In Zusammenarbeit mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
TÜV NORD CERT TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Laptop Test 2021 ‱ Die 7 besten Laptops im Vergleich

Neben den bekannten Laptop Marken wie HP, Acer oder Dell drĂ€ngen immer mehr Modelle aus Fernost auf den Markt. Oft bringen sie interessante Features mit, wie einen zusĂ€tzlichen Touch-Screen. Unser TÜV-geprĂŒftes Verbraucherportal ExpertenTesten hat fĂŒr die stĂ€ndig aktualisierte Laptop Bestenliste externe Hand-On- und Review-Berichte von Computer-Experten ausgewertet sowie Kundenrezensionen gesichtet. Hier finden Sie die Modelle, die sowohl Profis als auch KĂ€ufer empfehlen und zudem ein gutes Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis aufweisen.

Stefan Albrecht
Stefan Albrecht

Mein Name ist Stefan Albrecht, ich bin 23 Jahre alt und komme aus Dortmund.
Als Informatik Student und Gamer bin ich wohl so etwas wie der typische Nerd.
Meine technische Expertise aus 200+ Produkttests teile ich hier auf ExpertenTesten.de.

Mehr zu Stefan

Laptop Bestenliste 2021

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren > Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Laptop und wie funktioniert er?

Was ist ein Laptop aus dem Test und Vergleich?Der Laptop ist ein tragbarer Computer. Im Vergleich zum Destop-PC benötigt der Laptop keine ununterbrochene Verbindung zum Stromnetz. Sie erhöhen dadurch Ihre FlexibilitĂ€t und können das GerĂ€t beispielsweise mit zur Arbeit oder an die UniversitĂ€t nehmen. Die Nutzungsmöglichkeiten entsprechen den Nutzungsmöglichkeiten eines klassischen Computers. Sie können Gaming betreiben, Word-Dokumente verfassen oder im Internet surfen. Ebenso möglich sind das Hören von Musik und das Abspielen von Videos. Der Laptop besitzt eine integrierte Tastatur und einen integrierten Monitor. Bevor Sie den Laptop nutzen können, mĂŒssen Sie ihn aufklappen.

Am heimischen Schreibtisch ist es von Vorteil, den Laptop ĂŒber das Netzkabel mit dem Stromnetz zu verbinden. Der Akku lĂ€dt auf, zudem steht Ihnen Energie fĂŒr die Nutzung des Computers zur VerfĂŒgung. In internen Test-Verfahren haben die Hersteller die durchschnittlichen Ladezeiten ermittelt. Sie benötigen im Mittel 1 bis 3 Stunden, um ein neuwertiges GerĂ€t vollstĂ€ndig aufzuladen. Die Betriebsdauer ohne Verbindung zum Stromnetz betrĂ€gt rund 4 bis 6 Stunden. Über WLAN, ein LAN-Kabel oder einen Surf-Stick verbinden Sie den Laptop mit dem Internet.

Das LincPlus P2 Netbook von LincPlus ist mit einem vollwertigen USB Typ-C Port x1, Micro HDMI x1, Kopfhöreranschluss x1, USB 3.0 Port x2 und microSD Slot x1 ausgestattet, SSD Slotx1

Das LincPlus P2 Netbook von LincPlus ist mit einem vollwertigen USB Typ-C Port x1, Micro HDMI x1, Kopfhöreranschluss x1, USB 3.0 Port x2 und microSD Slot x1 ausgestattet, SSD Slotx1

Nimmt man bezogen auf die Funktionsweise einen Vergleich zwischen einem Desktop-PC und dem Laptop vor, dann stellt man die Ähnlichkeit fest. Im Inneren des Computers befinden sich unter anderem ein Prozessor, eine Festplatte, ein RAM-Speicher und eine Hauptplatine. Der Prozessor ist vor allem fĂŒr die Rechenleistung und die Koordination der AblĂ€ufe zustĂ€ndig. Auf der Festplatte befinden sich die Daten, Programmen und das Betriebssystem.

Letzteres ist die Schnittstelle zwischen dem Computer und dem Benutzer. Sie kommunizieren mittels des Betriebssystems mit dem Computer. Gleichzeitig ist das Betriebssystem fĂŒr die Sicherheit und die Verwaltung des Systems verantwortlich. In Ordnern sortieren Sie alle Dateien und Programme, wie beispielsweise Fotos, Dokumente und Spiele. Die Grafikkarte unterstĂŒtzt die Wiedergabe der Inhalte auf dem Monitor. In externen Test-Verfahren wurde nachgewiesen, dass der interne Grafik-Chip des Hauptboards eine gewisse Leistung erbringt, eine zusĂ€tzliche Grafikkarte insbesondere fĂŒr Spiele unerlĂ€sslich ist.

Die genaue Funktionsweise des Laptops ist hochkomplex und wurde in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer weiter perfektioniert.

Um so erstaunlicher ist, dass auf der untersten Ebene der Funktion die Darstellung als binĂ€res System erfolgt. 0ern und 1en bilden die Grundlage fĂŒr die Funktion des Computers. Je höher im Schichtensystem Sie die Funktionsweise betrachten, desto abstrakter werden die Darstellungen. Höhere Programmiersprachen arbeiten mit festen Befehlen, die dem Computer Anweisungen geben. Als Benutzer des Laptops mĂŒssen Sie sich in den meisten FĂ€llen keine Gedanken um die technische Ebene machen.

Das Betriebssystem ĂŒbernimmt die Kommunikation mit den unteren Ebenen und verwaltet die Informationen. Allerdings mĂŒssen Sie Schnittstellen des Laptops und die Sicherheitsvorkehrungen kennen. Sie haben die Möglichkeit, eine spezielle Gaming-Tastatur anzuschließen. Oder Sie können eine klassische Computermaus anschließen, sofern Sie das integrierte Pad nicht verwenden wollen. Ebenso sind der Anschluss von Kopfhörern, Joysticks und USB-Ladekabeln möglich.

