In Kooperation mitExpertenTesten.de
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Brotschneidemaschine Test 2020 ‱ Die 6 besten Brotschneidemaschinen im Vergleich

Die Brotschneidemaschine wird in breiter Palette und in vielen verschiedenen AusfĂŒhrungen angeboten. Verschiedene Experten haben den unverzichtbaren KĂŒchenhelfer einem umfassenden Test unterzogen, um im Vergleich herauszufinden, welche Brotschneidemaschine die derzeit beste ist.

Brotschneidemaschine Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Was ist eine Brotschneidemaschine?

Das HerzstĂŒck der Brotschneidemaschine ist ein Rundmesser mit Wellenschliff, das per Handkurbel oder elektrisch angetrieben wird. Versehen mit einer AuflageflĂ€che fĂŒr den Brotlaib und einem variablen Abstandhalter zur Einstellung der Dicke der Brotscheiben teilt es jede Brotsorte mĂŒhelos in gleichgroße, ebenmĂ€ĂŸige Scheiben.

Eine QualitÀt, die beim manuellen Brotschneiden kaum zu erreichen ist. Jeder Praxistest hat verdeutlicht, dass den Sicherheitsvorkehrungen an der Maschine, wie Kindersicherung, Fingerschutz, Resthalter, besondere Bedeutung zukommt.
Erst wenn ein scharfes Rundmesser auf optimalen Bedienkomfort und professionelle Betriebssicherheit trifft, hat die Brotmaschine die EignungsprĂŒfung bestanden und gute Chancen im Test der Profis ein gutes Testergebnis zu erzielen.

Diagramm zum Preis-Leistungs-VerhÀltnis der Brotschneidemaschinen

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das tÀglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Mit Muskelkraft oder elektrisch – Verschiedene Arten der Brotschneidemaschine im Vergleich

Manuelle Brotschneider

Wie funktioniert ein Brotschneidemaschine im Test und Vergleich?Der Antrieb des Rundmessers erfolgt mittels Handkurbel. Dies erfordert weit weniger Krafteinsatz als das Zerteilen des Brotlaibes mit einem konventionellen Messer. Die mobilen GerĂ€te benötigen keinen Stromanschluss und arbeiten leise. Bestens geeignet fĂŒr das Schneiden einer geringen Anzahl von Brotscheiben, optimal fĂŒr Single-Haushalte. Bei Standard-Modellen unkomplizierte Reinigungsmöglichkeiten. Langsamer als Schneider mit elektrischem Antrieb. Bei ungleichmĂ€ĂŸiger Krafteinwirkung beim Vorschub des Brotes leidet die SchnittqualitĂ€t.

Elektrische Brotschneidemaschine

Elektrischer Betrieb ohne Handkurbel. Werden als kompakt oder als KlappgerĂ€te angeboten. MĂŒhleloses, schnelles Zerteilen auch mehrerer Brote. Gute Wahl fĂŒr Familien mit mehreren Kindern. Verursachen beim Betrieb einen nicht zu unterschĂ€tzenden GerĂ€uschpegel. Im Vergleich grĂ¶ĂŸere Verletzungsgefahr als bei der manuellen Brotschneidemaschine. Reinigung besonders nach dem Schneiden von sehr frischem Brot nicht immer ganz einfach. Benötigt fettfreie StellflĂ€che fĂŒr sicheren, rutschfesten Stand. Laut Erhebung und Test von Statistikern die bevorzugte Variante von Brotschneidern in Deutschland.

Allesschneider

Funktionsweise identisch mit der elektrischer Brotschneidemaschinen. Rundmesser mit Spezialbeschichtung. Schneidet neben Brot auch Wurst, KĂ€se und GemĂŒse. Eine Auswertung, zu der mehrere Profis in ihrem Test kommen.

So testen Experten – Die Brotmaschine im Produkttest

Nennenswerte Vorteile aus einem Brotschneidemaschine + Testvergleich fĂŒr KundenTest-Profis verschiedener Internetportale haben die Brotschneidemaschine unterschiedlicher Hersteller einem einhenden Produkttest unterzogen. In jedem Testlauf wurden Sicherheitsvorkehrungen, SchnittqualitĂ€t, funktionale und Material-Ausstattung sowie Bedienkomfort auf die Probe gestellt.

