In Kooperation mitExpertenTesten.de
T√úV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Smart EQ Forfour Test 2020 ‚ÄĘ Die 2 besten Smart EQ Forfour Modelle im Vergleich

Spätestens wenn man mit dem Smart EQ forfour unterwegs gewesen ist, kann man beurteilen, wie groß der Fahrspaß in so einem Elektromobil tatsächlich ist. Das Modell wiegt zwar rund 160 Kilogramm mehr als die herkömmliche Benzin-Variante, doch dank des 160 NM Drehmoments bekommt der Smart EQ forfour beim Treten des Gaspedals ordentlich Schub. Insbesondere innerhalb des Stadtverkehrs zeigt das kleine Fahrtzeug, was es kann. Auch bei Tests fiel der grenzenlose Fahrspaß und seine enorme Leistung durchweg positiv auf. Doch wie schneidet der Smart EQ forfour im direkten Vergleich mit den gleichwertigen Benzinern ab?

Smart EQ Forfour Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Liebe Besucher,
aufgrund der aktuellen Lage rund um COVID-19 haben einige Shops und Hersteller Lieferprobleme. Sollte die Produktverf√ľgbarkeit eines Produkts nicht gew√§hrleistet sein, bauen wir es vor√ľbergehend aus unserer Vergleichstabelle aus.

Damit verschwenden Sie keine Zeit f√ľr den Vergleich von Produkten, die momentan ohnehin nicht verf√ľgbar sind.

Dies hat zur Folge, dass bestimmte Vergleichstabellen aktuell nur wenige Produkte aufweisen. Sobald die Lieferprobleme √ľberwunden sind, werden auch diese Tabellen Ihnen wieder zahlreiche Produkte vergleichend pr√§sentieren.

Wir bedanken uns f√ľr Ihr Verst√§ndnis, bleiben Sie gesund!

Grundlegende Informationen √ľber den Smart EQ forfour

Was ist ein Smart EQ forfour Test und Vergleich?Die Meinungen √ľber Elektromobile gehen weit auseinander und lassen nur zwei Standpunkte zu. Entweder ist jemand daf√ľr oder eben dagegen, einen gesunden Mittelweg gibt es nicht. Doch von diesem Schwarz-Wei√ü-Denken sollte sich niemand beeindrucken lassen, denn das der Smart EQ forfour deutlich besser abschneidet, als der Ruf √ľber E-Cars es allgemein vermuten l√§sst, beweist der externe Produkt Test.

Bislang galt das allgemeine Vorurteil, 5 Stunden in den Urlaub fahren im Elektroauto sei ein Ding der Unmöglichkeit!

Antriebsart(en) (Diesel, Benziner, Elektro, Hybrid, …)

Aus “Brumm” wird “Summ” – diese Aussage hat der ein oder andere Autofan sicherlich schon einmal geh√∂rt. Die Bedeutung dieses Satzes sollte jedem klar sein:

Smart EQ Fortwo, Smart EQ Fortwo Cabrio und Smart EQ Forfour – die Modelle dieses Herstellers werden zum Elektro Smart und zwar komplett! Ab sofort wird dort allgemein auf vollelektrisch (batterieelektrische Varianten) gesetzt.

Testfahrten von Allgemeinen deutschen Motorsport Verb√§nden und Automobil- beziehungsweise Touring-Clubs, wie dem ADAC, AVD, ACE, ADMV, √ĖAMTC, ARB√Ė, Jim Drive, ACS oder TCS belegen dabei, dass der Fahrspa√ü mit e-Smart Ausf√ľhrungen deswegen keinesfalls auf der Strecke bleibt, ganz im Gegenteil!

Generation

Was ist denn ein Smart EQ forfour Test und Vergleich genau?Beim externen Test wurde jede Generation des Smart unter die Lupe genommen. Dabei kam zutage, dass die Marke im Vergleich zu ihren Mitstreitern grundsätzlich ein e-Smart im Gepäck hatte. Doch mit der neuesten Generation des Smart EQ forfour ist das Facelifting vollendet worden und das Umweltbewusstsein steht an oberster Stelle. Es werden nur noch Elektro Smart angeboten. Emissionsfrei steht auf dem Programm!

