In Kooperation mitExpertenTesten.de
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Was ist eine Poolpumpe?

Eine Poolpumpe ist eines der wichtigsten Elemente einer Sandfilteranlage f√ľr Pools. Sie sorgt nicht nur f√ľr eine gute Wasserzirkulation, sondern sie wirkt auch in Kombination mit speziellen Poolpflegemitteln f√ľr ein sauberes und klares Wasser.

Wie funktioniert eine Poolpumpe?

Die Poolpumpe von SunSun ist sehr stabil im TestEine Pumpe f√ľr Pools saugt √ľber eine Zuleitung das Wasser an. Der vordere Teil der Pumpe wird daher auch als Saugseite tituliert. Der senkrechte, obere Anschluss wird als Saugseite bezeichnet. Durch diesen Anschluss pumpt die Pumpe das Wasser in ein Mehrwegeventil. Es funktioniert wie eine Art Stra√üenkreuzung. Je nach Einstellung des Ventils wird das Wasser laut Vergleich in den¬†Kanal, Pool oder Filterkessel¬†geleitet. Das Wasser wird im Filterkessel durch einen besonderen Filterquarzsand gesp√ľlt, in dem Schmutz und Verunreinigungen gesammelt werden. Durch diesen Vorgang wird eine Wasserbewegung beim Vergleich erzeugt. Das sorgt daf√ľr, dass sich die Pflegemittel besser im Wasser verteilen k√∂nnen. Der Wirkungsgrad der Poolpflegemittel wird dadurch erh√∂ht.

Welche Arten von Poolpumpen gibt es?

Kartuschenfilter

Die Poolpumpe wird getestetPoolpumpen unterscheiden sich vor allem nach Ger√§ten mit Kartuschenfilter oder Sandfilter. Kartuschenfilter werden meistens bei kleinen Gartenpools eingesetzt. Die Reinigung ist hierbei etwas umst√§ndlicher. Die Kartusche muss bei der Reinigung aus dem Filter montiert werden. Danach kann sie unter flie√üendem Wasser gereinigt werden. In regelm√§√üigen Abst√§nden sollten diese gewechselt werden. Die¬†Abnutzung des Filters¬†ist sehr hoch. Das kann vor allem am Leistungsverlust festgestellt werden. Daf√ľr ist die Anschaffung einer Pumpe mit Kartuschenfilter wesentlich g√ľnstiger.

Sandfilteranlage

Die Nutzung von Sandfilteranlagen hat sich als sehr n√ľtzlich erwiesen. Die Anschaffung ist wesentlich preiswerter, im Vergleich zu einem Kartuschenfilter. Bei einem Test √ľberzeugt eine Sandfilteranlage mithilfe eines gek√∂rnten Quarzsands mit einer hohen Reinigungsleistung. Die¬†herausgefilterten Teile¬†verbleiben im Vergleich zu anderen Pumpensystemen im Filter.

Mit einer R√ľcksp√ľlung kann der Schmutz einmal pro Woche abgeleitet werden. Beim Test wird mit einem Manometer der Grad der Verunreinigung angezeigt. Es l√§sst sich laut¬†Test leicht √ľber das Manometer ablesen, sodass der Filter immer rechtzeitig gereinigt werden kann.

Anwendungsbereiche

Viele Poolpumpen lassen sich im Vergleich f√ľr Pools und Schwimm- oder Fischteile nutzen. Sie bieten eine hohe Qualit√§t und k√∂nnen √ľber viele Jahre verwendet werden.

So werden Poolpumpen getestet

Ein Poolpumpen Test sehr hilfreich sein, dass passende Modell f√ľr die eigenen Bed√ľrfnisse zu finden. Im Vergleich stehen bei den meisten Tests Poolpumpen zur Verf√ľgung, die von¬†namenhaften Herstellern¬†auf den Markt gebracht werden. Folgende 8 Kriterien stehen bei einem Vergleich beim Test 2020 im Vordergrund.

  • Qualit√§t
  • Einfache Handhabung
  • F√∂rderleistung
  • Leistungsaufnahme
  • Optik
  • F√∂rderh√∂he
  • Schutzklasse
  • Langlebigkeit

Qualität

Die Poolpumpe von TRUTZHOLM ist sehr leistungsstark im TestBeim Test einer Pumpe wird besonders bei einem Vergleich darauf geachtet, wie hochwertig die Materialien im Vergleich sind. Die beste Pumpe sollte beim Test daf√ľr sorgen, dass das Wasser optimal gereinigt wird. Auch feiner Schmutz muss von einer¬†Filteranlage¬†gefiltert werden k√∂nnen.