Diagramm zum Preis-Leistungs-VerhÀltnis der Laptops

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das tÀglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Anwendungsbereiche – Laptops im Einsatz

Nutzung in der Freizeit

Verschiedene Anwendungsbereiche aus dem Laptop Test und VergleichIn Deutschland besitzt nahezu jeder Haushalt mindestens einen Computer beziehungsweise einen Laptop. Im Vergleich oder im Test lernen Sie die technischen Eigenschaften des Laptops kennen, sodass Sie abwĂ€gen können, welche Einsatzmöglichkeiten bestehen. GrundsĂ€tzlich eignen sich alle modernen Computer fĂŒr die Nutzung von Textverarbeitungsprogrammen, das Abspielen von Videos, das Hören von Musik und das Surfen im Internet.

Lieben Sie das Spielen anforderungshoher Games, dann mĂŒssen Sie auf eine leistungsstarke Grafikkarte und einen schnellen Prozess achten. Ebenso wichtig ist ein großer RAM-Speicher, da das System dort Daten ablegt, die schnell zur VerfĂŒgung stehen mĂŒssen. Haben Sie große Datenmengen auf dem Computer gesammelt, dann können Sie einen Transfer auf eine externe Festplatte vornehmen. Sie entlasten die Festplatte des Laptops beziehungsweise Sie schaffen freien Speicherplatz.

Nutzung fĂŒr den Beruf

Im beruflichen Kontext wird der Laptop in vielen Bereichen eingesetzt. Beispielsweise benötigt jedes moderne Unternehmen Computersysteme. Ein Laptop ist nicht standortgebunden, was beispielsweise fĂŒr Außendienstmitarbeiter von Vorteil ist. Sie fertigen zu Hause oder im BĂŒro die PrĂ€sentation oder sammeln wichtige Daten auf dem Computer.

Anschließend nehmen Sie den Laptop zum Kunden mit und haben dort alle erforderlichen Daten zur Hand. Ein Vergleich mit der klassischen Papierform zeigt, dass Sie flexibel auf Anfragen des Kunden agieren können, ohne lange in Ihren Unterlagen suchen zu mĂŒssen.

Nutzung fĂŒr die Schule und die UniversitĂ€t

In der heutigen Zeit ist der Besitz eines Computers fĂŒr SchĂŒler und SchĂŒlerinnen ebenso wie fĂŒr Studenten und Studentinnen nahezu unerlĂ€sslich. PrĂ€sentationen mĂŒssen angefertigt werden, Hausarbeiten werden auf dem Computer geschrieben und die Recherche findet ĂŒber das Internet statt. Wenn Sie den Laptop an die UniversitĂ€t mitnehmen, können Sie dort Freistunden nutzen, um in der Bibliothek zu arbeiten. Notizen in den Vorlesungen fertigen Sie direkt am Laptop an.

Welche Arten von Laptops gibt es?

Laptops unterscheiden sich vor allem im Hinblick auf 3 Faktoren: Die technischen Eigenschaften, die GrĂ¶ĂŸe und die Outdoor-Eigenschaft. Die ersten beiden Faktoren sind selbst erklĂ€rend. Die Eigenschaft Outdoor-geeignet besitzen nicht viele GerĂ€te. Es handelt sich um wasserabweisende und schlagfeste Modelle. Dies bedeutet nicht, dass ein solches Laptop nicht zerstörbar ist, jedoch ist das GerĂ€t gegen viele EinflĂŒsse geschĂŒtzt. Möchten Sie den Laptop beispielsweise zum Camping mitnehmen, dann ist ein solches GerĂ€t von Vorteil.

Die AußenhĂŒlle ist mit stoßabweisendem Kunststoff versehen, sodass sie ErschĂŒtterungen und StĂ¶ĂŸe besser abfedert. Allerdings sind diese Modelle teurer als einfache AusfĂŒhrungen. Sie mĂŒssen daher abwĂ€gen, ob Sie ein Outdoor-Laptop benötigen oder ob eine Laptop-HĂŒlle fĂŒr den Transport ausreichend ist.
LincPlus P2 Laptop 14 Zoll im Test - Windows 10 und Microsoft Office-Testversion sind vorinstalliert

LincPlus P2 Laptop 14 Zoll im Test – Windows 10 und Microsoft Office-Testversion sind vorinstalliert

Kurzinformation zu fĂŒhrenden 7 Herstellern/Marken vom Test beziehungsweise Vergleich

