In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Solarheizung Pool Test 2020 ‱ Die besten Solarheizungen fĂŒr Pools im Vergleich

Einen Sommertag im Garten im eigenen Pool genießen - das ist am Schönsten, wenn auch das Wasser gleich die richtige Temperatur hat. Eine gĂŒnstige, stromsparende Lösung können Solarheizungen sein, die per Solarthermie das Poolwasser erhitzen. Dabei gibt es bei den verschiedenen Poolheizern durchaus Unterschiede, wie Sie im Test feststellen können. Welche Solarheizung sich im Test bewĂ€hrt hat und im Vergleich fĂŒr Ihren Pool am besten geeignet sein könnte, erfahren Sie bei uns.

Liebe Besucher,
aufgrund der aktuellen Lage rund um COVID-19 haben einige Shops und Hersteller Lieferprobleme. Sollte die ProduktverfĂŒgbarkeit eines Produkts nicht gewĂ€hrleistet sein, bauen wir es vorĂŒbergehend aus unserer Vergleichstabelle aus.

Damit verschwenden Sie keine Zeit fĂŒr den Vergleich von Produkten, die momentan ohnehin nicht verfĂŒgbar sind.

Dies hat zur Folge, dass bestimmte Vergleichstabellen aktuell nur wenige Produkte aufweisen. Sobald die Lieferprobleme ĂŒberwunden sind, werden auch diese Tabellen Ihnen wieder zahlreiche Produkte vergleichend prĂ€sentieren.

Wir bedanken uns fĂŒr Ihr VerstĂ€ndnis, bleiben Sie gesund!

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist eine Pool Solarheizung und wie funktioniert sie?

Was ist eine Pool Solarheizung im Test und VergleichEine Pool Solarheizung ist eine Poolheizung, die Solarenergie oder SonnenwĂ€rme dazu nutzt, das Wasser im Pool zu heizen. Dabei gibt es verschiedene AnsĂ€tze, wie dies vonstatten geht. Bei den sogenannten Solarkollektoren und Solarabsorbern wird das Wasser durch feine Leitungen gepumpt und dabei mit Hilfe der Sonnenenergie erhitzt. Anschließend wird das so erhitzte Wasser wieder zurĂŒck in den Pool geleitet. DarĂŒber hinaus gibt es Solarplanen, mit denen der Pool abgedeckt und aufgeheizt werden kann.

Der Vorteil von Solarheizungen fĂŒr den Pool besteht darin, dass diese meist ohne großen Aufwand aufgebaut und sofort genutzt werden können. Abgesehen vom Anschaffungspreis entstehen keine weiteren Kosten, da es nur ausreichend Sonnenschein braucht, um die Heizung zu betreiben. Dies bedingt jedoch auch, dass die Solarheizung fĂŒr den Pool auch nur an sonnigen Tagen ihre volle WĂ€rmekraft fĂŒr den Pool entfaltet. Wenn Sie Ihren Pool auch bei weniger gutem Wetter nutzen möchten, mĂŒssen Sie möglicherweise mit kĂŒhlem Wasser vorlieb nehmen.

DarĂŒber hinaus brauchen die Solarkollektoren und Solarabsorber Platz: Je mehr Wasser gleichzeitig erhitzt werden kann, desto schneller wird es warm im Pool – weshalb es hĂ€ufig die Möglichkeit gibt, mehrere Heizmodule zu verbinden, sofern die Leistung der UmwĂ€lzpumpe dafĂŒr ausgelegt ist.

Gerade bei Solarmatten sollten Sie außerdem bedenken, dass diese flĂ€chig ausgelegt werden und entsprechender Platz benötigt wird.

Welche Arten von Solarheizungen gibt es?

Auch wenn es natĂŒrlich auch die Möglichkeit gibt, mit Hilfe von Solarzellen und Solarstrom eine Poolheizung zu betreiben, arbeiten die Solarheizungen fĂŒr Pools klassischerweise nicht mit Strom, sondern direkt mit SonnenwĂ€rme. Dabei gibt es Unterschiedliche Arten von Solarheizungen im Vergleich, wie Sie beim Blick in den Test sehen.

Solarabsorber / Solarmatten

Arten aus einem Pool Solarheizung Test und VergleichSolarabsorber bestehen aus robustem, Chemie-, Salz-, UV- und hitzebestÀndigem Kunststoff und sind darauf ausgelegt, die Sonnenstrahlung zu absorbieren, um auf diese Weise die SonnenwÀrme optimal zur ErwÀrmung des Poolwassers zu nutzen. Solarabsorber sind in Form von Solarmatten erhÀltlich.

