In Zusammenarbeit mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Zurück zur -Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Laubbläser Einhell Test - Für gepflegte Wege und gesundes Gras

Das deutsche Unternehmen Einhell produziert seit den 1970er Jahren Elektrowerkzeuge und Gartengeräte. Es gibt eine große Produktpalette mit Geräten für Haus, Garten und Werkstatt – immer unverkennbar in der Farbe Rot. Bekannt ist Einhell besonders für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bei Laubbläsern gibt es gleich mehrere Modelle zur Auswahl. Wir haben uns mit allen Modellen genau beschäftigt und sagen Ihnen hier, welcher Einhell Laubbläser am besten abschneidet und wo die Unterschiede liegen.

Einhell: Die Hintergründe

Die Hintergründe vom Einhell Laubbläser 1964 wurde Einhell gegründet. Das deutsche Werkzeug-Unternehmen mit Sitz in Landau hat sich speziell auf den Markt für Heim- und Hobby-Handwerker spezialisiert. Geboten werden Elektrowerkzeuge und Maschinen mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis. Da die Produkte nicht nur beim Preis, sondern auch in der Qualität punkten, konnte das Unternehmen zu einer beachtlichen Größe heranwachsen und beschäftigt mittlerweile rund 1.600 Mitarbeiter weltweit. Der Trend zum Akku wird von Einhell umfassend und sehr verbraucherfreundlich umgesetzt. Über 100 Akku-Werkzeuge von Einhell können alle mit ein und demselben 18-Volt-Akku betrieben werden. Mit dem Akku-System Power X-Charge laufen sowohl Rasenmäher als auch Sägen oder Laubbläser. Entweder reichen 18 Volt oder es müssen 2 x 18 Volt (= 36 Volt) eingesetzt werden.

Diese Funktionen bietet Einhell

Einhell hat mehrere Hundert verschiedener Produkte für Haus, Garten und Werkstatt im Angebot. Neben den Laubbläsern sind besonders folgende Einhell-Produkte bekannt und beliebt:

  • Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 18/19 Li S mit Akku-Betrieb
  • Einhell Kompressor Pressito (Konnte in Praxistests als Testsieger hervorgehen)
  • Einhell Mähroboter, Rasenmäher und Akku-Rasenmäher („gut“ bewertet in praktischen Vergleichen)
  • Einhell Akku-Kappsäge TE-MS 18/210 Li
  • Einhell Akku-Stichsäge TE-JS 18 Li-Solo
  • Einhell Akku-Handkreissäge TE-CS 18 Li-Solo (Alle Sägen sind sehr beliebt bei den Käufern und lassen sich mit dem gleichen Akku betreiben.)
  • Einhell Akku-Bohrschrauber TE-CD 18 Li Brushless (Überzeugt in externen Praxistests)
  • Einhell Schlagschrauber TE-CW-18 Li (Schlagschrauber mit guter Leistung – macht auch bei härteren Materialien nicht halt)

Laubbläser von Einhell

Die Laubbläser von Einhell im VergleichBenzinbetriebene Laubbläser von Einhell sind zwar noch im Handel – werden aber bald der Vergangenheit angehören. Bei den neuen Produktionen setzt Einhell ausschließlich auf Laubbläser mit Akku-Betrieb. Da Laubbläser im Freien eingesetzt werden, bieten kabellose Modelle einen großen Vorteil. Sie sind vom Strom unabhängig und haben eine große Reichweite. Durch das Power X-Charge System passen dieselben Akkus in die Laubbläser, die Sie auch für andere Einhell Akku-Geräte nutzen können.

Beliebt sind Laubbläser, die gleichzeitig als Laubsauger fungieren. Neben der herkömmlichen Blasfunktion, mit der das Laub zusammengetrieben wird, können diese Modelle das Laub direkt einsaugen. Zudem häckseln sie das eingesaugte Laub klein und fangen es in einem Fangsack auf.

Wenn Sie bisher keine Akku-Geräte von Einhell besitzen und Ihnen die Anschaffung von einem Akku-Laubsauger inklusive Akku zu kostspielig ist, gibt es auch gute Elektro-Laubsauger von Einhell, wie den Laubbläser GE-EL 3000 E, welcher bereits von renommierten Gartenmagazinen getestet und gelobt wurde.

Einhell Laubbläser Test: Die Kriterien

Die Kriterien aus dem Laubbläser Einhell VergleichLaubbläser müssen sich in verschiedenen Test-Kriterien beweisen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Einhell Laubbläser im Vergleich zur Konkurrenz in externen Praxistests abgeschnitten haben.

