In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Aktualisiert am:

Pool bauen lassen Kosten

Guter Preis für Pool bauen lassenDer eigene Garten ist für viele Menschen ein Rückzugsort. Zwischen Blumen und Grün lässt es sich wunderbar entspannen und ausruhen. Im Garten können die Kinder spielen, während die Erwachsenen grillen und klönen und ihre Freizeit genießen. Das i-Tüpfelchen zwischen all dem Grün wäre ein erfrischender Pool. Der Einbau eines Pools lohnt, da sich in den letzten Jahren die Kosten für den Bau und den Kauf deutlich verringert haben, da nun Materialen wie Kunststoff und Glasfasern zur Verfügung stehen, die den Einbau von schweren Materialen, wie Stein, Beton und Ziegeln ersetzen.

Jeder Bauherr sollte jedoch vor Baubeginn überlegen, welches Format und welche Größe von den Besitzern gewünscht wird, damit das richtige Material und die richtige Größe für das vorhandene Grundstück verwendet wird. Nachdem die Genehmigung vom zuständigen Bauamt eingeholt ist, kann es mit der Suche nach der besten Firma losgehen. Denn neben einen Pool aus Glasfaser oder Hartkunststoff oder Beton bestimmt auch die Technik, wie Pumpen und Filter, die Höhe der Kosten. Da der neue Pool lange Freude bereiten soll, sollte die Wahl des besten Experten für den Pool Bau gut überlegt sein.

Poolbauer gesucht!

Über das nötige Fachwissen zum Bau eines Pools verfügen Schwimmbad- und Poolbauer. Schwimmbadbauer sind Fachleute, die die besten und günstigsten Ideen für die Neuanlage mitbringen. Sie besichtigen vor der Beauftragung vor Ort die Verhältnisse. Denn der neuen Pools soll sich harmonisch in den Garten einfügen, daher müssen alle Komponenten überlegt werden. Der Schlüssel dafür ist die richtige Planung und Gestaltung, die die Proportionen des Swimmingpools bestimmen. Zudem muss geprüft werden, wie sind die Bodenverhältnisse, wie groß ist der Garten, sind Bäume vorhandenen. Denn die Kosten für den Pool Bau ergeben sich aus den Vorortverhältnissen, der gewünschten und erforderliche Technik sowie ob ein Außen, – Indoor, Freizeit- oder ein Sportpool erwünscht ist. Inzwischen bieten viele Firmen ihren Kunden ein Komplettangebot, das auf die individuellen Kundenwünsche zugeschnitten ist.

Der Pool im eigenen Garten

Morgens erfrischt ein Bad, das entspannt und ist gesund. Der Bau eines eigenen Pools ist weniger aufwendig, wie die meisten Menschen glauben. Komplettangebote ermöglichen Gesamtlösungen beginnend mit der Planung, dem Aushub, der Folierung bis zur Formlegung und der richtigen Technik für die Wasserreinigung.

Immer sollten Bauherrn zuvor verschiedene Angebote einholen, sowie Tests und Vergleiche Online nutzen, denn nur so lässt sich die beste und geeignetste Firma für den Pool Bau zu finden.

Im Internet werden inzwischen sehr gute Testvergleiche angeboten, die helfen, den besten Schwimmbadbauer der jeweiligen Region zu finden. Die große Mehrheit der Firmen im Bereich Pool Bau arbeitet vorbildlich, wie Test zeigen. Online können Kunden/in nach Referenzen suchen, in den Netzen von Fachhändlern stöbern, ihre Wünsche in Vergleich Tests eingeben.

Was hoch sind die Kosten?

Guter Kostenvoranschlag für Pool bauen lassenDas kommt auf die Wünsche an. In Deutschland weisen überdurchschnittlich viele Pools die Maße 6,50 x 3,80 Meter auf. Ein Pool dieser Größe kostet einschließlich des Transportes von Becken bis Erdaushub rund 12.000.- €.

Kleine Becken mit einem Durchmesser von 4,5 Meter verursachen mitsamt der Filtertechnik und der Wärmepumpe Kosten in Höhe von 4000.- bis 4500.-€.

Bei großen Pools aus Glasfaserkunststoff oder Styropor-Betonsteinen müssen Kunden mit 30.000 bis 40.000 Euro inklusive der Technik rechnen.

Sonderwünsche, wie eine Überdachung kosten etwa 7000.-€ extra. Gute Luftwärmepumpen kosten 2.500 Euro.

