In Zusammenarbeit mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
TÜV NORD CERT TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Mizellenwasser Test 2021 • Die 7 besten Mizellenwasser im Vergleich

Mizellenwasser ist ein schon länger bekanntes Hype-Produkt auf dem Kosmetikmarkt. Die meist durchsichtige Flüssigkeit verspricht eine einfache und sanfte Gesichtsreinigung und soll oft sogar wasserfestes Make-up entfernen. Wir haben uns die besten Produkte auf dem Markt angeschaut und vergleichen diese im Folgenden. Mit diesem Artikel erfahren Sie außerdem mehr über diese besondere Hautpflegetechnologie.

Julia Hofermayer
Julia Hofermayer

Ich bin Medizinstudentin, 28 Jahre jung.
Um mir mein Studium zu finanzieren teste ich Produkte im Gesundheitsbereich ich und arbeite nebenberuflich als Friseuse.
Da ich mich oft mit Pflegeprodukten für Haut und Haar auseinandersetze, sehe ich mich in den Bereichen Drogerie & Gesundheit gut aufgehoben.

Mehr zu Julia

Mizellenwasser Bestenliste 2021

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren > Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist Mizellenwasser und wie funktioniert es?

Mizellen sind kleinste Molekülverbindungen, die aus ganz speziellen Tensiden (Lösungsmittel) bestehen. Diese Tenside haben die besondere Eigenschaft, andere wasser- und lipidhaltige Moleküle anzuziehen. Damit eignet sich Mizellenwasser besonders gut zur Gesichtsreinigung und dem Entfernen von Make-up.

Durch seine wässrige Textur können Mizellenwasser mit einem Wattepad auf der ganzen Haut einfach verteilt werden.

Für eine gründliche Reinigung ist es wichtig, dass alle Rückstände entfernt werden. Ein Mizellenwasser tut dies besonders schonend, da die Moleküle von den Mizellen wie ein Magnet angezogen werden. Es ist also überhaupt kein aggressives Reiben notwendig um das Gesicht zu reinigen und es von allem Schmutz und Kosmetik-Rückständen zu befreien.

Das funktioniert auch bei wasserfestem Make-up, welches ja bekanntlich nur sehr schwer zu entfernen ist. Gerade für berührungsempfindliche Haut, welche auf zu starkes Reiben sehr sensibel reagiert, sind Mizellenwasser daher optimal.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Mizellenwasser

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Welche Arten von Mizellenwasser gibt es?

Es sind heute etliche Produkte mit der Mizellen-Technologie auf dem Markt. Da fällt es nicht immer leicht den Überblick zu bewahren und auch nicht, das richtige Produkt für sich zu finden. Etwas später im Artikel stellen wir Ihnen noch einige andere Produkte vor, die mit der Mizellen-Technologie arbeiten. An dieser Stelle fokussieren wir uns aber erst einmal nur auf die Mizellenwasser.

Richtige Arten von Mizellenwasser gibt es nicht, allerdings konnten wir zwei Kriterien festmachen, die verschiedene Produkte unterscheiden lässt. Nicht jedes Mizellenwasser eignet sich für jede Person. Die Unterschiede, welche die einzelnen Produkte haben können, haben wir hier aufgelistet:

Mizellenwasser ohne bestimmte Inhaltsstoffe

Für Allergiker ist es wichtig, dass bestimmte Stoffe nicht in Kosmetikprodukten enthalten sind. Bestimmte Inhaltsstoffe können auch reizend wirken, sodass sie für bestimmte Hauttypen weniger geeignet sind. Manchmal reagiert die Haut auch erst über Jahre empfindlich auf bestimmte Stoffe. Das ist zum Beispiel bei vielen Duftstoffen der Fall. Man findet daher auf den Verpackungen von Mizellenwasser meist direkt geschrieben, wenn sie ohne bestimmte Inhaltsstoffe sind.
Inhaltsstoffe, die häufig vermieden werden, sind unter anderem:

  • Alkohol
  • Öl
  • Parfüm
  • Silikone
  • Parabene

Da eine Formulierung des Produkts ohne diese Stoffe häufig direkt vorne auf der Packung deklariert ist, können Sie als Kunde unmittelbar erkennen, ob das Produkt etwas für Sie ist, oder nicht.

