Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de
TÜV NORD CERT TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Akku LaubblĂ€ser Test 2022 ‱ Die 5 besten Akku LaubblĂ€ser im Vergleich

Maren Christiansen
Maren Christiansen

Maren Christiansen ist 37, Landschaftsarchitektin und wohnt in Halle.
Als vollberufstĂ€tige Mutter von zwei Kindern findet sie noch die Zeit, sich um ihren eigenen kleinen Garten zu kĂŒmmern und ihre Produkterfahrungen aus dem Bereich Garten und Haushalt mit interessierten Usern zu teilen.

Mehr zu Maren

Akku LaubblĂ€ser Bestenliste 2022

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren >

Was ist ein Akku LaubblÀser?

Was ist ein LaubblĂ€ser Test und Vergleich?Bei einem Akku LaubblĂ€ser handelt es sich um ein akkubetriebenes GerĂ€t, das zum gezielten Wegblasen von Laub, kleineren Zweigen und Schmutz verwendet werden kann. BlĂ€tter und andere leichtere StĂŒcke können damit auf einen Haufen geblasen werden, beispielsweise um einen Weg vom Laub zu befreien.

Diagramm zum Preis-Leistungs-VerhÀltnis der Akku LaubblÀser

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das tÀglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Akku LaubblÀser: Anwendungsbereiche

LaubblĂ€ser können im Garten beziehungsweise im Außenbereich eingesetzt werden, um Wege und Wiesen von Laub, Zweigen und anderen losen Verschmutzungen zu befreien. Die BlĂ€tter und Zweige werden dabei durch einen Luftstrom gezielt weggeblasen, so dass sie zu einem Haufen zusammen gepustet werden können.

Der Haufen muss dann allerdings von Hand entfernt werden, sofern der LaubblĂ€ser nicht zusĂ€tzlich ĂŒber eine Saugfunktion verfĂŒgt.

Welche Akkus passen in LaubblÀser?

LaubblĂ€ser laufen in der Regel mit einem 18 Volt Akku. Leider sind die Lithium-Ionen Akkus bei jedem Hersteller unterschiedlich und es hat sich noch kein Standard fĂŒr alle GerĂ€te (wie das z.B. bei Haushaltsbatterien der Fall ist) durchgesetzt.

Positiv ist allerdings, dass man zumindest beim gleichen Hersteller die gleichen Akkus verwenden kann. Makita rĂŒhmt sich mit dem „weltgrĂ¶ĂŸten 18V-Akkusysthem“, welches fĂŒr alle Makita 18V LXT und 36V Produkte passt. Der LaubblĂ€ser Makita DUB 182 LXT 18V kann demnach alle 18V-Akkus von anderen Makita-GerĂ€ten (Akku-Schrauber, Schwingschleifer etc.) verwenden.

Bei Bosch nennt sich die Akkufamilie Bosch Power for ALL 18V. (AbgekĂŒrzt ALL 18V) Ein solcher Akku passt in den Bosch Akku LaubblĂ€ser ALB 18 LI.

Der deutsche Hersteller Einhell konnte mit dem Power X-Charge Akku sogar der Stiftung Warentest Testsieger werden. Die Stiftung Warentest hat im Jahr 2020 Lithium-Ionen-Akkus fĂŒr Werkzeuge getestet. Der 18V Power X-Charge Akku von Einhell passt in den LaubblĂ€ser GE-CL 18 Li.

Es lÀsst sich festhalten, dass sich Akku-LaubblÀser im Kauf besonders dann lohnen, wenn man den passenden Akku schon besitzt.

Welche Arten von Akku LaubblÀsern gibt es?

Welche Arten von LaubblÀsern gibt es in einem Test?Grundlegend werden bei den Akku LaubblÀsern GerÀte mit einer reinen Blasfunktion und kombinierte Modelle unterschieden. Bei den kombinierten Modellen ist eine zusÀtzliche Saugfunktion vorhanden. Das Laub kann mit ihnen also sowohl zu einem Haufen zusammen geblasen als auch direkt eingesaugt werden.

Hierdurch ergeben sich einige Vorteile. In schwierig zu erreichenden Ecken kann das Laub beispielsweise direkt aufgesaugt werden. Auf grĂ¶ĂŸeren freien FlĂ€chen ist es hingegen meist einfacher, das Laub zunĂ€chst zu einem Haufen zusammen zu blasen und diesen Haufen dann von Hand aufzunehmen.

So werden Akku LaubblÀser getestet

Bei Test und Vergleich sollte auf einige Faktoren geachtet werden. Zu diesen gehören unter anderem:

  • praktische Test-Kriterien: Gewicht, Akkulaufzeit und Luftgeschwindigkeit sind wichtige Test-Faktoren, die in der Praxis eine entscheidende Rolle spielen. Bei Test und Vergleich sollte stets darauf geachtet werden, dass die Kriterien relevant sind.
  • umfassende Angaben: Eine kurze Übersicht ĂŒber die verschiedenen Faktoren ist sinnvoll und praktisch, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. In Vergleich und Test sollten jedoch auch ausfĂŒhrlichere Angaben vorhanden sein.
  • Transparenz: Wurden die GerĂ€te tatsĂ€chlich einem Praxis-Test unterzogen oder handelt es sich um einen theoretischen Vergleich der verschiedenen Angaben? Wie werden die verschiedenen Faktoren bewertet? UnabhĂ€ngig davon, ob es sich um Test oder Vergleich handelt, sollten die Angaben und Kriterien transparent sein.