Einfache Handhabung

Eine gute Poolpumpe sollte sich auch von Laien im Vergleich leicht montieren lassen. Auch die Einstellungen der Pumpleistung sollte nicht zu kompliziert sein.

Förderleistung

Mit der F√∂rderleistung ist gemeint, wie viel Wasser bei einem Test durch die Pumpe weitergeleitet werden kann. Eine gute Poolpumpe sollte im Vergleich pro Stunde circa 10.000 l / h schaffen. Noch besser w√§ren 15.000 l / h. Wird eine Poolpumpe f√ľr 6 Stunden am Tag eingeschaltet, sollte der Pool nicht mehr als 30.000 l haben.

Leistungsaufnahme

Die Leistungsaufnahme kann bei einem Test eine erste Auskunft dar√ľber geben, wie stark eine Poolpumpe arbeitet. Sie zeigt den Stromverbrauch in Watt an. Sollte eine Poolpumpe circa 600 Watt verbrauchen, werden tats√§chlich im Vergleich bei einer Pumpe bei einer ununterbrochenen¬†Laufzeit¬†von einer Wh Stunde (Wattstunde) 0,6 kWh verbraucht.

Bei einem Strompreis von 0,30 Euro wären das laut Test pro Stunde nur 18 Cent.

Optik

Die Optik einer Pumpe spielt zwar bei einem Vergleich nicht die größte Rolle, trotzdem sollte immer darauf geachtet werden, dass eine Poolpumpe nicht störend wirkt. Sie sollte sich optisch dem Pool anpassen.

Förderhöhe

Die Poolpumpe im Test und VergleichDie F√∂rderh√∂he einer Poolpumpe gibt Auskunft dar√ľber, bis zu welcher H√∂he die Pumpe das Wasser reinigen kann. H√§ufig befindet sich die Pumpe in einer Poolnische. Diese Nische wird auch als Filterschacht bezeichnet. Der Schacht muss √ľber einen Abfluss verf√ľgen. Im Fall eines Lecks w√ľrde er somit nicht mit Wasser volllaufen.

Schutzklasse

Die beste Poolpumpe hat im Vergleich die Schutzklasse IPX5. Die IP Bezeichnung International Protection umschreibt den Schutz vor Wasser, dass elektrische Pumpen im Vergleich ausgesetzt werden könnten. Die Schutzklasse IPX4 ist ein besonderer Schutz vor Spritzwasser. Die Schutzklasse IPX5 umfasst dagegen auch Strahlwasser. Eine derart ausgezeichnete Pumpe geht auch bei Spritzern aus der Wasserpistole oder einem starken Regenschauer nicht kaputt.

Langlebigkeit

Die beste Poolpumpe eines Tests kann √ľber Jahre genutzt werden. Viele Pumpen d√ľrfen nur eingeschaltet werden, wenn sich niemand im Pool befindet.

Worauf muss ich beim Kauf einer Poolpumpe sonst noch achten?

Sicherheit

Eine gute Poolpumpe muss laut Test √ľber einen¬†FI Schalter¬†verf√ľgen. Sollte es bei einem Defekt der Pumpe zum Kurzschluss kommen, wird die Stromversorgung direkt unterbrochen. Defekte oder br√ľchige Kabel sind sofort auszutauschen.

