In Kooperation mitExpertenTesten.de
TĂśV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

CO2 Melder Test 2020 • Die 9 besten CO2 Melder im Vergleich

CO2 Melder Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Ă„hnliche Vergleiche anzeigen

Was sind CO2 Melder?

CO2 Melder Test und VergleichDer unbemerkte Austritt von Kohlendioxid kann für den Menschen zu einer gefährlichen Gefahrenquelle werden. Da das Gas unsichtbar und geruchslos ist, tritt die Vergiftung unerwartet auf, und endet in manchen Fällen sogar tödlich. Erste Symptome sind z. B. Kurzatmigkeit, Krämpfe, Übelkeit und Schwindel. Ein zu hoher Anteil an Kohlendioxid in der Atemluft kann enorme Folgen für Mensch und Tier haben.

Kohlendioxid ist geruchs- und geschmackslos und kann im Raum nur durch einen CO2 Melder erkannt werden. Möglich ist der Austritt von Kohlendioxid bei defekten Heizsystemen, einem offenen Kamin, bei verstopften Abzügen, einer unzureichenden Lüftung und allgemein bei einer zu starken CO2-haltigen Rauchentwicklung. Kohlendioxid entsteht zum Beispiel bei der unvollständigen Verbrennung von Gas, Kohle oder Holz.

Neben typischen Rauchmeldern, die davor warnen, wenn ein Feuer auftritt, hält der Handel auch speziellere CO2 Melder bereit, die das Gas über elektrochemische Sensoren ausmachen und rechtzeitig Alarm schlagen.

Die Modelle sind in der Lage, den CO2-Gehalt in der Umgebungsluft zu prĂĽfen und einen Anstieg der Konzentration zu melden.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der CO2 Melder

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Wie funktionieren CO2 Melder?

So funktioniert ein CO2 Melder im TestDer CO2 Melder wird in Innenräumen montiert und gibt bei der Wahrnehmung einer höheren Kohlendioxid-Konzentration optische und akustische Alarmsignale. DafĂĽr sind die Modelle mit elektrochemischen Sensoren ausgestattet, die den Schwellenwert in der Luft messen. Der Sensor besteht oftmals aus Zinkoxid – einer chemischen Verbindung aus Zink und Sauerstoff, zu dessen Eigenschaften die sensible Reaktion auf  Kohlendioxid gehört. In der Verbindung kommt es zu einer Oxidation beider Gase, wodurch im Sensor die Leitfähigkeit beeinflusst und der Widerstand verändert wird. CO2 Melder können in ihrer Zuverlässigkeit vorab getestet werden.

Die Geräte analysieren im scharfen Zustand die Luft in regelmäßigen Abständen. Nach der Analyse weiß das Gerät, wann es Alarm schlagen muss und wann alles in Ordnung ist. Meistens besitzen die Melder ein Display, auf dem die Werte exakt abgelesen werden können.

Kohlendioxid wird in ppm gemessen, die Abkürzung für „Part per Million“ oder „Anteile pro Million“. Entsprechend können die Alarmstufen reguliert werden, z. B. auf 30, 50, 100 und 300 ppm. Die DIN EN 13779 teilt die Raumluft je nach Kohlenstoffdioxid-Konzentration in vier Qualitätsstufen ein. Bei Werten unter 800 ppm gilt die Raumluftqualität als gut, bei Werten zwischen 800 und 1000 ppm als mittel gut, bei Werten zwischen 1000 und 1400 als mäßig und bei Werten von über 1400 ppm als sehr niedrig. Im globalen Mittel liegt der CO2-Anteil in der Luft bei etwa 400 ppm.

Anwendungsbereiche fĂĽr CO2 Melder

Sinnvoll sind CO2 Melder auch im privaten Bereich. Das betrifft Häuser mit Schornstein, Kamin, mit Heizanlage, Klima- oder Thermotechnologie. Selbst moderne Anlagen sind nicht immer vor dem Austritt des giftigen Gases bewahrt. Kohlendioxid-Melder bieten durch die regelmäßige Kontrolle der Werte in der Luft mehr Sicherheit.