Lautstärke

Die Lautstärke wird in Dezibel (dB) gemessen. Wichtig zu wissen: Schon eine Steigerung um 10 dB wird als „doppelt so laut“ empfunden. Generell muss man bei Laubbläsern eine gewisse Lautstärke in Kauf nehmen. Die leisesten Laubbläser auf dem Markt haben eine Lautstärke zwischen 60 und 70 dB; die lautesten Modelle kommen sogar auf über 110 dB. Hierzu gehören insbesondere Benziner. Die Lautstärke ist bezüglich Ihrer Hör-Gesundheit wichtig und auch Ihre Nachbarn werden es Ihnen danken, wenn Sie einen leisen Laubbläser verwenden.

Blasgeschwindigkeit

In der Blasgeschwindigkeit sind Akku-Laubbläser den Modellen mit Benzin- oder Elektromotor unterlegen. Dennoch erreichen sie stolze Geschwindigkeiten von 190 oder 210 km/h.

Antriebsart

Laubbläser von Einhell (und der Konkurrenz) gibt es mit 3 verschieden Antriebsarten: Benzin, elektrischer Strom aus dem Kabel und Akku. Da je nach Motor unterschiedliche Leistungen möglich sind, werden in der Regel Laubbläser mit Modellen der gleichen Antriebsart miteinander verglichen. Einhell fokussiert aktuell Akku betriebene Laubbläser. Durch Lithium-Ionen-Akku aus der Akku-Familie sind diese ausreichend stark.

Akku-Laufzeit

Bei Akku betriebenen Laubbläsern ist die Akku-Laufzeit von großer Bedeutung. Die Laufzeit hängt allerdings auch mit der gewählten Stärke zusammen und ob der Laubbläser zum Blasen oder Saugen und Häckseln verwendet wird. Die Angaben der Hersteller beziehen sich in der Regel nur auf den Betrieb in niedrigster Stufe.

Praxistests haben gezeigt, dass die Laufzeit von Akku-Laubbläsern zwischen 10 und 30 Minuten beträgt. Dies macht bei der Arbeit schon einen großen Unterschied aus. Generell halten wir eine Laufzeit von 18 bis 20 Minuten für ausreichend genug, um Garten und Einfahrt ohne Stress von Laub zu befreien.

Gewicht

Nicht nur das Gewicht selbst spielt eine Rolle, sondern auch die ergonomische Verteilung des Gewichts. Liegt das Hauptgewicht auf dem Rücken (durch einen Tragegurt) lässt sich der Laubbläser länger tragen. Manche Modelle können auch gerollt werden. Generell haben leistungsstärkere Modelle ein höheres Gewicht.

Laubbläser von Einhell im Vergleich

Wie wir vergleichen

In unserem Testportal werden Laubbläser anhand einer Metaanalyse verglichen. Hierfür werden sowohl die Daten von externen Praxistests von Testportalen, Test-Magazinen und Haus- und Garten Fachzeitschriften herangezogen als auch die Produktdaten der Hersteller. Die Produktdaten werden von uns in die relevanten Schlüsseleigenschaften aufgesplittet.

Zudem überprüfen wir, ob sich die Angaben (z. B. Akku-Laufzeit) mit den Erfahrungsberichten aus den Kundenbewertungen decken.
Die Ergebnisse unserer Analyse sehen Sie in einer übersichtlichen Tabelle aufbereitet, bei der Sie leicht das passende Modell für Ihre Bedürfnisse finden können. Sie erhalten zudem zahlreiche Tipps und Informationen rund um Laubbläser, bei denen wir auch auf Schwachstellen eingehen.

Schlüsselelemente im Vergleich

Luftstrom-Geschwindigkeit

Die Luftstrom-Geschwindigkeit von Einhell im VergleichDie maximale Luftgeschwindigkeit gibt an, wie stark ein Laubbläser pusten kann. Wichtig ist zudem, ob es mehrere Geschwindigkeiten zur Auswahl gibt. Dies hat Einfluss auf den Strom- oder Benzinverbrauch bzw. die Akkulaufzeit. Eine starke Geschwindigkeit ist besonders dann wichtig, wenn feuchtes Laub vom Boden gepustet werden soll. Ist das Laub hingegen trocken und liegt auf trockenem Boden, reicht die leichteste Stufe.