Testkriterien fĂŒr den Akku LaubblĂ€ser

Damit Vergleich oder Test bei der Kaufentscheidung helfen können, sind entsprechende Test-Kriterien erforderlich. Bei den LaubblÀsern sind das unter anderem die folgenden Punkte:

  • Luftgeschwindigkeit
  • Akku-Laufzeit
  • Ladezeit
  • Gewicht
  • LautstĂ€rke beziehungsweise GerĂ€uschentwicklung
  • Maße
  • Volumenstrom
  • variable Geschwindigkeit
  • verstellbares Blasrohr
  • zusĂ€tzliche Funktionen

Luftgeschwindigkeit als Kriterium in Test und Vergleich

 Nach diesen Testkriterien werden LaubblĂ€ser bei ExpertenTesten verglichenDie Luftgeschwindigkeit des LaubblĂ€sers entscheidet darĂŒber, was das GerĂ€t leisten kann. Bis zu etwa 200 km/h kann lediglich trockenes Laub damit weggeblasen werden. Wer jedoch auch grĂ¶ĂŸere beziehungsweise schwerere GegenstĂ€nde, wie nasses Laub, damit bewegen möchte, benötigt ein leistungsstarkes GerĂ€t. Die Luftgeschwindigkeit sollte dann wenigstens 250 km/h betragen.

Akku-Laufzeit als Test-Faktor

Die Laufzeit entscheidet darĂŒber, wie lange der Akku LaubblĂ€ser eingesetzt werden kann, bevor der Akku erneut geladen werden muss. Vor allem bei grĂ¶ĂŸeren GrundstĂŒcken sollte bei Vergleich und Test verstĂ€rkt darauf geachtet werden, wie lange der LaubblĂ€ser betrieben werden kann.

Anderenfalls werden wĂ€hrend des Einsatzes immer wieder „Zwangspausen“ erforderlich, um den Akku fĂŒr mehrere Stunden aufzuladen. Das kann bei grĂ¶ĂŸeren Mengen an Laub sehr Ă€rgerlich sein.

Ladezeit als Kriterium in Vergleich und Test

Bei den Ladezeiten der LaubblĂ€ser gibt es erhebliche Unterschiede. Wer das GerĂ€t tĂ€glich einsetzen möchte oder fĂŒr grĂ¶ĂŸere FlĂ€chen benötigt, sollte auf möglichst kurze Ladezeiten achten. BetrĂ€gt die Laufzeit beispielsweise nur 15 oder 20 Minuten, die Ladezeit liegt aber bei 17 Stunden, ist der LaubblĂ€ser auf grĂ¶ĂŸeren GrundstĂŒcken keine praktische Hilfe.

Gewicht des LaubblÀsers als Faktor in Test und Vergleich

Der Akku LaubblĂ€ser muss wĂ€hrend des Einsatzes getragen werden. Schwere GerĂ€te können den Einsatz wortwörtlich „erschweren“. Wiederum sollte vor allem bei grĂ¶ĂŸeren GrundstĂŒcken oder einem sehr hohen Laubaufkommen verstĂ€rkt auf diesen Faktor in Test und Vergleich geachtet werden. Wird das GerĂ€t nur fĂŒr eine kleine FlĂ€che eingesetzt, spielt das Gewicht hingegen eine eher untergeordnete Rolle.

LautstÀrke als Vergleich- und Test-Kriterium

FĂŒr die LautstĂ€rke des LaubblĂ€sers gibt es keine vorgeschriebene Begrenzung. Dennoch sollte die GerĂ€uschentwicklung in Vergleich und Test erwĂ€hnt werden. Denn zum einen kann es bei hĂ€ufigem Einsatz zur Belastung fĂŒr den Anwender und die Nachbarn werden. Zum anderen kann ein Gehörschutz erforderlich sein.

Vor allem dann, wenn das GerĂ€t hĂ€ufiger und lĂ€nger eingesetzt wird, ist eine geringere GerĂ€uschentwicklung von Vorteil, angenehmer und gesĂŒnder.
Die Unterschiede liegen hier zwischen circa 80 und 100 Dezibel (dB). 80 dB entsprechen etwa einem lauten StreitgesprÀch. 100 dB hingegen bereits einem U-Bahnzug in einem Meter Entfernung.

Maße des LaubblĂ€sers als Kriterium in Test und Vergleich

Kleinere Ausmaße machen den LaubblĂ€ser handlicher und einfacher zu verstauen. Daher sollten die Maße in jedem Fall auch in Test und Vergleich erwĂ€hnt und bei der Kaufentscheidung miteinbezogen werden.

Volumenstrom als Test-Faktor

Der Volumenstrom gibt an, wie viel Luft in einer festgelegten Zeiteinheit (pro Minute oder Stunde), ausgegeben wird. je grĂ¶ĂŸer der Volumenstrom, desto leistungsfĂ€higer ist das GerĂ€t. Bei grĂ¶ĂŸeren GrundstĂŒcken und wenn auch feuchtes oder nasses Laub weggeblasen werden soll, sollte der Volumenstrom möglichst hoch ausfallen.

Variable Geschwindigkeit als Punkt in Vergleich und Test

Die Möglichkeit, die Geschwindigkeit anzupassen, hat einen entscheidenden Vorteil: Der Luftstrom kann abhÀngig von Schmutz-Art und -Aufkommen variiert werden. Das schont einerseits die Akkuladung. Andererseits können Laub und Schmutz so auch gezielter zu einem Haufen zusammen geblasen werden.

Verstellbares Blasrohr als Faktor in Vergleich und Test

FĂŒr die Handhabung ist es von Vorteil, wenn sich das Blasrohr verstellen lĂ€sst. ZusĂ€tzlich hierzu sollte auch auf einen ergonomischen Griff geachtet werden. Hierdurch gestalten sich Arbeit und Einsatz angenehmer und weniger ermĂŒdend.

ZusÀtzliche Funktionen des Akku LaubblÀsers als Faktor in Test und Vergleich

Neben dem Blasen von Laub und anderen losen Verschmutzungen können LaubblÀser mit weiteren Funktionen ausgestattet sein. Hierbei handelt es sich um das Saugen und HÀckseln. Bei den KombinationsgerÀten, die blasen und saugen können, besteht ein eindeutiger Vorteil. Das Laub kann nicht nur auf einen Haufen zusammen geblasen werden, sondern lÀsst sich durch die Saugfunktion auch direkt entfernen.