CO2 Melder im Test schlagen rechtzeitig Alarm, wenn Gefahr durch den Austritt von Kohlendioxid besteht.

Die Geräte sind auch eine Hilfe in Garagen, Werkstätten, geschlossenen Schuppen und ähnlichen Vorrichtungen. Überall, wo das Gas austreten kann, meldet das Modell rechtzeitig eine erhöhte Konzentration. Viele Haushalte kombinieren dabei auch einen Rauchmelder mit einem Kohlendioxid-Melder, und sind damit auf der sicheren Seite.

Welche Warngeräte für Rauch und Kohlendioxid gibt es?

CO2 Melder Modelle im TestvergleichUnterschieden werden Wärme-, Brand-, CO2- und Rauchmelder. Kohlendioxid-Melder messen über den verbauten Sensor den Kohlendioxid-Gehalt in den Räumen und werden hauptsächlich in Innenräumen verwendet.

Wärmemelder reagieren auf einen Temperaturanstieg im Raum und sind eine Hilfe, wenn Brandgefahr aufkommt.

Brandmelder reagieren direkt auf Feuer und schlagen Alarm, wenn sich die Lichtverhältnisse ändern. Rauchmelder wiederum reagieren lediglich auf Rauch, Qualm und auf die ersten Flammen.

Die gĂĽnstigsten CO2 Melder im Vergleich

Alle Melder arbeiten mit Sensoren und werden meistens problemlos an der Decke oder an der Wand montiert. Entscheidend ist, dass das Gerät störungsfrei arbeiten kann, also beispielsweise nicht im Bereich von Zugluft oder offenen Türen und Fenstern hängt. Die Zuverlässigkeit der Geräte kann beim Kauf durch die entsprechende Zertifizierung überprüft werden.

So werden CO2 Melder verglichen

Wichtige CO2 Melder TestkriterienFür einen Vergleich sind Kohlendioxid-Melder von verschiedenen Herstellern in der näheren Auswahl, die auf ihre Funktionalität, Zuverlässigkeit, auf die Handhabung und Sicherheit überprüft werden. Getestet werden die Geräte an typischen Orten, an denen sie auch regelmäßig zum Einsatz kommen. Entscheidend ist, dass auch die Montage einfach erfolgen kann und die Geräte für den privaten Zweck geeignet sind. Eine gesetzlich festgelegte Installation gibt es zwar nicht. Die Sicherheit im Eigenheim ist durch die Geräte im Vergleich jedoch deutlich erhöht.

CO2 Melder sollten richtig angebracht werden. Der Testsieger arbeitet zuverlässig, kann jedoch in der Funktion gestört werden, wenn die Montage am falschen Ort erfolgt. Das betrifft zum Beispiel Räume, in denen viel Durchzug herrscht oder die Nähe von Fenster und Türen.

Überprüft wird in einem Test in der Regel,  wann die Geräte Alarm schlagen, welche Alarmstufen zur Auswahl stehen, wie das Signal erfolgt und bei welcher CO2-Konzentration in der Raumluft der Sensor reagiert. Hierfür sind im Test Werte und kritische Level festgelegt, da Kohlendioxid schon bei geringerem Austritt und Konzentration gesundheitsschädlich wirken kann. Die Schwellenwerte sind nach DIN-Normen genau festgelegt.

Mögliche Test-Kriterien

Bei der Untersuchung hochwertiger CO2 Melder kommt es in einem Test hauptsächlich darauf an, dass die Geräte zuverlässig arbeiten, mehrere Alarmstufen und Funktionen bieten und leicht zu montieren sind.

Sie sollen die Sicherheit im Haus erhöhen und keine Fehlermeldungen aufweisen.

