In Kooperation mitExpertenTesten.de
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Sitzerhöhung Test 2020 ‱ Die 11 besten Sitzerhöhungen im Vergleich

In diesem Test und Vergleich haben sich einige Profis die Kindersitze der bekanntesten Hersteller fĂŒr euch angesehen und einer ausfĂŒhrlichen und objektiven GegenĂŒberstellung unterzogen. Nachfolgend findet Ihr eine Test- und Vergleichsliste mit den Gewinnern aus dem aktuellen Test.

Sitzerhöhung Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Kindersitz?

Wie funktioniert ein Sitzerhöhung im Test?Statistiken belegen leider immer wieder, dass fast jedes dritte Kind in einem Auto falsch oder einfach nur schlecht gesichert ist. Bei einem Unfall kann das natĂŒrlich schwerwiegende Folgen haben. Damit heftige Verletzungen vermieden werden, bietet ein Kindersitz in den meisten FĂ€llen eine gute und ausreichende Sicherung. Der Gesetzgeber hat genau vorgegeben, wie ein Kind in einem Fahrzeug gesichert werden muss. Leider befassen sich mit diesem Thema nicht alle Eltern und nehmen dieses Thema sehr hĂ€ufig auf die leichte Schulter. Besonders bei kurzen Ausfahrten wird das Thema Sicherheit nicht immer sehr ernst und fĂŒr wichtig genommen.

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Kinder bis zum 12. Lebensjahr und mit einer KörpergrĂ¶ĂŸe von 150 cm, die Kinder eine Sitzerhöhung benötigen. Vereinfacht gesagt verbirgt sich hinter einer Sitzerhöhung nichts anderes als ein ergonomisch geformter Sitzpolster. In Kombination mit dem Autogurt, kann eine solche Sitzerhöhung enorm zur Sicherheit der Kinder beitragen. Die Gurte befinden sich bekanntlich auf der Höhe, welche fĂŒr die Erwachsenen abgestimmt ist. Der Autogurt wĂŒrde ohne einer Sitzerhöhung bei den Kindern einfach nicht korrekt sitzen und könnte mehr Schaden anrichten als er helfen wĂŒrde.

Im Test und Vergleich mussten die Modelle viele verschiedene Testkriterien bestehen. Schlussendlich ist eine Sitzerhöhung fĂŒr die Sicherheit der Kinder in einem Fahrzeug verantwortlich und hier mĂŒssen die jeweiligen Produkte alle notwendigen Anforderungen erfĂŒllen.

Im Test und Vergleich stellte sich heraus, dass ein Großteil der Sitzerhöhungen aus Styropor hergestellt wurden. Über diesem Material haben die Hersteller zudem eine Polsterung aus Schaumstoff angebracht und mit einem hĂŒbschen und modernen Bezug versehen. Eine Sitzerhöhung gibt es in vielen verschiedenen AusfĂŒhrungen.
Besonders die bunten und lustigen Motive begeistern die kleinen FahrgĂ€ste immer wieder aufs Neue. Im Test und Vergleich gab es allerdings auch AusfĂŒhrungen, welche aus einer Hartschale hergestellt wurden.

Die Funktionsweise

Nennenswert Vorteile aus einem Sitzerhöhung Testvergleich fĂŒr KundenIn diesem Vergleich und Test wurde auch die Funktionsweise von einer Sitzerhöhung geprĂŒft. Wie ihr bereits erfahren habt, gibt es die Sitzerhöhungen in vielen verschiedenen AusfĂŒhrungen. Die Erhöhung wird in der Regel einfach nur in das Auto gelegt. Das Kind nimmt dann Platz und wird von den Eltern oder dem Fahrzeuglenker angeschnallt. Wichtig ist natĂŒrlich, dass eine Sitzerhöhung fĂŒr die richtige KörpergrĂ¶ĂŸe gewĂ€hlt wurde. Wichtig ist natĂŒrlich, dass sich der Gurt nicht im Halsbereich der Kinder befindet. Es fanden sich im Test und Vergleich auch ModellausfĂŒhrungen, welche eine Armlehne zur VerfĂŒgung stellten. Diese Modelle können auch den Gurtverlauf beeinflussen.
Anwendungsbereiche und Vorteile

FĂŒr Eltern die ein Fahrzeug lenken und den Nachwuchs darin befördern, ist eine Sitzerhöhung eine wichtige Anschaffung. Ab einem Alter von etwa 4. Jahren, können Eltern ĂŒber die Verwendung von einer Sitzerhöhung nachdenken.
In diesem Test und Vergleich der objektiven Experten stellte sich heraus, dass eine solche Erhöhung fĂŒr Kinder enorm zur Sicherheit beitrĂ€gt. Ihr solltet bei diesem Thema eigentlich nichts dem Zufall ĂŒberlassen und euch stets fĂŒr eine hochwertige Sitzerhöhung entscheiden.

