Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de

Die besten Betten im Vergleich

Filter aktivieren >

Die Arten der Betten

Ein gesunder Schlaf beginnt mit einem guten Bett. Das stabile Gestell sorgt für eine gute Auflage der Matratze, des Kissens, der Decke und damit einer optimalen Schlafposition des Anwenders.

Einzelbett

Ein Einzelbett mit den Maßen 90 × 200 kommt für Einzelpersonen oder Kinder zum Einsatz. Durch diese Standardgrößen ist es einfach für Sie, das passende Bettlaken und die passende Bettausstattung zu finden.

Doppelbett

Die schoensten Betten im besten VergleichDas Doppelbett, auch als Ehebett bezeichnet, muss für zwei Personen Platz bieten. Das kann mit einer durchgängigen Matratze, aber auch zwei Einzelmatratzen bewerkstelligt werden. Aus diesem Grund ist es wichtig für ein Doppelbett mindestens Platz für einen großen Lattenrost oder zwei einzelne Modelle zu bieten.

Hochbett

Die Platzsparoption schlechthin, die immer wieder in kleinen Wohnungen, aber auch Kinderzimmern zum Einsatz kommt, da durch den Aufgang zum Bett die Unterfläche des Gestells immer noch nutzbar ist für Schränke, Schreibtische oder andere Möbel.

Babybett

Die Sonderform für Neugeborene überzeugt mit einer vollständigen Umfassung der Matratze und der notwendigen Höhe dieser Umrandung. Dadurch können Babys, auch, wenn sie beginnen, sich hinauf zu ziehen, nicht aus dem Bett fallen. In den meisten Fällen kommt das Babybett nur wenige Monate oder maximal 2 Jahre zum Einsatz.

Klappbett

Die praktische Alternative zu Luftmatratze oder anderen aufblasbaren Betten ist das Klappbett. Mit einer einfachen Funktion werden die Matratze und das Gestell in der Mitte zusammengeklappt und können so platzsparend verstaut werden.

Boxspringbett

Das Boxspringbett steht für einen besonderen Aufbau. Durch die massive Matratze nach amerikanischen Vorbild erhalten Sie einen angenehmen Liegekomfort und eine optimale Einstiegshöhe, was sich hauptsächlich bei älteren Menschen mit Problemen beim Aufstehen bemerkbar macht.

Polsterbett

Das Polsterbett ist eine günstige Lösung für alle, die die wenig Platz im Schlafzimmer haben. Unterhalb der gepolsterten Liegen befinden sich Stauräume für Kleidung, aber auch andere Dinge, die im Haushalt nur im Weg stehen würden. Für den Kauf des Polsterbettes benötigen Sie keine zusätzliche Matratze, können aber mit einer Auflage für mehr Komfort sorgen. Hier erwartet Sie ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.

Woran Sie einen guten Betten Test erkennen

Ein Bett muss viele Belastungen aushalten und sollte auch ohne Probleme einen Umzug überstehen. Darum ist es wichtig, dass für das Gestell hochwertige Materialien, wie Hölzer, verwendet werden, die mit korrekten Schrauben so verbunden sind, dass es nicht zu einer Ermüdung des Materials kommt.

Wenn Sie auf der Suche nach einem guten Bettentest sind, dann orientieren Sie sich bitte nach den folgenden Angaben. Beantwortet Ihnen der Test die Fragen auf Qualität des Gestells? Das leichte Aufbauen des Bettes? Und vor allem wurde das Bett in einem Langzeittest auf seine Funktionsfähigkeit, seine Haltbarkeit und vor allem seine Abnutzung überprüft?

Nur damit können Sie vorab schon herausfinden, ob ein Bett wirklich seinen Preis wert ist und die Anschaffung Ihnen kein Loch ins Budget reißt, weil Sie nach kurzer Zeit durch einen Schaden ein neues Bett anschaffen müssen.

Im Übrigen können hier Anbieter wie die Stiftung Warentest nicht nur die Qualität beurteilen, sondern auch den Zustand der verwendeten Materialien und deren Nachhaltigkeit..

Woraus sollte ein Bett bestehen?

Metall

Moderne Betten haben heute ein Metallgestell. Durch das einfache aufbauen, den leichten Transport und die individuelle Verschraubung erhalten sie so unterschiedliche Formate des Bettes. Das Bett steht so für eine einzelne Person, aber auch für mehrere Personen zur Anwendung.

Holz

Bett vergleichen und guenstig kaufen

Holz zählt zu den nachhaltigsten und gleichzeitig hochwertigsten Rohstoffen, die Sie erhalten können. Achten Sie allerdings beim Kauf darauf, dass das Holz mit der Anmerkung massiv versehen ist. Dadurch haben Sie die Gewissheit, dass alle Bettteile aus festen Stücken gefertigt wurden, die Schrauben besser halten können und die Betten allgemein mehr Gewicht und Stabilität aufweisen. Das Problem bei Pressspan oder anderen Holzalternativen ist nicht die Optik, sondern eher die Haltbarkeit, die schon bei einer Überlastung durch Gewicht oder darauf springende Kinder das Bett zum Einbrechen bringen können.

