Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de

Die besten Kleiderständer kaufen – der große Vergleich

Emilia Schneider
Emilia Schneider

Ich komme aus dem Voralpenland und verbringe am liebsten jede freie Sekunde gemeinsam mit meinen beiden Hunden an der frischen Luft. Zu meinem privaten 'Tierpark' zu Hause gehören auch Hasen, mehrere Aquarien, 4 Wellensittiche und eine Katze. Als testende Redakteurin fokussiere ich mich auf Outdoor- und Haustierprodukte.

Mehr zu Emilia
Filter aktivieren >

Gibt es unterschiedliche Ausführungen von Kleiderständern?

Ja, denn sie kommen nicht nur im Flur oder im Vorraum zum Einsatz, sondern geben auch im Schlafräumen oder dem Büro ein gutes Erscheinungsbild ab.

Der Klassiker

Die schönsten Kleiderständer im besten VergleichDas klassische Kleiderständer ähnelt einer hohen Säule, die etwa über Kopfhöhe unterschiedliche Haken besitzt, die das Aufhängen von Jacken, Rücksäcken oder Taschen erlauben. Sie lassen sich frei im Raum aufstellen und können nach Bedarf beim Putzen einfach zur Seite gerückt werden. Rustikale Modelle aus Holz sind ebenso beliebt wie moderne Ausführungen aus Metall.

Der Herrendiener

Der Kleiderständer im Schlafzimmer, der auch als Stummer Diener bekannt ist. Der dient zum Aufhängen von einer Kombination aus Hemd, Anzugsjacke und Hose, wofür der den entsprechenden Steg bereithält. In den meisten Fällen befinden sich die Herrendiener auf einer unteren Körperhöhe oder haben zwei Stangenebenen, um die Kleidung über Nacht übersichtlich darauf zu lagern. Eine nette Alternative zum beliebten Stuhl.

Der Kleiderschrankersatz

Früher noch eher im Modegeschäft zu finden, haben die Kleidergestänge auf Rollen den Weg in die heimischen Gefilde gefunden. Sie profitieren hier von einer langen Kleiderstange, die auf Stützen steht und rollbar ist. Auf diese Weise haben Sie zusätzlich Platz, um Blusen, Kleider oder Mäntel zu verstauen. In den meisten Fällen lassen sich diese Kleiderständer in der Höhe verstellen.

Woran Sie einen guten Kleiderständer Test erkennen

Material ist das eine, Qualität das andere. Dazu gehören nicht nur eine gute Verarbeitung, sondern auch die Stabilität bei einseitiger Belastung und vor allem das Tragen des versprochenen Gewichtes pro Haken laut den Herstellerangaben. Das alles sind Informationen, die bei einem zuverlässigen Testbericht für Sie bereitgehalten werden, damit Sie mit dem vermeintlichen Kleiderständer-Schnäppchen nicht ins Dunkle tappen.

Testberichte sollten immer neutral geschrieben sein, aber es darf ihnen nicht an Ehrlichkeit in der Bewertung fehlen.

Welche Vorteile haben Kleiderständer?

Kleiderständer sorgen für Ordnung, wo eigentlich schwer ein System zu erhalten ist. Benutze Kleidung oder Jacken immer wieder zusammenlegen oder auf einen Bügel bringen, um sie im Schrank zu verstauen, ist einfach umständlich. Aus diesem Grund sollten Kleiderständer einen zentralen Punkt schaffen, der dafür sorgt, dass Sie am Morgen nur nach den Sachen greifen müssen.

Zudem gibt es eine unausgesprochene Regel bei vielen Menschen. Für den Schrank ist es nicht mehr sauber genug, da schon getragen, aber eigentlich kann man es ja abermals anziehen. Hier ist der Kleiderständer der perfekte Helfer, um dem Pullover oder der Hose über Nacht noch ein Obdach zu geben.

Kleiderständer sind der erste Ort, den ein Gast in einer Wirtschaft aufsucht, um die Jacke zu verstauen.

Kleiderständer kaufen – was muss beachtet werden?

Material

  • Holz oder Massivholz wirken nicht nur edel, sondern überzeugen auch mit einer hohen Stabilität. Da die meisten Kleiderständer aus Holz nicht viele Lasten tragen müssen, halten sie auch bei einem günstigen Anschaffungspreis viele Jahre.
  • Metall ist vor allem bei Kleiderstangen beliebt, da es mit einer glatten Oberfläche überzeugt. Empfindliche Stoffe bleiben nicht einfach an der Stange hängen oder es ziehen keine Fäden.

