In Kooperation mitExpertenTesten.de
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Weitwinkelobjektiv Test 2020 ‱ Die 10 besten Weitwinkelobjektive im Vergleich

Weitwinkelobjektive gehören zur grundlegenden Ausstattung eines jeden guten Fotografen, die hochwertigen Objektive werden mittlerweile von vielen unterschiedlichen Herstellern vorgestellt und vermarktet. Damit Sie als Nutzer einen guten Überblick ĂŒber das Angebot an Weitwinkelobjektiven bekommen, haben wir fĂŒr Sie alle wichtigen Informationen zusammengetragen und dabei verschiedene Tests und Vergleiche betrachtet.

Weitwinkelobjektiv Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Weitwinkelobjektiv?

Was ist ein Weitwinkelobjektiv Test und Vergleich?Ein Weitwinkelobjektiv wird von Fotografen genutzt, um Landschaften oder Stadtszenerien einzufangen, dabei verleihen die Weitwinkelobjektive dem Bild erst die Weite und Tiefe. Die Objektive können einen grĂ¶ĂŸeren Radius erfassen, als andere Objektive und auch einen weiteren Radius als das menschliche Auge. Allgemein werden Objektive durch ihre Brennweite unterschieden, bei einem Objektiv mit Weitwinkel liegt die Brennweite mindestens unter 40 mm (KB) alles darĂŒber wird nicht als Weitwinkelobjektiv angesehen.

Da es viele verschiedene Hersteller und auch unterschiedliche Brennweiten bei den Weitwinkelobjektiven gibt, ist ein ausfĂŒhrlicher Test oder Vergleich vor dem Kauf ratsam. In diesem kann beurteilt werden, ob das Objektiv, fĂŒr den gedachten Verwendungszweck geeignet ist.

Die Aufnahmen mit einem Weitwinkelobjektiv fallen je nach Brennweite unterschiedlich aus, bei einer Brennweite von weniger als 28 mm (KB) ist ein deutlicher Effekt in der Optik des Motivs zu erkennen. Deswegen kommen die Weitwinkelobjektive bei Naturaufnahmen und bei beengten VerhĂ€ltnissen zu Einsatz, denn der große Blickwinkel der Objektive lĂ€sst Dinge grĂ¶ĂŸer Wirken und kann manchmal Dinge verzerren, sodass eine Nase zum Beispiel ĂŒberproportioniert wirkt.

Diese Effekte haben je nach Motiv und Gedanke hinter dem Foto deutliche Vorteile. Tests und Vergleichen haben zudem gezeigt, dass bei den Weitwinkelobjektiven immer auf eine hohe Angabe bei der LichtstÀrke geachtet werden sollte. Die Tests zeigen, dass je höher die LichtstÀrke des Objektives ist, desto besser werden die Bildaufnahmen.

Diagramm zum Preis-Leistungs-VerhÀltnis der Weitwinkelobjektive

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das tÀglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Wie funktioniert ein Weitwinkelobjektiv?

Die Funktionsweise des Weitwinkelobjektivs hĂ€ngt sehr von der Brennweite und dem besonders weiten und diagonalen Bildwinkel ab. Als Weitwinkelobjektiv werden in den Tests und Vergleichen erst Objektive ab ca. 60° gezĂ€hlt. Aus diesem diagonalen Winkel ergibt sich eine Brennweite von 35 mm beim Kleinbildformat (KB abgekĂŒrzt). Die Obergrenze fĂŒr die Weitwinkelobjektive in den Tests und Vergleichen liegt bei rund 120° Bildwinkel, bei allen Objektiven, die mehr Bildwinkel haben, wird von einem Fish-Eye-Objektiv gesprochen.

Die Anwendungsbereiche der Weitwinkelobjektive

  • Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Weitwinkelobjektiv TestvergleichLandschaftsfotografie
  • Architekturfotografie
  • Tierfotografie
  • Besondere Bildgestaltung

Landschaftsfotografie

Landschaftsfotografie ist der meistgenutzte Bildbereich fĂŒr die Weitwinkelobjektive, deshalb beziehen sich viele Tests und Vergleiche auf die Ergebnisse von Landschaftsbildern bei der QualitĂ€t der Objektive.

