Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

WC-Bürste Test 2022 • Die 8 besten WC-Bürsten im Vergleich

Emilia Schneider
Emilia Schneider

Ich komme aus dem Voralpenland und verbringe am liebsten jede freie Sekunde gemeinsam mit meinen beiden Hunden an der frischen Luft. Zu meinem privaten 'Tierpark' zu Hause gehören auch Hasen, mehrere Aquarien, 4 Wellensittiche und eine Katze. Als testende Redakteurin fokussiere ich mich auf Outdoor- und Haustierprodukte.

Mehr zu Emilia

WC-Bürste Bestenliste 2022

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren >

WC-Bürste – das Set macht es

Ohne die Toilettenbürste würden Sie wahrscheinlich bei der Reinigung der Toilette verzweifeln. Sie hat viele Vorteile in der Anwendung, die andere Putzhilfen nicht bieten können. Vor allem der lange Stiel ermöglicht ein hygienisches Arbeiten auf ganzer Linie. Dabei kann es sich bei der Erstausstattung eines Badezimmers lohnen, wenn Sie auf Badgarnituren zurückgreifen, die Ihnen mehr bieten als nur eine Bürste. Im Nachgang erhalten Sie zunächst ein paar Informationen darüber, was Sie in einer WC-Garnitur erwarten können.

WC-Bürste

Die besten WC-Bürsten im hilfreichen VergleichSie ist wohl das wichtigste Element in der ganzen Ausstattung, da sie in Bezug auf die Reinigung essenziell ist. Später gehen wir noch genauer auf den Aufbau einer WC-Bürste ein, damit Sie bei Ihrem Kauf auch das richtige Händchen beweisen können.

Aufsteller

Hier gibt es unterschiedliche Ausführungen, die Sie erwarten. Der Aufsteller für die Toilettenbürste ist meist in einem Set enthalten, was Ihnen Kosten spart. Dabei steht die Bürste aufrecht in dem Halter. Dieser kann einen kleinen Topf darstellen, der den Umfang der Bürste hat oder gleichzeitig mit einem Aufbau versehen ist, der für das Anbringen einer Toilettenrolle sorgt.

Gerade in kleinen Bädern haben Sie mit den kombinierten Modellen eine Chance auf platzsparende, praktische Hilfe.

Klorollenhalter

Wenn Sie sich für eine Garnitur entscheiden, dann könnte auch der Toilettenrollenhalter enthalten sein. Er ist meist für die Wandmontage vorgesehen oder erscheint als frei stehendes Objekt, das die Toilettenbürste in der Unterseite beherbergt.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der WC-Bürsten

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Woran Sie einen guten WC-Bürsten Test erkennen

Alle Produkte haben gute und weniger gute Seiten. Was die Nachteile anbelangt, haben Kunden ein Recht darauf, dass man sie darauf hinweist. Daher sollten sich Tests und Vergleiche immer auf beide Seiten beziehen.

Vorteile, wie Preis oder Anwendung, sind natürlich für die meisten Käufer von Bedeutung, aber wenn Sie wirklich sparen möchten, dann kann sich auch mal der Kauf eines teureren Produktes lohnen, dass schlussendlich länger hält.

Genau diese Belastbarkeit und andere Eigenschaften, die nicht aus einer Herstellerangabe zu definieren sind, ergründen Tests. Sie arbeiten mit einer Anordnung von Alltagssituationen, in denen das Produkt im Vergleich zu anderen auf Herz und Nieren getestet wird.

Sie werden bei den Tests auch mal Überraschungen erleben. Nicht immer ist das teuerste auch das beste Produkt. Ihre Chance zum Sparen.

Welche Aufgaben übernimmt die Toilettenbürste?

Es sind tatsächlich unterschiedliche Aufgaben, die eine Toilettenbürste hat, da sie, so simpel die Anwendung auch erscheinen mag, an diversen Stellen angreift und für eine hygienische Sauberkeit sorgen kann.

Reinigung des Knies

Im Toilettenknie können sich schnell Ablagerungen bilden, die nicht einfach mit der Spülung zu entfernen sind. Besonders bei Schüsseln, die schon ein paar Jahre in Verwendung sind, raut mit der Zeit die Oberfläche auf und bildet mehr Angriffspunkte für Schmutz. Wenn Sie sich nun vorstellen, dass Sie diese Reinigungsarbeit mit der Hand und einem Lappen erledigen müssten, dann stellt die WC-Bürste wohl die beste Lösung dar.

Das Innere der Schüssel

Sobald regelmäßig Wasser durch das Becken fließt, lassen sich die ein oder anderen Kalkablagerungen nicht vermeiden. Im Gegenteil, diese sollten entfernt werden, um den Zustand des Beckens zu erhalten. Zusätzlich können Ablagerungen Angriffspunkte für Bakterien bieten, die sich darauf wohlfühlen.

Unter dem Rand

Auch diese Aufgabe ist eher mit Fingerspitzen zu betrachten, wenn hier der herkömmliche Lappen zum Einsatz kommen müsste. Die WC-Bürste kann mit ihrer konischen Form leicht unter den Rand einer Toilette bewegt werden und die Ablagerungen, wie Harnstein, einfach ablösen. Voraussetzung für einen Reinigungserfolg sind allerdings regelmäßige Putzintervalle von wenigen Tagen.

Die WC-Bürste ist nützlicher als gedacht.

WC-Bürste kaufen – was muss beachtet werden?

