In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Aktualisiert am:

Treppe renovieren Kosten

Mit der Zeit zeigt auch die schönste Treppe Gebrauchsspuren und Verschleißerscheinungen. Das betrifft denn oftmals nicht nur die Optik, sondern hier und da können auch Fehler und er Funktion oder Sicherheit auftreten. Stufen knarren oder Tritte werden lose Treppenstäbe, Treppengeländer oder der Handlauf sind nicht mehr so stabil, wie sie sein sollten.

Jetzt ist die Zeit gekommen, über eine Sanierung der Treppe nachzudenken.
Geschickte Heimwerker können manches auch selber in Angriff nehmen. Sicherer ist es aber, wenn ein Fachmann die Treppe renovieren soll. Dabei gilt es dann, sich über die Kosten einen genauen Überblick zu verschaffen.

Treppenrenovierung und die Kosten sind von verschiedenen Faktoren abhängig

Kosten für die Treppen renovierungDie Treppe zu renovieren kann ein umfangreiches Unterfangen werden. Suchen Sie am besten erst einmal einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe und lassen den Profi überprüfe, welche Maßnahmen notwendig sind. Lassen Sie sich einen Sanierungsplan und einen unverbindlichen Kostenvoranschlag erstellen und setzen sich dann mit den Kosten intensiv auseinander. Dabei helfen Ihnen diverse Interne-Portal, Vergleiche und Kundenbewertungen. Profitieren Sie von unserem Vergleichsportal “ExpertenTesten.de” und nutzen Ihren Vorsprung durch Informationen von Experten und Kunden mit Vergleichen und Empfehlungen.

Treppen und Aufstiege sind nicht nur eine Verbindung zwischen zwei oder mehreren Etagen. Sie werden auch durch ausgefallene Gestaltung und interessantes Design zu einem attraktiven Blickpunkt. Ihr Treppenbauer berät Sie gern über die diversen Möglichkeiten, eine Treppe neu zu gestalten, sei es jetzt modern und ausgefallen oder ganz klassisch, ganz nach Ihrem Geschmack und Ihrem Einrichtungsstil.

Bei einer Treppe mit circa 15 Stufen kostet eine Treppenrenovierung etwa 2.500 EURO. Doch Treppe ist nicht gleich Treppe. Eine Sanierung richtet sich grundsätzlich danach, wie hoch der Aufwand ist, welches Treppe, Holz oder Beton oder Marmor renoviert werden soll und müssen auch Geländer erneuert werden.
Der Profi prüft ebenso, ob statische Mängel durch die Jahre entstanden sind und die Tragfähigkeit möglicherweise beeinträchtigt ist. In solche Fällen mit statischen Mängeln helfen manches Mal nur eine Demontage und der Neubau der Treppe.

Probleme bei Betontreppenstufen sind oftmals ausgetretene Stufen, sichtbare “Laufstraßen” oder abgebrochene Trittkanten. Bei Holztreppen arbeitet das Holz je nach Luftfeuchtigkeit und Temperatur und auch je nach Holzart sehr unterschiedlich.

Preisbeispiele wenn die Treppe durch eine Fachfirma renoviert wird

Gute Handwerker für Treppe renovieren findenEin Profi realisiert eine Treppenrenovierung in zwei bis drei Tage. Müssen auch die Treppenwangen, ein Podest oder das Geländer renoviert werden, erhöht sich der Aufwand und damit auch die Arbeitszeit bis zu fünf Tagen. Was getan werden muss, bestimmen Zustand und Art der Treppe. Ein Fachmann macht die Treppe durch ein Zusammenspiel von verschiedenen Materialien und mithilfe eines Renovierungssystems wieder funktionsfähig und zu einem optischen Blickfang.

So können die veranschlagten Kosten aussehen:

  • bei einer Holztreppe – Materialkosten circa 500 EURO, Arbeitskosten 1500 – 2000 EURO, Preis pro Stufe 130 – 160 EURO
  • bei einer Betontreppe – Materialkosten 800 – 1400 EURO, Arbeitskosten 1000 EURO, Preis pro Stufe 120 – 160 EURO
  • Steintreppe/Steinauflage – Materialkosten 3000 – 4000 EURO, Arbeitskosten 1000 EURO