Design

Eklatante Design-Ver√§nderungen blieben bei Smart aus, soweit der externe Produkt Test. Es sind Kleinigkeiten, die ver√§ndert wurden. Ein Beispiel daf√ľr sind die unterschiedlichen Front-Grills, welche in der Farbe des jeweiligen Fahrzeugs gehalten werden

Karosserie (Crashtest)

Wie der externe Produkt Test beweist, sieht die neue Smart-Generation aus wie die alte.
Kleine Unterschiede fallen nicht weiter ins Gewicht und lassen sich zudem an 5 Fingern abz√§hlen. Typisch f√ľr den Smart bleiben auch dem Smart EQ forfour die knappen √úberh√§nge an der Vorder- und R√ľckseite des Fahrzeugs erhalten.

Dank der breiten Radk√§sten und den darin b√ľndig stehenden R√§dern, ergibt sich der charakteristische starke Stand auf der Stra√üe, wie man ihn getreu externem Test vom Smart gewohnt ist.

Bedarf (Familie, Sport, Freizeit, Arbeit, …)

Wie funktioniert ein Smart EQ forfour im Test und Vergleich?An Innenraum hat auch der Smart EQ forfour nichts dazugewonnen, sodass es im vorderen Bereich nach wie vor recht gro√üz√ľgig bemessen ist, die Fondpassagiere hinten jedoch mit einer minimalen Beinfreiheit auskommen m√ľssen.

Insgesamt ist der hintere Bereich 3,50 Meter kurz. Kleinere Kinder k√∂nnen also noch problemlos f√ľr den ein oder anderen Ausflug im Smart EQ forfour bef√∂rdert werden – ab einer gewissen K√∂rpergr√∂√üe empfiehlt es sich laut externem Test aber nicht! Als Stadtauto f√ľr Singles und P√§rchen ist dieses Auto aber perfekt geeignet.

Komfort

Der Platz im Innenraum ist eher knapp bemessen, wobei man vorne noch sehr komfortabel sitzt – hinten gestaltet es sich deutlich schwieriger!

Durchweg positiv ist allerdings die gro√üz√ľgige Mittelkonsole mit Rollo und viel Stauraum beim externen Vergleich aufgefallen. Die Armlehne l√§sst sich wie gewohnt klappen. Der geringe Platz im Innenbereich tr√ľbt auch keineswegs den ultimativen Fahrspa√ü des Smart EQ forfour.

Anzahl beförderbarer Passagiere

Der Smart EQ forfour ist als Zweisitzer und Viert√ľrer erh√§ltlich, es k√∂nnen somit 2 bis 4 Personen bef√∂rdert werden. Auf den hinteren Pl√§tzen herrscht allerdings nur minimale Beinfreiheit.

Smart EQ forfour Verbrauch

Die technischen Daten √ľberraschten beim externen Vergleich und bei ADAC, ACE, dem TCS und JimDrive nachhaltig, das betrifft explizit auch den Verbrauch:

  • Maximale Leistung in KW = 60 KW
  • maximaler Drehmoment in Nm = 160 Nm
  • Stromverbrauch in KWh/100 Km bei Aufladung mit einem 4,6 KW Bordlader = 14,6 bis 17,9
  • Ladezeit 10 bis 80 Prozent in Stunden bei Aufladung an einer √∂ffentlichen Ladestation = 40 Minuten
  • Wie viel PS erreicht werden k√∂nnen= 82 PS.

Mit rund 185 Litern ist das Volumen des Smart EQ forfour ähnlich kompakt wie beim Fiat 500, der im Vergleich zum Smart mit einem Benzinmotor ausgestattet ist.

Serienausstattung: Diese Ausstattung ist im Grundpreis enthalten

Die genaue Funktionsweise von einem Smart EQ forfour im Test und Vergleich?Man ist es bereits bei den vorhandenen Modellen der neuen Smart Generation gewohnt, dass letzten Endes nat√ľrlich auch die sogenannten Electric-Drive-Versionen in Punkto Komfort- und Sicherheitsausstattung nicht gekleckert haben.

Unterm Strich wurde eine Serienausstattung konzipiert, mit der man laut ADAC-Recherchen gut leben kann:

  • Au√üentemperaturanzeige mit Frostwarnung
  • elektrische Fensterheber
  • Kombi-Instrument mit monochromem Display
  • LCD-Technologie und Bordcomputer
  • Cool and Audio-Paket (Smart-Audio-System mit AUX/USB-Bluetooth-Schnittstelle)
  • Klimatisierungs-Automatik
  • Tagfahrlicht in LED-Technik
  • Servolenkung
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung
  • optische Schlie√ür√ľckmeldung und Wegfahrsperre
  • Tempomat mit variabler Geschwindigkeitsbegrenzung (Limiter)

Besondere Extras sind einem nat√ľrlich jederzeit vorbehalten, wie zum Beispiel die Ausstattung mit hochwertigen Ledersitzen gegen Aufpreis.