Solarmatten erhitzen das Wasser ĂŒber feine Rohrleitungen. Sie werden dazu an geeigneter Stelle ausgelegt und mit der Filteranlage des Pools verbunden. Denn sie nutzen deren Pumpkraft, um das Wasser durch Leitungen in der Matte zu pumpen und dabei von der Sonne erhitzen zu lassen. Anschließend wird es in den Pool zurĂŒckgeleitet. Dies hat den Vorteil, dass Sie wenig Extrakosten haben, da Sie keine zusĂ€tzliche Stromquelle benötigen sondern reine SonnenwĂ€rme und die vorhandene Pumpe nutzen. Je nach PoolgrĂ¶ĂŸe können Sie mehrere Solarmatten kombinieren, um diesen ausreichend aufzuwĂ€rmen. Als Faustregel gilt, dass man mindestens 50-60 Prozent (bei Nicht-Abdeckung des Pools ĂŒber Nacht auch 80-100 Prozent) der WasseroberflĂ€che im Pool als FlĂ€che fĂŒr Solarabsorber rechnen sollte, um den Pool warm zu halten.

Ein Nachteil ist, dass die Heizung nur bei sonnigem Wetter ihre volle WĂ€rmkraft entfaltet. Sollten Sie sowieso nur bei Sonnenschein den Pool nutzen, ist dieser Faktor im Vergleich zu vernachlĂ€ssigen. Beim Verlegen der Matten sollten Sie außerdem darauf achten, diese möglichst nicht auf dem Rasen auszulegen, da dieser unter den Matten kein Licht bekommt und vertrocknen kann. Bei Solarabsorbern kann sich – je nach Modell im Vergleich – auch eine Montage auf dem (Garagen-)Dach anbieten.

Solarkollektoren

Solarkollektoren fĂŒr den Pool im Test und VergleichSolarkollektoren funktionieren nach einem ganz Ă€hnlichen Prinzip, um das Wasser zu erhitzen. Jedoch haben sie zusĂ€tzlich noch ein KunststoffgehĂ€use mit transparenter Abdeckung und arbeiten mit dem Glashaus-Effekt, um die SonnenwĂ€rme noch effizienter zu nutzen. Im Vergleich zu den Solarabsorbern brauchen sie deutliche weniger Platz, mĂŒssen aber konstruktionsbedingt in der Regel in der NĂ€he des Pools und oft unterhalb des Wasserspiegels aufgestellt werden.

Solarplane / Solarfolie

Eine Solarplane oder eine Solarfolie ist eine Pool-Abdeckung, die tagsĂŒber Sonnenenergie aufnimmt und auf das Poolwasser ĂŒbertrĂ€gt. Dieser Effekt ist jedoch im Vergleich zu anderen Solarheizungen fĂŒr den Pool eher gering und liegt bei rund 5 Grad ErwĂ€rmung, je nach PoolgrĂ¶ĂŸe auch weniger. Jedoch sorgt die Solarplane durch ihre besondere Isolation dafĂŒr, dass das Poolwasser ĂŒber Nacht nicht so stark auskĂŒhlen kann wie es das im Vergleich bei einer herkömmlichen Pool-Abdeckung wĂŒrde. Deshalb kann eine Solarplane eine nĂŒtzliche ErgĂ€nzung zu einer Solarheizung sein. Im Vergleich zu anderen Poolheizungsmöglichkeiten ist sie außerdem sehr preisgĂŒnstig.

