In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Nordic Walking Stock Test 2020 ‱ Die 5 besten Nordic Walking Stöcke im Vergleich

Nordic Walking Stock Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was sind Nordic Walking Stöcke?

Was ist ein Nordic Walking Stöcke Test und Vergleich?Nordic Walking Stöcke sind spezielle Stöcke fĂŒr Nordic Walking, dem neuen Sport-Trend auf Wanderwegen. Die Nordic Walking Stöcke waren zunĂ€chst eine Randerscheinung bei den Naturfreunden, mittlerweile sieht man auf jedem Wanderweg und bei vielen StĂ€dtetrips die Stöcke in ihren verschieden Versionen und AusfĂŒhrungen.

Bei allen Varianten, die die Tests und Vergleiche bewertet haben, werden die Nordic Walking Stöcke als Paar angeboten.

Bei allen guten Modellen besitzen die Stöcke einen ergonomisch geformten Griff mit einer Handschlaufe, die oft aus einem natĂŒrlichen Material wie Kork sind. Neben den Griffen ist besonders der Schaft der Stöcke wichtig, denn dieser wird beim Walking am meisten belastet.

Als Materialien fĂŒr den Schaft finden sich, bei den Tests und Vergleichen, vor allem Aluminium und eine Carbon-/Glasfasermischung. Gute Stöcke mĂŒssen aus einem leichten und zugleich robusten Material sein.

Die guten Bewertungen haben immer die Nordic Walking Stöcke aus Carbon, den diese dÀmpfen am besten die Schwingungen beim Laufen. Dies ist besonders bei Personen mit hohem Körpergewicht ratsam.

Die Walkingstöcke von Steinwood im Test - das Quick-Lock System aus Aluminium mit Außenklemme ermöglicht eine individuelle Einstellung der LĂ€nge entlang der aufgedruckten Zentimeter Skalierung

Die Walkingstöcke von Steinwood im Test – das Quick-Lock System aus Aluminium mit Außenklemme ermöglicht eine individuelle Einstellung der LĂ€nge entlang der aufgedruckten Zentimeter Skalierung

Diagramm zum Preis-Leistungs-VerhÀltnis der Nordic Walking Stöcke

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das tÀglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Das sind die aktuellen Nordic Walking Stöcke Bestseller bei Amazon

LEKI Response Nordic Walking Stock

Beste Hersteller aus einem Nordic Walking Stöcke TestvergleichDie beliebtesten Stöcke bei Amazon sind zurzeit die Aluminium-Stöcke von Leki.

Diese haben mit 376g ein geringes Eigengewicht und sind beliebte Einsteigermodelle fĂŒr AnfĂ€nger.

Die Handgriffe sind aus Kork und haben eine ergonomische Griffform.

Der Hersteller Leki hat das Angebot selbst auf Amazon gestellt und managt auch den Versandt.

MECHHRE Wanderstöcke

Die Nordic Walking Stöcke von Mechhre sind fĂŒr leichtes Wandern und Bergsteigen konzipiert und richten sich speziell an Damen.

Die Stöcke sind Faltbar und haben eine ultraleichte Verarbeitung, wodurch die Aluminium-Stöcke gerade mal ein Eigengewicht von 280g haben. Die Modelle sind preislich etwas teurer, jedoch gleicht dies die hochwertige Verarbeitung wieder aus.

Der Versandt erfolgt direkt ĂŒber den Hersteller der Nordic Walking Stöcke.

ATTRAC Nordic Walking Stöcke Classic

Beste Hersteller aus einem Nordic Walking Stöcke TestvergleichDie Nordic Walking Stöcke von Attrac haben es bei Amazon auf den dritten Platz der Bestseller geschafft, die Stöcke sind verstellbar in der GrĂ¶ĂŸe und besitzen eine spezielle Anti-Shock DĂ€mpfung und verschiedene AufsĂ€tze fĂŒr die Bodenspitzen. Mit den Stöcken bringt Attrac noch eine App heraus, die einen genauen Überblick ĂŒber die Laufgewohnheiten und die zurĂŒckgelegte Strecke gibt. Der Versandt der Stöcke erfolgt ĂŒber den Hersteller.

