In Kooperation mitExpertenTesten.de
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Bettdecke Test 2020 ‚ÄĘ Die 10 besten Bettdecken im Vergleich

Bettdecke Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

√Ąhnliche Vergleiche anzeigen

Was ist eine Bettdecke? Der Test und Vergleich

Egal ob im Sommer oder auch Winter, eine kuschlige Bettdecke ist das Utensil, welches auf keinen Fall im Schlafzimmer und im Bett fehlen darf, um gem√ľtlich ins Land der Tr√§ume sinken zu k√∂nnen.

Sie sch√ľtzt einen nicht nur vor K√§lte und bringt einem wohlige W√§rme, denn die richtige Bettdecke schafft es auch bei hei√üen Temperaturen ein angenehmes Klima zum schlafen zu kreieren. Es gibt vielerlei Materialien, wie die allseits beliebten Daunen, die einem das Gef√ľhl geben auf Wolken zu schlafen, aber auch Naturfasern oder Decken, die aus Tierwolle gefertigt wurden.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Bettdecken

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Wie funktioniert eine Bettdecke?

Durch die perfekte Zusammensetzung von ausgew√§hlten Materialien, schafft es eine Bettdecke immer genau das Wohlgef√ľhl zu vermitteln, welches man f√ľr eine geruhsame Nacht braucht. Man kann sich mit dem ganzen K√∂rper darunter legen, oder auch nur Teile davon mit der Bettdecke zudecken, um komfortabel einzuschlafen. Es gibt unterschiedliche Gr√∂√üen, damit man auch f√ľr jedes Bett die richtige und beste Decke finden kann.
Durch einen umfangreichen Test und Vergleich der vielen Angebote, findet man die perfekte Bettdecke f√ľr sich.

Welche Arten einer Bettdecke gibt es?

Arten aus einer Bettdecke im TestvergleichEine generelle Unterscheidung kann man zuerst anhand der verwendeten Materialien machen.

So gibt es Daunendecken und Federdecken, die wie der Name schon verr√§t mit Federn gef√ľllt sind. Diese Deckenart zeichnet sich besonders durch ein flauschiges und komfortables Gef√ľhl aus, das einem vermittelt wird sobald man sich damit zudeckt. Sie passt sich an jede K√∂rperform und noch viel wichtiger an jede Temperatur perfekt an, und sch√ľtzt den K√∂rper so ausgezeichnet vor Hitze oder K√§lte.
Deshalb kann man diese Decken sowohl im Sommer als auch im Winter ben√ľtzen und sie sind viele Jahre verwendbar.

Eine weitere Art sind sogenannte Tierhaardecken.
Sie bestehen zumeist aus Kamelhaaren, Schafwolle oder auch Kaschmir. Diese Bettdecken eignen sich vor allem f√ľr die kalten Wintermonate, da sie optimalen Schutz vor eisigen Temperaturen geben, wie auch das Wollkleid den Tieren.

Es gibt außerdem Naturdecken, welche wie man vom Namen schon ableiten kann, aus Naturmaterialien hergestellt werden.
Diese sind besonders: Seide, Baumwolle oder auch Leinen.
Alle diese genannten Typen kann man ganzj√§hrig einsetzen, da sie √ľber die Ma√üen atmungsaktiv sind.

Eine Art, die vor allem in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat, ist die der synthetischen Fasern. Eine weitere Bezeichnung ist die der Microfaser-Decke, auch sie ist besonders atmungsaktiv, au√üerdem hat sie ein sehr geringes Gewicht, so dass sie sich fast wie eine zweite Haut anf√ľhlt, wenn man sich in ihr einh√ľllt.

Eine weitere Unterscheidungsart ist noch zwischen Bettdecken f√ľr den Sommer und welche f√ľr den Winter.
Auch kann man anhand der Größe differenzieren.

Besonders Allergiker m√ľssen sich genau informieren, welche Art f√ľr sie am besten geeignet ist, damit nicht jede Nacht aufs neue ihre Symptome dadurch getriggert werden und sie so um ihren wohlverdienten Schlaf gebracht werden.

So kann man am besten einen Test und Vergleich von einer Bettdecke machen!

Bester Bettdecken Test und VergleichUm zu der Traumdecke zu gelangen, muss man einige wichtige Eckpunkte bei einem Kauf beachten. Zun√§chst gilt es herauszufinden welche Art von Bettdecke man gerne h√§tte. Hilfreich dazu kann sein sich einige Fragen zu √ľberlegen, oder einige Eigenschaften, die man sich von dem Wunschobjekt erwartet aufzulisten.