Diagramm zum Preis-Leistungs-VerhÀltnis der Sitzerhöhungen

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das tÀglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Welche Arten gibt es?

Was ist ein Sitzerhöhung Test und Vergleich?Ihr habt euch mit dem Thema einer Sitzerhöhung noch nicht nÀher befasst? Dann wird euch dieser Punkt im Test und Vergleich sicherlich einige wichtige Antworten liefern können. Wenn es um die Arten und Typen einer Sitzerhöhung geht, habt ihr folgende Auswahlmöglichkeiten:

  • eine einfache Sitzerhöhung
  • Sitzerhöhung mit einer GurtfĂŒhrung
  • eine Sitzerhöhung fĂŒr Kinder mit einer Armlehne

In diesem ausfĂŒhrlichen und grundehrlichen Test und Vergleich verschiedener Experten auf dem Gebiet, wurden selbstverstĂ€ndlich alle Modelle einem Vergleich und Test unterzogen.

Die einfache Sitzerhöhung

Bei dieser Variante gibt es keine Vorrichtung fĂŒr den Gurt. Zudem fehlt auch der Seitenaufprallschutz bei einer einfachen Sitzerhöhung.

Diese AusfĂŒhrung richtet sich rein danach, dass das Kind höher sitzt und der Gurt sich nicht im Halsbereich befindet. Dieser Sitz sollte nur verwendet werden, wenn damit keine lĂ€ngeren Fahrten geplant sind. FĂŒr den Alltag sollten sich Eltern fĂŒr eine andere ModellausfĂŒhrung entscheiden.

Sitzerhöhung mit einer GurtfĂŒhrung

Vorteile aus einem Sitzerhöhung TestvergleichDiese Sitzerhöhung verfĂŒgt natĂŒrlich ĂŒber eine GurtfĂŒhrung. Somit wird verhindert, dass der Sitz unkontrolliert nach hinten oder nach vorne rutscht. Somit wird enorm zur Sicherheit der Kinder beigetragen Eine FĂŒhrung fĂŒr den Obergurt gibt es allerdings bei dieser Sitzerhöhung ebenfalls nicht.

Sitzerhöhung mit einer Armlehne

Bei diesem Modell sitzen die Kinder sehr bequem, denn es ist eine Armlehne vorhanden. Die Sicherheit befindet sich ebenfalls auf einem sehr hohen Level und somit könnt ihr auf alle FĂ€lle beruhigt zu dieser ModellausfĂŒhrung greifen. Im Vergleich und Test konnten diese Modelle der Hersteller besonders viele Testpunkte sammeln.

Sitzerhöhungen gibt es also in einigen verschiedenen AusfĂŒhrungen. Die richtige Wahl sollte aufgrund einiger UmstĂ€nde getroffen werden. Denn eine gute Sitzerhöhung richtet sich nach der jeweiligen GrĂ¶ĂŸe und dem Gewicht des Kindes. Ab einem gewissen Alter sind die Sprösslinge einfach zu groß fĂŒr den Kindersitz aber noch zu klein um ohne eine Sitzerhöhung im Fahrzeug Platz zu nehmen. Eine Sitzerhöhung sollte bei euch somit immer zur Grundausstattung gehören. Wenn ihr dafĂŒr sorgen möchtet, dass euer Kind sicher im Auto sitzt, ist eine Sitzerhöhung aus diesem Test und Vergleich ein absolutes Muss.