ALPIDEX Superleichter Carbon Nordic Walking Stock

Optisch sehr hochwertig sind die Stöcke von Alpidex. Diese sind aus 100 % hochmodularem Carbon und Kork fĂŒr den Handgriff. Mit einem Gewicht von 138g sind die leichten Stöcke einfach zu hĂ€ndeln und auch fĂŒr AnfĂ€nger geeignet. In dem Paket kommen, neben den Walking Stöcken noch einige verschiedene AufsĂ€tze fĂŒr die Bodenspitzen. Der Versandt wird durch den Hersteller direkt geregelt.

Glymnis Wanderstöcke Trekking Stöcke

Die aus Aluminium bestehenden Wanderstöcke von Glymnis sind höhenverstellbar mit einer Maßvariablen von 36-130cm. Zu den Nordic Walking Stöcke liefert der Hersteller noch weitere AufsĂ€tze fĂŒr die Bodenspitzen und eine PackhĂŒlle.

Die robusten Modelle sind bei den Kunden sehr beliebt und konnten daher den fĂŒnften Platz bei den Amazon Bestsellern ergattern.

Die Walkingstöcke von Steinwood im Test - aus 100% hochmodularem Carbon absorbieren StĂ¶ĂŸe und beugen Sportverletzungen vor

Die Walkingstöcke von Steinwood im Test – aus 100% hochmodularem Carbon absorbieren StĂ¶ĂŸe und beugen Sportverletzungen vor

So werden die Nordic Walking Stöcke getestet

Die verschiedenen Tests und Vergleiche haben natĂŒrlich unterschiedliche MaßstĂ€be bei den Bewertungen, jedoch sind die maßgeblichen Werte fĂŒr die QualitĂ€t der Nordic Walking Stöcke bei allen Tests und Vergleichen gleich. Damit Sie die beste Kaufentscheidung treffen können, haben wir Ihnen diese Punkte aufgefĂŒhrt.

Das Material

 Folgende Eigenschaften sind in einem Nordic Walking Stöcke Test wichtigBeim Material fĂŒr die Nordic Walking Stöcke achten die Tests und Vergleiche enorm auf die QualitĂ€t und die Verarbeitung, die besten Stöcke aus den Vergleichen sind aus Carbon, Aluminium oder einer Mischung den beiden Materialien. Die Belastbarkeit und FlexibilitĂ€t der Materialien können bei den Tests und Vergleichen absolut ĂŒberzeugen und dies liegt auch an dem leichten Eigengewicht der Materialien.

Das Gewicht

Die robusten und flexiblen Materialien Carbon und Aluminium haben, neben der Belastbarkeit noch den großen Vorteil, dass diese ein sehr geringes Eigengewicht haben, wodurch die einzelnen Stöcke leicht und handlich sind. Bei den Tests und Vergleichen werden die Nordic Walking Stöcke mit einem Gewicht zwischen 250 und 350 Gramm in der Regel am besten bewertet.

Einzig Stöcke, die speziell fĂŒr Wanderungen in bergigem GelĂ€nde gedacht sind, haben ein höheres Gewicht. Diese verfĂŒgen ĂŒber eine Tintanal-VerstĂ€rkung, die natĂŒrlich auf das Gewicht Auswirkungen hat.
Meist haben diese Stöcke ca. 50g mehr und bekommen dennoch bei den Tests und Vergleichen dennoch gute Bewertungen. In der regel lÀsst sich feststellen, dass die besonders leichten Nordic Walking Stöcke einen höheren Preis haben.

Die Walkingstöcke von Steinwood im Test - sehr angenehmer Griff aus Kork, im Winter nicht kalt und im Sommer schweißabsorbierend

Die Walkingstöcke von Steinwood im Test – sehr angenehmer Griff aus Kork, im Winter nicht kalt und im Sommer schweißabsorbierend

Die Griffe

Neben dem Material und dem Gewicht, wird bei den Tests und den Vergleichen besonders auf die Handgriffe geachtet. Diese sollten ergonomisch geformt sein und gut in der Hand liegen. Ist dies nicht gegeben, können die Handgelenke ĂŒberlastet werden und es kann zu Schmerzen fĂŒhren. Das Material der Griffe sollt Feuchtigkeit regulieren können, damit die HĂ€nde beim Nutzen nicht zu sehr schwitzen. Die Tests und Vergleiche bewerten dabei besonders die Naturmaterialien wie Kork mit guten Noten.