Dies k√∂nnte etwa sein, ob man die Bettdecke nur f√ľr bestimmte Monate ben√ľtzen m√∂chte, wie gro√ü sie sein sollte, ob man an einer Allergie leidet oder wie viel sie kostet darf.

Nat√ľrlich kann man auch auf altbew√§hrte Marken oder Hersteller setzen, die man schon von vorherigen Schlafzimmertextilien kennt.
Außerdem kann man sich bevor man den Schritt zu einem Kauf wagt im Internet oder im Bekanntenkreis umhören und so herausfinden, ob man hier zu einer hilfreichen Information gelangt. Dies sind alles Punkte die man vor einem Kauf bedenken sollte, damit man auch sicher an das richtige Textil gelangt und sich nicht im Nachhinein ärgert.

Dazu kann man auch in Online-Foren s√§mtliche von anderen Kunden durchgef√ľhrten Tests und Bewertungen herausfinden und sich so ein Bild zu machen.

Wie schon erw√§hnt sollte man sich √ľberlegen welche Art der Decke geeignet ist, vor allem hinsichtlich des Materials. Denn es macht einen nicht unerheblichen Unterschied, ob man sich eine Tierhaardecke oder eine aus Microfasern kauft. Schon alleine das Gewicht ist sehr verschieden und kann guter von schlechter Schlafqualit√§t unterscheiden.

Ein Kauf einer Bettdecke sollte vor allem auch deshalb wohl √ľberlegt sein, da man diese nicht nur f√ľr eine kurze Zeit sondern eher f√ľr einige Jahre besitzen wird.
Weshalb sich ein umfangreicher Test und Vergleich jedenfalls bezahlt machen wird.
Sollte die Bettdecke f√ľr ein Kinderbett sein, dann muss man besonders auf die Materialien achten, und ebenso auf die Gr√∂√üe.

M√∂gliche Test-Kriterien f√ľr einen Vergleich von einer Bettdecke

Kriterien f√ľr einen guten Bettdecken TestWie im vorigen Punkt erw√§hnt gibt es einige Anhaltspunkte wodurch man sich ein Bild dar√ľber machen kann, ob eine Bettdecke f√ľr einen geeignet ist oder nicht.
Die wichtigsten Kriterien, die man vor jedem Kauf und bei jedem Vergleich, egal ob im Internet oder direkt im Fachgesch√§ft f√ľr Textilien beachten sollte lauten wie folgt:

Material

Hier kann man zwischen Tierhaarfasern, Naturfasern wie Baumwolle, Seide und Leinen, synthetischen Fasern und Daunen oder Federn unterscheiden, welche alle ihre eigenen Vor- und Nachteile mit sich bringen.

Größe

Jedes Bett weist eine andere Breite auf, manche unterscheiden sich auch in der Länge von den Standardmaßen, weshalb man dies jedenfalls in seine Kaufentscheidung mit einfließen lassen muss.
Dies gilt besonders bei Decken die f√ľr Kinderbetten bestimmt sind. Denn diese Art der Decken fallen um einiges kleiner aus als die f√ľr ein regul√§r gro√ües Bett.
Auch gilt es zu unterscheiden ob es sich um ein Doppel- oder Einzelbett handelt, im ersteren Fall kann man zusätzlich noch zwischen den Größen wie Kingsize oder Queensize unterscheiden.

Preis

Eine gute und qualitativ hochwertige Bettdecke hat definitiv seinen Preis, weshalb ein Kauf gut √ľberlegt sein sollte. Nicht unbedingt bedeutet ein hoher Preis auch ein wohliges Schlafergebnis. Ausschlaggebend ist vor allem das richtige Material.

Steppung

Hierbei kann man zum Beispiel zwischen Karo-, Rauten, und Kassettenstepp unterscheiden.

Wärmeleistung

W√§rmeleistung einer Bettdecke im TestvergleichEs gibt spezielle Decken, die sind vorranging f√ľr die Sommermonate gedacht, in denen man zwar nicht unbedingt W√§rmeschutz braucht, aber doch nicht ganz ohne eine Bettdecke schlafen m√∂chte, da sie einem ein wohliges und kuschliges Gef√ľhl vermittelt. Ebenso gibt es auch Arten, die f√ľr die kalten Wintermonate besser geeignet sind. Diese sind besonders Typen die mit Tierhaar gef√ľllt oder gef√ľttert sind. Wenn man nach einem Allrounder sucht, wird man bei den sogenannten Ganzjahresdecken f√ľndig. Welches Modell es auch werden soll, ein ausgiebiger Test und Vergleich des Angebots schadet nie!

