In Kooperation mitExpertenTesten.de
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Wasserstaubsauger Test 2020 ‱ Die 4 besten Wasserstaubsauger im Vergleich

Wasserstaubsauger Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Wasserstaubsauger?

Was ist ein Wasserstaubsauger?Die Erfinder des Wasserstaubsaugers hatten die Natur als ihren Lehrmeister. Denn auch dort wird die Luft durch den Regen von Allergenen, Pollen und allerlei Staubpartikeln befreit. Im Vergleich dazu bindet das aufgewirbelte Wasser im WasserbehĂ€lter eines Wasserstaubsaugers Hausstaub, Sporen, Schimmelpilze und andere Allergene zuverlĂ€ssig. In seiner Ă€ußerlichen Form unterscheidet sich der Wasserstaubsauger kaum von einem klassischen Bodenstaubsauger.

Der Unterschied sitzt nach Produkt Tests, im Vergleich dazu im Inneren des GerĂ€tes. Herkömmliche Staubsauger verwahren den angesaugten Schmutz entweder in einem Staubsaugerbeutel oder (bei beutelfreie GerĂ€ten) in einem trockenen AuffangbehĂ€lter. Beim Wechseln des Staubsacks oder Entleeren des StaubbehĂ€lters gelangen ein Teil der Staubpartikel in die Raumluft zurĂŒck. Zudem sorgen Verwirbelungen beim Saugen, dass feine Schmutzpartikel in der Luft verteilt werden. Im Vergleich dazu saugt der beste Wasserstaubsauger nach diversen Test Erkenntnissen den Staub und Schmutz vom Boden auf und befördert ihn in einen mit Wasser gefĂŒllten BehĂ€lter.

Wie funktioniert ein Wasserstaubsauger?

Wie zahlreiche Tests zeigen, funktioniert ein Wasserstaubsauger nach demselben Saugprinzip wie ein klassischer Staubsauger. Beim Test und Vergleich kam zutage, dass er auch in seiner Ă€ußeren Bauweise einem “normalen” Modell nicht unĂ€hnlich sieht.

WĂ€hrend aber bei einem herkömmlichen Staubsauger der Schmutz in einem Staubeutel oder SchmutzbehĂ€lter aufgefangen wird, kommen die eingesaugten Schmutzpartikel in einen integrierten Wassertank und werden dort gebunden. Auch bei einem Wasserstaubsauger sorgt nach externen Test Erkenntnissen ein Motor fĂŒr den nötigen Unterdruck – erst dadurch wird das Saugen ermöglicht.

Anwendungsbereiche

  • alltagstauglich
  • zum Beseitigen von Tierhaaren
  • eine Wohltat fĂŒr Allergiker
  • als Luftfilteranlage

Alltagstauglich

Nennenswert Vorteile aus einem Wasserstaubsauger Testvergleich fĂŒr KundenErfahrene Kunden konnten bei ihrem Test und Vergleich feststellen, dass der beste Wasserstaubsauger alltagstauglich ist. Daher könnt ihr mit dem GerĂ€t sowohl Badezimmerfließen als auch Hartböden, Teppichen und Teppichböden reinigen.
Zum Beseitigen von Tierhaaren Haustierbesitzer profitieren nach diversen Praxis Tests ganz besonders von Waschsaugern. Bei Experimenten konnten gute Ergebnisse beim Absaugen von KratzbÀumen, Polstermöbel, Teppichen und Autositzen erzielt werden.

Eine Wohltat fĂŒr Allergiker

Ein guter Wasserstaubsauger entfernt Milben und Hausstaub zuverlĂ€ssig aus euren Matratzen. Das Absaugen gelingt euch mĂŒhelos. Da der Kontakt mit Staub und Hausstaubmilben ausbleibt, mindern sich vielfach auch die Symptome von Allergikern.

TIPP: Kunden mit Erfahrung stellten bei ihrem Waren Test fest, dass es darauf zu achten gilt, dass der Wasserstaubsauger ĂŒber einen speziellen Allergiker-Filter verfĂŒgt.

Als Luftfilteranlage

Beim Gehen und Laufen wird die Luft im Raum aufgewirbelt. Ihr könnt den Wasserstaubsauger deshalb nach verschiedener Test Beobachtungen auch ohne Schlauch – als Luftfilteranlage benutzen.