Kann das GerĂ€t lediglich das Laub ansaugen, muss der AuffangbehĂ€lter beziehungsweise Laubbeutel jedoch hĂ€ufig geleert werden. Gerade bei grĂ¶ĂŸeren Mengen Laub kann das relativ viele Pausen erfordern und den Aufwand erhöhen. Bei grĂ¶ĂŸeren GrundstĂŒcken oder vielen sommergrĂŒnen BĂ€umen und BĂŒschen bietet sich daher eine AusfĂŒhrung mit zusĂ€tzlicher HĂ€cksel-Funktion an.

Durch diese wird das Laub nicht nur eingesaugt, sondern auch zerkleinert . Dadurch nimmt es im Laubbeutel weniger Platz ein. Der BehÀlter muss seltener geleert werden, wodurch Aufwand eingespart werden kann.

Worauf muss ich beim Kauf eines Akku LaubblÀsers sonst noch achten?

LaubblĂ€ser Testsieger im Internet online bestellen und kaufenNeben den bereits erwĂ€hnten Faktoren fĂŒr Test und Vergleich sollte bei der Kaufentscheidung vor allem berĂŒcksichtigt werden, dass der LaubblĂ€ser zum eigenen Bedarf passt. FĂŒr ein 500 Quadratmeter großes GrundstĂŒck mit umfassendem Baumbesatz, sommergrĂŒnen BĂŒschen und StrĂ€uchern reicht ein LaubblĂ€ser mit einer Laufzeit von 15 Minuten in der Regel nicht aus. Soll hingegen nur ein kurzer Weg oder ein Abschnitt der Auffahrt freigeblasen werden, reicht eine Laufzeit von 15 oder 20 Minuten problemlos aus.

Luftgeschwindigkeit und LautstĂ€rke spielen ebenfalls entscheidende Rollen. FĂŒr trockenes, leichtes Laub auf anderenfalls freien Wegen, ist bei den LaubblĂ€sern keine Höchstleistung erforderlich. Bei feuchtem Laub, Zweigen oder sonstigen schwereren Verschmutzungen sollte jedoch auf eine hohe Leistung geachtet werden.

Die LautstĂ€rke ist wichtig fĂŒr die eigene Gesundheit und die Nachbarschaft. Dröhnt das GerĂ€t im Winter tĂ€glich fĂŒr eine Stunde auf dem GrundstĂŒck, könnte das in dichtbesiedelten oder hellhörigen Nachbarschaften fĂŒr Ärger sorgen. Auf einem Hof mit weit entfernten Nachbarn muss auf die LautstĂ€rke hingegen weniger geachtet werden.

Wichtig bei der Kaufentscheidung ist daher nicht (nur), dass es sich um das beste Modell aus Test und Vergleich handelt, sondern, dass das GerÀt ideal zum eigenen Bedarf passt.

Vorstellung und Vorteile der fĂŒhrenden 10 Hersteller und Marken von Akku LaubblĂ€sern

Ein Vorteil bei den Akku LaubblĂ€sern von bekannten und fĂŒhrenden Herstellern ist, dass sie hĂ€ufiger in Test und Vergleichvertreten sind. Daher ist es einfach, umfassende Informationen und zahlreiche Bewertungen zu den Modellen zu finden.

Auch bei den Kundenrezensionen findet sich bei den bekannten Marken meist eine deutlich grĂ¶ĂŸere Anzahl.

Hinzu kommt, dass fĂŒhrende Hersteller einerseits umfassende Erfahrung mitbringen und andererseits einen Namen zu verlieren haben. Daher kann bei ihnen von einer hohen QualitĂ€t ausgegangen werden. Bei 10 der fĂŒhrenden Herstellern von LaubblĂ€sern handelt es sich um:

  • Makita
  • Black+Decker
  • Einhell
  • Stihl
  • Bosch
  • Gardena
  • Wolf Garten
  • Hitachi
  • Worx
  • DeWalt
Die japanische Marke Makita hat sich seit ihren AnfĂ€ngen als Reparaturwerkstatt im Jahr 1915 zu einem der bekanntesten und fĂŒhrenden Herstellern von Werkzeugen entwickelt. Das umfassende Angebot und die hohe QualitĂ€t der Produkte haben der Marke dazu verholfen, eine bekannte und geschĂ€tzte GrĂ¶ĂŸe zu sein. Heimwerker und Handwerker zugleich kennen Makita als Synonym fĂŒr QualitĂ€t und Leistung. Die Modelle schneiden in Test und Vergleich hĂ€ufig gut oder sogar sehr gut ab.
1910 beginnt Black+Decker als Werkstatt in Baltimore und verfĂŒgt daher ĂŒber mehr als ein Jahrhundert an Erfahrung. Diese langjĂ€hrige Tradition wurde ĂŒber die Jahre immer wieder mit Innovation und einem genauen Blick auf den Bedarf der Kundschaft kombiniert. Es ist daher wenig verwunderlich, dass die Firma mit dem Augenmerk auf QualitĂ€t, Leistung und Weiterentwicklung zu einer GrĂ¶ĂŸe bei elektrischen und benzinbetriebenen Werkzeugen zu einer namhaften GrĂ¶ĂŸe wurde.
Die Firma Einhell wurde 1964 gegrĂŒndet und hat sich seither zu einem international tĂ€tigen Unternehmen entwickelt. Vom Elektrowerkzeug ĂŒber GartengerĂ€te bis hin zur Klimaanlage bietet die Firma ein umfassendes Sortiment an. Auch in Test und Vergleich können die GerĂ€te der Marke zahlreiche gute Ergebnisse und Platzierungen erlangen.
Die Firma wurde 1926 gegrĂŒndet und zwar mit dem Leitsatz, Menschen die Arbeit mit der Natur zu erleichtern. Neben einer wachsenden Palette an GerĂ€ten fĂŒr die Gartenarbeit begann die Marke auch, international tĂ€tig zu sein.
Auch fernab von LaubblÀsern bietet die Firma Bosch qualitativ hochwertige GerÀte und Werkzeuge. Bei vielen Heimwerkern und Handwerkern ist die Firma nicht nur bekannt, sondern auch bei den eigenen Werkzeugen vertreten. In Vergleich und Test können die GerÀte oftmals gute Ergebnisse erzielen.
Bei GartengerĂ€ten hat die Firma Gardena oftmals die Nase vorn. RasenmĂ€her, LaubblĂ€ser und Co. werden von dem Unternehmen in verschiedenen Varianten angeboten. Seit der GrĂŒndung im Jahr 1961 hat sich die Firma zu einem internationalen Unternehmen entwickelt.
Die Marke Wolf Garten bietet gute QualitĂ€t zu kleinen Preisen. Die Firma richtet ihre Produktpalette hauptsĂ€chlich an den privaten Einsatz und an Anwender, die keine Unsummen fĂŒr praktische GerĂ€te ausgeben möchten.
Die japanische Firma stellt vom BaugerĂ€t bis zum Gartenhelfer eine breite Produktpalette her, wobei FunktionalitĂ€t und Abstimmung auf die KundenbedĂŒrfnisse im Vordergrund stehen.
Dem Namen nach eher unbekannt ist das Unternehmen Worx auf Innovation ausgerichtet und international tÀtig. Entwicklungen und Verbesserungen stehen im Fokus der Firma.
Im Jahre 1923 entwickelte der FirmengrĂŒnder Raymund DeWalt eine KreissĂ€ge. PrĂ€zises Arbeiten, hohe Leistung und verlĂ€sslich – so zeigte sich das GerĂ€t. Aus dieser ersten Entwicklung hat sich mittlerweile ein umfassendes Sortiment verschiedener Werkzeuge und GerĂ€te entwickelt, die auch in Test und Vergleich gut abschneiden oder gar als beste Modelle hervorgehen.

