In Kooperation mitExpertenTesten.de
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Liegeergometer Test 2020 ‱ Die 3 besten Liegeergometer im Vergleich

Liegeergometer Bestenliste 2020

Letzte Aktualisierung am:

Was ist ein Liegeergometer und wie funktioniert es?

Was ist ein Liegeergometer im Test und VergleichDas Liegeergometer ist ein Hometrainer, der in Kongruenz zu einem Fahrradergometer viele Ähnlichkeiten aufweist. Ein Unterschied ist jedoch die verĂ€nderte Sitzposition bzw. die Liegeposition. Dadurch wird die HĂŒfte entlastet, auch die Bandscheibe kann geschont werden. WĂ€hrend Liegeergometer frĂŒher ĂŒberwiegend fĂŒr rekonvaleszente Menschen konzipiert wurden, werden sie heute hĂ€ufig auch im privaten Bereich als FitnessgerĂ€t eingesetzt. Sie ermöglichen Ă€lteren und jungen Menschen ein solides Fitnesstraining. Nicht nur der Muskelaufbau im Bereich der Beine funktioniert mit einem Liegeergometer sehr gut, auch ein gezieltes Ausdauertraining ist möglich.

Das Liegeergometer, auch Recumbent Bike genannt, trainiert gezielt die Muskeln im unteren Körperbereich. Dadurch werden Belastbarkeit und Fitness gesteigert. Auch wenn Liegeergometern zu den Hometrainern gehören, werden sie im Test auch sehr hĂ€ufig in Fitnessstudios eingesetzt. Cardiotraining lĂ€sst sich hiermit ebenso absolvieren wie Muskelaufbau. In der Nebeneinanderstellung mit einem normalen Hometrainer ist vor allem der andere Sitzaufbau aufĂ€llig. Dieser hat eine RĂŒckenlehne und kann nach hinten geneigt werden. Der Nutzer befindet sich in einer beinahe liegenden Sitzposition, was sich im Test als Ă€ußerst bequem erweist.

Die Pedale sind vor dem Nutzer angeordnet, an den Seiten des Sitzes befinden sich Griffe zum festhalten.

Durch die entspannte Sitzposition werden die WirbelsĂ€ule und die LendenwirbelsĂ€ule geschont. Selbst fĂŒr adipöse Personen ist das Training spielend leicht möglich, da das Liegeergometer einen Großteil des Körpergewichts trĂ€gt. Das NutzungsgefĂŒhl erinnert ein wenig an die Fahrt mit einem Tretboot. Nachteilig ist allerdings, dass der obere Körperbereich kaum trainiert wird. Die Muskulatur baut sich fast ausschließlich im unteren Körperbereich bzw. im Bereich der Beine auf. Dieser Nachteil ließ sich im Test nur dann umgehen, wenn ein KombigerĂ€t genutzt wurde. Dieses besteht einerseits aus einem RudergerĂ€t und andererseits aus einem Liegefahrrad. Je nach Einstellung konnte der eine oder andere Modus genutzt werden.

Die Vorteile des Liegeergometers im Vergleich zu anderen TrainingsgerÀten:

  • das Liegeergometer ist gut als Hometrainer verwendbar
  • geeignet fĂŒr Personen mit verminderter LeistungsfĂ€higkeit
  • erhĂ€ltlich mit Leistungsmesser, KalorienzĂ€hler und Pulsmesser

Die Nachteile des Liegeergometers:

  • einseitiges Training nur im unteren Körperbereich
  • Liegeergometer sind kompliziert aufzubauen
  • der Trainingseffekt setzt erst nach rund 60 Minuten ein
  • es wird eine große StellflĂ€che benötigt

Welche Arten von Liegeeergometern gibt es?

Arten vom Liegeergometer im Test und VergleichBei den Liegeergometern wird zwischen GerĂ€ten fĂŒr den therapeutischen Einsatz und fĂŒr den Heimgebrauch unterschieden. Auch hinsichtlich der Bau- und Trainingsweise gibt es Unterschiede, die bei einer GegenĂŒberstellung auffallen. Neben dem klassischen Liegeergometer gibt es zusĂ€tzlich RudergerĂ€t-Ergometer. Diese sind genauso aufgebaut wie ein klassisches Liegeergometer, haben aber eine 2-1 Funktion.

