In Kooperation mitExpertenTesten.de
TĂśV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Elektrohobel Test 2020 • Die 10 besten Elektrohobeln im Vergleich

Der Hobel: Er gehört zu den beliebtesten und auch den bekanntesten Werkzeugen von Schreinern und Tischlern, aber auch von begeisterten Heimwerkern. Hobel werden nämlich in erster Linie dazu genutzt, um hölzernen Materialien eine ebenmäßige, glatte und gleichmäßige Oberfläche zu verschaffen.

Elektrohobel  Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Was ist ein Elektrohobel?

Was ist ein Elektrohobel Test und Vergleich?Ein Elektrohobel erfüllt die gleiche Grundfunktion wie der klassische Handhobel. Er dient der Oberflächenbearbeitung von Harthölzern und trägt von diesen auf größeren Flächen Schichtweise Material ab.

Das ist zum Beispiel dann nĂĽtzlich, wenn im Rahmen von Restaurierungen alte Farben und Lacke abgetragen werden sollen.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Elektrohobeln

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Wie funktioniert ein Elektrohobel?

Ein Elektrohobel besteht im Wesentlichen aus einem Motor, der ein oder mehrere Messer zur Rotation bringt und dank hoher Geschwindigkeit und Drehzahl auf diese Weise einen hohen Materialabtrag erzielt.

Typisch für diese Maschinen ist der sehr gleichmäßige Abtrag in feinen Spänen. Damit lässt sich im Vergleich eine professionelle Oberflächenbearbeitung erzielen.

Hier findet der Elektrohobel im Test Verwendung

Der Elektrohobel findet bei allen Holzbearbeitungen Verwendung, bei denen es auf einen sauberen Materialabtrag ankommt.

Das kann zum Beispiel bei der Erneuerung von Möbeln der Fall sein oder dem Restaurieren von Holzfenstern und Türen. Nicht geeignet sind die Elektrohobel hingegen für die Bearbeitung von Metall oder Stein.

Bauarten im Ăśberblick

Bei Elektrohobeln sind keine Bauarten zu unterscheiden. Der grundsätzliche Aufbau der Maschinen ist im Prinzip immer gleich. Unterschiede bestehen im Test nur in Hinblick auf die Ausstattung.
So werden bessere Geräte im Vergleich zu günstigeren Modellen in der Regel mit einem Parallelanschlag geliefert. Dieses Zubehör ist auch von der Fräsmaschine bekannt und ist wichtig, wenn Kanten im rechten Winkel sauber gehobelt werden sollen.

Wichtige Testkriterien

Die Leistung im Test

Nach diesen Testkriterien werden Elektrohobel bei uns verglichen Die Leistung der Elektrohobel hängt davon ab, wie groß der verbaute Motor ist. Ein größerer Motor verspricht eine höhere Leistung im Vergleich zu einem schwächer dimensionierten Modell. Die Leistungsaufnahme fällt dann aber ebenfalls höher aus.

Daher gilt es, für jede Arbeit ein passend dimensioniertes Werkzeug einzukaufen. Der beste Elektrohobel muss also nicht unbedingt der sein, der die höchste Leistungsaufnahme besitzt. Typische Werte für die Elektrohobel liegen bei 600 bis etwa 1.000 Watt. Damit sollten sich alle im gewerblichen oder privaten Verwendungsbereich anfallenden Arbeiten im Test bewältigen lassen. Einsteigergeräte können auch unter diesem Leistungsbereich liegen, einige Profi-Geräte liegen sogar darüber.

Die Hobelbreite im Vergleich

Im Vergleich der Geräte gilt es unbedingt die Hobelbreite zu berücksichtigen. Typische Werte liegen bei 50 bis 85 mm. Je breiter der Hobel ausfällt, desto mehr Material lässt sich im Vergleich in einem Arbeitsgang abtragen.

Elektrohobel Testsieger 2020werden in der Regel eine Hobelbreite von über 60 mm besitzen. Damit lässt sich zügig und effektiv arbeiten.

Die maximale Spantiefe im Test

Diese Testkriterien sind in einem Elektrohobel Vergleich möglich Die Bedeutung der Spantiefe ist leicht zu verstehen. Dieser Wert gibt an, wie tief der Hobel im Test maximal in das Material eindringen kann. Der beste Hobel im Vergleich wird einen Wert von etwa 4 mm erreichen. Damit ist ein ordentlicher Materialabtrag erzielbar.

