frankenstolz in Deutschland gegrĂŒndet. Die Firmengeschichte begann auf der Basis einer einzigen Steppmaschine, jedoch arbeiten bereits von Anbeginn an 10 bis 12 BeschĂ€ftigte in der Produktion. Das Unternehmen konnte im Laufe seiner Firmengeschichte die ProduktionskapazitĂ€ten auf 35.000 Steppteile und 6.000 Matratzen tĂ€glich steigern. Die Angebotspalette umfasst Rahmen, Matratzen, Topper, Spezialkissen, Decken und vieles mehr. In der Kategorie der Matratzen hat sich f.a.n. Frankenstolz unter anderem auf die Fertigung von Tonnentaschenfederkernmatratzen, Kaltschaummatratzen und Viskoelastischen Matratzen spezialisiert. Damit die Kunden direkt erkennen, welche BedĂŒrfnisse durch die Matratze in 140×200 cm oder in anderen GrĂ¶ĂŸen erfĂŒllt werden, unterteilt das Unternehmen die Produkte in verschiedene Kategorien. Die Gruppe „Preis“ zeichnet sich durch den niedrigen Verkaufspreis aus. In der Gruppe „Gesundheit“ befinden sich vor allem Produkte fĂŒr Menschen mit Gelenkbeschwerden oder RĂŒckenleiden.
Malie ist ein deutscher Hersteller mit Firmensitz in Wismar in Mecklenburg-Vorpommern. Die Produktpalette beinhaltet Federholzrahmen, Polsterbetten, Matratzen, Bettgestelle, Bettwaren und Schonerdecken. Seit mehr als 80 Jahren beliefert der Hersteller VerkÀufer und Kunden aus unterschiedlichen LÀndern. Im Bereich der Matratzen hat sich Malie vor allem auf Taschenfederkernmatratzen spezialisiert. In einem Test oder einem Vergleich sollten Sie unter anderem auf die Art des verwendeten Kerns achten. Es kann sich um einen Dream-Kern, Star-Kern oder Top-Kern handeln.
KIPLI Naturlatex-Matratze im Test - keine Schadstoffe / Hypoallergen / Anti-Milben Wirkung

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test – keine Schadstoffe / Hypoallergen / Anti-Milben Wirkung

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Matratze in 140×200 cm am Besten?

Wo kaufe ich einen Matratze 140x200 Test- und Vergleichssieger am besten?Nichts ist zeitraubender und stressiger als sich ein Produkt im Fachhandel zu kaufen. Hier trifft der Kunde nicht selten auf inkompetente VerkĂ€ufer, die meist nur die teuersten Produkte verkaufen wollen und selten Vorteile und Rabatte sofort anbieten. Ganz anderes ist der Kauf im Internet. Hier sieht der Kunde sofort die Rabatte, ohne dass er danach fragen oder darum feilschen muss. Die fĂŒr den Kunden transparenten und fairen Preise sind ein großer Vorteil des Internethandels.

Auch alle Informationen, die sich ein Kunde wĂŒnschst findet er leicht im Internet. Wer weitere Informationen wĂŒnscht, bekommt diese leicht im Internet, wer einfach nur mit ein paar Klicks schnell sein Produkt kaufen möchte, kann dies ungehindert im Internet realisieren, dies ist ein großer Vorteil des Internets. Im Fachhandel dagegen muss sich der Kunde mit den oft nervigen Verkaufsreden der VerkĂ€ufer Ă€rgern lassen, da dies allgemein zum guten Benehmen zĂ€hlt.

Da ist es verstĂ€ndlich, dass immer mehr Kunden im Internet bestellen. Hinzu kommt, dass immer mehr Produkte im Internet bestellt werden können und dies ganz stressfrei von der Couch aus. Besonders komfortabel ist es große Produkte, wie Matratzen, Waschtrockner oder Gefriertruhen im Internet zu bestellen. Diese werden dann ganz bequem nach Hause geliefert. Einfacher geht es nicht.