Ein kleiner, einfacher Pool mit einem hohen Anteil an Eigenleistung mit drei bis zehn Meter Durchmesser und der Tiefe von 1,20 m kostet rund 1500.-€.

Worauf sollten Kunden bei der Beauftragung achten?

Der Bau eines Pools erfordert die Arbeit von Fachleuten, da Poolbauer die Vielfalt an Formen und Materialen sinnbringend einbringen können und den Bau nach den Gegebenheiten des vorhandenen Grundstückes planen. Die bauliche Konzeption und die Technikinstallation erfordern neben Erfahrung und Fachkenntnisse in den Bereichen Größe, Art und Form des Poolbeckens, Einbautiefe, Aushub- und Fundamentgröße, ebenso das Wissen über die richtige Bodenplatte, die nötige Hinterfütterung des Pools mit Beton, der erforderlichen Zusatzausstattung und den notwendigen Leitungen und Schläuchen.

Da viele Variablen bei der Planung und beim Bau auftreten, lassen sich die genauen Kosten erst anhand der individuellen Planung verlässlich abschätzen.

Treten regionale Unterschiede bei den Kosten innerhalb von Deutschland auf?

Vergleich: Pool bauen lassen KostenEs gibt regionale Unterschiede, diese sind jedoch gering. Die unterschiedlichen Handwerksleistung entstehen durch die verschiedenen Steuer- und Versicherungskosten für die Firmen. Ein Poolkomplettset kann 23.900.- € kosten, aber auch 6500.- €. Es kommt auf die Größe und Wünsche der Bauherren an. Wer einen Pool mit Ecktreppen, Überdachung, Wasserdusche, Wärmepumpe, Fernbedienung, vollautomatischer Wasserstandregulierung und 15 Jahren Garantie wünscht, zahlt rund 24.000.- € in Deutschland, egal ob in Hamburg oder in München.

Allerdings werden sowohl im Norden als auch im Süden von Deutschland gute Pool mit weniger Ausstattung bereits für einen Preis zwischen 6000.- und 7000.- € angeboten.

Was kosten die verschiedenen Schwimmbecken?

Ovale Stahlwandbecken mit einem Durchmesser von 4,80 und 1,50 m tiefe werden bereits ab einem Preis von 1100.- verkauft. Je größer und tiefer der Pool, desto teurerer das Poolbecken. Stahlwandbecken kosten von 1100.- bis 11.300.- €.

Schwimmbecken sind in verschiedenen Größen, Ausführungen, Formen und Tiefen erhältlich. Noch höher im Preis ist das geflieste Schwimmbecken. Monoblock Schwimmbecken aus Vinylester oder Polypropylen werden für einen Preis ab 1400.- € fertig geliefert.

Ein fest installiertes Betonbecken kostet zwischen 25.000.- und 30.000.-€. Folienbecken, das sind in den eingelassenen Becken, die mit Folie ausgekleidet werden, kosten 10.000.- bis 15.000.- Euro. Kunststoff-Framepools, das sind Fertigbecken mit Kunststoffrahmen werden ab100.- bis 1.000.- Euro verkauft.

Wartung und die Kosten der Instandhaltung des Swimmingpools

Ein Pool muss regelmäßig ein bis zweimal im Jahr gewartet werden. Außerdem müssen die installierten technischen Anlagen gereinigt werden. Die Laubentfernung und das Filtern reinigen das Wasser, während die Poolsäuberung durch einen Poolbauer die Lebensdauer verlängert.

Zur Poolreinigung werden außerdem Poolchemikalien, wie Chlor, pH-Senker und -Heber, Algenvernichter und Poolreiniger benötigt, die bei der Erstausstattung etwa 100 Euro kosten. Die Poolreinigung kostet zwischen 30,- und 100.- € je nach Größe.

Welche Kosten können außerdem entstehen?

Günstiger Handwerker für Pool bauen lassenKosten für das Ausheben der Grube und die Entsorgung des vorhandenen Erdreiches, das wären rund 5.400.-€. Das Anlegen eines Fundaments kostet 550.-€, während die Bodenplatte 980.- einschließlich der Hinterfütterung mit Beton 980.-€ kostet. Hinzu kommen die Kosten für die Poolbauer, das Poolbecken und die Technik. Sind Bäume vorhanden oder ist der Boden ungeeignet, wird es teurerer.