Sicherheit

Hauptaugenmerk, auch der Inspizierung durch Kunden von Amazon, liegt auf Kindersicherung und Reduzierung des Verletzungsrisikos. Ein Zwei-Knopf-Bediensystem vermeidet unbeabsichtigtes Einschalten der Brotschneidemaschine. Das Messer tritt nur in Aktion, wenn beide Knöpfe gleichzeitig gedrĂŒckt werden. Alternativ kann die Kindersicherung durch einen Schubregler vorgenommen werden, der erst gedrĂŒckt und dann nach vorn geschoben werden muss, um das GerĂ€t zu starten.

Dem Schutz der Benutzer vor Schnittwunden dienen ein Fingerschutz am Schiebewagen sowie ein Restehalter, mit dem auch der Brotkanten sicher zerteilt werden kann.

Besonders hochwertige Modelle verfĂŒgen zudem ĂŒber einen sogenannten Schnellstopp, der den Betrieb unterbricht, wenn sich das Brot verkantet hat. Als Voraussetzung fĂŒr einen sicheren Betrieb fordert jeder Brotschneidemaschine Test 2020 einen sicheren, festen Stand des KĂŒchengerĂ€tes. Einhellige Meinung der Tester: Nur eine sichere Maschine kann als die beste gelten.

SchnittqualitÀt

Was ist ein Brotschneidemaschine Test und Vergleich?Hier haben die Test-Experten das Aussehen der jeweiligen Brotscheiben verglichen Gefragt sind saubere SchnittflĂ€chen ohne zerrissene Kanten. Weiterhin wurde die Möglichkeit zur stufenlosen Einstellung der Scheibendicke, zehn oder fĂŒnfzehn Zentimeter, einer eingehenden Analyse unterzogen. Beim Schneiden unterschiedlicher Brotsorten sollte die gewĂ€hlte Justierung im Experiment zuverlĂ€ssig beibehalten werden. Weiterer Gegenstand der Untersuchung durch Profis, etwa auf bild.de und netzvergleiche.de, war die Funktionsweise des Schlittens. Ein Verkanten des Brotes fĂŒhrte zu einer Minderung der Testnote.

Ausstattung

Als beste Ausstattung der Brotschneidemaschine werden von den Experten einschlĂ€giger Test-Seiten die Kombination von abnehmbarem Schlitten, Resthalter und Auffangschale fĂŒr die Brotscheiben genannt. Weiterhin wurde in einer GegenĂŒberstellung verschiedener Modelle die WĂ€rmeentwicklung wĂ€hrend des Betriebs der Brotschneidemaschine getestet. Übereinstimmung besteht in der Ansicht, dass wegen der ErwĂ€rmung alle Modelle nicht lĂ€nger als zehn Minuten ohne Unterbrechung benutzt werden sollten.

MaterialqualitÀt

Neben Brotmaschinen aus Kunststoff und Metall werden solche aus einem Mix beider Materialien angeboten. Solange hochwertige Materialien professionell verarbeitet sind, sind die Schnittergebnisse aller Varianten in der Nebeneinanderstellung nahezu identisch.

Lediglich die Tester der Website vergleich.org sahen sich mit einer Maschine konfrontiert, deren Kunststoffplatte sich bei Druck auf den Schlitten wölbte. Bei der Kontrolle durch netzvergleiche.de ergab sich in der Auswertung, dass Modelle aus Kunststoff schnell dazu neigen, zu verrutschen. DafĂŒr ist eine Brotschneidemaschine aus Kunststoff besonders pflegeleicht, so etliche Amazon-Kunden.
WĂ€hrend KunststoffgerĂ€te oftmals schon zu einem gĂŒnstigen Preis von unter 40EUR zu haben sind, bewegt sich die Brotschneidemaschine aus Edelstahl im Preissegment zwischen 100 und 150EUR. Welchen Maschinen der Vorzug gebĂŒhrt, obliegt der AbwĂ€gung des Benutzers.