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meinen Akku LaubblÀser am besten?

Wenn ein Akku LaubblĂ€ser gekauft werden soll, stellen sich verschiedene Fragen. Darunter auch, wo der LaubblĂ€ser gekauft werden soll. Online oder im stationĂ€ren Fachhandel? Beide Möglichkeiten haben sowohl VorzĂŒge als auch Nachteile. Zu diesen gehören unter anderem:

Test

Im Internet findet sich mehr als nur ein Akku LaubblĂ€ser Test. Welches Modell ist das Beste? Welche VorzĂŒge und Nachteile bestehen? Online lassen sich die Ergebnisse aus einem Test sehr einfach einsehen. Im Fachhandel ist das selbstverstĂ€ndlich nicht so einfach möglich. Hier mĂŒssen sich KĂ€ufer auf die Beschreibung der VerkĂ€ufer und der Hersteller verfassen.

Vergleich

Ebenso wie bei dem Test, findet sich online deutlich mehr als ein Vergleich. Hierdurch können umfassende Informationen eingeholt werden, bevor eine Kaufentscheidung getroffen wird.

Erfahrungsberichte

Neben Test und Vergleich zu dem Akku LaubblÀser finden sich online auch Erfahrungsberichte anderer Anwender. Ob das GerÀt typische Schwachstellen aufweist, nach drei Anwendungen den Betrieb verweigert oder auffallend laut ist, lÀsst sich den Erfahrungsberichten entnehmen.

Vor allem bei bekannten Marken und hÀufig verkauften Modellen finden sich online zahlreiche Erfahrungsberichte. Auch hier liegt das Internet wiederum vorne, denn im stationÀren Handel können die Erfahrungen anderer Anwender nicht annÀhernd so einfach eingesehen werden.

Komfort

An Öffnungszeiten halten, einen Parkplatz suchen, an der Kasse anstehen – im stationĂ€ren Handel muss mit einigen Unannehmlichkeiten gerechnet werden. Diese sind zwar vergleichsweise gering, dennoch ist der Kauf online komfortabler. Die Kaufentscheidung lĂ€sst sich bequem von der Couch aus treffen – ganz egal, um welche Zeit. Zudem wird der Akku LaubblĂ€ser direkt bis vor die eigene HaustĂŒr geliefert.

Kostenvergleich

Gibt es den Akku LaubblĂ€ser bei einem anderen Anbieter gĂŒnstiger? Online lĂ€sst sich das sehr einfach herausfinden. Durch den Preisvergleich kann erheblich eingespart werden. Im stationĂ€ren Handel ist ein Vergleichnicht so einfach möglich.

Beratung

Ein Vorteil im stationÀren Handel ist, dass eine direkte Beratung durch den VerkÀufer möglich ist. Online ist diese Möglichkeit von dem Angebot des jeweiligen HÀndlers. Teils werden Beratungen telefonisch, via E-Mail oder Chat angeboten. Anstelle einer direkten Beratung finden sich online jedoch in jedem Fall Ratgeber, Test, Vergleich und Erfahrungsberichte.

Vor allem bei dem Sammeln von Informationen zum Treffen der Kaufentscheidung hat das Internet die Nase vorn. Zumindest Test, Vergleich und Erfahrungsberichte sollten genutzt werden.

10 typische Schwachstellen und Probleme bei den Akku LaubblÀsern

Auch der beste Akku LaubblĂ€ser kann einige Schwachstellen aufweisen. Bei der Auswahl sollten Erfahrungsberichte anderer KĂ€ufer sowie Test und Vergleich herangezogen werden, um bereits im Vorfeld zu wissen, ob das jeweilige Modell anfĂ€llig fĂŒr die folgenden Schwachstellen und Probleme ist:

Minderwertige QualitÀt

Bei minderwertigen Materialien kann das GerÀt schnell Schaden nehmen. Abbrechende Verbinbdungen sowie Risse können bereits nach wenigen EinsÀtzen auftreten.