Haken

Achten Sie auf breite und schmale Haken in Kombination, dass diese auch mal eine Tasche oder eine Krawatte aufnehmen können. Sie sollten aber immer so gebogen sein, dass ein Kleiderbügel darauf problemlos hängen bleibt.

Farbe

Das ist ganz Ihnen und Ihrem Geschmack überlassen. Besonders günstige Kleiderstände gibt es auch in ausgefallenen Fragen. Allerdings lohnt sich hier der Blick hinter die Kulissen in einen Testbericht, um bei der Frage nach der Qualität nicht auf die Nase zu fallen.

Größe

Für Familien lohnt sich die Anschaffung eines großen Kleiderständers, der auch auf mittlere Höhe noch ein paar Haken hat, damit sich die Kinder Ihre Jacken selbst nehmen können. Für den Singlehaushalt können Sie auf Wandhaken oder Türhaken umsteigen.

Worauf sollte ich beim Bestücken des Kleiderständers achten?

Kleiderständer vergleichen und günstig kaufenEs ist nicht entscheidend, ob Sie ein günstiges oder ein teures Modell gekauft haben. Das Rätsel ist immer die Balance. Wenn die Kinder den schweren Schulranzen untergebracht haben, dann sollten die Mäntel besser auf der gegenüberliegenden Seite hängen. Wichtig ist das Gleichgewicht auch, wenn die Laptoptasche daran einen Platz findet. Schnell ist das Display zerbrochen, wenn der Ständer kippt.

Beim Herrendiener gehört die Hose auf den vorderen Steg. Dahinter das Hemd mit der Anzugsjacke, am besten aber auf dem Kleiderbügel, um Falten zu vermeiden.

Werfen Sie immer einen Blick auf die Belastbarkeit des Kleiderständers, um nicht überraschenderweise einen Haken in der Hand zu haben, der unter der Last nachgegeben hat. Zudem ist es wichtig, dass der Kleiderständer selbst stabil steht.

Das gilt im Übrigen auch für die Kleiderstangenmodelle. Sie sind meist durch das dünne Gestell instabiler und dürfen nur mit größter Vorsicht gezogen werden, da sie ansonsten zur Seite kippen oder knicken können.

Am besten den Kleiderständer nicht überlasten, sondern nur für aktuelle Kleidungsstücke verwenden.

Die Kleiderständer-FAQs

Gibt es Kleiderständer mit Schuhfach?

Sie fallen nicht mehr unter den Begriff Kleiderständer, sondern Garderobe oder Garderobenständer. Da das Schuhfach über eine gewisse Breite ausgelegt wird, stellt sich der Kleiderständer nicht mehr so platzsparend dar. Dafür haben Sie aber auch die Möglichkeit von einer kleinen Sitzfläche oder mehr Stauraum zu profitieren.

Was sind die Alternativen zum Kleiderständer?

Wenn Sie, wie beim Kleiderständer auch, auf eine Montage an der Wand verzichten wollen, dann können Sie bei Platzmangel auch auf Türhaken zurückgreifen, sie sich einfach an den Rahmen anclippen lassen. Quasi der Kleiderständer für unterwegs, der mit einem einfachen Handgriff schnell wieder in der Tasche verstaut ist.

Reicht der Kleiderständer nicht aus und es braucht Ablagemöglichkeiten für Schuhe oder Schlüssel, dann ist das Gardorben-Set womöglich die bessere Lösung für Sie.

Gibt es Kleiderständer für Kinder?

Ja, sie sind in bunten Farben gehalten und auf die kindliche Körpergröße angepasst. So haben Sie als Eltern die Möglichkeit ein Umfeld zu schaffen, in dem sich das Kind frei bewegen und sich selbstständig versorgen kann. Oft sind es schon die kleinen Dinge, die den Start in das Leben der Großen erleichtern.

Wo kann ich einen Kleiderständer noch verwenden?

Handelt es sich um eine stabilere Variante, kann der Kleiderständer auch im Bad eingesetzt werden, um das Handtuch nach der Dusche bereitzulegen oder dort die Kleidung zu lagern, anstatt sie auf der Toilette oder dem Boden ablegen zu müssen. Aber auch im Büro machen Kleiderstände gute Arbeit und sind ein zentraler Anlaufpunkt für die Handtasche und die Jacke, die ansonsten störend auf dem Stuhl hängen oder dem Tisch stehen würden.

Wer sind die bekanntesten Anbieter von Kleiderständern?

  • Coronet
  • Otto
  • Häfele
  • Kerkmann
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (386 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...