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test - seine hypoallergenen und antimykotischen Eigenschaften machen sie immun gegen Hausstaubmilben und sind geeignet fĂŒr Allergiker

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test – seine hypoallergenen und antimykotischen Eigenschaften machen sie immun gegen Hausstaubmilben und sind geeignet fĂŒr Allergiker

10 der hÀufigsten Nachteile ausgewÀhlter Produkte

Einen guten Matratze 140x200 Testsieger online im Angebot kaufenIm Folgenden stellen wir Ihnen 10 der hĂ€ufigsten MĂ€ngel beziehungsweise Schwachstellen von Matratzen vor. Die Angaben entstammen aus Kundenbewertungen, die KĂ€ufer auf Amazon abgegeben haben. Aus diese Angaben können Sie beim Lesen von einem Test Hinweise fĂŒr die Auswahl ableiten. Sie wissen, auf welche Punkte Sie in den Beschreibungen vom Test besonders achten mĂŒssen.

  • Mangel 1: Matratze ist nach einigen Wochen oder Monaten bereits durchgelegen

Kunden beschweren sich bei einigen Modellen, dass die Matratze in 140×200 cm bereits nach kurzer Zeit durchgelegen ist. Die QualitĂ€t war in diesen FĂ€llen nicht ausreichend. Es kann sich um einen Mangel handelt, der bei dem betreffenden Produkt grundsĂ€tzlich besteht oder Produktionsfehler waren ursĂ€chlich. Ebenso ist es möglich, dass die Matratze in 140×200 cm einer zu hohen Belastung ausgesetzt war beziehungsweise eine anderweitige BeschĂ€digung aufwies.

  • Mangel 2: Starker chemischer Geruch nach dem Auspacken
In einem Test sollten Sie darauf achten, ob andere Kunden negative Äußerungen bezĂŒglich der Geruchsentwicklung nach dem Auspacken geĂ€ußert haben. Der chemische Geruch kann auf Schadstoffe hinweisen.
KIPLI Naturlatex-Matratze im Test - das Futter wurde fĂŒr den höchsten Komfort mit zwei beidseitigen unterschiedlichen Polstern ausgestattet: die Seite aus Baumwolle fĂŒr den Sommer und Die Seite aus Wolle fĂŒr den Winter

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test – das Futter wurde fĂŒr den höchsten Komfort mit zwei beidseitigen unterschiedlichen Polstern ausgestattet: die Seite aus Baumwolle fĂŒr den Sommer und Die Seite aus Wolle fĂŒr den Winter

  • Mangel 3: Keine ausreichende UnterstĂŒtzung des Nacken- und Schulterbereichs

HĂ€ufige amazon Nachteile vieler Produkte aus einem Matratze 140x200 Test und VergleichIn einem Test ĂŒberprĂŒfen die Hersteller, welche Körperregionen die Matratze in welchem Umfang unterstĂŒtzt. Ein positives Beispiel ist die 7-Zonen-Kaltschaummatratze, welche verschiedene Bereiche fĂŒr die Körperregionen aufweist. Entspricht die Matratze jedoch nicht den Erwartungen der Kunden, stellt dies eine Schwachstelle dar.

  • Mangel 4: Matratze ist zu niedrig

Bevor Sie eine Matratze in 140×200 cm bestellen, mĂŒssen Sie den Bettrahmen ausmessen und die Innenhöhe mit den Angaben aus dem Test vergleichen. Im Falle einer zu niedrigen Höhe der Matratze liegen Sie unterhalb der Rahmenhöhe.

  • Mangel 5: Matratze ist zu teuer/FĂŒr den Preis eine bessere QualitĂ€t erwartet
Den Preis mĂŒssen Sie beim Test stets in Kombination mit der QualitĂ€t der Matratze betrachten. In diesem Punkt ist ein Test ideal, er ermöglicht den direkten Vergleich der unterschiedlichen Produkte.
  • Mangel 6: Matratze gibt zu stark nach oder ist zu hart

Der HĂ€rtegrad der Matratze in 140×200 cm informiert Sie ĂŒber die Festigkeit der Konstruktion. WĂ€hlen Sie gegebenenfalls einen niedrigeren oder höheren HĂ€rtegrad aus.

  • Mangel 7: Die Matratze ist zu schwer

Die einfache Bedienung vom Matratze 140x200 Testsieger im Test und VergleichZum einen weisen die verschiedenen Konstruktionsformen voneinander abweichende Gewichte auf. Sie haben somit die Wahl, sich fĂŒr eine leichte AusfĂŒhrung zu entscheiden. In einem Test erhalten Sie Informationen ĂŒber das Gewicht und die Handlichkeit der Matratze.