Bedienkomfort und Reinigung

Neben einer intuitiven Bedienung wird der Bedienkomfort der Brotschneidemaschine, so die Meinung der Tester verschiedener Portale in Kongruenz, bestimmt durch die Reinigungsmöglichkeiten. Zu vergleichen steht dabei die Möglichkeit zum Abnehmen von Messer und Schlitten. In der Studie von vergleich.org verfĂŒgte der Vergleichssieger ĂŒber einen Drehmechanismus, der das Entfernen des Messers schon nach wenigen Sekunden gestattete. In den Test der Experten einbezogen wurde außerdem die VerfĂŒgbarkeit nĂŒtzlichen Zubehörs wie Spezialmesser und MesserschĂ€rfer.

Die Test-Kriterien beziehen sich auf elektrische Brotschneidemaschinen ebenso wie auf manuelle AusfĂŒhrungen.

Vorteile aus einem Brotschneidemaschine TestvergleichStiftung Warentest und Ökotest haben die Brotschneidemaschine bislang noch keinem Test oder Vergleich unterzogen. Stiftung Warentest hat  2020 jedoch einen Allesschneider Test durchgefĂŒhrt und eine Vergleichstabelle hierzu veröffentlicht. Die folgenden Kriterien aus diesem Vergleich können beim Testen von Brotschneidemaschinen ebenso zur Anwendung kommen.

Funktionale Leistung

Die LeistungsfĂ€higkeit von Brotschneidern sollte in einem HĂ€rte-Test beurteilt werden. Treten bei dem Versuch, Brot mit ganzen NĂŒssen oder harter Kruste zu schneiden, Probleme auf, ist die Leistung, so die Experten der Stiftung Warentest, nicht optimal.

HĂ€rte des Messers

Im Vergleich der Experten von test.de hat sich erwiesen, dass die HĂ€rte des Materials der Rundmesser entscheidend fĂŒr die SchnittqualitĂ€t ist. WĂ€hrend sehr harte Messer auch ‘Problem-Brote’ zuverlĂ€ssig bewĂ€ltigen, wachen weiche Messer im Praxistest oftmals bei Vollkorn- und Krustenbroten schlapp.

Klapp- oder StandgerÀt

In puncto Standfestigkeit stellen die Profis des Verbraucher-Portals Nachteile bei Klappmodellen fest. In den Studien zeigte sich dass bei diesen GerÀten die Anschlagplatte nach Einstellen der SchnittstÀrke etwas schrÀg stand. Das Resultat waren keilförmige Brotscheiben.

Preis-Leistungs-VerhÀltnis

In der Erhebung der Stiftung Warentest zeigte sich die Tendenz, dass Modelle aus höheren Preissegmenten im Durchschnitt ein besseres Testergebnis erzielten als besonders gĂŒnstige GerĂ€te.

Energieverbrauch und -Effizienz

Die wichtigsten Vorteile von einem Brotschneidemaschine Testsieger in der ÜbersichtDie Tester von Warentest weisen darauf hin, dass auch die technischen Parameter der Brotschneidemaschine Beachtung verdienen. Dazu gehören die Energie-Effizienzklasse, optimal ist A+++, sowie die Leistungsaufnahme in Watt, 65 bis 150 Watt sind die Regel.

BetriebsgerÀusch

Der GerÀuschpegel, den eine Brotschneidemaschine verursacht, ist so die Experten, ebenfalls ein wichtiges QualitÀtsmerkmal der Brotschneidemaschine. Ein GerÀt gilt demnach als laut, wenn eine Unterhaltung in normaler Tonlage nicht mehr möglich ist.

Sicherheit

Laut Untersuchung diverser Modelle rÀt Warentest, bei der Wahl eines StandgerÀtes darauf zu achten, dass dieses mit einer Messerabdeckung ausgestattet ist.