Die Tests achten zudem auf die Schlaufen bei den Haltegriffen, diese sollten im Idealfall verstellbar sein und aus einem angenehmen Material gefertigt sein.

Das Anti-Shock-System

Diese Besonderheit bei den Nordic Walking Stöcken hilft vor allem Personen mit Übergewicht. Die Tests und Vergleiche achten darauf, dass dieses System die Gelenke schĂŒtzt und entlastet. Das DĂ€mpfungssystem nimmt die Belastung des Gehens von den Gelenken und leitet diese in den Boden ab.

Steinwood Nordic Walking Stöcke im Test - schnelle LÀngeneinstellung durch Quick-Lock System aus Aluminium

Steinwood Nordic Walking Stöcke im Test – schnelle LĂ€ngeneinstellung durch Quick-Lock System aus Aluminium

Mögliche Test-Kriterien bei Nordic Walking Stöcken

NatĂŒrlich gibt es noch weitere Kriterien bei den verschiedenen Tests und Vergleichen, die besonders fĂŒr den Nutzer interessant sind. Die wichtigsten Kriterien fĂŒr Nutzer haben wir deshalb nochmal gesondert aufgelistet.

StocklÀnge

 Diese Testkriterien sind in einem Nordic Walking Stöcke Vergleich möglichBeim Nordic Walking ist es enorm wichtig, dass die Nordic Walking Stöcke zu der eigenen KörpergrĂ¶ĂŸe passen.

Deshalb bewerten die Tests und Vergleiche auch die LĂ€nge der Stöcke und die Möglichkeit der GrĂ¶ĂŸenverstellbarkeit.

Wenn Sie nach einem passenden Paar Nordic Walking Stöcke suchen, sollten Sie folgende Formel fĂŒr die Berechnung der LĂ€nge im Kopf haben: KörpergrĂ¶ĂŸe x 0,66 = Ideale StocklĂ€nge. Je besser die Einstellmöglichkeiten bei der LĂ€nge sind, desto besser werden die in den Tests und Vergleichen bewertet.

Nachvollziehbare Preisausrichtungen

Die Preisspanne bei den Nordic Walking Stöcken kann eine große Spannbreite haben. Wie bei jedem anderen Produkt, dass im Trend liegt, gibt es immer mehr Modelle, die entweder sehr billig sind oder sehr teuer. NatĂŒrlich gibt es verschiedene AusfĂŒhrungen, die ein unterschiedliches Preisniveau haben, realistisch fĂŒr die Nordic Walking Stöcke aus den verschiedenen Tests und Vergleichen ist eine Preisspanne zwischen 35 und 100 Euro.

AufsĂ€tze fĂŒr die Bodenspitzen

FĂŒr verschiedene UntergrĂŒnde sind unterschiedliche AufsĂ€tze fĂŒr die Bodenspitzen sinnvoll. Die guten Modelle bei den Tests und Vergleichen haben in der Regel eine kleine Auswahl an verschiedenen AufsĂ€tzen.

Zum Beispiel brauchen Nordic Walking Stöcke fĂŒr einen bergigen Wanderweg andere AufsĂ€tze, als fĂŒr eine StĂ€dtetour.

Die Walkingstöcke von Steinwood im Test - erfahren Sie ein optimales Schwungverhalten bei einem Rohrdurchmesser von 16 mm mit einer Hartmetall Flex Tip Spitze

Die Walkingstöcke von Steinwood im Test – erfahren Sie ein optimales Schwungverhalten bei einem Rohrdurchmesser von 16 mm mit einer Hartmetall Flex Tip Spitze

Worauf muss ich beim Kauf von Nordic Walking Stöcken sonst noch achten?

GrĂ¶ĂŸenverstellbarkeit

 Worauf muss ich beim Kauf eines Nordic Walking Stöcke Testsiegers achten?Wie bereits bei der LĂ€nge der Nordic Walking Stöcke erwĂ€hnt, ist die GrĂ¶ĂŸenverstellbarkeit fĂŒr den Nutzer enorm wichtig, denn meist findet sich ein Paar Nordic Walking Stöcke, die die ideale GrĂ¶ĂŸe haben, sondern nur annĂ€hernd.

Ist der Stock GrĂ¶ĂŸenverstellbar ist dies kein Problem und besonders bei Jugendlichen und Kinder, die noch Wachsen sind die Verstellmöglichkeiten einfach sehr praktisch.