Geräte für Einsteiger werden im Elektrohobel Test 2020Werte von etwa 2,5 bis 3 mm erreichen. Eine Spantiefe von 2 mm ist bereits relativ wenig. Es wird nur wenige Geräte geben, die unterhalb von 2 mm liegen. Ansonsten wäre der Materialabtrag im Vergleich einfach zu gering.

Die maximale Falztiefe im Vergleich

Ein weiteres wichtiges Kriterium für den Vergleich von Elektrohobeln im Test ist die Falztiefe. Die Falztiefe ist relevant, wenn vom Rand des Werkstücks her Vertiefungen eingearbeitet werden sollen. Wie tief die Abtragungen sein werden, hängt von der eingestellten Falztiefe ab. Gute Geräte bieten eine Falztiefe zwischen 10 und 15 mm.

Einsteigergeräte besitzen eine Falztiefe von weniger als 100 mm. Der beste Elektrohobel im Vergleich wird eine Falztiefe von mehr als 15 mm erreichen können. Viele Hobel sind so konzipiert, dass sich die Falztiefe bei Bedarf verstellen lässt.

Die Drehzahl im Test

Nach diesen wichtigen Eigenschaften wird in einem Elektrohobel Test geprüftWie zügig mit dem Hobel im Test gearbeitet werden kann, hängt neben der Motorleistung auch von der erreichbaren Drehzahl ab. Ein guter Hobel sollte zwischen 13.000 und 17.000 Umdrehungen pro Minute schaffen. Die besten Elektrohobel im Test erreichen sogar 19.000 Umdrehungen und mehr.

Die Messer drehen sich entsprechend schneller und können mehr Material abtragen. Das ist ein entscheidender Vorteil bei der Arbeit mit diesem Werkzeug. Einige Profigeräte sind so konzipiert, dass der Anwender die gewünschte Drehzahl einstellen kann. Eine solche Drehzahlregulierung ist im Vergleich längst nicht bei allen Geräten vorhanden.

Die Lautstärke im Vergleich

Es sollte nicht unterschätzt werden, wie hoch die Lärmbelastung durch einen Elektrohobel im Test ausfallen kann. Hier sollten Sie sich im Zweifelsfall lieber ein etwas leiseres Gerät zulegen oder einen Gehörschutz einsetzen.
Die Hersteller geben für ihre Geräte genau an, welche Lautstärken im Test erzielt werden. Eine relativ niedrige Lautstärke liegt bei etwa 84 bis 86 Dezibel. Leisere Modelle liegen im Vergleich unterhalb von 84 Dezibel. Laute Geräte können Werte von 89 Dezibel und mehr erreichen. Denken Sie daran, dass es sich bei den Dezibel nicht um eine lineare Skala handelt. Kleine Wert-Unterschiede bedeuten also große Lautstärkeunterschiede im Test.

Die Ausstattung im Test

Folgende Eigenschaften sind in einem Elektrohobel Test wichtig Ihr persönlicher Elektrohobel Testsieger 2020sollte in jedem Fall über eine ausreichende Ausstattung verfügen. Dazu gehört zum Bespiel ein Staubsack, in dem die Späne aufgefangen werden können. Der beste Elektrohobel im Vergleich wird in der Regel auch über einen Staubsaugeranschluss verfügen.

Einer solcher Anschluss ist besonders nĂĽtzlich, wenn Sie den Arbeitsplatz wirklich sauber halten wollen. Der Vorteil besteht darin, dass Sie nach der Verwendung kaum Zeit mit der Reinigung verschwenden mĂĽssen.

Zur Ausstattung der Hobel gehören auch die sogenannten V-Nuten. Diese Nuten sind nützlich beim Abhobeln von Kanten. Dann fällt es leichter, das Werkzeug im richtigen Winkel anzusetzen.

Das Gewicht im Vergleich

Soll der Elektrohobel häufig transportiert werden, ist auch das Gewicht beim Kauf zu berücksichtigen. Leichte Geräte wiegen weniger als 2,5 kg, schwere Geräte über 3,5 kg.

