In Zusammenarbeit mitExpertenTesten.de
T√úV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
T√úV NORD CERT T√úV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Wischroboter mit Selbstreinigungs Station Test 2021 ‚ÄĘ Die 8 besten Wischroboter mit Selbstreinigungs Station im Vergleich

Wischroboter sind Roboter die einen gro√üen und aufwendigen Teil der Haushaltsarbeit √ľbernehmen. Sie erledigen unseren Alltag und √ľbernehmen einige ungeliebte und zeitaufw√§ndige Aufgaben f√ľr uns im Haushalt. In diesem Artikel stellen wir die praktischsten und smartesten Modelle vor, die nicht nur wischen, sondern sich auch selbst reinigen k√∂nnen.

Wischroboter mit Selbstreinigungs Station Bestenliste 2021

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren >

Smarte Haushaltshilfe

Ein Roboter der putzt, wischt und sich selbst reinigt – wer w√ľnscht sich das nicht?
Wischroboter sind praktische Geräte die im Alltag und Haushalt helfen und mit denen man wertvolle Zeit sparen kann. Sie reinigen Ecken und Löcher im Haus oder in der Wohnung, die mit manuellem Wischen nicht erreicht werden können.

Wischroboter werden gegen√ľber Saugrobotern immer beliebter. Sie sind zwar etwas kostenintensiver in der Anschaffung, aber einmal eine gute Investition gemacht, hat man einen treuen Haushaltshelfer der im Alleingang und unabh√§ngig Wohnung oder Haus sauber macht.

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test - mit dem hochmodernen Bodenverfolgungssensor liefert yeedi auch bei Dunkelheit eine präzise Kartierung und Navigation

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test Рmit dem hochmodernen Bodenverfolgungssensor liefert yeedi auch bei Dunkelheit eine präzise Kartierung und Navigation

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Wischroboter mit Selbstreinigungs Station

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Reinigungsergebnisse von Wischrobotern

Reinigungsergebnisse von Wischrobotern im Test und VergleichDie Reinigungsergebnisse sind je Modell sehr unterschiedlich.
In unserem Test achten wir auf 4 Kategorien: Navigation, Route der Reinigung, App-Steuerung und Selbstreinigungsfunktion.

Navigation

Die gew√§hlte Navigationsmethode entscheidet dar√ľber wie der Wischroboter durch Raum, Wohnung oder Haus navigiert. Je klarer die Methode der Navigation, desto besser das Ergebnis – der Roboter l√§sst keine Bereiche aus und arbeitet mit maximaler Effizienz.
Wenn der Roboter keine bestimmte Navigationsmethode hat und einfach willk√ľrlich arbeitet, mit einem sogenannten Zufallsprinzip, dann entspricht das keiner hohen Effizienz-Wahrscheinlichkeit. Neuere Modelle bieten unterschiedliche Navigationsweisen, unter anderem eine Selbstlern-Navigation, Navigation mittels GPS und Navigation durch Deckenerkennung.

Route der Reinigung

Die Reinigungsroute legt fest, wie der Saugroboter durch den Raum fährt.

Daf√ľr gibt es zwei Arten von Routen: eine systematische und eine zuf√§llige Route.

Die systematische Route garantiert bis zu einem gewissen Grad, dass der Wischroboter nach System arbeitet und erhöht dadurch die Wahrscheinlichkeit der Effizienz Рdadurch werden keine Bereiche ausgelassen, doppelt gewischt und der Roboter nutzt seine Akkuleisten bestmöglich.

Bei der zuf√§lligen Route, geht der Wischroboter nach dem Zufallsprinzip in der Reinigung vor, dies erh√∂ht leider auch die Wahrscheinlichkeit, dass Stellen ausgelassen und vergessen oder mehrmals gereinigt werden. Dies wirkt sich auch nachteilig f√ľr den Akku aus.