  • Mangel 8: Unzureichende Informationen ĂŒber den Lieferstatus

Die Auslieferung erfolgt entweder ĂŒber eine Spedition, die mit dem VerkĂ€ufer zusammenarbeitet oder einen der deutschlandweit bekannten Zustelldiensten, beispielsweise DHL oder DPD. Sie haben wahrscheinlich schon Erfahrungen mit den Zustelldiensten in Ihrer Region gesammelt, sodass Sie einschĂ€tzen können, ob diesbezĂŒglich Schwierigkeiten zu erwarten sind. Eventuell ist es möglich, die Lieferung durch einen Nachbarn in Empfang nehmen zu lassen, sollten Sie nicht zu Hause sein.

  • Mangel 9: Matratze wurde beschĂ€digt geliefert

Packen Sie die Matratze in 140×200 cm aus und stellen Sie fest, dass BeschĂ€digungen vorhanden sind, dann sollten Sie sich mit dem VerkĂ€ufer direkt in Verbindung setzen.

Es ist grundsĂ€tzlich anzuraten, die Verpackung grĂŒndlich auf sichtbare SchĂ€den zu untersuchen, bevor Sie gegenĂŒber dem Zusteller den Erhalt quittieren. Jedoch sind nicht immer alle BeschĂ€digungen im Vorfeld erkennbar.
  • Mangel 10: Die Matratze in 140×200 cm passt nicht ins Bett

Sie mĂŒssen bedenken, dass die Betten unterschiedliche GrĂ¶ĂŸen aufweisen. Beispielsweise sind nicht alle Betten 2 Meter lang, sondern es werden auch 1,9 Meter lange Betten angeboten.

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test - atmungsaktives Material

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test – atmungsaktives Material

10 wichtige positive Aspekte, die KĂ€ufer loben

Alle Erfahrungen vom Matratze 140x200 Testsieger im Test und VergleichIn der Folgenden Übersicht erfahren Sie, welche Eigenschaften KĂ€ufer bei Matratzen besonders schĂ€tzen und auf welche Aspekte Sie daher beim Lesen von einem Test besonders achten mĂŒssen. Die ausgewĂ€hlten Angaben entstammen Kundenbewertungen auf dem Portal Amazon.

  • Lob 1: Perfekter HĂ€rtegrad der Matratze in 140×200 cm

Kunden loben Matratzen unter anderem dann, wenn sie den HĂ€rtegrad als ideal wahrnehmen. Sie möchten sich auf die Angaben des Herstellers verlassen können und die Matratze in 140×200 cm erhalten, die ihren Vorstellungen des optimalen Liegekomforts entsprechen. In einem Test oder Vergleich sollten Sie daher auf die Erfahrungen anderer KĂ€ufer bezĂŒglich des HĂ€rtegrades und des Komforts achten. Sie mĂŒssen sich nicht immer am eigenen Körpergewicht orientieren. Wiegen Sie beispielsweise 60 Kilogramm und möchten gerne auf einer hĂ€rteren Matratze schlafen, dann können Sie den HĂ€rtegrad III auswĂ€hlen, das Gewicht ist nicht das alleinige Kriterium.

  • Lob 2: Keine Geruchsentwicklung nach dem Auspacken
Kunden loben eine Matratze in 140×200 cm, wenn sie nach dem Auspacken keine unangenehme Geruchsentwicklung aufweist. In einem Test sollten Sie daher auf diesen Aspekt achten. Beispielsweise hat Stiftung Warentest in seinem Test die Geruchsbildung und die Raumluftbelastung untersucht.
  • Lob 3: Keine RĂŒckenschmerzen am nĂ€chsten Morgen

Einen guten Matratze 140x200 Testsieger online im Angebot kaufenEine neue Matratze in 140×200 cm soll den RĂŒcken entlasten. Wenn Sie am nĂ€chsten Morgen aufwachen, sollten Sie erholt und entspannt sein. Ein hoher Liegekomfort ist die beste Voraussetzung fĂŒr einen Tag frei von RĂŒckenschmerzen. Im Test sind die Konstruktionsform, die Verarbeitung und die QualitĂ€t wichtige Kennzeichen fĂŒr ebendiese Eigenschaft.