Worauf gilt es beim Kauf sonst noch zu achten?

Die Sicherheit spielt bei der Verwendung der Elektrohobel eine wichtige Rolle. Achten Sie daher beim Kauf darauf, ob das Gerät mit einem Parkschuh geliefert wird. Der Parkschuh ermöglicht ein sicheres Abstellen des Hobels bei Nichtverwendung und verhindert, dass sich der Elektrohobel verselbstständigt.

Internet und Fachhandel im Vergleich

Elektrohobel Testsieger im Internet online bestellen und kaufenWer einen Elektrohobel kaufen möchte, hat mit dem Fachhandel vor Ort und dem Internet zwei Optionen. Im Fachhandel kann der Käufer das Produkt dabei zwar in die Hand nehmen, ein Test wird jedoch kaum möglich sein.

Zudem sind nie alle Modelle der verschiedenen Hersteller vorrätig, dafür ist das Angebot insgesamt zu groß. Der Internethandel hat im Vergleich dazu eine ganze Reihe von Vorteilen.

Hier kann sich der Käufer das Produkt zuschicken lassen und zu Hause testen. Bei Nichtgefallen ist eine Rücksendung innerhalb von 14 Tagen jederzeit möglich. Zudem haben die Käufer im Internet den vollen Zugriff auf das gesamte Produktspektrum.

Häufig genannte Nachteile

Wo kaufe ich einen Elektrohobel Test- und Vergleichssieger am besten?Wir haben uns drei Elektrohobel im Vergleich für Sie angesehen und zusammengetragen, welche Kritikpunkte Käufer bei Amazon zu diesen Geräten geäußert haben. Hierbei handelt es sich um die Modelle Bosch PHO 2000, Einhell TC-PL 750 und Meister MEH 900-1.

Zu hohe Lautstärke im Vergleich zu anderen Geräten

Ein Käufer des Modells von Bosch gibt an, dass das Gerät im Test für seinen Geschmack zu laut sei. Das habe die Verwendung deutlich beeinträchtigt.

Nicht fĂĽr feine Arbeiten geeignet

Ein Käufer des Elektrohobels von Einhell kritisiert, dass der Hobel zwar für grobe Arbeiten gut geeignet sei. Für feinere Arbeiten sei das Gerät hingegen weniger nützlich.

Unsauberes Ergebnis

Bei einem Käufer hat der Hobel von Bosch im Test nur unsaubere Ergebnisse erzielen können. Die Bearbeitung der Oberfläche wurde daher als unzureichend angesehen.

Zu geringer Abtrag

Ein Käufer des Elektrohobels von Einhell stellt fest, dass der Materialabtrag im Test zu gering ausfällt. Hier sollten andere Geräte im Vergleich leistungsfähiger sein.

Tiefenangabe unlesbar

Problematisch ist es, wenn sich wichtige Angaben wie die Tiefeneinstellung auf dem Gerät kaum ablesen lassen. Das bemerkte ein Käufer zum Gerät von Meister.

Zu wenig Zubehör

Einige Käufer hätten sich gewünscht, dass ihr Elektrohobel gleich mit mehr Zubehör geliefert worden wäre. Das bemerkt ein Käufer des Modells von Bosch. Spänesack und Parallelanschlag gehörten nicht zum Lieferumfang.

Platten verlaufen im Test nicht parallel zueinander

Ein Käufer bemängelt, dass das Gerät von Meister Grundplatten vorne und hinten besitzt, die nicht richtig parallel zueinander verlaufen. Das würde das Hobelergebnis im Test negativ beeinflussen.

Nachlassende Leistung

Alle Erfahrungen vom Elektrohobel Testsieger im Test und VergleichEin Rezensent kritisiert beim Hobel von Meister, das die Motorleistung nach einer gewissen Zeit nachlassen wĂĽrde. Dadurch wird das Hobeln mĂĽhsamer.

Mangelnde Verarbeitung

Ein Rezensent bemerkt zum Produkt von Einhell, dass die Verarbeitung nicht seinen Erwartungen entsprochen hätte. So soll die Grundplatte nicht fest genug montiert gewesen sein. Spaltmaße wurden im Test ebenfalls bemerkt.