F√ľllmaterial-Schichten

Auch hinsichtlich der Anzahl der Schichten des F√ľllmaterials, kann sich eine Bettdecke von der anderen unterscheiden. Es gibt Mono-, Duo-, und Vierjahreszeitendecken.

Besondere Eigenschaften

Es gilt an dieser Stelle vor allem die eigens f√ľr Allergiker geeigneten Bettdecken einzugehen, da diese mit besonders vertr√§glichen Materialien hergestellt wurden, damit nicht einmal mehr Hausstauballergiker aufgrund ihrer Bettdecke Einschlafprobleme erleiden m√ľssen.

Worauf muss ich beim Kauf einer Bettdecke sonst noch achten?

Bettdecke Testsieger suchen und kaufenWie schon sehr genau erklärt, gibt es einige Punkte die man jedenfalls bedenken sollte bevor man sich zu einem Deckenkauf entschließt.
Neben Material, Gr√∂√üe, Preis, und W√§rmeleistung kann man an dieser Stelle noch erw√§hnen, dass man auf √úmweltsiegel achten sollte, damit man auch bestimmt nur von guten und vor allem qualitativ hochwertigen und gepr√ľften Materialien umgeben ist. Manche Hersteller verwenden billige Bleichmittel, welche sich eventuell negativ auf die Gesundheit auswirken k√∂nnten, oder bei Allergikern zu Problemen f√ľhren k√∂nnen.

Bei Daunendecken ist es √ľber die Ma√üen wichtig, dass man sich √ľber ihre Herkunft ein Bild macht und einen Test und Vergleich durchf√ľhrt, damit man unn√∂tiges Tierleid vermeidet und nur seri√∂se Hersteller, die unter guten Bedingungen produzieren, mit einem Kauf unterst√ľtzt.

Vorstellung der f√ľhrenden 10 Herstellern und Marken im Test und Vergleich

  • Hefel
  • Frankenstolz
  • Billerbeck
  • Schlafstil
  • Traumina
  • Ikea
  • Schiesser
  • Paradies
  • Badenia
  • Hess Natur
Die Hefel Textil GmbH, hat ihren Sitz in √Ėsterreich und wurde 1907 gegr√ľndet. Das Unternehmen gilt als eines der erfolgreichsten am europ√§ischen Markt. Es ist immer noch ein reines Familienunternehmen. Alle Produkte werden ausschlie√ülich in √Ėsterreich hergestellt und weisen h√∂chste Qualit√§tsmerkmale auf. Es gibt zwei Produktionsst√§tten, eine in Schwarzach und eine in K√§fermarkt.
Das Unternehmen hat sich seit der √úbernahme durch Herbert Neumeyer 1955 von einer kleinen N√§herei zu einem der bedeutendsten Unternehmen in diesem Bereich entwickelt. In den Anf√§ngen haben circa 10 Mitarbeiter bis zu 40 St√ľck am Tag erschaffen.
Im Jahr 1921 wurde das Unternehmen gegr√ľndet und damals im Vergleich zu heute, wurde noch alles mit der Hand gen√§ht. Es gilt als sehr erfolgreiches deutsches Familienunternehmen, das Standorte in Deutschland, der Schweiz und Ungarn hat, wo hochwertige Produkte erstellt werden.
Vor 60 Jahren ungef√§hr wurde das Unternehmen des Herstellers gegr√ľndet. Priorit√§t hatte stets die Nachhaltigkeit verbunden mit einem sehr hohen Anspruch an die Qualit√§t der Produkte, weshalb der Hersteller einer der wichtigsten am europ√§ischen Markt ist.
Das Unternehmen mit Sitz im deutschen S√ľdbaden, hat den Fokus darauf gerichtet, dass man den aktuellen Bed√ľrfnissen der Kunden stets entspricht und entwickelt dahingehend auch seine Produkte nach den modernsten Standards. Die Steppdeckenmanufaktur ist international t√§tig.
Selbst der schwedische Hersteller Ikea, konnte sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der Bettdecken-Industrie machen. Die Palette ist sehr breitgefächert, reicht von synthetischen Faser bis hin zu echten Daunendecken und ist vor allem im Preis-Leistungs-Verhältnis ungeschlagen.
Die Aktiengesellschaft wurde bereits 1875 in Deutschland gegr√ľndet. Neben Bettdecken werden auch Kleidung. Das Unternehmen wurde 2012 an das israelische Unternehmen namens Delta Galil verkauft, nachdem es 2009 Insolvenz angemeldet hat.
Der deutsche Hersteller steht seit Jahren f√ľr hohe Qualit√§t und setzt auf eine Kombination aus Moderne und Tradition. Gegr√ľndet wurde das Unternehmen schon im Jahr 1854. Es wird ebenso sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit gesetzt.
Dieser Hersteller ist auf die Produktion von Kopfkissen und Steppdecken spezialisiert und dies seit √ľber 70 Jahren schon. Seit dem Jahr 2007 produziert das Unternehmen auch Matratzen.
Dieses deutsche Unternehmen, hat sich ausschlie√ülich der Herstellung von Naturtextilien verschrieben. Es ist auch Mitglied des B√ľndnisses f√ľr Nachhaltige Textilien. Es wurde 1976 in Deutschland gegr√ľndet. Das gesamte Sortiment von Hess Natur stammt ausschlie√ülich von fairem Handel. Die Produkte sind sehr gut f√ľr Allergiker geeignet.