Welche Arten von Waschsaugern gibt es?

Was ist denn ein Wasserstaubsauger Testvergleich?In unserem Wasserstaubsauger Vergleich weisen wir euch den Weg durch die unterschiedlichen Arten und Modelle:

  • Nasssauger
  • Staub-Waschsauger
  • Waschsauger mit Wasserfilter
  • Boden Wasserstaubsauger oder solche mit Zylinderform

Der Nasssauger

Bei diesen GerĂ€ten handelt es sich nach Test Wahrnehmungen und Vergleichen durch Benutzer und Fachleuten um wahre Multitalente. Sie verfĂŒgen ĂŒber einen AuffangbehĂ€lter und sind Ă€hnlich ausgestattet wie ein Wasserstaubsauger. Mit diesen GerĂ€ten saugt ihr nicht nur trockene Schmutzpartikel auf, sondern sie werden auch mit Tierhaaren, verschĂŒtteten FlĂŒssigkeiten und nassem Schmutz fertig.

Nasssauger kommen im Haushalt und im Vergleich dazu auch in WerkstĂ€tten und Garagen zum Einsatz. Diese “Vollprofis” erledigen ihre Arbeit laut zahlreicher externen Tests zielsicher. Als Nachteil muss angefĂŒhrt werden, dass es sich bei den Modellen hĂ€ufig um eher sperrige und große Fabrikate handelt.

Staub-Waschsauger

Was ist ein Wasserstaubsauger Test und Vergleich?Hochwertige Modelle verfĂŒgen nach Test Beobachtungen ĂŒber einen Wassertank, einen Tank fĂŒr Reinigungsmittel und einen SchmutzwasserbehĂ€lter. Es handelt sich dabei um ReinigungsgerĂ€te, die nach Praxis Test Erkenntnissen ĂŒber eine Wisch- und Reinigungsfunktion verfĂŒgen und mit denen ihr im Vergleich dazu auch nass- und trockensaugen könnt.

Beim Saugen und Wischen werden die Schmutzpartikel im Wassertank gebunden und kommen so nicht in die Raumluft. Die GerÀte erfreuen sich wachsender Beliebtheit, sie sind mit allerlei AufsÀtzen ausgestattet. Nach in Augenscheinnahme durch externen Fachleuten kam zutage, dass die GerÀte im Betrieb nicht gerade leise sind.

Waschsauger mit Wasserfilter

Diese Modelle eignen sich nach Waren Test Berichten von Experten sehr gut fĂŒr die Teppichreinigung geeignet. Im Vergleich zum herkömmlichen Nasssauger sind diese GerĂ€te mit einem Tank fĂŒr Reinigungsmittel und Schmutzwasser ausgestattet. Meist sorgt bei den Modellen eine rotierende BĂŒrste fĂŒr Sauberkeit bei Teppichen und Teppichböden. Der beste Waschsauger verfĂŒgt nach verschiedener Produkt Tests ĂŒber einen speziellen HEPA-Filter, der fĂŒr ein Abfiltern selbst kleinster Staubpartikel sorgt. Allergiker können besonders von den Vorteilen, der GerĂ€te profitieren. Ein weiteres Plus ist, dass ihr Teppiche und Polstermöbel nicht hĂ€ndisch vorbehandeln mĂŒsst. Allerdings schlagen diese GerĂ€te beim Kauf etwas krĂ€ftiger zu Buche.

Boden-Wasserstaubsauger oder Modelle mit Zylinderform

Bei einem herkömmlichen Wasserstaubsauger handelt es ich in der Regel um einen Bodenstaubsauger, der ĂŒber ein innovatives Wasserfiltersystem mit 99,96 Prozent Wirksamkeit verfĂŒgt. Diese Modelle mit Wasserfilter entfernen Schimmel, Pollen, Tierhaare und feine Staubteilchen sehr zuverlĂ€ssig. HĂ€ufig sind die GerĂ€te mit TurbobĂŒrsten, TierhaarbĂŒrsten, FugendĂŒsen sowie PolsterdĂŒsen ausgestattet und eignen sich fĂŒr den Innen- und Außenbereich. AnzufĂŒhren gilt es zudem, dass auch Fabrikate in Zylinderform angeboten werden.