Neigungswinkel

Der Brotschneidemaschine Test 2020 auf netzwerke.de kommt zu dem Schluss, dass ein angepasster Neigungswinkel ein korrektes Schneiden erheblich erleichtert.

Tipps fĂŒr den Kauf einer Brotschneidemaschine

Tipps 1: Die passende Maschine zum Haushalt

Tipps 1: Die passende Maschine zum Haushalt

Beim Kauf einer Brotschneidemaschine hat die GrĂ¶ĂŸe des Haushaltes ein gewichtiges Wort mitzureden. Ist fĂŒr einen Single-Haushalt oftmals ein manuelles Modell bereits völlig ausreichend, kann ein elektrisches GerĂ€t einer Familie mit mehreren Kindern besser Dienste erweisen. Ähnliches gilt fĂŒr die AbwĂ€gung zwischen Klapp- und Standmaschinen. Klappmaschinen blockieren nicht die ArbeitsflĂ€che kleiner KĂŒchen und lassen sich problemlos verstauen.

Tipps 2: Rechts- oder LinkshÀnder

Tipps 2: Rechts- oder LinkshÀnder

Bei der Auswahl einer passenden Brotschneidemaschine ist es empfehlenswert, darauf zu achten, ob das Modell fĂŒr Rechts- oder LinkshĂ€nder vorgesehen ist. Bleibt die Mehrzahl der GerĂ€te RechtshĂ€ndern vorbehalten, so bieten doch einige Hersteller LinkshĂ€nder-Modelle an. Einige Brotschneider des oberen Preissegments sind entsprechend verstellbar.

Tipps 3: Handbuch

Tipps 3: Handbuch

Die ausgewĂ€hlte Brotschneidemaschine sollte von einem ausfĂŒhrlichen, gut verstĂ€ndlichen Handbuch begleitet werden, um eine unsachgemĂ€ĂŸe Inbetriebnahme zu vermeiden.

Tipps 4: Universalmesser

Tipps 4: Universalmesser

Wie die Expertentests auf den Internet-Portalen bewiesen haben, ist ein Universalmesser mit Wellenschliff fĂŒr eine Brotschneidemaschine in privaten Haushalten völlig ausreichend. Anstelle von Zusatzmessern fĂŒr unterschiedlich festes Schnittgut ist es empfehlenswert der QualitĂ€t des Universalmessers grĂ¶ĂŸere Beachtung zu schenken. Favoriten sind nach Ansicht von Profis und Amazon-Kunden Rundmesser aus Solingen.

Tipps 5: Schnittbreitenregulierung

Tipps 5: Schnittbreitenregulierung

Stiftung Warentest legt in ihrer Vergleichstabelle Wert auf eine stufenlos regulierbare Schnittbreite.