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test - richten Sie eine virtuelle Grenze ein, planen Sie Ihre Reinigung, wählen Sie den Reinigungsmodus oder wählen Sie einen bestimmten zu reinigenden Bereich - mit der yeedi-App können Sie all dies mit Ihren Fingerspitzen erledigen

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test Рrichten Sie eine virtuelle Grenze ein, planen Sie Ihre Reinigung, wählen Sie den Reinigungsmodus oder wählen Sie einen bestimmten zu reinigenden Bereich Рmit der yeedi-App können Sie all dies mit Ihren Fingerspitzen erledigen

App-Steuerung

Smarte Wischroboter, die mit einer App-Steuerung ausgestattet sind, erhalten weitere Eigenschaften, die meisten sehr praktisch sind und n√ľtzlich sein k√∂nnen.

Meist k√∂nnen die Wischroboter √ľber die App ferngesteuert oder per Sprachsteuerung bedient werden. √úber die App k√∂nnen meist am Smartphone Zeitpl√§ne an- und festgelegt werden, man kann Bereiche abgrenzen (und damit Sperrzonen einrichten, die der Roboter w√§hrend seiner Tour nicht befahren darf). Dies hat auch den praktischen Vorteil, dass man die Reinigungsergebnisse im √úberblick behalten kann.

Mit dieser n√ľtzlichen Steuerung kann der Wischroboter auch dann aktiviert und deaktiviert werden, wenn man selbst nicht zu Hause ist.

Selbstreinigungsfunktion

Die praktische Selbstreinigungsfunktion erspart Zeit und Nerven. Wischroboter mit Selbstreinigungsfunktion benötigen eine Basisstation, an der sie andocken können, sich reinigen, den Akku laden und neues Frischwasser auftanken.

Der Ablauf der Selbstreinigungsfunktion unterscheidet sich minimal je Modell, ist aber in der Grundfunktion identisch f√ľr alle Modelle.

Funktionsweise der Selbstreinigung

Die Basisstation zur Selbstreinigung ben√∂tigt etwas mehr Platz, da auch ein integrierter Frischwasserbeh√§lter und ein Auffangbeh√§lter f√ľr das Schmutzwasser in der Station verbaut ist.

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test - die visuelle SLAM-Technologie in Kombination mit dem Bodenverfolgungssensor ermöglicht es dem Roboter, den Grundriss Ihrer Wohnung genau zu erlernen

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test Рdie visuelle SLAM-Technologie in Kombination mit dem Bodenverfolgungssensor ermöglicht es dem Roboter, den Grundriss Ihrer Wohnung genau zu erlernen

Der Ablauf der Selbstreinigung

Der Wischroboter erledigt den Bereich, den er vorgegeben bekommen hat, und reinigt Wohnung oder Haus gr√ľndlich.

Nach getaner Arbeit, f√§hrt er zur√ľck zur Basisstation, um seine Wisch-Aufs√§tze zu reinigen, das Schmutzwasser zu entleeren und neues Wasser vom Frischwassertank aufzunehmen.

Die Reinigungsmethode selbst ist je Basisstation etwas unterschiedlich. Manche Modelle bieten ein Gebl√§se, dass die Wischmopps und feuchte Bereiche und Stellen in der Station und am Wischroboter trocknet, um die Bakterienbildung zu minimieren und schlechten Ger√ľchen vorzubeugen.

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test - 3500ml getrennte Schmutz- und Reinwassertanks sorgen f√ľr eine systematische Wasserentsorgung

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test – 3500ml getrennte Schmutz- und Reinwassertanks sorgen f√ľr eine systematische Wasserentsorgung

Worauf sollte vor dem Kauf geachtet werden?

Akkuleistung

Worauf muss ich beim Kauf eines Wischroboter mit Selbstreinigungsstation Testsiegers achtenEine umfangreiche Akkuleistung stellt sicher, dass der Wischroboter die komplette Fläche, oder zumindest einen Großteil, in einer Tour erledigen kann und nicht mehrere Male zwischendurch an der Basisstation andocken muss, um seinen Akku aufzuladen.

Die Akkuleistung und -dauer ist meist einfach vorab herauszufinden und wird vorab angegeben oder kann einfach beim Händler oder Hersteller erfragt werden.