UmstÀndliche Montage und Bedienung

Vor allem bei GerÀten mit einer kombinierten Saug- und Blasfunktion ist eine typische Schwachstelle die umstÀndliche Montage und Bedienung. Wenn nur mit erheblichem Aufwand zwischen Saugen und Blasen gewechselt werden kann, wird der Einsatz des LaubblÀsers deutlich erschwert.

Schlechte Verarbeitung

Kaum gekauft, schon ein Wackelkontakt oder Probleme beim Laden? Das ist natĂŒrlich sehr Ă€rgerlich aber bei einigen Modellen leider keine Seltenheit und auf eine schlechte Verarbeitung zurĂŒckzufĂŒhren.

Nachlassende Leistung

Wenn die Blasleistung bereits nach wenigen EinsĂ€tzen auffĂ€llig nachlĂ€sst, ist das in jedem Fall Ă€rgerlich. Vor allem dann, wenn ein Modell mit hoher Luftgeschwindigkeit gewĂ€hlt wurde um auch feuchtes Laub zu bewegen, nun aber kaum noch trockenes Laub weggeblasen werden kann – kann das GerĂ€t seinen Anschaffungszweck nicht mehr erfĂŒllen.

Immense GerÀuschentwicklung

LaubblĂ€ser gehören generell nicht zu den leisen GartengerĂ€ten. Wer sich jedoch extra fĂŒr einen vergleichsweise leisen BlĂ€ser entschieden hat und nun mit ohrenbetĂ€ubendem LĂ€rm konfrontiert wird, ist verstĂ€ndlicherweise verĂ€rgert. Das Problem kann zum Teil vermieden werden, indem die Dezibelangabe aus Test und Vergleich berĂŒcksichtigt und ein Gehörschutz getragen wird.

Verstopfung

Bei reinen LaubblÀsern ist nicht mit Verstopfungen zu rechnen. Handelt es sich um ein Modell mit kombinierter Funktion können sich aber sowohl Saugrohr als auch HÀcksler zusetzen. Besonders hinderlich ist dies, wenn sich die Reinigung sehr aufwendig gestaltet.

Unhandliche Form

Wenn das GerĂ€t trotz eher kompakter Ausmaße und praktischem Trageriemen bei dem Einsatz durch Unhandlichkeit auffĂ€llt, wird jeder Einsatz anstrengend. Das gilt auch dann, wenn wĂ€hrend der Arbeit ein nicht ergonomischer Schalter gedrĂŒckt gehalten werden muss.

Zu geringe Leistung

Schafft es der LaubblĂ€ser trotz angegebener hoher Luftgeschwindigkeit nicht einmal, trockenes Laub zu bewegen, wird der Anschaffungszweck nicht erfĂŒllt. Vorbeugend sollte darauf geachtet werden, welche Luftgeschwindigkeit das Modell erzeugen kann.

200 km/h klingen zunĂ€chst nach viel, reichen aber lediglich fĂŒr trockenes Laub aus. FĂŒr grĂ¶ĂŸeres oder feuchtes Laub sollten es wenigstens 250 km/h sein.

Schwierigkeiten bei der Geschwindigkeitsvariation

Modelle mit anpassbarer Geschwindigkeit beziehungsweise LuftstromstĂ€rke sollen einen abgestimmten Einsatz erlauben. Ist die Variation aber mit einem großen Kraftaufwand verbunden oder umstĂ€ndlich, wird der Einsatz deutlich erschwert.

Separater Akku und LadegerÀt

Genau genommen handelt es sich hierbei nicht um eine Schwachstelle oder einen Fehler. Ob Akku und LadegerĂ€t im Lieferumfang enthalten sind, muss in der Beschreibung ausgewiesen sein. Dennoch finden sich reichlich Kundenrezensionen, in denen dieser Punkt bemĂ€ngelt wird. Denn in einigen FĂ€llen scheint der Hinweis sehr unauffĂ€llig zu sein, sodass erst bei Erhalt der Lieferung auffĂ€llt, dass zum einen der LaubblĂ€ser nicht direkt eingesetzt werden kann – und zum anderen der Preis deutlich höher als erwartet ausfĂ€llt. Der Vorteil bei separat zukaufbarem Akku und LadegerĂ€t ist jedoch, dass Akkulaufzeit und -ladezeit noch entsprechend dem eigenen Bedarf ausgewĂ€hlt werden kann.

Wissenswertes & Ratgeber rund um Akku LaubblÀser, Test und Vergleich

Alles wissenswerte aus einem LaubblĂ€ser TestVor und nach der Kaufentscheidung sollte auf verschiedene Faktoren geachtet werden. Wir klĂ€ren darĂŒber auf, was wichtig ist.

Test, Vergleich und Erfahrungsberichte – worauf muss ich besonders achten?

Test, Vergleich und Erfahrungsberichte stellen wichtige Informationsquellen vor der Kaufentscheidung dar. Neben den bereits genannten Hinweisen sollten auch die folgenden Faktoren berĂŒcksichtigt werden:

Gleiche LaubblĂ€ser-Art: FĂŒr eine erste Orientierung kann es sinnvoll sein, einen Test oder Vergleich der unterschiedlichen LaubblĂ€ser-Arten hinzuziehen. Hierdurch werden die verschiedenen Eigenschaften, VorzĂŒge und Nachteile sehr deutlich. Als Hilfe fĂŒr die Kaufentscheidung Sollte in Test und Vergleich jedoch die gleiche GerĂ€te-Art miteinander verglichen beziehungsweise bewertet werden.

Nachteile: FĂŒr einen umfassenden Test oder Vergleich sowie bei Erfahrungsberichten sollte darauf geachtet werden, dass eine objektive und nachvollziehbare Bewertung erfolgt. Zu diesem Zweck mĂŒssen auch potenzielle Nachteile und EinschrĂ€nkungen erwĂ€hnt werden.