Kurzinformation zu 7 Ausstattungen, die besonders interessant sind bzw. die das Modell besonders kennzeichnen

  • Die leistungsstarke Batterie
  • Bordlader mit Schnellfunktion (22-KW)
  • Ger√§umige Mittelkonsole
  • Gro√üz√ľgige Armlehne
  • Klimaanlage
  • Tempomat
  • Innenraum
Die 17,6-KWh-Batterie ist im Vergleich zu anderen Ausf√ľhrungen deutlich leistungsst√§rker.

Auch das Ladetempo beg√ľnstigt das Preis-Leistungs-Verh√§ltnis, wie im ADAC Magazin best√§tigt. Bereits nach rund 40 Minuten ist die Batterie wieder fit, sofern sich der optionale 22-KW-Bordlader mit Schnellfunktion an Bord befindet.
An einer herkömmlichen Haushaltssteckdose beträgt die durchschnittliche Ladezeit im Vergleich zur Ladestation stolze 6 KWh.

Sie sorgt f√ľr jede Menge Stauraum und dar√ľber freuen sich wohl alle Passagiere an Bord. Des Weiteren z√§hlt ein praktisches Rollo zur Ausstattung.

So klein der Smart EQ forfour auch ausf√§llt, desto gr√∂√üer ist seine Armlehne. Sch√∂n ger√§umig sorgt sie f√ľr zus√§tzlichen (Schlaf)-Komfort.

Der Smart EQ forfour ist mit einer funktionst√ľchtigen Standardanlage ausgestattet, die im Vergleich zu anderen Modellen gut mithalten kann und f√ľr ausreichende Abk√ľhlung sorgt.

Auch in diesem Punkt wurde ein Standardmodell verbaut.

Der Look ist modern und geschmackvoll. Er passt sich dem zeitgemäßen Design der Karosserie vollkommen an.

Tipp der Mannschaft von Experten-testen:

Gegen einen Aufpreis von 3500,- Euro gibt es schicke Ledersitze obendrauf!

Smart EQ forfour Sicherheit

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Smart EQ forfour TestvergleichIn Punkto Sicherheit gibt es keine Kompromisse und da sollte auch niemand mit sich reden lassen! Schließlich geht es nicht nur um den eigenen Schutz, sondern explizit auch um den Schutz der mitfahrenden Passagiere.

Sind diese nicht ausreichend gesch√ľtzt und kommen im eigenen Auto zu Schaden, kann das mitunter b√∂se Folgen haben. Von daher ist ein Maximum an Sicherheit zu gew√§hrleisten, ohne Wenn und Aber!

Doch was bietet der Smart EQ forfour in diesem Bereich tatsächlich?

Der “Crashtest” – Personenschutz ja oder nein

Offiziell gilt der Smart EQ forfour als “Zwilling” des Renault Twingo. Zumindest haben ihn sowohl der ADAC, als auch der Allgemeine Deutsche Motorsport Verband, kurz ADMV, der Schweizer Automobilclub ACS und JimDrive ihn j√ľngst als solchen bezeichnet. Der durchgef√ľhrte Crashtest konnte ein befriedigendes Gesamtergebnis erzielen und erreichte vier Sterne. Im Vergleich zum kleinen Bruder des Smart EQ forfour, dem fortwo, ist der Schutz der Insassen mit rund 78 % etwas geringer ausgefallen.

Das Ergebnis bei der K√∂nigsdisziplin des Crash Test, dem Pfahltest, fiel leider nicht optimal aus und das senkte die Punktzahl deutlich. Begr√ľndet wurde das mit einem unzureichenden Schutz des Rippenbereiches.

Kindersicherheit – wie sicher ist der Nachwuchs an Bord?

Die verschiedenen Einsatzbereiche aus einem Smart EQ forfour TestvergleichAuch in diesem Bereich konnte der Smart fortwo besser √ľberzeugen! 77 Prozent beziehungsweise 38 Punkte erreichte der Smart EQ forfour lediglich. F√ľr Kinder ab 4 Jahren ist die Belastung des Nackens w√§hrend der Fahrt deutlich zu hoch.

In Sachen “Fu√üg√§ngerschutz” machte sich das Team von Experten-testen schon Sorgen, denn 56 Prozent beziehungsweise 20 Punkte z√§hlen zum unteren Mittelma√ü und das ist doch recht d√ľrftig – die f√ľnf Sterne waren damit in weite Ferne ger√ľckt.