Kurzinformation zu fĂŒhrenden Herstellern von Solarheizungen fĂŒr Pools

  • Poolsana
  • Poolomio
  • Steinbach
  • Bestway
Poolsana hat mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Branche ein großes Produktangebot rund um Pool und Saunen zu bieten. Entsprechend hat das Unternehmen auch eine breite Auswahl an Solarheizungen und Heizsystemen in seinem Sortiment. So bietet das Unternehmen zum Beispiel Solarplanen, verschiedene Solarabsorber-Systeme bis hin zur Solarheizungen fĂŒr die Montage auf dem Dach an. Hier finden Sie auch fĂŒr grĂ¶ĂŸere Swimmingpools die passende Solarheizung.
Der Anbieter Poolomio hat nicht nur mehr als 100 verschiedene Pools im Angebot, sondern bietet auch die passenden Solarheizungen an – von der Solarplane bis zur Solarmatte. Seit 2002 hat sich das Unternehmen auf dem Markt etabliert. WĂ€hrend Poolomio rund um seinen Standort im Saarland auch Polobau-AuftrĂ€ge umsetzt, können Kunden von ĂŒberall aus auf die mehr als 1000 Produkte fĂŒr Pools zugreifen und diese bequem nach Hause bestellen.
Mit markeneigenen Solarkollektoren sowie Solarmatten fĂŒr Intex-Pools ist Steinbach eine bekannte GrĂ¶ĂŸe auf dem Markt. Mit jahrzehntelanger Erfahrung in Sachen Pooltechnik liefert Steinbach an Kunden weltweit seine Produkte. Dazu gehören auch Solarplanen und weiteres Zubehör, mit denen Sie Ihren Pool warm und im Bestzustand halten können.
Das Unternehmen Bestway mit Sitz in der Schweiz ist eines der fĂŒhrenden Unternehmen, wenn es um aufstellbare Pools und Zubehör geht. Sowohl Stahlwand-Pools als auch aufblasbare Pools gehören zum Sortiment. Dazu bietet Bestway in seinem Online-Shop auch ein passendes Heizsystem an und gibt darĂŒber hinaus Tipps rund um die Poolpflege.

So werden Pool Solarheizungen getestet

Beim Test von Solarheizungen werden verschiedene vergleichbare Kriterien zugrunde gelegt, um die beste Solarheizung im Vergleich zu finden. Einen Teil machen dabei die technischen Daten aus. Denn nicht jede Heizung ist fĂŒr jeden Pool und dessen UmwĂ€lzpumpe ĂŒberhaupt geeignet.

Beim Test einer Solarheizung gibt es eine Reihe von Kriterien, die bei der Bewertung eine entscheidende Rolle spielen:

PoolgrĂ¶ĂŸe

Kriterien aus einem Pool Solarheizung Test und VergleichBei Poolheizern im Test ist GrĂ¶ĂŸe des Pools, fĂŒr den die jeweilige Solarheizung geeignet ist, ein wichtiger Vergleichspunkt und wird in Litern, Durchmesser oder Quadratmeter FlĂ€che des Pools angegeben. Nur wenn die Solarheizung fĂŒr die PoolgrĂ¶ĂŸe ausgelegt ist, besteht auch die Chance, dass der erwĂŒnschte Heizeffekt bei Nutzung eintritt, und Sie können fĂŒr Ihren Pool im Vergleich schauen, ob das Produkt aus dem Test fĂŒr Sie infrage kommt.

Maße

Auch die Maße der Solarheizung selbst spielen eine Rolle. Gerade Solarabsorber fĂŒr einen mittleren oder grĂ¶ĂŸeren Swimmingpool benötigen unter UmstĂ€nden eine grĂ¶ĂŸere FlĂ€che, damit mehr Wasser gleichzeitig erhitzt werden kann. Durch die Angabe im Test können Sie schauen, welche Heizform ausreichend Platz in Ihrem Garten hĂ€tte oder – je nach Angaben in der Produktbeschreibung – gegebenenfalls auch auf dem Dach oder anderer geeigneter FlĂ€che untergebracht werden kann.

Heizleistung / maximale ErwÀrmung

Die Heizleistung wird in der Regel in Form der maximalen ErwĂ€rmung des Poolwassers in Grad Celsius angegeben. Die maximale ErwĂ€rmung bezieht sich dabei einerseits auf die angegebene PoolgrĂ¶ĂŸe, fĂŒr die der Poolheizer gedacht ist, andererseits aber auch auf die Idealbedingungen bei Ausrichtung zur Sonne bei Sonnenschein.

Um die Heizleistung zu steigern, können bei einigen Poolheizungen im Test auch mehrere Module miteinander gekoppelt werden. Hierbei sollten Sie auf die Produktbeschreibung oder die Angaben im Test achten, ob dies beim gewĂŒnschten Modell möglich ist.

Wasser-Durchflussmenge

Sowohl bei Solarheizungen mit Solarkollektoren als auch bei den Solarmatten spielt es eine Rolle, wie viel Wasser in welcher Zeit durchgeleitet werden kann. Je mehr, desto schneller lĂ€sst sich der Pool erhitzen. Da dies jedoch auch von der UmwĂ€lzpumpe und deren Leistung abhĂ€ngt, ist es ratsam, sich die Angaben im Vergleich anzuschauen, ob die jeweilige Solarheizung mit der Pumpleistung kompatibel ist – erst recht, wenn Sie vorhaben, mehrere Module miteinander zu koppeln.

