In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Rasentraktor Test 2020 ‱ Die 5 besten Rasentraktoren im Vergleich

Im Vergleich und Test von erfahrenen Gartenbesitzern zeigte es sich, dass wir mit einem Rasentraktor die Zeit zum MĂ€hen auf ungefĂ€hr die HĂ€lfte verkĂŒrzen können. Der Erwerb eines solchen leistungsstarken Gartenhelfers lohnt sich ab einer GrundstĂŒcksflĂ€che um die 1.000 qm.

Rasentraktor Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Rasentraktor?

Was ist ein Rasentraktor Test und VergleichBeim Waren Test und Vergleich zeigte es sich, dass es sich bei diesen GerĂ€ten tatsĂ€chlich um kleine Traktoren handelt. Der Rasentraktor Produkt Test Sieger ist mit einem leistungsstarken Motor, vier Reifen, einem Sitz sowie einem grĂ¶ĂŸeren Grasfangkorb ausgestattet.

Ein hochwertiger Rasentraktor ĂŒberzeugt Gartenbesitzer im Vergleich zu einem herkömmlichen Akku- oder Elektro RasenmĂ€her mit einer großen Schnittbreite, sodass er beim MĂ€hen nicht so viele Bahnen ziehen muss.

Einige der Modelle sind laut Erhebung zusĂ€tzlich noch mit einem Mulchkit ausgestattet. In der Folge kann das geschnittene Gras als natĂŒrlicher DĂŒnger auf dem Rasen liegen bleiben. Beim Rasentraktor Waren Test konnten erfahrene Nutzer feststellen, dass es den Rasentraktor auf dem Markt mit und ohne Allrad gibt.

Wir können uns zudem fĂŒr GerĂ€te mit Seiten- oder Heckauswurf entscheiden. Im Vergleich zum Rasentraktor mit Benzin oder Dieselmotor finden wir die Fabrikate auch mit einem Hydrostat oder Transmaticantrieb.

Der Rasentraktor: Funktion und Ausstattung

Die beste Ausstattung fĂŒr Rasentraktor im Test und VergleichFunktion: Beim Produkt Test kam zutage, dass ein hochwertiger Rasentraktor (im Vergleich zu einem herkömmlichen Benziner oder ElektrorasenmĂ€her) mit einer Schnittbreite mit bis zu einem Meter und mehr aufwarten kann. Deshalb können wir mit dem Modell auch große RasenflĂ€chen mit bis zu 3.000 qm komfortabel bearbeiten.

Ausstattung: Meist kann ein Rasentraktor laut Test mit einer gepolsterten Sitzbank aufwarten. Das GerĂ€t lĂ€sst sich mit einem herkömmlichen RasenmĂ€her vergleichen. Bei der GegenĂŒberstellung werden wir feststellen, dass wir einen Rasentraktor nicht anschieben mĂŒssen. Wir sitzen auf dem GerĂ€t und steuern es ĂŒber ein (höhenverstellbares) Lenkrad.

Beim Test und Vergleich (in unabhĂ€ngigen PrĂŒfverfahren) hat man festgestellt, dass ein Rasentraktor an seiner Unterseite mit integrierten Schneidemessern ausgestattet ist. Die Mini-Traktoren kippen die Grashalme dank ihrer hohen Rotationsgeschwindigkeit. Ihr Motor befindet sich laut Rasentraktor Test vorne.

Beim Praxis Test (in einer externen EignungsprĂŒfung) konnten sich User davon ĂŒberzeugen, dass der Mini-Traktor auch auf unebenen GelĂ€nde mĂ€ht und sich sogar auf nicht allzu steilen HĂ€ngen einsetzen lĂ€sst.

Mulchfunktion: VerfĂŒgt der Rasentraktor ĂŒber eine Mulchfunktion, kommt es zu einem sehr feinen GrĂŒnschnitt, der nach Test von interessierten BenĂŒtzern, als natĂŒrliches DĂŒngemittel benutzt werden kann.

Die Anwendung: Das Wichtigste zuerst:

Um mit einem Rasentraktor fahren zu dĂŒrfen, muss der Nachwuchs mindestens 15 Jahre alt sein. FĂŒr einen Mini-Traktor, der schneller als 6 km/h fĂ€hrt, muss der Nutzer sogar einen FĂŒhrerschein der Klasse L besitzen.
Allerdings gilt diese Regelung nicht auf einem PrivatgrundstĂŒck. Allzu junge Kinder sollten aber keine selbst fahrenden Fahrzeuge lenken.

Wie fuktioniert ein Rasentraktor im Test und VergleichMit einem Rasentraktor können wir laut externem Test sowohl unser flaches GartengrundstĂŒck in Schuss halten als auch den Rasen in Hanglagen mĂ€hen. FĂŒr RasenflĂ€chen in Hanglagen sollte der Rasentraktor nach Erkenntnissen von erfahrenen Verbrauchern (beim Praxis Test) einen breiteren Radstand aufweisen.

Außerdem werden mit dem Rasentraktor auch Parkanlagen auf Vordermann gebracht. Dadurch, dass sich ein Rasentraktor in der Regel ĂŒber einen Knopf starten lĂ€sst und auch beim MĂ€hen so gut wie kein Kraftaufwand erforderlich ist, können ihn laut Test auch Senioren und nicht so krĂ€ftig gebaute Menschen problemlos einsetzen.

Die unterschiedlichen Arten

Die Unterschiedlichen Arten in einem Rasentraktor Test und VergleichLaut Test reicht fĂŒr eine normale RasenflĂ€che ein RasenmĂ€her mit Hinterradantrieb. Im Vergleich dazu sollte der Rasentraktor fĂŒr ein steiles GelĂ€nde besser mit einem Allradantrieb ausgestattet sein.

Einsteiger Mini-Traktoren sind hĂ€ufig mit einem 1-Zylinder-Motor ausgestattet der ungefĂ€hr 6 bis 8 PferdestĂ€rken (PS) besitzt. Diese Modelle eignen sich laut User Test fĂŒr FlĂ€chen zwischen 800 bis 2.000 qm.