Internet vs. Fachhandel der Test: wo kaufe ich meine Bettdecke am Besten? Der große Vergleich!

Bettdecke Testsieger im Internet suchen und kaufenDie wohl deutlichen Vorteile des Internetkaufs beim Online-Händler sind der ganz einfache und bequeme Zugang den man dadurch zu sehr vielen unterschiedlichen Produkten von mehreren Herstellern und Marken innerhalb von kurzer Zeit erhält.

Genau deshalb kann es so aber auch sehr schwierig sein, dass man noch Überblick behält und nicht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Im Internet kursieren sehr viele einladenden Angebote von vielen Händlern, die man jedoch immer mit Bedacht einem Vergleich und Test unterziehen sollte.

Beim Kauf im Fachhandel f√ľr Textilien ist das positive, dass man sicher sein kann von Profis beraten zu werden, die mit dem Produkt wirklich vertraut sind. So k√∂nnen sie die lange Erfahrung weitergeben und einen klaren Einblick in die Angebote geben. Dies f√ľhrt auch dazu, dass man immer auf die Informationen vertrauen kann, oder jedenfalls mehr als dies im Internet und diversen Foren teilweise der Fall ist, da dies viel auf pers√∂nliche Bewertungen zur√ľckgeht.

Einer der Nachteile bei einem Kauf im Fachgesch√§ft ist, dass man im Unterschied zum Internetkauf, durch die Beratung des Verk√§ufers, der einem nat√ľrlich das Produkt verkaufen m√∂chte, leichter dazu geneigt ist, aufgrund pers√∂nlicher Sympathie einen Kauf zu t√§tigen, als dies im anonymen und unpers√∂nlichen Internet der Fall sein w√ľrde. Man l√§uft Gefahr durch die pers√∂nliche Komponente des Verk√§ufers unter Kaufzwang zu geraten, dies kann man beim Onlinehandel einfach umgehen.

Grundlegend kann man aber bei einem Vergleich zwischen Internetkauf oder Kauf vor Ort beim Fachhandel dieser Art aber sagen, dass es wohl zunächst auf die Präferenz von sich selbst ankommt, ob man ein persönliches Beratungsgespräch einem unpersönlichem im Internet vorzieht.

Online kauf einer Bettdecke im TestvergleichManche bevorzugen den Kauf beim Fachhandel, andere wiederum genie√üen die Anonymit√§t die einem der Internethandel bietet. Weiters muss man das Haus nicht verlassen, und kann den Kauf bequem von √ľberall aus t√§tigen, ohne sich selbst auf den Weg zu machen und wom√∂glich nach der Arbeit noch in zehn verschiedene Gesch√§fte zu hetzen, damit man die geeignete Bettdecke findet. Ein Vergleich und Test ist auch viel unkomplizierter im Netz, da es schon beinahe f√ľr jedes Produkt, das am Markt erh√§ltlich ist eine Bewertung gibt.
Der wahrscheinlich pr√§gnanteste Vorteil vom Internethandel ist der, dass man durch die vielen Portale, die einen Vergleich anbieten eine f√ľr einen erstellte √úbersicht erh√§lt und sich nicht einmal mehr selbst die M√ľhe machen muss, sich durch die vielen erh√§ltlichen Bettdecken und ihre Hersteller klicken zu m√ľssen. Dies hat sich auch im Test bew√§hrt.