Die Motorhaube und die steifen A-Säulen geloben keine Besserung

An dieser Stelle taucht ein alt bekanntes Problem auf, wie man es bereits beim externen fortwo Test thematisiert hat.

Ein Gro√üteil der Motorhaube des Smart EQ forfour und die steifen A-S√§ulen l√§sst die Gesamtpunktzahl im Bereich Assistenzsysteme blass erscheinen – rund 56 Prozent beziehungsweise mangelnde 7 Punkte wurden daf√ľr vergeben. Es ist zu bedauern, dass an dieser bekannten Thematik bislang nicht gearbeitet wurde!

So wird der Smart EQ forfour getestet

Nach diesen Testkriterien werden Smart EQ forfour bei uns verglichenEin umfangreicher, externer Smart EQ forfour Test basiert auf verschiedenen Produktmerkmalen und Kriterien. Es versteht sich von selbst, dass es einen theoretischen Teil geben sollte und eben auch eine praktische Komponente.

Das eine ist sicherlich die Optik, dass andere die vorhandenen Sicherheitsstandards und der Komfort und als dritte Testphase kommt der praktische Fahrttest ins Spiel. Die Summe aller Ergebnisse bietet schlie√ülich dar√ľber Aufschluss, auf welchem Rang der pers√∂nliche Favorit landet. B√∂se Zungen nennen den Smart EQ forfour lapidar “Elektro-Zwerg”. Nat√ľrlich trifft diese Bezeichnung in Teilen auch zu, denn klein ist er ja! Doch gerecht wird es diesem Stadt-Fahrzeug nicht.

“Back to the roots”, zur√ľck zu den Wurzeln – das ist das Motto dieser emissionsfreien Baureihe mit batterieelektrischem Antrieb! Am Ende muss man aber wirklich beipflichten, dass ein kompaktes Auto wie dieses ideal ist f√ľr die Innenst√§dte dieser Welt. Die Abmessungen des neuen Smart erg√§nzen sich nahezu perfekt mit den √§u√üeren Begebenheiten einer klassischen Gro√üstadt. Die Reichweite hingegen richtet sich danach, welche Funktionen w√§hrend der Fahrt eifrig genutzt werden: Klimaanlage und Heizung ziehen ordentlich!

Auch das Tempo sollte besser ein wenig gedrosselt werden, wenn man mit einer Ladung weiterfahren m√∂chte. Es sind Produktmerkmale wie diese, die beim externen Test eine √ľbergeordnete Rolle spielen.

Kriterien

Diese Testkriterien sind in einem Smart EQ forfour Vergleich m√∂glichDie Kriterien beim externen Autotest im allgemeinen unterscheiden sich vom Prinzip her nicht von denen eines Elektromobils. Zugrunde gelegt werden √§hnliche Produktmerkmale, lediglich innerhalb der Ergebnisse kommt es zu deutlichen Abweichungen. Diese basieren nat√ľrlich auf den jeweiligen Eigenschaften in Bezug auf die Beschaffenheit der getesteten Fahrzeuge.

Ein Elektromobil ist im Vergleich zum Benziner/Verbrennungsmotor wesentlich umweltfreundlicher. Deswegen verschieben sich selbstverständlich die Vorteile der diversen Antriebsarten. An dieser Stelle steht passenderweise der vollelektrische Smart EQ forfour im Fokus und damit auch seine Stärken und Schwächen.

CO2 Ausstoß

Der Smart EQ forfour fährt emissionsfrei. Seine Emissionswerte und der allgemeine Verbrauch unterteilen sich wie folgt:

  • Kraftstoff : Elektro
  • NEFZ-Verbrauch: -/-/3,0 L/100 Km
  • Stromverbrauch: 15,9 KWh/100 Km
  • Effizienzklasse: A+

Verbrauch

  • Folgende Eigenschaften sind in einem Smart EQ forfour Test wichtigEnergiegehalt brutto:
    17,6 KWh
  • Energiegehalt netto:
    17,6 KWh
  • Ladezeit:
    je nach vorhandener Ladequelle zwischen 3,5 bis 6,0 Stunden, Schnellmethode: 40 Minuten
  • Systemleistung:
    60 KW bei 82 PS
  • Systemdrehmoment:
    160 Nm
  • Reichweite:
    die Reichweite richtet sich nach der Fahrweise (Geschwindigkeit). Außerdem verringert sich die Reichweite bei Nutzung der Energiequellen, wie Klimaanlage und Heizung.