Architekturfotografie

Weitwinkelobjektive sind hervorragend fĂŒr StĂ€dtetrips und Architekturaufnahmen geeignet. Da die gesamten Bauwerke auf dem Bild gebannt werden können. Zudem gibt das Weitwinkelobjektiv ein besonderes GefĂŒhl von Weite und GrĂ¶ĂŸe, durch den anderen Blickwinkel.

Tierfotografie

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Weitwinkelobjektiv TestvergleichEin weiterer Bereich in dem die Weitwinkelobjektive dem Fotografen einen besseren Blickwinkel bieten ist die Tierfotografie. Besonders bei sehr scheuen Tieren, bei denen der Fotograf nicht nahe herankommt, können die Objektive dennoch ein gutes Bild des Tieres einfangen. Dazu kommt noch, dass neben dem Tier auch noch die natĂŒrliche Umgebung des Tieres mit aufgenommen wird.

Besondere Bildgestaltung

Bei PortrĂ€t aufnahmen und Bildern in RĂ€umen entwickeln die Weitwinkelobjektiven einen sehr speziellen Effekt. Einige Dinge, wie zum Beispiel die Nase wirken dadurch sehr groß, was einen witzigen Ausdruck macht. RĂ€ume wirken zudem oft grĂ¶ĂŸer als sie sind und können so mehr Raumeffekt erzeugen.

Welche unterschiedlichen Typen von Weitwinkelobjektiven gibt es?

  • Standart- und Normalobjektiv
  • GemĂ€ĂŸigte Weitwinkelobjektiv
  • Superweitwinkelobjektive

Standart- und Normalobjektiv

Diese Objektive haben den gleichen Radius, wie das menschliche Auge. Der Blickwinkel entspricht 40 bis 50 Grad, dieser erschafft sehr natĂŒrlich wirkende Bilder. Diese 1:1 Bilder gelten noch nicht als Weitwinkel, dennoch werden diese bei Tests und Vergleichen gerne als Kontrollbild genutzt, um den Weitwinkel besser darstellen zu können.

Sobald ein Objektiv mehr abbilden kann, als das menschliche Auge erfasst, spricht man von einem Weitwinkelobjektiv. In Brennweite bewegen wir uns bei weniger als 40 mm (KB).

Gerade AnfĂ€nger sollten sich jedoch nicht tauschen lassen, denn der Bildwinkel wird nicht nur von dem Brennwert bestimmt. Die AufnahmeflĂ€che wird stark vom Sensor mitbestimmt, weshalb bei der Brennweite immer das Kleinbildformat mitangegeben wird. Bei anderen Formaten kann eine 24 mm Optik außerhalb des Weitwinkelobjektivs sein. Deshalb fĂŒhren alle Tests und Vergleiche die Bezeichnung KB bei den Brennweite Angaben.

GemĂ€ĂŸigte Weitwinkelobjektive

Welche Arten von Weitwinkelobjektiven gibt es in einem Testvergleich?Zu den gemĂ€ĂŸigten Weitwinkelobjektiven zĂ€hlen, laut den Tests und Vergleichen, alle Objektive, die eine leichte bzw. mittlere Weitwinkel Wirkung haben. In Zahlen sind dies alle Objektive mit 60 bis 75 Grad.

In Brennweite entspricht dies, bei den Kleinbildern eine Weite von 28 bis 38 Millimetern. Diese Weitwinkelobjektive weisen eine nur geringe Verzerrung auf und werden sehr großflĂ€chig eingesetzt, sowohl in der Hobbyfotografie, wie auch bei Profifotografen.