  • Acer
  • HP
  • Lenovo
  • Toshiba
  • Microsoft
  • ASUS
  • Dell
Acer ist in Taiwan ansĂ€ssig. Das Unternehmen wurde im Jahr 1976 gegrĂŒndet. 2009 schaffte Acer den Aufstieg zum weltweit zweitgrĂ¶ĂŸten Hersteller von Computersystemen. Zu diesem Zeitpunkt galt HP als der grĂ¶ĂŸte Hersteller von Computern. Dell belegte Platz 3 in der Rangliste. Die Tochterfirma Acer Computer GmbH ist in Hamburg ansĂ€ssig. Das Unternehmen bietet robuste und leistungsstarke Modelle, die in Test-Verfahren durchweg positiv abschneiden. Im Vergleich zu vielen anderen Herstellern achtet Acer auf die Kombination von leistungsstarker Technik und robusten GehĂ€usen.
Das Unternehmen HP wurde bereits 1939 gegrĂŒndet. Der Firmensitz befindet sich in den USA in Kalifornien. HP ist nicht nur fĂŒr Computer sondern fĂŒr viele verschiedene Elektronikprodukte bekannt. Unter anderem befinden sich Drucker im Sortiment des Herstellers. Das Logo von HP ist einfach und unverwechselbar gehalten. Die Manager haben sich fĂŒr die Darstellung der Buchstaben H und P entschieden. Allerdings sind diese Buchstaben in der aktuellen Version nicht mehr eindeutig zu erkennen, sondern vielmehr angedeutet. Im Jahr 2014 gelangt es HP, einen Umsatz von 57,3 Mrd. US-Dollar zu erwirtschaften. Das Unternehmen beschĂ€ftigt circa 50.000 Mitarbeiter. Die GeschĂ€ftstĂ€tigkeit erfolgt in circa 170 LĂ€ndern der Erde.
Im Vergleich zu vielen anderen bekannten Herstellern handelt es sich bei Lenovo um ein relativ junges Unternehmen. Die FirmengrĂŒndung fand 1984 statt. Heute ist Lenovo in Hongkong ansĂ€ssig. Das Unternehmen stellt vor allem Computer und Smartphones her. Der jĂ€hrliche Umsatz betrĂ€gt rund 45 Milliarden US-Dollar. In externen Test-Verfahren konnte vor allem die Innovation der Produkte ĂŒberzeugen. Es handelt sich bei der Informations- und IT-Brache grundsĂ€tzlich um einen dynamischen Markt, der Anpassungen und VerĂ€nderungen erfordert. Ein Test zeigt: Die technischen Möglichkeiten der Computer haben sich in den letzten Jahren schlagartig erhöht.
Das japanische Unternehmen Toshiba ist bereits seit 1875 auf dem Markt vertreten. Zwar wurden zu diesem Zeitpunkt noch keine Computer hergestellt, der Konzern widmete sich jedoch der Herstellung von KonsumgĂŒtern.
Die meisten sich in Privatbesitz befindlichen Computer in Deutschland sind einem Betriebssystem aus dem Hause Microsoft ausgestattet. Das Unternehmen stellt sowohl Software wie auch Hardware her. Der Firmensitz befindet sich in den USA. Ein Test zeigt: Viele Nutzer fĂŒhlen sich mit dem Betriebssystem wohl, da sie die Benutzerfreundlichkeit und die Fortsetzung von Traditionen ĂŒber Programmgenerationen zu schĂ€tzen wissen. Allerdings bestehen heute viele Alternativen zu Microsoft. Auch andere Hersteller verwenden die Steuerung per Maus, Icons und bekannten Elementen.
ASUS wurde 1989 gegrĂŒndet. Der Firmensitz befindet sich in Texas in den USA. Mehr als 100.000 Mitarbeiter sind beim Konzern beschĂ€ftigt. Im Jahr 2014 galt ASUS als der viertgrĂ¶ĂŸter Computerhersteller.
Dell wurde 1984 gegrĂŒndet. Das Unternehmen ist heute in den USA ansĂ€ssig. Es gehört zu den Top-3 der Hersteller von Computern. Zudem bietet der Konzern unter anderem Speicherelemente an.

So werden Laptops in einem Vergleich getestet

Kriterien im Test oder im Vergleich

Nach diesen Testkriterien werden verschiedene Laptops getestetBevor ein Test oder ein Vergleich stattfinden kann, mĂŒssen entsprechende Kriterien definiert werden. Im Folgenden stellen wir Ihnen 7 ausgewĂ€hlte Kriterien fĂŒr einen Test oder einen Vergleich vor. Es handelt sich um keine vollstĂ€ndige Liste, da die Spezifikationen der Laptops sehr umfangreich sind. Im Test 2021 erhalten viele weitere Informationen, die Ihnen die Auswahl erleichtern.

Prozessorleistung im Test

Ein schneller Prozessor ist fĂŒr die LeistungsfĂ€higkeit des Laptops essenziell. Ein Test zeigt: Je höher die Taktfrequenz ist, desto mĂŒheloser bewĂ€ltigt der Computer die Aufgaben. Die zugehörige Einheit ist Hz, da es sich um eine Frequenz handelt. Nicht nur die Prozessorleistung ist wichtig. Im Test zeigt sich, dass die Konstruktionsform des Prozessors fĂŒr die Leistung entscheidend ist. Die Hersteller geben meistens die Maximalfrequenz an, die im Betrieb und im Test nicht immer erreicht werden. Ein Vergleich verschiedener Prozessorleistungen sollte stets unter BerĂŒcksichtigung des Herstellers des Prozessors erfolgen. Intel gehört zu den grĂ¶ĂŸten Herstellern fĂŒr Prozessoren.

RAM im Test

Der Ausdruck RAM bezieht sich auf den Arbeitsspeicher des Computers. Die zugehörige Einheit ist MB beziehungsweise GB. Der RAM Speicher sollte möglichst groß sein. Ein Vergleich und ein Test zeigen: Programme lagern im RAM Speicher Bestanteile ab, die sie regelmĂ€ĂŸig benötigen und die daher schnell zugĂ€nglich sein sollten.

Ein großer RAM Speicher verhindert somit das Ruckeln beim Spielen und beim Betrachten von Videos.
LincPlus P2 Laptop 14 Zoll im Test - viele AnschlĂŒsse halten Ihr tĂ€gliches Leben in Verbindung

LincPlus P2 Laptop 14 Zoll im Test – viele AnschlĂŒsse halten Ihr tĂ€gliches Leben in Verbindung

Abmessungen im Test

Die Abmessungen sind fĂŒr einen technischen Test nicht wichtig, sie entscheiden vor allem ĂŒber die Handlichkeit und den Nutzenkomfort. Achten Sie darauf, welche Abmessungen die Tastatur besitzt. Ist die GrĂ¶ĂŸe im Vergleich zu einer durchschnittlichen PC Tastatur reduziert, können Eingewöhnungsschwierigkeiten entstehen.

Schnittstellen im Test

Ein Laptop sollte in jedem Fall ĂŒber mehrere USB-Schnittstellen verfĂŒgen. Beispielsweise können Sie Ihr Smartphone ĂŒber den Laptop aufladen. Möchten Sie eine zusĂ€tzliche Tastatur anschließen, dann ist die Installation besonders einfach, wenn Sie einen USB-Port nutzen können. Entscheiden Sie sich fĂŒr eine Funktastatur, dann stecken Sie den Sender in den USB-Port, meistens wird das GerĂ€t automatisch erkannt.

Betriebssystem im Test

Das Betriebssystem von Laptops im Test und VergleichDas Betriebssystem ist auf dem Computer vorinstalliert. Ein Wechsel ist nicht problemlos möglich, da sich das Betriebssystem tief mit dem Computer verbindet. Sie können jedoch ein Upgrade vornehmen und eine höhere Version des Herstellers aufspielen.

Grafikkarte im Test

Eine leistungsstarke Grafikkarte wird vor allem von Gaming-Fans benötigt. FĂŒr durchschnittliche Anwendungen ist eine einfache Grafikkarte ausreichend.

