In Zusammenarbeit mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Aktualisiert am:

Wand trockenlegen Kosten

Die Trockenlegung einer Hauswand ist nötig, wenn sich Feuchtigkeit im Mauerwerk festgesetzt hat.

Jetzt gilt es schnell zu handeln, denn Staunässe führt zu gesundheitsschädlicher Schimmelbildung, der Putz fällt ab und letztendlich kann die Bausubstanz unwiederbringlichen Schaden davontragen.
Erfahren Sie hier, welche Kosten für die Trockenlegung der Wand anfallen und wie Sie Arbeits- und Garantieleistungen regionaler Handwerksbetriebe in der Nähe miteinander vergleichen können. Intensive Information im Vorfeld erspart Ihnen Zeit, Geld und Ärger.

Welche Ursache hat die Feuchtigkeit in der Wand?

Vergleich: Wand trockenlegen KostenIm ersten Moment ist es unwichtig, ob ein Hochwasserschaden vorliegt, Starkregen, ein Rohrbruch oder falsches Lüften als Ursache infrage kommt. Möglicherweise fehlt auch die äußere Kellerabdichtung oder Drainagen sind defekt. Die Kosten für eine Wandsanierung liegen im vierstelligen bis fünfstelligen Bereich, da die notwendigen Arbeiten sehr aufwendig sind und oftmals den Einsatz schweren Geräts erfordern.

Auch wenn der Preis teuer erscheint, sollten Sie so schnell wie möglich einen Fachbetrieb mit der Wandsanierung beauftragen. Bedenken Sie dabei: Je länger Sie die Maßnahme hinausschieben oder ohne Sachkenntnis selbst Hand anlegen, desto größer und teurer fallen die Folgeschäden aus. Ein Bausachverständiger weiß, woher das Problem kommt, wie es dauerhaft gelöst wird und in Zukunft nicht mehr auftritt. Die rund 250 Euro für eine Begutachtung sind gut investiert.

Steigt die Nässe von unten her im Mauerwerk auf, erfordert die Trockenlegung die Errichtung einer Horizontalsperre. Diese verhindert weiteres kapillares Aufsteigen der Feuchtigkeit im Innern des Mauerwerks und ermöglicht das vollständige Abtrocknen.
Dringt die Feuchtigkeit von der Seite her ein, sollten Sie als Hausbesitzer eine Vertikalsperre anlegen lassen.

Was darf eine Wand trockenlegen kosten?

Eine pauschale Aussage bezüglich der Kosten ist nicht möglich, da das Ausmaß des Schadens, die Ursache der Feuchtigkeit und die verwendete Maßnahme in jedem Gebäude anders sind. Falls eine Abdichtung der Wand erforderlich wird, können Sie pro Quadratmeter mindestens 350 Euro veranschlagen, oftmals noch mehr.

Sind Abdichtungen von der Außenseite des Fundaments erforderlich, sollten Sie aufgrund der Erdarbeiten pro Meter Wandlänge durchaus mit 500 Euro bis 1000 Euro rechnen.

Darüber hinaus sind möglicherweise noch weitere Abdichtungsarbeiten an der Fuge zwischen Boden und Wand mithilfe einer Betonverpressung erforderlich. In vielen Häusern, die vor 1960 erbaut wurden, fehlen Schutzvorrichtungen wie eine Horizontalsperre.

Welche Kosten verursacht ein Bautrockner?

Gutes Angebot für Wand trockenlegenIn manchen Fällen werden zusätzliche Trocknungeräte aufgestellt, um die Maßnahme zu beschleunigen. Ohne technische Unterstützung dauert das Trocknen je nach Art und Dicke der Wand mehrere Monate lang. Die Kosten orientieren sich dabei an der Größe des Raums. Einen Bautrockner können Sie pro Tag für rund 10 Euro bis 20 Euro mieten. Beachten Sie im Mietvertrag eventuelle Klauseln zu Mindest-Mietzeiten.

Unterschätzen Sie nicht die Stromkosten, die ein Bautrockner verursacht. Fragen Sie daher nach einem energiesparenden Kondenstrockner. Nimmt ein Fachbetrieb die Trockenlegung der Wand vor, richten sich die Kosten nach der verwendeten Technologie. Welches System zum Einsatz kommt, entscheidet der Experte nach einer Besichtigung vor Ort. Daher ist es schwierig, Preisangaben im Vorfeld zu benennen.

Ist bereits Schimmel vorhanden, erfordert eine Wand trockenlegen mehr Kosten als im Normalfall. Da professionelle Schimmelentfernung immens teuer ist, lohnt es sich unbedingt, frühzeitig eine Sanierung zu beauftragen.