Im Vergleich dazu sollte ein Rasentraktor fĂŒr grĂ¶ĂŸere GrundstĂŒcke ab 2.000 qm und darĂŒber, ĂŒber einen 2-Zylinder-Motor verfĂŒgen. FĂŒr einen Traktor, der an Hanglagen eingesetzt werden soll, sind 11 PS und mehr empfehlenswert. 1 PS = 0,735 kW.

Ein Rasentraktor wird entweder mit einem Benzin- oder Dieselmotor betrieben.

Beim Getriebe stehen dem Nutzer laut externem Test sowohl Traktoren mit manueller Schaltung als auch mit einer Automatikschaltung zur VerfĂŒgung.

Mit einem Transmatik-Getriebe können wir schalten ohne den Rasentraktor anhalten zu mĂŒssen. Ein hydrostatischer Fahrantrieb wiederum sorgt fĂŒr eine “ruckelfreie” Regelung der Fahrgeschwindigkeit. Beim Rasentraktor Test (durch erfahrene, externe Nutzer) ist hier kein Schalten und Kuppeln nötig.

Laut Rasentraktor Test sind die GerĂ€te mit 6 bis 12 GĂ€ngen inklusive RĂŒckwĂ€rtsgang ausgestattet. Bei einem sehr preisgĂŒnstigen Rasentraktor kann laut Erhebung der RĂŒckwĂ€rtsgang auch fehlen.

Rasentraktor oder AufsitzmÀher?

Welche Arten von Rasentraktor gibt es in einem Test?AufsitzmÀher:

Beim AufsitzmĂ€her sitzt der Anwender direkt ĂŒber dem Motor. Diese Modelle eignen sich laut externem Test von Endverbrauchern fĂŒr gleichmĂ€ĂŸig, ebene RasenflĂ€chen. Sie sind sehr wendig, verfĂŒgen aber ĂŒber weniger Leistung als der klassische Rasentraktor.

Vorteile:

  • vielseitig einsetzbar
  • gĂŒnstiger als ein Rasentraktor
  • sehr wendig

Nachteile:

  • nicht so leistungsfĂ€hig wie ein Rasentraktor
  • meist ohne Allradantrieb
  • Vibrationen durch Motor unter dem Sitz

Rasentraktor:

Ein Rasentraktor eignet sich fĂŒr den Einsatz auf grĂ¶ĂŸeren RasenflĂ€chen. Im Vergleich zum AufsitzmĂ€her ist der Motor vor dem Sitz verbaut. Ein Rasentraktor punktet in der Regel mit einer starken Leistung. Er kann auch im unebenen GelĂ€nde sowie auf leichten Hanglagen seine StĂ€rken zeigen.

Vorteile:

  • leistungsstark, daher ideal fĂŒr grĂ¶ĂŸere RasenflĂ€chen
  • vielseitig einsetzbar
  • auch mit verschiedenem Zubehör zu verwenden
  • bieten meist ein komfortables FahrvergnĂŒgen
  • sorgen fĂŒr ein schönes Schnittbild
  • auf mit Allradantrieb erhĂ€ltlich

Nachteile:

  • eher teuer in der Anschaffung

Die wichtigsten Test Kriterien beim Rasentraktor auf einen Blick

In der folgenden Aufstellung finden interessierte Kunden eine Übersicht ĂŒber wichtige Produktmerkmale und Testkriterien, auf die es beim Rasentraktor Kauf zu achten gilt:

Maße

Ein Rasentraktor nimmt in Garage viel Platz ein. Deshalb sollten wir den Raum vorher ausmessen, denn ein Rasentraktor ist nicht selten bis zu einem Meter breit.

Sicherheit

Wir sollten uns an Ergebnissen von externen PrĂŒfern orientieren. HĂ€ufig hat man ermittelt, ob alle beweglichen Teile richtig gesichert sind, und ob Nutzer sich an den heißten Teilen des Mini-Traktors nicht verletzen können.
Die wichtigsten Test Kriterien beim Rasentraktor im Test und Vergleich

Schnittbreite

FĂŒr Kunden die einen Garten mit vielen Beeten und Hecken verfĂŒgen, bewĂ€hrt sich laut unabhĂ€ngigem Rasentraktor Test ein Fabrikat mit 60 cm Schnittbreite. Eine große, freie RasenflĂ€che kann mit einem Rasentraktor mit einer Schnittbreite von einem Meter problemlos abgefahren werden.

Ergonomie

Ein Rasentraktor sollte sicher und bequem zu bedienen sein. Durch ein höhenverstellbares Lenkrad beispielsweise verhindern wir RĂŒckenschmerzen beim MĂ€hen.

Praxis Test

Da es zum Rasentraktor weder von Stiftung Warentest noch von Öko-Test Untersuchungen gibt empfehlen wir, dass sich Kunden anhand der Bewertungen von anderen Online-KĂ€ufern orientieren.

Bedienbarkeit

Ein Rasentraktor sollte sich einfach starten und bedienen lassen.

Interessierte Gartenbesitzer können die Rezensionen von Kunden studieren und die verschiedenen Modelle im Internet miteinander vergleichen. Dann erfahren sie, ob der Sitz komfortabel ist und es einen Rahmen zum Aufsteigen gibt.

LautstÀrke

Beim Rasentraktor muss auch auf die LautstÀrke geachtet werden. Wenn wir nicht die ganze Nachbarschaft gegen uns aufbringen wollen, dann sollen wir uns einen Rasentraktor zu legen, dessen GerÀuschpegel laut Test und Vergleich nicht lauter als 90 Dezibel (dB) ist.

Reifen

Der Rasentraktor muss rasenschonende Reifen besitzen. Der Radabstand sollte bei einer Hanglage grĂ¶ĂŸer ausfallen.

Worauf beim Rasentraktor Kauf noch zu achten ist

Getriebe und Leistung

Beim Getriebe können sich Endverbraucher laut Test fĂŒr ein manuelles Schaltgetriebe Ă€hnlich wie bei einem PKW entscheiden. Im Vergleich dazu brauchen Anwender bei einem RasenmĂ€her mit hydrostatischem Fahrantrieb Ă€hnlich wie bei einem Automatikgetriebe im PKW weder schalten noch kuppeln.