Vorstellung der 10 f√ľhrenden Hersteller / Marken

  • Amur
  • Aqua Plus
  • Aqua TechniX
  • AquaForte
  • AstraPool
  • Bestway
  • KSB
  • Gre
  • Mareva
  • Steinbach
Amur Poolpumpen bieten im Vergleich zu vielen anderen Modellen eine gute Qualit√§t. Eine der besten Modelle des Herstellers ist die Poolpump-Star-1200. Diese Filterpumpe ist f√ľr die unterschiedlichen Poolgr√∂√üen oder f√ľr einen Teich optimal geeignet. Sie organisiert den Austausch des Wassers und sch√ľtzt vor Dreck und Schmutz. Aufgrund ihrer Leistungsst√§rke kann die Pumpe sogar f√ľrs Schwimmbad genutzt werden. Die Pumpe arbeitet beim Test selbstansaugend und ist mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet. Dadurch schaltet sie sich beispielsweise am Abend automatisch ein, sodass der Pool f√ľr den n√§chsten Tag wieder frisch zur Verf√ľgung steht. Mit dieser Pumpe steht laut Test eine maximale F√∂rdermenge von 292 l / h zur Verf√ľgung.
Aqua Plus ist ein innovatives und dynamisches Unternehmen, dass mit einer langj√§hrigen Erfahrung im Bereich der Oberfl√§chen- und Industrie-Abwassertechnik t√§tig ist. Das Unternehmen stellt hochwertige Poolpumpen her. Die Pumpen k√∂nnen laut Test f√ľr 20 bis 50 m¬≥ Pools ausgew√§hlt werden. Die Pumpen sind nicht nur laufleise, sondern werden auch aus besonders verschlei√üarmen Werkstoffen hergestellt. Die Modelle des Herstellers sind im Vergleich zu anderen Marken f√ľr aufgestellte, halbeingelassene und vollversenkte Pools sowie Schwimmteiche gut geeignet. Bei einem Test lassen sich die Aqua Plus Modelle schnell und einfach montieren. Die gro√üen Siebk√∂rbe haben im Vergleich ein Fassungsverm√∂gen von 0,5 l.
Aqua TechniX Pumpen sind f√ľr die unterschiedlichsten Projekte wie Pools, Schwimmteiche oder Fischteiche besonders gut geeignet. Eine der bekanntesten Marken des Herstellers ist Aqua Pool. Sie basieren laut Test auf einem Prinzip der elektrischen Trennung. Bei dieser Technik kommt im Vergleich zu anderen Pumpen die Motorwelle oder Pumpenwellen nicht direkt mit dem Poolwasser in Kontakt. Der Motor der Pumpe ist pulverbeschichtet und ist zus√§tzlich korrosionsbeschichtet gegen das Poolwasser. Alle Geh√§useteile der Aqua Technix Pumpen bestehen aus einem verst√§rkten Kunststoff und sind chlorbest√§ndig. Sie bieten eine lange Lebensdauer. Im Freien hat die Poolpumpe bei einem Test einen guten Schutz gegen die unterschiedlichsten Wettereinwirkungen.
AquaForte steht im Vergleich zu anderen Marken f√ľr eine innovative, zuverl√§ssige Technologie der Teichprodukte. Die Auswahl an Pool- bzw. Teichpumpen ist sehr gro√ü. AquaForte Produkte werden weltweit ausgeliefert. Aufgrund der guten Qualit√§t sind die Filter ein guter Garant f√ľr ein gesundes Wasser. Das gefilterte Wasser sorgt beim Test f√ľr einen angenehmen Schwimmspa√ü. Das Wasser wirkt immer klar und sauber. Tr√ľbes Wasser wird durch das hochwertige Filtersystem der Pumpen verhindert. Eine mechanische Filterung des Herstellers filtert groben und schwebenden Schmutz aus dem Poolwassert. Biologische Filter werden vor allem f√ľr Teiche verwendet. Dadurch werden durch n√ľtzliche Bakterien die unterschiedlichsten Abfallstoffe aus dem Wasser entfernt.
AstraPool Modelle sind mit hochwertigen Filtersystemen ausgestattet. Diese Systeme sind im Vergleich ein wichtiger Bestandteil der Anlagen. Sie sorgen daf√ľr, dass das Wasser von Unreinheiten gereinigt wird. Dementsprechend sind derartige Poolpumpen besonders gut f√ľr Schwimmer geeignet, die viel Wert auf Hygiene legen. Je nach Bedarf stehen laut Test die unterschiedlichsten Filterarten zur Verf√ľgung. Die wohl beliebteste Filterart ist ein Sandfilter. Im Vergleich zu anderen Filtern erfordern sie nur wenig Wartung. Ein Patronenfilter dagegen hat den Nachteil, dass die Patronen mindestens einmal im Jahr ausgetauscht werden m√ľssen. Eine andere Alternative ist ein Diatomeenerdefilter. Hierbei handelt es sich um teure Hochleistungsfilter, der auch nicht sichtbaren Schmutz entfernt.