Superweitwinkelobjektive

Wenn das Objektive ĂŒber einen diagonalen Bildwinkel mit ĂŒber 80 Grad verfĂŒgt, wird dies zu den sogenannten Super- oder Ultraweitwinkelobjektive gezĂ€hlt. Diese speziellen Weitwinkelobjektive werden eher selten von Fotografen eingesetzt, finden jedoch in der Sparte der Naturfotografen ihre Verwendung fĂŒr Naturaufnahmen mit großer FlĂ€che.

Ein weiteres Einsatzgebiet von Superweitwinkelobjektiven ist die Verwendung in Actioncams und Dashcams. Letztere nehmen mit einem 120-Grad-Bildwinkel die Fahrt auf.

Betrachten wir die Brennweite der Superweitwinkelobjektive, so haben wir im Kleinbildformat eine Brennweite ab max. 24 Millimeter.

So werden die Objektive getestet!

Die verschiedenen Institutionen haben natĂŒrlich ihre jeweiligen Test und Vergleich Kriterien, doch allgemein, gibt es schon einige Kriterien, die bei einem Weitwinkelobjektiv unbedingt mit getestet werden mĂŒssen, zu diesen Kriterien fĂŒr die Tests und Vergleiche gehören:

  • Die LichtstĂ€rke
  • Die Brennweite des Objektives
  • Die FarbsĂ€ume bzw. chromatische Abberationen beim Bild
  • Verzeichnungen
  • Vignettierungen bei den Bildergebnissen
  • Die Handhabung
  • Das Gewicht
  • Der Preis
  • Die Verarbeitung

LichtstÀrke

Die LichtstĂ€rke eines Objektives gehört zu den wichtigsten Kriterien fĂŒr einen guten Test und Vergleich. Ein besonders lichtstarkes Objektiv bietet dem Fotografen viele Vorteile in der Nutzung, da trotz kurzer Verschlusszeit die Fotos keine BewegungsunschĂ€rfe haben und gut belichtet sind.

Nach diesen Testkriterien werden Weitwinkelobjektive bei uns verglichenDer Sensor dieser Objektive kann auch bei kurzer Verschlusszeit genĂŒgend Licht einfangen. FĂŒr AnfĂ€nger ist die Angabe der LichtstĂ€rkezahl eines Objektives daher sehr wichtig. Bei den Tests und Vergleichen zeigt sich schnell, welche Weitwinkelobjektive wirklich halten was sie versprechen. Dabei sollte beachtet werden, dass eine niedrige LichtstĂ€rkezahl fĂŒr ein lichtstarkes Objektiv spricht. Im Idealfall sollte der Wert 1:12 oder noch niedriger sein.

Brennweite

Da es bei den Weitwinkelobjektiven unterschiedliche Modelle gibt, sind die Angaben der Brennweite fĂŒr den Fotografen ebenfalls sehr wichtig, je nach Verwendungszweck ist eine andere Brennweite zu empfehlen, jedoch werden die Angaben bei Vergleichen und Tests trotzdem aufgefĂŒhrt, damit das Vergleichen von anderen Weitwinkelobjektiven mit den gleichen Werten einfacher ist.

FarbsÀume bzw. chromatische Abberationen

Viele der Weitwinkelobjektive verursachen unerwĂŒnschte chromatische Abberation. Dieses PhĂ€nomen sorgt dafĂŒr, dass bei den fertigen Bildern unerwĂŒnschte FarbsĂ€ume zu erkennen sind. Viele Tests und Vergleiche berichten von diesem Mangel, es gibt jedoch auch Weitwinkelobjektive, die dem entgegenwirken.

Die Hersteller haben hierfĂŒr ein Flourit-Linsensystem in die Objektive integriert oder arbeiten mit den sogenannten UD-Weitwinkeln (Ultra-Low-Dispersion-Weitwinkel). Gerade Fotografen, die Hauptberuflich von ihren Bildern leben, sollten auf die Angabe von Farbsaumbildung bei den Tests und Vergleichen achten.