Ein Rasentraktor mit einem Hydrostat-Getriebe gilt als sehr wartungsarm. Bei diesen Traktoren können wir die Geschwindigkeit und auch den VorwĂ€rts und RĂŒckwĂ€rtsgang ĂŒber ein Pedal steuern. Die HĂ€nde bleiben sicher am Lenkrad. Die Traktoren werden meist mit Leistungen zwischen 8 und 12 PS auf den Markt gebracht.

Antrieb und Starter

FĂŒr eine RasenflĂ€che in Hanglage bewĂ€hrt sich laut Rasentraktor Test und Vergleich ein Fabrikat mit Allradantrieb. Außerdem ist ein Elektrostarter laut erfahrener Nutzer sehr hilfreich.
Die besten Ratgeber aus einem Rasentraktor Test

Tankvolumen

Ein Rasentraktor arbeitet in der Regel mit Benzin. Allerdings kam beim Test und Vergleich von erfahrenen Anwendern auch zutage, dass einige der Mini-Traktoren mit Diesel betrieben werden.

Um nicht dauernd nachtanken zu mĂŒssen, sollte der Tank fĂŒr den Einsatz an grĂ¶ĂŸeren FlĂ€chen ein Fassungsvermögen von zirka 7 Liter aufweisen.

Der Grasfangkorb

Wollen wir mit unserem Rasentraktor möglichst lange ohne Unterbrechung mĂ€hen, dann sollte der Fangkorb ĂŒber ein Volumen um die 200 Liter verfĂŒgen. Einige der Modelle sind laut Rasentraktor Test heutzutage sogar schon mit einer praktischen FĂŒllstandsanzeige versehen.
Die besten Ratgeber aus einem Rasentraktor Test und Vergleich

Heckauswurf, Seitenauswurf und Mulchfunktion

Beim Rasentraktor mit Heckauswurf landet der GrĂŒnschnitt in der Regel im Auffangkorb. HĂ€ufig lĂ€sst sich der Korb nach Test Erkenntnissen von Usern bequem vom Sitz aus leeren.

Modelle mit Seitenauswurf verfĂŒgen im Vergleich dazu meist ĂŒber eine Mulchfunktion. Dabei wird das Gras besonders fein gehĂ€ckselt und zerkleinert. Das ist praktisch, falls der GrĂŒnschnitt auf dem Rasen liegen bleiben soll.

FrontsichelmÀher

Beim Rasentraktor mit dem Schnittwerkzeug an der Vorderseite handelt es sich um einen sogenannten “FrontsichelmĂ€her”, der laut Test das Gras vor dem MĂ€hen nicht zusammenfĂ€hrt.

Akkubetriebener Rasentraktor

Mittlerweile sind einige etablierte Rasentraktor Hersteller auch mit umweltfreundlichen Akku-Rasentraktoren auf dem Markt vertreten.

Beim Rasentraktor Test und Vergleich kam zutage, dass diese Modelle im Gegensatz zu Modellen mit Verbrennungsmotoren besonders umweltfreundlich und gerÀuscharm funktionieren. Diese Traktoren beziehen ihre Energie aus hochwertigen Lithium-Ionen Batterien. Falls möglich sollten wir uns einen Ersatz-Akku besorgen.

Scheinwerfer

Wollen wir auch in der DÀmmerung mÀhen, dann sollte der Rasentraktor auch mit einem Frontscheinwerfer ausgestattet sein.