UnabhĂ€ngige Testung: Einen Vergleich kann auch der Hersteller anbieten und durch das Vergleichen verschiedener Modelle die unterschiedlichen Eigenschaften herausstellen. Ein Test sollte jedoch von unabhĂ€ngiger Stelle durchgefĂŒhrt werden.

Erfahrungsberichte: Ebenso wie bei Test und Vergleich sollte hier auf umfassende Angaben geachtet werden. Reine LobgesÀnge auf ein Produkt scheinen zunÀchst ein eindeutiger Vorteil zu sein.
Auch hier sollte aber genau und umfassend hingeschaut werden, denn die Erfahrungsberichte können auch durch den Hersteller oder Agenturen in Auftrag gegeben worden sein. Daher sollten möglichst viele verschiedene Quellen genutzt werden, um ein vollstÀndiges Bild des jeweiligen LaubblÀser-Modells zu erhalten.

Fallen bei den Erfahrungsberichten viele negative Bewertungen auf, sollte ebenfalls genau hingesehen werden.Hieraus lĂ€sst sich ableiten, mit welchen typischen MĂ€ngeln und Schwachstellen gerechnet werden muss. Das kann fĂŒr den Kauf von entscheidender Bedeutung sein und die Anschaffung eines GerĂ€ts vermeiden, dass dem eigenen Bedarf nicht entspricht.

NĂŒtzliches Zubehör fĂŒr den Akku LaubblĂ€ser

Das beste Zubehör fĂŒr LaubblĂ€ser im TestWenn ein Akku LaubblĂ€ser angeschafft werden soll, kann auch direkt ĂŒber sinnvolles Zubehör nachgedacht werden. Hierbei handelt es sich unter anderem um:

SchnellladegerÀt:

Wenn möglich, sollte ein SchnellladegerĂ€t gewĂ€hlt werden. Hierdurch lassen sich die Ladezeiten erheblich verkĂŒrzen. Allerdings ist das nur dann umsetzbar, wenn der Akku entsprechend darauf ausgelegt ist.

Ersatz-Akku:

Bei grĂ¶ĂŸeren GrundstĂŒcken oder einem sehr großen Laubaufkommen, kann ein Ersatz-Akku sinnvoll sein. Hierdurch kann das GerĂ€t lĂ€nger betrieben werden und es kommt nicht zu Zwangspausen, wenn ein Akku leer ist.

Trageriemen:

Da der Akku LaubblÀser wÀhrend des Einsatzes getragen werden muss, kann die Arbeit auf Dauer erschwert sein. Zudem sind beide HÀnde belegt. Ein Trageriemen kann hier Abhilfe schaffen. Durch den Riemen ist bei Bedarf eine oder gar beide HÀnde frei. Das Tragen wird zudem erleichtert, weil das Gewicht auch auf die Schulter verteilt werden kann und nicht nur in den HÀnden liegt.

Schutzbrille:

WĂ€hrend der Arbeit mit dem Akku LaubblĂ€ser wird nicht nur Laub in die gewĂŒnschte Richtung geblasen, sondern auch Schmutz aufgewirbelt. Vor allem bei sehr trockenem Wetter können Staub und andere kleine Schmutzpartikel dabei in die Augen gelangen. Vor allem Allergiker sollten sich daher entsprechend schĂŒtzen und eine Schutzbrille tragen.

Atemschutz: Ebenso wie die Augen sollten auch Mund und Nase vor dem aufgewirbelten Schmutz geschĂŒtzt werden. Ein Tuch, das ĂŒber Mund und Nase liegt, kann bereits ausreichen. Allergiker und Asthmatiker sollten hingegen eine richtige Schutzmaske tragen.

Gehörschutz:

Auch sehr leise Akku LaubblÀser sind noch recht laut. Da sie sehr eng am Körper gehalten werden, ist das Tragen eines Gehörschutzes sinnvoll. Bei lauteren GerÀten ist er sogar dringend zu empfehlen, um SchÀden am Gehör wirksam zu vermeiden.

Akku LaubblÀser: Tipps zur Reinigung, Pflege und Sicherheit

Beim Einsatz, der Reinigung und Pflege der Akku LaubblĂ€ser muss nur wenig beachtet werden. Die folgenden Punkte sind jedoch dringend zu berĂŒcksichtigen:

Tipp 1: Eigenschutz beachten

Tipp 1: Eigenschutz beachten

Augen, Nase und Mund sowie Gehör mĂŒssen geschĂŒtzt werden.

Tipp 2: Vorsicht bei der Richtung

Tipp 2: Vorsicht bei der Richtung

Vor allem leistungsstarke Akku LaubblĂ€ser mit einer hohen Luftgeschwindigkeit können mehr wegblasen, als nur trockenes und damit verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig leichtes Laub. In jedem Fall werden aber auch Schmutz und Staub bei der Arbeit aufgewirbelt. Wichtig ist daher, auf die Blaserichtung zu achten. Diese sollte immer von empfindlichen Bereichen und GegenstĂ€nde wegfĂŒhren. So kann vermieden werden, dass Laub im Gartenteich landet oder das Auto verschmutzt wird. SelbstverstĂ€ndlich sollte das GeblĂ€se auch nicht auf Menschen oder Tiere gerichtet werden.

Tipp 3: Reinigung

Tipp 3: Reinigung

Bei einem reinen Akku LaubblĂ€ser ist eine Reinigung meist nur Ă€ußerlich von Nöten. Und auch das ist in der Regel nur dann erforderlich, wenn das GerĂ€t lĂ€ngere Zeit gelagert wurde. Ein trockenes oder falls notwendig vorsichtiges feuchtes Abwischen reicht aus. Bei GerĂ€ten mit einer zusĂ€tzlichen Saugfunktion, fĂ€llt die Reinigung etwas aufwendiger aus. Der AuffangbehĂ€lter muss geleert und gegebenenfalls ausgewischt oder getrocknet werden. Das Saug- und Blasrohr wird nach jedem Einsatz ausgewischt, um Laub und Schmutzreste zu entfernen.

