Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de
TÜV NORD CERT TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Opel Corsa Test 2022 ‱ Die besten Opel Corsa Modellvarianten im Vergleich

Der Opel Corsa ist nicht mehr aus dem Markt der Deutschen Kleinwagen wegzudenken. Die ersten Opel Corsa A Modelle liefen bereits 1982 vom Band. Seitdem findet man den Kleinwagen auf europĂ€ischen Straßen. E-Modelle sind generell im Kommen und auch bei Opel immer beliebter. Die meisten Opel-Modelle sind also derzeit als E-Fahrzeug erhĂ€ltlich. So auch der moderne Dreizylinder Corsa als Corsa-e. Obwohl dieser ursprĂŒnglich auch mit hybridem Antrieb angekĂŒndigt war und die Motoren dazu allgemein von Opel vorgestellt wurden, gab es bisher noch keine Aussagen, ob und wann ein Bestellstart bzw. ein Release stattfindet.

Bernd Vogelsammer
Bernd Vogelsammer

Den grĂ¶ĂŸten Teil meines Lebens habe ich mit der Bearbeitung von Holz und Holzwerkstoffen verbracht. Über die Jahre habe ich mich als begeisterter
Bastler und TĂŒftler in weitere Bereiche vorgetastet und verfĂŒge, auch dank der zahlreichen Produkttests fĂŒr expertentesten.de, ĂŒber ein erwiesene handwerliches Allgemeinwissen.
Meine große Leidenschaft ist das Schrauben an und Fahren von Oldtimern.

Mehr zu Bernd
Filter aktivieren >

 

Grundlegende Information zur Marke Opel Corsa

Opel ist bereits seit 1862 als Unternehmen tĂ€tig und derzeit nach mehreren Übernahmen ein Teil der Stellantis Aktiengesellschaft. Auch das Modell Opel Corsa kann durchaus auf eine Geschichte zurĂŒckblicken und ist dabei der Bestseller des Hauses. Im Jahr 2020 sogar noch vor dem VW Polo. Dabei geht das Fahrzeug mittlerweile in die 7. Generation und die Reihe der Modelle ist lang:

  • Corsa A. 1983 – 1990
  • Corsa A (1. Facelift) 1990 – 1993
  • Corsa B. 1993 – 1997
  • Corsa B (1. Facelift) 1997 – 2000
  • Corsa C. 2000 – 2003
  • Corsa C (1. Facelift) 2003 – 2006
  • Corsa D. 2006 – 2010
  • Corsa D (1. Facelift) 2011 – 2014
  • Corsa E (1. Facelift) 2014 – 2019
  • Corsa F 2019 – heute
Die Modelle waren jeweils als Diesel und Benziner im Verkauf. Seit 2020 ist der Opel Corsa-e erhĂ€ltlich. Im Laufe der Jahre hat sich der Corsa vom wirklich winzigen Kleinwagen zu einem durchaus ansehnlichen Fahrzeug entwickelt. Der FĂŒnfsitzer ist nach wie vor sowohl als Drei- als auch als FĂŒnftĂŒrer erhĂ€ltlich.

NatĂŒrlich kann der Corsa nicht mit einem Kombi oder Van verglichen werden. Eine vierköpfige Familie hat aber durchaus Platz. Vielleicht auch ein PĂ€rchen mit ĂŒppiger GolfausrĂŒstung. Sowohl in der ADAC Pannenstatistik, als auch in verschiedenen Crashtests, schneidet der Kleinwagen zwar nicht ĂŒberdurchschnittlich, aber durchaus solide ab.

Serienausstattung: Diese Ausstattung ist im Grundpreis enthalten

Die Opel Corsa Serienausstattung im Test und VergleichDen Opel Corsa e gibt es bisher nur als E-Version konfigurierbar mit Elektromotor, 100 kW (136 PS) und Automatik-Elektroantrieb. Die Ausstattung ist wÀhlbar als Grundaustattung Corsa-e (MJ22C), als Corsa-e Edition (MJ22C), Corsa-e GS Line (MJ22C), Corsa-e Elegance (MJ22C)und Corsa-e Ultimate (MJ22C). Wobei der Basispreis bei 30.400,00 Euro liegt und tatsÀchlich laut www.opel.de schon einiges an Komfort mit sich bringt:

E-Ausstattung

Zuerst ein paar Infos fĂŒr die Fans von Eletro-Fahrzeugen: der Opel Corsa mit On-Board Charger. Die Ladeeinheit ist im Fahrzeug integriert, 1-phasig (7,4 kW) und wird durch ein Mode 2 Ladekabel verbunden. So kann der der Opel Corsa sogar an einen Porsche Taycan erinnern, der ebenso ein On-Board DC-Lader besitzt.