Informationen zu 10 etablierten Rasentraktor Herstellern

  • Husqvarna
  • Castelgarden
  • MTD
  • DOLMAR
  • VIKING
  • ALPINA
  • WOLF GARTEN
  • Deere & Company
  • CMI
  • McCulloch
Der Markenhersteller aus Schweden bringt Rasentraktoren der Premium Klasse auf den Markt. Besonders erwĂ€hnt werden muss, dass von dieser Marke auch Akku-Rasentraktoren im Handel erhĂ€ltlich sind. Die Geschichte von Husqvarna geht bis ins 17. Jahrhundert zurĂŒck und begann mit der Fertigung von Musketen. Hundert Jahre spĂ€ter produzierte das schwedische Unternehmen bereits NĂ€hmaschinen und HaushaltsgerĂ€te. Mittlerweile hat sich der schwedische Anbieter unter anderem durch die Produktion von KettensĂ€gen, Mikrowellenherden oder MotorrĂ€dern einen Namen gemacht. Auch die Rasenroboter brauchen neben Rasentraktoren einen Vergleich mit anderen Marken nicht zu fĂŒrchten.
Das Unternehmen ist mit einem breit gefĂ€cherten Sortiment an AufsitzmĂ€hern auf dem Markt vertreten. Die Geschichte von Castelgarden fĂŒhrt uns nach Italien ins Jahr 1962 zurĂŒck. Damals war die Firma (Partner von M.A.C. SpA) auf die Anfertigung von KĂŒhlsystemen sowie Gartenprodukten spezialisiert. Seit dem Jahre 2000 kooperiert Castelgarden mit Stiga. STIGA S.p.A. hat den Firmensitz in Castelfranco/Veneto. Neben AufsitzmĂ€her befinden sich auch handgefĂŒhrte GartenmotorgerĂ€te im Sortiment des Anbieters. Castelgarden Produkte sind auch hierzulande vielen Gartenfans ein Begriff.
Die Marke MTD ist auch in der Bundesrepublik Deutschland gut bekannt. Der Hersteller aus Cleveland hat den Nutzern neben den Rasentraktoren eine große Palette an motorisierten GartengerĂ€ten zu bieten. Besonders vielfĂ€ltig ist laut Test von erfahrenen Nutzern das Angebot von Mini-Traktoren. In der Folge wird jeder interessierte Kunde seinen besten Rasentraktor finden. Die GrĂŒnder des Unternehmens MTD im Jahre 1932 waren Emil Jochum, Theo Moll und Erwin Gerhard. Die Produkte des Unternehmens entwickelten sich vom einfachen HandrasenmĂ€her bis hin zu Vertikutierern, RasenmĂ€hern und Rasentraktoren.
Die lange Unternehmensgeschichte von DOLMAR fĂŒhrt uns in das Jahr 1927 zurĂŒck. Zu Beginn produzierte das Unternehmen Benzin MotorsĂ€gen. Seitdem wurde die Produktpalette stĂ€ndig erweitert. Im Jahre 1991 wurde DOLMAR von der japanischen Makita Corporation ĂŒbernommen. In der Folge wurden Artikel der Marke weltweit auf den Markt gebracht. Ein DOLMAR Rasentraktor kann laut Test von erfahrenen Usern das ganze Jahr ĂŒber genutzt werden. Es gibt fĂŒr die Modelle ein umfangreiches Zubehör, dass sie zu multifunktionalen GerĂ€ten macht.
Das Unternehmen VIKING darf auch in keinem Rasentraktor Test und Vergleich fehlen. Die grĂŒnen Fabrikate des Herstellers kommen bei Kunden und Experten meist gleichermaßen gut an. Laut Rasentraktor Test bringt das Unternehmen Maschinen der Oberklasse auf den Markt. Erfahrene User berichten beim Vergleich, dass die GerĂ€te fĂŒr einen komfortablen Fahrkomfort und auch fĂŒr ein einfaches Handling stehen. Zufriedene Test Personen berichten bei ihren Bewertungen, zum Beispiel, dass VIKING Rasentraktoren und AufsitzmĂ€her neben ihrer einfachen Bedienung auch eine Menge Fahrspaß mitbringen wĂŒrden. Von dem Anbieter ist beispielsweise auch ein besonders leistungsstarker Rasentraktor im Handel erhĂ€ltlich. Man stellte beim Test und Vergleich fest, dass sich mit diesem Modell mit dem SynchronmĂ€hwerk und einer Schnittbreite von 125 Zentimetern – FlĂ€chen bis zu 10.000 qm problemlos mĂ€hen lassen.
Bei Alpina handelt es sich um eine italienische Marke, mit einem großen Sortiment an GartenmotorgerĂ€ten. Auch der Rasentraktor zĂ€hlt zu den Erzeugnissen, die nach Test und Vergleich seinen an ihn gestellten Anforderungen in der Regel gerecht wird. ALPINA Rasentraktoren ĂŒberzeugen beim unabhĂ€ngigen Experten Test durch ihre problemlose Handhabung. ALPINA gehört zum italienischen GartengerĂ€te Hersteller STIGA. Die Mini-Traktoren sind je nach Modell mit einem Scheinwerfer ausgestattet. Einige Rasentraktoren von ALPINA verfĂŒgen ĂŒber einen Mulcheinsatz sowie ĂŒber einen Wasseranschluss. Dadurch lĂ€sst sich der MĂ€hraum im Vergleich zu anderen Modellen einfacher sauber machen.
Das Unternehmen wurde im Jahre 1922 von den beiden BrĂŒdern Otto und Gregor Wolf gegrĂŒndet. In der Zwischenzeit gehört die Marke zu MTD. Im umfangreichen Sortiment von WOLF GARTEN finden wir auch kraftvolle AufsitzmĂ€her sowie Rasentraktoren mit leistungsstarken Motoren. Die Artikel dieser Marke sind beinahe in jedem umfassenden Rasentraktor Test und Vergleich zu finden. Sie bewĂ€hren sich auf großen RasenflĂ€chen. Die rot-gelben Maschinen sind laut Auswertung eher in der oberen Preisklasse angesiedelt.
Das Unternehmen im Bereich der Landtechnik wurde bereits im Jahre 1848 aus der Taufe gehoben. Die Firma vertreibt neben Baumaschinen auch GerĂ€te zur Rasen- und GrundstĂŒckspflege. Dazu gehört auch der Rasentraktor. Der Hersteller legt auch heutzutage noch Wert auf höchste QualitĂ€t seiner Produkte. Zum Sortiment des Anbieters aus Greeneville, Tennessee gehören auch komfortable Rasentraktoren, die zu eher gĂŒnstigen Preisen zu erwerben sind. Man hat die Maschinen einem externen Test unterzogen. Dabei hat man festgestellt, dass sie sich einfach bedienen lassen. Je nach Modell sind Rasentraktoren von Deere & Company auch mit einer Mulchfunktion ausgestattet.
Der CMI Rasentraktor ist ein Test Sieger, fĂŒr den es im Handel auch problemlos Ersatzmesser zu erwerben gibt. Im Winter lĂ€sst sich die Maschine beispielsweise mit einem praktischen Federklappenschneeschild ausrĂŒsten. Von dieser Marke sind außerdem auch AufsitzmĂ€her fĂŒr kleinere und mittlere RasenflĂ€chen auf dem Markt. Die Rasentraktoren (eine Marke der Firma Obi) ĂŒberzeugen ihre Anwender laut Test mit einem sehr kleinen Wendekreis. Es gibt eine Menge Zubehör fĂŒr die GerĂ€te, daher können sie im Vergleich zu einem herkömmlichen RasenmĂ€her, beinahe das gesamte Jahr ĂŒber multifunktional genutzt werden.
Rasentraktoren dieser Marke bewĂ€hren sich sehr gut auf großen GrundstĂŒcken, wenn es gilt besonders hohes Gras zu mĂ€hen. McCulloch Modelle verfĂŒgen hĂ€ufig ĂŒber einen Seitenauswurf. Sie lassen sich zudem mit einer Rasenfangbox ausstatten. Der RasenmĂ€her dieser Marke ist laut Test mit einem stufenlosen Automatikgetriebe ausgestattet. Sein Getriebe ist in der Regel pedalgesteuert. Zudem punktet der Rasentraktor mit einer automatischen Bremse sowie mit einer einfachen Bedienung. Beim Rasentraktor Test durch Experten von unabhĂ€ngigen Testportalen kommen besonders das ergonomische Lenkrad und der komfortable Sitz gut an. Auch das Fahrerlebnis wird beim Vergleich und Test durch User als angenehm beschrieben. Die Firmengeschichte des Unternehmens geht auf das Jahr 1943 zurĂŒck. Durch McCulloch und mit seiner leichtgĂ€ngigen Ein-Mann-MotorsĂ€ge wurde damals die amerikanische Forstarbeit revolutioniert.