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test - 20cm 100% Naturlatex

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test – 20cm 100% Naturlatex

  • Lob 4: Zufriedenstellende Lieferung

In einem Test wird vor allem auf die Eigenschaften der Matratze in 140×200 cm eingegangen. Dennoch ist auch die Lieferung aus Sicht der Kunden ein wichtiger Aspekt. Liefert der Hersteller pĂŒnktlich und ist die Matratze unversehrt und gut verpackt, so begĂŒnstigt dies eine positive Bewertung des Kaufs.

  • Lob 5: Die Matratze verfĂŒgt ĂŒber eine lange Lebensdauer

In einem Langzeit-Test erfahren Sie, welche QualitĂ€t die Matratze bezĂŒglich der Haltbarkeit aufweist. Unter anderem Stiftung Warentest fĂŒr Belastungstests durch, die eine mehrjĂ€hrige Nutzung innerhalb simulieren.

  • Lob 6: Die Matratze ist leicht zu transportieren

Die besten Ratgeber aus einem Matratze 140x200 Test Entscheidend sind vor allem das Gewicht, die Möglichkeit zum Rollen der Matratze und gegebenenfalls Tragegriffe.

  • Lob 7: Die Matratze in 140×200 cm zeichnet sich durch ein gutes Raumklima aus

Diese Eigenschaft begrĂŒndet sich vor allem auf der Konstruktionsform

  • Lob 8: Die Matratze wird von Allergikern gelobt

Nicht nur das Material der Matratze sondern auch die Eigenschaften des Bezugs sind wichtig. Einige Hersteller geben an, dass der Bezug speziell fĂŒr Allergiker geeignet ist. Diese Informationen finden Sie in einem Test 2019.

  • Lob 9: Der Bezug ist einfach abzunehmen.

Ein Reißverschluss ist diesbezĂŒglich ein Pluspunkt.

  • Lob 10: Der Bezug ist leicht zu reinigen.

Wenn der Bezug fĂŒr die MaschinenwĂ€sche geeignet ist, fĂ€llt die Arbeit sehr leicht.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte der Matratze

Die besten Kaufratgeber aus einem Matratze 140x200 Test und VergleichMenschen haben bereits schon immer versucht, sich einen bequemen Schlafplatz einzurichten. Dienten zuerst natĂŒrliche Materialien ohne Ummantelung als Unterlage, so sind die Menschen spĂ€ter auf die Idee gekommen, SĂ€cke mit Stroh, Wolle oder Federn zu befĂŒllen. Die Römer beispielsweise verwendeten Schilf, Wolle, Heu und viele weitere Stoffe, um die Weichheit zu erhöhen.

In der arabischen Welt waren matratzenĂ€hnliche Konstruktionen spĂ€testens im 12. Jahrhundert bekannt gewesen. Es handelte sich bei den Matratzen nicht nur im Produkte fĂŒr sozial höher gestellte Schichten, auch einfache Familien fertigten sich Matratzen an. Jedoch bestanden Unterschiede im Komfort: Weiche AusfĂŒhrungen, die Kissen Ă€hnelten, fand man vor allem bei wohlhabenden Familien.

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test - seine Wabenstruktur, die fĂŒr das ideale Mikroklima sorgt, garantiert Ihnen eine perfekte AtmungsaktivitĂ€t in der Nacht

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test – seine Wabenstruktur, die fĂŒr das ideale Mikroklima sorgt, garantiert Ihnen eine perfekte AtmungsaktivitĂ€t in der Nacht

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Matratzen

Es existieren verschiedene StandardgrĂ¶ĂŸen, die Matratze in 140×200 cm ist eine von mehreren Varianten. Sie ist als Double Size bekannt. Den gleichen Namen trĂ€gt auch die 20 Zentimeter lĂ€ngere AusfĂŒhrung. Queen Size weist auf eine 160 Zentimeter breite Matratze hin, die LĂ€nge kann 200 cm oder 220 cm betragen. Der Ausdruck King Size ist fĂŒr 180 Zentimeter breite Matratzen mit einer LĂ€nge von 200 cm oder 220 cm reserviert.