Preis-Leistungs-VerhÀltnis

Gerade Einsteiger wollen nicht direkt 100 Euro fĂŒr die Nordic Walking Stöcke ausgeben und dennoch ein zuverlĂ€ssiges Modell erhalten. Deshalb sollte bei den Tests und vergleichen auch immer auf die VerhĂ€ltnismĂ€ĂŸigkeit zwischen Leistung und Preis eingegangen werden und klare Empfehlungen fĂŒr Einsteiger getroffen werden.

Steinwood Nordic Walking Stöcke im Test - Umfangreiches Zubehör

Steinwood Nordic Walking Stöcke im Test – Umfangreiches Zubehör

AnfÀngermodel

AnfÀngermodelle gibt es bei den Nordic Walking Stöcken viele. Diese werden auch meist extra als solche bezeichnet und haben einen mittleren Preis und ein wenig Zubehör.

Einige Tests und Vergleiche haben sich sogar nur die AnfÀngermodelle zum Vergleich ausgesucht.

Zusatzfunktionen

Die besten Modelle haben eine Menge Zusatzfunktionen und Zusatzteile, wie eine Funktion zum Zusammenfalten und austauschbare Bodenspitzen. Dies ist besonders fĂŒr Personen, die die Stöcke sehr viel nutzen und professionelle Nordic Walking Stöcke möchten.

Vorstellung der fĂŒhrenden 10 Herstellern

Bei den Tests und Vergleichen fĂ€llt schnell auf, dass immer wieder die gleichen Hersteller gute Bewertungen und Nutzerkommentare erzielen können, wir wollen Ihnen unabhĂ€ngig von den Tests und Vergleichen die fĂŒhrenden Hersteller zeigen.