Internet oder FachgeschĂ€ft – wo kaufen wir unseren Rasentraktor am Besten?

Den Rasentraktor können wir entweder im Fachhandel erwerben oder wir entscheiden uns fĂŒr einen bequemen Einkauf im Internet. Im stationĂ€ren FachgeschĂ€ft erhalten wir wahrscheinlich eine persönliche Beratung. Allerdings mĂŒssen sich interessierte Kunden hĂ€ufig anstellen und warten, bis der Mitarbeiter Zeit fĂŒr sie findet. Außerdem ist das Sortiment beim Direktkauf meist nicht so umfangreich wie bei den Online-HĂ€ndlern.

Wenn wir im Internet stöbern, unterstĂŒtzen uns Filterfunktionen bei der zielgerichteten Auswahl. Mit einigen Klicks vergleichen wir Test Sieger von unterschiedlichen Herstellern. Wir finden den fĂŒr unsere Zwecke besten Rasentraktor, der auch mit einem guten Preis/LeistungsverhĂ€ltnis punktet. Rezensionen und AbwĂ€gungen von Kunden und Anwendern informieren uns ĂŒber Vor- und Nachteile der diversen Mini-Traktoren.

Wo kaufe ich einen Rasentraktor Testsieger am besten im Test und VergleichDiese Bewertungen können ebenso wie ein Rasentraktor Vergleich in einem unabhĂ€ngigen Test Portal eine gute Entscheidungshilfe bei der Anschaffung sein. Außerdem stellen die meisten der Anbieter bei den Online-Shops gute Beschreibungen ihrer Waren zu VerfĂŒgung.

Ein weiterer angenehmer Aspekt bei der Internetbestellung ist die Lieferung bis zur HaustĂŒre. Zudem sind wir unabhĂ€ngig von Ladenöffnungszeiten. Wir können unseren Rasentraktor Vergleich auch nach Feierabend und am Wochenende anstellen, um dann unsere favorisierte Maschine bequem vom Sofa aus zu bestellen.

Diese Vor- und Nachteile schildern Rasentraktor Kundenrezensionen

  • Ein Kunde eines bekannten Online-Shops Ă€rgerte sich, dass der VerkĂ€ufer nach lĂ€ngerer Wartezeit den von ihm ausgesuchten Rasentraktor nicht liefern konnte.
  • Ein Nutzer eines Rasentraktors einer sehr bekannten Marke zeigte sich verstimmt, weil der MĂ€her schon beim fĂŒnften Einsatz defekt war. Er bemĂ€ngelt zudem, dass die Fehlersuche durch den VerkĂ€ufer sehr viel Zeit in Anspruch nahm.
  • Im Vergleich dazu berichtete ein anderer Gartenbesitzer, dass der Fangkorb den Grasschnitt unterwegs verlieren wĂŒrde. Der Austausch dauerte ihm eindeutig zu lange, deshalb war er ziemlich verĂ€rgert.
  • Ein anderer Kunde meinte allerdings zum selben Rasentraktor, dass er sehr zufrieden damit sei. Allerdings wĂŒrde ihn nerven, dass sich die Geschwindigkeit nur dann regeln ließe, wenn er die Kupplung tritt.
  • Ein KĂ€ufer ließ mit dem Rat aufhorchen, dass man Rasentraktoren von bekannten Herstellern im Vergleich zu allzu preisgĂŒnstigen Modellen mit allerlei Zubehör nachrĂŒsten kann.
  • Bei den Bewertungen wurde auch angefĂŒhrt, dass beim Kauf auf einen guten Wendekreis des Modells geachtet werden soll.
  • Ein Kunde freute sich, weil er auf seinen Rasentraktor nur aufsteigen muss und er dann sofort losfahren kann. Er ist von der Komplettausstattung wie etwa gefederter Sitz, ergonomisch geformtes Lenkrad, luftgefĂŒllte Reifen, Schnitthöhenverstellung, Wasseranschluss und Grasfangkorb mit Kippfunktion begeistert.
  • Bei demselben Rasentraktor freut sich ein weiterer Nutzer ĂŒber den komfortablen Elektrostarter.
  • Weniger begeistert ist ein anderer KĂ€ufer davon, dass es bei der Maschine keine Herstellerhinweise zum Anbau von ZubaugerĂ€ten gibt.
  • Über einen anderer Rasentraktor eines bekannten Anbieters konnte der Nutzer Ă€ußerst zufrieden berichten, dass alle Test Angaben zu dem GerĂ€t zutreffen wĂŒrden.

Weitere Aspekte auf die es beim Rasentraktor Kauf zu achtern gilt

1. Beim besten Rasentraktor steht uns fĂŒr Hanglagen und fĂŒr unebenes GelĂ€nde ein Allradantrieb zu VerfĂŒgung. Im Vergleich dazu reicht laut Rasentraktor Test Erkenntnissen auf einem GrundstĂŒck ohne GefĂ€lle ein Hinterradantrieb vollkommen aus.

2. Ein guter Rasentraktor sollte ĂŒber einen komfortablen Elektrostarter verfĂŒgen.

Er sollte drei bis vier VorwĂ€rtsgĂ€ngen haben und auch ein RĂŒckwĂ€rtsgang sollte laut Nutzern vorhanden sein.

3. Praktisch ist es laut Anwendern zudem, wenn sich der Rasentraktor im Winter mit einem Schneeschild ausrĂŒsten lĂ€sst.

Die Aspekte beim Rasentraktor Kauf im Test und Vergleich4. Zudem kann eine mehrstufige zentrale Schnitthöhenverstellung das MÀhen (nach einem Rasentraktor Test und Vergleich) um einiges komfortabler machen.