Um eventuelle und oft ganz unn√∂tige Unannehmlichkeiten beim Kauf im Internet gleich von Anfang an vermeiden zu k√∂nnen, ist es anzuraten, dass man sich vor einem Kauf ein ausreichendes Bild vom Onlineanbieter macht, um sichergehen zu k√∂nnen, dass dieser auch seri√∂s ist und man auf die Qualit√§t und au√üerdem den Erhalt der Ware vertrauen kann. Dazu sei auch noch zu erw√§hnen, dass man sich √ľber m√∂gliche Garantieleistungen informieren sollte. So kann man gro√üen √Ąrger vermeiden und braucht nicht im Nachhinein verschwendeten Nerven nachtrauern und kann einen Fehlkauf von Anfang an schon vermeiden.

Es ist immer ein guter Tipp sich vor der tats√§chlichen Entscheidung zu einem Kauf vom Profi noch Rat zu holen. Dasselbe gilt auch f√ľr das pers√∂nliche Umfeld. Man ist erstaunt, wie viel man ganz einfach von den eigenen Freunden oder Bekannten erfahren kann, das einem die Kaufentscheidung wesentlich einfach gestalten wird und einem den n√∂tigen Test und Vergleich liefert.

Die häufigsten Nachteile, die Kunden bei einem Kauf von einer Bettdecke erwähnt haben.

Manche Kunden haben davon berichtet, dass die Decke nicht die gew√ľnschten W√§rmeergebnisse erzielen konnte. Der Test hat gezeigt, dass vor allem Bettdecken aus Kunstfasern, h√§ufig dazu f√ľhrten, dass enorm geschwitzt wurde in der Nacht.

Bei Daunendecken ist der Nachteil, dass kaum jemand eine so große Waschmaschine besitzt um sie selbst zu Hause zu waschen, weshalb man immer in die Reinigung gehen muss. Viele Kunden waren auch mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis nicht zufrieden.

Wissenswertes & Ratgeber Bettdecken Test und Vergleich

Die Geschichte der Bettdecke im Test

Wissenswertes aus einem Bettdecke TestvergleichBettdecken haben die Menschen immer schon vor K√§lte gesch√ľtzt, jedoch war das Sortiment nicht immer so umfangreich wie heute. Schon in der Antike wurden Felle und Wolldecken verwendet.
Auch die Betten an sich haben einen weiten Weg hinter sich gebracht, damit sie so aussehen wie heute.

Tipps zur Pflege einer Bettdecke. Der Test, wie hält sie länger?

Grundlegend gilt laut Test, dass eine Bettdecke l√§nger verwendbar ist, wenn sie regelm√§√üig gel√ľftet und gereinigt wird. L√ľften sollte t√§glich passieren, denn so wird garantiert, dass die Feuchtigkeit, die sich in der Nacht angesammelt hat entweichen kann. Eine generelle Reinigung sollte zweimal im Jahr erfolgen.
Bei Daunendecken ist es besonders wichtig diese nach dem Aufstehen wieder aufzusch√ľtteln, damit die sie nicht durch die Feuchtigkeit zusammenkleben und diese eben entweichen kann.

Stiftung Warentest – Bettdecken Test und Vergleich

Einer der aktuellsten Tests von Stiftung Warentest hat ergeben, dass sich Microfaser Bettdecken am Markt am besten verkaufen. Die besseren Schlafeigenschaften haben jedoch Modelle aus Daunen verzeichnen können.

Bei den getesteten Dauenendecken hat nur eine Decke die Note ‚ÄúGut‚ÄĚ erhalten, die anderen neun Decken erhielten die Test – Note ‚ÄúBefriedigend‚ÄĚ und drei haben mit ‚ÄúAusreichend‚ÄĚ im Test abgeschnitten.

Bettdecke Test und Vergleich РFAQ zu häufig gestellten Fragen von Kunden

Welche Marke ist die beste im Vergleich f√ľr eine Bettdecke?

Fragen aus einem Bettdecke TestvergleichDies kann man nicht so einfach beantworten, da die Anforderungen von Kunde zu Kunder anders sind. Bewährt haben sich aber laut Test Decken von den Marken: Frankenstolz, Hefel, Billerbeck, Schlafstil, Traumina.