So wurde die Sitzerhöhung getestet

Die wichtigsten Vorteile von einem Sitzerhöhung Testsieger in der ÜbersichtBevor Experten einen Test und Vergleich durchfĂŒhren, mĂŒssen im Vorfeld einige Überlegungen angestellt werden. Schlussendlich mĂŒssen sĂ€mtliche Anforderungen der Endverbraucher in einem Test und Vergleich berĂŒcksichtigt werden. Im großen Sitzerhöhung Test und Vergleich mussten die einzelnen Modelle somit einige Testpunkte bestehen. Diese Testkriterien waren fĂŒr den Sitzerhöhung Vergleich und Test von Bedeutung:

  • die Verarbeitung
  • Preis- und LeistungsverhĂ€ltnis
  • Bedienbarkeit
  • Pflege und Reinigung
  • Montage
  • Bequemlichkeit
  • Sicherheit
  • GurtfĂŒhrung

Die Verarbeitung

Auf diese Tipps mĂŒssen bei einem Side By Side KĂŒhlschrank+ Testsiegers Kauf achten?Das Thema QualitĂ€t ist bei einer Sitzerhöhung natĂŒrlich sehr wichtig. Bei diesem Testpunkt haben die objektiven Experten die Sitzerhöhung sehr genau ĂŒberprĂŒft. Schlussendlich sorgt eine Sitzerhöhung fĂŒr die Sicherheit der Kinder.

Das Preis- und LeistungsverhÀltnis

Der Preis sollte gĂŒnstig sein und die QualitĂ€t muss stimmig sein. Wenn sich Kunden fĂŒr ein gewisses Produkt interessieren, sollte das bekannte Preis- und LeistungsverhĂ€ltnis zusammenpassen. Bei den Modellen aus diesem Test, welche auch in der Bestenliste 2020 angefĂŒhrt werden, stimmt nach EinschĂ€tzung der objektiven Profis und Experten das Preis- und LeistungsverhĂ€ltnis.

Die Bedienbarkeit

Viele Eltern kennen noch das Problem, dass ein Kindersitz beim Anschnallen fĂŒr große Verwirrung und Probleme sorgen kann. Ganz anders sieht es mit einer Sitzerhöhung aus. Diese Erhöhungen sind in der Handhabung sehr unkompliziert. Zu diesem Ergebnis sind auch die objektiven Experten in diesem Vergleich und Test gekommen.

Die Reinigung und Pflege

Wichtig ist natĂŒrlich auch, dass sich die Sitzerhöhung einfach reinigen lĂ€sst. Kinder werden wĂ€hrend der Autofahrt mit Essen und Trinken versorgt. Es ist nicht weiter verwunderlich, dass EssensrĂŒckstĂ€nde oder der leckere Saft auf der Sitzerhöhung verschĂŒttet werden.
Die Sitzerhöhung oder genauer gesagt der Stoffbezug sollte somit einfach und rasch zu reinigen sein. Im test und Vergleich war es mit wenigen Handgriffen möglich, den Stoffbezug zu entfernen und zu waschen.

Die Montage und der Sitzkomfort

Was ist denn ein Sitzerhöhung Test und Vergleich genau?Die Montage von einer Sitzerhöhung ist einfach. Der Sitz muss lediglich in das Fahrzeug gelegt werden und die Kinder im Anschluss angeschnallt werden. Der Sitzkomfort spielte im Test und Vergleich natĂŒrlich ebenfalls eine große Rolle. Wenn dieser nicht gegeben ist, könnt ihr einfach einen Polster auf die SitzflĂ€che legen. Besonders bei lĂ€ngeren Fahrten solltet ihr auf eine gute und bequeme Sitzposition achten.

Sicherheit und GurtfĂŒhrung

Das Thema Sicherheit im Sitzerhöhung Test und Vergleich ist natĂŒrlich nicht zu kurz geraten. Die GurtfĂŒhrung steht dabei in sehr enger Verbindung mit der Thematik Sicherheit. Der Gurt sollte sich keinesfalls im Halsbereich der Kinder befinden. Die Modelle aus diesem Vergleich und Test wurden von den objektiven Experten allesamt fĂŒr sehr gut befunden und somit befinden sich die Modelle in der Bestenliste gerechtfertigt bei den Kaufempfehlungen. Ihr solltet an dieser Stelle eventuell noch wissen, dass in diesem Test nicht nur die Markenprodukte getestet wurden. Bei einer Sitzerhöhung von unbekannten Herstellern, leidet jedoch in den meisten FĂ€llen die QualitĂ€t.

Worauf muss ich beim Kauf einer Sitzerhöhung achten?