TIPP: Es ist wichtig, dass der WasserbehÀlter von Wassersaugern nach jedem Saugen geleert und gereinigt wird, andernfalls könnte es zu einer unangenehmen Geruchsbildung kommen.

So werden Wasserstaubsauger getestet

Hier in unserem Vergleich bekommt ihr einen Überblick ĂŒber die wichtigsten Kriterien, die es beim Kauf im Augen zu behalten gilt:

  • Funktionen
  • HEPA-Filter
  • Luftstrom
  • Gewicht
  • Unterdruck
  • Aktionsradius
  • LautstĂ€rke
  • Staubsaugerrohr

Funktionen

Alle wichtigen Vorteile aus einem Wasserstaubsauger Test im ÜberblickZu Beginn gilt es sich Informationen ĂŒber die Funktionen von Wasserstaubsaugern zu verschaffen. Im Handel findet ihr nĂ€mlich Modelle die nur Wasser aufsaugen und im Vergleich dazu auch GerĂ€te die Wasser und sogar Reinigungsmittel abgeben und neben Saug- auch mit Wischfunktionen ausgestattet sind.

HEPA-Filter

Diese Filter filtern nach Test Berichten von Experten selbst kleinste Schwebestoffe aus der Luft.

Luftstrom

Laut diverser Test Erkenntnisse sollte ein hoher Luftstrom vorhanden sein, damit Schmutz und Staubpartikel besser aufgenommen werden.

Gewicht

Beim Kauf gilt es auch auf das Eigengewicht des Wasserstaubsaugers zu achten. Der zusÀtzliche Wasserinhalt erschwert nÀmlich das GerÀt zusÀtzlich.

Unterdruck

Auf diese Tipps mĂŒssen bei einem Side By Side KĂŒhlschrank+ Testsiegers Kauf achten?Es ist wichtig, dass sich der Unterdruck gut regeln lĂ€sst, andernfalls könnt ihr eure StaubsaugerbĂŒrsten und SaugdĂŒsen nur schwer vorwĂ€rts bewegen.

Aktionsradius

Ein lĂ€ngeres Stromkabel sorgt dafĂŒr, dass ihr auch innerhalb eines großen Raumes die Steckdose nicht wechseln mĂŒsst. Die KabellĂ€nge sollte laut Experten Test bei mindestens 8 Meter liegen.

LautstÀrke

Laut Umfrage haben viele Menschen hierzulande ein Problem mit dem Staubsauger-LĂ€rm. Sie empfinden diese GerĂ€usche aus störend. Der GerĂ€uschpegel sollte nicht höher als bei 70 bis 72 Dezibel (dB) liegen. Alles darĂŒber wird als laut; und alles darunter wird im Vergleich dazu als leise wahrgenommen.

Staubsaugerrohr

Damit ihr in einer ergomischen, rĂŒckenschonenden Höhe arbeiten könnt, sollte das Saugrohr nach Praxis Test Beobachtungen von erfahrenen Kunden höhenverstellbar sein.

Worauf beim Kauf eines Wasserstaubsaugers noch zu achten ist

  • Energieverbrauch
  • WasserbehĂ€lter
  • Zubehör

Energieverbrauch

Nach diesen Testkriterien werden Wasserstaubsauger bei uns verglichenNachdem der Strompreis eher steigt, anstatt zu fallen, solltet ihr euch fĂŒr ein Modell entscheiden, dass mit einer sehr guten Energieeffizienz aufwarten kann.

WasserbehÀlter

Bei einer Nebeneinanderstellung verschiedener Wasserstaubsauger könnt ihr einen Vergleich beim BehÀltervolumen der GerÀte anstellen. Der Wassertank sollte nach Meinungen, die durch diverser Produkt Tests zustande kamen, nicht geringer als zirka 1,8 Liter ausfallen.

Zubehör

Beim Zubehör sind die meisten Anbieter nicht sparsam. Angefangen von FugendĂŒsen bis hin zu BĂŒrsten fĂŒr Böden und Polstermöbel werden hĂ€ufig auch BĂŒrstenaufsĂ€tze fĂŒr die Ecken mitgeliefert.