Verzeichnungen

Ein hĂ€ufiger Mangel bei vielen Weitwinkelobjektiven ist die Verzeichnung von Linien, dabei werden die Linien gewölbt oder können schief werden. Da dieses PhĂ€nomen bei vielen Objektiven auftritt, wird es von allen guten Tests und Vergleichen mit geprĂŒft. Oft haben selbst Testsieger noch die stĂŒrzenden Linien bei den Bildern, jedoch sind diese in einem so geringen Bereich, dass es dem menschlichen Auge nicht auffĂ€llt. Aber ein guter Test und Vergleich zeigt auch die leichten Abweichungen auf.

Vignettierungen

Nach diesen Testkriterien werden Weitwinkelobjektive bei uns verglichenEine Vignettierungen ist eine Randabdunkelungen. Diese kommen vermehrt bei den Weitwinkelobjektiven vor. Modelle, die eine hohe QualitÀt besitzen haben diesen Effekt auf ein Minimum reduziert und weisen in den Tests und Vergleichen guten Werte auf.

Handhabung

Eine einfache Handhabung der Objektive und ein schneller Wechsel, sind besonders fĂŒr AnfĂ€nger und Naturfotografen wichtig. Wenn ein Objektivwechsel zu lange Dauert kann ein Tier schon einmal wieder verschwinden, bevor es auf Bild gebannt wurde oder die LichtverhĂ€ltnisse Ă€ndern sich. Deshalb decken viele Tests und Vergleiche auch die Handhabung bei ihren Kriterien mit ab.

Gewicht

Beim Gewicht spielen Ă€hnliche Bedingungen, wie bei der Handhabung eine Rolle, wenn ein Weitwinkelobjektiv zu schwer ist, wird das Objektiv Tauschen erschwert und der Transport in einem Rucksack oder einer Tasche wird anstrengender fĂŒr den Fotografen.

Preis

Ein gutes Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis sollte bei den vergleichen und Tests auch immer mit berĂŒcksichtigt werden, es gibt Weitwinkelobjektive, die gerade mal 100 Euro kosten und Modelle die bereits mehr als 1.000 Euro teuer sind.

Die Frage, ob ein sehr teures Objektiv gut ist oder nicht, hĂ€ngt von den AnsprĂŒchen den Nutzern ab und fĂŒr welchen Verwendungszweck dieses dienen soll.

Verarbeitung

Wie bei allen Tests und Vergleichen, ist auch bei den Weitwinkelobjektiven die Verarbeitung der Objektive sehr wichtig. GĂŒnstige Modelle sind leider oft auch schlecht verarbeitet und bereiten ihren Nutzern auf lange Sicht nur wenig Freude.

Worauf sollte ich beim Erwerb eines Weitwinkelobjektivs sonst noch achten?

  • Welches Weitwinkelobjektiv ist das passende fĂŒr mich?
  • Mit oder besser ohne Zoom?
  • Aufsatz fĂŒr die eigene Kamera

Welches Weitwinkelobjektiv ist das passende fĂŒr mich?

Vor dem Kauf sollte sich jeder Interessent, zunĂ€chst Gedanken ĂŒber den Verwendungszweck des Weitwinkelobjektivs machen. Wenn du Nutzung des Objektives nur in einem Hobbyrahmen stattfindet, reicht die Nutzung von einem normalen Weitwinkelobjektiv, dass eine Brennweite von ca. 28 bis 35 mm besitzt.

Diese Modelle sind auch beim Preis etwas gĂŒnstiger, als die ProfiausrĂŒstung fĂŒr Landschaftsfotografen. Erst wenn der Verwendungszweck und der finanzielle Rahmen klar ist, lohnt sich ein Test oder Vergleich, um ein passendes Modell zu finden.

Mit oder besser ohne Zoom?