  • Leki
  • Hudora Wanderstöcke
  • Precorn 
  • Exel
  • BB Sport
  • Attrack
  • Swix  
  • Black Canyon 
  • Black Diamond
  • Ultrasport
Das Unternehmen Leki, welches aus Baden-WĂŒrttemberg stammt, gilt als der bedeutendste Hersteller von Nordic Walking Stöcken. Das Sortiment der Nordic Walking Stöcke ist bei Leki besonders hoch, es gibt zahlreiche verschiedene Modelle und Varianten. Die QualitĂ€t der Nordic Walking Stöcke von Leki sind immer von hoher QualitĂ€t und aus leichtem Material. Einige Modelle haben gerade einmal 260g Gewicht. Die meisten Modelle aus den Tests und Vergleichen finden sich im mittleren bzw. oberen Preisfragment. Dies ist auch gut begrĂŒndet, schließlich konnte Leki das GĂŒtesiegel des TÜVs fĂŒr seine Produkte erlangen.
Die Nordic Walking Stöcke von Hudora können sich durch ihr besonderes Material in den Tests und Vergleichen von der Konkurrenz absetzen. Die Modelle bestehen aus unverwĂŒstlichen Wolframcarbid. Das beim Laufen die StĂ¶ĂŸe geschickt abfedert und gleichermaßen leicht und robust ist. Die Handgriffe der Modelle sind ergonomisch geformt und je nach Modell aus einem natĂŒrlichen Material. Preislich gesehen sind die Nordic Walking Stöcke von Hudora sehr gut fĂŒr Einsteiger geeignet, da es die gĂŒnstigsten Modelle bereits ab 20Euro gibt.
Die Nordic Walking Stöcke von Precorn sind besonders fĂŒr AnfĂ€nger interessant. Bei den Tests und Vergleichen können die Stöcke mit ihrer QualitĂ€t und vor allem mit dem guten Preis ĂŒberzeugen. Als Material wird bei den meisten Modellen Aluminium genutzt, ergonomische Handgriffe und einfache GrĂ¶ĂŸeneinstellung sind natĂŒrlich gegeben. Das Unternehmen sticht zudem mit der großen Farbpalette bei den unterschiedlichen Stöcken heraus.
Einige Modelle der Firma Exel können in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden ebenfalls bei den Tests und Vergleichen ĂŒberzeugen und bekommen gute Noten. Das Unternehmen Exel stammt aus Finnland und hat sich auf die Herstellung von Wander- und Nordic Walking Stöcken spezialisiert. Durch die lange Erfahrung in der Herstellung und die gute QualitĂ€t der Materialien, kann die noch recht unbekannte Firma sich auf dem Markt gut durchsetzen. 
Das Unternehmen BB Sport ist auf die Herstellung von SportgerÀten spezialisiert und hat verschiedene Modelle von Nordic Walking Stöcken im Angebot. Diese gelten als besonders leicht und einige Modelle haben sogar nur ein Gewicht von 138g pro Stock. Dennoch sind die Stöcke verstellbar in der LÀnge und haben einen angenehmen Handgriff. 
Die Firma Attrack ist bekannt fĂŒr ihre sehr farbenfrohen Nordic Walking Stöcke. Der Hersteller ist eine große Marke auf dem Weltmarkt. Neben den Stöcken bringt der Hersteller zudem eine Nordic Walking App, die die Laufzeit der Kunden aufzeichnet. Bei Attrack sind nicht nur die Nordic Walking Stöcke verstellbar, sondern auch die Handschlaufen an den Griffen. Ein Nachteil der Stöcke ist das hohe Gewicht, denn die einzelnen Stöcke haben ein Eigengewicht von etwa 350g. Als Ausgleich ist das Anti Shock System der Stöcke besonders gut ausgeprĂ€gt.
Der Hersteller Swix kann bei diversen Vergleichen und bei den Nutzern ĂŒberzeugen. Die Stöcke aus dem Vergleich stammen von einer Firma aus dem hohen Norden. Die Modelle sind einfach in der Anwendung und besonders fĂŒr Einsteiger geeignet. Es werden dabei nur die besten Materialien genutzt und auf hohe QualitĂ€t geachtet. Preislich bewegen sich diese im mittleren Preisfragment.
Black Canoyn stellt neben den Nordic Walking Stöcken vor allem Bekleidung fĂŒr Outdoor Touren her. Es finden aber auch Zelte und Ski-Zubehör im Sortiment, die ebenso wie die Nordic Walking Stöcke, auch bei den Vergleichen ĂŒberzeugen. Das Material fĂŒr die Nordic Walking Stöcke ist meist leichtes und hochwertiges Carbon. Die Griffe sind weich gepolstert und mit angenehmer Passform.
Laut den Vergleichen sind die Black Diamond Stöcke ideal fĂŒr Profis. Mit einer sehr hohen Preisklasse und nur den besten Materialien richtet sich das Angebot nur an Profis und nicht wirklich an Einsteiger. Dementsprechend ist der Hersteller aber auch unbekannter. Der Hersteller hat zahlreiche Modelle speziell fĂŒr einzelne Wandertypen.
Der Hersteller befindet sich im mittleren Preisbereich und kann bei diversen Vergleichen mit guter QualitĂ€t ĂŒberzeugen. Obwohl die Nordic Walking Stöcke mit rund 300g recht schwer sind. Die Stöcke sind nur Online zu erwerben und vor allem bei Amazon zu finden.
Steinwood Nordic Walking Stöcke im Test - mithilfe aufgedruckter Zentimeter Skalierung lassen sich die Wanderstöcke individuell auf jede LÀnge zwischen 65 cm bis 135 cm einstellen und zuverlÀssig befestigen

Steinwood Nordic Walking Stöcke im Test – mithilfe aufgedruckter Zentimeter Skalierung lassen sich die Wanderstöcke individuell auf jede LĂ€nge zwischen 65 cm bis 135 cm einstellen und zuverlĂ€ssig befestigen

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Nordic Walking Stöcke?

Einige Hersteller bieten ihre Nordic Walking Stöcke ausschließlich ĂŒber den Online Handel an. Deshalb ist die Empfehlung von uns und von den meisten Vergleichen auch, die Nordic Walking Stöcke direkt bei Hersteller oder ĂŒber eine andere Online Plattform zu erwerben. Zudem ist die Auswahl im Internet wesentlich grĂ¶ĂŸer als im klassischen handel.

Der Preisvergleich und die Bewertungen von anderen Kunden sind weitere Vorteile am Online Handel.