Wenn eine Holztreppe renoviert werden muss

Gutes Angebot für Treppe renovierenSind bei einer Holztreppe die Treppenstufen und das Holzgeländer renovierungsbedürftig, werden die Arbeiten von einem Zimmermann oder Tischler ausgeführt. Wenn die Beschädigungen noch nicht so stark sind, dass Stufen erneuert werden müssen, wird der Fachmann Stufen und Geländer abschleifen und polieren, sodass der Untergrund wieder zum Vorschein kommt. Darauf werden eine neue Farbschicht oder frischer Lack aufgetragen und versiegelt. Das ist die kostengünstigste Variante, damit die Treppe anschließend wieder wie neu aussieht. Ein Heimwerker, der geschickt mit der Schleifmaschine und Farben und Pinsel umgehen kann, ist in der Lage, diese Arbeiten auch selbst durchzuführen und hat in dem Fall lediglich die Materialkosten.

Gerade wenn ältere Menschen oder Kinder die Treppe nutzen empfiehlt es sich, die Stufen rutschfest mit Teppichmatten zu verkleiden.

Sind Ihre Treppenstufen bereits stark ausgetreten und Sie möchten sie wieder trittsicher machen, können Sie auch einzelne Stufen ausbauen und erneuern oder Sie überbauen die Stufen. Bei Überbau von Holztreppen können Sie zwischen Holz, Kork oder Laminat wählen oder Sie überbauen mit Vinyl.

Der hinzugezogene Fachmann berät Sie, welche Lösung für Ihre Treppe am sinnvollsten ist. Alte Stufen, die ersetzt werden sollen, können abgeschraubt werden und dafür neue Stufen eingesetzt werden. Oder Sie handhaben die Renovierung ähnlich wie bei der Treppenverkleidung mit Teppichmatten auch mit neuen Holzplatten. Holz ist erfahrungsgemäß nach wie vor der beliebteste material für Treppen. Sie erreichen damit eine hohe Stabilität und eine gute Abriebfestigkeit.

Die vielfältigen Holzarten passen sich ideal an Ihre Einrichtung, Ihrem Geschmack und in der Regel auch Ihrem Budget an.

Die meisten unserer heimischen Holzarten eignen sich für den Aufbau Ihrer Treppe. Dabei müssen Sie die Druckfestigkeit beachten. Die Hölzer sind in zwei Druckfestigkeitsklassen von Newton pro Quadratmillimeter (N/mm²) eingeteilt:

für weichere Hölzer:

  • Fichte 45 N/mm²
  • Kiefer 47 N/mm²
  • Tanne 45 N/mm²

und für härtere Hölzer:

  • Ahorn 50 N/mm²
  • Esche 50 N/mm²
  • Eiche 52 N/mm²
  • Lärche 55 N/mm²
  • Buche 60 N/mm²

Wollen Sie Ihrer Treppe einen coolen neuen Look verpassen, haben Sie auch die Möglichkeit, die Setzstufen mit Tapete zu verzieren. Dabei schneiden Sie sich eine Schablone mit den Massen der Setzstufe zurecht und übertragen sie auf die Tapete. AM besten wählen Sie eine Tapete, die mit der Tapete des Treppenhauses harmoniert. Mithilfe eines doppelseitigen Klebebandes kleben Sie die Tapete auf. Um die Tapete vor Stößen mit Schuhspitzen zu schützen, überstreiche Sie die Tapete nach dem Aufkleben mit “Tapetenhaut” oder “Elefantenhaut”. Dadurch machen Sie die Tapete haltbarer und schmutzabweisend.

So renovieren Sie eine Beton- oder Steintreppe

Guter Preis für Betontreppe renovierenSie haben eine Treppe aus Naturstein oder Beton? Diese Materialien haben die unangenehme Eigenschaft, relativ schnell zu verschleißen. Flecken können sich “einbrennen”, hohe Schuhabsätze und schmutzige Schuhe greifen die Treppenstufen im Laufe der Zeit an. Ihre Treppe muss deswegen nicht komplett ausgewechselt werden, sonder die einzelnen Stufen können ausgespachtelt werden und neu belegt werden.

Ähnlich wie bei einer Holztreppe können Steintreppen auch mit Holz, Fliesen oder schickem Leder belegt werden. Eine Renovierung auf diese Art ist nicht so teuer wie eine komplette Auswechselung.

Ausgefallen wirkt Ihre Treppe mit einem Belag aus weichem Leder. Dieser Naturstoff passt sich sowohl einer modernen Einrichtung an als auch einer Einrichtung im klassischen Stil.