Worauf muss ich beim Kauf eines Weitwinkelobjektiv Testsiegers achten?Die meisten Weitwinkelobjektive haben eine feste Brennweite, doch einige Modelle verfĂŒgen ĂŒber einen Zoombereich. Die Modelle mit der Festbrennweite haben in den Tests und Vergleichen eine höhere Auflösung erzielt, als die Weitwinkelobjektive mit Zoom. Zudem sind sie lichtstĂ€rker und haben im durchschnitt weniger Abbildungs- und Farbfehler. Wenn Sie dennoch ein Weitwinkelobjektiv mit zoom möchten, sollten Sie bei den Tests und Vergleichen auf die Produkte vertrauen, die mit Bestnote abschließen und lieber etwas mehr investieren.

Aufsatz fĂŒr die eigene Kamera

Neben dem Verwendungszweck des Objektives, ist es natĂŒrlich genauso wichtig zu prĂŒfen, ob die eigene Kamera ĂŒberhaupt mit einem Weitwinkelobjektiv arbeiten kann oder nicht. Deshalb sollte jeder Nutzer vor dem Kauf ĂŒberprĂŒfen, ob seine Kamera einen APS-C Sensor besitzt oder als Vollformat-Kamera klassifiziert wird. Damit das gewĂ€hlte Objektiv auch auf die Kamera passt, ist es wichtig zu wissen, dass die meisten Objektive ĂŒber einen Bajonett-Anschluss fĂŒr Wechselobjektiv besitzen. Wer besonders sicher sein will, schaut bei einem Test oder Vergleich der eigenen Kamera nach, ob dort aufgefĂŒhrt wird, dass diese mit Weitwinkelobjektiven erweiterbar ist.

