In Kooperation mitExpertenTesten.de
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Peugeot iOn Test 2020 ‱ Die 3 besten Peugeot iOn Modelle im Vergleich

Peugeot war der erste Hersteller in Europa, der bereits Ende 2010 mit seinem Modell iOn ein reines Elektroauto vorgestellt hat. Erfahren Sie im Peugeot iOn Test, was dieses Modell auszeichnet und ob sich der Kauf lohnt.

Peugeot iOn Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Liebe Besucher,
aufgrund der aktuellen Lage rund um COVID-19 haben einige Shops und Hersteller Lieferprobleme. Sollte die ProduktverfĂŒgbarkeit eines Produkts nicht gewĂ€hrleistet sein, bauen wir es vorĂŒbergehend aus unserer Vergleichstabelle aus.

Damit verschwenden Sie keine Zeit fĂŒr den Vergleich von Produkten, die momentan ohnehin nicht verfĂŒgbar sind.

Dies hat zur Folge, dass bestimmte Vergleichstabellen aktuell nur wenige Produkte aufweisen. Sobald die Lieferprobleme ĂŒberwunden sind, werden auch diese Tabellen Ihnen wieder zahlreiche Produkte vergleichend prĂ€sentieren.

Wir bedanken uns fĂŒr Ihr VerstĂ€ndnis, bleiben Sie gesund!

Grundlegende Information zu Peugeot iOn

Was ist ein Peugeot iOn Test und Vergleich?Der Peugeot iOn ist ein klassisches Elektroauto, das ĂŒber eine Reichweite von 150 Kilometern und eine maximale Geschwindigkeit von 150 km/h verfĂŒgt. Bedingt durch seine hohe Wendigkeit ist er ein idealer Stadtflitzer, der Platz fĂŒr bis zu vier Personen bietet und ĂŒber fĂŒnf TĂŒren verfĂŒgt. Das zulĂ€ssige Gesamtgewicht liegt bei 1.450 Kilogramm. Der Peugeot iOn steht fĂŒr umweltfreundliches Fahren und ist mit einer hochwertigen Lithium Ionen Batterie ausgestattet. Angetrieben wird der Peugeot durch einen Permanentmagnet-Synchronmotor und erreicht so eine Leistung von 67 PS beziehungsweise 49 kW.

Hier noch einmal die wichtigsten Eckdaten des Peugeot iOn in der ÜbersichtDas vollelektronische Fahrzeug kann ĂŒber jede handelsĂŒbliche Haushaltssteckdose geladen werden. Die Ladezeit variiert je nach Ladekabel zwischen sechs und elf Stunden. Alternativ können Sie natĂŒrlich eine der öffentlichen Ladestationen nutzen, die es mittlerweile vielfach in ganz Deutschland gibt. An einer sogenannten Schnelllabdestation ist eine Schnellaufladung sogar in nur 30 Minuten möglich. SelbstverstĂ€ndlich sind Ladekabel und Ladesteckdose im Lieferumfang des Peugeot iOn enthalten. Der Peugeot iOn ist ein Elektrofahrzeug mit Heckantrieb, das ĂŒber ein Automatikgetriebe verfĂŒgt.

Vom Design her kann der fĂŒnftĂŒrige Stadtflitzer mit seinem Steilheck durchaus punkten. Weitere Karosserievarianten sind nicht erhĂ€ltlich. Der iOn ist baugleich zum Mitsubishi i-MiEV. Dank seiner LĂ€nge von nur 3,48 Metern und der Breite von 1,48 Metern werden Sie im Stadtverkehr mit dem Peugeot iOn keine Probleme haben, einen Parkplatz zu finden. Zudem ist er Ă€ußerst wendig; der Wendekreis liegt bei gerade einmal neun Metern. Positiv auch die leicht erhöhte Sitzposition, dank der Sie den Verkehr besonders gut ĂŒberschauen können.

Hier noch einmal die wichtigsten Eckdaten des Peugeot iOn in der Übersicht:

  • Reichweite maximal 150 Kilometer
  • Verbrauch: 12,6 Kilowattstunden pro 100 Kilometer
  • Höchstgeschwindigkeit 130 km/h
  • 4 SitzplĂ€tze
  • 5 TĂŒren
  • LĂ€nge 3,48 Meter
  • Breite 1,48 Meter
  • Höhe 1,61 Meter
  • Heckantrieb
  • mit Lithium Ionen Akku

Peugeot iOn Neuwagen Angebote erhalten

Peugeot iOn Verbrauch

Der Peugeot iOn ist ein vollelektrisches Fahrzeug, dessen durchschnittlicher Verbrauch bei 12,6 Kilowattstunden pro 100 gefahrenen Kilometer liegt. Dies entspricht der Energieeffizienzklasse A+.

