Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de

Die besten Pendelleuchten im Vergleich

Emilia Schneider
Emilia Schneider

Ich komme aus dem Voralpenland und verbringe am liebsten jede freie Sekunde gemeinsam mit meinen beiden Hunden an der frischen Luft. Zu meinem privaten 'Tierpark' zu Hause gehören auch Hasen, mehrere Aquarien, 4 Wellensittiche und eine Katze. Als testende Redakteurin fokussiere ich mich auf Outdoor- und Haustierprodukte.

Mehr zu Emilia
Filter aktivieren >

Welche Arten von Pendelleuchten gibt es?

Der Klassiker

Die einfachen Pendelleuchten sind keine Neuheit, sondern eher ein alter Schuh, der sich heute noch in vielen Haushalten wiederfindet. Allerdings in einem Design, dass der heutigen Moderne nicht mehr entspricht. Während die meisten Schirmlampen für die Decke heute uni gehalten sind, überzeugen die Hänger von damals mit Glasmuster und vor allem aufwendigen Details.

Das Pendant zum Kronleuchter

Die großen Pendelleuchten, die vor allem in hohen Räumen einen imposanten Eindruck hinterlassen, benötigen kein schlichtes Design. Sie stechen mit einer besonderen Gestaltung hervor, besitzen aber auch ein höheres Gewicht, dass die Decke tragen muss, um alle Elemente zur Geltung kommen zu lassen.

Woran Sie einen guten Pendelleuchten Test erkennen

Pendelleuchten vergleichen und günstig kaufenWas viele unterschätzen, ist nicht die Verarbeitung der Lampe selbst, sondern die Qualität der Elektroinstallation, die dabei zum Tragen kommt. Vor allem in den kleinen Lampen müssen Sie sich als Verbraucher meist keine Sorgen machen. Viel wichtiger ist die Einstellung bei schweren Lampen, die an der Decke prangen und dort auch gehalten werden müssen.

Für diesen sollte der Hersteller das entsprechende Material zur Fixation bereitstellen, was in den meisten Fällen aber nicht als Bewertungskriterium in einer Rezension auftaucht. Daher müssen sich Tests damit befassen, die einen Artikel aus seiner Verpackung nehmen und anschließen. Erst dabei wird ersichtlich, ob der Kauf wirklich ein guter war. Gerade Verbraucher haben in so einem Fall das Gefühl ein Schnäppchen zu schlagen, mussten dann aber feststellen, dass weitere Kosten für Klemmen, Haken und anderen Bauteile auf sie zukamen.

Richtige Tests machen eine Belastungsüberprüfung. Sie nehmen die Lampe richtig unter die Lupe und bewerten alle Details der Verarbeitung.

Wo liegen die Vorteile der Pendelleuchte?

Pendelleuchten sind die Deckenhighlights, die nicht nur eine Aufgabe als Dekoelement übernehmen, sondern auch für die richtigen Spots sorgen. Darum kommen sie als Alternative zu einer Platz einnehmenden Stehleuchte in Betracht, was dazu führt, dass die kleinen Schirme nach Bedarf unterschiedlich tief über einen Ort oder eine Platte gehängt werden können.

Dadurch entsteht ein angenehmes und behagliches Licht für alle die, die an einem Tisch sitzen und dennoch wird die Platte selbst passend ausgeleuchtet.

Wer sich für einen beschichteten Schirm entscheidet, kontrolliert die Ausgabe des Lichts noch ein wenig mehr. Glasschirme hingegen können schnell blenden, sofern sie zu tief angebracht sind.

Je nach Größe des Schirms wird das Licht in unterschiedliche Bereiche gestrahlt. Kleine Hüllen mit schmaler Öffnung an der Unterseite führen zu einer eher punktuellen Beleuchtung, während große Schirme das Licht mehr streuen können.

Pendelleuchten tragen ihren Namen durch die Art der pendelnden Aufhängung.

Pendelleuchte kaufen – was muss beachtet werden?

Material

  • die schönsten Pendelleuchten im besten VergleichKunststoff gilt als günstige Variante. Die kleinen Schirme lassen sich problemlos von der Leuchte entfernen und reinigen. Zudem ist ein Abfall des Schirms nicht gefährlich, da die Kunststoffschirmchen nicht zerbrechen können.
  • Besonders modern gelten Schirme aus Metall. Sie sind meist mit einer farblichen Legierung versehen, die für den notwendigen Dekorationstouch sorgt.
  • Der Klassiker besteht immer noch aus Glas. Problematisch jedoch: Sobald die Lampe sehr schmal nach unten hängt, kann das Gewicht des Schirms zur Herausforderung werden. Wer dennoch auf Glasschirme besteht, muss bedenken, dass diese regelmäßig zu reinigen sind.