5. Auch ein Wasseranschluss ist laut Kundenbewertung praktisch. Er erleichtert laut Test Erkenntnissen von Anwendern das Saubermachen.

6. Ein Rasentraktor, der mit einem PrĂŒfsiegel oder mit einem Sicherheitszertifikat versehen ist, garantiert den Anwendern in der Regel mehr Sicherheit.

7. Ist eine Mulchfunktion vorhanden, kann der Grasschnitt als natĂŒrliches DĂŒngemittel (laut erfahrener User im Praxis Test) fĂŒr eine schöne RasenflĂ€che sorgen.

8. Zu bedenken ist zudem, dass der Fangkorb groß genug sein soll, damit er nicht dauernd geleert werden muss.

9. GrĂŒnflĂ€chen um die 2.000 bis 2.500 qm lassen sich laut Test und Vergleich nur mit einem Rasentraktor bĂ€ndigen, der ĂŒber genĂŒgend Power (PS) verfĂŒgt.

10. Des Weiteren gilt es anzufĂŒhren, dass dem interessierten Kunden bei einem Rasentraktor drei verschiedene Getriebearten zu VerfĂŒgung stehen: das Hydrostat-Getriebe, ein Schalt- sowie ein Automatikgetriebe. FĂŒr welche Getriebeart sich ein KĂ€ufer fĂŒr seinen besten Rasentraktor entscheidet, ist am Ende schließlich Geschmacksache.

Wissenswertes und Ratgeber

Die Geschichte der Rasentraktoren

Unsere europĂ€ischen Freunde im Vereinigten Königreich England hatten bereits im 18. Jahrhundert und davor große RasenflĂ€chen rund um ihre Schlösser und LandhĂ€user zu pflegen. Sie mĂ€hten das Gras entweder mit der Sense und ließen sogar Schafe auf ihren GrĂŒnflĂ€chen weiden.

Wirklich geeignete Werkzeuge fehlten, bis der Textilingenieur Edwin Beard Budding im Jahre 1827 seinen SpindelmĂ€her erfand. Bereits im Jahre 1830 meldete er seinen RasenmĂ€her zum Patent an. Das Unternehmen Ransomes erwarb kurze Zeit spĂ€ter das Patent und vermarktete Buddings Erfindung im großen Stil.

Alles wissenswertes aus einem Rasentraktor TestIn der Folge gestaltete sich nicht nur die Wartung der schönen Parks weniger aufwendig. Auch das MĂ€hen des Tennisrasens sowie der Cricket-, Fußball- und Rugbyfelder gelang mit dem SpindelmĂ€her um einiges leichter. Als es dem Unternehmen Ransomes im Jahre 1902 gelang, den RasenmĂ€her durch einen Motor anzutreiben, war der moderne RasenmĂ€her geboren. Diese Technik ist auch heutzutage noch teilweise vorhanden, falls es sich dabei um handgefĂŒhrte RasenmĂ€her handelt.

Durch die Erfindung von motorbetriebenen MÀhmaschinen wurde auch die Arbeit in der Landwirtschaft um einiges leichter. Der Weg zur Konstruktion eines AufsitzmÀhers und Rasentraktors war nicht mehr weit, nachdem es möglich war Verbrennungsmotoren in die RasenmÀher zu integrieren.

Der beste Ratgeber aus einem Rasentraktor Test und VergleichIm Vergleich zu einem klassischen RasenmÀher wurde in dem Rasentraktor mehr Leistung verbaut und auch eine Antriebswelle ist vorhanden. Der Fahrer sitzt laut Rasentraktor Test und Vergleich bequem auf seinem Sitz und steuert die Maschine mittels Lenkrad. Zudem sind bei einem Rasentraktor mittlerweile bereits mehrere GÀnge vorhanden.

Beim Waren Test und Vergleich beeindrucken die Modelle von heute mit einer guten Motorleistung sowie einer einfachen Schnittbreiten- und Schnitthöheneinstellung. Bei einigen Fabrikaten ist sogar eine Beleuchtung vorhanden. Beim Produkt Test und Vergleich von erfahrenen Endverbrauchern kam außerdem zutage, dass sowohl die Reifen als auch der Antrieb zum jeweiligen GelĂ€nde passen sollten. FĂŒr Hanglagen bewĂ€hrt sich laut Rasentraktor Test ein Modell mit Allradantrieb.

Zahlen, Daten und Fakten rund um den Rasentraktor

Alle Zahlen und Daten aus einem Rasentraktor TestGewicht: Das Produktgewicht der laut Test besten Rasentraktoren liegt zwischen 150 kg und 250 kg. Beim Vergleich von unterschiedlichen Modellen durch erfahrene Nutzer wurde außerdem festgestellt, dass ein Rasentraktor in diesen Gewichtsklassen die GrĂŒnflĂ€che nicht ĂŒberfordert.

Tankvolumen: Um GrĂŒnflĂ€chen ab 2.000 qm bearbeiten zu können soll unser Rasentraktor einen Tank mit einem Volumen zwischen 4 und 7 Litern besitzen.

Im Vergleich dazu reicht fĂŒr einen Rasen um die 800 bis 2.000 qm (laut Praxis Test von Usern) ein Tank mit einem Fassungsvermögen von zirka 3 Litern. FĂŒr richtig große GrundstĂŒcke sind nach Waren Test Ergebnissen auch Rasentraktoren mit 12 Liter Tankvolumen auf dem Markt erhĂ€ltlich.

Alle Fakten aus einem Rasentraktor TestLeistung: Die Leistung von Rasentraktoren wird entweder in PS oder in Kilowatt (kW) angegeben. Wobei ein Kilowatt 1,36 PferdestÀrken sind. Nach Erhebungen in externen Test Verfahren sind Einsteiger Modelle hÀufig mit einem 1-Zylinder-Motor versehen, der mit 6 bis 8 PS aufwarten kann.

