Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de

BMW M4 Test 2023 ‱ Die besten BMW M4 Modellvarianten im Vergleich

Der BMW M4 ĂŒberzeugt in seinen unterschiedlichen AusfĂŒhrungen nicht nur durch Sportlichkeit und Dynamik, sondern mittlerweile in einigen Varianten auch durch ein großzĂŒgiges Platzangebot und Komfort. Eine große Niere, ein schnittiges und auffĂ€lliges Design und viel Leistung sind nur einige Eigenschaften, die den BMW M4 Competition ausmachen. Doch wie schneidet das M4 CoupĂ© im Test wirklich ab und lĂ€sst sich ein Vergleich zu Ă€hnlichen Modellen anderer Anbieter schließen?

Bernd Vogelsammer
Bernd Vogelsammer

Den grĂ¶ĂŸten Teil meines Lebens habe ich mit der Bearbeitung von Holz und Holzwerkstoffen verbracht. Über die Jahre habe ich mich als begeisterter
Bastler und TĂŒftler in weitere Bereiche vorgetastet und verfĂŒge, auch dank der zahlreichen Produkttests fĂŒr expertentesten.de, ĂŒber ein erwiesene handwerliches Allgemeinwissen.
Meine große Leidenschaft ist das Schrauben an und Fahren von Oldtimern.

Mehr zu Bernd

Grundlegende Information zum BMW M4

Antriebsart(en) (Diesel, Benziner, Elektro, Hybrid, …)

Informationen zum BMW M4 aus dem Test und VergleichDen brandneuen BMW M4 gibt es in unterschiedlichen Modellgeneration. Mit Benzin fĂ€hrt das BMW M440i CoupĂ©, das BMW M440i xDrive CoupĂ©, der klassische BMW M4 mit 480 PS, das BMW M4 Competition CoupĂ© und das BMW M4 Competition CoupĂ© mit M xDrive. Auch eine Dieselvariante mit 340 PS kann konfiguriert werden. Diese ist mit der Bezeichnung BMW M440d xDrive CoupĂ© zu finden. Im Vergleich zu den Benzinern ist diese Variante allerdings eher trĂ€ge zu bewegen. Beim Benziner kommt ein 3,0-Liter-Reihensechszylinder zum Einsatz. Der BMW M4 ist auch als Handschalter verfĂŒgbar. Der Antrieb befindet sich beim BMW M4 auf der Hinterachse. So ist dieser Sportwagen ein Fahrzeug mit Hinterradantrieb.

Generation

Der BMW M4 ist bereits ĂŒber mehrere Jahre im Motorsport sehr beliebt. Die erste Generation des Sportwagens wurde mit dem BMW F82 von 2014 bis zum Jahr 2020 gebaut.

Die neue Generation trÀgt die Bezeichnung G82 und wird seit 2020 vertrieben. Mit der Lifestyle-Modemarke Kith aus New York hat BMW bereits eine Sonderserie auf den Markt gebracht.

Design

Die M Modelle der Marke BMW ĂŒberzeugen allesamt mit einem sportlichen und einzigartigen Auftritt. Mit der neuen Generation hat sich das Design nochmals deutlich verĂ€ndert. Die Dachlinie ist schnittig und sehr prĂ€sent. Besonders auffĂ€llig ist die nicht ĂŒbersehbare Niere an der Front des Fahrzeuges. Diese wirkt beim M4 CoupĂ© sehr prĂ€sent.

Sicherheit

Auch im sportlichen M4 CoupĂ© ist ausreichend fĂŒr Sicherheit gesorgt. Den Crashtest meistert der Sportwagen mit der Bestnote und glĂ€nzt mit 5 von 5 Sternen.

Bedarf (Familie, Sport, Freizeit, Arbeit, …)

Der BMW M4 ist fĂŒr Freizeitfahrten gedacht, kann aber auch fĂŒr verschiedene Alltagssituationen zum Einsatz kommen.

Komfort

Trotz der Sportlichkeit kann der BMW M4 mit ausreichend Komfort punkten. HierfĂŒr sind unter anderem die Sitze und das Fahrwerk verantwortlich, die trotz der PrĂ€zision lĂ€ngere Autofahren möglich machen.

Kraftstoffverbrauch

Je nach Motorisierung verbraucht der BMW M4 rund 10,8 Liter auf 100 Kilometer.

Platzangebot

Auch, wenn es sich beim BMW M4 um ein SportcoupĂ© handelt, können maximal 5 Personen Platz finden. Zwar mĂŒssen dann Kompromisse beim Komfort gemacht werden, jedoch bietet der M4 somit auch fĂŒr Ausnahmesituationen genĂŒgend Platz.