Ein Beispiel für die Kosten einer Wandsanierung von außen

Der Auftrag betrifft die Trockenlegung eines Kellerraums von 70 m² Größe. Das Fundament wird von außen freigelegt und abgedichtet. Daneben erfolgt der Einbau einer Horizontalsperre.
Später in unserem Beitrag gehen wir noch detailliert auf die verschiedenen Maßnahmen zur Wandsanierung ein.

Die Abdichtung von der Außenseite schlägt als größter Posten mit 29.000 Euro zu Buche. Eine Horizontalsperre kostet rund 6.200 Euro und der Einsatz von Bautrocknern ist mit 1430 Euro veranschlagt. Insgesamt beträgt die Endsumme dieser Beispielrechnung 36.630 Euro.

Materialkosten nach einem Wasserrohrbruch

Guter Preis für Wand trockenlegenIn diesem Beispiel gehen wir von Material- und Arbeitskosten für einen Quadratmeter durchnässter Wand aus. Der Putz einer feuchten Wand ist entweder nicht zu retten oder fällt bereits von selbst ab. Der Auftrag in drei Schichten ist nötig, um Salze und Wasser aus dem Gemäuer abzutransportieren.

Rechnen Sie für den Vorspritzmörtel mit 12 Euro bis 15 Euro, dazu kommen Sanierputz und Porengrund für jeweils 20 Euro bis 40 Euro. Natürlich soll auch eine ordentliche Optik wiederhergestellt werden. Kalkulieren Sie für Oberputz zwei bis drei Euro und für Wandfarbe ein bis drei Euro pro Quadratmeter.

Welche Arbeitskosten fallen an?

Zuerst entfernt der Handwerker maroden Putz und losen Mörtel von der Wand. Pro Quadratmeter liegen die Preise dafür zwischen 10 Euro und 30 Euro. Im Einzelfall hängen die Kosten davon ab, wie mühsam das Abschlagen des Putzes und die Reinigung der Mauerfugen ist. Die Entsorgung des Bauschutts ist üblicherweise im Preis enthalten.

Zwischen 20 Euro und 50 Euro belaufen sich die Kosten für die elektrische Trocknung. Jede Wand benötigt ihre eigene Zeit, bis die optimale Trockenheit erreicht ist. Das dreifache Verputzen der Fläche berechnet sich mit 50 Euro bis 80 Euro pro Quadratmeter. Für das Streichen der Wand können Sie pro Quadratmeter drei bis fünf Euro veranschlagen

10 m² Wand trockenlegen kosten insgesamt

Für Putz entfernen und Trocknen berechnet ein Fachbetrieb 300 Euro bis 800 Euro, der Bedarf an Vorspritzmörtel beläuft sich auf 120 Euro bis 150 Euro. Putz, Grund und Farbe werden mit 430 bis 860 Euro veranschlagt, während sich die Materialkosten auf 550 Euro bis 1.010 Euro summieren.
Das neue Verputzen und Anstreichen der Wand können Sie mit 530 Euro bis 850 Euro kalkulieren. Die Gesamtsumme für der Trockenlegung für 10 m² stark durchnässter Wand beträgt demnach 1.360 Euro bis 2.660 Euro.

Welche Verfahren gibt es für die horizontale und vertikale Mauerwerkstrockenlegung?

Guter Kostenvoranschlag für Wand trockenlegenBeim Mauersägeverfahren wird die feuchte Wand mit einem waagerechten Schnitt geteilt und in den Schnitt ein Dichtungselement eingeführt. Pro Meter kostet dies 100 bis 150 Euro. Für 80 Euro pro Meter wird ein Raster aus Bohrlöchern für das Injektionsverfahren angelegt und in die Öffnungen mit Bitumen- oder Paraffinprodukten getränkt. Bereiche beim Mauertauschverfahren werden mit Kernbohrungen versehen, die mit frischem Beton gefüllt werden. Beim Ramm-Riffelblech-Verfahren wird ein Riffelblech in eine vorhandene Mauerfuge getrieben, was 70 Euro pro Meter kostet. Per Elektro-Osmose lassen sich Wassermoleküle für 350 Euro pro Quadratmeter physikalisch umlenken.

Bei nicht-drückendem Wasser wird die vertikale Trockenlegung angewendet. Dafür kann der Hauseigentümer eine schwarze Bitumen-Wanne von außen anbringen lassen. Umweltfreundliche Option bieten mineralische Dichtschlämme, während eine braune Wanne aus Betonitgranulat gefüllten geotextilen Trägermatten besteht. Eine K-Wanne aus Kunststoffbahnen schützt vor drückendem Wasser. Entfällt die Anwendung äußerer Maßnahmen, werden von innen her Bohrlöcher gesetzt und mit Harzen gefüllt.