10 hÀufige Nachteile von Nordic Walking Stöcken

  • Je nach Untergrund mĂŒssen die Bodenspitzen gewechselt werden
    HĂ€ufige amazon Nachteile vieler Produkte aus einem Nordic Walking Stöcke Test und VergleichDie Nordic Walking Stöcke aus den Tests und vergleichen verfĂŒgen meist ĂŒber verschiedene AufsĂ€tze fĂŒr die Bodenspitzen, diese mĂŒssen bei wechselndem Untergrund meist ausgetauscht werden.
  • Die passende GrĂ¶ĂŸe muss gefunden werden
    Leider sind nicht alle Nordic Walking Stöcke in der GrĂ¶ĂŸe verstellbar, dies zeigen die Tests und Vergleiche. Bei den Modellen, die nicht verstellbar sind, mĂŒssen die KĂ€ufer sehr auf die GrĂ¶ĂŸe achten, da es sonst zu RĂŒckenschmerzen oder Gelenkprobleme kommen kann.
  • Große Preisspanne
    Ein weiterer Nachteil, der bei den Vergleichen, deutlich wird, ist die große Preisspanne bei den Nordic Walking Stöcken. Diese kann bei den Vergleichen zwischen 30 und 100 Euro liegen.
  • Die Gangart
    FĂŒr die richtige Anwendung der Nordic Walking Stöcke, wird die passende Gangart benötigt. Es gibt Kurse, die diese extra Anbieten und es erfordert etwas Übung. Bei einer falschen Gangart sind die positiven Effekte des Nordic Walking leider wieder dahin.
  • Billige Materialien
    Leider zeigen die Vergleiche auch, dass es viele Stöcke gibt, obwohl sie einen sehr gĂŒnstigen Preis haben, eine miese Note bekommen und dies aufgrund der mangelnden QualitĂ€t.
  • Zu große Auswahl
    Gerade AnfĂ€nger kommen ohne einen guten Vergleich nicht durch die zahlreichen Angebote und verlieren schnell den Überblick, weshalb wir immer raten gezielt nach den BedĂŒrfnissen suchen sollten.
  • Sperrig beim Transport
    Einige Stöcke besitzen eine Faltfunktion, doch die meisten Modelle aus den Vergleichen sind nicht Faltbar, dies bedeutet, dass die Stöcke beim Transport eine menge Platz wegnehmen.
  • Wenig Design Auswahl
    Die guten Modelle gibt es zwar auch in diversen Farben, aber das Grundmodell ist immer gleich. Die Vergleiche zeigen auch nur sehr wenig Vielfalt beim Design.
  • Wenig sportliche Veranstaltungen
    Im Vergleich zu anderen Sportarten gibt es fĂŒr die Nordic Walkinf Stöcke nur wenige Gruppen und Sportangebote. meist absolvieren interessierte einen kurzen Kurs zum Laufstil und Laufen anschließend alleine oder in kleinen Gruppen.
  • Es wird Zusatzmaterial verwendet
    Die AufsĂ€tze fĂŒr die Bodenspitzen, SchutzhĂŒllen fĂŒr die Stöcke und teilweise noch Apps werden zusammen mit den Stöcken verkauft und auch benötigt, je nachdem wie intensiv diese genutzt werden.

Eindrücke aus unserem Nordic Walking Stöcke - Test

Stiftung Warentest Nordic Walking Stöcke Test: Die Ergebnisse

Sowohl Stiftung Warentest als auch Öko Test haben diverse Vergleiche bezĂŒglich der Nordic Walking Stöcke durchgefĂŒhrt. Die Vergleiche werden regelmĂ€ĂŸig aktualisiert, weshalb wir hier keine Testsieger nenne wollen. Es fĂ€llt jedoch auf, dass die Vergleiche immer wieder die bekannten Marken in den Bestenlisten haben und nur selten eine Überraschung aufkommt.

Dies spricht sehr fĂŒr die bekannten Hersteller und die QualitĂ€t der Produkte.

FAQ

Kann ich die Nordic Walking Stöcke auch gebraucht kaufen?

Alle Fragen aus einem Nordic Walking Stöcke Test und VergleichDank der hohen QualitĂ€t bei vielen Stöcken ist ein Kauf von gebrauchten Stöcken gut möglich. Wir empfehlen dabei immer auf die Sieger bei den Vergleichen zu setzen und wenn diese gebraucht und in gutem Zustand angeboten werden, können Sie ruhig zuschlagen. Achten Sie jedoch auf die GrĂ¶ĂŸe der Stöcke.