Festplatte im Test

Auf der Festplatte legen Sie Dateien ab, weswegen die GrĂ¶ĂŸe ausreichend sein sollte. Wir empfehlen, dass Sie ĂŒberlegen, welche GrĂ¶ĂŸe Sie voraussichtlich benötigen und diesen Wert anschließend verdoppeln. Dadurch haben Sie genĂŒgend Puffer fĂŒr eventuelle technischen Neuerungen, die einen großen Speicherbedarf haben.

HĂ€ufige MĂ€ngel und Schwachstellen – darauf muss ich beim Kauf eines Laptops achten!

Der Computer ist zu langsam.

FĂŒr die Geschwindigkeit sind viele Komponenten verantwortlich, vor allem die Prozessorleistung. Im Internet können Sie einen Test durchfĂŒhren, der die Performance des Computers misst.

Bei Computerspielen entscheidet auch die Grafikleistung ĂŒber die Geschwindigkeit, wie ein Test belegt.

Die Programme laufen nicht auf dem Computer.

Verschiedene und hĂ€ufige MĂ€ngel von Laptops im Test und VergleichÜberprĂŒfen Sie, welche Anforderungen die Computerprogramme haben. Oftmals werden bestimmte Anforderungen an den Prozessor oder den Speicherbedarf gestellt. Ein Test zeigt: Auf einem neuen Computer laufen viele der Ă€lteren Programme noch, sofern Übereinstimmung mit dem Betriebssystem besteht.

Der Computer besitzt ein veraltetes Betriebssystem.

In der Produktbeschreibung oder im Test erfahren Sie, welches Betriebssystem installiert ist. Beachten Sie, dass verschiedene Versionen existieren und auch Updates von Betriebssystemen möglich sind.

Installieren Sie gegebenenfalls ein Update, um das Betriebssystem auf den neuesten Stand zu bringen. Auch ein Betriebssystem, welches zwei oder drei Jahre ist, kann – Updates vorausgesetzt – sicher und zuverlĂ€ssig sein.

Die Grafik ist nicht ausreichend.

Bei der Auswahl sollten Sie auf die Angaben bezogen auf die Grafikkarte achten. Gaming-Fans mĂŒssen wissen, welche Anforderungen die einzelnen Spiele haben. Der Grafik-Chip der Hauptplatte ist in der Regel nicht ausreichend.

Der Laptop kann ohne Netzbetrieb nur kurz genutzt werden.

In diesem Fall ist der Akku defekt oder zu schwach. Es kann sich zum einen um ein GebrauchtgerĂ€t handeln, da die Akkuleistung im Laufe der Zeit nachlĂ€sst. Möglich ist aber auch ein Defekt am Akku. Funktioniert der Laptop beim Betrieb ĂŒber den Netzstecker einwandfrei, dann liegt das Problem beim Akku. Bedenken Sie, dass gerade Spiele und Videos den Akku stark belasten, er entlĂ€dt sich dann schneller.

Die Hersteller geben in der Regel an, welche Laufleistungen Sie erwarten können. Im Test 2021 werden Sie ĂŒber diesen Punkt ebenfalls informiert. Achten Sie beim Test 2021 auf die Angaben zur Akkulaufzeit. Bedenken Sie, dass es sich um durchschnittliche Werte handelt, die im Test dargestellt sind.

Der LincPlus P2 Laptop 14 Zoll basiert auf dem neuesten Intel Celeron N3350 Prozessor 2.4GHz

Der LincPlus P2 Laptop 14 Zoll basiert auf dem neuesten Intel Celeron N3350 Prozessor 2.4GHz

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Laptop am Besten?

Wo kaufe ich den besten Laptop aus dem Test und Vergleich?Das Internet bietet eine eigene Welt. Selbst das Einkaufen im Internethandel ist sehr attraktiv. Gerne, entdecken die Kunden die große Vielfalt, die das Internet bietet. Reichlich Informationen werden durch die VerkĂ€ufer und Hersteller bereitgestellt, sodass keine Frage offen bleibt. Einfach nur einmal im Internet nach interessanten Produkten stöbern, ist ein riesiger Spaß. Stets gibt es innovative Artikel, die das Leben einfacher und schöner machen.

Selbst das frĂŒher so stupide Kaffeekochen, wird mit den aktuellen Automaten zu einem Genuss. Wer sich den neuesten Trend in der Modewelt ansehen möchte, ist in der Welt des Internets genau richtig.

Der Internethandel bietet viele Modelle in faszinierenden AusfĂŒhrungen. Damit kann der Fachhandel nicht mithalten. Hier sind die LagerbestĂ€nde begrenzt und der neueste Trend wird oft verpasst. Überdies sind die Preise in der Regel teurer als im Internet. Hohe Ladenmieten, zusĂ€tzliche Abgaben und die meist höheren Beschaffungskosten werden an den Kunden weitergegeben. Somit kann der Fachhandel mit den gĂŒnstigen Angeboten des Internets kaum mithalten. Es ist stets Ă€rgerlich, wenn ein Kunde sich extra in den Fachhandel begibt nur um zu hören, dass das gewĂŒnschte Produkt nicht auf Lager ist.

Im Internet ist das Angebot so groß, dass ein Kunde hier ein zufriedenstellendes Einkaufserlebnis genießen kann. Ebenso ist es einfach GroßgerĂ€te, wie Waschmaschinen im Internethandel zu bestellen.

Meist ist die Lieferung und der Anschluss des GerÀtes hier inklusive. Damit hat der Kunde nicht nur das Tragen des schweren GerÀtes gespart sondern ebenfalls beim Kaufpreis den eigenen Geldbeutel geschont. Mit wenigen Klicks gelingt es im Internet eine Bestellung zu tÀtigen, einfacher geht es kaum.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Entwicklung der Laptops im Laufe der Zeit

Alles wissenswerte aus dem Laptop Test und VergleichEines der ersten Konzepte zur Entwicklung eines Laptops war das Dynabook von Alan Kay. Es handelt sich um ein Konzept aus dem Jahre 1972. Optisch prÀsentierte sich das Notebook als ein rechteckiges GehÀuse, wobei der Bildschirm und die Tastatur in einer Ebene integriert sind. Die Grundidee des Laptops ist erkennbar. Allerdings sind heutige Notebooks, Convertible Notebooks oder 17 Zoll Notebooks klappbar.