Die Matratze in 5 Schritten richtig einlegen

Schritt 1

Schritt 1

Verpackung entfernen

Schritt 2

Schritt 2

Matratze auslĂŒften lassen

Schritt 3

Schritt 3

Lattenrost auf die gewĂŒnschte HĂ€rte einstellen

Schritt 4

Schritt 4

Lattenrost eventuell im Kopfbereich oder Fußbereich verstellen (nicht bei allen Lattenrosten und Matratzen möglich)

Schritt 5

Schritt 5

Matratze ins Bett legen und mit einem Schonbezug beziehen
EMMA Original Matratze 140x200cm im Test - waschbarer Bezug bei 40° C

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test – waschbarer Bezug bei 40° C

10 Tipps zur Pflege

Tipps 1

Tipps 1

Absaugen der Matratze in 140×200 cm ist möglich

Tipps 2

Tipps 2

Matratzenschonbezug verwenden

Tipps 3

Tipps 3

Einmal im Jahr Tiefenreinigung der Matratze in 140×200 cm

Tipps 4

Tipps 4

Circa alle 6 bis 8 Wochen Wenden der Matratze

Tipps 5

Tipps 5

Spannbettlaken alle 7 wechseln

Tipps 6

Tipps 6

Morgens im Schlafzimmer gut durchlĂŒften

Tipps 7

Tipps 7

Keine Tagesdecke auf dem Bett verwenden (Stau von Feuchtigkeit)

Tipps 8

Tipps 8

Unter dem Bett sollte die Luft gut zirkulieren können

Tipps 9

Tipps 9

Das empfohlene Höchstgewicht berĂŒcksichtigen

Tipps 10

Tipps 10

Nicht auf dem Bett springen

NĂŒtzliches Zubehör

  • Spannbettlaken
  • BettwĂ€sche
  • Kopfkissen
  • Decke
  • Matratzenschonbezug
  • Bett
  • Lattenrost

Stiftung Warentest: Die Matratze in 140×200 cm im Test – die Ergebnisse

Alles wissenswerte aus einem Matratze 140x200 Test Das renommierte Institut Stiftung Warentest fĂŒhrt circa zwei Mal pro Jahr einen Test fĂŒr Matratzen durch. Allerdings werden nicht alle GrĂ¶ĂŸen untersucht. Es ist davon auszugehen, dass nicht die GrĂ¶ĂŸe der Matratze fĂŒr die Eigenschaften zustĂ€ndig ist. Daher kann auf einen Test aller GrĂ¶ĂŸen verzichtet werden. Sie mĂŒssen sich bei den Tests von Stiftung Warentest somit nicht an der GrĂ¶ĂŸe der Matratze orientierten. Das Institut unterscheidet bei den meisten Tests zwischen den verschiedenen Konstruktionsformen der Matratzen. Eine Ausnahme bildet der Test von 2018/2019, wo sich das Institut den besten jeweils untersuchten Matratzen widmete und eine Rangfolge aufgestellt hat. Zwischen 2008 und 2018 untersuchten die Tester des Instituts rund 321 Modelle. Die besten Produkte wurden fĂŒr den neuen Test erneut gekauft und begutachtet.

Das Ergebnis war eindeutig: Der Kaufpreis ist nicht das entscheidende Kriterium fĂŒr die QualitĂ€t. Eine gĂŒnstige Matratze kann eine ebenso hohe QualitĂ€t wie eine teure Matratze aufweisen. Die Bodyguard Matratze konnte sich den Testsieg unter den besten Matratzen der letzten 10 Jahre sichern. Sie erreichte eine Bewertung von 1,8 und setze sich somit deutlich von der Malie Polar – der Zweitplatzierten ab. Die Malie Polar wurde mit 2,2 benotet.

IDie Casper Matratze und die Smood Matratze erreichten eine Bewertung von 2,3, wodurch sie Platz 4 und 5 belegten. Platz 3 ging an die Novitesse Memolux 90. Die Bewertungsnote betrug 2,2. Unter den Top-9-Matratzen befanden sich vier Schaumstoffmatratzen, drei Federkernmatratzen und zwei Latex-Matratzen. Die in den Top-9 aufgelisteten Modelle wurden zwischen 2015 und 2018 erstmalig getestet.