Brauche ich Zusatzmaterial fĂŒr das Nordic Walking?

Ja, neben den Stöcken werden auch die AufsĂ€tze fĂŒr die Bodenspitzen benötigt, je nachdem auf welchem Untergrund die Touren stattfinden.

Muss es immer der teuerste Stock sein?

Nein, es gibt sehr gute Nordic Walking Stöcke, die bei den Tests und Vergleichen gute Noten bekommen haben und sich im mittleren Preisfragment befinden. Sollten die Stöcke jedoch unter 20 Euro kosten raten wir lieber auf einen Kauf zu verzichten. Denn bei diesem Preis mĂŒssen Abstriche in der QualitĂ€t hingenommen werden.

Weshalb ĂŒberhaupt die Nordic Walking Stöcke?

Beim Nordic Walking handelt es sich um eine Sportart, die gerade Übergewichtigen Menschen und Menschen mit Gelenkproblemen erlaubt Sport zu treiben und lange Touren zu unternehmen. Die Stöcke schonen beim Laufen die Gelenke und dĂ€mpfen die Bewegung.

Steinwood Nordic Walking Stöcke im Test - 100% hochmodulares Carbon sorgt fĂŒr höchste StabilitĂ€t

Steinwood Nordic Walking Stöcke im Test – 100% hochmodulares Carbon sorgt fĂŒr höchste StabilitĂ€t

Welcher Hersteller ist besonders zu empfehlen?

Alle von uns vorgestellten Hersteller konnten ĂŒberzeugen und stellen eine gute QualitĂ€t bereit, doch besonders der Hersteller Leki sticht heraus. Preislich und QualitĂ€t sind seine Angebote unschlagbar und viele positive Berichte von Nutzern bestĂ€tigen dies.

Unter welchen Pseudonymen finden sich die Stöcke im Internet?

Alle Fragen aus einem Nordic Walking Stöcke Test und VergleichNeben der Bezeichnung Nordic Walking Stöcke gibt es noch eine Reihe von anderen begriffen, die fĂŒr die Wanderbegleiter genutzt werden. Darunter vor allem Trekkingstöcke, Wanderstöcke und Walkingstöcke.

Letztendlich sind damit immer die Nordic Walking Stöcke gemeint, obwohl eine andere Bezeichnungen vor allem von Herstellern mit schlechter QualitĂ€t genutzt werden, damit diese sich nicht an die Standards der Konkurrenz halten mĂŒssen und billig produzieren können.

Ist der Sport fĂŒr AnfĂ€nger geeignet?

Ja, da es sich um einen sehr schonenden Sport handelt und die Technik des Laufens mit den Stöcken leicht gelernt wird, ist er fĂŒr alle Altersgruppen geeignet und besonders fĂŒr AnfĂ€nger interessant.

Gibt es EinschrÀnkungen auf Wanderwegen?

Nein, die Stöcke dĂŒrfen in ganz Deutschland und auch im Ausland uneingeschrĂ€nkt genutzt werden. NatĂŒrlich sollte man als verantwortungsvolle Person RĂŒcksicht auf andere Wanderer, Jogger, Fahrradfahrer und Hundebesitzer nehmen.

Dies gilt im Umkehrschluss jedoch auch fĂŒr die anderen Teilnehmer.

Gibt es spezielle Stöcke fĂŒr Kinder und Jugendliche?

Steinwood Nordic Walking Stöcke im Test - nur ca. 200 g Gewicht pro Stock

Steinwood Nordic Walking Stöcke im Test – nur ca. 200 g Gewicht pro Stock

Eigentlich nicht, es wird bei den Stöcken nur anhand der GrĂ¶ĂŸe Unterschieden und da die meisten Modelle in der GrĂ¶ĂŸe verstellbar sind, eignen sich diese meist sowohl fĂŒr Erwachsen, wie fĂŒr Kinder und Jugendliche. Dennoch sollten die Eltern ein Auge auf die Kinder haben, dass diese auch wirklich die passende GrĂ¶ĂŸe eingestellt haben und sich mit den Stöcken nicht verletzen.

Brauche ich immer eine App, beim Wandern mit den Stöcken?

NatĂŒrlich nicht, doch viele Nutzer schĂ€tzen den Service einer App und nutzen diese, um einen besseren Überblick ĂŒber ihre sportliche Leistung zu haben.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (764 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...