FĂŒr den Transport schließen Sie den Laptop, dass heißt Sie klappen den Monitor auf die Tastatur. Gearbeitet wird in senkrechter Position des Monitors. Sie stellen den Monitor auf, sodass ihn direkt vor sich sehen. Das erste Konzept berĂŒcksichtigte diese Möglichkeiten noch nicht, dennoch handelte es sich um eine Entwicklung in die gewĂŒnschte Richtung. Inspiration und technischen Grundvoraussetzung fĂŒr das Notebook war der herkömmliche Computer.

Das Konzept des Notebooks konnte zum damaligen Zeitpunkt noch nicht umgesetzt werden, da die technischen Voraussetzungen fehlten. Erfahren Sie hier mehr dazu. Der GRID Compass 1100 gilt als die erste AusfĂŒhrung des Laptops. Verantwortlich fĂŒr die Realisation ist der britische Industriedesigner Bill Moggridge. Das Modell stammt aus dem Jahre 1979. Der Verkauf begann 1982. Der Hauptspeicher besaß eine GrĂ¶ĂŸe von 340 kB. Den kommerziellen Erfolg beeintrĂ€chtigte vor allem die fehlende IBM-KompatibilitĂ€t. Das heute noch bekannte erste Notebook war der Epson HX-20 aus dem Jahre 1982. Es handelte sich um einen akkubetriebenen Handheld-Computer. Das GerĂ€t verfĂŒgte ĂŒber einen LCD-Bildschirm und ein Bandlaufwerk.

Die Preise fĂŒr Laptops haben sich in den letzten Jahren stark reduziert. In der Vergangenheit galt der Laptop als im Vergleich zum Desktop-PC sehr teuer. Die technische Innovation hat dafĂŒr gesorgt, dass mittlerweile Modelle wie zum Beispiel das 17 Zoll Notebook in den allen Preisklassen verfĂŒgbar sind. Hier erfahren Sie mehr zu 17 Zoll Notebooks. In einem Vergleich der besten Laptops erfahren Sie, welche Leistung Sie erwarten können.

Zahlen, Daten, Fakten rund um den Laptop

Die Geschichte vom Laptop ist eng mit der Geschichte vom Desktop-PC verbunden. Über die Frage, welches Modell als der erste Personal Computer gilt, besteht keine Einigkeit. Mehrere Hersteller beanspruchen diesen Titel fĂŒr sich. Unter anderem der Apple I ist einer der Kandidaten fĂŒr diesen Titel. Computer wurden bereits vor diesem Modell entwickelt, vor allem fĂŒr militĂ€rische Zwecke und fĂŒr die Wissenschaft. Vergleicht man die Leistung eines der ersten Computer der Welt mit der Leistung eines einfachen Taschenrechners, dann gewinnt der Taschenrechner diesen Vergleich.

Erstaunlich bei diesem Vergleich ist, dass die ersten Computer komplette RĂ€ume fĂŒllten. Sie waren mehrere Meter lang und dienten der Berechnung von einfachen Rechenaufgaben. Vor allem dann, wenn wiederholt Berechnungen auszufĂŒhren war, erleichterten die Computer die Arbeit. Die Wissenschaftler besaßen zu diesem Zeitpunkt keinen eigenen Computer, sie mussten sich einen zentralen Computer teilen. Die Arbeitszeit musste mehrere Tagen oder Wochen angemeldet werden, dann erhielten die Wissenschaftler eine bestimmte Zeit am Computer.

LincPlus P2 Laptop 14 Zoll im Test - mit einer einzigen vollen Akkuladung betrÀgt die durchschnittliche Nutzung 8-10 Stunden

LincPlus P2 Laptop 14 Zoll im Test – mit einer einzigen vollen Akkuladung betrĂ€gt die durchschnittliche Nutzung 8-10 Stunden

Sicherheitshinweise im Umgang mit dem Laptop

Sicherheitshinweise im Umgang mit dem Laptop im Test und VergleichBeschreibt man Sicherheitshinweise fĂŒr den Laptop, dann muss man zwischen physikalischen und technischen Sicherheitshinweisen unterscheiden. Die physikalische Sicherheit gewĂ€hrleisten Sie, wenn Sie den Laptop entsprechend der Bedienungsanleitung des Herstellers nutzen. Der Computer darf keinen StĂ¶ĂŸen ausgesetzt sein und sollte in einer schĂŒtzenden Tasche transportiert werden.

Spezielle Laptop-Taschen sind perfekt geeignet, um BeschÀdigungen am GerÀt zu vermeiden. Ein sehr wichtiger Hinweis ist die Vermeidung des Kontaktes mit Wasser. Vor allem im Netzbetrieb darf der Laptop nichts Wasser fallen. Obgleich diese Tatsache bekannt ist, sterben weltweit jÀhrliche viele Menschen an StromschlÀgen, da sie technische GerÀte in der Badewanne oder in der NÀhe der Badewanne benutzen.

Auf Ebene der Software und der Programme mĂŒssen Sie den Laptop vor Hackern, Viren, Trojanern und vielem mehr schĂŒtzen. Ein externer Test von Experten hat gezeigt, dass das installierte Betriebssystem eine gute Basis jedoch kein ausreichender Schutz ist. Installieren Sie daher ein zusĂ€tzliches Anti-Viren-Programm, um Ihren Computer abzusichern. Aus einem Test oder einem Vergleich erfahren Sie, welche Produkte ĂŒberzeugen können. Da sich Hacker kontinuierlich weiterbilden, mĂŒssen das Anti-Viren-Programm stets aktuell halten. Laden Sie regelmĂ€ĂŸig Updates herunter. Sie haben die Wahl, ob Sie ein solches Programm kaufen oder mieten möchten.

In letzterem Fall erhalten Sie meistens eine automatische und kostenlose Update-Funktion, sodass Sie stets ĂŒber die aktuelle Version auf Ihrem Computer verfĂŒgen.
Doch trotz des besten Anti-Viren-Programms ist es wichtig, auf den korrekten Umgang mit dem Computer zu achten. Surfen Sie nur auf vertrauensvollen Seiten und vermeiden Sie den Download von ungeprĂŒfter Software.