Der Vorteil dieser Bauweise ist, dass durch die Ruderfunktion auch der obere Körperbereich trainiert wird. Bei der Benutzung können beide GerÀtetypen im Wechsel benutzt werden. Festgestellt wird das RudergerÀt als Liegeergometer genutzt, ohne Festschaltung ist es zum Rudern einsetzbar.

Christopeit Ergometer im Test - der stabile Sitz-Ergometer RS 3 ist mit einem verschleißfreien Magnetbremssystem und flĂŒsterleisem Flachriemenantrieb ausgestattet

Christopeit Ergometer im Test – der stabile Sitz-Ergometer RS 3 ist mit einem verschleißfreien Magnetbremssystem und flĂŒsterleisem Flachriemenantrieb ausgestattet

So werden Liegeergometer getestet

Die zu den Fahrradergometern gehörenden Liegeergometer sind immer wieder im Fokus der Aufmerksamkeit. Da verwundert es nicht, dass unabhĂ€ngige Testpersonen einen Test durchgefĂŒhrt haben, um eine Bestenliste zu erstellen. Welche GerĂ€te taugen was? Um ein solides Testergebnis zu ermitteln war es nötig, verschiedene Testkriterien zu berĂŒcksichtigen.

Die StabilitÀt im Test

Die StabilitĂ€t des Liegeergometer Testsiegers im TestNur wenn ein Liegeergometer im Test fĂŒr ausreichende Sicherheit sorgte und einen soliden Stand hatte, kam es als Testsieger in Frage. In zahlreichen Kundenrezensionen wird bei billigen GerĂ€ten immer wieder kritisiert, dass sich die GerĂ€te sehr kompliziert aufbauen ließen. Auch wurde von MaterialermĂŒdung und einem unsicheren Stand gesprochen.

Die Testpersonen achteten in ihrem Test sehr genau darauf, wie gut sich das Liegeergometer positionieren ließ. Steht es fest auf dem Boden? Ist es auch bei höherer Gewichtsbelastung nicht instabil und lĂ€sst es sich ohne Wackeln bedienen? Auch der Sitz muss stabil und frei von Rucklern sein, damit sich der Nutzer beim Training nicht unsicher fĂŒhlt.

Der Antrieb im Test

Ein Liegeergometer wird mittels eines Poly-V-Riemens angetrieben. Dadurch lassen sich Antriebswelle und Schwungmasse optimal miteinander verbinden. Als sehr positiv bewerteten die Testpersonen im Test die lautlose Bedienbarkeit der besten GerĂ€te. Vorwiegend gĂŒnstige Modelle störten im Test durch eine starke LĂ€rmbelĂ€stigung, die das Training erschwerten. Weiterhin achteten die Testpersonen bei ihrer Inspizierung auf das eingebaute Tretlager, welches bestensfalls abgeschlossen in einem Industriekugellager liegt. Auf diese Weise ist es möglich das Liegeergometer wartungsfrei zu nutzen. Auch ist es nicht mehr nötig die Kugellager nachzufetten.

Christopeit Ergometer im Test - Backlit LCD Display, 6 Anzeigefenster mit gleichzeitiger Anzeige von: Zeit, Geschwindigkeit, Entfernung, ca. Kalorienverbrauch, Pedalumdrehung, Watt und Pulsfrequenz

Christopeit Ergometer im Test – Backlit LCD Display, 6 Anzeigefenster mit gleichzeitiger Anzeige von: Zeit, Geschwindigkeit, Entfernung, ca. Kalorienverbrauch, Pedalumdrehung, Watt und Pulsfrequenz

Der Aufbau im Test

Einer der grĂ¶ĂŸten Vorteile von einem Liegeergometer im Test ist die bequeme Position beim Sport. Selbst bei körperlich beeintrĂ€chtigten Menschen ist es oft noch möglich mit Hilfe von einem Liegeergometer Sport zu treiben. Wichtig war im Test, dass sich das GerĂ€t leicht bedienen und einstellen ließ.