Mizellenwasser für bestimmte Hauttypen

Die meisten Mizellenwasser geben außerdem an, für welche Hauttypen sie besonders geeignet sind. Folgende Hauttypen werden unterschieden:

  • normale Haut
  • trockene Haut
  • Mischhaut
  • fettige Haut
  • empfindliche / sensible Haut

Menschen dieser Hauttypen haben besondere Hautangelegenheiten, die durch bestimmte Inhaltsstoffe anvisiert werden können. Trockene Haut profitiert von feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe, welche die Hautbarriere schützen und Falten vermeiden. Misch- und fettige Haut, die eventuell auch zu Akne neigen, werden durch Inhaltsstoffe wie Niacinamid oder chemische Säuren ausgebessert. Für sensible Haut können diese Inhaltsstoffe, genauso wie auch Alkohol und Parfum allerdings sehr reizend wirken. Es ist also sehr hilfreich, wenn die Produkte gut erkennbar angeben, für welchen Hauttyp sie geeignet sind und welche Inhaltsstoffe nicht in der Formulierung enthalten sind.

Kaufkriterien im Mizellenwasser Test 2021

Welches Mizellenwasser für die individuellen Bedürfnisse Ihrer Haut am besten geeignet ist, können Sie anhand einiger Kaufkriterien festmachen. Ausschlaggebend für unseren Test waren hauptsächlich die Inhaltsstoffe, aber auch die anderen Kriterien könnten für Sie persönlich von Wichtigkeit sein. Diese finden Sie im Folgenden aufgelistet.

Inhaltsstoffe

Wie bereits oben beschrieben sind die Inhaltsstoffe von Mizellenwasser ausschlaggebend für den Kauf. Gerade für Allergiker und Menschen mit sehr empfindlicher Haut ist es essenziell, dass bestimmte Stoffe nicht in ihren Kosmetikprodukten enthalten sind. Daher sind die Inhaltsstoffe das wichtigste Kaufkriterium bei Mizellenwasser und Kosmetika generell.

Wir haben uns dafür entschieden, die Produkte bezüglich des Vorhandenseins von Alkohol, Silikonen, Parabene und Parfüm zu evaluieren. Diese Stoffe können oft sehr reizend wirken, weshalb viele Konsumenten lieber darauf verzichten wollen.

Verpackung

Nachhaltigkeit und bewusster Konsum sind ein immer größer werdendes Thema bei Verbrauchern, sowie den Herstellern. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Konsumenten einen hohen Wert auf eine nachhaltige Verpackung bei ihren Produkten legen.

Leider verkaufen viele Hersteller ihre Produkte heute noch in Plastikverpackungen. Der Trend geht allerdings zu recycelbaren Materialien. Auch bei den Produkten, die wir vergleichen haben, haben wir vermerkt, wenn diese in wiederverwertbaren Verpackungen verkauft werden. Bewusster Konsum fängt schließlich bei einem Selbst an. Warum also nicht bei der Wahl der Kosmetikprodukte darauf achten?

Produktart

Neben dem klassischen Mizellenwasser kann man die Mizellen-Technologie auch in anderen Produktarten bekommen. Unser Test bezog sich nur auf die Kategorie Mizellenwasser, aber es gibt mittlerweile auch Reinigungsgele, Abschminktücher, Shampoos und sogar Waschmittel mit Mizellen. Da Hautpflege sehr individuell ist, müssen Sie durch Ausprobieren selbst entscheiden, welche Produkte und Produktarten für Sie selbst am besten geeignet ist. Für die Gesichtspflege haben Reinigungsgele mit Mizellen zum Beispiel den Vorteil, dass man sie nicht mit einem Wattepad auftragen muss und somit einiges an Müll spart.

Alternativen zu Mizellenwasser

Neben Mizellenwasser kann man alternative Produkte mit der Mizellen-Technologie für die Hautpflege verwenden. Auf dem Markt findet man da Mizellen-Reinigungsgele und Abschminktücher mit Mizellen.

Eine tägliche Gesichtsreinigung ist unabdingbar für ein gesundes Hautbild.

Abschminktücher werden als besonders bequem empfunden, da sie sehr mobil und einfach zu benutzen sind. Um eine gründliche Reinigung zu ermöglichen, sind sie allerdings nicht besonders praktisch, da man sehr viele dieser Tücher benötigt, um alle Rückstände zu entfernen. Das ist keine besonders nachhaltige Praktik. Zudem verleiten diese Tücher häufig zum starken Reiben, da sie nicht besonders stark mit Mizellenwasser getränkt sind. Denn nichts anderes sind sie: mit Mizellenwasser-getränkte Tücher. Denselben Effekt haben Sie, wenn Sie Mizellenwasser auf einem waschbaren Abschminkpad verwenden. Das Ganze ist nachhaltiger und kostengünstiger.