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test - der integrierte Akku mit einer Kapazität von 5200 mAh ermöglicht mit einer einzigen Akkuladung eine Laufzeit von bis zu 180 Minuten

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test Рder integrierte Akku mit einer Kapazität von 5200 mAh ermöglicht mit einer einzigen Akkuladung eine Laufzeit von bis zu 180 Minuten

Navigation

Wischroboter unterscheiden sich in ihrer Navigation. Die meisten neueren Modelle gehen intelligent vor, erstellen Raumpl√§ne und sorgen dadurch f√ľr ein effizientes Reinigungsergebnis mit optimaler Akkunutzung.Speziell bei Wohnungen oder H√§user die verwinkelt sind oder wenn viele Gegenst√§nde umfahren werden m√ľssen, ist eine intelligente Navigation von Vorteil.

Routen und Raumpläne

Wischroboter gehen entweder nach Zufallsprinzip oder intelligent in der Erstellung von Routen vor.

Die meisten Modelle die per App und Smartphone gesteuert werden können, bieten auch die Möglichkeit konkrete Raumpläne zu erstellen und es können Zonen erstellt werden die vom Wischroboter nicht befahren werden sollen, das ist vor allem von Vorteil, wenn Gegenstände oder Bereiche in der Wohnung sind, die nicht feucht oder nass werden sollen.
Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test - 2 sich drehende Wischmopps, die mit einem Druck von 10 N auf den Boden gedr√ľckt werden, entfernen allen Schmutz und jeden Fleck

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test – 2 sich drehende Wischmopps, die mit einem Druck von 10 N auf den Boden gedr√ľckt werden, entfernen allen Schmutz und jeden Fleck

App-Steuerung

Mittels App-Steuerung lassen sich mehrere praktische Funktionalitäten umsetzen, unter anderem bieten einige neue Modelle:

  • Remote Steuerung
  • Sprachsteuerung (Siri, Google Assistant oder Alexa)
  • Raumpl√§ne einsehen und modifizieren
  • Optimale Zeitplanung der Reinigungseinheiten und -bereiche
  • Aktivierung und Deaktivierung des Wischroboters
  • Reinigungseinheit unterbrechen oder zeitlich verschieben
  • Leistungsst√§rke ver√§ndern

Lautstärke

Nach diesen Testkriterien werden Wischroboter mit Selbstreinigungsstation bei ExpertenTesten verglichenIm Schnitt liegt die Lautst√§rke von Saugroboter bei etwa 60 Dezibel, dies entspricht der Lautst√§rke von einem normalen Gespr√§ch. Je h√∂her die Leistung eines Ger√§tes, dies kann zum Beispiel wichtig f√ľr Tierbesitzer oder Allergiker sein, desto h√∂her wird meist auch die Lautst√§rke.
Wischroboter sind, wenn sie nur eine Wischfunktion bieten, meist leiser in ihrer Lautst√§rke. Die Lautst√§rke erh√∂ht sich nat√ľrlich, wenn ein Roboter angeschafft werden soll, der Saugen und Wischen kann – ein sogenannter Saug-Wisch-Roboter.

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test - der eingebaute 5200-mAh-Akku sorgt f√ľr eine Laufzeit von 180 Minuten mit einer einzigen Ladung

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test – der eingebaute 5200-mAh-Akku sorgt f√ľr eine Laufzeit von 180 Minuten mit einer einzigen Ladung

Höhe

Die H√∂he des Wischroboters spielt eine Rolle, wenn es wichtig ist, dass der Wischroboter unter bestimmte Bereiche oder Gegenst√§nde fahren soll. Dies kann erm√∂glichen, dass der Roboter Bereiche reinigen kann, die per Hand nicht erreichbar w√§ren, zum Beispiel unter der Couch, unter K√§sten, Kommoden, Regalen. Falls dies gew√ľnscht ist, empfiehlt es sich, vor dem Kauf eines Wischroboters nochmal konkret nachzumessen.