Bestway bietet im Vergleich zu anderen Herstellern seit vielen Jahren eine gro√üe Produktvielfalt. Unter anderem werden hochwertige Poolpumpen zu einem fairen Preis angeboten. Viele Modelle sind unter der Serie Flowclear zu finden. Hier stehen Varianten zwischen 1.249 l / h bis 6.000 l / h zur Auswahl. Im Vergleich zu anderen Filtersystemen sind √ľber Bestway Kartuschenfilter. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass h√∂here Betriebskosten entstehen, wenn die Pumpe √ľber einen l√§ngeren Zeitraum verwendet wird. Bevor die Pumpe eingesetzt wird, sollte zus√§tzlich darauf geachtet werden, dass der Pool f√ľr das bevorzugte Modell auch geeignet ist. In der Regel sollte das komplette Wasser innerhalb von 4 Stunden gereinigt sein.
KSB Poolpumpen sind laut Test √ľber die unterschiedlichsten Online Shops erh√§ltlich. Eines der beliebtesten Modelle ist laut Studie das Modell KSB Filtra Mono N8. Hierbei handelt es sich um eine schwimmende Filterpumpe, die eine gute Qualit√§t aufweist. Sie ist mit einer automatischen Sto√üd√§mpfung ausgestattet. Die Pumpe wird aus einem synthetischen Material hergestellt und arbeitet sehr leise. Im Vergleich zu anderen Pumpen ist das Modell Mono N8 sehr robust und wirtschaftlich. Die Poolpumpe wird in Frankreich hergestellt. Auf dieses Modell bietet der Hersteller im Vergleich zu anderen, eine Garantie von 3 Jahren. Mit einer Leistung von 0,50 PS bietet die Pumpe eine Flussrate von 8 m¬≥.
Das Unternehmen Gre stellt im Vergleich zu anderen Herstellern hochwertige, selbstansaugende Filterpumpen her. Sie bieten eine Leistungsaufnahme zwischen 245 und 1.471 Watt. Bei den meisten Modellen handelt es sich um eine Kreiselpumpe. Sie ist einstufig und selbstansaugend. Die Gre Filterpumpen werden h√§ufig f√ľr Pool Filtersysteme eingesetzt und sind auch f√ľr den privaten Bereich optimal geeignet. Ein sehr leistungsstarkes Modell ist laut Probe die selbstansaugende Filterpumpe 1.600 Watt PP201. Diese Pumpe bietet eine maximale Filterleistung von 27 m¬≥ und ein maximales Volumen von 170 m¬≥. Die Pumpe sollte am besten mit 800 mm Filtern verwendet werden.
Der Hersteller Mareva bietet laut Test seit vielen Jahren die unterschiedlichsten Poolpumpen zum fairen Preis an. Viele Pumpen sind so leistungsstark, sodass sie f√ľr ein H√∂chstma√ü an Hygiene sorgen. Sie werden nicht nur im privaten Bereich eingesetzt, sondern k√∂nnen auch in einem Schwimmbad verwendet werden. Eine unabh√§ngige Pumpe des Herstellers ist f√ľr die¬†Desinfektion des Wassers¬†perfekt geeignet. Autonome Pumpen des Herstellers werden beispielsweise zur Behandlung von Algen eingesetzt. Automatische Pumpen dagegen werden f√ľr die PH-Wert Steuerung verwendet. Eine der beliebtesten Modelle ist die Reva 3Cool Pumpe. Durch die Verwendung der Pumpe kann auf den Einsatz von Chlor verzichtet werden. Sie schafft circa 50 ml / Tag.
Steinbach Poolpumpen sind im Vergleich zu anderen Modellen in vielen G√§rten das Herz der Poolanlage. Sie sorgen beim Test f√ľr eine ausreichende Bewegung des Wassers. Beim Kauf einer Steinbach Poolpumpe sollte immer auf die richtige Gr√∂√üe geachtet werden. Es handelt sich hierbei um sehr hochwertige Pumpen, die √ľber eine hohe Laufleistung verf√ľgen. Ein weiterer Vorteil ist die Ersatzteil Auswahl. Da hat den Vorteil, dass Verschlei√üteile einer Steinbach Poolpumpe in regelm√§√üigen Abst√§nden ausgetauscht werden k√∂nnen. Durch den Einsatz einer Poolpumpe kann die¬†Wasserbelastung¬†im Pool reduziert werden. Der Filter wird dadurch perfekt entlastet. Das Resultat ist ein reines, sauberes Wasser.