Fehlendes Zubehörteile sollte sich problemlos nachkaufen lassen.

Die Vorstellung von 10 etablierten Herstellern

  • Delphin
  • Hoover
  • Pro Aqua
  • Thomas
  • KĂ€rcher
  • Jolta
  • Hyla
  • Philips
  • Bisell
  • Numatic
Die Delphin Germany GmbH bringt Wasserstaubsauger auf den Markt, die euch nach Angaben des Unternehmens wieder frei durchatmen lassen. Der Firmensitz des Unternehmens liegt in Altusried im AllgÀu.
Die ReinigungsgerĂ€te von Hoover sind auch in der Bundesrepublik sehr bekannt. Der erste Staubsauger-Prototyp geht auf einen gewissen Murray Spangler zurĂŒck. Der Mann aus Ohio meldete das Patent dazu an. Allerdings verkaufte er seine Erfindung an William H. Hoover, der kurz danach mit der Herstellung der ersten Staubsauger begann.
Das Unternehmen bringt Reinigungssysteme mit einer speziellen Filtertechnologie auf den Markt. Die Erfolgsgeschichte von Pro Aqua begann bereits im Jahre 1997. Damals entstand die Idee ein neues Produkt in Eigenregie anzufertigen.
Das Unternehmen wurde bereits im Jahre 1900 ins Leben gerufen. Bei der Firma handelt es sich um ein Familienunternehmen das bereits in 4. Generation innovative ReinigungsgerĂ€te auf den Markt bringt, die laut Test Wahrnehmungen von Fachleuten auf die BedĂŒrfnisse ihrer Nutzer zugeschnitten sind.
Alfred KĂ€rcher grĂŒndete das Unternehmen bereits im Jahre 1935. Die Marke KĂ€rcher (mit dem gelb-schwarzen Logo), ist besonders als Hersteller von Dampf- und Hochdruckreinigern sowie von Waschsaugern bekannt. Die GerĂ€te zeichnen sich beim Waren Test und Vergleich durch einen benutzerfreundlichen Betrieb aus.
Der Grundstein des Unternehmens wurde schon 1988 gelegt. In der Anfangszeit befasste sich die Firma mit der Erzeugung von hochwertigen HaushaltsgerĂ€ten. Mittlerweile bringt Jolta ein großes Sortiment von elektrischen GerĂ€ten wie etwa Waschmaschinen, WĂ€schetrockner u.s.w. in den Handel.
Von Hyla findet ihr hochwertige Luft- und Raumreinigungssysteme, bei denen Schmutz und Staub durch Wasser gebunden werden. Das Unternehmen aus Altdorf in Deutschland wurde im Jahre 1999 aus der Taufe gehoben. Mittlerweile ist Hyla in 70 LĂ€ndern mit insgesamt zirka 6.000 Mitarbeitern vertreten.
Philips GerĂ€te sind hierzulande den meisten Verbrauchern ein Begriff. Der deutsche Elektrokonzern wurde 1926 in Berlin gegrĂŒndet und gehört mittlerweile zum niederlĂ€ndischen Philips-Konzern. Der Firmensitz ist in Hamburg. Im Vergleich zu Produkten fĂŒr die Unterhaltungsindustrie bringt Philips auch KĂŒchen- und ReinigungsgerĂ€te in den Handel.
Das Familienunternehmen Bisell (gegrĂŒndet 1876 in Michigan), gehört laut Tests von Fachleuten zu den Experten, wenn es um die Reinigung von Böden geht. Zu dem umfangreichen Produktsortiment gehören neben Hartbodenreinigern, Staubsaugern und Akku-Staubsaugern auch Wasserstaubsauger.
Das Unternehmen hat nach diversen Test Berichten von Fachleuten die Zeichen der Zeit erkannt und bringt erstklassige Produkte fĂŒr die professionelle Reinigung auf den Markt. Dazu gehören im Vergleich zu SauggerĂ€ten auch BĂŒrstenwalzenmaschinen sowie Kehrmaschinen und Reinigungswagen und vieles mehr.

Internet oder Fachhandel: Wo kaufe ich meinen Wasserstaubsauger am Besten?