Trainiert wird oftmals von Laien, daher sollten keine komplexen VorgÀnge nötig sein, bevor das Training begonnen werden darf.

Damit sich der Sitzkomfort individuell verstellen lĂ€sst, ist eine variable RĂŒckenlehne wichtig. GerĂ€te, die diese im Vergleich nicht aufweisen konnten, schnitten bei der ÜberprĂŒfung deutlich schlechter ab. Als positiv werteten die Testpersonen einen gut gepolsterten Sitz, denn dieser erhöht den Sitzkomfort deutlich.

Das Bremssystem im Vergleich

Das Bremssystem fĂŒr Liegeergometer im TestWie gut ein Liegeergometer bewertet wurde, war auch abhĂ€ngig vom Bremssystem. GĂŒnstige Heimtrainer verfĂŒgen ĂŒber eine Magnetbremse, Liegeergometer sind mit einer Wirbelstrombremse ausgestattet. Diese hat deutlich mehr Leistung und lĂ€uft bei bis zu 800 Watt. Beim Test checkten die Testpersonen ausfĂŒhrlich, ob die Bremsen solide funktionierten und keine Verzögerungen beim Bremsvorgang auftraten.

Die Programmvielfalt im Test

Ein Liegeergometer ist mit mehreren Trainingsprogrammen ausgestattet, die individuelle Trainingseinheiten ermöglichen. Im Vergleich zeigten sich aber von GerĂ€t zu GerĂ€t deutliche Unterschiede. Einige Computer hatten nur wenige Programme, wĂ€hrend andere bis zu 20 StĂŒck aufweisen konnten. Auch das Vorhandensein einer Einstellungsmöglichkeit bezĂŒglich der Schwungmasse wurde bewertet. Diese betrĂ€gt beim klassischen Heimtrainer rund neun Kilogramm und kann beim Liegeergometer weit höher liegen.

Die verschiedenen Programme sind außerdem oftmals mit einem Pulsmesser verknĂŒpft. Sogenannte, intelligente Computer passen das Trainingsprogramm der aktuellen Pulsfrequenz an. Steigt der Puls in einen ĂŒberhöhten Bereich, drosselt das Trainingsprogramm die IntensitĂ€t um beste Trainingserfolge zu erzielen.

Christopeit Ergometer im Test - 24-stufige Motor- und computergesteuerte Widerstandseinstellung (Magnet-Brems-System), ca. 10 kg Schwungmasse

Christopeit Ergometer im Test – 24-stufige Motor- und computergesteuerte Widerstandseinstellung (Magnet-Brems-System), ca. 10 kg Schwungmasse

Speichermöglichkeiten fĂŒr Trainingsfortschritt im Test

Um zu sehen ob sich ein Trainingsfortschritt einstellt war es den Testpersonen im Test sehr wichtig, wie vorherige Einheiten gespeichert werden.

Bei hochwertigen GerĂ€ten lĂ€sst sich im Computer eine Analyse durchfĂŒhren die darlegt, ob sich Verbesserungen aufzeichnen ließen. Auch konnten Trainingsprogramme eingespeichert und abgehakt werden, wenn sie durchgefĂŒhrt wurden.

Bequemlichkeit und StabilitÀt der Pedale im Vergleich

Die StabilitĂ€t des Liegeergometer im Test und VergleichNeben einem komfortablen Sitz ist es ebenso wichtig, dass sich die FĂŒĂŸe bequem auf den Pedalen positionieren lassen. Wenn diese zu groß oder zu klein sind, kommt es bei der Bedienung zu Problemen. Hochwertige GerĂ€te verfĂŒgten im Test ĂŒber einen Riemen, der zum besseren Halt ĂŒber den Schuhen positioniert werden konnte.