Ein RasenmĂ€her fĂŒr grĂ¶ĂŸere GrundstĂŒcke oder solche in Hanglagen sollte im Vergleich dazu einen 2-Zylinder-Motor besitzen, der sich mit mindestens 11 PS und mehr an das Gras heranwagt.

GerÀuschpegel: Beim Rasentraktor Test verschiedener Verbrauchsportale fand man heraus, dass der GerÀuschpegel der MÀher zwischen 80 bis 110 Dezibel (dB) liegt. Um der guten Nachbarschaft willen, sollte ein möglichst gerÀuscharmer Rasentraktor angeschafft werden.

Schnittbreite: FĂŒr eine RasenflĂ€che zwischen 800 bis 2.000 qm eignet sich laut externen Experten Test ein Rasentraktor mit einer Schnittbreite zwischen 60 bis 100cm.

FĂŒr GrundstĂŒcke mit vielen BĂ€umen, StrĂ€uchern und Hecken, die es zu umfahren gilt, sind Mini-Traktoren mit geringeren Schnittbreiten zu empfehlen.
Weist der Garten eine RasenflĂ€che zwischen 2.000 und 5.000 qm auf, dann werden von Herstellern Rasentraktoren mit 110 bis 120 cm Breite empfohlen. FĂŒr GrundstĂŒcke die darĂŒber liegen, gibt es auf dem Markt Fabrikate mit 120 cm Schnittbreite.

Schnitthöhe: Der Rasen darf nach Erkenntnissen von Gartenbesitzern niemals kĂŒrzer als 3 cm geschnitten werden. Experten raten, dass die Schnitthöhe je nach Jahreszeit zwischen 3 bis 5 cm liegen soll.

Anzumerken ist außerdem, dass beim Rasentraktor Reifen mit AS-Profil zu empfehlen sind.

Den Rasentraktor richtig montieren

Laut Angaben von Herstellern werden viele der Rasentraktoren betriebsbereit im starken Karton verpackt geliefert. Sie enthalten in der Regel wartungsfreie Batterien. Sogar der Grasfangkorb ist meist vormontiert.

Nach Test Angaben von vielen Anbietern brauchen wir nur noch das Lenkrad anzuschrauben sowie die beiden Batteriekabeln anzuschließen und den Kraftstoff sowie das Öl einzufĂŒllen. Schon kann es mit dem MĂ€hen losgehen.

10 Tipps zur Rasentraktor Pflege

Tipp 1

Tipp 1

Ein bis zweimal im Jahr sollte der Rasentraktor intensiv gereinigt werden.

Tipp 2

Tipp 2

Dazu können wir einen praktischen Rasentraktor-Heber zu Hilfe nehmen.

Tipp 3

Tipp 3

Nach jedem MÀhgang reinigen wir selbstverstÀndlich sowohl das Schneidewerk als auch den Grasfangkorb von Grasresten.

Tipp 4

Tipp 4

Meist ist das MĂ€hwerk mit einem Wasseranschluss versehen, dadurch lĂ€sst sich festsitzender GrĂŒnschnitt effizient entfernen.

Tipp 5

Tipp 5

Zum SĂ€ubern von Grasresten und Schmutz sollte nach Test Erkenntnissen von Endverbrauchern kein Hochdruckreiniger verwendet werden. Es ist besser zum Gartenschlauch und zur BĂŒrste zu greifen.

Tipp 6

Tipp 6

Besonders vor dem Überwintern muss der Rasentraktor grĂŒndlich gereinigt werden. Danach sollten wir das Schneidewerk innen und außen mit Öl vor Korrosion schĂŒtzen.

Tipp 7

Tipp 7

FĂŒr die Wartung im Winter mĂŒssen wir uns an die Betriebsanleitung des Herstellers halten.

Tipp 8

Tipp 8

Mithilfe der Hebevorrichtung kommen wir an alle Teile des RasenmĂ€hers, die gereinigt werden mĂŒssen gut ran.

Tipp 9

Tipp 9

Wichtig ist zudem, dass der Luftfilter, das Öl und die ZĂŒndkerzen bei Bedarf gewechselt werden. Meist enthĂ€lt auch der Wartungsplan einen Hinweis dazu, wann es Zeit ist diese Teile auszutauschen.

Tipp 10

Tipp 10

Bevor der Rasentraktor in der trockenen Garage oder Scheune ĂŒberwintert, darf sich kein Treibstoff mehr im Tank und Vergaser befinden. Nach Empfehlungen von Test Magazinen sollten wir den Traktor so lange laufen lassen bis dieser selbststĂ€ndig ausgeht.

NĂŒtzliches Zubehör fĂŒr den Rasentraktor

Das beste Zubehör fĂŒr Rasentraktor im TestFĂŒr den Rasentraktor gibt es je nach Modell und LeistungsfĂ€higkeit eine Menge nĂŒtzliches Zubehör. Ein Schneeschild beispielsweise lĂ€sst sich nach Test Erkenntnissen von Anwendern mit einigen Handgriffen an der Vorderseite des Traktors montieren.

Als Vergleich kann mancher Rasentraktor mit einer Kehrmaschine in ein praktisches KehrgerĂ€t verwandelt werden. Die Hebevorrichtung ist ein praktischer Helfer, wenn es um die Reinigung und Wartung des Traktors geht. Im Vergleich dazu können einige Rasentraktoren auch mit einem Vertikutierer zur BelĂŒftung des Rasens nachgerĂŒstet werden.

Beste Zubehör fĂŒr Rasentraktor im TestNutzer, die den Mini-Traktor mit einem kleinen AnhĂ€nger ausrĂŒsten wollen, mĂŒssen sich (falls nicht vorhanden) eine AnhĂ€ngekupplung besorgen.

Besonders praktisch ist eine stabile, wasserabweisende Abdeckplane fĂŒr die Maschine. User, die ihren Traktor als Schneepflug benutzen, sollten sich nach Test Erkenntnissen Schneeketten anschaffen.