Zusatzkosten:

Beleuchtung, Randsteine, Terrassenfliesen, Filter, Technik zur Wasseraufbereitung, Duschen und eine Abdeckung kosten extra. So kostet beispielsweise ein wichtiger Kescher 10.- bis 20.-€. Eine Pumpe für die Filteranlage zwischen 50.- und 500.-€ und eine Poolabdeckung je nach Ausführung und Funktion zwischen 30.- und 1.000.-€. Oft werden zudem eine Wärmepumpe oder einer Solar-Poolheizung benötigt, ebenso wie ein Poolreiniger oder Poolsauger.

Systeme, die Strom und Wasser sparen

Hochwertige Wärmepumpen und gute Desinfektionsverfahren sparen Kosten. Daher ist eine fachkundige Beratung so wichtig. Test, wie die Vergleiche auf ExpertenTesten.de zeigen, dass eine gute Aufbereitungsanlage für das Wasser beim Wassersparen hilft. Neben dem Sonnenplatz schützt eine windfreie Anlage vor Wärmevorlust und hilft damit Energie zu sparen.

Der Pool in Haus Nähe spart Wege für die Leitungen. Vergleiche auf ExpertenTesten.de zeigen außerdem, wie gute fachkundige Beratung beim Bau und bei der Poolnutzung bares Geld spart.

So erfährt der künftige Bauherr auch bei ExpertenTesten.de, wie eine Solar-Heizung die Kosten erheblich senkt. Bei ExpertenTesten.de wiesen Fachexperten nach, dass Energie und damit dauerhaft erhebliche Kosten gespart werden, wird eine Solar-Poolheizung oder einer Solarmatte genutzt. Durch den hohen Wasser- und Energieverbrauch sind Pools in der Bewirtschaftung teuer. Bleibt das Wasser länger sauber, so die Experten, muss weniger oft neues Wasser nachgefüllt werden.

Ideen für den Pool Bau von Experten nutzen

ExpertenTesten.de zeigt den Variantenreichtum, der heute geboten wird, auf. So können Eigentümer zwischen verschiedenen Poolanlagen wählen. Es werden einfache und hochwertige Fertigpools verkauft, die vom aufblasbaren Gummipool bis zum Plastikpool und zum Einbaupool in allen erdenklichen Größen und Formen, wie rechteckige, runde oder ovale Pools reichen, die aufgestellt oder in die Erde eingelassen werden.

Was sollten zukünftige Bauherren beachten, bevor sie eine Firma beauftragen?

Gutes Angebot für Pool bauen lassenEigentümer und Bauherren sollten sich immer zuvor Informationen einholen, bevor sie eine Firma wählen und einen Auftrag erteilen. Test, Vergleiche, Webseiten, wie ExpertenTesten.de und Kundenbewertungen bieten heute eine gute Auswahl an Firmen, die sehr gut arbeiten und zuvor getestet wurden. So wird in den Test und Vergleichen anhand von Fragen abgearbeitet, wie bereits abgeschlossene Projekte durchgeführt wurden, was der Pool Bau im Durchschnitt kostet, welche Leistungen nötig sind oder wie gut die jeweiligen Poolbauer arbeiten. Außerdem wird geprüft, ob ein Mitarbeiter vorbeikommt und sich die Lage vor Ort anschaut, wie kompetent dieser ist und ob er fachspezifisch ausgebildet wurde.

Was hoch sind die Kosten für den Pool Bau?

Oft genügt ein Stahlwandbecken von sieben Metern mit einer Tiefe von 1,50 Meter, um zu baden und zu schwimmen. Diese Pools sind bereits ab 2000.- € zu haben. Manche Poolbauer liefern ein Gesamtpaket, einschließlich der Leitern und der Filter. Das spart Kosten. Zum Bespiel werden vorgefertigte Schwimmbecken aus Polyester in einem Stück geliefert, so das nur eine Baugrube ausgehoben werden muss. Dieser Komfort, so ExpertenTesten.de Tests, kostet in der Anschaffung weniger.

Bauherren die weniger auf die Kosten schauen wollen, profitieren ebenfalls von Vergleich Seiten, wie ExpertenTesten.de, da sie hier leicht wählen können, welches Schwimmbecken, den gewünschten Komfort bieten und welche Becken überhaupt angeboten werden.

Soll es eher der Pool aus Styroporbausteinen oder aus Schalsteinen oder gar der Betongoss sein? Die Auswahl ist so groß, dass kein Bauherr auf die fachkundige Beratung und den seriösen Vergleich verzichten sollte.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...