Platzsparende Aufbewahrung im Vergleich

Bei der Untersuchung schauten die Testpersonen darauf, ob sich das Liegeergometer gut verstauen ließ und wie viel Platz das TrainingsgerĂ€t beanspruchte. Sehr wuchtige, unkompakte GerĂ€te hatten im Schnitt eine schlechtere Bewertung, da sie in einer normalen Durchschnittswohnung keinen Platz finden. Es gab im Vergleich auch das ein oder andere Liegeergometer, was sich zusammenklappen ließ und somit auch bei kleineren Wohnungen genutzt werden konnte.

Christopeit Ergometer im Test - Handpulsmessung an den Griffstangen, anpassbare Sitzposition

Christopeit Ergometer im Test – Handpulsmessung an den Griffstangen, anpassbare Sitzposition

Mögliche Test Kriterien

  • Wie hoch ist die QualitĂ€t im Test?
    Hat das GerÀt eine Auszeichnung als Liegeergometer?
  • Gibt es eine 2-1 Funktion als RudergerĂ€t?
  • Wie bequem ist der Sitz und ist dieser gepolstert?
  • Kann der Sitz variabel nach hinten gelegt werden?
  • Ist die Position flexibel einrichtbar, so dass die Pedale immer erreicht werden können?
  • Wie gut sind die Speichermöglichkeiten auf dem Computer?
  • Wie viele, verschiedene Programme gibt es?

Worauf muss ich beim Kauf eines Liegeergometers sonst noch achten

Wie viel Euro kostet ein Liegeergometer Testsieger im Online ShopWenn ein Liegeergometer gekauft werden soll, sind einige Punkte zu beachten. ZunĂ€chst einmal sollte sich der KĂ€ufer darĂŒber im Klaren sein, was das GerĂ€t fĂŒr Möglichkeiten bietet und was damit nicht funktioniert. Ein Liegeergometer ist zwar effektiv fĂŒr das Training der Beinmuskulatur, im Vergleich zu anderen SportgerĂ€ten aber kaum effektiv fĂŒr den Oberkörper. Wer auf ein Ganzkörpertraining setzt, ist mit einem 2-1 Liegeergometer und RudergerĂ€t am besten bedient.

Vor dem Kauf ist es zudem wichtig die Maße im aufgebauten Zustand in Erfahrung zu bringen. Liegeergometer nehmen im Vergleich zum klassischen Hometrainer mehr Platz weg und brauchen daher einen sicheren Platz in der Wohnung oder im Haus. Es ist ratsam zuvor abzumessen, ob das GerĂ€t auch im aufgebauten Zustand einen Platz findet. Manche Liegeergometer können zusammen geklappt werden, so dass sie sich besser aufbewahren lassen.

Wenn ein ausfĂŒhrlicher Vergleich erfolgt und das gewĂŒnschte Liegeergometer ermittelt wurde, sollte der Kauf optimalerweise ĂŒber das Internet stattfinden. Im Fachhandel gibt es kaum Auswahl, viele SportgerĂ€tehĂ€ndler haben gerade einmal zwei oder drei verschiedene Modelle im Angebot.

Im Test hat sich gezeigt, dass das Internet hier viel mehr Auswahl bietet.

Das Liegeergometer wird nach der Bestellung bequem nach Hause geliefert und kann direkt montiert werden. Dank des 14-tĂ€gigen RĂŒckgaberechts bei OnlinekĂ€ufen geht der KĂ€ufer kein Risiko ein.

Christopeit Ergometer im Test - 10 vorgegebene Trainingsprogramme, 4 Herzfrequenzprogramme mit Vorgabe der maximalen Pulsfrequenz (Pulsgesteuert), 5 individuelle Programme

Christopeit Ergometer im Test – 10 vorgegebene Trainingsprogramme, 4 Herzfrequenzprogramme mit Vorgabe der maximalen Pulsfrequenz (Pulsgesteuert), 5 individuelle Programme