Es gibt wohl kaum ein Elektroauto, das weniger als 5 kWh verbraucht. Gehen Sie von einem Strompreis von 30 Cent pro Kilowattstunde aus, erzeugen Sie fĂŒr 100 gefahrene Kilometer Kosten in Höhe von 3,78 Euro; deutlich weniger also als bei einem Benziner oder Diesel.
Sie sollten aber bedenken, dass es sich wirklich um Durchschnittswerte handelt. Der tatsĂ€chliche Verbrauch ist nicht nur von Ihrem Fahrverhalten abhĂ€ngig, sondern auch davon, wo Sie unterwegs sind. Im gemĂ€chlichen Tempo auf der Landstraße verbrauchen Sie natĂŒrlich weniger Strom als bei rasanten Fahrten auf der Autobahn. Auch sollten Sie wissen, dass die Nutzung von Radio und Klimaanlage die Reichweite maßgeblich bestimmt.

Serienausstattung: Diese Ausstattung ist im Grundpreis enthalten

Serienausstattung: Diese Ausstattung ist im Grundpreis enthaltenWenn Sie sich zum Kauf des Peugeot iOn entscheiden, profitieren Sie von einer guten und soliden Grundausstattung. Zur Serienausstattung zĂ€hlen nicht nur eine Klimaanlage, sondern auch ein CD/MP3-Radio, eine Einschaltautomatik fĂŒr das Abblendlicht sowie die Peugeot Connect Box. Bluetooth und USB-Anschluss gehören ebenso zur Serienausstattung. Folgende Ausstattungsmerkmale zĂ€hlen weiterhin zur umfangreichen Serienausstattung des Peugeot iOn:

  • Bordcomputer
  • Nebelscheinwerfer
  • Notbremsassistent
  • elektrische Servolenkung
  • 15-Zoll Leichtmetallfelgen
  • Lederlenkrad
  • Sitzheizung fĂŒr den Fahrersitz
  • Ladekabel und Ladesteckdose
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung
  • elektrisch verstellbare Außenspiegel
Insgesamt wird Ihnen also ein umfangreiches Komplettpaket geboten, das kaum WĂŒnsch offen lĂ€sst. Vor allem die Leichtmetallfelgen, die Nebelscheinwerfer und das Lenkrad aus Leder sind Highlights, fĂŒr die Sie bei anderen Herstellern teilweise deutlich dazuzahlen mĂŒssen.
Lediglich Einparkhilfe, Abblend- und Xenonlicht sind fehlende Ausstattungsmerkmale, die Sie vielleicht vermissen könnten. Auch der Innenspiegel ist beim Peugeot iOn nicht abblendbar. WĂŒnschenswert wĂ€re ebenso eine Sitzheizung auch fĂŒr die Beifahrerseite gewesen. Im Vergleich mit den meisten anderen Kleinwagen dieser Preisklasse hat sich Peugeot aber wirklich MĂŒhe gegeben und bietet eine rundum gelungene Grundausstattung an.

Kurzinformation zu 7 Ausstattungen, die besonders interessant sind bzw. die das Modell besonders kennzeichnen

Kurzinformation zu 7 Ausstattungen, die besonders interessant sind bzw. die das Modell besonders kennzeichnenEin Ausstattungsmerkmal, das beim Peugeot iOn zur Grundausstattung gehört, ist die Connect Box. In gefĂ€hrlichen Situationen wie beispielsweise einem Unfall profitieren Sie vom System Connect SOS, dem Service fĂŒr Notruf und Standortbestimmung. Das Verfahren Connect SOS wird im Notfall automatisch aktiviert und schickt automatisch eine Notfall SMS ab. Bei einem Unfall kann der Fahrer per Knopfdruck aber auch eine Verbindung zur Peugeot Connect Assistent Zentrale aufbauen und Peugeot schickt dann unverzĂŒglich einen Pannenservice zur Unfallstelle.

Ein weiterer Service des Herstellers ist die Peugeot App. Haben Sie diese auf Ihrem Smartphone installiert, können Sie diverse Grafiken und Statistiken abrufen oder finden dank der Funktion “Fahrzeug orten” schneller zu Ihrem Fahrzeug zurĂŒck. Um diese Funktion nutzen zu können, mĂŒssen Sie ein MyPeugeot Konto einrichten und Ihr Smartphone via Bluetooth mit dem Fahrzeug verbinden.

Nicht unerwÀhnt bleiben sollte die Schnellladefunktion: Haben Sie eine 380-Volt Schnellladestation in Ihrer NÀhe, können Sie Ihr Fahrzeug in gerade einmal 30 Minuten bis zu einer BatteriekapazitÀt von 80 Prozent aufladen.