FĂŒhrende Hersteller von Brotschneidemaschinen im Vergleich

  • Ritterwerke GmbH
  • Gebr. Graef GmbH & Co. KG
  • Jupiter KĂŒchenmaschinen GmbH
  • Siemens AG
  • Robert Bosch GmbH
  • Zassenhaus International GmbH
  • Wenko Wenselaar GmbH
  • ElektrogerĂ€te GmbH
  • Clatronic International GmbH
  • Westmark GmbH
Die Ritterwerke GmbH aus dem bayrischen Gröbenzell ist ein renommierter Hersteller von HaushaltsgerĂ€ten aller Art. Ihr Sortiment an Brotschneidemaschinen und Allesschneidern umfasst einfache Basic-Modelle ebenso wie raffinierte GerĂ€te fĂŒr den Gastro-Bereich. Aus dem Experten-Test auf Internetportalen konnten Ritter-GerĂ€te nicht nur einmal als Vergleichssieger hervorgehen oder eine gute Testnote erhalten.
Die Gebr. Graef GmbH & Co. KG aus Arnsberg im Sauerland kann auf eine mehr als sechzigjĂ€hrige Tradition als Hersteller von HaushaltsgerĂ€ten zurĂŒckschauen. Die Geschichte des Unternehmens begann mit der Entwicklung der ersten handbetriebenen Allschnittmaschine. Allesschneider und die Brotschneidemaschine sind bis heute das KerngeschĂ€ft von Graef geblieben. Mit seinem breitgefĂ€cherten Angebot und sorgfĂ€ltigem Design konnte das Unternehmen in Deutschland als MarktfĂŒhrer auch zum Trendsetter werden.
Die Jupiter KĂŒchenmaschinen GmbH aus Wernau hat sich der Herstellung manueller SchneidegrĂ€te im Retro-Style verschrieben und tritt den Beweis an, dass manuelle Brotschneider noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Im Testlauf der Profis von warenvergleich.de konnten die Modelle von Jupiter in der Nebeneinanderstellung zwar nicht als beste, aber doch sehr empfehlenswerte GerĂ€te punkten.
Wie mit vielen GerĂ€ten ihrer bunten Produktpalette kann die Siemens AG auch mit Brot- und Allschneidern der Spitzenklasse beeindrucken. Die hochwertigen elektrischen GerĂ€te der Marke sind mit allem erdenklichen Zubehör ausgestattet und auch fĂŒr den Gastro-Bereich geeignet. Zum Sortiment der Siemens AG gehören neben verschiedenem Zubehör auch Ersatzteile fĂŒr die GerĂ€te des Unternehmens.
Auch die Robert Bosch GmbH gehört zu den fĂŒhrenden Herstellern der Allesschneider und Brotschneidemaschine. Die GerĂ€te von Bosch zeichnen sich aus durch besonders gerĂ€uscharmes Arbeiten und eine hochwertige Ausstattung mit diversem Zubehör. Zudem ist eine Vielzahl der Bosch-SchneidgerĂ€te zum Einbau in KĂŒchenmöbel geeignet.
Die Zassenhaus International GmbH aus Solingen ist ein weiterer Anbieter manueller Brotschneidemaschinen, die im Test von Kunden positive Bewertungen erhalten haben. Die nicht sehr gĂŒnstigen Solinger Modelle zeichnen sich durch besonders hochwertige Wellenschliff-Messer und ein besonders ansprechendes Retro Design Design aus.
Manuelle Brotschneidemaschinen gehören auch zum Haushaltshelfer-Sortiment der Wenko Wenselaar GmbH aus Hilden. Hierbei handelt es sich um zuverlĂ€ssige Basic-GerĂ€te, kompakt und klappbar. Die Brotschneidemaschine von Wenko wird sehr gĂŒnstig angeboten und zeichnet sich durch ein gutes Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis aus.
Die efbe ElektrogerĂ€te GmbH, auch bekannt unter dem Label efbe-Schott, aus Bad Blankenburg im Harz hĂ€lt neben anderen HaushaltsgerĂ€ten hochwertige Schneid-GerĂ€te fĂŒr ihre Kunden bereit, die die EignungsprĂŒfung der Stiftung Warentest mit der Testnote ‘Befriedigend’ bestanden haben.
Hochwertige HaushaltsgerĂ€te zu vernĂŒnftigen Preisen, so lautet die Firmenmaxime der Clatronic International GmbH aus Kempen. Das Unternehmen macht immer wieder durch originelle KĂŒchengerĂ€te mit hohem praktischem Wert auf sich aufmerksam. So wird derzeit ein Toaster angeboten, der zugleich Eierkocher, Minipfanne fĂŒr RĂŒhreier und GemĂŒsedĂ€mpfer ist. Neben der elektrischen Brotmaschine und Allesschneidern, die in so manchem Test ihre QualitĂ€ten bewiesen haben, bietet das Unternehmen eine breite Palette an Zubehör und Ersatzteilen fĂŒr diese GerĂ€te an.
Die Westmark GmbH aus Lennestadt in Nordrhein-Westfalen ist ein prominenter Hersteller von KĂŒchenhelfern und HaushaltsgerĂ€ten sowohl fĂŒr private Haushalte als auch fĂŒr die professionelle Gastronomie. In ihrem Sortiment finden sich einfache, manuelle Brotschneidemaschinen, die keinen Test oder Vergleich mit elektrischen Varianten fĂŒrchten mĂŒssen. Die KunststoffgerĂ€te sind komfortabel ausgerĂŒstet, platzsparend und leicht zu reinigen.