Vorstellung der fĂŒhrenden Marken

  • Kettler
  • Christopheit
  • Skandika
  • Maxxus
  • Life Fitness
Zu den fĂŒhrenden Herstellern im Gesamtbereich der Ergometer gehört Kettler. Liegeergometer dieser Firma sind nicht nur sehr bequem ausgestattet, sondern bieten auch optimale Kontrolle des Trainingsfortschritts. Ob USB-Schnittstelle, Herzfrequenzmessung oder verstellbare RĂŒckenlehne, bei Kettler sind die GerĂ€te mit allen möglichen Raffinessen ausgestattet, die das Training zu einer großen Freude machen.
Im Bereich der Liegeergometer kann auch Hersteller Christopheit punkten und von sich reden machen. Die Marke ist bekannt in der Herstellung von Hometrainern, LaufbÀndern und Ergometern. Preislich ist der Hersteller recht solide aufgestellt, ab 300 Euro ist bereits ein hochwertiges Liegeergometer erhÀltlich.
Skandika legt Wert darauf, ein möglichst effizientes Training mit dem Liegeergometer zu ermöglichen. Nicht nur die herausragende LeistungsfÀhigkeit, sondern auch das Design sind bei diesem Hersteller sehr gut zu bewerten. Sehr positiv hat sich im Vergleich die TransportfÀhigkeit durch Rollen erwiesen.
Maxxus ist einer der bekanntesten Hersteller, wenn es um die Entwicklung von FitnessgerĂ€ten geht. Nicht nur fĂŒr den privaten Bereich, sondern auch fĂŒr Fitnessstudios werden hier hochwertige und langlebige SportgerĂ€te entwickelt. Die Preise liegen etwas ĂŒber dem Durchschnitt, zwischen 600 und 2000 Euro fĂŒr ein Liegeergometer ist hier Standard.
Seit mehr als 40 Jahren produziert Life Fitness hochwertige TrainingsgerĂ€te fĂŒr den Heimgebrauch und fĂŒr Studios. Das US-Unternehmen hat ein breites Produktportfolio, wo nahezu fĂŒr jeden Geschmack das richtige GerĂ€t gefunden wird. Auch preislich kann Life Fitness punkten, denn schon ab 200 Euro ist es hier möglich ein Liegeergometer zu kaufen.

Die Nachteile

Auch wenn Liegeergometer mittlerweile sehr beliebt sind, gibt es je nach QualitÀt des GerÀts auch immer wieder Kritik seitens der Verbraucher. Die Kundenbewertungen bei Amazon zeugen davon, dass einige GerÀte massive Schwachpunkte aufweisen.

Die Nachteile vom Liegeergometer Testsieger im Test und Vergleich

  • Sehr schwieriger Aufbau

Viele Kunden kritisieren den komplizierten Aufbau des Liegeergometers. Wenn die Anleitung schlecht verstÀndlich ist oder die Verschraubungen sehr zahlreich und kompliziert, macht das vielen KÀufern keine Lust auf das GerÀt.

  • Schlechte Verarbeitung

Bei Hometrainern ist es maßgeblich entscheidend, wie gut diese verarbeitet sind. Hier zeigten sich schon im Test deutliche QualitĂ€tsunterschiede und auch die Kundenrezensionen bei Amazon sprechen eine eigene Sprache. Vor allem bei sehr gĂŒnstigen GerĂ€ten wurden lockere Blenden, schlechte Verschraubungen oder vergrĂ¶ĂŸerte Gewinde kritisiert.

  • Unbequeme Sitzmöglichkeit

Der Sitz des Liegeergometers trÀgt einen Hauptteil des Gewichts. Im Test hatten die Testpersonen darauf geachtet, dass die SitzqualitÀt herausragend ist. Viele Kundenrezensionen zeugen davon, dass das nicht bei allen Produkten der Fall ist. HÀufig wird ein nicht flexibler, unbequemer Sitz kritisiert.

  • Funktionsfehler bei der Pulsmessung

Die Pulsmessung erfolgt bei Liegeergometern in der Regel ĂŒber Handsensoren an den Seitengriffen. Immer wieder wird bemĂ€ngelt, dass die Pulsmessfunktion nur minderwertig funktioniert. Vor allem bei Schweißbildung in den HandflĂ€chen schaffen es die Sensoren oft nicht mehr den Puls zu messen.