Leuchtmittel

  • Durch die Verwendung von LED erreichen sie einen stromsparenden Effekt. Die Leuchten können mitunter mehr Licht erzeugen als eine hundert Watt Glühbirne es je konnte. Allerdings gilt zu bedenken, dass die LED Leuchten trotz der langen Lebensdauer nur in Lampen einzufügen sind, die nicht über eine Dimmbarkeit verfügen. Anderenfalls wäre die Anschaffung von Lampen notwendig, die dimmbar sind, was den Kaufpreis in die Höhe treiben würde.
  • Alternativ sind Halogenstrahler denkbar. Allerdings benötigen Sie mehr Strom bei gleicher Leistung und verfügen über eine geringere Lebensdauer.

Damit Sie selbst die Energieeffizienzklasse nicht unterschätzen, sollten Sie beim Kauf darauf achten, wenigstens die Gruppe A zu erwerben. Diese Produkte überzeugten mit einer hohen Energieeffizienz.

Kabellänge

Gerade bei einer Pendelleuchte sollte die Kabellänge nicht außer Acht gelassen werden. Es ist wichtig, dass das Kabel nicht nur ordentlich in der Decke verbaut werden kann, sondern die gewünschte Hängehöhe der Pendelleuchte erreicht wird. In diesem Fall ist es empfehlenswert, dass Sie selbst vorab messen, welche Länge für Sie infrage kommt.

Elektroinstallation

Zu jeder guten Lampe gehören auch eine Lüsterklemme und weitere Hilfsmittel, die bei der Installation der Lampe helfen. Dabei sollten Sie nicht vergessen, dass dieses Zubehör einiges an Zusatzkosten verursachen kann, wenn es nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Wann brauche ich Pendelleuchten?

Sofern das große Deckenlicht den Raum zu stark erhellen würde, sind Pendelleuchten die optimale Lösung für alle, die nach einer punktuellen Ausrichtung suchen. Über das individuelle Einstellen der Länge erreichen Sie als Verbraucher nicht nur einen dekorativen Effekt, sondern auch eine angenehme Beleuchtung der Umgebung.

Sie sollte allerdings bedenken, dass für eine effektive Dekoration, wie auch Leuchtweise mindestens zwei Lampen zum Einsatz kommen müssen. Wenn Sie sparen möchten, greifen Sie dabei einfach auf ein Doppelpack Pendelleuchten zurück, damit Ihnen eine weitere Anschaffung erspart bleibt.

Bei der Installation können Sie selbst entscheiden, in welcher Höhe welche Lampe anzuordnen ist.

Die Pendelleuchten-FAQs

Wo ist eine Pendelleuchte am besten aufgehoben?

In den meisten Fällen am Esstisch, aber auch der Küche über der Arbeitsplatte kann eine Pendelleuchte einen guten Eindruck machen. Modelle mit größerem Schirm werden in der Regel weiter oben an der Decke angebracht, damit sie die Sicht nicht behindern. Das gilt vorwiegend bei der Anwendung im Wohnzimmer.

Welche Fassungen kommen infrage?

Bei den meisten Pendelleuchten muss die Glühlampe eingeschraubt werden. Folglich bleiben die Fassungen B22, die aber eher als Baustellenfassung gilt, E14 für schmale Lampen und E27 für große Lampen übrig. Sollten kleine Spots in den Lampen einen Platz finden, dann sind diese an der Unterseite nicht mit einem Gewinde, sondern mit kleinen Steckköpfen ausgestattet, die in die Vorrichtung zu klicken sind.

Kann ich die Leuchte selbst anbringen?

Sofern Sie über die notwendigen Fähigkeiten und etwas handwerkliches Geschick verfügen, sollte das kein Problem darstellen. Da die Anbringung an der Decke aber notwendig wird, ist es sinnvoll eine zweite Person als helfende Hand und Halter der Leiter einzubeziehen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Bedenken Sie gleichsam, dass die Installation einer Lampe erst dann erfolgen kann, wenn die notwendige Sicherung der Lampe ausgestellt wurde, um einen Stromschlag zu umgehen.

Kann ich die Schirme wechseln?

Bei einigen Modellen ist es möglich, dass sie für die passende Lampe auch einen farblich anderen Schirm wählen können. Es gibt mitunter auch Produkte, bei denen Sie schon beim Kauf selbst den Schirm beeinflussen können. Dabei spaltet sich das Angebot in die eigentliche Elektroeinheit auf und Sie können nach eigenem Bedarf den passenden Schirm auswählen.

Wer sind die bekanntesten Pendelleuchten Anbieter?

  • Luca
  • Vibia
  • Lindby
  • Nimbus
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (978 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...