Warum ist Spezialputz die bessere Option zum Trockner?

Wasser enthält Mineralien, so auch diverse Salze. Beim Einsatz von Wärmestrahlern verdunstet das Wasser und das Salz bleibt in weißen Flocken in der Mauer zurück.
Salz zieht Wasser aus der Umgebung an, die Mauer wird wieder feucht. Abhilfe schafft ein Spezialputz, der Salze und Feuchtigkeit aus der Wand herauszieht und Mineralien einlagert. Der Putz bindet Feuchtigkeit und verhindert den neuen Befall des Mauerwerks.

Wie lassen sich Kosten für die Trockenlegung senken?

Wie lassen sich Kosten für die Trockenlegung senken im Vergleich?Auch handwerkliche Laien können die Kosten senken, indem sie Vorarbeiten erledigen. Sehr viel Arbeit macht das Abklopfen des alten Putzes und das Säubern der Fugen. Räumen Sie den Arbeitsbereich frei.

Bei einem Wasserrohrbruch reguliert die Gebäudeversicherung den Schaden. In diesem Zusammenhang sind gewöhnlich Auswirkungen durch einen Rückstau im Abwassersystem inbegriffen. Falls die Spülmaschine oder Waschmaschine des Nachbarn über Ihnen einen Wasserschaden verursacht hat, ist dessen Haftpflichtversicherung zuständig. Auch wenn ein eigenes Gerät überläuft oder der Schlauch platzt, reguliert die Hausratversicherung entstehende Unkosten.

Schäden durch Hochwasser, das direkt ein Gebäude betrifft oder durch Rückstau der Kanalisation Wasser über die Abflüsse in den Keller drückt, ersetzt eine spezielle Elementarschadenversicherung. Die Gesellschaften schicken einen erfahrenen Gutachter zu Ihnen, der den Schaden und die Kosten einschätzen kann. Je nach Vertragsmodell kümmert sich auch die Versicherung um die Behebung des Schadens.

Einen günstigen Anbieter für die Wandsanierung finden

Günstiger Handwerker für Wand trockenlegenJe nach Region kann das Preisniveau höher oder niedriger liegen. In Großstädten sind Dienstleistungen gewöhnlich etwas teurer, in ländlichen Gebieten fallen oft die weiteren Anfahrtswege ins Gewicht. Bevor Sie unbekannte Firmen über einen Vermittlungs-Service wie myhammer.de, 11880-maler.com oder die deutsche-bauvermittlung.de bestellen, sollten Sie den kostenlosen Service von ExpertenTesten.de nutzen.

Das TÜV-zertifizierte Portal zeigt Ihnen schnell und zuverlässig relevante Vergleiche zu Hausbau-Themen, die auf den Bewertungen Tausender Kunden beruhen. Die sorgfältige Auseinandersetzung mit Kosten und Auftragsvergabe minimiert das Risiko von Schäden baulicher Art und auf überzogenen Preisen sitzenzubleiben. Natürlich finden auch ambitionierte Heimwerker wertvolle Hilfestellungen und Tipps aus anderer Perspektive, die zur Lösung entscheidend beitragen.

Holen Sie mehrere Angebote online ein, indem Sie Ihre Stadt oder die Postleitzahl in die Suchmaske eines Handwerkerportals eingeben. Akzeptieren Sie keinen Kostenvoranschlag, da sich dieser erheblich verteuern kann und für den Anbieter nicht bindend ist. Wenn Sie die Angebote erhalten haben, können Sie in Ruhe Ihren Favoriten auswählen. Lesen Sie die Kundenbewertungen, denn ein guter Preis allein sagt nichts über die Qualität der Ausführung aus.

Vorweg können Sie bei der Anfrage ein Foto oder eine Skizze des Schadens hinzufügen. Vergleichen Sie neben den Preisen auch die unterschiedlichen Ansätze, den Schaden zu beheben. Vereinbaren Sie mit dem Handwerker einen Besichtigungstermin und klären im Vorgespräch letzte Details, ob ein Nachlass bei Eigenleistung gewährt wird und wie der Zeitrahmen ausfällt. Jetzt können Sie den Vertrag unterschreiben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...

Informationen zu Kosten und Preisen

Gasinstallateur
Gasleitung verlegen Kosten
Schiffstransportdienst
Schiffstransport Kosten
Saunabauer
Sauna bauen Kosten
Fahrzeugüberführer
Fahrzeugüberführung Kosten
Klaviertransporteur
Klaviertransport Kosten
Pferdetransporteur
Pferdetransport Kosten
Gerüstbauer
Gerüst mieten Kosten