Als Vergleich lassen sich viele der Traktoren mit einem praktischen Streuwagen ausstatten, der besonders bei langen Hauseinfahrten gute Dienste leisten wird. Einige Hersteller bieten auch einen nĂŒtzlichen SprĂŒhanhĂ€nger an, der mithilfe einer Batterie in Gang gebracht wird.

Auch eine sinnvolle SchutzausrĂŒstung wie etwa feste Handschuhe, OhrenschĂŒtzer, eine Schutzbrille und richtiges Schuhwerk zĂ€hlt zum nĂŒtzlichen Zubehör eines Rasentraktors.

Stiftung Warentest hat Rasentraktoren nicht getestet

Weder von Stiftung Warentest noch von Öko-Test liegt ein Rasentraktor Test vor. Deshalb ist es sinnvoll sich an Bewertungen von KĂ€ufern zu informieren.

Im Internet finden wir Ergebnisse die beim Test und Vergleich von Endverbrauchern Vor- und Nachteile der Rasentraktoren zutage brachten. Sie können als praktische Entscheidungshilfen dienen.

10 nĂŒtzliche Fragen und Antworten zum Thema Rasentraktoren

Was ist beim Kauf eines Rasentraktors zu beachten?

Das GerĂ€t sollte mit der GrĂ¶ĂŸe und dem Antrieb zu unserem GrundstĂŒck passen. FĂŒr Hanglagen und unebene RasenflĂ€chen eignen sich laut Test Berichten Modelle mit einem Allradantrieb und einem breiteren Radabstand.

Darf der Rasentraktor ohne FĂŒhrerschein gefahren werden?

Wenn wir mit dem Traktor am Straßenverkehr teilnehmen, darf er nicht mehr als 6 km/h schaffen.

FĂ€hrt er schneller brauchen wir außerhalb unserer GrundstĂŒcksgrenzen einen FĂŒhrerschein der Klasse L.

Welchen Treibstoff benötigt ein Rasentraktor?

Die Modelle fahren nach Test und Vergleich von externen Experten sowohl mit Benzin als auch mit Diesel. Deshalb ist es wichtig die Bedienungsanleitung des Traktors genau zu studieren.

Die besten Reifen in einem Rasentraktor Test und VergleichWelche Reifen sind ideal fĂŒr einen Mini-Traktor?

Laut Empfehlungen von Experten und Nutzern eignen sich besonders Reifen mit einem speziellen AS-Profil. HĂ€ufig sind die Rasentraktoren bereits mit diesen Reifen ausgerĂŒstet, andernfalls sind sie problemlos im Online-Handel zu finden.

Welches Öl benötigt ein Rasentraktor?

Hier sollten wir uns strikt an die Betriebsanleitung des Herstellers halten. Nach Test Berichten reicht in der Regel ein Blick in die Produktbeschreibung des Traktors, um alles Wissenswerte ĂŒber das richtige Öl zu erfahren.

Ab welcher GrundstĂŒcksgrĂ¶ĂŸe lohnt sich die Anschaffung eines Rasentraktors?

Bei einer RasenflĂ€che von 800 qm und darĂŒber wird sich der Kauf lohnen. Laut Aussagen von zufriedenen Nutzern in Test Magazinen bedeutet das GerĂ€t eine Menge Arbeitserleichterung und Zeitersparnis.

Welcher Rasentraktor ist der beste?

Das lĂ€sst sich nicht so einfach beantworten. Wir können im Internet einen Vergleich der verschiedenen Test Sieger anstellen. Anschließend wĂ€hlen wir den MĂ€her, der am besten zu unserem GrundstĂŒck passt.

Die beste Hebevorrichtung aus einem Rasentraktor Test und VergleichGibt es Zubehör fĂŒr den Rasentraktor?

Besonders im Internet finden interessierte Kunden eine Menge unterschiedliche Zubehörteile mit denen der Traktor zusĂ€tzlich nachgerĂŒstet werden kann.

Wo kaufe ich den MĂ€her?

Die Rasentraktoren werden sowohl im stationÀren Fachhandel als auch in den Online-Shops angeboten.

Das Internet stellt den GrundstĂŒcksbesitzern ein großes Sortiment unterschiedlicher Modelle zur VerfĂŒgung, dabei lassen sich auch die Preise gut vergleichen.

Gibt es auch Akku-Rasentraktoren?

Mittlerweile haben einige bekannte Hersteller akkubetriebene Modelle mit leistungsstarken Lithium-Ionen-Akkus auf den Markt gebracht.

Alternativen zum Rasentraktor

Die besten Alternativen zu einem Rasentraktor im Test und VergleichMĂ€hroboter

Er ist eine moderne Lösung, der uns eine Menge Arbeit abnimmt, sobald das GrundstĂŒck mit einer Fangschnur begrenzt wurde.

Er fĂ€hrt selbststĂ€ndig los, erledigt seine Arbeit und kommt dann automatisch zur Ladestation zurĂŒck.

Akku-RasenmÀher

Moderne, akkubetriebene RasenmĂ€her schaffen heutzutage bis zu vier Stunden MĂ€h-Zeit am StĂŒck.

Sie sind mit hochwertigen Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet und punkten daher mit einer kurzen Ladezeit. Mit diesen MĂ€hern ist der Gartenbesitzer sehr flexibel, denn sie bieten ihm einen großen Aktionsradius.

Elektro-RasenmÀher

Diese Gartenhelfer sind ideal zum MĂ€hen eines kleinen RasengrundstĂŒcks. Kabelgebundene RasenmĂ€her zeichnen sich durch ein geringes Gewicht und auch durch einen gĂŒnstigen Anschaffungspreis aus.

Benzin RasenmÀher

Der klassische RasenmĂ€her ĂŒberzeugt seinen Nutzer mit viel Power.

Viele der GerĂ€te verfĂŒgen ĂŒber einen eigenen Antrieb und sind daher auch gelĂ€ndegĂ€ngig.

Allerdings lassen einige der Benziner mit einer ziemlichen LautstÀrke aufhorchen. Das kann dem nachbarschaftlichen Frieden abtrÀglich werden.

Hier finden Sie weiterfĂŒhrende Links zum Thema Rasentraktoren:

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (713 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...