Welche Sitzerhöhung Modelle gibt es in einem Testvergleich?Bevor ihre euch in den Handel vor Ort begebt oder in den Online Shops nach einer Sitzerhöhung sucht, solltet ihr euch einige Fragen stellen. Die rechtlichen Grundlagen sind klar und dennoch solltet ihr euch darĂŒber im Vorfeld einige Informationen einholen. Werden die Richtlinien des Gesetzgebers nicht eingehalten, so kann das fĂŒr euch ein sehr hohes Bußgeld bedeuten. SelbstverstĂ€ndlich ist dann bei solchen Modellen auch nicht fĂŒr die Sicherheit der Kinder gesorgt.

Folgende Dinge und Punkte sind vor dem Kauf zu beachten:

  • die SitzflĂ€che
  • die GurtfĂŒhrung
  • die RĂŒckenlehne
  • der Bezug

Die SitzflÀche sollte auf alle FÀlle gepolstert sein, schlussendlich möchtet ihr sicherlich, dass das Kind gut und bequem sitzt.

Die GurtfĂŒhrung sollte vor dem Kauf ebenfalls ĂŒberlegt werden. Bei einfachen Sitzerhöhungen habt ihr keinen Spielraum. Viele Kindersitze verfĂŒgen leider nicht ĂŒber einen RĂŒckenlehne, dabei wĂ€re diese fĂŒr eine sichere und auch bequeme Fahrt sehr zu empfehlen. Beim Bezug habt ihr viele Auswahlmöglichkeiten.
Die Hersteller folgen bei den Motiven zumeist den aktuellen Trends. Der Bezug sollte abnehmbar sein um im Anlassfall eine einfache Reinigung und Pflege durchzufĂŒhren. Bei den Modellen aus diesem Test und Vergleich, konnte der Bezug in den meisten FĂ€llen abgenommen werden.

Vorstellung der fĂŒhrenden 10 Herstellern/Marken

Wenn ihr eine Sitzerhöhung fĂŒr euren Nachwuchs kaufen wollt, solltet ihr auch auf jeden Fall fĂŒr ein Produkt von einem Markenhersteller entscheiden. Im Test und Vergleich konnten diese AusfĂŒhrungen absolut ĂŒberzeugen. Nicht nur wenn es um das Thema Sicherheit geht, sind die Markenhersteller absoluter MarktfĂŒhrern, denn auch beim Thema Bequemlichkeit und QualitĂ€t können die Modelle von unbekannten Herstellern mit den Markenproduzenten nicht mithalten. Investiert also lieber den einen oder auch den anderen Euro mehr und greift gezielt zu einer Sitzerhöhung von einem Markenhersteller. Diese Marken konnten im Test und Vergleich besonders ĂŒberzeugen:

  • United Kids
  • Britax Römer
  • Chicco
  • Nania
  • Safety 1st
  • Patron
  • Lennox
  • Bellelli
  • Petex
  • Babyblume
Dieser Hersteller ist seit dem Jahr 2006 mit seinen Produkten auf dem Markt vertreten. Zu Beginn hat der Hersteller sich auf die Produktion von Kindersitzen spezialisiert. Heute ist das Angebot von United Kids sehr vielfÀltig und umfangreich. Die QualitÀt wird von United Kids besonders im Auge behalten. Wenn ihr eine Sitzerhöhung sucht, werden ihr bei United Kids sicherlich eine passende finden können.
Dieser Hersteller ist Eltern sicherlich bekannt. Britax Römer hat sich auf die Herstellung und Produktion von Kindersitzen und Sitzerhöhungen spezialisiert. QualitĂ€t zu einem vernĂŒnftigen Preis, mit diesen Worten kann der bekannte Hersteller sehr gut beschrieben werden. Im Test und Vergleich fĂŒr Sitzerhöhungen, konnten die ModellausfĂŒhrungen von Britax Römer absolut ĂŒberzeugen.
Ein weiterer sehr erfolgreicher und auch bekannter Hersteller fĂŒr eine Sitzerhöhung. Im objektiven Vergleich 2020 , konnten die Modelle von Chicco besonders mit ihrer QualitĂ€t und dem Sitzkomfort ĂŒberzeugen. Wenn ihr nach einem qualifizierten Hersteller fĂŒr eine Sitzerhöhung sucht, sollte ihr euch bei Chicco umsehen.
Hinter diesem Unternehmen verbirgt sich eine Firma mit deutsch-französischen Wurzeln. In verschiedenen Vergleichen und Tests konnten die Produkte von diesem Hersteller positiv ĂŒberzeugen. Das Preis- und LeistungsverhĂ€ltnis ist bei Nania absolut stimmig.
Dieser Hersteller kommt aus den USA und ist auch in Europa mit seinen Produkten bekannt und gut vertreten. Im Test und Vergleich hat es dieser Hersteller ohne Wenn und Aber auf die Bestenliste der Experten geschafft.
Ihr benötigt eine Sitzerhöhung zu einem fairen Preis. Dann werft einen Blick auf das Angebot von Patron. Die Sitzerhöhungen gibt es in vielen verschiedenen AusfĂŒhrungen und natĂŒrlich mĂŒsst ihr euch ĂŒber die QualitĂ€t bei Patron keine Gedanken machen.
Im Test 2020 konnte auch der Hersteller Lennox ĂŒberzeugen. Das Angebot ist vielfĂ€ltig und auch die Sitzerhöhungen konnten die Experten ĂŒberzeugen. Im Test und Vergleich fanden die Profis keine Kritikpunkte.
Dieser Hersteller ist bei vielen leider nicht sonderlich bekannt. Wie die Experten aus dem Test und Vergleich allerdings erkannt haben, bietet der Hersteller Belelli mit seinen Produkten eine riesige Auswahl. Überzeugt euch selbst und entscheidet euch fĂŒr eine Sitzerhöhung von Bellelli.
Petex
Ein weiterer empfehlenswerter Anbieter fĂŒr Kindersitze und Sitzerhöhungen. Im aktuellen Test und Vergleich konnten die Produkte ĂŒberzeugen und erfĂŒllten mit Bravour die Anforderungen der Experten.
Dieser Hersteller garantiert höchste Sicherheit fĂŒr die Kinder und ein schickes und modernes Design. Die Sitzerhöhungen im Vergleich und Test waren sehr hochwertig und Ă€ußerst bequem. Die BezĂŒge können abgenommen und somit einfach gereinigt werden.

 

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich am besten?

Worauf muss ich beim Kauf eines Sitzerhöhung Testsiegers achten?In der heutigen Zeit entscheiden sich viele Endverbraucher den Einkauf ĂŒber die Online Shops durchzufĂŒhren. Das Internet bietet bekanntlich einige Vorteile, denn nicht nur die zum Teil wesentlich gĂŒnstigeren Preise sind zu erwĂ€hnen. Die Online Shops haben rund um die Uhr geöffnet und somit könnt ihr mitten in der Nach oder auch an Sonn- und Feiertagen eure EinkĂ€ufe erledigen. Die große Auswahl in den Online Stores ist auch positiv zu erwĂ€hnen. Hinze kommt der Umstand, dass ihr euch ĂŒber den Transport keine Gedanken machen mĂŒsste. Wenige Tage nach der Bestellung, werden die Produkte direkt zu euch nach Hause geliefert. Der Einkauf ĂŒber das Internet ist also mit vielen VorzĂŒgen verbunden. Dennoch möchten euch die Experten aus diesem Test und Vergleich den Einkauf ĂŒber einen der HĂ€ndler vor Ort nicht schlecht reden.

Diese Vor-und Nachteile schildern Kundenrezensionen

Im Internet findet ihr natĂŒrlich auch ĂŒber die Sitzerhöhungen die eine oder andere negative Bewertung.

SWenn ihr dadurch unsicher werdet, ist der nachfolgende Punkt in diesem Test und Vergleich fĂŒr euch sicherlich absolut zu empfehlen. Die objektiven Experten haben sich diese negativen Bewertungen fĂŒr euch angesehen und ausgewertet.

Diese Punkte werden sehr hÀufig kritisiert:

  • schlechte Verarbeitung
  • Gurt befindet sich dennoch im Halsbereich
  • keine gute und bequeme Sitzposition
  • Bezug kann nicht abgenommen werden
  • zu teuer in der Anschaffung
  • kein gutes Preis- und LeistungsverhĂ€ltnis
  • kein einfaches Handling
  • nicht fĂŒr lĂ€ngere Fahrten zu empfehlen
  • mangelnde QualitĂ€t
  • keine große Auswahl verfĂŒgbar

Diese und noch viele weitere Punkte werdet ihr sehen, wenn ihr auch im Internet auf die Suche nach negativen Bewertungen begebt.