Material

Die klassischen Toilettenbürsten bestehen aus einem Kunststoff, der sich wie ein Besen um die Kuppe des Hilfsmittels legt. Die spitzen Borsten haben dabei einige Nachteile.

  • Mehr Abwasser sammelt sich in Bürste und Auffangbehälter
  • Die starren Borsten rauen die Oberfläche der Toilette auf und fördern damit den Verfall
  • In den Borsten sammeln sich gern Bakterien

Dafür sind Kunststoffbürsten vergleichsweise günstig.

Neue Modelle aus Silikon haben eine weiche Oberfläche, die nicht zerkratzt, dem Reinigungsergebnis der günstigen Bürste, aber in nichts nachsteht. Zudem sammelt sich weniger Wasser an den Borsten und der Auffangbehälter bleibt trockener.

Set oder Einzelkauf

Wenn Sie bereits eine Garnitur für das Badezimmer besitzen, dann sollte nur ein Tausch der Bürste erfolgen, um den Abfall in Grenzen zu halten. Hierzu können Sie auch auf ein preiswerteres Modell zurückgreifen, sofern Sie die WC-Bürste regelmäßig wechseln.

Der Stiel

WC-Bürsten vergleichen und guenstig kaufenNicht nur die Bürste, sondern auch der Steil tauchen ins Wasser ein, was die Verwendung von Holz eher unangenehm gestaltet. Dieses weicht meist im Wasser auf und bietet kleinen Lebewesen, wie Bakterien den optimalen Lebensraum.

Achten Sie hier auf einen Stiel aus Kunststoff oder rostfreiem Edelstahl, welcher zusätzlich eine antibakterielle Oberfläche bietet. Sie glatten Materialien lassen sich leicht reinigen oder desinfizieren.

Der Bürstenkopf

Hier liegt der Fokus eher auf der Tauschbarkeit des Kopfes. Viele Bürsten haben ein Drehgewinde am Stiel, die einen einfachen Tausch des Kopfes ermöglichen. Damit produzieren Sie weniger Abfall. Achten Sie aber zwingend beim Kauf darauf, dass Ersatzbürstenköpfe entweder dem Set beiliegen oder problemlos vom gleichen Hersteller erhältlich sind.

Spritzschutz

Wenn die Bürste eine Art Deckel besitzt, der am Stiel installiert ist, dann handelt es sich um einen Spritzschutz, der bei den Arbeiten von Vorteil sein kann. Verwenden Sie dennoch bei der Toilettenreinigung nach Möglichkeit Putzhandschuhe.

Wie ist die WC-Bürste zu reinigen?

Auch Reinigungsgeräte müssen gesäubert werden. Ansonsten bieten sie einen Angriffspunkt für Mikrolebewesen und lassen den hygienischen Effekt verblassen. Darum erhalten Sie hier eine Anleitung, wie die Bürste am besten zu reinigen ist.

  • Bürstenkopf nach der Verwendung unter klarem Wasser spülen, damit Ablagerungen entfernt werden.
  • Auffangbehälter im routinemäßigen Putzvorhaben entleeren und mit heißem Wasser ausspülen, damit keine Rückstände verbleiben.
  • Am besten beide Bestandteile danach trocknen lassen.
  • Eimer oder Waschbecken, was eben zur Reinigung genutzt wurde, nach der Anwendung gründlich mit Putzmittel und heißem Wasser reinigen, damit hier nichts zurückbleibt.
Je nach Nutzungsintensität kann es hygienischer sein, die WC-Bürste bzw. deren Kopf alle acht bis zwölf Wochen vollständig zu tauschen.

Die WC-Bürsten-FAQs

Wie oft sollte ich eine Toilette reinigen?

In der Regel reicht die Reinigung zweimal in der Woche aus, wenn Sie allein leben. Je mehr Personen die Toilette benutzen, umso kürzer die Reinigungsintervalle. Zusätzlich sollten Hygienetücher bereitliegen, damit Anwender vor und/oder nach der Nutzung den Sitz grob reinigen können.

Wie reinige ich die Toilette richtig?

Am besten zuerst die Toilette spülen und dann Reiniger bis unter den Rand auftragen. Während dieser einwirkt, schon mal den Sitz auf der Fläche und unter dem Rand abwischen. Als nächstes mit der Toilettenbürste erst unter dem Rand beginnen und mit leichten Bewegungen immer weiter in die Schüssel bis zum Knie gleiten. Nach etwa zwei Minuten Wartezeit können Sie nachspülen.

Wie sinnvoll sind WC-Steine?

Sie können für einen frischen Duft in der Toilette sorgen und enthalten meist auch Stoffe, die eine Anlagerung von Bakterien unter dem Rand vermeiden. Dennoch stellen sie eine chemische Komponente dar, die ins Abwasser gelangt.

Gibt es biologische Reiniger?

Wenn Sie nicht zu Chemikalien greifen möchten, dann verwenden Sie Essig und bei starken Verschmutzungen in Kombination mit Backpulver. Das Backpulver kann Ablagerungen im Knie auflösen. Dazu erst das Pulver einfüllen und dann Essig nachgießen. Eine Reaktion wie bei einer Brausetablette wird zu sehen sein. Danach fahren Sie mit der klassischen Anwendung der WC-Bürste fort.

Wer sind die bekanntesten WC-Bürsten Hersteller?

Zu den besten und bekanntesten Anbietern in diesem Bereich zählen, Wenko, axentia, aber auch Bamodi, die mit zahlreichen Modellen und besonderen Ausführungen der Garnitur arbeiten, um ein frisches Flair ins Badezimmer zu bringen.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.086 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...