Bast

Bast dient als Grundlage für Babywiegen, die aber nur bei Neugeborenen zum Einsatz kommen. Meist haben die Kinder in einem Alter von 6 Monaten bereits die Größe als auch das Gewicht überschritten, um ruhig in dem Korb liegenzubleiben. Zudem erfordert der Kauf die Anschaffung eines Bezugs, der das Kind vor dem rauen Bast in der Innenseite schützt.

Vermeiden Sie den Kauf von Betten oder Bettgestellen aus Kunststoff, wie es für Kinder mitunter vorkommen kann. Zwar überzeugen sie mit einem schönen Design oder der Lieblingscomicfigur, aber auf Dauer ist die Konstruktion keiner großen Belastung aussetzbar..

Bett kaufen – was muss beachtet werden?

Material

  • Achten Sie auf massives Holz.
  • Im besten Fall erhalten Sie mit dem Kauf direkt einen Lattenrost, der aus dem gleichen Material gefertigt ist.
  • Der Lattenrost muss nicht vom gleichen Hersteller stammen wie das Bett selbst. Achten Sie hier eher auf das Zusammenpassen von Lattenrost und Matratze.

Größe

Diese sollte immer an den Bedarf in ihrem Haushalt angepasst sein. Für ein Doppelbett können Sie nicht nur auf die Breite von 160 cm zurückgreifen, sondern auch auf Zwischengrößen wie 140 oder 180 cm.

Farbe

Bei der farblichen Gestaltung stehen ihnen ja alle Türen offen. Sie können zwischen einem natürlichen Holzton, aber auch einer bunten Lackierung wählen. Beachten Sie aber, dass die Lackierung selbst das Holz am Atmen hindern kann.

Immer essenziell ist die Lackierung des Holzes mit einer bestimmten Farbe, die dafür sorgt, dass das Holz zwar noch atmen kann, aber dennoch weniger Abnutzungserscheinungen aufweist.

Montage

Im Optimalfall, wie bei allen anderen Möbelkäufen auch, ist das Montagematerial bereits im Lieferumfang enthalten. Auf diese Weise müssen sie keine Zusatzkäufe für Schrauben, Winkel oder Inbusschlüssel tätigen.

Wie reinige ich ein Bett?

Bei der Reinigung eines Bettes kommt es nicht auf das Gestell selbst an, sondern auf die Auflagen wie Matratzen, Bettwäsche oder Kissen. Neben dem regelmäßigen Wechsel der Bettwäsche sollte auch eine Reinigung der Matratze mit dem Staubsauger erfolgen.

Zusätzlich können Sie für mehr Hygiene sorgen, indem Sie die Matratzen anheben und den Lattenrost von Staub und anderen Ablagerungen befreien.

Im Normalfall reicht es aus, die Bettwäsche und das Bettlaken alle zwei Wochen zu wechseln und eine vollständige Reinigung des Bettes einmal im Monat vorzunehmen. Sofern Sie unter Allergien leiden oder Ihr Haustier nachts mit im Bett schläft, sollten Sie den Wechsel aus hygienischen Gründen häufiger im Monat vornehmen. In frischer Bettwäsche und einem angenehmen Schlafanzug schläft es sich viel besser.

Achten Sie auf eine gute Belüftung des Bettes, damit sich keine Feuchtigkeit sammeln kann.

Die Bett-FAQs

Wann benötigt mein Kind ein neues Bett?

Die meisten Kinder sind im Alter von 2 bis 3 Jahren imstande, auf ein normales Bett umzuwechseln, das keine Barrieren mehr besitzt. Für eine langfristige Anschaffung lohnt es sich auf ein Standard-Einzelbett zurückzugreifen, das keine Matratzen-Sondergröße hat.

Welchen Lattenrost wähle ich?

Im Grunde sollte der Lattenrost aus dem mittleren Preisgefüge ausreichend sein, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Beachten Sie aber, dass bei einer Gelmatratze nicht jeder Lattenrost passend sein könnte.

Wann benötige ich ein neues Bett?

Während der Wechsel der Matratze alle 7 bis 10 Jahre stattfinden sollte, um eine gute Liegequalität zu erhalten, kann Ihr Bett mehrere Jahrzehnte je nach Qualität überdauern. Sobald das Gestell aber Mängel aufweist, wackelt oder bereits Abplatzungen zu finden sind, sollten Sie sich für den Kauf eines neuen Bettes entscheiden.

Je nach der Belüftungssituation in ihrem Schlafzimmer kann ein Echtholzbett, viele Jahre ohne weitere Probleme an Ort und Stelle verharren. Dringt jedoch Feuchtigkeit in unbehandeltes Holz, müssen Sie mit einer Verformung des Gestells und einer Instabilität rechnen.

Wann benötige ich ein Hochbett?

Viele Kinder mögen die Umgebung in einem Hochbett. Daher kann es sich lohnen, etwa ab einem Alter von 7 Jahren diese Anschaffung zu tätigen. Achten Sie hierbei jedoch auf die Deckenhöhe, damit ihr Kind bequem das Bett begehen kann. Auch Studenten erfreuen sich der bequemen Lösung des Hochbettes, da hier die Nutzfläche unterhalb des Bettes für einen Schreibtisch oder einen weiteren Schrank zur Verfügung bleibt.

Wer sind die bekanntesten Betten Hersteller?

  • Ada
  • Ruf-Betten
  • Betten-Jung
  • Concordia
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (152 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...