Die Experten können euch allerdings beruhigen, denn bei den Markenprodukten wird euch das sicherlich nicht passieren. Entscheidet euch somit ganz bewusst fĂŒr eine Sitzerhöhung von einem der genannten Markenhersteller. Die Sitzpositionen sind bei diesen Modellen sehr bequem und auch der Gurt befindet sich keinesfalls im Halsbereich.
NatĂŒrlich gibt es einige Unterschiede und die Sitzerhöhungen sind in verschiedene Klassen aufgeteilt. Wenn ihr dazu weitere Informationen benötigt, werden ihr diese sicherlich sehr einfach online finden und nachlesen können.

Wissenswertes und Ratgeber ĂŒber Sitzerhöhungen

Die Funktionsweise von einem Sitzerhöhung im TestvergleichEine Sitzerhöhung gibt es eigentlich noch nicht sehr lange, denn auch die Gurtpflicht besteht erst seit einigen Jahren. Fahrzeuge aus den 50er und 60er Jahren sind zudem noch gĂ€nzlich ohne Gurte ausgeliefert worden Erst in den 1990eer Jahren haben die Automobilhersteller verstĂ€rkt auf das Thema Sicherheit geachtet. Der erste Kindersitz wurde im Jahr 1963 auf den Markt gebracht. Damals setzte sich das Modell allerdings nicht durch. Im Jahr 2001 wurde das heute sehr bekannte Isofix System auf den Markt gebracht. Der Gesetzgeber beschloss im Jahr 1993 vorzugeben, wie Kinder in einem Fahrzeug angeschnallt werden mĂŒssen. Seither sind die UnfĂ€lle und Verletzungen mit Kindern deutlich zurĂŒckgegangen. In den letzten Jahren haben die Hersteller jede Menge Zeit und auch Geld in die Weiterentwicklung der Kindersitze und auch der Sitzerhöhungen investiert. Diese Arbeit hat sich auf alle FĂ€lle bezahlt gemacht.

Stiftung Warentest Sitzerhöhung Test – die Ergebnisse

Einsatzbereiche aus einem Sitzerhöhung TestDas Verbraucherportal Stiftung Warentest hat auch mit den aktuellen Kindersitzen und Sitzerhöhungen Tests und Vergleich durchgefĂŒhrt. Die objektiven Bewertungen könnt ihr wie gewohnt online und kostenlos nachlesen. Viele Verbraucher erkunden sich vor dem Kauf ĂŒber die jeweiligen Produkte und suchen ganz gezielt und bewusst nach einem Test oder Vergleich. Erste Anlaufstelle ist zumeist das Verbraucherportal Stiftung Warentest. Die Experten von Stiftung Warentest haben sich ebenfalls die aktuellen Sitzerhöhungen der bekannten Hersteller angesehen und am Ende in den einzelnen Preisklassen einen Test- und Vergleichssieger ermittelt. Ihr solltet euch diese Ergebnisse auf alle FĂ€lle vor dem Kauf etwas genauer ansehen, denn ihr werde noch viele weitere interessante Daten und Fakten zum Thema Sitzerhöhung erhalte.

Wissenswertes und Ratgeber

Wo und wie kann ich einen Sitzerhöhung Testsieger richtig anwendenDie Erhöhungen gibt es eigentlich noch nicht sehr lange, denn auch die Gurtpflicht besteht erst seit einigen Jahren. Fahrzeuge aus den 50er und 60er Jahren sind zudem noch gÀnzlich ohne Gurte ausgeliefert worden Erst in den 1990eer Jahren haben die Automobilhersteller verstÀrkt auf das Thema Sicherheit geachtet. Der erste Kindersitz wurde im Jahr 1963 auf den Markt gebracht.

Damals setzte sich das Modell allerdings nicht durch. Im Jahr 2001 wurde das heute sehr bekannte Isofix System auf den Markt gebracht. Der Gesetzgeber beschloss im Jahr 1993 vorzugeben, wie Kinder in einem Fahrzeug angeschnallt werden mĂŒssen. Seither sind die UnfĂ€lle und Verletzungen mit Kindern deutlich zurĂŒckgegangen. In den letzten Jahren haben die Hersteller jede Menge Zeit und auch Geld in die Weiterentwicklung der Kindersitze und auch der Sitzerhöhungen investiert. Diese Arbeit hat sich auf alle FĂ€lle bezahlt gemacht.