  • Pedale sind rutschig

Die FĂŒĂŸe mĂŒssen einen festen Halt auf den Pedalen haben, damit das Liegeergometer richtig benutzt werden kann. Hier haben viele Verbraucher kritisiert, dass die PedaloberflĂ€che zu glatt sei und sie mit den FĂŒĂŸen keinen Halt finden.

  • Zu wenige Trainingsprogramme

Damit der Trainingsfortschritt dokumentiert werden kann, sind verschiedene Trainingsprogramme sehr hilfreich. Leider scheinen viele GerĂ€te nicht genug Auswahl zu bieten, denn einige Kunden beschweren sich darĂŒber, dass es kaum Trainingsprogramme zur Auswahl gibt.

Die besten Kaufratgeber aus einem Liegeergometer Test und Vergleich

  • Zu viel Platz benötigt

FĂŒr ein Liegeergometer wird Platz in der Wohnung benötigt, das ist klar. Doch hinsichtlich der GrĂ¶ĂŸe unterscheiden sich die verschiedenen GerĂ€te im Vergleich drastisch. Einige Kunden sind unzufrieden mit einer sehr breiten Bauweise, die die Aufbewahrung erschwert.

  • Zu Teuer in der Anschaffung

Auch der Preis gerĂ€t immer wieder ins Licht der Kritik. Es gibt bereits GerĂ€te ab 200 Euro, hĂ€ufig werden jedoch ĂŒberteuerte Produkte angeboten, die nicht dem gewĂŒnschten Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis entsprechen.

  • Zu laut im Betrieb

Moderne Liegeergometer arbeiten leise und ohne störende GerĂ€uschkulisse. Allerdings haben einige Verbraucher festgestellt, dass nicht jedes GerĂ€t wirklich leise ist. Wenn eine zu hohe BelastungslautstĂ€rke erzeugt wurde, gab das fĂŒr die KĂ€ufer einen Punkteabzug.

  • Komplizierte MenĂŒfĂŒhrung

Um den Trainingsfortschritt zu dokumentieren und um persönliche Daten abzuspeichern, ist ein Computer am Liegeergometer angebracht. Viele Verbraucher ĂŒbten Kritik und stellten fest, dass die MenĂŒfĂŒhrung des Computers sehr kompliziert war.

Christopeit Ergometer im Test - individuell einstellbar (ca. 20cm horizontal verstellbar), Komfortsattel mit angenehmen RĂŒckenteil

Christopeit Ergometer im Test – individuell einstellbar (ca. 20cm horizontal verstellbar), Komfortsattel mit angenehmen RĂŒckenteil

Eindrücke aus unserem Liegeergometer - Test

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte der Liegeergometer

Wissenswertes aus einem Liegeergometer Test und Vergleich?UrsprĂŒnglich wurden Liegeergometer fĂŒr den professionellen Bereich entwickelt. Sie waren die optimalen TrainingsgerĂ€te fĂŒr Menschen mit EinschrĂ€nkungen im Bereich der LendenwirbelsĂ€ule. Auch in Kliniken konnten ĂŒbergewichtige Menschen mit der Hilfe dieser GerĂ€te beste Erfolge bei der Gewichtsabnahme erzielen. In der Kardiologie war die Entwicklung des Liegefahrrads ein Segen, denn so war auch bei Patienten mit eingeschrĂ€nkter MobilitĂ€t die Aufnahme eines Belastungs-EKGs möglich. Durch die hohe Beliebtheit im professionellen Bereich zogen die LiegefahrrĂ€der irgendwann auch in die Fitnessstudios ein.

Von dort war es nur noch ein kleiner Sprung in den privaten Haushalt. LiegefahrrĂ€der waren anfangs so konzipiert, dass sie am Aufstellungsort verblieben und nur selten transportiert werden mussten. Heutige GerĂ€te fĂŒr den Hausgebrauch ermöglichen oft einen flexiblen Transport, die beste Lösung sind Rollen an der Unterseite.