In punkto Komfort gefĂ€llt beim Peugeot iOn vor allem der bequeme Einstieg sowohl an den Vorder- als auch an den Hintersitzen. FĂŒr einen Kleinwagen fallen die TĂŒröffnungen verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig groß aus. Auch schwingen sie weit nach außen, was den Einstieg ebenfalls deutlich erleichtert. Öffnen können Sie die TĂŒren mit der mitgelieferten Funkfernbedienung.

Peugeot iOn Sicherheit

Peugeot iOn Sicherheit im TestTrotz seiner geringen GrĂ¶ĂŸe ist der Peugeot iOn mit allen notwendigen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Zu den wichtigsten Ausstattungsvarianten gehören dabei ESP und ASB ebenso wie zwei Kindersitzhalterungen und sechs Airbags.

Ganz wichtig fĂŒr Ihre Sicherheit sind natĂŒrlich die Bremsen. Sie sprechen im Praxistest gut an. Der ADAC hat diesen Test durchgefĂŒhrt und herausgefunden: Wird bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h eine Vollbremsung durchgefĂŒhrt, benötigt der Peugeot iOn einen Bremsweg von 40 Metern. Das ist zwar kein Spitzenwert, aber auch kein Sicherheitsrisiko. Die Mindestanforderungen im Bereich aktive Sicherheit erfĂŒllt der Peugeot iOn dank serienmĂ€ĂŸig verbautem ESP und Notbremsassistent ebenfalls.

Wie aber sieht es mit der passiven Sicherheit, sprich der Sicherheit der Insassen aus? Der ADAC vergibt in diesem Punkt eine Testnote von 2,3, ein Gut also. Front- und Seitenairbags sind ebenso vorhanden wie Vorhangairbags. Bei einem Aufprall sind also alle Fahrzeuginsassen geschĂŒtzt. Beide Personen auf den Vordersitzen werden zudem ĂŒber ein akustisches und optisches Signal dazu aufgefordert, sich anzuschnallen; auch dieses Sicherheitskriterium wurde also erfĂŒllt. Die KopfstĂŒtzen sind auf den vorderen PlĂ€tzen ausreichend hoch; fĂŒr die hinteren PlĂ€tze gilt das nicht.

Das Thema Kindersicherheit wird beim Peugeot iOn ebenso großgeschrieben. SerienmĂ€ĂŸig sind Isofix Befestigungsgurte fĂŒr Kindersitze und Babyschalen vorhanden. Wenn Sie Ihren Beifahrerairbag deaktivieren, was problemlos möglich ist, kann ein Kindersitz auch auf dem Beifahrersitz Platz finden. WĂŒnschenswert wĂ€re ein Klemmschutz an den hinteren Fenstern gewesen.

Insgesamt gibt es keine gravierenden SicherheitsmĂ€ngel beim Peugeot iOn, so dass auch dieses Testkriterium erfĂŒllt wird.

So wird der Peugeot iOn getestet

Nach diesen Testkriterien werden Peugeot iOn bei uns verglichenWichtigstes Kriterium im Test des Expertentesten Team sind Fahrleistung und Fahrkomfort. 49 kW Motorleistung sorgen dafĂŒr, dass der Peugeot iOn im Stadtverkehr recht wendig und spritzig unterwegs ist. Von 60 auf 100 km/h beschleunigt er in 9,3 Sekunden; fĂŒr einen Kleinwagen wie den Peugeot iOn ein akzeptabler Wert. Lediglich auf der Autobahn werden Sie sicher eher auf der rechten Seite unterwegs sein, denn spĂ€testens bei 150 km/h kommt der Peugeot an seine Grenzen.

Das Fahrverhalten hingegen ist vorbildlich: selbst schnelle Lenkmanöver sind dank ESP problemlos möglich. Da der Peugeot iOn mit relativ schmalen Reifen ausgestattet ist, sind Spurrillen fĂŒr ihn kein Problem – ein krĂ€ftiger Seitenwind hingegen schon.

Im Innenraum hingegen fĂŒhlt man sich wohl. Dies betrifft sowohl den Fahrkomfort als auch das Platzangebot. Die Ausstattung ist ebenso ausreichend, wenngleich nicht von der edelsten Sorte. Im Cockpit findet man viel Kunststoff; lediglich das Lenkrad besteht aus Leder. DafĂŒr ist ausreichend Kopffreiheit fĂŒr Personen bis zu einer KörpergrĂ¶ĂŸe von 1,80 Metern gegeben. Auch die Beinfreiheit ist optimal, zumal man den Sitz natĂŒrlich individuell nach vorne oder nach hinten verstellen kann.