Design

Das Dach, die StoßfĂ€nger und die TĂŒraußengriffe des Corsa-E sind in Wagenfarbe, das AußenspiegelgehĂ€use ist lackiert. Der Corsa ist mit Dachspoiler, Fensterzierleisten in Schwarz, verchromter Grillspange, grauem Dekor in Armaturentafel und verchromten TĂŒrinnengriffen ausgestattet.

Assistenzsysteme

Die Assistenzsysteme im Opel Corsa Test und VergleichMit Assistenzsystemen kann auch die Serienausstattung glÀnzen:

  • Berg-Anfahr-Assistent
  • Intelligenter Geschwindigkeitsregler und -begrenzer Spurhalte-Assistent
  • Licht und Sicht Halogen-RĂŒckleuchten
  • Halogen-Scheinwerfer – Tagfahrlicht
  • Nebelschlussleuchte Sicht-Ausstattung – Regensensor
  • vorn – Automatisches Abblendlicht mit Tunnelerkennung
  • Innenspiegel automatisch abblendend mit Konsolenbeleuchtung

Infotainment und KonnektivitÀt

  • Bordcomputer
  • Opel Connect
  • Multimedia Radio mit 7 Zoll -Touchscreen-Farbdisplay
  • Pannen-Notruf und Notruf erfordern allerdings einen Vertrag zur Fahrzeuglokalisierung (Opel Mobilservice)
  • Live Navigation
  • Lenkradfernbedienung
  • Volldigitales 7 Zoll-Fahrerinfodisplay, farbig

Klima und Heizung

Klima-Automatik mit Umluftschaltung, Automatischer Luftverteilung, Sonnenstandssensor, Aktivkohlefilter, Fußraumheizung hinten, Quickheat Schnellheizsystem, Solarabsorbierende Windschutzscheibe und getönte WĂ€rmeschutzverglasung. Die Außenspiegel sind elektrisch einstell- und beheizbar, allerdings manuell anklappbar.

Sicherheit

Die Sicherheitsausstattung des Opel Corsa-e ist mit Adaptivem Bremslicht, manueller Kindersicherung in den hinteren TĂŒren, höhenverstellbaren KopfstĂŒtzen vorn und hinten, einstellbarer LenksĂ€ule, MĂŒdigkeitserkennung und elektrischer Parkbremse auf dem Stand der Zeit.

Hinzu kommt die VorrĂŒstung fĂŒr das Kindersitzbefestigungssystem ISOFIX. Hinten außen gibt es einen Warnton und -leuchte fĂŒr nicht angelegte Gurte. Vorn und hinten ein Standard-Airbagsystem bestehend aus Front- und Seitenairbag.
Der Beifahrerairbag ist fĂŒr die Nutzung von Kindersitzen manuell deaktivierbar. ZusĂ€tzlich dazu sind Frontairbags, Fahrer und Beifahrer, sowie Kopfairbags, vorn und hinten außen sowie Seitenairbags vorn verbaut.

Das Ausstattungsmerkmal „Aktivgurtsystem“ bedeutet beim Opel Corsa-e Dreipunkt-Sicherheitsgurte, auf allen PlĂ€tzen und Gurtstraffer, vorn und hinten außen.

ZusÀtzlich dazu, gibt es in der Serienausstattung noch einige Kleinigkeiten, die den Comfort erhöhen und die es sich nÀher anzuschauen lohnt.

Fahrwerk & RĂ€der

In der Serienausstattung, ist der Opel Corsa-e mit 16-Zoll-RÀdern (StahlrÀder, 6,5 J x 16) mit Stahlkappen und einem Reifen-Reparatur-Set inkl. Reifendichtmittel und 12-Volt-Kompressor, allerdings ohne Wagenheber ausgestattet. Das Warnsystem ist ausgestattet mit Reifendruckverlust-Warnung.

Der Opel Corsa und das Thema Sicherheit

Die Thema Sicherheit im Opel Corsa Test und VergleichDie eben beschriebene Sicherheitsausstattung, macht einen erheblichen Teil des Konzepts aus. Hinzu kommt eine ĂŒberarbeitete Karosserie. Denn gerade das VorgĂ€ngermodell von 2014 hat nicht immer mit Bestnoten abgeschnitten. Aber Vorsicht beim Vergleich: denn der Opel Corsa-e ist nicht gleichzusetzen mit der E-Reihe des Opel Corsa. Die kam im Alphabet einfach als nĂ€chstes und hat mit einem Eletroauto an sich nichts zu tun.

Der Opel Corsa E wurde in Crashtests mit den anderen Corsa-Modellen und teilweise auch mit dem baugleichen Peugeot 208 seit 2014 bzw. 2019/2020 zusammen bewertet. Er zeigte also genau wie die restlichen Corsa-Modelle leider SchwÀchen beim Pfahlanprall, beim Heckcrash und bei der aktiven Sicherheit.