Bedenken Sie, bei jedem Download könnte Schadsoftware auf den Rechner gelangen. Über die Einstellungen der Anti-Viren-Software haben Sie Möglichkeit, die Sicherheitseinstellungen anzupassen. SicherheitslĂŒcken können ĂŒber den Laptop auch an anderen Stellen entstehen. TĂ€glich gegen Sie mehrfach Passwörter ein. Sei es das Passwort fĂŒr den PC oder den Online-Account. Sie sollten das Passwort sorgsam auswĂ€hlen. “Witzige” Ideen wie Passwort als Passwort sind heute bei Hackern allgemein bekannt und gehören zu den unsichersten Passwörtern. Besser ist es, eine Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen zu wĂ€hlen, die inhaltlich keinen Sinn ergeben. Experten haben in einem Test festgestellt, dass auch Geburtsdaten und Namen keine sicheren Passwörter sind.

Laptop in 8 Schritten richtig in Betrieb nehmen

Schritt 1

Schritt 1

Schließen Sie den Laptop an das Stromnetz an.

Schritt 2

Schritt 2

Klappen Sie den Monitor auf.

Schritt 3

Schritt 3

Fahren Sie den Laptop hoch.

Schritt 4

Schritt 4

Installieren Sie alle erforderlichen Programme. Folgen Sie hierzu den Anweisungen auf dem Monitor.

Schritt 5

Schritt 5

Installieren Sie ein Anti-Viren-Programm und richten Sie das Programm ein.

Schritt 6

Schritt 6

Transferieren Sie gewĂŒnschte Daten auf den Laptop. Nehmen Sie das neue Laptop beispielsweise als Ersatz fĂŒr ein Ă€lteres Laptop in Betrieb, dann können Sie vorhandene Programme und Dateien ĂŒbertragen.

Schritt 7

Schritt 7

FĂŒhren Sie einen ersten Virenscan durch.

Schritt 8

Schritt 8

Falls dies in den vorherigen Schritten noch nicht erforderlich gewesen war (beispielsweise zur Installation des Anti-Viren-Programms beziehungsweise zur Registrierung) mĂŒssen Sie nun den Internetzugang installieren.

10 Tipps zur Pflege & Wartung

FĂŒhren Sie regelmĂ€ĂŸig einen Systemcheck durch

FĂŒhren Sie regelmĂ€ĂŸig einen Systemcheck durch

FĂŒhren Sie regelmĂ€ĂŸig einen Viren-Test durch. Viele Anti-Viren-Programme starten einmal tĂ€glich oder einmal pro Woche automatisch und scannen die Festplatte. Dadurch gewinnen Sie an Sicherheit und das System bleibt besser vor Schadprogrammen geschĂŒtzt.

Vermeiden Sie die AnhĂ€ufung großer Datenmengen

Vermeiden Sie die AnhĂ€ufung großer Datenmengen

Sie mĂŒssen nicht jede Datei auf dem Laptop abspeichern. Beispielsweise können Sie einen USB-Stick oder eine externe Festplatte zur Sicherung der Daten verwenden. Große Datenmengen verlangsamen den Computer. Zudem erhöht sich das Risiko, dass sich in einer der Dateien ein Virus befindet.

Sortieren Sie Dateien in Ordner

Sortieren Sie Dateien in Ordner

Über Ordner haben Sie die Möglichkeit, vorhandene Dateien auf dem Computer zu sortieren. Legen Sie auf dem Desktop Hauptordner an und nutzen Sie weitere Unterordner. Die Navigation vereinfacht sich und Sie finden stets die gewĂŒnschte Datei.

Laden Sie den Akku regelmĂ€ĂŸig auf

Laden Sie den Akku regelmĂ€ĂŸig auf

Möchten Sie den Laptop spontan ohne Netzbetrieb nutzen, dann ist es wichtig, dass der Laptop vollstĂ€ndig aufgeladen ist. Die Frage, ob Sie den Laptop öfters vollstĂ€ndig entleeren und wieder aufladen sollten, wird in Fachkreisen kontrovers gefĂŒhrt. Experten haben in externen Test-Verfahren festgestellt, dass bei der heute verwendeten Akku-Variante dieser Sicherheitsmaßnahme nicht mehr erforderlich ist. Andere Experten wiederum sprechen vom Memo-Effekt, dass heißt der Akku soll sich verschlechtern, wenn er nicht bis zu seinen Extrempunkten genutzt wird.

Fahren Sie den Laptop immer herunter, bevor Sie den Laptop vom Stromnetz trennen

Fahren Sie den Laptop immer herunter, bevor Sie den Laptop vom Stromnetz trennen

Wenn Sie den Monitor herunterklappen, dann fĂ€hrt sich der Laptop in eine Art Pausemodus. Trennen Sie den Laptop hingegen vom Stromnetz, dann mĂŒssen Sie ihn zuvor ausschalten. Externe Test-Ergebnisse von Herstellern belegen, dass sich Haltbarkeit der Software und somit der Produkte erhöht, wenn Sie den Systemen die Möglichkeiten geben, sich herunterzufahren, bevor Sie die Verbindung zum Stromnetz trennen.

Verwenden Sie fĂŒr den Transport eine Laptoptasche

Verwenden Sie fĂŒr den Transport eine Laptoptasche

Im Vergleich zum Transport ohne eine solche Tasche ist der Laptop in der HĂŒlle perfekt aufgehoben. Das Material und die Polsterung federn StĂ¶ĂŸe und unerwĂŒnschte Krafteinwirkungen ab. Ebenso möglich ist die Verwendung eines Rucksacks mit Laptop-Fach. Möchten Sie den Laptop in die Schule oder die UniversitĂ€t mitnehmen, dann ist die Kombination aus Rucksack und Laptop-Tasche ideal.

Reinigen Sie die OberflÀche des Laptops niemals nass

Reinigen Sie die OberflÀche des Laptops niemals nass

Wasser kann an vielen Stellen beim Laptop eintreten. Ist dies passiert, dann ist die empfindliche Elektronik in Gefahr. Sie können Staub auf dem Laptop vorsichtig entfernen. Hat sich Staub zwischen den Tasten der Tastatur angesammelt, dann können Sie einen kleinen Pinsel zum Entfernen des Staubs verwenden.