Ein weiteres Kriterium im Peugeot iOn Test ist die Sicherheit. Diese wird bei Peugeot großgeschrieben; Sicherheitsausstattungen sind alle relevanten vorhanden. Zu guter Letzt können die Serviceleistungen und -angebote ebenso wie die Garantiebedingungen ĂŒberzeugen. Direkt auf der InternetprĂ€sent von Peugeot kann man zum Beispiel einen Werkstatttermin vereinbaren oder sein Fahrzeug registrieren. Man wird dann an alle ausstehenden Wartungstermine rechtzeitig via E-Mail erinnert.


Peugeot iOn Neuwagen Angebote erhalten

Kriterien

Diese Testkriterien sind in einem Peugeot iOn Vergleich möglich Folgende Testergebnisse hat das Team von Expertentesten fĂŒr Sie herausgefunden:

Der CO2 Ausstoß liegt beim Peugeot iOn bei 94 Gramm pro Kilometer. Verwenden Sie Ökostrom, kommt es natĂŒrlich zu keinem Ausstoß von CO2.

Das gute an Elektroautos: Sie sparen Benzinkosten und mĂŒssen lediglich die Stromkosten fĂŒr das Aufladen an Ihrer heimischen Steckdose einplanen. Folgender Verbrauch ist fĂŒr den Peugeot iOn bekannt: Pro 100 gefahrene Kilometer verbrauchen Sie 12,6 Kilowattstunden. Bei einem Preis von 30 Cent je Kilowattstunde, wĂŒrde das Kosten von 3,78 Euro pro 100 Kilometer verursachen.

In punkto Sicherheit gibt es beim Peugeot iOn nichts, was man vermissen könnte. Sowohl sechs Airbags als auch Kindersitze, ASB und ESP sind vorhanden und gehören sogar zur Serienausstattung. Auch der Notbremsassistent sowie Nebelscheinwerfer sind zwei Sicherheitsaspekte, die Sie bereits in der Grundausstattung erhalten.

Ebenfalls in der Grundausstattung enthalten ist die Peugeot Connect Box. In punkto KonnektivitÀt ist das Fahrzeug also gut ausgestattet, was Ihnen bei einer Panne oder einem Unfall zugute kommt.

SelbstverstĂ€ndlich erhalten Sie auf den Peugeot iOn eine Garantie von zwei Jahren. Auf die Batterie und zahlreiche weitere elektronische Teile erhalten Sie sogar fĂŒnf Jahre Garantie. Zwölf Jahre Garantie gibt Peugeot auf die Durchrostung der Karosserie.

Der Komfort vom Peugeot iOn Testsieger im Test und VergleichDer Peugeot iOn gehört zu den Kleinwagen und bietet dementsprechend kein sehr ĂŒppiges Platzangebot. Auf Fahrer- und Beifahrerseite haben Personen bis zu einer KörpergrĂ¶ĂŸe von 1,80 Meter ausreichend Bein- und Kopffreiheit. Wer grĂ¶ĂŸer ist, wird allerdings Probleme haben. Auf der RĂŒckbank haben zwei weitere Personen Platz. Auch hier ist ausreichend Kopffreiheit vorhanden. Wenn Fahrer und Beifahrer ihre Sitze aber sehr weit nach hinten stellen, kann es an den Knien zu Problemen kommen.

Wie aber sieht es mit den laufenden Kosten des Peugeot iOn und hier speziell mit den Servicekosten aus? Die Kosten fĂŒr die Versicherung sind natĂŒrlich von zahlreichen Faktoren abhĂ€ngig, unter anderem davon, ob Sie eine Teil- oder Vollkaskoversicherung wĂ€hlen und wie lange Sie schon unfallfrei fahren. Auch unterscheiden sich die PrĂ€mien der einzelnen Versicherer teilweise erheblich voneinander. Am besten vergleichen Sie daher vor dem Abschluss einzelne Anbieter miteinander.

KFZ-Steuern mĂŒssen Sie fĂŒr ein Elektroauto fĂŒr gewöhnlich nicht entrichten. In bestimmten Intervallen ist zudem eine Inspektion beziehungsweise Wartung fĂ€llig. Auch hier variieren die Kosten je nachdem, ob Sie sich fĂŒr eine Peugeot Werkstatt oder eine freie Autowerkstatt entscheiden.