Sicherheit

In Punkto Sicherheit kann und sollte Smart noch nachbessern. Unter 80 Prozent beim Personenschutz (Fußgänger) und unter 60 Prozent bei der Kindersicherheit sind keine guten Ergebnisse. Vergeben wurden 4 Sterne und 30 Punkte.

Konnektivität

Smart EQ-Control nennt sich die App dieses Elektroautos. Inzwischen wurde die App durch Daimler weiter optimiert und l√§uft langsam st√∂rungsfrei an. Zu Beginn gestaltete sich das ein wenig schwierig. Fahrzeugstatuswerte k√∂nnen abgerufen werden, ebenso eine √ľbersichtliche Ladeplanung.

Wie sich das im Einzelnen gestaltet, wird die Zukunft zeigen. Daimler ist allerdings bem√ľht, das System durch entsprechende Updates weiter zu optimieren.

Garantie

Wie lang ist die garantie bei einem Smart EQ forfour TestsiegerHändler winken mit unterschiedlichen Garantie-Paketen, doch momentan ist die Nachfrage nach diesem Fahrzeug entsprechend hoch, sodass eine gewisse Wartezeit in Kauf genommen werden muss.

Beispielsweise besteht die M√∂glichkeit einer fixen monatlichen Ratenzahlung, bei der man die wichtigsten Services bekommt. Die Herstellergarantie l√§sst sich mit einem Garantie-Paket f√ľr langfristige Reparaturkosten bei Bedarf verl√§ngern.

Platzangebot

Im Cockpit des Fahrzeuges ist es noch recht geräumig bei entsprechender Beinfreiheit.
Auf den hinteren Plätzen sitzt es sich nicht ganz so komfortabel, insbesondere die Beinfreiheit ist schmerzhaft eingeschränkt!

Servicekosten

Bei einem “Rundum-Paket” genie√üt man jeglichen Service. Es besteht aber auch die M√∂glichkeit, spezielle Angebote zu nutzen. Die Produktpalette richtet sich nach dem jeweiligen Verk√§ufer/H√§ndler.

Häufige Mängel und Schwachstellen Рdarauf muss ich beim Kauf eines Smart EQ forfour achten!

Häufige amazon Nachteile vieler Produkte aus einem Smart EQ forfour Test und VergleichDas Unternehmen Daimler hat im Zuge der zweiten Generation des Smart EQ Forfour seinen Entwicklungspartner gewechselt. Dieser hieß zunächst Mitsubishi und wurde jetzt durch Renault ersetzt.

Um einen Viertelmeter k√ľrzer und zwei Zentimeter schmaler bleibt der Innenraum sein Hauptproblem, denn es ist eng. Die Schwachstelle sind die hinteren Sitze, denn die Beinfreiheit wird nach einer gewissen Fahrtzeit schmerzlich vermisst.

In Bezug auf die Sicherheit kann der Smart EQ forfour noch immer nicht √ľberzeugen, gerade in Hinblick auf die Fu√üg√§ngersicherheit und die Sicherheit der Kinder auf den hinteren Pl√§tzen.
Der ADAC bemängelt hinsichtlich dieser Baureihe vor allen Dingen drei Punkte:

  • Den Platzmangel
  • Fehlende Ver√§nderung in Punkto Design
  • Unzureichende Sicherheitsaspekte.

Lange Wegstrecken lassen sich nicht ohne Weiteres konstant zur√ľcklegen. Das gilt vor allen Dingen dann, wenn Klimaanlage und Heizung flei√üig genutzt werden. Der Smart EQ forfour ist das ideale Fahrzeug f√ľr die Stadt – als Zweitwagen deutlich besser geeignet!

Tipp:

Der Online-Konfigurator f√ľr den Smart EQ forfour erm√∂glicht bereits vor dem Kauf einen komplexen Eindruck dar√ľber, wie das Traumauto in der Realit√§t aussehen k√∂nnte.

Farben, Karosserie, Innenausstattung Рalle Komponenten können vom eigenen Computer aus wunschgemäß zusammengestellt werden. Oft hilft eine solche Maßnahme und stellt eine gute Orientierungshilfe dar.

Erfahrungen mit dem Smart EQ forfour

Alle Erfahrungen vom Smart EQ forfour Testsieger im Test und VergleichWie weit Meinungen auseinandergehen, davon bekommt man beim Themengebiet Elektro-Fahrzeuge einen tiefen Einblick. Pro und Contra werden kontrovers diskutiert. Um sich ein gutes Bild machen zu können, spielt die Vielzahl der Meinungen eine wichtige Rolle.