Hobeln erzeugt im Test Rillen in der Holzoberfläche

Einige Geräte wie das Modell von Bosch haben bei einigen Käufern keine glatte Fläche erzielen können. Hier hat ein Rezensent Rillen in der bearbeiteten Oberfläche bemerkt.

Elektrohobel im Test – die wichtigsten Hersteller im Vergleich

Wer auf der Suche nach einem passenden Elektrohobel im Test ist, sollte die fĂĽhrenden Hersteller im Vergleich kennen. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Marken in unserem Ăśberblick vor.

  • Festool
  • Makita
  • Bosch
  • DeWalt
  • Meister
  • Metabo
  • Defort
  • Trotec
  • Einhell
  • Stanley
Festool ist ein deutscher Hersteller von Werkzeugen mit Sitz in Wendlingen am Neckar. Das Unternehmen ist bereits 1925 gegründet worden und fertigt heute mit über 2.700 Mitarbeitern  moderne Elektrowerkzeuge und andere Werkzeuge für den professionellen Bedarf. Die Gründung als GmbH erfolgte im Jahr 2000. Das Unternehmen erzielt auch mit Elektrohobeln einen Teil seines jährlichen Umsatzes von 580 Millionen Euro . Zum Sortiment von Festool gehören auch Exzenterschleifer und Akkubohrschrauber.
Makita ist einer der angesehenen japanischen Hersteller von Werkzeugen. Im Vergleich zu vielen anderen Unternehmen ist Makita bereits sehr lange am Markt vertreten, die Unternehmensgründung erfolgte 1915. Makita stellt eine Vielzahl von Werkzeugen her, zu denen neben Elektrohobeln auch Akkuschrauber und viele andere Werkzeugtypen gehören. Makita beschäftigt etwa 14.784 Mitarbeiter  und erzielt mit diesen einen Umsatz von 424 Milliarden Yen .
Bosch Power Tools ist der Geschäftsbereich der Bosch GmbH, der für den Verkauf von Elektrowerkzeugen verantwortlich ist. Hier wird mit Werkzeugen wie Bohrhammern, Mikro-Kettensägen und auch mit Elektrohobeln ein Umsatz von 4,2 Milliarden Euro erzielt . Insgesamt beschäftigt Bosch in diesem Geschäftsbereich 19.000 Mitarbeiter. Die Bosch GmbH wurde im Jahr 1886 gegründet und erzielt als Mischkonzern mit unterschiedlichsten Produkten zum Beispiel aus den Bereichen der Haushaltstechnik oder Sicherheitstechnik seine Umsätze. Im Test und Vergleich finden sich Elektrohobel von Bosch häufig.
DeWalt ist ein US-amerikanischer Werkzeugehersteller. Das Unternehmen ist bereits seit 1924 und damit im Vergleich zu vielen Mitbewerbern sehr lange im Markt aktiv. DeWalt punktet vor allem mit einem breiten Produktsortiment und fertigt über 200 verschiedene Elektrowerkzeuge sowie das passende Zubehör. Zu diesen hochwertigen Produkten, die sich auch im Test immer wieder finden, gehören auch die Elektrohobel.
Meister ist eine Marke der Conmetall Meister GmbH, bei der es sich um ein Tochterunternehmen der Würth-Gruppe handelt. Die Würth-Gruppe erzielt als Mischkonzern einen Umsatz von 13,6 Milliarden Euro im Jahr und beschäftigt insgesamt 77.080 Mitarbeiter . Meister bietet hochwertige Elektrowerkzeuge an, zu denen auch die Elektrohobel gehören. Im Test und Vergleich sind diese Produkte immer wieder auf den vorderen Plätzen zu finden.
Die Metabowerke GmbH wurde im Jahr 1924 gegründet und hat ihren Sitz in Nürtingen, Baden-Württemberg. Der Hersteller von Elektrowerkzeugen beschäftigt 1.900 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von 423 Millionen Euro . Der Name des Unternehmens leitet sich von der Bezeichnung Metallbohrdreher ab. Wer im Test oder in einem einschlägigen Vergleich nach einem Elektrohobel sucht, wird dort auch Produkte von Metabo finden.
Defort bietet ein breites Sortiment für Heimwerker an und hat sich zum Beispiel auf Bohrhammer, Schlagbohrmaschinen und viele andere Werkzeuge spezialisiert. Dazu gehören auch die Elektrohobel. Defort setzt auf eine hohe Qualität der Werkzeuge und vertreibt diese im eigenen Online-Shop. Da das Unternehmen auf eine strenge Qualitätskontrolle Wert legt, ist es wenig verwunderlich, dass sich Produkte im Test und Vergleich häufig auf den vorderen Plätzen wiederfinden.
Die Trotec GmbH ist ein österreichischer Hersteller insbesondere von Lasern und Laserschneidemaschinen. In diesem Bereich bezeichnet sich Trotec als weltweit größter Hersteller. Zum Sortiment des Unternehmens, das jährlich 129 Millionen Euro Umsatz erzielt  gehören auch Werkzeuge wie etwa Elektrohobel. Das Unternehmen bietet Handwerkern, Heimwerkern und Hobbyanwendern Modelle zu attraktiven Preisen an.
Die Einhell Germany AG ist spezialisiert auf die Fertigung von Werkzeugen und stellt auch Elektrohobel hoher Qualität her. Das 1964 gegründete Unternehmen erwirtschaftet mit seinen Produkten ein Jahresumsatz von 577,9 Millionen Euro und beschäftigt 1.600 Mitarbeiter. Einhell bietet seine Werkzeuge für Profis und für den Heimwerker an. Der Erfolg des Unternehmens ist auch an den guten Platzierungen der Produkte im einschlägigen Vergleich und Test ablesbar.
Stanley Hand Tools ist ein Geschäftsbereich von Stanley Black & Decker und konzentriert sich auf die Fertigung von Handwerkzeugen. Bereits seit dem Jahr 1857 ist das Unternehmen auf dem Markt vertreten. Zum umfangreichen Sortiment gehören auch Elektrohobel, die hohen Ansprüchen professioneller Anwender genügen. Im einschlägigen Test oder Vergleich sollten sich Elektrohobel von Stanley leicht finden lassen.