Den von Peugeot empfohlenen Wartungsplan sollten Sie unbedingt einhalten, um FolgeschĂ€den am Fahrzeug zu verhindern. Im Vergleich zu einem Diesel oder einem Benziner fallen die Wartungskosten bei einem Elektroauto vergleichsweise geringer aus. Immerhin fehlen hier Teile wie Zahnriemen, Ölfilter und ZĂŒndkerzen. Auch Wasserpumpe, KĂŒhler und Kupplung sind nicht vorhanden und mĂŒssen dementsprechend nicht gewartet werden. Daher liegen die Wartungskosten fĂŒr ein Elektroauto etwa 35 Prozent unter dem eines Benziners oder Diesels.

HĂ€ufige MĂ€ngel und Schwachstellen – darauf muss ich beim Kauf eines Peugeot iOn achten!

HĂ€ufige Nachteile vieler Produkte aus einem Peugeot iOn Test und Vergleich Wo aber liegen die Schwachstellen des Peugeot iOn und was fĂ€llt dem Expertentesten Team im Test besonders negativ auf? Von der Grundausstattung her gibt es beim Peugeot iOn sicher nichts zu bemĂ€ngeln. Vor allem die sicherheitsrelevante Ausstattung ist vorbildlich. Abstriche muss man dagegen beim Innenraum machen. Hier fĂ€llt dem Expertentesten Team auf, dass sich im Cockpit auffĂ€llig viel Plastik befindet. Einzig das Lenkrad besteht aus Leder und wirkt recht hochwertig. In einem Test des ADAC fiel auf, dass die im Innenraum verbauten Kunststoffteile ebenso wie die TĂŒrverkleidungen recht kratzempfindlich sind. Ebenso fehlen seitliche Schutzleisten, die einen gewissen Schutz darstellen wĂŒrden, völlig.

Vergleicht man den Peugeot iOn mit anderen Elektroautos, ist die Reichweite verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig gering. Störend ebenso: Wird die elektrische Heizung genutzt, verringert sich die Reichweite noch einmal deutlich. Ebenso sollten Sie es vermeiden, mit Ihrem Peugeot iOn schneller als 80 km/h zu fahren. Ab dann sind nĂ€mlich deutliche WindgerĂ€usche hörbar. Auf der Autobahn zu fahren, ist mit dem Peugeot iOn also kein wirkliches VergnĂŒgen.

Auch die Ladezeit an handelsĂŒblichen Haushaltssteckdosen ist laut einem Testbericht des ADAC vergleichsweise lang. Bis zu elf Stunden kann es dauern, ehe der Peugeot iOn komplett aufgeladen ist. Auch das Kofferraumvolumen fĂ€llt mit 150 Litern nicht unbedingt ĂŒppig aus. Der Grund: Die Antriebseinheit befindet sich unter dem Kofferraum, so dass dessen GrĂ¶ĂŸe deutlich eingeschrĂ€nkt ist. Sie haben aber die Möglichkeit, die RĂŒckbĂ€nke nach vorne zu klappen und das Volumen des Kofferraumes so auf 405 Liter zu erhöhen. Leider ist der Kofferraum nicht mit einer Beleuchtung ausgestattet, was sich nachts an unbeleuchteten Straßen negativ bemerkbar macht.

Was ebenfalls negativ auffĂ€llt: Die beiden hinteren DachsĂ€ulen sind recht ausladend gestaltet. Dadurch wird die Sicht nach schrĂ€g hinten deutlich eingeschrĂ€nkt. Beim Einparken kann dies zum Problem werden, zumal keine Einparkhilfe geschweige denn eine RĂŒckwĂ€rtskamera serienmĂ€ĂŸig vorhanden sind. Ein Ersatzrad ist verstĂ€ndlicherweise nicht vorhanden; auch ein Wagenheber gibt es dementsprechend nicht. Vielmehr finden Sie unter der RĂŒcksitzbank ein Reifenreparaturset, das Ihnen bei einer Panne weiterhilft. Leider ist dieses recht schwer zugĂ€nglich unter der RĂŒcksitzbank verbaut wurden.

Erfahrungen mit Peugeot iOn

Alle Erfahrungen vom Peugeot iOn Testsieger im Test und VergleichWas aber sagen Nutzer des Peugeot iOn? Wie es auch der Hersteller verspricht, ist der Peugeot iOn tatsĂ€chlich ein wendiger Stadtflitzer, mit dem man im Alltag gut unterwegs ist. Die Fahrleistungen sind fĂŒr die Stadt absolut ausreichend und auch die Federung gibt keinen Grund zur Beanstandung.