Wenn Sie Waschgele bevorzugen, dann haben solche, die die Mizellen-Technologie verwenden, den Vorteil, dass sie besonders gründlich reinigen, ohne besonders starke Reinigungsmittel zu benutzen. Einige dieser herkömmlichen Reinigungs- und Lösungsmittel können manchen Hauttypen zu reizend wirken und die Hautbarriere schwächen. Wenn Mizellen eingesetzt werden, wird die Haut hingegen sehr sanft gereinigt.

Weiterführende Links und Quellen

FAQ

Wie benutzt man Mizellenwasser?

Das Mizellenwasser wird auf ein Wattepad oder waschbares Abschminkpad aufgetragen und dann über das Gesicht gewischt. Die Mizellen ziehen die Rückstände, Make-up und Sonnencreme an. Diese wandern dann von der Haut aufs Wattepad, sodass die Haut gereinigt ist. Wasserfeste Mascara lässt sich einfach entfernen, indem man das Mizellenwasser-getränkte Wattepad für 30 Sekunden auf das geschlossene Auge legt und dann sanft abwischt. So wird das hartnäckige Produkt besonders schonen entfernt und es ist kein Reiben nötig. Das schont Ihre delikate Haut um die Augen und auch Ihre Wimpern. Nach der ersten Reinigung mit Mizellenwasser kann noch eine zweite Reinigung mit einem milden Waschgel erfolgen.

Muss man Mizellenwasser abwaschen?

Viele Mizellen-Produkte werben damit, dass man sie nicht abwaschen muss. Tatsache ist aber, dass die meisten Produkte mit weiteren Reinigern angereichert sind, um eine gründliche Reinigung zu ermöglichen. Daher sollte man das Mizellenwasser am besten im Anschluss mit Wasser abwaschen, sodass diese Reiniger nicht auf der Haut verweilen. Die anschließenden Produkte (Seren und Cremes) können auch besser in die Haut eindringen, wenn diese komplett sauber und frei von Produkt-Rückständen ist.

Welche Vorteile bietet Mizellenwasser gegenüber anderen Reinigungsprodukten?

Durch die Mizellen-Technologie werden wasser- sowie ölhaltige Rückstände vom Gesicht entfernt. Gerade bei Make-up und Sonnencreme ist dies von Vorteil, da diese besonders hartnäckigen Rückstände die Poren verstopfen, was zu Unreinheiten führen kann. Mizellenwasser entfernen diese Rückstände besonders sanft, da kein Reiben notwendig ist. Die Haut wird also nicht unnötig strapaziert. Zudem sind viele Mizellenwasser zusätzlich mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen angereichert, wie zum Beispiel Glycerin, welche die Hautbarriere vor dem Austrocknen schützen.

Was ist der Unterschied zwischen Mizellen- und Gesichtswasser?

Mizellenwasser sind Reinigungsprodukte. Sie sollen die Haut von Rückständen befreien und eine saubere Umgebung schaffen, sodass die darauf folgenden Produkte optimal in die Haut eindringen können. Gesichtswasser oder auch Toner sind häufig pflegender Natur. Sie enthalten meist feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wie Glycerin oder Hyaluronsäure. Es gibt aber auch Gesichtswasser, die bestimmte Hautprobleme anzielen und daher wirksame Stoffe beinhalten. Für einen strahlenderen, ebenmäßigeren Teint ist zum Beispiel Niacinamid ein guter Inhaltsstoff. Bei Akne helfen chemische Säuren wie AHA, BHA oder PHA. Da die Reihenfolge von Pflegeprodukten vom wässrigsten zum festesten Produkt geht, kommen Gesichtswasser meist direkt nach der Reinigung. Mizellen- und Gesichtswasser kommen an unterschiedlichen Stellen der Hautpflegeroutine. Sie sind daher nicht miteinander austauschbar.

Hilft Mizellenwasser gegen Pickel und Mitesser?

Wenn Mizellenwasser Inhaltsstoffe wie Niacinamid oder chemische Säuren enthalten, dann können Sie sich durchaus positiv auf die Bekämpfung von Pickeln und Mitessern auswirken. Da es aber nach der Reinigung abgewaschen wird, sollte man für diese Hautprobleme zusätzliche Produkte benutzen, die diese Inhaltsstoffe besitzen und auf der Haut bleiben. Allerdings ist eine gründliche Reinigung essenziell für die Bekämpfung von Pickel und Mitesser. Rückstände verstopfen die Poren und lassen so weitere Unreinheiten entstehen. Daher sind Mizellenwasser als gründliche Reiniger hilfreich, um die Haut von Rückständen zu befreien und sie für darauf folgende Produkte vorzubereiten.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (611 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...