Welche Wasserstaubsauger Modelle gibt es in einem Testvergleich?Ihr könnt euren Wasserstaubsauger im stationĂ€ren Fachhandel erwerben. Im Vergleich dazu bietet euch der digitale Handel in der Regel eine umfangreichere Produktpalette. Nicht selten fehlt dem stationĂ€ren Handel das Fachpersonal, um euch eine gute Beratung bieten zu können. Im Internet habt ihr im Vergleich dazu die Möglichkeit, Test Erkenntnisse von Usern zu studieren. Außerdem könnt ihr euch an unabhĂ€ngigen Test Magazinen orientieren. Praktische Filterfunktionen helfen euch zudem beim Preis Vergleich der diversen Waschstaubsauger.

Bei eurem eigenen Praxis Test werdet ihr zudem feststellen, dass ihr den Internet- Einkauf komfortabel von zu Hause aus erledigen könnt. Dank der großen Produktvielfalt könnt ihr wahrscheinlich in den Online-Shops gĂŒnstiger einkaufen als im stationĂ€ren Handel. Ein weiterer angenehmer Aspekt ist zudem, dass euch der Wasserstaubsauger bis zur eigenen TĂŒre geliefert wird, sodass ihr euch um seinen Transport keine Gedanken zu machen braucht.

Diese Vor-und Nachteile schildern Kundenrezensionen

  • BĂŒrste schwer zu bewegen

Die aktuell besten Produkte aus einem Wasserstaubsauger Test im ÜberblickEin Kunde meinte, dass er sich von seinem Modell mittlerer Preisklasse wohl zu viel versprochen hatte. Der Teppichboden ließ sich nur schwer saugen.

  • Kabelaufwicklung defekt

Im Vergleich dazu teilte ein KĂ€ufer mit, dass die Kabelaufwicklung bereits beim zweiten Einsatz kaputt war.

  • Lange Wartezeit

Ein anderer Verbraucher war beim selben Wasserstaubsauger ĂŒber die lange Wartezeit erbost.

  • Zu wenig Zubehör

Wieder einem anderen Nutzer fehlten bei seinem Praxis Test Zubehörteile wie eine bessere BĂŒrste fĂŒr Tierhaare.

  • Nur ein Staubeutel

Welche Arten von Wasserstaubsauger gibt es in einem Testvergleich?Sein Wasserstaubsauger wĂŒrde laut Nutzer mit einem AQUA FILTER-System funktionieren und im Vergleich dazu auch fĂŒr Staubbeutel geeignet sein. Allerdings war im Lieferumfang nur ein einziger Staubbeutel.

  • Lenkrollen schwer gĂ€ngig

Bei seinem Waren Test und Vergleich kam ein anderer Wasserstaubsauger Kunde zur Erkenntnis, dass sich das GerĂ€t wirklich schwer bewegen lassen wĂŒrde.

  • Pumpe defekt

Bei seinem Wasserstaubsauger mit Wischfunktion gab die Pumpe zu Ende der Garantiezeit den Geist auf, teilte ein Benutzer erbost mit.

  • UmstĂ€ndlich in der Handhabung

Ein Kunde meinte nach seinem Praxis Test im Vergleich dazu, dass sich der Wasserstaubsauger umstĂ€ndlich handhaben lassen wĂŒrde.

  • Zu schwer

Über die Leistung seines Boden-Wasserstaubsaugers konnte ein Nutzer nur Gutes berichten. Allerdings meinte er, dass er im Vergleich zu einem herkömmlichen Staubsauger sehr schwer sei und deshalb fĂŒr Stiegen ungeeignet.

  • Kaum Saugleistung

Ein BenĂŒtzer mit Wasserstaubsauger Erfahrung teilte mit, dass die Saugleistung seines neuen Modells den Vergleich mit seinem vorherigen GerĂ€t nicht standhalten könnte.

Weitere Aspekte auf die es beim Wasserstaubsauger Kauf zu achten gilt

  • Filter

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Wasserstaubsauger TestvergleichModelle mit einem speziellen Allergiker-Filter unterstĂŒtzen nach Test Berichten von Fachleuten auch die Luftreinigung.