Vorstellung der fĂŒhrenden 10 Herstellern

  • Canon
  • Nikon
  • Sony
  • Sigma
  • Tamron
  • Tokina
  • Fujifilm
  • Olympus
  • Zeiss
  • Panasonic
Canon ist eines der bekanntesten Unternehmen auf dem Markt der Fotoindustrie und kann auf eine lange Tradition zurĂŒckblicken. Der japanische Hersteller produziert hochwertige Kamerasysteme und nahezu alles aus dem Fotozubehör Bereich. Darunter natĂŒrlich auch diverse Modelle der Weitwinkelobjektive. Die Modelle von Canon können immer wieder in den verschiedensten Tests und Vergleichen ĂŒberzeugen und auch die Fotografen schwören oft auf die Marke Canon. Die Weitwinkelobjektive liegen bei Canon in den oberen bis höheren Preisklassen.
Eine noch lĂ€ngere Tradition auf dem Kameramarkt hat das Unternehmen Nikon. Dieses stammt ebenfalls aus Japan und wurde bereits 1917 gegrĂŒndet. Objektive von Nikon werden oft als Nikkor bezeichnet und unter diesem Namen aufgefĂŒhrt. Auf technischer Basis sind die Weitwinkelobjektive von Nikon ebenso gut, wie die Produkte von Canon und können ebenfalls immer wieder Bestnoten bei den Tests und Vergleichen erzielen. Die Preisspanne erstreckt sich ebenfalls ĂŒber die oberen bis höheren Preisfragmente.
Auch der Technikriese Sony hat einen festen Fuß in der Welt der Fotografie. So bietet Sony auch einige Weitwinkelobjektive an, die mit eigenem Bildstabilisator SteadyShot von Sony ausgestattet wurden. Die Modelle können bei Tests und Vergleichen ĂŒberzeugen und sind in verschiedenen Preisklassen zu finden.
Der Hersteller Sigma hat sich auf besonders hochwertige Digitalkameras spezialisiert. Die Objektive sind auch fĂŒr die anderen bekannten Marken geeignet und deshalb besonders von Nutzern von mehreren Kameras beliebt. Die Weitwinkelobjektive dieser Marke zeichnen sich bei den Tests und Vergleichen besonders durch die hochwertige Verarbeitung aus. Zudem bietet Sigma eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Modellen und Preisklassen an, daher ist ein genaues Vergleichen vor dem Kauf bei dieser Marke besonders ratsam.
Die Marke Tamron hat sich ganz auf die Herstellung von Kameraobjektiven spezialisiert. Das japanische Unternehmen hat Objektive, die auf nahezu jedes Kameramodell passen. Preislich sind die Weitwinkelobjektive dieses Herstellers im mittleren bis oberen Bereich und können durchaus mit den Konkurrenzprodukten mithalten.
Das Unternehmen Tokina kann mit sehr hoch­wer­tige ver­ar­bei­teten Weitwinkelobjektiven glĂ€nzen. Dabei sind die Objektive der Firma auch fĂŒr andere Marken geeignet und kompatibel. Die meisten Objektive im Sortiment sind speziell fĂŒr die Weitwinkelperspektive bei Innenaufnahmen ausgerichtet. Die Marke ist noch etwas unbekannter, als die großen Hersteller in dieser Liste, kann jedoch mit guten Tests und Vergleichen ĂŒberzeugen.
Das japanische Unternehmen ist eigentlich fĂŒr seine Filme bekannt, doch seit einigen Jahren produzierte das Unternehmen auch einige Produkte aus dem Technologiebereich und so finden sich auch Kameras und Objektive in der Produktliste von Fujifilm. Diese Objektive entsprechen dem mittleren Preisbereich und haben durchaus ihre Vorteile. So konnten die Objektive in vielen Tests und Vergleichen ĂŒberzeugen und gute Note einholen.
Eine weitere hochklassige Marke, bei den Objektiven ist Olympus. Das Unternehmen legt besonders großen Wert auf die hochwertige Verarbeitung und den technischen Stand ihrer Produkte und dies zeigt sich auch in den Ergebnissen von berichten und Vergleichen. Die Objektive können sehr gute Noten erhalten und sind fĂŒr den Nutzer dennoch erschwinglich.
Bei Hobbyfotografen ist der Markenname Zeiss vermutlich weniger bekannt, doch das Unternehmen produziert bereits seit 1890 Objektive fĂŒr Kameras. FĂŒr unsere modernen Digitalkameras gibt es bei Zeiss auch zahlreiche Weitwinkelobjektive zu finden. Die Marke bewegt sich im deutlich höheren Preisfragment und kann durch die hervorragenden Bildergebnisse ihrer Objektive ĂŒberzeugen.
Panasonic sollte jedem Fotografen ein Begriff sein. Das Unternehmen hat neben sehr erfolgreichen Kameraserien auch einige Objektive im Sortiment. Diese sind sowohl fĂŒr AnfĂ€nger als auch fĂŒr Profis geeignet und es gibt die Modelle schon fĂŒr recht erschwingliche Preise. Dennoch verzichtet Panasonic nicht QualitĂ€t und kann die Testinstitute ĂŒberzeugen.

Internet vs. Fachhandel

Fotozubehör und auch die Weitwinkelobjektive finden sich in vielen ElektronikgeschĂ€ften und natĂŒrlich in SpeziallĂ€den fĂŒr Fotozubehör und Kameras. Bei den großen Anbietern bleibt jedoch die Frage der Auswahl, selbst ein spezialisiertes GeschĂ€ft hat vor Ort nur eine begrenzte Anzahl an Objektiven. Hinzu kommt, dass Sie zwar Beraten werden, jedoch keinen anderen Nutzer nach Erfahrungen oder direkten Vergleichen fragen können. Wer im Internet kauft, hat diese Probleme nicht.

Hier können Sie vor dem Kauf zahlreiche Tests und Vergleiche durchsehen, nach Bewertungen von anderen Nutzern suchen und Fachmagazine zurate ziehen. Die Auswahl ist im Vergleich zu einem GeschÀft auch nicht beschrÀnkt, da Sie bei jedem Anbieter bequem bestellen können und das Objektiv wird Ihnen nach Hause geliefert.

Sie können zudem die verschiedenen Preise von unterschiedlichen Anbietern vergleichen und die besten Angebote finden. Sollte es dennoch Probleme mit dem Objektiv geben, erlauben es die meisten Anbieter innerhalb von 14 Tagen das Produkt umzutauschen oder zurĂŒckzugeben.