Stiftung Warentest – die Ergebnisse

Das Verbraucherportal Stiftung Warentest hat auch mit den aktuellen Kindersitzen und Sitzerhöhungen Tests und Vergleich durchgefĂŒhrt. Die objektiven Bewertungen könnt ihr wie gewohnt online und kostenlos nachlesen. Viele Verbraucher erkunden sich vor dem Kauf ĂŒber die jeweiligen Produkte und suchen ganz gezielt und bewusst nach einem Test oder Vergleich. Erste Anlaufstelle ist zumeist das Verbraucherportal Stiftung Warentest.

Die Experten von Stiftung Warentest haben sich ebenfalls die aktuellen Sitzerhöhungen der bekannten Hersteller angesehen und am Ende in den einzelnen Preisklassen einen Test- und Vergleichssieger ermittelt. Ihr solltet euch diese Ergebnisse auf alle FÀlle vor dem Kauf etwas genauer ansehen, denn ihr werde noch viele weitere interessante Daten und Fakten zum Thema Sitzerhöhung erhalte.

FAQ

Welche Arten gibt es?

Die Bestseller aus einem Sitzerhöhung Test und VergleichAuf dem Markt gibt es heute viele verschieden Modelle. Ob mit einer GurtfĂŒhrung oder eine einfache AusfĂŒhrung, fĂŒr jeden Anlassfall werdet ihre eine Erhöhung fĂŒr die Kinder finden.

Wie teuer sind die einzelnen Modelle?

Die Kosten sind vom jeweiligen Modell abhĂ€ngig. Ihr mĂŒsst jedoch mit Anschaffungskosten von durchschnittlich 30 bis 50 Euro rechnen. Nach oben und auch nach unten hin gibt es allerdings etwas Luft.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Ihr solltet vor dem Kauf auf jeden Fall die QualitĂ€t des jeweiligen Produkts prĂŒfen. Eine angenehme Sitzposition ist ebenfalls sehr wichtig. In dieser GegenĂŒberstellung findet ihr einen Punkt mit allen Punkten und Dingen die ihr vor der Anschaffung beachten solltet.

Welche Marken sind zu empfehlen?

Aktuell beste Sitzerhöhung TestsiegerWenn Ihr beim Thema Sicherheit eurer Kinder kein Risiko eingehen möchtet, entscheidet euch fĂŒr Sitzerhöhungen von bekannten Herstellern. Ob Römer oder Chicco, alle Anbieter haben ihre Vor- und Nachteile.

Welches Material ist zu bevorzugen?

Wichtig ist, dass die Sitzerhöhungen eine gewisse StabilitĂ€t vorweisen können. In den meisten FĂ€llen werden die Erhöhungen aus robusten Materialien hergestellt und mit einem Schaumstoffpolster ĂŒberzeugen.

Welche Motive beim Bezug wÀhlen?

Hier können euch die Experten eigentlich keinen Tipp oder Rat geben .Ihr habt bei der Motivfrage die freie Wahl und solltet euch eventuell an die Vorlieben von eurem Nachwuchs halten.

Wie kann die Polsterung gereinigt werden?

Welche Arten von Sitzerhöhung gibt es in einem Testvergleich?In den meisten FÀllen lÀsst sich der Bezug mit wenigen Handgriffen lösen und kann somit gereinigt werden. Achtet allerdings darauf, dass im Anschluss der Bezug wieder fachgerecht angebracht wird.

Wo werden die Sitzerhöhungen angebracht?

Kinder unter 12 Jahren dĂŒrfen in einem Fahrzeug ausschließlich in den hinteren Sitzreihen Platz nehmen. Sie Erhöhungen sind also fĂŒr diese PlĂ€tze ausgelegt.

Worauf ist bei der Verwendung zu achten?

Wichtig ist, dass sich der Gurt nicht im Halsbereich der Kinder befindet. Die Gurte der Fahrzeuge können in den meisten FÀllen in der Höhe ein wenig verstellt werden. Werft zudem einen kurzen Blick in die Bedienungsanleitung des Herstellers. #

Wo sollten die Erhöhungen fĂŒr Kinder gekauft werden?

Ihr achtet beim Kauf auf den Preis oder ihr möchtet eine ganz spezielle AusfĂŒhrung. In solchen FĂ€llen wird das Internet mit den vielen Online Shops sicherlich die perfekte Anlaufstelle sein.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (469 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...