  • Zubehör

Am besten macht ihr bereits vor dem Kauf einen Vergleich mit mehreren GerÀten, dann könnt ihr feststellen, welches Modell mit einem kompletten Zubehör-Set ausgestattet ist.

  • Preis

Gute GerĂ€te bekommt ihr schon ab zirka 150 Euro. Im Vergleich dazu sind nach oben natĂŒrlich keine Grenzen gesetzt.

  • Ausstattung

Ein erstklassiger Wasserstaubsauger verfĂŒgt ĂŒber ein komplettes Wasserbad fĂŒr den Schmutz. Im Vergleich dazu werden auch Modelle mit nur einem schmalen Wasserfilter angeboten.

  • Rollen

Es ist wichtig, dass der Wasserstaubsauger ĂŒber leichtgĂ€ngige Rollen verfĂŒgt.

  • Aktionsradius

Außerdem ist es ziemlich nervig, wenn ihr innerhalb eines Raumes die Steckdose wechseln mĂŒsst. Deshalb sollte das Stromkabel zirka 8 Meter lang sein.

  • Reinigungsleistung

Vorteile aus einem Wasserstaubsauger TestvergleichEine wichtige Voraussetzung, dass ihr mit eurem GerÀt zufrieden seid, ist die Reinigungsleistung. Sie orientiert sich nicht nur an der Wattzahl. Beim unabhÀngigen Produkt Test kam zutage, dass die Saugleistung der meisten Modelle zwischen 800 bis 1.600 Watt liegt.

  • Regelung der Saugkraft

Bei dem besten Wasserstaubsauger könnt ihr die Saugkraft individuell regulieren.

  • Wassertemperatur

Bei externen Waren Tests hat man festgestellt, dass es gleich ist, ob ihr warmes oder kaltes Wasser in den Wasserstaubsauger einfĂŒllt.

  • TierhaarbĂŒrste

Viele Haustierbesitzer haben ihre liebe Not mit den Tierhaaren. Mithilfe eines Wasserstaubsaugers und der passenden TierhaarbĂŒrste reinigt ihr KratzbĂ€ume eurer Stubentiger, die Schlafstelle eures Vierbeiners sowie Polstermöbel und Teppiche.

Wissenswertes und Ratgeber

Die Geschichte der Wasserstaubsauger

Worauf muss ich beim Kauf eines Wasserstaubsauger Testsiegers achten?Der Staubsauger hatte seine AnfĂ€nge in Form von Blasmodellen. Diese entfernten den Schmutz durch das Ausblasen mit Luft. Der Ursprung des klassischen Staubsaugers geht auf den Bastler und Erfinder James Murray Spangler aus Ohio zurĂŒck.

Er bastelte damals einen Staubsauger mit rotierender BĂŒrste und ließ diesen im Jahre 1908 patentieren. Der Mann verkaufte die Rechte an seinem GerĂ€t allerdings an die Firma Hoover, die kurze Zeit spĂ€ter mit den Staubsaugern in Serie ging und sie erfolgreich verkaufte. Die Geschichte der Staubsauger in Deutschland begann 1912 mit dem “Lux 1”. Das von Axel Wenner-Gren entwickelte Modell konnte sich allerdings nur die sogenannte bessere Gesellschaft leisten.

Hierzulande wurden Staubsauger erst in den 1950er und 1960er erschwinglich. Ab da kam es zur Massenproduktion der GerĂ€te. NatĂŒrlich blieb die Entwicklung nicht stehen, sodass 1980 auch beutellose Staubsauger in den Handel kamen. Nass-Sauger und Waschsauger wurden ursprĂŒnglich nur in gewerblichen Bereichen eingesetzt.

Sobald ihre Vorteile erkannt wurden, ließen sich so bekannte ReinigungsgerĂ€te Hersteller wie KĂ€rcher, Hoover oder Thomas nicht lange bitten und produzierten diese Fabrikate fĂŒr den privaten Gebrauch.