Von der Bedienung her unterscheidet sich der Peugeot iOn nicht wesentlich von anderen Fahrzeugen. Wenn im Display das Signal Ready erscheint, betĂ€tigen Sie einfach das Bremspedal und wĂ€hlen die Fahrstufe aus. Die Lage der Pedale und des Schalthebels werden als sehr gĂŒnstig beschrieben. Gut gefĂ€llt auch, dass sich alle wichtigen und hĂ€ufig verwendeten Schalter in Lenkradhöhe befinden. In der Praxis bewĂ€hrt hat sich zudem die Reichweitenanzeige. Wie bei einem normalen Benziner oder Diesel auch informiert diese Sie darĂŒber, welche Strecke Sie voraussichtlich noch zurĂŒcklegen können. Nicht nur Ihr Fahrstil beeintrĂ€chtigt diese Reichweite, sondern auch, inwieweit Sie Heizung, Klimaanlage und Radio nutzen.

Viele Fahrer hĂ€tten sich einen Bordcomputer gewĂŒnscht; einen solchen sucht man beim Peugeot iOn leider vergeblich. Im Innenbereich gibt es noch ein Manko, das viele Nutzer beklagen: Das Lenkrad kann leider nicht in der Höhe eingestellt werden. Auch dass die Fensterheber nur bei eingeschalteter ZĂŒndung funktionieren, kritisieren zahlreiche Besitzer des Peugeot iOn.

Positiv hingegen ist das Raumangebot vor allem im vorderen Bereich. Dies gilt zumindest fĂŒr alle Personen bis zu einer KörpergrĂ¶ĂŸe von 1,80 Meter: Sie haben ausreichend Kopffreiheit. Auf den hinteren Sitzen ist das Raumangebot nicht ganz so ĂŒppig; auf lĂ€ngeren Fahrten könnte es hier nicht ganz so komfortabel sein. Die Kopfhöhe und die Breite der Sitze ist zwar ausreichend, aber um den Bereich der Knie ist es erfahrungsgemĂ€ĂŸ etwas eng. Den Fahrersitz kann man zwar in der Höhe, nicht aber in der Neigung verstellen.

Eine ausreichende UnterstĂŒtzung des RĂŒckens ist auf den Sitzen nur bedingt gegeben. Allerdings ist der Peugeot iOn auch nicht fĂŒr lange Urlaubsreisen gedacht, sondern wirklich nur fĂŒr den Stadtverkehr konzipiert.

Kaum Klagen hört man in Bezug auf Federung und Fahrverhalten. Auch in Kurven neigt sich die Karosse nur wenig. Alles in allem fĂ€llt das Ergebnis durchaus positiv aus und die meisten Besitzer des Peugeot iOn wĂŒrden ihn durchaus weiter empfehlen.

Peugeot iOn Test und Fahrbericht – die Ergebnisse

Peugeot iOn im Test und Fahrbericht - die ErgebnisseDie Mannschaft von Expertentesten hat sich den Peugeot iOn einmal genauer angesehen und ausfĂŒhrlich getestet. Als erstes wurden Verbrauch und CO2 Ausstoß unter die Lupe genommen. Laut ADAC liegt der Durchschnittsverbrauch bei 17 Kilowattstunden pro 100 gefahrenen Kilometern. Dies wĂŒrde einen CO2-Ausstoß von 94 Gramm pro Kilometer bedeuten.

Innerhalb geschlossener Ortschaften ist der Verbrauch und damit auch der CO2 Ausstoß natĂŒrlich sehr viel geringer als bei der Fahrt auf der Autobahn. Ebenfalls auffĂ€llig im Vergleich: Die Reichweite wird vom Hersteller zwar mit 150 Kilometern angegeben. Haben Sie aber regelmĂ€ĂŸig Heizung, Radio und Klimaanlage eingeschaltet, wird diese Reichweite drastisch gesenkt und liegt im Test teilweise sogar bei weniger als 100 Kilometern. Im Peugeot iOn Test stellt dies einen wesentlichen Kritikpunkt dar.

Vorbildlich sind hingegen die Garantie- und Serviceleistungen des Herstellers. Sie erhalten eine zweijĂ€hrige Garantie und auf die Batterie beziehungsweise weitere elektronische Teile sogar eine Garantie von fĂŒnf Jahren. Zudem gibt Peugeot eine Durchrostungsgarantie von zwölf Jahren. Ein wesentlicher Punkt im Vergleich ist auch, ob man den Hersteller leicht erreichen kann. Bei Peugeot gibt es keine Probleme: Bei Fragen, Anregungen oder WĂŒnschen kann man das Unternehmen sowohl telefonisch als auch per E-Mail erreichen.