 

Die Brotschneidemaschine im Test von Amazon-Kunden

  • MĂ€ngel an der klappbaren Brotschneidemaschine aus Kunststoff

Die genaue Funktionsweise von einem Brotschneidemaschine im Test und Vergleich?Auf dem Internetportal von Amazon liegen im Test der Kunden klappbare Brotschneidemaschinen aus Kunststoff, elektrisch wie manuell, eindeutig hinter entsprechenden StandgerĂ€ten. Es hĂ€ufen sie Klagen ĂŒber nicht bruchfeste Auflageplatten und mangelnde Standsicherheit.

  • Große Brote passen nicht in den Schlitten

Kunden Ă€ußern sich enttĂ€uscht, dass bei gleichbleibend guter und sicherer Funktionsweise die AufnahmefĂ€higkeit der Schlitten zunehmend begrenz wird. So sei es nur bei wenigen Modellen möglich, Brote mit einem Durchmesser von mehr als zwanzig Zentimetern zu schneiden.

  • Robust und pflegeleicht

Viele Kunden loben in Übereinstimmung die Robustheit und ZuverlĂ€ssigkeit ihrer Brotschneidemaschine. Auch seien die Schneider, verglichen mit alten GerĂ€ten leicht zu reinigen und gefahrlos zu reinigen.

  • Die gĂŒnstigste ist nicht die beste Brotschneidemaschine

Besonders gĂŒnstige GerĂ€te wurden von etlichen Amazon-Kunden bemĂ€ngelt. So wĂŒrden die Maschinen bereits nach wenigen Brotscheiben so heiß, das eine Zwangspause angesagt sei. Weiterhin sei die SchnittqualitĂ€t bei derartigen Schneidern unregelmĂ€ĂŸig und wenig ĂŒberzeugend.

  • Schnittbreite nicht konstant

Was ist denn ein Brotschneidemaschine Test und Vergleich genau?Eine hĂ€ufig wiederkehrende Kritik betrifft die ZuverlĂ€ssigkeit der Justierung fĂŒr die Schnittbreite, die von mehreren Kunden getestet wurde. So sei der entsprechende Hebel zuweilen ‘locker’ und ‘wackelig’, der Anschlag fĂŒr das Brot nicht stabil genug.

  • Hoher GerĂ€uschpegel und GeruchsbelĂ€stigung

Die Aussagen von Kunden weisen zu diesem Thema erstaunliche Ähnlichkeit auf. Der GerĂ€uschpegel etlicher elektrischer Brotschneidemaschinen sei unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸig hoch. Bei lĂ€ngerem Gebrauch der Maschinen entstehe durch die WĂ€rmeentwicklung ein unangenehmer Geruch.

  • Messer-QualitĂ€t auch bei teuren GerĂ€ten zum Teil nicht angemessen

Die Kunden von Amazon haben auch die QualitĂ€t der Messer in ihre Kontrolle einbezogen und in einigen FĂ€llen nicht sehr positiv bewertet. So seien einige Messer nicht plan und wĂŒrden wĂ€hrend des Schneidvorganges ‘eiern’. Im Hinblick auf weitere GerĂ€te sei beim Testen aufgefallen, dass sich noch MetallspĂ€ne an den ZĂ€hnen des Wellenschliffes zu finden waren.

  • Dauerbetrieb ist Sicherheitsrisiko

Ein Kritikpunkt der Kunden war die Ausstattung der elektrischen Brotschneidemaschine mit Dauerbetrieb. Im Experiment wie im Test habe sich der Dauerbetrieb als Sicherheitsrisiko erwiesen.