Sie lieben klare Formen und Eleganz? Wie wäre es dann mit einem Designer Model? Passen Sie hochwertige Eleganz mit der Einzigartigkeit eines Designerobjektes Ihrem Wohnstil an.

Zu einem modernen, stylischen Wohnambiente passt das markante Dekor von “Solid Black”. Um die Treppe nicht so wuchtig aussehen zu lassen, sind in das Dekor glitzernde Elemente eingearbeitet. Als Auflage eignet sich dieses Material auf alle Beton- und Steintreppen, Natursteintreppen oder auch aus Treppen aus Stahl.

Sowohl Treppenstufen als auch für Setzstufen können sehr extravagant aussehen, wenn Sie verschiedene Materialien miteinander kombinieren. Stahl in Verbindung mit Naturstein und Leder vermitteln einen ganz eigenen Touch. Der stählerne Look betont besonder einen industriellen Einrichtungsstil, der in letzter Zeit immer beliebter wird.

Ein neuer Handlauf sorgt für Ihre Sicherheit

Einhergehend mit Renovierungsarbeiten an der Treppe sollten Sie auch Ihren Handlauf und das Treppengeländer in Augenschein nehmen. So alt wie die Treppe ist mit Sicherheit auch das Geländer oder der Handlauf und er soll Ihnen gleichermaßen Sicherheit geben.

Passend zur Treppe kann der Handlauf aus Holz oder auch aus Edelstahl sein. Handläufe schneidet der Fachmann passend zur Länge Ihrer Treppe zu und verankert sie in der Seitenwand.

Treppenpflege je nach Material

Gutes Material für Treppe renovieren findenDamit Ihr neues Schmuckstück in der Wohnung lange seinen Glanz behält sind ein paar Pflegetipps zu beachten.

Wollen Sie die rustikale Optik Ihrer Holztreppe lange genießen, schützen Sie das Holz mit einer Schicht aus Firnis. Zur normalen Reinigung nehmen Sie ein trockenes oder leicht angefeuchtetes Tuch. Setzen Sie die Treppe nicht unter Wasser und vermeiden Sie scharfe Reiniger, Scheuerschwämme und harte Materialien. Holz reagiert empfindlicher als man meint. Flecken rücken Sie am besten mit normalem Spülmittel, einen sanften Haushaltsreiniger oder Terpentin zu Leibe. Alle zwei Jahre verwöhnen Sie dann die Treppe mit einer gründlichen Reinigung mit Öl. So erhalten Sie über lange Zeit den Glanz und das gesunde Aussehen von Holz.

Eine Treppe mit Lederüberzug benötigt ebenso nicht allzu viel Pflege. Reinigen Sie regelmäßig mit einem leicht feuchten Tuch oder mit einem Spezialreiniger, den Sie über den Hersteller der Lederstufen beziehen können. Vielleicht haben Sie einen Anbieter in Ihrer Nähe gewählt und können dort auch entsprechende Reiniger erwerben.

Eine Steintreppe mit glatter Oberfläche zu pflegen, ist kein Hexenwerk. Putzen Sie regelmäßig mit Wasser und Essigreiniger oder in Kombination mit einem Schuss Allzweckreiniger. Alle vierzehn Tage eine Reinigung mit Wasser erhält der Steintreppe über lange Zeit ihren strahlenden Glanz.
Um verblassten Glanz wieder herzustellen, empfiehlt sich das Abreiben mit Salmiakgeist und ein eventuelles Nachpolieren mit etwas Bohnerwachs.

Anders sieht es bei einer Treppe aus Naturstein aus. Da ist für die raue und unebene Oberfläche ein Topfschwamm oder eine Bürste das beste Handwerkszeug. So erreichen Sie auch Schmutz, der sich in Rillen oder Unebenheiten festgesetzt hat.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...

Informationen zu Kosten und Preisen

Schiffstransportdienst
Schiffstransport Kosten
Saunabauer
Sauna bauen Kosten
Fahrzeugüberführer
Fahrzeugüberführung Kosten
Klaviertransporteur
Klaviertransport Kosten
Pferdetransporteur
Pferdetransport Kosten
Gerüstbauer
Gerüst mieten Kosten
Winterdienst
Winterdienst Kosten
Schimmelbeseitiger
Schimmel entfernen Kosten
Aufzugsbauer
Aufzug einbauen Kosten
Öltankentsorger
Öltankentsorgung Kosten