Recht ĂŒppig fĂ€llt die Serienausstattung aus. Zu dieser zĂ€hlt unter anderem eine Klimaanlage. Im Praxistest des Expertentesten Teams fiel allerdings auf, dass es sich nicht um eine vollautomatische Anlage handelt. Ihre Wunschtemperatur können Sie dabei nicht exakt gradgenau, sondern nur in etwa einstellen. Am besten wĂ€hlen Sie den Automatikmodus, denn dann werden LĂŒftergeschwindigkeit und Luftverteilung automatisch eingestellt. Gut gefĂ€llt, dass ein Pollenfilter serienmĂ€ĂŸig verbaut ist.

Der ADAC hat darĂŒber hinaus den Peugeot iOn unter HĂ€rtebedingungen bei minus zehn Grad getestet. Das Ergebnis ist erschreckend: Ganze 36 Minuten braucht die Klimaanlage auf den hinteren PlĂ€tzen, um eine angenehme Temperatur von 22 Grad Celsius zu erreichen.
Auf den vorderen PlĂ€tzen ist die AufwĂ€rmzeit etwas geringer, mit 20 Minuten aber immer noch entschieden zu hoch. Ein weiterer wesentlicher Nachteil: Wird die Heizung voll aufgedreht, wird die Reichweite um ganze 50 Prozent verkĂŒrzt.

Zur serienmĂ€ĂŸigen Ausstattung zĂ€hlen weiterhin das Lenkrad aus Leder, eine Reichweitenanzeige, eine StabilitĂ€tskontrolle und elektrische Fensterheber. Hören Sie wĂ€hrend der Autofahrt gerne Musik, können Sie sich ebenfalls freuen: Ein CD-/MP3 Radio ist in der Grundausstattung enthalten. Der Peugeot iOn ist ein wendiger Stadtflitzer, der im Vergleich mit einem Wendekreis von neun Metern punkten kann. Auch dĂŒrfte es aufgrund der geringen Abmessungen kein Problem sein, eine passende ParklĂŒcke zu finden.

Die Ergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema Peugeot iOn im ÜberblickWĂŒnschenswert wĂ€re eine RĂŒckfahrkamera oder Parksensoren gewesen; beides ist beim Peugeot iOn nicht vorhanden. Wenn Sie mögen, können Sie diese Sonderausstattung aber fĂŒr relativ kleines Geld nachrĂŒsten lassen. Nicht als Sonderzubehör sind folgende Teile erhĂ€ltlich:

  • Kurvenlicht
  • Reifendruckkontrolle
  • Abbiegelicht
  • Regensensor
  • Xenonlicht
  • Tempomat

Das Team von Expertentesten meint aber, dass dies alles Ausstattungsmerkmale sind, auf die man getrost verzichten kann. Was allerdings im Vergleich weniger gut gefĂ€llt, ist die durch die hinteren Streben deutlich eingeschrĂ€nkte Sicht nach hinten. Nach vorne hingegen ist die Sicht, auch bedingt durch die leicht erhöhte Sitzposition, hervorragend. Im Stadtverkehr werden Sie sich durchaus wohl fĂŒhlen. Leider können Sie das Lenkrad nicht in der Höhe variieren. Den Fahrersitz dagegen können Sie in der Höhe, nicht aber in der Neigung verstellen.

Sollten Sie einmal eine Panne mit Ihrem Peugeot iOn haben, mĂŒssen Sie entweder den ADAC anrufen oder das Reparaturset nutzen, das sich unter den RĂŒcksitzen verbirgt.
Ein Ersatzrad hat im Peugeot iOn verstĂ€ndlicherweise keinen Platz. DafĂŒr ist der Peugeot iOn mit Halogen Scheinwerfern ausgestattet, welche die Fahrbahn ausreichend ausleuchten. Ein Tagfahrlicht zĂ€hlt zur Grundausstattung. DafĂŒr gibt es keine Kofferraumbeleuchtung, was man nachts in unbeleuchteten Straßen schmerzlich bemerkt.

Alles in allem ist der Peugeot iOn ein wohl empfehlenswertes Modell fĂŒr alle Freunde der Elektroautos. Wenn Sie vorrangig in der Stadt unterwegs sind und keine langen Strecken fahren, ist das Elektroauto eine Option. Dennoch haben sowohl das Expertentesten Team als auch Automobilclubs wie der ADAC oder der AvD herausgefunden, dass es beim Peugeot iOn noch erhebliches Verbesserungspotential und Luft nach oben gibt. Dies betrifft aber alle Elektroautos dieser Bauart und Preisklasse, also auch die direkten Konkurrenten Citroen und Mitsubishi.

FAQ

Welche Höchstgeschwindigkeit erreicht der Peugeot iOn?

Welche Höchstgeschwindigkeit erreicht der Peugeot iOn im Test?Das Elektroauto erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 150 km/h.