Serienausstattung: Diese Ausstattung ist im Grundpreis des BMW M4 enthalten

Die beste Serienausstattung aus dem BMW M4 Test und VergleichStandardmĂ€ĂŸig wird der BMW M440i oder M4 in der Serienausstattung mit einem weißen Unilack ausgeliefert. ZusĂ€tzlich erhĂ€lt er 18 Zoll M LMR Doppelspeichenfelgen und klassisches Stoffpolster. Auch die M Interieurleisten Aluminium Tetragon sind fester Bestandteil der Serienausstattung. Park Distance Control, ein M Sportfahrwerk, das M Sportdifferenzial, eine Klimaautomatik, Ambientes Licht und eine Lehnenbreitenverstellung werden ebenfalls verbaut, wenn man sich fĂŒr den BMW M440i oder M4 entscheidet.

Auch um die Sicherheit muss man sich bei der Standardausstattung keine Gedanken machen. Auch in der Serienausstattung wird eine Alarmanlage, Warndreieck und Verbandskasten verbaut. Der Beifahrerairbag kann zusĂ€tzlich auch abgeschaltet werden, um beispielsweise einen Kindersitz platzieren zu können. Beim Entertainment System können sich Kunden, die sich fĂŒr die StandardausfĂŒhrung entschieden haben, trotzdem ĂŒber das BMW Live Cockpit Professional, das Connected Package Professional, den WLAN Hotspot und die ConnectedDrive Services freuen.

Sicherheit im BMW M4

Gerade bei Sportwagen, die hohe Höchstgeschwindigkeiten erreichen, ist die Sicherheit der Insassen ein sehr wichtiges Thema.

Beim BMW M4 handelt es sich glĂŒcklicherweise um ein sehr modernes Auto, das aufgrund verschiedenster Sicherheitssysteme und jahrelanger Entwicklung ausreichend sicher fĂŒr den Straßenverkehr ist. Dabei haben Tests und Vergleiche gezeigt, dass Erwachsene bei einem Unfall bestens geschĂŒtzt sind.

Besonders auffĂ€llig waren im Test die zahlreichen Assistenzsysteme, etliche Airbags, ein sehr gut abgestimmtes ESP, eine zuverlĂ€ssige und ansprechende Bremsanlage und ein sehr helles Fahrlicht, das auch bei dunkler oder verdreckter Fahrbahn fĂŒr ausreichend Sicht sorgt. ZusĂ€tzlich schafft der BMW im Crashtest die Bestnote und schließt mit 5 von 5 möglichen Punkten ab. Das Verletzungsrisiko wurde auf ein Minimum reduziert und fĂŒr Kinder und Erwachsene wurde ausreichend fĂŒr Sicherheit gesorgt.

So wird der BMW M4 getestet

CO2 Ausstoß

Den BMW M4 testen und vergleichenDer kombinierte CO2 Ausstoß des BMW M4 liegt laut Tests und Vergleichen bei 215 g/km nach NEFZ und WLTP.

Verbrauch

Da es beim Verbrauch eines Sportwagens immer darauf ankommt, wie ein Fahrzeug bewegt wird, sind zuverlĂ€ssige Werte nur schwer zu beziffern. Der kombinierte Verbrauch des BMW M4 liegt im Test allerdings bei 9,5 l/100 km. Dieser Wert gilt auch fĂŒr das BMW M4 Cabriolet.

Sicherheit

In Sachen Sicherheit kann die Marke BMW auf jahrelange Erfahrung zurĂŒckgreifen und schafft mit dem BMW M4 ein Fahrzeug, in dem alle Insassen bestmöglich abgesichert sind, auch bei einem Unfall. Grund sind die umfangreichen Assistenzsysteme und die vielen Airbags.

KonnektivitÀt

Die KonnektivitĂ€t ist im BMW M4 durch ein grandioses Infotainmentsystem gesichert. Über ein 12,3 Zoll großes Display kann durch das gesamte Entertainment System navigiert werden.

Apple CarPlay und Android Auto sind in allen BMW M4 Modellen standardmĂ€ĂŸig verfĂŒgbar und sorgen fĂŒr eine einfache und nutzerfreundliche Bedienung.
ZusĂ€tzlich können sich Fahrer ĂŒber das BMW Live Cockpit Professional, das Connected Package Professional und diverse ConnectedDrive Services freuen.