Diese Vor-und Nachteile schildern Kundenrezensionen

Vorteile

  • Einzigartige Bildeffekte
  • Ideal fĂŒr Landschafts- und Architekturfotografie
  • Hohe QualitĂ€t
  • Einfache Handhabung
  • Passt auf unterschiedliche Kameramodelle

Einzigartige Bildeffekte

Vorteile aus einem Weitwinkelobjektiv TestvergleichViele Nutzer beschreiben in ihren Bewertungen, die einmaligen Bildeffekte, die nur mit einem Weitwinkelobjektiv möglich sind. Bei einem Objektiv mit guter QualitÀt sind die hochwertigen Bilder quasi garantiert.

Ideal fĂŒr Landschafts- und Architekturfotografie

Die meisten Kunden haben vor dem Kauf eines Objektives bereits den genauen Verwendungszweck im Hinterkopf, deshalb finden sich auch oft positive Kommentare, ĂŒber die Qualifikation fĂŒr Landschafts- und Architekturbilder bei den hochwertigen Objektiven.

Hohe QualitÀt

Bei nahezu allen Objektiven von unseren vorgestellten Marken, finden sich gute Bewertungen, die von der hohen QualitĂ€t und guten Verarbeitung des Objektives sprechen. Solche Berichte, sind ein gutes Indiz fĂŒr interessierte Kunden, dass das Objektiv eine gute Wahl sind.

Einfache Handhabung

Gerade fĂŒr AnfĂ€nger und Fotografen mit beweglichen Motiven ist eine einfache und schnelle Handhabung des Objektives wichtig, umstĂ€ndliches Herumfummeln, bis einmal alles passt, will kein Fotograf.

Deshalb werden positive Erfahrungen in diesem Bereich auch gerne in die Bewertungen der Produkte geschrieben.

Passt auf unterschiedliche Kameramodelle

Die KompatibilitĂ€t mit mehrere Modellen ist fĂŒr viele Fotografen wichtig, da diese auch mehrere Kameras nutzen, wenn Sie nur eine Kamera besitzen ist dieser Punkt, jedoch weniger relevant fĂŒr Sie bei den einzelnen Bewertungen der Nutzer.

Nachteile

  • UnĂŒbersichtliche Angaben
  • Das Gewinde des Objektives passt nicht auf die Kamera
  • Bildfehler und Verzerrungen
  • Schlechte Verarbeitung

UnĂŒbersichtliche Angaben

Alle Erfahrungen vom Weitwinkelobjektiv Testsieger im Test und VergleichAls negative Bewertung fĂ€llt schnell die Kritik an den Angaben der Hersteller, diese sind fĂŒr AnfĂ€nger und Laien oft unverstĂ€ndlich und es gibt keine beiliegende ErklĂ€rung. Alle Begriffe mĂŒssen erst gegoogelt werden und dann passieren schnell FehlkĂ€ufe, da etwas doch anders definiert war als gedacht.

Das Gewinde des Objektives passt nicht auf die Kamera

Dieser negative Kommentar sagt eigentlich nichts ĂŒber die QualitĂ€t des Objektives aus, ist jedoch ein gutes Zeichen dafĂŒr, dass sich zu wenig Nutzer vorab einen Test oder Vergleich durchsehen. Es sollte vor dem Kauf unbedingt abgeklĂ€rt werden, ob das Objektiv auch wirklich zu der entsprechenden Kamera passt oder nicht.

Bildfehler und Verzerrungen

Bei vielen Objektiven, die schlechte Bewertungen erhalten liegt die Problematik bei Bildfehlern und ungewollten Verzerrungen. Weitwinkelobjektive sind sehr anfĂ€llig fĂŒr Bildfehler und Ă€hnliche Probleme, sollten Nutzer ĂŒber solche Bewertungen stolpern, ist von einem Kauf abzuraten.