Tipp 4: Laden

Tipp 4: Laden

Das Laden des Akkus sollte nur in einer sicheren Umgebung und unter Aufsicht erfolgen. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass der Akku beim Erreichen der vollen Ladung von der Stromversorgung getrennt wird.

Tipp 5: Lagern

Tipp 5: Lagern

Das GerĂ€t sollte geschĂŒtzt vor Feuchtigkeit und eindringenden Verschmutzungen gelagert werden. Herrscht im GerĂ€teschuppen eine hohe Luftfeuchtigkeit, sollte der LaubblĂ€ser wasserdicht verpackt werden. Das gilt vor allem dann, wenn er lĂ€ngere Zeit nicht benutzt wird.

Tipp 6: Kontrolle und Wartung

Tipp 6: Kontrolle und Wartung

Vor jedem Einsatz sollte das GerĂ€t geprĂŒft werden. Schalter und GehĂ€use sind zu kontrollieren, um Gefahren beim Einsatz zu vermeiden.

Tipp 7: Filter

Tipp 7: Filter

Bei Akku LaubblĂ€ser mit Saugfunktion sind in der Regel auch Filter vorhanden, die regelmĂ€ĂŸig geprĂŒft, gereinigt und gegebenenfalls gewechselt werden mĂŒssen. Hierbei sollten die Hinweise des Herstellers berĂŒcksichtigt werden.

Akku LaubblÀser: Test und Ergebnisse der Stiftung Warentest

Ergebnisse nicht kostenfrei einsehbar.

HÀufige Fragen rund um Akku LaubblÀser

Die besten Ratgeber aus einem LaubblÀser TestBevor die Kaufentscheidung getroffen wird, stellen sich viele Fragen. Test und Vergleich können hier bereits eine erste Orientierung darstellen und dabei helfen, das beste Modell auszuwÀhlen.

Weitere Fragen rund um die Akku LaubblÀser haben wir hier zusammengestellt und direkt beantwortet.

Wann darf ich den Akku LaubblÀser einsetzen?

Wer weit entfernt von den nĂ€chsten Nachbarn wohnt, kann den LaubblĂ€ser jederzeit einsetzen. Wohnen in Hörweite Nachbarn oder soll der LaubblĂ€ser in einem Gartenverein eingesetzt werden, mĂŒssen die örtlich geltenden Ruhezeiten beachtet werden. Das ist nicht nur erforderlich, weil im Freien gearbeitet wird – sondern auch, weil die Akku LaubblĂ€ser vergleichsweise laut sind.

Akku LaubsĂ€uger oder LaubblĂ€ser – welcher ist die beste Wahl?

Das kommt ganz darauf an, wie viel Laub anfĂ€llt und was damit im Anschluss gemacht werden soll. Sollen vergleichsweise geringe Mengen Laub direkt vor eine MĂŒlltonne geblasen oder lediglich vom Weg in angrenzende Bereiche bewegt werden, ist ein LaubblĂ€ser gut geeignet.

Dieser ist auch dann die beste Wahl, wenn es sich um freie FlÀchen handelt, auf denen sich das Laub nicht in GewÀchsen oder Ecken verfangen kann. Bei dichter bewachsenen GÀrten und wenn das Laub direkt entsorgt oder vielleicht sogar in einem Arbeitsschritt noch gehÀckselt werden soll, bieten sich hingegen Laubsauger an.

Besteht das GrundstĂŒck sowohl aus schwierigeren Ecken als auch aus freien FlĂ€chen, können auch KombinationsgerĂ€te eingesetzt werden.

Benzin Elektro oder Akku LaubblÀser?

Jede Variante hat verschiedene VorzĂŒge und Nachteile. Vor der Kaufentscheidung sollte daher der eigene Bedarf genau unter die Lupe genommen und mit den jeweiligen Eigenschaften abgeglichen werden.

Worauf sollte ich bei einem Akku LaubblÀser Test oder Vergleich achten?

Umfassende Angaben und sinnvolle, praxisrelevante Test-Kriterien sind wichtig und entscheidend. ZusĂ€tzlich sollte darauf geachtet werden, wie Vergleich und Test aufgebaut sind und durchgefĂŒhrt wurden.

Handelt es sich lediglich um einen Vergleich der Herstellerangaben und Eigenschaften? Oder wurden die GerĂ€te tatsĂ€chlich einem praktischen Test unterzogen? Die Informationen hierzu sollte ebenso wie beim DurchfĂŒhren von Test und Vergleichtransparent sein.

Wie sollte ich den Akku LaubblÀser aufbewahren?

Der Akku LaubblĂ€ser sollte so aufbewahrt werden, dass er vor Feuchtigkeit und FlĂŒssigkeiten geschĂŒtzt ist. Da er vor allem im Herbst zum Einsatz kommt und ansonsten in Garage oder GerĂ€teschuppen liegt, kann eine wasserdichte Tasche oder Box sinnvoll sein. Beim Akku LaubblĂ€ser mit kombinierter Blas- und Saugfunktion, sollte nach jedem Einsatz der AuffangbehĂ€lter geleert, gereinigt und getrocknet werden.

Anderenfalls könnte es durch Feuchtigkeit und Verschmutzung zu Schimmel und SchÀden an beziehungsweise in dem GerÀt kommen.

Was muss ich beim Einsatz des Akku LaubblÀsers beachten?

Der Einsatz gestaltet sich sehr einfach. Akku laden, GerĂ€t einschalten und das LaubblĂ€ser auf das Laub ausrichten. Dennoch sollte bei der Verwendung auf die eigene Sicherheit geachtet werden. Durch die GerĂ€uschentwicklung kann das Gehör Schaden nehmen. Selbst bei verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig leisen LaubblĂ€sern sollte daher ein Gehörschutz getragen werden.