Brotschneidemaschine Test – Wissenswertes und Ratgeber

Geschichte

Die Bestseller aus einem Brotschneidemaschine Test und VergleichDer Berliner Willy Abel (1875 – 1951) gilt als Erfinder der manuellen Brotschneidemaschine. Sie sowie die von ihm konstruierten Eierschneider und Waffeleisen machten ihn in Europa berĂŒhmt. Dennoch lĂ€sst sich sein Ruhm nicht mit dem des US-amerikanischen Erfinder Otto Frederick Rohwedder (1880 – 1960) vergleichen. Der Sohn deutscher Einwanderer erfand die erste elektrische Brotschneidemaschine, die auch industriell eingesetzt werden konnte und die Backwarenindustrie maßgeblich revolutionierte. Rohwedder meldete sein Patent 1928 an. Er bestand den Test und kurze Zeit darauf wurde im Bundesstaat Missouri das erste geschnittene und verpackte Brot verkauft. Bereits 1933 wurde in den USA erstmals mehr geschnittenes als ungeschnittenes Brot verkauft.

Zahlen, Daten und Fakten im Vergleich

  • Mit der Erfindung der elektrischen Brotschneidemaschine Ă€nderte sich auch die Alltags-Kultur. Aufgeschnittenes Weißbrot eignete sich hervorragend zum Toasten. Toastbrot wurde nicht nur in den USA zum Kult.
  • Derzeit werden in Deutschland mehr als 500 verschiedene Modelle der Brotschneidemaschine und Allesschneider angeboten.
  • Die in Deutschland als Standard angesehene Schnittbreite von Brotscheiben liegt zwischen zehn und fĂŒnfzehn Zentimetern.
  • Nahezu 85 Prozent der in Europa vertriebenen Brotschneidemaschinen besitzen einen elektrischen Antrieb.
  • Die durchschnittlichen Abmessungen der SchneidgerĂ€te liegt zwischen 15 x 20 x 30 und 25 x 37 x 38 Zentimetern.
  • Das durchschnittliche Gewicht der Brotschneidemaschine bewegt sich zwischen 1,7 und drei Kilogramm.
  • KunststoffgerĂ€te des mittleren Preissegments besitzen den grĂ¶ĂŸten Marktanteil.

Die aktuell besten Produkte aus einem Brotschneidemaschine Test im ÜberblickDie Brotschneidemaschine sicher befestigen – Die zuverlĂ€ssige Befestigung der Brotschneidemaschine kann die Geduld des Benutzers durchaus auf die Probe stellen. Das belegt nicht zuletzt der Test durch Amazon-Kunden. Eine mit SaugnĂ€pfen ausgestattete Brotschneidemaschine ist im Vergleich zu elektrischen GerĂ€ten oftmals im Nachteil. Wird die ArbeitsflĂ€che vor dem Aufstellen der Brotschneidemaschine leicht angefeuchtet, saugen sich die SaugnĂ€pfe stabiler und dauerhafter an. Voraussetzung ist eine fettfreie ArbeitsflĂ€che.

Bei der Befestigung des Schneiders mittels Schraubzwinge empfiehlt es sich, einen dĂŒnnen KĂŒchenlappen ĂŒber die ArbeitsflĂ€che zu legen, um diese zu schonen.

Reinigung ist das A und O – Die Reinigung der Brotschneidemaschine nach jedem Betrieb ist die beste Garantie fĂŒr eine optimale SchnittqualitĂ€t und ein langes Leben des GerĂ€tes. Auch die beste Brotschneidemaschine kann im Test nur ĂŒberzeugen, wenn sie sorgfĂ€ltig gereinigt ist.

Der Allesschneider Vergleich 2020 der Stiftung Warentest

Nach der enttĂ€uschenden Feststellung, dass nur drei SchneidgerĂ€te den hohen AnsprĂŒchen der VerbraucherschĂŒtzer wirklich genĂŒgen konnten, haben die Experten der Stiftung Warentest die Vergleichstabelle der ihrer Meinung nach besten GerĂ€te vorgestellt. Modelle der Hersteller Bosch, Ritter, Siemens und Krups konnten mit dem Gesamturteil ‘Gut’ in diesem Test die vorderen PlĂ€tze belegen. Bei zwei Allesschneidern wurde der zu hohe GerĂ€uschpegel beim Betriebstest bemĂ€ngelt.