Das neueste Corsa-Modell konnte diese SchwĂ€che scheinbar ausmerzen, denn mittlerweile erhĂ€lt der Corsa wieder die volle Punktzahl in Sicherheitstests. Er verfĂŒgt ĂŒber Front-, Seiten- und Vorhang-Airbags sowie Gurtstraffer inkl. Kraftbegrenzer auf den Vordersitzen. Hinten sind nur Kraftbegrenzer verbaut.

ZusĂ€tzlich dazu sind Ausstattungspakete mit Spurhalteassistent und Ă€hnlichem aufgerĂŒstet.

So wird der Opel Corsa getestet

Vor dem Fahrzeugkauf lesen sich viele Interessenten die Testdaten des Fahrzeugs durch. Aber die Kriterien zum Vergleichen sind oft nicht ganz klar oder gar sehr unterschiedlich. Hier mal ein paar wichtige Eckpunkte, die sich immer wieder in einem Test oder Vergleich finden lassen:

CO2 Ausstoß

Der Ausstoß von CO2 wird standardmĂ€ĂŸig gemessen und die Messungen sind auch in Art und Weise genormt. E-Autos verfĂŒgen generell ĂŒber einen CO2 Ausstoß von 0. Bei hybriden Antrieben wird zwischen den Antrieben bei der Messung unterschieden.

Verbrauch

Der Verbrauch im Opel Corsa Test und VergleichBeim Verbrauch gibt es bei Benzin- und Dieselmotoren die ĂŒblichen Angaben in Liter pro Kilometer, fĂŒr ausserorts, innerorts und gemischt. Bei einem E-Fahrzeug wird der Verbrauch in Kilowattstunde und die Reichweite des Akkus angegeben. Hier wird im Test besonders hinterfragt, ob die Angaben des Herstellers auch der RealitĂ€t entsprechen.

Sicherheit

Die Sicherheit von Fahrzeugen kann anhand mehrere Kriterien ĂŒberprĂŒft und verglichen werden. Zum einen lassen sich Zahlen und Daten von Sicherheitssystemen, wie Isofix, Airbags, Bremsassistenten und Ă€hnliches vergleichen, zum anderen kann aber auch direkt im Crashtest geschaut werden, was das Auto an Sicherheit fĂŒr die Dummys und somit spĂ€tere Insassen und eventuell am Unfall beteiligte Passanten in der Praxis bedeuten wĂŒrde.

KonnektivitÀt

Die KonnektivitĂ€t im Test ist in mehrere PrĂŒfkriterien unterteilt. Es kann geschaut werden, ob Extrakosten entstehen, wie gut der Service von Notfallnummern im Auto ist, aber auch, wie umstĂ€ndlich ein neues GerĂ€t zum ersten Mal mit dem Fahrzeug verbinden lĂ€sst oder wie gut automatische Verbindungen sich einschalten oder eben auch nicht.

Garantie

Der Vergleich der Garantie ist sehr theoretisch. Hier wird zum einen die Zeit verglichen, aber auch was im Garantieumfang alles enthalten ist. Einige Hersteller versuchen ĂŒber einzelne AufzĂ€hlungen und viele ausgeschlossene Teile hier sehr viele Kosten einzusparen.

Platzangebot

Das Platzangebot im Opel Corsa Test und VergleichNicht jedes Auto im Test mit einem großen Kofferraumvolumen hat auch ein großes Platzangebot. Das liegt an verwinkelten KofferrĂ€umen, an nicht ebenen AbstellflĂ€chen und Ă€hnlichen Hindernissen, die einem Nutzer beim Verstauen von Koffern, Sportequipment oder Ă€hnlichen Dingen begegnen. Beim Platzangebot wird also sowohl das Volumen, als auch der eigentliche Platz im Fahrzeug getestet. Auch die Beinfreiheit fĂŒr Insassen auf den hinteren Sitzen des Fahrzeugs oder das Platzangebot fĂŒr den Kopf beim Einsteigen können hier ins Gewicht fĂŒr ein Testergebnis fallen.

Servicekosten

Diese Kosten entstehen wĂ€hrend dem Test direkt im Autohaus. Bei einigen Herstellern ist vieles im Preis bereits enthalten, andere berechnen horrende StundensĂ€tze, den Einbau von Originalbauteilen und scheinbar besondere VerbrauchsgĂŒter, wie Scheibenwischwasser und Öl. Die Servicekosten setzen sich also aus den Preislisten der VertragswerkstĂ€tten zusammen. Im Test werden ĂŒbrigens auch nur diese berĂŒcksichtigt.