Es hat sich einiges getan in den vergangenen Jahren. Die Entwicklung der Elektroautos wurde immer mehr verfeinert und optimiert. Da ist es nicht verwunderlich, dass Daimler bei der neuen Smart-Generation ausschließlich auf den vollelektrischen Antrieb umgestiegen ist und damit ein deutliches Statement setzt!

Die Reichweite eines Elektroautos l√§sst sich nicht mit der Verbrennungsmotor-Variante vergleichen, noch immer nicht! Es m√ľssen zu viele Kompromisse geschlossen werden, wenn man die maximale Reichweite erreichen m√∂chte.

Klimaanlage im Sommer?
Heizung im Winter?

Beides ist streng tabu, ansonsten verringert sich die Reichweite um ein Vielfaches Рje nach Nutzung dieser technischen Errungenschaften! Doch es gibt auch jede Menge Vorteile. Der Smart EQ forfour ist superleise. Es macht richtig Freude, damit die Landstraße runterzufahren und mit geöffnetem Schiebedach die Natur pur zu genießen. Kein Gebrumme, stattdessen Vogelgezwitscher satt.

Die Smart EQ forfour Sicherheitszelle

Wie viel Euro kostet ein Smart EQ forfour Testsieger im Online Shop?Tridion Sicherheitszelle hei√üt das Zauberwort dieser neuen Generation von Elektroauto. Es handelt sich dabei um eine Sicherheitszelle aus Hochfesten-St√§hlen, Seitenwind-Assistent und eines hochwertigen LED-Tag-Fahrlicht. Parken in der Innenstadt? Kein Problem! Die knappen Abmessungen und das Gro√üstadtget√ľmmel – diese Gleichung geht garantiert auf!

Der Smart EQ forfour ist perfekt in der Stadt und es ist eine wahre Wonne, damit unterwegs zu sein – parken inklusive! Als Zweitwagen ist dieses Auto ein echter Gewinn. Normale Wocheneink√§ufe passen auch in den Kofferraum und g√§be es einen “Drive-Inn-Supermarkt”, der Smart EQ forfour w√§re pr√§destiniert daf√ľr!

Langwierige Schaltvorgänge sind absolut unnötig, dies belegen auch die Kundenrezensionen im Vergleich. Das Gewicht der Batterie kommt dem Fahrverhalten zugute und das Fahrzeug liegt satt auf der Straße.

Kleines Manko Innenraum

Die besten Ratgeber aus einem Smart EQ forfour TestHier gibt es nichts zu besch√∂nigen, denn der Platz ist knapp bemessen. Andererseits handelt es sich auch um ein kleines Auto, was will man da erwarten? Allerdings d√ľrften die Sitze bequemer sein, vor allen Dingen gemessen am Preis.

Die Heizung braucht viel gutes Zureden, damit sie warm wird. Die serienm√§√üig verbaute Bluetooth-Soundanlage ist ganz passabel, aber kein Highlight. Dennoch erf√ľllt sie ihren Zweck.

Fazit

Gemessen an der Tatsache, dass das Elektroauto sich noch immer in den Kinderschuhen befindet, ist der Smart EQ forfour gut gelungen. Es wurde zwar auch in der Vergangenheit viel √ľber diese Antriebsform gesprochen, doch so recht kam noch kein Autohersteller aus dem Quark.

Daimler macht Nägel mit Köpfen und schickt ausschließlich Smartmodelle der neuen Generation in vollelektrisch vom Band Рdas verdient wirklich Respekt!

Smart EQ forfour Test und Fahrbericht – die Ergebnisse

Die Ergebnisse von ADAC zum Thema Smart EQ forfour im √úberblickWie toll so ein Fahrzeug am Ende ist, wird erst deutlich, wenn einem der Fahrtwind entgegenschl√§gt. Wie komfortabel der Innenraum ausf√§llt, ist vollkommen witzlos, wenn sich trotz aller M√ľhe kein Fahrspa√ü einstellen will.

Da aber vermutlich keiner in den Genuss kommt, alle m√∂glichen Fahrzeuge auf Herz und Nieren zu testen und selbst Gas geben zu k√∂nnen, verfassen renommierte Automobil-Clubs regelm√§√üig entsprechende Testberichte in ihren Magazinen. Der ADAC ist diesbez√ľglich wohl jedem ein Begriff. Was der ADAC f√ľr Deutschland ist, √ľbernehmen dabei der ACS und der TCS, stellvertretend f√ľr die Schweiz.