Handhabung

Die Handhabung aus einem Pool Solarheizung Test und VergleichWie leicht lĂ€sst sich der Poolheizer installieren? LĂ€sst sich dieser sofort nutzen, oder brauche ich noch weiteres Zubehör fĂŒr die Inbetriebnahme? Und kann ich als Nutzer die Heizung selbst montieren, oder muss ich Fachleute damit beauftragen? – Dies sind wichtige Fragen beim Vergleich der unterschiedlichen Poolheizer. Gerade dann, wenn Sie beispielsweise die Solarabsorber nicht direkt neben dem Pool ablegen, sondern zum Beispiel auf dem Garagendach installieren wollen, können Fachwissen und ein Blick in die Produktbeschreibung oder die Angaben im Testbericht dabei helfen, ob dies möglich ist und welche Voraussetzungen und Zubehör bei der Pumpe und den AnschlĂŒssen dafĂŒr erforderlich sind.

Kosten

Ein entscheidender Punkt bei der Kaufentscheidung sind die Kosten. Im Fall der Solarheizung fallen diese fast ausschließlich bei der Anschaffung und dem möglichen Kauf von Zubehör (etwa fĂŒr eine Dachmontage) an. Deshalb ist auch diese Angabe im Vergleich wichtig, um die verschiedenen GerĂ€te miteinander vergleichen zu können. Rechtfertigt die QualitĂ€t der Solarheizung in einigen FĂ€llen einen höheren Preis, gibt es andererseits auch weniger gute Poolheizer, die zu einem vergleichsweise hohen Preis zu haben sind.

HĂ€ufige MĂ€ngel und Schwachstellen – darauf muss ich beim Kauf einer Solarheizung achten!

Schwachstellen aus einem Pool Solarheizung Test und VergleichAls Schwachstelle von Solarheizungen (besonders bei Solarkollektoren) wird hĂ€ufig von Kunden genannt, dass die ErwĂ€rmung des Poolwassers kaum zu merken sei. Vor dem Kauf sollten Sie deshalb unbedingt darauf achten, ob das gewĂ€hlte Produkt fĂŒr einen Pool Ihrer GrĂ¶ĂŸe geeignet ist, und wie hoch die WassererwĂ€rmung tatsĂ€chlich ausfĂ€llt.

Bei 1 bis 2 Grad ist unter UmstĂ€nden nur wenig von der Erhitzung zu spĂŒren, wĂ€hrend 4 Grad schon einen deutlichen Unterschied ausmachen können. Jedoch ist hierbei auch die IntensitĂ€t der Sonneneinstrahlung und die Heizdauer zu beachten, die einen Einfluss auf die tatsĂ€chliche Erhitzung des Wassers haben. Auch eine zusĂ€tzliche Solarplane, mit der der Pool nachts abgedeckt und isoliert werden kann, kann hierbei den Unterschied ausmachen.

Sehr hĂ€ufig fĂŒhren auch MaterialmĂ€ngel an den Solarkollektoren oder Solarmatten zu Abwertungen. Aufgeplatzte NĂ€hte, abbrechende AnschlĂŒsse oder undichte Stellen und Verbindungen beim Betrieb der Matte sorgen dafĂŒr, dass der Pool sehr viel Wasser verliert – das dann durch neues, zunĂ€chst kaltes Wasser ersetzt werden muss, was den Heizeffekt aufhebt. Bei manchen Produkten können sich auch Kleinteile lösen und den Filter verstopfen, was ebenfalls zu Fehlfunktionen fĂŒhrt.

Werden diese MĂ€ngel bei Kundenrezensionen ĂŒberdurchschnittlich hĂ€ufig beschrieben, ist dies ein Indikator, der gegen den Kauf sprechen kann. Sollte ein Produkt, dass Sie aufgrund guter Bewertungen im Test oder guter Rezensionen gekauft haben, MaterialmĂ€ngel aufweisen, sollten Sie sich an den HĂ€ndler wenden, damit dieser das fehlerhafte Produkt schnell ersetzen oder Ihnen den Kaufbetrag zurĂŒckerstatten kann.