Zahlen Daten und Fakten

Alle Zahlen und Daten aus einem Wasserstaubsauger Test und VergleichEin Wasserstaubsauger mit reiner Staubfunktion sollte nach Erkenntnissen bei diverser Produkt Tests ĂŒber eine BehĂ€ltergrĂ¶ĂŸe von zirka 1,8 Liter verfĂŒgen. Im Vergleich dazu besitzt ein GerĂ€t mit Wasserabgabe, mit dem ihr eure Böden, Teppiche und Polstermöbel auch schnell feucht reinigen könnt, meist einen WasserbehĂ€lter mit mindestens 4 Liter Fassungsvermögen.

Die Reinigungsleistung eines Wasserstaubsaugers liegt abhÀngig vom Modell zwischen 800 bis 1.500 Watt. Einfache GerÀte mit Saugfunktion, die durchaus mit einer guten Leistung aufwarten können, bekommt ihr laut unabhÀngiger Untersuchungen bereits ab 80 bis 100 Euro.

Modelle mit Saug- und SprĂŒhfunktion werden im Vergleich dazu ab zirka 180 Euro angeboten. Nach oben hin sind natĂŒrlich keine Grenzen gesetzt. Nach verschiedener Test Beobachtungen könnt ihr mit einem Wasserstaubsauger bis zu 99,5 Prozent des Schmutzes und der Verunreinigungen entfernen und im WasserbehĂ€lter sammeln. Außerdem stellte es sich heraus, dass die Beschwerden von Allergikern um bis zu zirka 60 Prozent reduziert werden.

Denn der Motor im GerĂ€t sorgt dafĂŒr, dass das Wasser im BehĂ€lter wĂ€hrend des Saugens aufgewirbelt wird, sodass die Feinstaubpartikel direkt im Wasser gebunden werden.

Den Wasserstaubsauger richtig zusammensetzen

Schritt 1

Schritt 1

Ein Wasserstaubsauger wird euch meist gut verpackt nach Hause geliefert. Beim Auspacken gilt es darauf zu achten, dass alle Teile (laut Herstellerliste) vorhanden sind.

Schritt 2

Schritt 2

Da diese GerĂ€te in unterschiedlichen AusfĂŒhrungen erhĂ€ltlich sind, mĂŒsst ihr euch beim Zusammenbau genau an die Herstellerhinweise halten.

Schritt 3

Schritt 3

Bei manchen Fabrikaten habt ihr eventuell den Tragegriff und eine FiltertĂŒte fĂŒr die Trockenreinigung anzubringen.

Schritt 4

Schritt 4

Anschließend wird der Tank eingesetzt sowie der Saugschlauch und das Saugrohr aufgesteckt. Danach mĂŒsst ihr noch die passende BĂŒrste oder DĂŒse anbringen.

Schritt 5

Schritt 5

Beim BefĂŒllen des Wassertanks gilt es auf die Markierung zu achten, damit das Wasser nicht austritt.

Schritt 6

Schritt 6

Bei einigen Arten von Wasserstaubsaugern mĂŒsst ihr zudem die Lenkrollen montieren und einen Schaumstofffilter anbringen.

Zehn Tipps zur Pflege

Tipps 1

Tipps 1

Vor der Reinigung des Wasserstaubsaugers wird der Netzstecker gezogen.

Tipps 2

Tipps 2

Den BehĂ€lter eines Wasserstaubsaugers mĂŒsst ihr nach jedem Einsatz entleeren.

Tipps 3

Tipps 3

Zudem ist der Wassertank akribisch zu reinigen. Im Vergleich zu einem klassischen Stausauger-Modell bedeutet die Reinigung etwas mehr Aufwand.

Tipps 4

Tipps 4

Nachdem ihr den BehÀlter entleert habt, wird er mit sauberen Wasser ausgewaschen.

Tipps 5

Tipps 5

Anschließend wird der Tank mit einem KĂŒchentuch trocken gewischt.

Tipps 6

Tipps 6

Die OberflÀche des GerÀtes könnt ihr mit einem weichen, feuchten Tuch abwischen.

Tipps 7

Tipps 7

Wenn ihr die Reinigung nicht regelmĂ€ĂŸig vornehmt, wird sich im Tank ein unangenehmer Geruch bilden.

Tipps 8

Tipps 8

Außerdem kann es in dem feuchten Klima des BehĂ€lters zu Bakterien- und Schimmelbildung kommen.