HĂ€ufige MĂ€ngel und Schwachstellen – darauf muss ich beim Kauf eines

Opel hatte frĂŒher eine sehr verheerende Schwachstelle: Rost. Die Karosserien Ă€lterer Modelle rosteten an RadkĂ€sten und im Kofferraum. Das ist mittlerweile Geschichte.

Allerdings ist man auch bei Opel gegen Fehlern nicht immun und so gilt es beim Kauf zu beachten, dass eventuelle RĂŒckrufaktionen auch in Anspruch genommen wurden. Das ist derzeit nicht bei jedem Autohaus, dass Neuwagen stehen hat, selbstverstĂ€ndlich. In der Pannenstatistik sind die E-Fahrzeuge noch nicht wirklich aufgenommen, da sie seit 2020 ausgeliefert werden, sind diese natĂŒrlich auch noch sehr neu und die normalen Verschleißerscheinungen entfallen noch.

Tests und Fahrberichte – die Ergebnisse

Ergebnisse von Fahrberichten im Opel Corsa Test und VergleichDie Elektro -Version des Opel Corsa war eine kleine Sensation, denn es handelt sich hier um ein im europĂ€ischen Raum sehr viel gefahrenes Modell. Das bedeutet natĂŒrlich auch, dass der Opel Corsa-e auf Herz und Nieren in vielen Test- und Vergleichsaktionen getestet wurde. Hier kam es durchaus zu der ein oder anderen Überraschung, denn sowohl Getriebe, als auch der Touchscreen in der Mitte des Fahrzeugs haben auch viele Zweifler ĂŒberzeugt.

Opel hatte gerade in den letzten Jahren viele Probleme im Sinne der KonnektivitĂ€t. Die scheinen mittlerweile zumindest ausgebessert, wenn auch noch nicht perfekt. Im Test und Vergleich zeigen die drei Fahrmodi gute Ergebnisse und auch die Reichweite ist besser als angekĂŒndigt. So liegt der NEFZ -Verbrauch von – / – / 18,0 kWh/100 km durchaus im Rahmen fĂŒr ein Auto der GrĂ¶ĂŸe. Im Test und Vergleich kommt der ADAC zu dem Ergebnis: „Der Opel Corsa mit Elektroantrieb ist ein gelungenes und konkurrenzfĂ€higes Fahrzeug“

Alternativen zum Opel Corsa-e

Je nachdem, was gewĂŒnscht ist, sind natĂŒrlich nach wie vor die Benzin- und Dieselbetriebenen Modelle vom Corsa eine durchaus ernstzunehmende Alternative. Zumal die Infraladestruktur in Deutschland noch lĂ€ngst nicht hergibt, was sie hergeben könnte.

Aber auch andere Hersteller, wie zum Beispiel VW oder der Fiat 500 können durchaus preislich und technisch im Test und Vergleich mit dem Opel Corsa-e mithalten. Wer natĂŒrlich ein Modell der RĂŒsselsheimer haben möchte, vielleicht schon vorher einen Corsa fuhr und jetzt auf E-MobilitĂ€t umsteigen möchte, der kommt am Corsa-e natĂŒrlich nicht vorbei.

FAQ

Welche Reichweite haben die neuen Opel Corsa-e?

FAQ im Opel Corsa Test und VergleichDer Opel Corsa e verfĂŒgt im Test ĂŒber 50-kWh-Batterie mit 280 km. Laut WLTP im Test mit einer Akkuladung bis zu 359 Kilometer.

Welche Opel-Corsa-Modelle gibt es?

Der Corsa e ist zur Zeit von Test und Vergleich in den Modellen Edition, Elegance, Ultimate und GS Line erhĂ€ltlich. ZusĂ€tzlich dazu ist er natĂŒrlich auch als Grundausstattung zu bestellen.

Welche Ladezeit hat der neue Opel Corsa-e?

Die Ladedauer an der Steckdose betrÀgt im Test circa 20 Stunden. An der Wallbox ist der Corsa-e bereits im Test nach 15 Stunden geladen.

Gibt es den Opel Corsa auch als Hybrid?

Opel hat zwar Hybridmotoren vorgestellt, derzeit ist der Opel Corsa-e allerdings nicht als Hybrid bestellbar.

Wie viel Hubraum hat ein Opel Corsa?

Der Hubraum im Opel Corsa Test und VergleichDer Opel Corsa-e hat 1.229 cmÂł, wie ĂŒbrigens ein Großteil der Corsa-Modelle.

Wo wird der Opel Corsa produziert?

Die komplette Generation Opel Corsa, also auch die E-Version werden in Saragossa (Spanien) hergestellt.

Was zeigt die Warnleuchte mit Auto und SchraubenschlĂŒssel im Opel Corsa an?

Es ist Zeit fĂŒr die Inspektion, wenn der SchraubenschlĂŒssel leuchtet.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (128 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...