Zahlen, Daten und Fakten rund um Liegeergometer

Die Fakten aus einem Liegeergometer Test und VergleichLiegeergometer sind optimal geeignet fĂŒr Personen mit RĂŒckenbeschwerden oder Gelenkproblemen. Aufgrund des sanften Bewegungsablaufs werden die wichtigsten Gelenke geschont. Es ist nicht nur möglich die Unterschenkel- und Oberschenkelmuskulatur zu trainieren, sondern auch Gewicht zu reduzieren. Allgemein steigert sich durch die Anwendung des Liegefahrrads die Fitness und die Ausdauer.

Beliebt sind LiegefahrrĂ€der nicht zuletzt auch aufgrund der Bequemlichkeit. So ist es problemlos möglich nebenbei TV zu schauen oder ein Buch zu lesen. Mittlerweile haben auch immer mehr Ärzte das Potential dieser GerĂ€te erkannt. Im Vergleich zu anderen Hometrainern bieten LiegefahrrĂ€der tatsĂ€chlich viele VorzĂŒge:

  • GerĂ€te sind fĂŒr AnfĂ€nger ebenso geeignet wie fĂŒr Profis
  • das Herz-Kreislauf-System lĂ€sst sich gezielt trainieren
  • körperliche Fitness wird dauerhaft gesteigert
  • der bequeme Sitz ist auch fĂŒr ĂŒbergewichtige und Ă€ltere Menschen geeignet
  • bei RĂŒcken- und Gelenksbeschwerden gibt es viele Trainingsmöglichkeiten
  • fĂŒr die Rehabilitation von Senioren geeignet
  • fĂŒr die Rehabilitation nach Sportverletzungen geeignet

Es gab bereits Studien aus Japan die aussagten, dass das Liegeergometer auch fĂŒr die geistige FĂ€higkeit von großem Vorteil ist. Ältere Patienten wurden fĂŒr zehn Minuten auf ein Liegefahrrad gesetzt und anschließend Fragen ausgesetzt. Die beste Antwortquote hatte die Gruppe der Personen, die zuvor auf dem Ergometer tĂ€tig war.

Christopeit Ergometer im Test - 1 drehzahlunabhĂ€ngiges Watt – Programm (Vorgabe der Wattleistung von 30 bis 350 Watt einstellbar in 10 Watt Schritten)

Christopeit Ergometer im Test – 1 drehzahlunabhĂ€ngiges Watt – Programm (Vorgabe der Wattleistung von 30 bis 350 Watt einstellbar in 10 Watt Schritten)

Stiftung Warentest Liegeergometer Test – die Ergebnisse

Bislang hat die Stiftung Warentest noch keine umfassende PrĂŒfung und Untersuchung von Liegeergometern vorgenommen. GeprĂŒft wurden von dieser Seite lediglich normale Hometrainer und HeimfahrrĂ€der, die sich jedoch hinsichtlich der FunktionalitĂ€t nicht vergleichen lassen.

FAQ

Wie wird das Liegefahrrad richtig eingestellt?

Fragen aus einem Liegeergometer TestvergleichDamit das Training effektiv ist und kein störender Muskelkater auftritt, ist eine passende Sitzhaltung wichtig. Daher ist es notwendig, vor Beginn des Trainings den Sitz so auszurichten, dass die FĂŒĂŸe die Pedale erreichen. Die optimale Position ist erreicht, wenn das ausgestreckte Bein bequem mit den FĂŒĂŸen auf den Pedalen endet.

Viele LiegefahrrĂ€der verfĂŒgen ĂŒber einen Sitz mit einer neigbaren RĂŒckenlehne. Diese hat den Vorteil, dass der RĂŒcken in die beste Position fĂŒr das eigene Wohlbefinden gebracht werden kann. Zwar möchten die meisten Nutzer gern aufrecht auf dem Liegeergometer sitzen, im Vergleich hat sich jedoch gezeigt, dass nach einer lĂ€ngeren Trainingszeit die RĂŒckenlage als angenehm empfunden wird.

Wie funktioniert ein effektives Training mit einem Liegefahrrad?