Im umweltfreundlichen e-Smart unterwegs…

√úber die Umweltfreundlichkeit und Emissionsfreiheit der neuen Smart-Generation wurde bereits lang und breit diskutiert. Jetzt muss das Fahrzeug aber auch noch in Sachen Fahrkomfort punkten, damit der Elektroflitzer auch tats√§chlich gerne genutzt wird. Die vollelektrische Variante eines Autos sieht optisch schon mal vielversprechend und einladend aus. Ein bisschen pers√∂nlichen Stil darf man als neuer Besitzer auch mit einbringen, denn es besteht ja die M√∂glichkeit, ein wenig mehr zu machen, als in der Serienausstattung √ľblich.

Eines muss man Smart aber vorweg zugestehen: mutig ist man dort! Konsequent wurde die “√Ąra Verbrennungsmotor” durch die Zukunft “Batterie-elektrische Antriebstechnologie” ersetzt und zwar ausnahmslos!

Doch welche Vorteile lassen sich auf den ersten Blick erkennen?

Die herrliche Ruhe! Als wäre man auf dem Fahrrad unterwegs, kann man mit Cabrio Flair (praktisches Schiebedach) beim fahren aktiv der Natur lauschen. Anstelle des knurrenden Motors hört man das Zirpen von Grille und Co. Wie schön das lautlose Autofahren wirklich ist, weiß man spätestens bei der Fahrt im Smart EQ forfour!

Beim Design wird auf Bewährtes gesetzt

Alles wissenswerte aus einem Smart EQ forfour TestJede Marke hat ihre eigene Handschrift und das trifft auch auf den Smart EQ forfour zu.

Never Change a Winning Team! Die Basics bleiben beim alten und stehen auch f√ľr vorangegangene Generationen. Extras, wie Ledersitze oder gro√ües Display sind nat√ľrlich m√∂glich, kosten aber extra!

Doch bei den unterschiedlichen Frontgrills vom Smart EQ forfour und seinem Vorg√§nger (fortwo) setzt man inzwischen auf Lackierungen in Fahrzeug-Farbe. Anstelle des Front-Emblems der Vorg√§nger, verf√ľgt der Smart EQ forfour √ľber einen Schriftzug von Smart.

Auch die Front- und Heckleuchten wurden leicht ver√§ndert – alle charakteristischen Merkmale bleiben dem Smart jedoch generell erhalten, haben sie doch laut der Kundenrezensionen vom externen Vergleich l√§ngst Kult-Status erreicht! Bei der Mittelkonsole g√∂nnt man den Smart-Fans jede Menge zus√§tzlichen Stauraum! Das Ablagefach f√§llt im Vergleich zu anderen √§u√üerst gro√ü aus. Als ob das nicht schon Ehre genug w√§re, trumpft Smart noch mit einem verschlie√übaren Rollo auf – praktische Ablage f√ľr das Smartphone inklusive!

Farbenmeer Рwas möglich ist

Schwarz, Grau, Dunkelblau – diese drei Farben gelten nach wie vor als Favoriten. Schalter und Bedienung funktionieren noch immer exakt so, wie schon in den Generationen zuvor.

Besonderes Bonbon von Smart

Ein zentrales 8,9 cm-Display beeindruckt innerhalb der komfortablen Passion-Ausstattungslinie. Bei Interesse darf nachger√ľstet werden!

Der Innenraum

Die Preise vom Smart EQ forfour Testsieger im Preisvergleich √ľberpr√ľfenBeim Smart EQ forfour darf man sich nichts vormachen – viel Platz wird einem nicht geboten! W√§hrend man vorne tats√§chlich noch gem√ľtlich in der ersten Reihe sitzt, wird es hinten tats√§chlich sehr eng. L√§ngere Urlaubsreisen mit Erwachsenen und Kindern √ľber 4 Jahren empfehlen sich in diesem kleinen Elektroauto besser nicht.

Technische Daten – Auswertungen

Viel Gep√§ck sollte nach M√∂glichkeit nicht mitgef√ľhrt werden, denn es muss sich in Kooperation mit der senkrechten R√ľckenlehne mit einem maximalem Volumen von 185 Litern begn√ľgen. Im Vergleich dazu existieren einige andere Kleinfahrzeuge, bei denen das Kofferraumvolumen rund 250 Liter umfasst. Damit l√§sst sich schon einiges mehr anfangen.

Ein Hoch auf den forfour-Wendekreis

Der Smart EQ forfour ist sehr agil, kompakt und wendig. Gerade in der Stadt k√∂nnte man kein besseres Auto dieser Gr√∂√üenordnung fahren. Es f√§hrt nach der roten Ampel schneller an, als seine Optik zun√§chst vermuten l√§sst und das verbl√ľfft – auch beim externen Vergleich!