Garantie

Alle Neufahrzeuge von BMW sind ĂŒber eine zweijĂ€hrige BMW Premium Selection Garantie abgesichert. Diese umfasst alle mechanischen und elektrischen Teile. Wenn dies dem Kunden zu wenig ist, kann wahlweise auch noch ein 3 Jahrespaket optional hinzugebucht werden. Auch nach diesem Zeitraum verspricht BMW weitere Möglichkeiten, um die Garantie beizubehalten.

Platzangebot

Platzangebot im BMW M4 Test und VergleichWer beim BMW M4 auf ein Platzwunder hofft, muss sich wohl oder ĂŒbel nach anderen Fahrzeugen umschauen. Beim BMW M4 handelt es sich um einen reinen Sportwagen, wahlweise auch mit Stufenheck, der dementsprechend auch sehr schnittig und kompakt geschnitten ist. Theoretisch können bis zu fĂŒnf Personen in einem BMW M4 Platz finden, allerdings sind Langstrecken laut Test doch eher nicht zu empfehlen.

Servicekosten

Da es sich bei einem BMW M4 um einen Verbrennungsmotor handelt, sind dementsprechend auch Wartungen wie bei jedem anderen Verbrenner nötig. In regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden mĂŒssen BremsflĂŒssigkeit und Öl gewechselt werden. DafĂŒr werden Kosten zwischen 300 und 450 Euro fĂ€llig.

HĂ€ufige MĂ€ngel und Schwachstellen – darauf muss ich beim Kauf eines BMW M4 achten

Der BMW M4 ist ein modernes und qualitativ hochwertiges Fahrzeug. Doch trotzdem gab es in der Vergangenheit bereits gravierende Schwachstellen, die sogar schon zu einem Auslieferungsstopp von M3 und auch M4 gefĂŒhrt haben.

Eine routinemĂ€ĂŸige QualitĂ€tskontrolle hatte in einem Test offenbart, dass es einen Fehler in den Hauptlagerschalen des potenten Biturbo-Reihensechszylinders gibt.
Die Schalen wurden ĂŒber einen Zulieferer bestellt. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass es bei BMW hĂ€ufiger Probleme mit den Lagerinhalten gibt. Diese galten auch beim VorgĂ€nger E36, E46 und E60 als fehler- und verschleißanfĂ€llig. Bei einem Kauf ist darauf zu achten, dass der Motor trocken ist und keine FlĂŒssigkeiten austreten.

BMW M4 Tests und Fahrberichte – die Ergebnisse

Ergebnisse aus dem BMW M4 Test und VergleichDer BMW M4 ist umstritten. Nicht nur wegen seiner auffĂ€llig neuen Niere, sondern auch wegen des schnittigen Designs. Im Test ĂŒberzeugt der BMW M4 im Verglich zu anderen Fahrzeugen allerdings mit hervorragenden Fahreigenschaften. Die 550 Nm und die 480 PS bringen richtig Druck, Spaß und WĂ€rme auf die Hinterachse. Im Vergleich zu den VorgĂ€ngern ist der neue BMW M4 schwerer geworden. DafĂŒr bekommt der Fahrer aber auch mehr Leistung, leistungsstĂ€rkere Bremsen und widerstandsfĂ€higere Reifen.

Durch die vielen Assistenzsysteme kann der M4 auch sehr komfortabel und ruhig im Straßenverkehr bewegt werden. Wenn es etwas wilder sein darf, kann wahlweise auch das ESP und andere Systeme abgeschaltet werden. Dann lĂ€sst sich der Sportler auch ohne viel FahrgefĂŒhl quer fahren. Wem die Kraft im klassischen M4 nicht reicht, der kann auch auf den BMW M4 Competition zurĂŒckgreifen. Hier werden 650 Nm und 510 PferdestĂ€rken geliefert. Im Test schafft es der Competition in nur 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h, 0,3 Sekunden schneller als der normale M4. Wer das M Driver’s Package mit an Board hat, kann sich ĂŒber eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 290 km/h freuen.

Der Reihensechszylinder-Biturbo wirkt charakteristisch wie ein Saugmotor und ĂŒberzeugt mit einem sehr emotionalen Ansprechverhalten, das im Vergleich nur sehr wenige andere moderne Fahrzeuge bieten.

Sicherheit im BMW M4 Test und VergleichDer Motor des BMW M4 bietet EmotionalitĂ€t aus einer anderen Generation und ĂŒberzeugt so auch Fahrer, die sich volle Kontrolle wĂŒnschen.