Damit das Training effektiv durchgefĂŒhrt und die Erfolge gespeichert werden können, sind Trainingsprogramme sehr hilfreich. Fast alle Liegeergometer aus dem Vergleich brachten gute Programme mit sich. Lediglich sehr gĂŒnstige GerĂ€te kommen ohne jegliche Computertechnologie daher, diese sind allerdings aus qualitativen GrĂŒnden nicht empfehlenswert.

Effizient ist das Training nur dann, wenn die richtige Pulsfrequenz erreicht wird. Hochwertige GerĂ€te haben ein intelligentes System und passen die Trainingsschwierigkeit der Pulsfrequenz an. Steigt diese in den ĂŒberhöhten Bereich, sinkt die Trainingsbelastung.

Was sind 2-1 GerÀte?

Als 2-1 GerÀt wird eine Kombination aus Liegeergometer und RudergerÀt bezeichnet. Im Test wurden diese GerÀte besonders gern genutzt, da sich hiermit auch der Oberkörper trainieren lÀsst. Bei der Benutzung gibt es zwei Optionen.

Wenn der Sitz festgestellt ist, konnte das GerÀt im Test ganz normal als Liegeergometer genutzt werden.

Wird die Feststellung des Sitzes gelöst, ist die Ruderfunktion aktiviert und erzielt beste Trainingsergebnisse fĂŒr den Oberkörper. KombinationsgerĂ€t sind teurer als EinzelgerĂ€te, haben jedoch den großen Vorteil, dass zwei GerĂ€te auf dem Platz von einem positioniert werden können.

Wie werden Liegeergometer gepflegt?

Es hat sich im Test herausgestellt, dass LiegefahrrĂ€der ziemlich anspruchslos hinsichtlich der Pflege sind. Einmal aufgebaut und montiert brauchen die GerĂ€te meist kaum noch Wartung. Um die beste FunktionalitĂ€t zu erhalten, sollten die Verschraubungen regelmĂ€ĂŸig ĂŒberprĂŒft werden. Lockern sich Schrauben, können diese mit einem handelsĂŒblichen InbussschlĂŒssel nachgezogen werden.

Nach dem Training ist es ratsam eventuelle Schweißreste von der SitzflĂ€che zu entfernen. Um gleich auf die Entstehung selbiger zu verzichten, kann natĂŒrlich ein Handtuch untergelegt werden. Im Test war das Material der Sitze jedoch gut zu reinigen und blieb schweißfrei.

Was muss ein Liegeergometer kosten?

Viele Fragen ĂŒber einen Liegeergometer Testsieger aus dem Test und VergleichDie Testpersonen haben im Vergleich festgestellt, dass die Preisspanne der Liegeergometer drastisch ist. Es gibt bereits GerĂ€te fĂŒr 200 Euro, die allerdings nur ein Minimum an Funktionen beinhalten. Dann gibt es auch Produkte die 2000 Euro kosten, dafĂŒr aber jede denkbare Raffinesse mitbringen.

Welches GerĂ€t tatsĂ€chlich fĂŒr die Einzelperson geeignet ist, kann nicht in einem allgemeinen Test bestimmt werden. Hier kommt es auf die persönlichen BedĂŒrfnisse und WĂŒnsche des KĂ€ufers an. FĂŒr den Heimgebrauch waren im Test GerĂ€te aus dem mittleren Preissegment besonders gut geeignet.

FĂŒr wen ist das Liegeergometer geeignet?

Ein Liegeergometer hat sich im Test durch sein breites Einsatzspektrum bewĂ€hrt. Ob nun Senioren oder junge Menschen, ob schlanke oder ĂŒbergewichtige Personen, mit einem Liegeergometer können zahlreiche Menschengruppen trainieren und ihre Fitness verbessern. Sehr gern werden die GerĂ€te auch im Rehabereich genutzt.

Christopeit Ergometer im Test - Niveau Boden- Höhenausgleich, Transportrollen, Großer Tragegriff fĂŒr einfachen und sicheren Transport

Christopeit Ergometer im Test – Niveau Boden- Höhenausgleich, Transportrollen, Großer Tragegriff fĂŒr einfachen und sicheren Transport

Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (82 Bewertungen. Durchschnitt: 4,68 von 5)
Loading...