Ein weiterer Kritikpunkt ist das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis. Geben Kunden 100 Euro oder mehr fĂŒr eine Poolheizung aus, deren Kunststoff-Komponenten sich als minderwertig herausstellen, ist auch dies ein Punkt, der sich hĂ€ufig negativ in Rezension ErwĂ€hnung findet.

Gibt es einen Test fĂŒr Solarheizungen fĂŒr den Pool von der Stiftung Warentest?

Im Gegensatz zu thermischen Solarheizungen oder mit Solarstrom betriebenen Heizungen fĂŒrs Haus gibt es derzeit keinen aktuellen Test der Stiftung Warentest, bei dem Solarheizungen fĂŒr Pools bewertet wurden. Ebenso sind auch bei der Stiftung Öko-Test keine Testberichte zu Solarheizungen fĂŒr Pools zu finden.

HĂ€ufige Fragen rund um das Thema Solarheizung

Welche Solarheizung ist fĂŒr den Pool von Intex geeignet?

Fragen aus einem Pool Solarheizung Test und VergleichDas Unternehmen Intex bietet selbst verschiedene AusfĂŒhrungen von Solarheizungen an, jedoch können auch die Produkte anderer Anbieter sehr gut geeignet sein. Hat Ihr Pool eine entsprechende Filterpumpe können zum Beispiel Solarkollektoren angeschlossen werden, die das Wasser erhitzen. Schauen Sie auf die Angaben bei der Produktbeschreibung, im Test oder im Vergleich, ob die jeweilige Solarheizung fĂŒr Ihren Intex-Pool geeignet ist.

Kann ich meine Solarheizung fĂŒr den Pool selber bauen?

Online können Sie verschiedene Anleitungen finden, wie sich zum Beispiel mit einem Gartenschlauch, einer Pumpe und weiterem Zubehör Solarheizungen fĂŒr einen Pool selber bauen lassen (z.B. auf https://www.selbst.de/poolheizung-selber-bauen-47013.html ). Ob diese ebenso effizient und dennoch im Vergleich gĂŒnstiger ist als die Solarheizungen im Test, hĂ€ngt dabei von der PoolgrĂ¶ĂŸe und den verwendeten Komponenten ab.

Welche Solarheizung fĂŒr den Pool von Steinbach geeignet?

Steinbach selbst stellt hat Solarkollektoren als Poolheizung im Angebot, jedoch können auch je nach PoolgrĂ¶ĂŸe und Pumpleistung auch Solarheizungen anderer Hersteller geignet sein. Achten Sie hierbei auf die Angaben bei den Produkten im Test, ob diese fĂŒr einen Pool Ihrer GrĂ¶ĂŸe geeignet sind und sich diese möglicherweise an die vorhandene Filterpumpe anschließen lassen.

Welche Solarheizung fĂŒr den Pool von Bestway geeignet?

Neben dem eigenen Heizsystem mit Solarmatte von Bestpool können Sie auch Solarheizungen anderer Hersteller fĂŒr Ihren Bestway Pool nutzen. Werfen Sie dazu am besten einen Blick auf die Produktangaben im Test oder die Produktbeschreibung der gewĂŒnschten Solarheizung, ob diese von ihrer Leistung her fĂŒr Ihre PoolgrĂ¶ĂŸe und Pumpe infrage kommt.

Wie kann ich die Solarheizung an den Pool anschließen?

In der Regel sollten Sie zum Anschließen der Solarheizung in der mitgelieferten Anleitung oder in der Beschreibung des Herstellers Angaben dazu finden, wie sich diese fachgerecht an die Pumpe anschließen lĂ€sst. HĂ€ufig gibt es auch durch entsprechende Adapter-StĂŒcke oder Schlauchkupplungen die Möglichkeit, die Solarheizung aus dem Wasserkreislauf flexibel auszukoppeln, wenn das Wasser bereits ausreichend aufgeheizt. ist.

Welche Solarheizung ist fĂŒr meinen Pool geeignet?

Bei kleinen bis mittleren Pools bieten sich Solarheizungen mit Solarkollektoren an, wĂ€hrend grĂ¶ĂŸere Pools leichter mit Solarabsorbern aufzuheizen sind. In beiden FĂ€llen empfiehlt sich, den Pool ĂŒber Nacht mit einer Solarplane abzudecken, damit die Wassertemperatur nicht zu stark absinkt.

Links und Quellen

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (333 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...
''
''
''
''
''