Wissenswertes & Ratgeber

Geschichte

Alles wissenswerte aus einem Elektrohobel TestDer Hobel ist eines der ältesten Handwerkzeuge für die Bearbeitung von Holzoberflächen. Der Elektrohobel ist dabei ein Sonderfall, der erst im 20. Jahrhundert in den Massenmarkt eingeführt wurde. Handhobel hingegen fanden bereits 1200 v. Chr.

Verwendung. Anders als beim Handhobel ist beim Elektrohobel im Werkzeug eine Welle gelagert, in die ein oder mehrere Messer eingespannt sind, die dem Materialabtrag dienen. Moderne Elektrohobel werden ĂĽber den Netzstrom mit Energie versorgt.

Zahlen, Daten, Fakten

Der moderne Elektrohobel weiß vor allem mit seiner hohen Motorstärke zu überzeugen. Eine Leistungsaufnahme von 650 Watt, 720 Watt oder 850 Watt bis hin zu 1.050 Watt und mehr ist hier die Regel. Elektrohobel decken einen breiten Preisbereich ab und sind von 50 bis 300 Euro und mehr erhältlich .

Elektrohobel in Betrieb nehmen

Vor der Inbetriebnahme der Elektrohobel gilt es die richtige Spantiefe einzustellen. Diese sollte bei einem ersten Test nicht zu hoch gewählt werden.
Ansonsten könnten im Material allzu schnell Furchen oder Hobelschläge entstehen. Ist der Elektrohobel richtig eingestellt, genügt ein einfacher Knopfdruck, um das Gerät in Betrieb zu nehmen.

10 Tipps zur Pflege

Tipp 1

Tipp 1

Die Gehäuse der Elektrohobel bestehen aus Kunststoff und lassen sich daher mit einem feuchten Tuch problemlos reinigen.

Tipp 2

Tipp 2

Vergessen Sie bei der Reinigung das Anschlusskabel nicht.

Tipp 3

Tipp 3

PrĂĽfen Sie mit einem Lineal, ob die Hobelsohle noch plan ist.

Tipp 4

Tipp 4

Für das Nachschleifen verwenden Sie ein feines Schleifpapier und eine plane Oberfläche.

Tipp 5

Tipp 5

Das regelmäßige Schärfen ist für eine optimale Funktionsweise wichtig.