Auch in Sachen Handling kann der BMW M4 ĂŒberzeugen. In der Kurve kann Gas gegeben werden, ohne, dass die Hinterachse ausbrechen will. Es fĂŒhlt sich im Test teilweise so an, als wĂŒrde der M4 ĂŒber einen Allradantrieb verfĂŒgen. Die M Traction Control bietet im Test ausreichend Möglichkeiten, das Fahrzeug an das Fahrprofil anzupassen. So kann individuell entschieden werden, mit welchen Systemen gefahren werden möchte. Auf normalen Fahrten kann mit den weitreichenden Assistenzsystemen auch trotz der hohen Leistung sicher gefahren werden. Auf der Rennstrecke hat der Fahrer dann zudem die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Stufen zu wĂ€hlen und somit beispielsweise auf der Rennstrecke voll und ganz die Kontrolle ĂŒber das Auto zu ĂŒbernehmen.

Alternativen zum BMW M4

Verschiedene Alternativen zum BMW M4 im TestDer BMW M4 ist in seinem Bereich im Test zwar ĂŒberzeugend, aber nicht alternativlos. Auch von anderen Marken gibt es Sportwagen, die Ă€hnlich abschneiden und darĂŒber hinaus auch mit einem anderen Design im Vergleich punkten können. Der BMW M4 ist auf einer Linie mit dem bekannten Audi RS5. Preislich sind die beiden sehr nah beieinander und auch leistungstechnisch nehmen sich Audi RS5 und BMW M4 nicht viel. Der RS5 eignet sich in der AusfĂŒhrung mit 5 TĂŒren allerdings im Test auch fĂŒr Familien, da hier das Platzangebot deutlich besser ausfĂ€llt und auch fĂŒr lĂ€ngere Reisen und Urlaube kompatibel ist.

Auch der C63 AMG von Mercedes spielt in einer Ă€hnliche Liga und kann ebenfalls eine namhafte Alternative zum BMW M4 sein. Ebenso gilt die ganze Audi A Serie, je nachdem wie groß das Budget ist, der Audi A1, der Audi A4 oder der Audi A6 als gute Alternative fĂŒr Audi Fans.  Wenn eher ein Steilheck gewĂŒnscht ist, kann auch ein Audi RS4 infrage kommen. Ist der Geldbeutel gut gefĂŒllt, gibt es auch Alternativen von Porsche. Beispielsweise bietet der Porsche 911 in Tests ebenfalls fahrtechnische Eigenschaften, die einen leidenschaftlichen Autofahrer ĂŒberzeugen können.

FAQ zum BMW M4

Welche Farben sind beim BMW M4 besonders beliebt?

Alle Fragen BMW M4 Test und VergleichWer einen BMW M4 fĂ€hrt, möchte in der Menge der Autos auffallen und hervorstechen. Um dies zu garantieren, werden bei der Konfiguration meist auch noch sehr prĂ€gnante Farben gewĂ€hlt. Besonders beliebt beim BMW M4 sind sportliche Farben wie rot oder gelb. Wenn der Sportwagen in der ParklĂŒcke sehr edel und hochwertig aussehen soll, empfiehlt es sich, Farben wie weiß oder schwarz zu wĂ€hlen. In der Tuning Szene sind zudem matte Folterungen verbreitete.

Ist der BMW M440i die perfekte Alternative zum Porsche 911?

Porsche und BMW sind zwei komplett verschiedene Automarken. Zwar bieten beide Fahrzeuge ungefĂ€hr die gleichen Fahrleistungen und das gleiche Maß an Sportlichkeit, jedoch ist der Porsche 911 deutlich teurer.

Welches Motoröl fĂŒr den BMW M4 S55 Motor?

FĂŒr den BMW M4 S55 Motor empfiehlt sich Motoröl mit einer ViskositĂ€tsklasse von 5W-30.

Mit welchen monatlichen Betriebs- und Erhaltungskosten muss ich beim BMW M4 rechnen?

Da es sich beim BMW M4 um ein sehr hochpreisiges Fahrzeug handelt, sind auch die Betriebs- und Erhaltungskosten dementsprechend hoch.

Zu den Versicherungs- und Benzinkosten kommen auch noch die Kosten fĂŒr anstehende Services und Inspektionen hinzu.
Wenn BremsflĂŒssigkeit oder Öl gewechselt werden mĂŒssen, kann dies bei einem BMW M4 sehr schnell teuer werden. Im Test ist mit Erhaltungskosten von rund 700 Euro zu rechnen. Im Vergleich zu anderen Sportwagen ist dies normal.

Ist der Mercedes C63 2022 teurer als der BMW M4?

Preistechnisch sind BMW M4 und Mercedes C63 sehr Àhnlich aufgestellt. Der BMW M4 ist in seiner Urform mit 84.000 Euro etwas teurer.

WeiterfĂŒhrende Links

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.130 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...