Schlechte Verarbeitung

Gerade sehr gĂŒnstige Objektive sind oft schlecht verarbeitet und haben eine minderwertige BildqualitĂ€t. Deshalb ist bei Objektiven immer zu Raten, etwas Geld zu investieren und gut bewertete Produkte zu wĂ€hlen.

Die 10 meist gestellten Fragen

Sind Weitwinkelobjektive fĂŒr AnfĂ€nger geeignet?

AnfĂ€nger werden vermutlich etwas Übung brauchen, bevor bei den Objektiven gute Bilder entstehen, doch wenn es das Ziel des Einsteigers ein Weitwinkelobjektiv braucht, sollte auch ein AnfĂ€nger sich ruhig an die neuen Dimensionen heranwagen. Wichtig ist nur sich vorab genau zu informieren und keinen Spontankauf zu tĂ€tigen.

Sind No-Name-Produkte und gĂŒnstige Angebote ratsam?

Allgemein sollte man bei den Objektiven sehr auf die QualitĂ€t und die Testergebnisse achten, den bei den gĂŒnstigeren Modellen wird oft bei der BildqualitĂ€t gespart. Daher ist es nicht zu empfehlen ein sehr gĂŒnstiges Objektiv zu kaufen.

Passen die Weitwinkelobjektive auf jede Kamera?

Viele der bekannten Marken haben Objektive, die auf mehrere Kameras passen, dennoch ist vor dem Kauf eine ÜberprĂŒfung der Gewinde bei der Kamera und dem Objektiv ratsam.

Wird Zusatzmaterial zu den Weitwinkelobjektiven benötigt?

Alle Fakten aus einem Weitwinkelobjektiv Test und VergleichUm ein Objektiv mit Weitwinkel zu nutzen, braucht der Fotograf kein Zubehör außer seine Kamera. Ordentliches Putzzeug ist jedoch zu empfehlen, damit die Objektive lange Zeit klare Bilder ablichten können.

Wie werden die Weitwinkelobjektive gereinigt?

Die Reinigung der Objektive mit Weitwinkel erfolgt, wie allen anderen Linsen und Objektiven. Ein fusselfreies Tuch mit einem sanften Reinigungsmittel, das Fett und FingerabdrĂŒcke entfernt reicht vollkommen aus.

Lohnt sich ein Weitwinkelobjektiv mit Zoom?

Der Zoom beim Weitwinkel wird nur benötigt, wenn der Verwendungszweck dies bedingt. Ansonsten sind eher die Objektive ohne Zoom zu empfehlen, da weniger FehleranfÀllig sind.

Sollte ein Testbericht vor dem Kauf gelesen werden?

Auf jeden Fall! Es sollten sogar mehrere Berichte durchgesehen werden, damit der Verbraucher, wirklich das beste Modell fĂŒr seine Kamera und seinen Verwendungszweck geeignet ist.

Braucht man ein Weitwinkelobjektiv?

Einige Fotobereiche sind ohne ein solches Objektiv nicht abzudecken, wenn Sie beispielsweise Landschaftsfotograf sind, werden Sie ein Objektiv mit Weitwinkel brauchen.

Wenn Sie jedoch eigentlich keine Bilder aus einem der entsprechenden Bereiche machen wollen, ist der Kauf auch nicht notwendig.

Sollte ein Weitwinkelobjektiv im SpezialgeschÀft gekauft werden?

In einem FotogeschĂ€ft können Sie eine ausfĂŒhrliche Beratung erhalten, doch leider haben die GeschĂ€fte nur eine begrenzte Auswahl. Im Onlinehandel ist das Angebot grĂ¶ĂŸer und es gibt viele Bewertungen und Tests zu den einzelnen Produkten.

Kann man ein Weitwinkelobjektiv gebraucht kaufen?

Wenn es ein Umtauschrecht gibt, kann das Objektiv auch gebraucht gekauft werden, es sollte jedoch immer kritisch nachgefragt werden.

Quellen

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (489 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...