Der Alarm wird bei verschiedenen Schwellwerten unterschiedlich in der Alarmausgabe und in der Länge ausgelöst. Der Vergleich untersucht die Geräte in ihrer Alarmfunktion.

Montage und Anbringung

Anbringung eines CO2 Melders Montieren Sie die CO2 Melder in unmittelbarer Nähe zu möglichen Gefahrenquellen. Beispielsweise in direkter Nähe zur offenen Feuerstätten oder nahe dem Abzugsschacht der Gastherme. CO2 Melder lassen sich ganz einfach selbst montieren. Sie können die Geräte aber natürlich auch von einem Fachmann anbringen lassen. Diese Vorgehensweise ist ratsam, wenn Sie sich nicht sicher sind, an welcher Stelle CO2 Melder anzubringen sind.

Bringen Sie an den entsprechenden Stellen mindestens zwei CO2 Melder an. So können Sie nachts ruhig schlafen – denn auch wenn ein Gerät mal versagen sollte, sind sie Dank des zweiten immer noch ausreichend geschützt vor einem plötzlichen CO2-Ausstoß.

Bedienung und Funktionen

Normalerweise können die Geräte einfach eingestellt werden und bieten eine Auswahl an Funktionen und Alarmstufen. Der Vergleich befasst sich mit dem Bedienkomfort, der Handhabung und den Einstellungsmöglichkeiten. Meistens arbeiten Kohlendioxid-Melder mit Akku oder Batterien. Ein vorhandenes Display erleichtert die Anwendung und erlaubt auch einen Blick auf die gemessenen Werte durch den Sensor.

CO2 Melder arbeiten zuverlässig und mit elektrochemischem Sensor.

Sensortechnik und Alarm

Ein Bewertungskriterium ist die Zuverlässigkeit und Kontrolle des Alarms, der meistens im Test optisch und bei höherer Konzentration des Gases auch akustisch ausgegeben wird. Die Sensortechnik sollte dabei modern sein und bei kleinsten Veränderungen im Vergleich reagieren.

Zertifizierung und Garantie

Für derartige Geräte ist eine Zertifizierung im Test nach DIN-Normen notwendig, um den sicheren Einsatz zu garantieren und zu gewährleisten. Auch die Lebenszeit der Geräte und ein sichtbarer Batteriebetrieb spielen für den Vergleich eine Rolle für die Bewertung. Die Garantie liegt meistens zwischen 5 bis 10 Jahre. CO2 Melder gibt es im Vergleich für private und gewerbliche Zwecke. Besonders der Vergleichssieger ist vielseitig einsetzbar und leicht zu montieren.

Einsatz und Verwendungszweck

Einsatzbereiche aus einem CO2 Melder TestGetestet werden alle Modelle in ihrer Verwendung und in der Möglichkeit, im gewerblichen oder privaten Bereich montiert und benutzt werden zu können. Die meisten Geräte sind vielseitig einsetzbar und bieten die gewünschte Sicherheit für Heizanlagen, Kamine und Schornsteine.

Defekte Heizungsanlagen oder Kamine können gefährlich werden! Die besten CO2 Melder im Handel bieten mehr Sicherheit und Schutz.

Alarmstufen und Alarmpegel

Verglichen werden verschiedene Modelle in ihren Funktionen, Alarmstufen und in der Alarmausgabe und Lautstärke. Häufig lässt sich der Pegel an die gemessene Konzentration anpassen. Entscheidend für den Vergleich der Geräte ist, dass der Alarm bei Gefahr gut zu hören ist. Auch wird geprüft, nach welcher Zeit bei kleinster bis mittlerer Konzentration der Alarm anschlägt.