¬†Dadurch kann man sicherstellen, dass man sich f√ľr das beste Modell entscheidet und ein optimales Reinigungsergebnis erh√§lt.

Sensorik und Präzision

Die sensorischen F√§higkeiten eines Wischroboters sind haupts√§chlich f√ľr den Schutz von Gegenst√§nden und um ein effizientes Reinigungsergebnis zu f√∂rdern. Im Idealfall kann der Wischroboter mit Pr√§zisionssensoren den M√∂belschutz garantieren und Kollisionen, Blockierungen und St√ľrze verhindern. Manche Modelle k√∂nnen auch Stuhlbeine, hohe Schwellen, usw. durch optimierte Sensorik vermeiden.

Eindrücke aus unserem Wischroboter mit Selbstreinigungs Station - Test

Basisstation Kriterien

Fassungsvermögen Schmutzwasser- und Frischwasser-Tank

Das Testfazit zu den besten Produkten aus der Kategorie Wischroboter mit SelbstreinigungsstationSpeziell bei großen Flächen in Haus oder Wohnung sollte darauf geachtet werden, dass die Fassungsvermögen von Schmutzwasser- und Frischwasser-Tank groß genug ausfallen und entsprechend praktisch zu handhaben sind.

Größe

Gro√üe Tanks f√ľr Schmutzwasser und Frischwasser sind praktisch, wirken sich aber nat√ľrlich auch auf die Gr√∂√üe der Basisstation aus. Hier sollte vorab entschieden werden, wo die Basisstation aufgestellt wird und wie viel Platz verf√ľgbar ist.

Stromversorgung

Die L√§nge des Stromkabels entscheidet auch dar√ľber, wo die Basisstation aufgestellt werden kann, denn sie ben√∂tigt einen Stromanschluss. Vor dem Kauf sollte darauf geachtet werden wie lange das Kabel der Basisstation ist und ob man eine Steckdose problemlos erreichen kann.

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test - die Selbstreinigungsstation mit zwei separaten 3500 ml fassenden Wasserbehältern wäscht die schmutzigen Wischmopps automatisch, wie eine Waschmaschine

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test Рdie Selbstreinigungsstation mit zwei separaten 3500 ml fassenden Wasserbehältern wäscht die schmutzigen Wischmopps automatisch, wie eine Waschmaschine

Optik

Die meisten Modelle sind mittlerweile optisch sehr ansprechend und viele Hersteller konzentrieren sich auf die Farben Schwarz, Weiß und manche auf Bronze/Braun.

Verarbeitung und Abdichtung

Eine gute Verarbeitung und Abdichtung der Basisstation stellt sicher, dass die Basisstation langlebig und robust ist.

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test - zum Aufladen kehrt er in die Ladestation zur√ľck und setzt die Reinigung genau dort fort, wo er aufgeh√∂rt hat

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test – zum Aufladen kehrt er in die Ladestation zur√ľck und setzt die Reinigung genau dort fort, wo er aufgeh√∂rt hat

Fazit

Vor dem Kauf gibt es einiges zu beachten. Die Kriterien in diesem Artikel sollen eine Hilfe sein, um vorab zu definieren, was wichtig im eigenen Haushalt ist und vor dem Kauf beachtet werden soll.

Mitlerweile gibt es am Markt sehr viele praktische und n√ľtzliche Wischroboter, die einem dank Selbstreinigungsfunktion und Basisstation sehr viel Arbeit im Alltag abnehmen und wertvolle Zeit ersparen.

Weiterf√ľhrende Links und Quellen:

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test - die Visual-SLAM-Technologie erfasst in Kombination mit dem Bodenverfolgungssensor pr√§zise den Grundriss Ihres Zuhauses und plant einen akkuraten und effizienten Pfad f√ľr die Reinigung

Yeedi Mop Station Roboter-Mopp im Test – die Visual-SLAM-Technologie erfasst in Kombination mit dem Bodenverfolgungssensor pr√§zise den Grundriss Ihres Zuhauses und plant einen akkuraten und effizienten Pfad f√ľr die Reinigung

√Ąhnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (130 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...