Tipps 9

Tipps 9

Sind das Rohr oder der Staubschlauch verstopft, dann werden diese Teile abmontiert und ĂŒber Nacht getrocknet.

Tipps 9

Tipps 9

Anschließend lassen sich die Verstopfungen in der Regel mithilfe eines langen Stabes entfernen.

NĂŒtzliches Zubehör

Neben speziellen Filter-Sets passend zum jeweiligen Modell findet ihr auch Duftöle, zum EinfĂŒllen in den WasserbehĂ€lter oder Reinigungsmittel fĂŒr den Teppich oder die Hartböden.

Außerdem lĂ€sst sich ein Wasserstaubsauger mit schmalen HandbĂŒrsten fĂŒr kleine PolsterflĂ€chen erweitern. Im Vergleich dazu reinigt ihr die Ritzen eures Sofas oder der Autositze mit einer PolsterdĂŒse. Ein HartflĂ€chenaufsatz wiederum ist besonders schonend zu eurem Laminat- oder Parkettboden.

Muss der Saugschlauch einmal ausgetauscht werden, findet ihr fĂŒr beinahe jedes GerĂ€t den passenden Ersatz.

Gibt es eine Wasserstaubsauger Bewertung von Stiftung Warentest

Da die Experten von Stiftung Warentest keine Wasserstaubsauger in Augenschein genommen haben, können wir euch hier leider auch keinen Test Sieger des Verbrauchsportals vorstellen.

FAQ

Was ist ein Wasserstaubsauger?

Die genaue Funktionsweise von einem Wasserstaubsauger im Test und Vergleich?Diese Modelle kommen ohne Beutel aus und binden den angesaugten Schmutz sofort im Wassertank.

Wie funktioniert ein Wasserstaubsauger?

Im Vergleich zu einem klassischen Staubsauger wird der aufgesaugte Schmutz in einen WasserbehÀlter befördert. Dort wirbelt ein Luftstrom das Wasser auf und trennt den Staub von der Luft.

Kann ein Wasserstaubsauger nass gereinigte Hartholzböden trocknen?

Wenn ihr eine SaugbĂŒrste mit Gummilippe verwendet, ist das mit vielen Modellen möglich.

Kann ein Wasserstaubsauger auch Wasser und Reinigungsmittel abgeben?

Die verschiedenen Einsatzbereiche aus einem Wasserstaubsauger TestvergleichAchtet auf die Herstellerbeschreibung: Bei den Online-HĂ€ndlern findet ihr auch GerĂ€te mit SprĂŒh-, Wisch- und Saugfunktionen.

Worauf ist im Umgang mit einem Wasserstaubsauger zu achten?

Der BehĂ€lter darf nur bis zur maximalen Markierung mit Wasser gefĂŒllt werden.

Wie hÀufig muss ich das GerÀt reinigen?

Ihr mĂŒsst den Tank nach jedem Einsatz leeren und gut auswaschen. Andernfalls wĂŒrde es zu einer lĂ€stigen Geruchs- und Schimmelbildung kommen.

Wie lang sollte das Kabel des Wasserstaubsaugers sein.

Die Bestseller aus einem Wasserstaubsauger Test und VergleichDamit ihr das Netzkabel nicht dauernd umstecken mĂŒsst, sollte es ĂŒber eine LĂ€nge zwischen 8 bis 10 Meter verfĂŒgen.

Wie laut sind Wasserstaubsauger?

Orientiert auch an den Produktbeschreibungen der Anbieter. Die meisten GerĂ€te haben einen GerĂ€uschpegel zwischen 70 bis 72 Dezibel. Alles darĂŒber wird eher als störend empfunden.

Profitieren Allergiker von den GerÀten?

Bei diversen Tests hat man herausgefunden, dass sich die Beschwerden von Allergikern durch den Einsatz eines Wasserstaubsaugers um bis zu 60 Prozent mildern lassen.

Wo kann ich einen Wasserstaubsauger kaufen?

Ihr könnt die GerĂ€te im stationĂ€ren Handel erwerben. Ein meist viel grĂ¶ĂŸeres Sortiment bietet euch im Allgemeinen allerdings das Internet.

WeiterfĂŒhrende Links:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (248 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...