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meine Poolpumpe am Besten?

Die Auswahl an Poolpumpen ist im Baumarkt oder Fachmarkt im Vergleich zum Online Shop wesentlich kleiner. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, eine Poolpumpe im Internet zu bestellen. Mithilfe einer¬†Vergleichstabelle¬†k√∂nnen alle Details und Preise der verschiedenen Pumpen genau miteinander verglichen werden. Nicht immer ist der Vergleichssieger auch f√ľr den eigenen Pool perfekt geeignet. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, bei einem Test besonders auf die F√∂rderh√∂he und -leistung zu achten.

10 häufige Nachteile von Poolpumpen

Ein Vergleich zeigt, dass es besonders bei g√ľnstigen und einfachen Modellen oftmals zu Nachteilen kommen kann.Folgende 10 Nachteile schildern Kundenrezensionen:

  • Die 40385 Poolpumpe von Miganeo hat sich sehr gut im Test gezeigt F√∂rderleistung: Oftmals kommt es zu Nachteilen bei der F√∂rderleistung einer Pumpe, wenn diese nicht passend zum Pool gekauft wird.
  • Qualit√§t: Wer viel Wert auf eine gute Qualit√§t legt, sollte auf Markenprodukte oder hochwertige Pumpen zur√ľckgreifen.
  • Schwierige Montage: Nicht alle Modelle lassen sich leicht montieren. Hier sollte man sich vorab Informationen einholen.
  • Keine Ersatzteile: Namenhafte Hersteller bieten laut Test den Vorteil, dass sie eine Vielzahl an Ersatzteilen anbieten.
  • Zu laut: Die meisten Pumpen auf dem Markt arbeiten relativ leise. Vor dem Kauf sollten die Kundenrezensionen des Modells geachtet werden.
  • Zu teuer: Im Internet sollte eine Vergleichstabelle genutzt werden, um den g√ľnstigsten Preis zu finden.
  • Nicht langlebig: Poolpumpen, bei denen Ersatzteile erh√§ltlich sind, bieten den Vorteil, dass kleine Reparaturen beim Test selbst durchgef√ľhrt werden k√∂nnen.
  • Nicht korrosionsbest√§ndig: Beim Kauf sollte immer auf ein hochwertiges Material geachtet werden. Kunststoff Pumpen bieten hier viele Vorteile.
  • Filter verstopft st√§ndig: Grober Schmutz wie √Ąste oder Bl√§tter sollten vor dem Einsatz der Pumpe mit einem Kescher entfernt werden.
  • Nicht energieeffizient: Beim Kauf einer Poolpumpe sollte immer auf die richtige Gr√∂√üe geachtet werden. Dadurch wird eine √úberlastung oder ein zu starker Stromverbrauch vermieden.
Wer im Vorfeld testet, welche Pumpe f√ľr den eigenen Pool geeignet ist, kann einen Fehlkauf verhindern. Hochwertige Pumpe von namenhaften Herstellern bieten den Vorteil, dass die Pumpen bei Bedarf selbst¬†repariert oder gewartet¬†werden k√∂nnen. Kunststoff Pumpen sind wasserfest und korrosionsbest√§ndig. Beim Kauf einer Poolpumpe spielt laut Test auch die F√∂rdermenge eine gro√üe Rolle. Innerhalb von 6 Stunden muss es beim Test m√∂glich sein, dass komplette Wasser eines Pools umzuw√§lzen und zu reinigen. Bei den meisten Modellen arbeiten die Pumpen relativ leise. W√§hrend der Reinigung sollte der Pool unbenutzt sein.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte der Poolpumpen

Die SPEED Poolpumpe wird getestetFr√ľher wurden Poolpumpen im Vergleich zu heute aus Guss hergestellt. Erst im 20. Jahrhundert kamen teure Bronzenpumpen auf den Markt. Als Alternative standen Eisenpumpen zur Verf√ľgung. Diese Pumpe hatten den Nachteil, dass sie auf Dauer etwas Rost ins Wasser abgegeben hat. Neuere Pumpensysteme standen ab 1960 zur Verf√ľgung. Hierbei handelte es sich um eine Vollkunststoffpumpe, die gegen Korrosionen resistent war. Der Hersteller dieser Pumpe war das Unternehmen Speck. Noch heute bietet es hochwertige Poolpumpen an. Im Laufe der Jahre haben sich viele Hersteller ebenfalls damit besch√§ftigt, die Pump- und Reinigungsleistung zu verbessern. Das Unternehmen KWS hat in Zusammenarbeit mit Reiner Lietz selbstreinigende Wasserspeicher hergestellt, die den Boden und die Seiten eines Pools immer wieder mit sauberem Wasser umsp√ľlen.