Nehmen Sie regelmĂ€ĂŸig eine Defragmentierung vor

Nehmen Sie regelmĂ€ĂŸig eine Defragmentierung vor

Auf dem System entstehen zahlreiche einzelne Fragmente. Jedes Update und jede Neuinstallation kann zu Fragmenten fĂŒhren. Liegen diese Fragmente ungĂŒnstig im Speicher oder wird Speicherplatz auch nach dem Löschen nicht freigegeben, dann geht wertvoller Speicherplatz verloren. AbhĂ€ngig von der Nutzung des Laptops sollten Sie circa einmal im Jahr eine Defragmentierung vornehmen. Sie haben die Möglichkeit, ein entsprechendes Programm zu kaufen oder Sie nutzen das von Windows angebotene Programm, dass sich auf dem Laptop befindet. Ein externer Test hat gezeigt, dass dieses Programm fĂŒr den privaten Gebrauch ausreichend ist und gute Leistungen erzeugt.

Vermeiden Sie das Knicken des Netzkabels

Vermeiden Sie das Knicken des Netzkabels

Durch das Knicken des Netzkabels können dort BeschĂ€digungen entstehen. Der Laptop lĂ€dt in diesem Fall nicht mehr wie erwĂŒnscht oder das Laden wird vollstĂ€ndig unterbunden.

Lassen Sie die LĂŒftungsschlitze frei und bedecken Sie den Trafo nicht

Lassen Sie die LĂŒftungsschlitze frei und bedecken Sie den Trafo nicht

Insbesondere der Prozessor und die Grafikkarte ĂŒberhitzen leicht. Die KĂŒhlung des Computers ist wichtig. Damit Luft in das GerĂ€t gelangt, besitzt dieses einen LĂŒfter und Luftschlitze. Bedecken Sie den LĂŒfter, dann kann der Laptop ĂŒberhitzen und Schaden erleiden. Im schlimmsten Fall ist der Laptop irreparabel geschĂ€digt. Der Trafo am NetzgerĂ€t erwĂ€rmt sich mit der Zeit. Bedecken Sie den Trafo nicht, vor allem nicht mit brennbaren Objekten.

NĂŒtzliches Zubehör

NĂŒtzliches Zubehör fĂŒr das Laptop im Test und VergleichFĂŒr den Laptop als auch das Convertible Notebook werden zahlreiche Zubehörprodukte angeboten. Unter anderem finden Sie ĂŒber einen Vergleich oder Test Gaming-Tastaturen, USB-Ladekabel, Speicherkarten, Laptop-Taschen, ComputermĂ€use und externe Festplatten. Die Liste an Zubehör ist nahezu unendlich. FĂŒr die meisten Nutzer sind die installierten Programme ein wichtiger Aspekt. Sie sollten beispielsweise PDF-Dateien lesen und erzeugen können. Mehr ĂŒber bestimmte Arten von Konvertible Notebooks erfahren Sie hier.

HierfĂŒr mĂŒssen Sie ein entsprechendes Programm von Adobe herunterladen. Mit Hilfe von Adobe Reader können Sie PDF-Dateien lesen. FĂŒr die Textverarbeitung ist Microsoft Word eine gute Wahl. Alternativ stehen im Internet kostenlose Programme zur VerfĂŒgung. Über Online-Shops finden Sie diverse Spiele, die Sie ebenfalls auf dem Laptop installieren. Welche Peripherie Sie fĂŒr den Laptop benötigen, hĂ€ngt von der gewĂŒnschten Nutzung ab.

Eindrücke aus unserem Laptops - Test

FAQ:

Der Computer verbindet sich nicht mit dem WLAN?

In diesem Fall ĂŒberprĂŒfen Sie, ob die WLAN Verbindung stabil ist. Windows bietet ein Fehlersuchprogramm an, welches Sie nutzen können. Ebenfalls möglich ist, dass Sie einen Zugangscode fĂŒr die WLAN Verbindung benötigen.

Der Laptop stĂŒrzt immer wieder ab.

Wichtige Fragen aus dem Laptop Test und VergleichEine hĂ€ufige ErklĂ€rung ist ein vorhandener Virus. Nehmen Sie einen Viren-Test vor und ĂŒberprĂŒfen Sie die dadurch die Festplatte. LĂ€sst sich das Problem nicht beheben, ĂŒberprĂŒfen Sie die Stromverbindung, eventuell ist der Akku betroffen und der Betrieb ĂŒber das Netzkabel ist noch möglich.

Der Download von Dateien aus dem Internet scheitert.

Die Ursache kann beispielsweise an einer instabilen Internetverbindung liegen. Ebenso möglich ist ein Problem auf der Webseite, von welcher Sie das Programm downloaden möchten. Starten Sie den Download erneut und achten Sie auf Fehlermeldungen.

Kann ich meinen Laptop auch im Ausland mit dem Internet verbinden?

Die Nutzung des Laptops im Ausland ist problemlos möglich. Vor allem in vielen europÀischen LÀndern wie Frankreich, Spanien und den Niederlanden ist die Internetanbindung sehr gut.

Achten Sie beim Aufladen des Laptops und dem Betrieb ĂŒber die Netzspannung auf die verwendete Netzspannung.

Kann ich den Laptop selbst reparieren?

Im Gegensatz zum Desktop-PC ist ein Laptop im Inneren sehr komprimiert gebaut. Mit Spezialwerkzeug haben Sie die Möglichkeit, Teile auszutauschen. Viele zusĂ€tzlichen GerĂ€te, beispielsweise eine Festplatte erfordern nicht das Öffnen des Laptops, die Nutzung ist daher unkompliziert.

Was kostet ein Laptop?

Die ĂŒblichen Preise liegen zwischen 300 und 500 Euro. Vor allem die Leistung und die QualitĂ€t entscheiden ĂŒber den genauen Preis. Nehmen Sie ĂŒber einen Test einen Vergleich der Angebote vor, dann finden Sie die besten Modelle.

Ab welchem Alter können Kinder den Laptop verwenden?