Vor allem fĂŒr Asthmatiker und Allergiker ist es zudem wichtig, sich vor aufgewirbeltem Schmutz zu schĂŒtzen. Ein Staubschutz fĂŒr Augen und Nase sollten daher zur AusrĂŒstung gehören.

Kann ich den LaubblÀser auch bei Regen oder nassem Schmutz einsetzen?

Auch wenn es sich nur um leichten Nieselregen handelt, sollte der Akku LaubblĂ€ser nicht bei feuchtem oder gar nassem Wetter eingesetzt werden. Hierbei könnte es Schaden nehmen. Zudem lĂ€sst sich auch mit leistungsstarken Akku LaubblĂ€sern lediglich feuchtes, aber kaum nasses Laub auf nassem Boden bewegen. Bevor der Akku LaubblĂ€ser zum Einsatz kommt, sollten Laub und Schmutz also ausreichend abtrocknen dĂŒrfen.

Wie fallen die Ladezeiten bei den Akku LaubblÀsern aus?

Hier gibt es im Vergleich große Unterschiede. Die Ladezeit betrĂ€gt auch mit einem SchnellladegerĂ€t mindestens eine Stunde. AbhĂ€ngig ist sie unter anderem von der Akku-Laufzeit.

Generell gilt: Je kĂŒrzer die Laufzeit, desto kĂŒrzer fĂ€llt auch die Ladezeit aus. Allerdings finden sich auch Unterschiede aufgrund der QualitĂ€t. Sehr gĂŒnstige Modelle können trotz kurzer Akku-Laufzeit eine lange Ladezeit aufweisen.

Qualitativ hochwertigere Varianten können hingegen durch SchnellladegerÀt und einen leistungsfÀhigeren Akku relativ kurze Ladezeiten bei vergleichsweise langen Akku-Laufzeiten bieten.

Welcher ist der beste Akku LaubblÀser?

Einen Hinweis darauf, welcher der beste Akku LaubblĂ€ser ist, bieten natĂŒrlich die Sieger aus Test und Vergleich. Das bedeutet jedoch nicht, dass der Testsieger auch das beste Modell fĂŒr den eigenen Bedarf ist.

Bei Test und Vergleich sollte daher darauf geachtet werden, dass die getesteten GerÀte den eigenen Anforderungen und Gegebenheiten vor Ort entsprechen und gerecht werden können.

Ist ein Trageriemen fĂŒr den Akku LaubblĂ€ser sinnvoll?

Selbst bei einem geringen Gewicht kann das Tragen des LaubblĂ€sers auf grĂ¶ĂŸeren GrundstĂŒcken beziehungsweise bei lĂ€ngeren EinsĂ€tzen sehr anstrengend und umstĂ€ndlich sein.

Ein Trageriemen kann zum einen dabei helfen, bei Bedarf die HĂ€nde frei zu haben. Zum anderen erleichtert es den Einsatz und das Tragen.

Alternativen zum Akku LaubblÀser

Die besten Alternativen zu einem LaubblĂ€ser im Test und VergleichZu dem Akku LaubblĂ€ser finden sich zwei grundlegende Alternativen. Elektro LaubblĂ€ser und Benzin LaubblĂ€ser. Sie unterscheiden sich durch die Antriebsart und hierdurch auch in den jeweiligen VorzĂŒgen und Nachteilen.

Ein Vorteil der Elektro LaubblĂ€ser ist, dass ihre Betriebsdauer nicht durch die Akkulaufzeit eingeschrĂ€nkt ist. Sie können problemlos lĂ€nger eingesetzt werden und eignen sich daher auch fĂŒr grĂ¶ĂŸere GrundstĂŒcke, die vom Laub befreit werden sollen. Allerdings sind sie kabelgebunden und somit auf die NĂ€he zu einer Steckdose angewiesen. Zudem lassen sich auch mit lĂ€ngeren VerlĂ€ngerungskabeln manche Ecken nur schwer erreichen.

Der Vorzug der Benzin LaubblĂ€ser ist, dass sie im Vergleich zum Elektro LaubblĂ€ser nicht kabelgebunden sind. Sie lassen sich also ebenfalls so frei einsetzen wie der Akku LaubblĂ€ser und sind damit gut geeignet fĂŒr grĂ¶ĂŸere GrundstĂŒcke. Die Laufzeit ist lediglich durch die vorhandene Treibstoffmenge begrenzt. Die Pausen zwischen den EinsĂ€tzen mĂŒssen daher nur so lang sein, wie zum NachfĂŒllen benötigt wird.

Ein potenzieller Nachteil ist, dass Treibstoff benötigt wird. Dadurch ist der Aufwand fĂŒr den Betrieb geringfĂŒgig höher, als einen Akku zu laden oder das GerĂ€t an eine Steckdose anzuschließen.

Laubsauger als Alternative zum Akku LaubblÀser

Eine weitere Alternative zum Akku LaubblĂ€ser stellen Laubsauger und kombinierte GerĂ€te dar. Mit dem Laubsauger wird das Laub nicht nur weggeblasen und muss dann von Hand entfernt werden, sondern es wird direkt aufgesaugt. In einem FangbehĂ€lter wird das Laub gesammelt und kann so direkt entsorgt werden. FĂŒr viele stellt das die beste Lösung dar.

Der Vorteil hiervon ist, dass das Laub in einem Arbeitsgang aufgenommen und entfernt wird. Ein potentieller Nachteil hiervon ist, dass der Fangkorb immer wieder geleert werden muss. Dadurch muss die Arbeit mit dem Akku LaubblĂ€ser gerade bei grĂ¶ĂŸeren Laubmengen hĂ€ufiger unterbrochen werden.

Die Vorteile beider Varianten sind im Akku LaubblÀser mit zusÀtzlicher Saugfunktion miteinander kombiniert Dieser ist im Vergleich besonders praktisch.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen rund um die Akku LaubblĂ€ser

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (277 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...