Wie viel kostet eine Bettdecke?

Die Preisspanne bewegt sich zwischen rund 20 Euro bei Ikea bis hin zu einigen hunderten Euros. Preis und Leistung m√ľssen normalerweise nicht zwingend zusammenh√§ngend sein, jedoch kann man bei Bettdecken sehr wohl einen deutlichen Qualit√§tsunterschied erkennen. H√∂here Materialien, haben einfach einen h√∂heren Preis.

Wann sollte man sich eine neue Bettdecke anschaffen?

Eine Bettdecke ist grunds√§tzlich daf√ľr geschaffen, dass sie einige Jahre h√§lt. Es kommt jedoch auch auf die Handhabung an wie lange man sie verwenden kann. Wer seine Bettdecke regelm√§√üig l√ľftet und ein- bis zweimal im Jahr reinigen l√§sst, kann sie sich l√§nger verwenden als jemand, der dies nicht tut.

Wo kann man eine Bettdecke kaufen?

Man kann eine Bettdecke entweder direkt online bei den Herstellern, oder s√§mtlichen darauf spezialisierten Online-Anbietern bestellen, oder ganz klassisch in ein Fachgesch√§ft daf√ľr gehen und die Bettdecke direkt vor Ort einem Test und Vergleich zu unterziehen, und sie anschlie√üend gleich mit nach Hause nehmen.

Welche Arten von Bettdecken gibt es im Vergleich?

Man kann eine Bettdecke anhand ihrer F√ľllung und der daf√ľr verwendeten Materialien vergleichen. Es gibt Tierhaardecken, Decken mit synthetischen Fasern, welche mit Federn oder Daunen und auch welche aus Naturfaser wie Seide, Leinen oder Baumwolle. Ein Test ergibt welche davon f√ľr einen geeignet ist.

Welche Vorteile hat eine Bettdecke aus Naturfasern im Vergleich zu Microfasern?

Der Test hat ergeben, dass eine Bettdecke aus Microfasern zwar f√ľr Allergiker durchaus besser vertr√§glich ist, weil man sie ganz einfach waschen kann, jedoch haben sie den deutlichen Nachteil im Vergleich zu einer Bettdecke aus Naturfaser, dass Feuchtigkeit und Schwei√ü nicht so gut entweichen k√∂nnen, jedoch sehr Wohl W√§rme, was bedeutet, dass man im Vergleich zu Daunendecken oder Naturfaserdecken wesentlich mehr damit friert.

Welche Kriterien sollte man bei einem Kauf von einer Bettdecke unbedingt beachten?

Es kommt vor allem darauf an, ob man die Bettdecke durchgehend im ganzen Jahr verwenden m√∂chte, oder sie im Vergleich in jeder Saison wechselt. Denn es gibt Decken, die f√ľr den Sommer geeignet sind, welche f√ľr den Winter und sogenannte Ganzjahresdecken, die man wie der Name schon verr√§t im Vergleich zu den anderen immer verwenden kann.

Warum ist Bettdecke aus Daunen gut?

Eine Bettdecke aus Daunen ist nicht nur besonders leicht im Gewicht im Vergleich zu anderen Bettdecken aus dem Test, sondern vermittelt ein unvergleichliches fluffiges und flauschiges Gef√ľhl, das einen sehr sanft in den Schlaf wiegt. Ein Test hat ergeben, dass sie au√üerdem im Vergleich zu einer Bettdecke aus Microfaser Feuchtigkeit und Schwei√ü viel besser abtransportieren, daf√ľr aber W√§rme besser speichern k√∂nnen.

Welches Bettdecke ist die beste f√ľr den Sommer?

Daunendecken sind zwar sehr angenehm, jedoch manchmal auch etwas w√§rmer, weshalb sich f√ľr die Sommermonate, in denen es schon warm genug im Schlafzimmer ist, eine Bettdecke aus Tierhaar besser eignet im Vergleich, das hat ein Test ergeben.

Wie wäscht man eine Bettdecke richtig?

Wenn man eine gro√üe Waschmaschine zu Hause hat, dann kann man die Bettdecke auch selbst waschen. Sollte dies nicht der Fall sein, bleibt einem der Gang in die Reinigung nicht erspart. Dies sollte etwa ein-, bis zweimal im Jahr passieren. Das hat ein k√ľrzlicher Test ergeben.

Links und weiterf√ľhrende Quellen zum Bettdecken Test und Vergleich

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (267 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...