Der vollelektrische Antrieb setzt völlig neue Fahrqualitäten frei, denn er funktioniert schon vom Stand weg reibungslos. Stolze 160 Newtonmeter Drehmoment beschleunigen auch die vollelektrischen Autos der neuen Smart-Generation in lediglich 4,8 Sekunden auf stattliche 60 km/h.

Achtung

Die angegebenen 82PS beeindrucken in der Theorie so gar nicht – praktisch f√ľhlt es sich deutlich schneller an!

Fazit

Fahren im Smart EQ forfour lohnt in jedem Falle. Das Auto ist mega leise, l√§sst Raum f√ľr gute Musik und angenehme Tierger√§usche. Die Batterie ist verh√§ltnism√§√üig schnell vollst√§ndig aufgeladen, sofern man eine Ladestation anf√§hrt. Alternative M√∂glichkeiten, wie die Haushaltssteckdose, dauern mehrere Stunden und das ist mitunter l√§stig! Mit Hilfe des optionalen 22-KW-Bordladers l√§sst sich der forfour dreiphasig laden und das geschieht innerhalb von 40 Minuten, besser geht’s wohl nicht!

FAQ

Welche Antriebsarten bietet der Smart EQ forfour?

Alle Fakten aus einem Smart EQ forfour Test und VergleichDer Smart EQ forfour wird ausschließlich in der batterieelektrischen Variante angeboten, ist also vollelektrisch!

Wie ist es um die Sicherheits-Standards beim Smart EQ forfour bestellt?

Die Tridion-Sicherheitszelle gilt als Herzst√ľck des Smart im allgemeinen und steht f√ľr das innovative Sicherheitskonzept dieses Herstellers, sollte es doch mal zu einem Unfall kommen.

Welche Reichweite wird laut externem Vergleich geboten?

Versprochen wird eine Reichweite von bis zu 153 Kilometern und das bestätigen auch die Kundenrezensionen vom externen Test.

Welche Ausstattung ist beim Smart EQ forfour Standard?

  • Das beste Zubeh√∂r f√ľr Smart EQ forfour im TestVolldach
  • manuell einstellbares, hinteres Seitenfenster
  • 85 Grad Fondt√ľren
  • elektrischer Fensterheber
  • beheizte Heckscheibe
  • Heckscheibenwischer mit Wisch- und Waschautomatik und integrierter Intervallschaltung

Warum sollte man ein solches Modell fahren?

Wer in der Stadt wohnt, wird den Besitz eines Smart EQ forfour als reines Vergn√ľgen ansehen, denn das Auto ist wendig, klein und kompakt. Einen Parkplatz zu finden f√§llt mit ihm deutlich leichter, als einem vermeintlich gr√∂√üeren Fahrzeug.

Wie schnell ist der Smart EQ forfour unterwegs?

Davon abgesehen, dass der Smart EQ forfour im Vergleich zu den Verbrenner-Varianten kein Fahrzeugger√§usch produzieren, zieht er bei gr√ľn ganz sch√∂n an und mit dem vorhandenen Drehmoment von 130 Nm beschleunigt das Elektroauto von Daimler auf 60 km/h in unter f√ľnf Sekunden.

Was spricht f√ľr einen Wechsel zu dieser Antriebsart?

Der Smart EQ forfour der Marke Daimler war l√§ngst √ľberf√§llig, denn er ist lautlos, emissionsfrei und dabei auch noch kompakt und wendig. Die allgemeinen Verkehrs- und Umweltprobleme, insbesondere in den Gro√üst√§dten, l√§sst im Grunde genommen keine andere Antriebsart mehr zu.

Alternativen zum Smart EQ forfour

Die besten Alternativen zu einem Smart EQ forfour im Test und VergleichEine gelungene Alternative zum Smart EQ forfour ist der Renault Zoe oder auch der VW e-Up. Alle drei Varianten sind die perfekten Stadtautos und eignen sich wunderbar zum pendeln. Der Renault Zoe ist wegen seiner vorbildlichen Reichweite und der Geräumigkeit das teuerste Modell unter den Alternativen.

Ausgestattet wurde dieses ideale Zweitauto mit einem hochwertigen 41 KWh-Akku, welchen man anlässlich des externen Test durchaus ernst nehmen musste. Der Ladezeiten-Check beeindruckte nachhaltig. Unter den Modellen mit Verbrennungsmotoren zählt der kleine Corsa als mögliche Ausweichmöglichkeit.

Weiterf√ľhrende Links und Quellen

√Ąhnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (265 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...