Tipp 6

Tipp 6

Lose Späne sollten vom Gerät gründlich entfernt werden. Eine Spanabsaugung verhindert, dass sich diese überhaupt ablagern.

Tipp 7

Tipp 7

Wasser darf auf keinen Fall in das Innere des Geräts gelangen.

Tipp 8

Tipp 8

Bei hartnäckigen Verunreinigungen können Sie eine spezielle Reinigungsflüssigkeit für Kunststoff verwenden.

Tipp 9

Tipp 9

Ein Gebläse kann dabei helfen, den Elektrohobel von Spänen schneller zu befreien.

Tipp 10

Tipp 10

Ablagerungen ergeben sich vor allem an den Tastern und Knöpfen. Hier gilt es gründlich zu reinigen.

Zubehör

Das wichtigste Zubehör für den Elektrohobel ist sicherlich der Werkzeugkoffer. Leider legen nicht alle Hersteller ihren Produkten einen passenden Koffer bei.
Im Koffer ist nicht nur eine sichere Aufbewahrung möglich, der Koffer schützt auch optimal beim Transport und erleichtert diesen im Test erheblich.

Stiftung Warentest – Elektrohobel im Test

Die Stiftung Warentest hat noch keinen eigenen Test für Elektrohobel vorgelegt. Wer im Vergleich seinen Elektrohobel Testsieger 2020ermitteln möchte, muss daher auf den Test eines anderen Magazins ausweichen. Auch Handhobel wurden von der Stiftung Warentest bisher nicht untersucht.

FAQ

Wie setze ich den Elektrohobel im Test richtig ein?

Alle Fakten aus einem Elektrohobel Test und VergleichWie beim Handhobel gilt auch fĂĽr den Elektrohobel, dass Geduld eine wichtige Voraussetzung fĂĽr gute Ergebnisse ist. Gehen Sie deshalb nur langsam ĂĽber das Holz.

Muss das Holz vorbereitet werden?

Ein Vorschleifen der Oberfläche sollte bei der Anwendung eines guten Elektrohobels nicht erforderlich sein.

Benötige ich wirklich eine Spanabsaugung?

Die Verwendung der Spanabsaugung macht einen weiteren Arbeitsschritt erforderlich, weil der Staubsauger erst einmal angeschlossen werden muss. Das lohnt sich aber, da die Reinigung des Arbeitsplatzes nach der Verwendung viel leichter fällt.

Wann muss ich die Messer auswechseln?

Sobald das Messer stumpf ist und kaum noch Materialabtrag erzielt, ist ein Wechsel erforderlich.

Kann ich die Messer auch einfach nachschärfen?

Das Nachschärfen der Messer ist in jedem Fall eine interessante Alternative zum Neukauf und verlängert deren Lebensdauer. Leider sind viele der in Elektrohobeln verwendeten Messer nicht nachschärfbar.

Wie kann ich die Lebensdauer der Hobelmesser erhöhen?

Das Testfazit zu den besten Produkten aus der Kategorie ElektrohobelEntscheiden Sie sich fĂĽr einen Elektrohobel mit Wendemessern. Sind diese stumpf, kann das Messer umgedreht und auf der anderen Seite weiterverwendet werden.

Welche Materialen kann ich mit dem Elektrohobel abtragen?

Der Elektrohobel eignet sich fĂĽr Farben, Lacke und das Abtragen von Holzschichten.

Warum soll ich eine Elektrohobel verwenden?

Elektrohobel bieten gegenĂĽber dem Handhobel den prinzipiellen Vorteil der MotorunterstĂĽtzung. Damit gehen die Arbeiten viel leichter von der Hand.

Was soll ich bei der Verwendung beachten?

Wer einen Elektrohobel verwendet, sollte in jedem Fall eine Schutzbrille tragen. Dann machen Ihnen herumfliegende Späne nichts aus.

Was kostet ein Elektrohobel im Vergleich?

Gute Elektrohobel sind bereits in einem Preisbereich von 50 bis 100 Euro erhältlich. Noch bessere Modelle für anspruchsvolle Anwender finden sich dann vor allem zu einem Preis von 100 bis 300 Euro .

Quellen

Ă„hnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (717 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...