Eindrücke aus unserem Matratzen 140x200 - Test

FAQ

Ist die Matratze in 140×200 cm fĂŒr ein Einzelbett oder ein Doppelbett geeignet?

Die besten Kaufratgeber aus einem Matratze 140x200 Test und Vergleich Beide Optionen sind möglich. Es handelt sich um die Double Size GrĂ¶ĂŸe.

Wie oft sollte ich eine neue Matratze kaufen?

Es ist empfehlenswert spĂ€testens alle 5 bis 7 Jahre eine neue Matratze zu kaufen. In einem externen Test wurde festgestellt, dass innerhalb dieser Zeitspanne der Liegekomfort nachlĂ€sst, wodurch die Belastung auf den RĂŒcken steigt.

Muss ich die Matratze wenden?

Sie sollten die Matratze in 140×200 cm circa alle 6 bis 8 Wochen wenden, sofern die Konstruktionsform dies zulĂ€sst. Bedenken Sie, dass einige BezĂŒge eine Winterseite und eine Sommerseite aufweisen können.

Warum benötige ich eine neue Matratze?

In einem externen Test wurde ermittelt, dass die Polsterung im Laufe der Zeit nachlassen kann. Beispielsweise spĂŒren Sie bei Federkernmatratzen in diesen FĂ€llen die einzelnen Federn. Zudem ist es aus hygienischen GrĂŒnden sinnvoll, Matratzen gelegentlich neu zu kaufen.

Wie transportiere ich die Matratze?

Benötige ich einen Matratzenschonbezug im Test?In einem Test erfahren Sie, ob Sie die Matratze in 140×200 cm rollen können, um sie leichter zu transportieren. Nutzen Sie Spanngurte oder Seile, um die Rolle in sich zu fixieren.

Benötige ich einen Matratzenschonbezug?

Der Matratzenschonbezug schĂŒtzt das Material vor Verschmutzung und ist eine sinnvolle Investition.

Welchen Spannbettbezug soll ich fĂŒr die Matratze auswĂ€hlen?

Die einfachste Möglichkeit ist die Orientierung an einem Test. Dort erfahren Sie, welche Produkte im Vergleich ĂŒberzeugen konnten. Allergiker mĂŒssen vor allem auf das Material achten.

Bekomme ich die Matratze nach Hause geliefert?

Wie teuer ist eine Matratze in 140x200 cm im Test?Wenn Sie eine Matratze aus dem Test online bestellen, erfolgt die Lieferung zu Ihnen nach Hause. Sie mĂŒssen sich keine Gedanken ĂŒber die Organisation des Transports machen.

Wie teuer ist eine Matratze in 140×200 cm?

Die Preisspanne reicht von 120 bis 1.000 Euro. Nutzen Sie einen Test, um das beste Preis/Leistungs-VerhÀltnis zu finden.

Kann ich alternativ eine gebrauchte Matratze kaufen?

Es ist zu empfehlen, eine gebrauchte Matratze zu kaufen, da neue Modelle den Körper am besten entlasten. Hygienische GrĂŒnde können ebenfalls ausschlaggebend fĂŒr die Entscheidung sein.

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test - Hypoallergen

EMMA Original Matratze 140x200cm im Test – Hypoallergen

Alternativen zur Matratze in 140×200 cm

Andere GrĂ¶ĂŸe

Die benötigte GrĂ¶ĂŸe ist durch die GrĂ¶ĂŸe des Bettes vorgegeben.

Selber konstruieren

In der Vergangenheit haben Menschen sich Matratzen aus einfachen Materialien selbst gebaut. Allerdings ist dieses Vorgehen heute nicht mehr ĂŒblich. Das Ergebnis ist mit den handelsĂŒblichen Matratzen nicht vergleichbar.
Der Aufwand ist außerdem hoch und die Preise sind nicht gĂŒnstiger als eine einfache Matratze aus dem Internet beziehungsweise einem Test.

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test - eine gesunde, atmungsaktive Matratze mit außergewöhnlichem Komfort

KIPLI Naturlatex-Matratze im Test – eine gesunde, atmungsaktive Matratze mit außergewöhnlichem Komfort

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.421 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...