Dadurch wird verhindert, dass sich der Schmutz festsetzen kann. Mithilfe einer Saugrinne werden die Schmutzpartikel sofort abgef√ľhrt. In den folgenden Jahrzehnten wurden Verfeinerungen an den Pumpen vorgenommen, sodass sich die Wasserqualit√§t in Pools deutlich verbessert hat. Fr√ľher wurde im Vergleich zu heute wesentlich mehr Chlor ben√∂tigt, um einen Pool zu reinigen. Inzwischen gibt es laut Test wesentlich mehr private Pools, als es noch vor Jahren der Fall war. Neben Aufstellpools im Garten sind auch viele fest eingebaute Schwimmbecken zu finden.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Poolpumpen

Die Poolpumpe von Berlan ist von hoher Qualit√§t im TestViele Poolpumpen wurden in den letzten Jahren getestet. Hierbei wurde nicht nur auf die Qualit√§t, sondern auch Funktionalit√§t gro√üen Wert gelegt werden. Die verwendeten Materialine der meisten Poolpumpen sind sehr hochwertig. In der Regel werden laut Test nur Werkst√ľcke verwendet, die¬†wasser- und korrosionsbest√§ndig¬†sind. Hierbei setzten laut Test viele Hersteller auf Kunststoffe, wie beispielsweise Polypropylen. Das Material ist besonders resistent gegen Feuchtigkeit. Auch die mechanische Belastung ist f√ľr derartige Pumpen kein Problem. Im Vergleich zu den alten Gusspumpen sind Kunststoff Poolpumpen wesentlich leichter. Sie lassen sich daher viel einfacher montieren.

Besonders im privaten Bereich kommen h√§ufiger Kunststoff Pumpen zum Einsatz. Sollte es sich um eine selbstansaugende Pumpe handeln, befindet sich diese oft √ľber der Wasseroberfl√§che. Von hier aus kann sie das Wasser aufsaugen. Hierf√ľr muss das Vorfiltergeh√§use aufgef√ľllt werden. Bereits nach kurzer Zeit saugt die Pumpe das Wasser ganz selbstst√§ndig an. Durch eine spezielle Entl√ľftungsfunktion l√§sst sich die Abscheidung der Luft herstellen. Dadurch wird ein Vakuum erzeugt. Mithilfe des Unterdrucks erfolgt ein Absaugen des Poolwassers.

Dadurch ist es problemlos möglich, das Poolwasser anzusaugen, auch wenn ein kleiner Höhenunterschied vorhanden ist. Eine Poolpumpe lässt sich somit auch neben einer Filteranlage montieren, selbst wenn sich das Becken niedriger als die Pumpe befindet.

10 Tipps zur Pflege

Damit ein Pool dauerhaft sauber und gepflegt genutzt werde kann, sollten folgende 10 Punkte bei der Reinigung beachtet werden.

Poolpumpe richtig montieren

Poolpumpe richtig montieren

Beim Aufbau einer Pumpe sollte immer die Herstelleranweisung beachtet werden.

Filter regelmäßig reinigen

Filter regelmäßig reinigen

Ist ein Filter mit Blättern oder Schmutz verstopft, wird die Reinigungsleistung beeinträchtigt.

Filter austauschen

Filter austauschen

Bei Bedarf sollten Filter einer Poolpumpe komplett ausgetauscht werden.

Regelmäßige Wartungen

Regelmäßige Wartungen

F√ľr die Langlebigkeit einer Pumpe ist eine regelm√§√üige Wartung der Pumpe sehr wichtig.

Defekte Teile austauschen

Defekte Teile austauschen

Kleine Teile wie Filter können problemlos selbst ausgetauscht werden. Bei einem defekten Kabel sollte die Pumpe nicht mehr in Betrieb genommen werden.

Sand entfernen

Sand entfernen

Im Winter oder bei einem längeren Nichtgebrauch, sollten Sandfilteranlagen komplett entleert werden.

Trocknung bei direkter Sonneneinstrahlung vermeiden

Trocknung bei direkter Sonneneinstrahlung vermeiden

Da viele Teile aus Kunststoff bestehen, ist eine Trocknung an einem schattigen Platz sinnvoll.

Trockene Lagerung

Trockene Lagerung

Nach der Trocknung muss eine Poolpumpe trocken gelagert werden.