FĂĽhrende Hersteller und Marken

  • Smartwares
  • ABUS
  • Ei Electronics
Eine beliebte Marke im Bereich der Alarm- und Warnsysteme ist „Smartwares“. Der Hersteller bietet verschiedene Kohlendioxid-Melder an, die sich dadurch auszeichnen, dass sie über den Sensor hinaus auch ein Display und eine Temperaturanzeige aufweisen. Dazu können sie in ihrer Funktionalität durch eine Prüftaste getestet werden und sind zertifiziert. Der Hersteller gewährt 10 Jahre Garantie auf seine Geräte.
„Abus“ ist ein Hersteller für Sicherheitstechnik, Alarmanlagen und dazugehörige Warngeräte. Das Unternehmen bietet verschiedene Kohlendioxid- und Rauchmelder an, die sensibel auf einen Konzentrationsanstieg des gefährlichen Gases reagieren. Die Bedienung ist einfach, ein Display informiert über alle gemessenen Werte und Temperaturen.
In Sachen Sicherheit und Zuverlässigkeit zeichnen sich alle Modelle von „Ei Electronics“ aus und warnen in mehreren Alarmstufen optisch und akustisch rechtzeitig bei einem Anstieg des Kohlendioxid-Gehalts in der Luft. Auch auf Testseiten konnte sich die Marke vor anderen Modellen durchsetzen und gewährt dazu eine Garantie für die Geräte von 10 Jahren.

 

10 häufige Vor- und Nachteile anhand von Kundenrezensionen auf Amazon

Nachteile in einem CO2 Melder TestKohlendioxid ist geruchslos und unsichtbar, so dass der Austritt nicht wahrgenommen wird.

Gefährlich kann das Gas bei einem Kamin oder bei kohlenstoffhaltigen Substanzen im Haus werden.

Verbraucher schaffen sich daher meistens einen CO2 Melder an, um sich in dieser Hinsicht abzusichern.

Kunden möchten dabei Modelle, die zuverlässig arbeiten und keine Fehlermeldungen und Störungen aufweisen.

Die besten CO2 Melder im Vergleichstest

Für den Neukauf eines CO2 Melder sind Rezensionen durch Kunden sehr hilfreich und zeigen, welche Produkte zu empfehlen sind und welche Hersteller sich durch einen zuverlässigen Versand auszeichnen. Die Geräte sind relativ günstig im Handel oder Internet erhältlich und kosten zwischen 10 bis 30 Euro.

Diese Vor- und Nachteile schildern Kundenrezensionen:

Vorteile:

  • eine vorhandene FrĂĽhwarnfunktion
  • zuverlässige Messwerte
  • ein integriertes Display
  • mehrere Alarmstufen
  • eine Selbstrestfunktion

Nachteile:

  • eine zu häufig blinkende Betriebsanzeige
  • ein zu groĂźes Gerät
  • Defekte und Störungen
  • schwierige Bedienung
  • unausgewogene Messung der CO-Werte

Stiftung Warentest CO2 Melder Test – die Ergebnisse

Einen umfangreichen Vergleich mit Kohlendioxid-Meldern hat Stiftung Wartentest bisher nicht durchgeführt. Dagegen gibt es unabhängige Testseiten und Vergleichsportale, die mehrere bekannte Herstellergeräte unter die Lupe genommen haben. Aus 20 Testgeräten konnten sich Hersteller wie „ABUS“, „Brennenstuhl“ oder „Ei Electronics“ durchsetzen. Allgemein arbeiten die Modelle sehr zuverlässig und mit modernen Sensoren.

Durch Kohlendioxid-Melder lässt sich eine gefährliche Situation schnell erkennen!

Getestet bei Stiftung Warentest wurden verschiedene Warnmelder, wobei im Test knapp 40 Geräte verglichen wurden. Testkriterien waren die Zuverlässigkeit und Sicherheit, die Handhabung und Bedienung und die Langlebigkeit der Geräte. Auch hier wurde der Rauchmelder von „Ei Electronics“ Testsieger.

Ă„hnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (674 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...