Saugleistung

Die meisten Laubbläser lassen sich auch als Laubsauger nutzen. Hierbei wird das Laub nicht nur aufgesaugt, sondern auch gleich klein gehäckselt und in einem Sack aufgefangen. Das Volumen wird durch den Häcksler deutlich verringert. Laubsauger mit hoher Saugleistung saugen auch nasses Laub. Bei den Akku-Laubsaugern von Einhell haben die Modelle mit 2 x 18 Volt Power X-Charge-Akku die höchste Saugleistung.

Ergonomie

Das Ziel der Ergonomie ist, dass Sie eine möglichst gesunde und natürliche Körperhaltung bei der Arbeit einnehmen und dadurch weniger schnell ermüden. Das Gewicht vom Laubbläser sollte darum gut verteilt sein (insbesondere auf den Rücken).

Entscheidungshilfe: Diese Vorteile machen Laubbläser von Einhell zu einem guten Deal

Vorteile vom Laubbläser Einhell im Test-VergleichEinhell Laubbläser überzeugen insbesondere durch einen günstigen Preis. Viele Käufer sind nicht bereit, für ein Saison-Produkt mehrere Hundert Euro zu bezahlen. Einhell hat seine Laubbläser nicht für Profis wie Garten- und Landschaftspfleger entwickelt, sondern für den privaten Hausbesitzer, der Garten, Hof und Einfahrt den Herbst über in einer gepflegten Erscheinung hält.

Für einen gesunden Rasen darf Laub nicht liegengelassen werden. Hierin sind sich Gartenexperten einig. Wenn Sie nicht zum Rechen greifen wollen, ist ein motorisierter Laubbläser oder Laubsauger Ihre Wahl. Einhell-Laubbläser konnten in vielen externen Tests überzeugen und sich selbst gegen wesentlich teurere Konkurrenz-Produkte durchsetzen.

Akku-Laubbläser von Einhell lohnen sich, wenn Sie bereits einen Einhell-Akku besitzen. Da die Akkulaufzeit meist auf etwa 20 Minuten beschränkt ist, eignen sich Akku-Geräte insbesondere für kleine bis mittelgroße Grundstücke. Sie punkten mit einem Softgrip-Griff und leichtem Gewicht.

Elektro-Laubbläser von Einhell eignen sich für mittelgroße Grundstücke. Sie sind zwar Kabelgebunden, haben jedoch eine starke Blaskraft. Evtl. hilft eine Kabeltrommel. Sie sind leiser und nachhaltiger als Benzin-Modelle. Falls Sie keinen Einhell-Akku besitzen ist dies auch die günstigste Lösung.

Plan B: Alternativen zu Laubbläsern von Einhell

Gute Laubbläser gibt es nicht nur von Einhell. Es gibt auch weitere deutsche sowie internationale Unternehmen, die praktische Modelle auf dem Markt haben. Insbesondere wenn Sie den Laubbläser sehr oft nutzen und bereit sind, mehr Geld zu investieren, gibt es interessante Alternativen.

Laubbläser von Bosch

Laubbläser von Bosch punkten mit guter Verarbeitungsqualität und starker Blaskraft. Bei einem direkten Vergleich zwischen dem Bosch Akku Laubbläser ALB 18 LI zum Einhell Akku Laubbläser GE-CL 18 LI fiel jedoch auf, dass beide Modelle eine Blasgeschwindigkeit von bis zu 210 km/h erreichen, Bosch aber schwerer und größer ist.

Laubbläser von Black + Decker

Bei Black + Decker ist der 3-und-1 Laubbläser GW3030 beliebt. Die 3 Funktionen sind: Blasen, Saugen und Häckseln

Laubbläser von Ryobi

Der Ryobi Laubbläser OBL1820H eignet sich gut für Laub auf Rasenflächen. Die Akkulaufzeit beträgt 15 Minuten und die Lautstärke ist mittelhoch.

Laubbläser von Stihl

Der Weltmarktführer für Kettensägen hat auch eine Reihe von Laubbläsern im Angebot, welche insbesondere für den professionellen Bereich gedacht sind. Preislich liegen Sie deutlich über Einhell, bringen aber auch mehr Leistung.

Laubbläser von Gardena

Eine Alternative von Gardena ist das Modell ErgoJet 3000. Es überzeugt bei externen Tests bei der Blaskraft und beim Einsaugen von Laub. Kritisiert werden die Vibration und die Lautstärke.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.290 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...