Reinigungsmittel nutzen

Reinigungsmittel nutzen

Mit speziellen Reinigungsmitteln lässt sich jede Poolpumpe schnell und einfach reinigen.

Frost vermeiden

Frost vermeiden

Sollte es zu einem K√§lteeinbruch kommen, sollte die Pumpe direkt aus dem Pool entfernt werden. Frost kann zu schweren Sch√§den an der Poolpumpe f√ľhren.

N√ľtzliches Zubeh√∂r

Wie bei vielen Ger√§ten, so sind auch f√ľr Poolpumpen im Vergleich verschiedene Zubeh√∂rteile erh√§ltlich.

Filter

Filter lassen sich schnell und einfach austauschen. Sie sollten mindestens einmal im Jahr gewechselt werden.

Stiftung Warentest Poolpumpe ‚Äď Test die Ergebnisse

Die Poolpumpe hat sich sehr gut im Test gezeigtBis heute hat die¬†Stiftung Warentest¬†noch keine Poolpumpen getestet. Daf√ľr gibt es viele Test- und Erfahrungsberichte im Netz zu finden, die ebenfalls bei einem Kauf sehr hilfreich sein k√∂nnen. Bei einem guten Test sollten die Voraussetzungen f√ľr alle Modelle gleich sein. Nur so ist es m√∂glich, einen Testsieger zu k√ľren. In der Regel werden gute Erfolge mit einer Sandfilteranlage erzielt. Dadurch ist eine einfache und effektive Reinigung eines Pools m√∂glich.

Vergleichssieger eines Test sorgen in der Regel daf√ľr, dass das Wasser eines Pools innerhalb k√ľrzester Zeit komplett umgew√§lzt und gereinigt wird. Beim Gebrauch einer Poolpumpe sollte das Wasser mindestens ein oder zweimal am Tag komplett gereinigt werden. Verschmutzungen, Bakterien und Keime sollten nach der Reinigung gr√∂√ütenteils entfernt werden. Viele Modelle lassen sich laut Test schnell und einfach montieren. Sie werden am Rand des Pools eingesetzt und schweben √ľber der Wasseroberfl√§che. Durch eine spezielle Ansaugtechnik wird das Wasser des Pools durch den Filter gezogen und somit gereinigt. Bei einigen Ger√§ten ist es m√∂glich, zus√§tzlich Reiniger wie Chlor in das Wasser zu mischen. Dadurch kann das Wasser des Pools auch von Kindern ohne Bedenken genossen werden. Der Sand von Sandfilteranlagen sollte circa alle 6 Wochen gewechselt werden. Dadurch ist eine verbesserte Reinigungsleistung garantiert.

FAQ:

Wof√ľr wird eine Poolpumpe ben√∂tigt?

Durch eine Poolpumpe wird das Wasser eines Pools gereinigt.

Wie muss eine Poolpumpe angeschlossen werden?

Die Poolpumpe von SPEED hat eine hochwertige Verarbeitung im TestViele Poolpumpen benötigen einen klassischen Netzanschluss.

Wie funktioniert eine Poolpumpe?

Poolpumpen saugen das Wasser an und lassen es durch Sand oder Filter laufen, um es zu reinigen.

Welche Poolpumpe ist die Richtige?

Die richtige Poolpumpe sollte immer dem Förderleistungsbedarf des Pools entsprechen.

Wie oft muss der Sand einer Poolpumpe gewechselt werden?

Je nach Pumpenart muss der Sand zwischen 6 und 8 Wochen gewechselt werden.

Wann darf die Poolpumpe laufen?

Die SPS 75-1T Poolpumpe von Steinbach hat viele Vorteile im Test gezeigtDie Poolpumpe darf immer dann laufen, wenn sich kein Schwimmer im Pool befindet.

Wo muss die Poolpumpe angebracht werden?

Viele Modelle werden √ľber der Wasseroberfl√§che angebracht.

Wo sollte man eine Poolpumpe kaufen?

Eine Poolpumpe sollte immer √ľber einen Online Shop gekauft werden.

Was kostet eine Poolpumpe?

Eine gute Poolpumpe kostet um die 190 Euro.

Worauf sollte beim Kauf einer Poolpumpe geachtet werden?

Die Förderleistung, Förderhöhe und Qualität spielen beim Kauf eine große Rolle.

Weiterf√ľhrende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (284 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...