Wie weit kann man mit dem Peugeot iOn fahren?

Die maximale Reichweite liegt bei 150 Kilometern, ehe Sie das Fahrzeug aufladen mĂŒssen. In der Praxis wird diese Reichweite allerdings selten erreicht, da sie unter anderem durch die Nutzung von Klimaanlage und Heizung negativ beeinflusst wird.

Wie viele Personen finden im Peugeot iOn Platz?

Der Peugeot ist fĂŒr bis zu vier Personen zugelassen.

Welche Fahrzeuge kommen als Alternative zum Peugeot iOn in Frage?

Citroen C-Zero und Mitsubishi i-MiEV sind zwei Fahrzeuge, die baugleich zum Peugeot iOn sind. Allerdings punktet der Peugeot preislich und ist das gĂŒnstigste aller drei Modelle.

Besitzt der Peugeot iOn eine Klimaanlage?

Eine Klimaanlage ist serienmĂ€ĂŸig verbaut. Allerdings handelt es sich nur um eine halbautomatische Klimaanlage, wo Sie Ihre Wunschtemperatur nicht exakt einstellen können.

Welche Zusatzausstattung ist erhÀltlich?

Zwar ist die Grundausstattung des Peugeot iOn schon recht ĂŒppig, doch können Sie fĂŒr recht kleines Geld noch ordentlich nachrĂŒsten. Die RĂŒckfahrkamera und Parksensoren sind Zusatzausstattungen, fĂŒr die sich viele Kunden entscheiden.

Wie hoch ist das Kofferraumvolumen?

Das Volumen des Kofferraumes ist mit 150 Litern sehr knapp gemessen, kann aber durch Umklappen der RĂŒcksitze auf bis zu 405 Liter erweitert werden.

Alternativen zum Peugeot iOn

Die besten Alternativen zu einem Peugeot iOn im Test und Vergleich Der Hersteller Peugeot wirbt fĂŒr den Peugeot iOn mit der Aussage, dass er das momentan gĂŒnstigste im Handel erhĂ€ltliche Modell im Bereich der Elektroautos ist. Dennoch gibt es lohnenswerte Alternativen, wobei vor allem der CitroĂ«n C-Zero und der Mitsubishi i-MiEV erwĂ€hnenswert sind. Letztgenannter ist sogar baugleich Mitsubishi i-MiEV zum Peugeot.

Sowohl der Mitsubishi i-MiEV als auch der Stadtflitzer aus dem Hause Citroen sind zwei Elektroautos, die mit fĂŒnf TĂŒren ausgestattet sind und im Inneren Platz fĂŒr bis zu vier Personen bieten. Auch die Verbrauchswerte sind bei Citroen, Mitsubishi und Peugeot nahezu identisch. Eine Leistung von 49 Kilowattstunden und eine maximale Reichweite von 150 Kilometern ist beispielsweise bei allen drei Modellen gleich. Auch vom Kaufpreis her unterscheiden sie sich im Vergleich nur wenig voneinander.

Gleiches gilt fĂŒr das Design: Sieht man alle drei Fahrzeuge nebeneinander, hat man Schwierigkeiten, sie auseinanderzuhalten. Alle sind ungefĂ€hr gleich groß, gleich schwer und sogar mit denselben RĂ€dern ausgestattet. Im praktischen Test der Autozeitung unterscheiden sich die drei Modelle im Vergleich auch in ihrer Leistung her nicht: Alle drei bleiben mit einer Reichweite von 90 Kilometern im Test deutlich unter der von den Herstellern versprochenen Reichweite.

Eine weitere beliebte Alternative zum Peugeot iOn ist der VW e-up, der allerdings in einer anderen Preisklasse spielt. Etwa 5.000 Euro mĂŒssen Sie fĂŒr den VW mehr bezahlen, obwohl er auch nicht mehr Reichweite bringt.
Preislich hingegen etwas gĂŒnstiger ist der Skoda Citigo e, ebenfalls ein wendiger und optisch ansprechender Stadtflitzer. Die meisten Elektroautos im Vergleich bieten eine maximale Geschwindigkeit von 130 km/h an.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

Interessieren Sie sich fĂŒr den Peugeot iOn, sollten Sie sich direkt auf die InternetprĂ€senz von Peugeot begeben. Hier finden Sie alle erdenklichen Informationen. Doch auch der ADAC bietet ein ausfĂŒhrliches PDF-Dokument zum Download an, das alle Facetten des Peugeot iOn durchleuchtet. Die wichtigsten Eckdaten zum Elektroauto von Peugeot können Sie aber auch auf Auto, Motor und Sport nachlesen.

Peugeot iOn Neuwagen Angebote erhalten

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...