Bei sieben von sechzehn getesteten SchneidgerĂ€ten waren mangelnde Sicherheit schwerwiegende Kritikpunkte, so dass bei ihnen diese Test-Kategorie lediglich mit der Note 4,0, ‘Ausreichend’, bewertet werden konnte. Ebenso empfanden die Experten der Stiftung Warentest Bedienkomfort und Materialverarbeitung bei einigen GerĂ€ten als enttĂ€uschend.

Auch dieser Vergleich kommt zu dem Ergebnis, dass die Sicherheit von KlappgerĂ€ten aus Kunststoff durchaus verbesserungswĂŒrdig sei.

FAQ

Wohin mit der Brotschneidemaschine?

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Brotschneidemaschine TestvergleichStandgerĂ€te finden auf einer genĂŒgend großen ArbeitsflĂ€che Platz. Klappbare Brotschneidemaschinen lassen sich platzsparend im KĂŒchenschrank unterbringen und werden nur bei Bedarf hervorgeholt. Auch ein fester Einbau in große Schubladen ist möglich. Voraussetzung hierfĂŒr ist allerdings, dass eine genĂŒgend große Schublade zur VerfĂŒgung steht.

Was kostet eine Brotschneidemaschine?

Der Preis liegt etwa zwischen 35 und 120EUR. Am gĂŒnstigsten sind klappbare Brotschneidemaschinen aus Kunststoff. Elektrische Standmaschinen aus Edelstahl oder Aluminium liegen in einer Preisspanne zwischen 90 und 110EUR. Hochwertige Alleschneider kosten zum Teil 200EUR und mehr.

Welches Messer eignet sich am besten fĂŒr die Brotschneidemaschine?

Wie im Kunden-Test und im Vergleich der Profis erwiesen, sind harte Rundmesser, etwa der Marke Solingen, mit Wellenschliff am besten geeignet. Werden zu weiche Messer verwendet, neigt vor allem frisches Brot mit harter Kruste dazu, zu verkanten. Das Ergebnis sind ungleichmĂ€ĂŸige Scheiben mit eingerissenen Kanten.

Muss die Brotschneidemaschine gefettet werden?

Moderne Allesschneider und Brotschneidemaschinen mĂŒssen nicht zusĂ€tzlich gefettet werden. Es genĂŒgt, sie nach jedem Gebrauch grĂŒndlich zu reinigen. Hierzu genĂŒgt nach dem Entfernung der verbliebenen KrĂŒmel das Abwischen mit einem weichen, feuchten Tuch. Nach dem Schneiden von RĂ€ucherware empfiehlt sich eine besonders grĂŒndliche Reinigung, da sie das Messer stark angreift.

Welches Material ist am besten fĂŒr Brotschneidemaschinen geeignet?

Im Test der Experten der Stiftung Warentest hat sich herausgestellt, dass der Brotschneidemaschine aus Edelstahl oder Aluminium der Vorzug vor Modellen aus Kunststoff zu geben ist. Wie der Test zeigte, sind vor allem Standfestigkeit und SchnittqualitĂ€t die GrĂŒnde fĂŒr die Bevorzugung von GerĂ€ten aus Metall.

Wie funktioniert eine Brotschneidemaschine?

Im Prinzip wie eine KreissĂ€ge im Mini-Format. Das mit Wellenschliff versehene Rundmesser wird mit manuellem oder elektrischem Antrieb durch das Brot bewegt und zerteilt es in ebenmĂ€ĂŸige, gleichgroße Scheiben. Das Brot wird in einem Schlitten gegen das rotierende Messer gedrĂŒckt. Zum Betrieb der Brotschneidemaschine sind wirksame Sicherheits-Ausstattungen wie Fingerschutz, Kindersicherung und Restehalter unabdingbar. Besondere Vorsicht ist wegen Verletzungsgefahr bei Vorrichtungen fĂŒr den Dauerbetrieb geboten.

Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (273 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...