Diese Fragen mĂŒssen Sie vor allem als Eltern beantworten. Sie entscheiden, wann Sie Ihren Kindern den Zugang zum Computer erlauben möchten. Aus technischer Sicht betrachtet arbeiten bereits Kleinkinder mĂŒhelos mit entsprechender Lernsoftware fĂŒr Kinder am Laptop und sammeln erste Erfahrungen im Umgang mit der Technik.

Wie lösche ich Programme am besten?

Wie genau lösche ich Programme vom Laptop im TestUm Programme vom Computer zu löschen, ist die Verwendung der Funktion “deinstallieren” am besten. Dadurch werden alle Fragmente des Programms auf dem Programm entfernt. Fotos, Videos und einfache Dateien können Sie unkompliziert ĂŒber die Löschfunktion entfernen.

Wie finde ich das richtige Betriebssystem?

Meistens werden die Laptops mit einem Betriebssystem ausgeliefert. Aus einem Test oder einem Vergleich erfahren Sie, welche Vorteile und Nachteile die verschiedenen Betriebssysteme beinhalten.

Lesen Sie den Test beziehungsweise den Vergleich sorgsam im Hinblick auf Ihre Zielsetzungen: Möchten Sie eine besonders hohe Sicherheit oder bevorzugen Sie einen Hersteller, mit dessen Programmen Sie bereits Erfahrungen gesammelt haben.

Was muss ich im Hinblick auf Lizenzen beachten?

Im privaten Gebrauch ergeben sich meistens keine besonderen Probleme. Lesen Sie die jeweiligen Bedingungen sorgsam durch und halten Sie sich an die Inhalte. Im gewerblichen Bereich können EinschrÀnkungen bestehen, beispielsweise kann insbesondere kostenlose Software vom gewerblichen Einsatz ausgeschlossen sein.

Alternativen zum Laptop

Alternativen zum Laptop bestehen viele, wenn gleich sich leicht abweichende Nutzungsmöglichkeiten ergeben. Zum einen könnten Sie einen Desktop-PC nutzen. In diesem Fall sind Sie jedoch an einen festen Standort gebunden. Es ist zwar technisch möglich, den Desktop PC zu transportieren, hierfĂŒr wurde er jedoch nicht konzipiert. Die Rechenleistung und der Speicherplatz sind bei handelsĂŒblichen Modellen und gleicher Preiskategorie leicht höher.

FĂŒr den kurzen Blick ins Internet ist das Smartphone eine Alternative zum Laptop. Sie rufen Internetseiten auf und informieren sich ĂŒber Öffnungszeiten und vieles mehr. SchriftstĂŒcke verfassen oder Ă€hnliche Vorhaben sind mit dem Smartphone jedoch nicht möglich.

Das Tablet ist eine weitere Alternative. Es handelt sich im Grunde genommen um ein kleines Notebook. Im Vordergrund steht der Einsatz in der Freizeit, beispielsweise die Verwendung als Reader oder zum Abspielen von Videos. Die kompakte GrĂ¶ĂŸe und das leichte Gewicht sind die grĂ¶ĂŸten Vorteile vom Tablet.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

https://de.wikipedia.org/wiki/Notebook

https://www.pcwelt.de/ratgeber/Die-richtige-Notebook-Pflege-So-haelt-Ihr-Notebook-laenger-1006878.html

https://www.pctipp.ch/tipps-tricks/artikel/praxis-die-richtige-laptop-pflege-53127/

https://de.wikihow.com/Deinen-Laptop-gut-pflegen

https://www.computerbase.de/forum/forums/notebooks-kaufberatung.167/

FAQ

Welche Laptops punkten bei der Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest testet regelmĂ€ĂŸig Laptops und testete 2019 erneut Ultrabooks und Convertibles. Das neue Apple MacBook und das Microsoft Surface Book konnten (wie zu erwarten) ĂŒberzeugen. Bei den gĂŒnstigen Modellen ist beispielsweise Acer Aspire 3 eine Empfehlung. Die komplette Datenbank mit ĂŒber 100 Computern kann kostenpflichtig auf test.de abgerufen werden.

Was sind die besten Laptop Marken?

Die gute Nachricht: der Markt ist voll von tollen Laptops! Apple: Eingefleischte Fangemeinde, sehr teuer, sehr gut, guter Support; Microsoft: Wer Apple nicht mag, kann fĂŒr das Microsoft Surface Book ebenfalls ĂŒber 1.000 Euro ausgeben; Acer und Asus: Tolles Sortiment in allen Preisklassen, generell tolles Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis, HP: Sehr gut fĂŒr Heimarbeit, Lenovo: kreative Modelle in jedem Preissegment. Dell: Gute Verarbeitung und Stil.

Welche Ausstattung sollte ein Notebook 2021 haben?

Folgende Laptop-Ausstattung ist 2021 zeitgemĂ€ĂŸ: Bei einem Intel Prozessor sollte es i7 oder i9 sein, der Arbeitsspeicher sollte mit 8 RAM fĂŒr normale Nutzung ausreichen. Gamer und Kreative benötigen 16 RAM + Grafikkarte. Trend zur GrĂ¶ĂŸe: 15 Zoll Modelle werden durch 17 Zoll ersetzt, Trend zu 4k: Unserer Meinung nach nur interessant, wenn man den Laptop zum Streaming nutzt. AnschlĂŒsse: min. 2 x USB, 1 x USB-C, 1 x HDMI, SD-Kartenslot (kein Muss), Klinkenstecker oder Bluetooth.

Laptop, Notebook, Ultrabook, Chromebook... Wo liegen die Unterschiede?

Laptop und Notebook werden heute synonym gebraucht, da die frĂŒheren Unterscheidungsmerkmale weggefallen sind. Sie eignen sich fĂŒr alle, die einen soliden Rechner zu Hause benötigen. Ultrabooks sind leichter und haben eine bessere Akkulaufzeit - ideal fĂŒr Unterwegs. Chromebooks sind gĂŒnstige Laptops die mit geringem Arbeitsspeicher auskommen - denn die Nutzer arbeiten und speichern komplett in der Cloud. Chromebooks zeichnen sich durch einen gĂŒnstigen Preis aus

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.621 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...