In Zusammenarbeit mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
TÜV NORD CERT TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Solaranlage Wohnmobil Test 2021 ‱ Die 8 besten Solaranlagen fĂŒr Wohnmobile im Vergleich

Emilia Schneider
Emilia Schneider

Ich komme aus dem Voralpenland und verbringe am liebsten jede freie Sekunde gemeinsam mit meinen beiden Hunden an der frischen Luft. Zu meinem privaten 'Tierpark' zu Hause gehören auch Hasen, mehrere Aquarien, 4 Wellensittiche und eine Katze. Als testende Redakteurin fokussiere ich mich auf Outdoor- und Haustierprodukte.

Mehr zu Emilia

Solaranlage Wohnmobil Bestenliste 2021

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren >

Was ist eine Solaranlage Wohnmobil?

Was ist ein Solaranlage Wohnmobil Test und Vergleich?Mit einem Wohnmobil zu reisen ist toll. Gerade als Familie mit Kindern weiß man ein solches GefĂ€hrt sehr zu schĂ€tzen. Die Fahrt zum Campingplatz ist deutlich entspannter, als im PKW zu reisen und auch die Kosten sind wesentlich geringer, als 4 Sterne im Hotel mit Flug wĂ€hrend der Hauptsaison.

Mit einem Wohnmobil ist man vollkommen unabhÀngig, denn man sitzt ja quasi in einem Hotelzimmer auf RÀdern.

Es kann allerdings verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig schnell vorbei sein mit der UnabhĂ€ngigkeit, wenn an Bord der Strom ausgeht; nachtanken auf dem Campingplatz ist zwar möglich, aber lĂ€stig. Mit einer praktischen Solaranlage Wohnmobil hat man stĂ€ndig Nachschub an Strom – und das ganz ohne Steckdose!

Diagramm zum Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis der Solaranlagen fĂŒr Wohnmobile

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das tÀglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Wie funktioniert ein Solaranlagen Wohnmobil?

Wie funktioniert ein Solaranlagen Wohnmobil im Test und Vergleich bei Expertentesten?Bei der externen EignungsprĂŒfung testete man zuerst die Komponenten der Solaranlage Wohnmobil, auf denen ihre Funktionsweise basiert. Das Testergebnis belegte die Kongruenz der einzelnen Modelle untereinander.

In punkto Aufbau spielen Hersteller und Marke nur eine untergeordnete Rolle, denn in Sachen Konstruktion gibt es klare Übereinstimmungen.

Alle getesteten Solaranlagen Wohnmobil verfĂŒgen ĂŒber zwei wesentliche Bestandteile: beliebig viele Solarmodule auf dem Wohnmobil-Dach, ein Laderegler.

Schritt fĂŒr Schritt auf den Strom gekommen:

Schritt 1:
Das Solarmodul wandelt, wie im Vergleichs Test getestet, das natĂŒrliche Sonnenlicht in elektrischen Strom um.

Schritt 2:
Der umgewandelte Strom wird direkt an die Bordbatterie weitergeleitet.

Schritt 3:
Die Bordbatterie speichert den Strom in der Batterie.

Schritt 4:
Der Strom kann jederzeit bei Bedarf von der Batterie abgerufen werden.

Der Vergleichs Test hat außerdem ergeben, dass der Laderegler eine Überladung der Batterie verhindert.
Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test - aus dem ETFE-Material fĂŒr eine robuste OberflĂ€che und lange Lebensdauer

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test – aus dem ETFE-Material fĂŒr eine robuste OberflĂ€che und lange Lebensdauer

Anwendungsbereiche

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Solaranlage Wohnmobil Test bei ExpertenTestenSolarstrom kann nahezu ĂŒberall angewendet werden:

  • Fotovoltaikanlage zur Einspeisung des umgewandelten Stroms in das öffentliche Stromnetz.
  • Zur netzgekoppelten Eigenstrom-Versorgung.
  • Mini-Stromnetz-Anlagen zur Grundlastabdeckung.
  • Autarke Versorgung mit Strom.

Autark & unabhĂ€ngig – Solaranlage Wohnmobil

Zu dieser Variante zĂ€hlt auch die Solaranlage Wohnmobil und auf diese wird beim Praxistest nĂ€her eingegangen. Wie die Untersuchung ergeben hat, kommen zwei Arten vor, welche man in ihrer Funktionsweise miteinander vergleichen kann: Solarmodule auf dem Wohnmobildach und Inselanlage mit Solar-Laderegler fĂŒr Campingplatzanlagen oder Ă€hnliches.

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test - strapazierfĂ€higes ETFE-Material auf der OberflĂ€che sorgt fĂŒr eine lange Lebensdauer, hohe LichtdurchlĂ€ssigkeit und leichtes Gewicht

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test – strapazierfĂ€higes ETFE-Material auf der OberflĂ€che sorgt fĂŒr eine lange Lebensdauer, hohe LichtdurchlĂ€ssigkeit und leichtes Gewicht

Welche Arten von Solaranlagen Wohnmobil gibt es?

Welche Arten von olaranlagen Wohnmobile gibt es in einem Test?Im externen Solaranlagen Wohnmobil Vergleichs Test werden 3 Arten thematisiert:

Solaranlage Wohnmobil klein – alle Fakten

Leistung zwischen 50 und 75 Wp (Watt-Peak). FĂŒr Wohnmobile mit einer maximalen LĂ€nge von 6,5 Metern geeignet. Aufgrund der höheren Sonneneinstrahlung sollte die Reisezeit bestenfalls zwischen FrĂŒhling und Herbst stattfinden.

Vorteile:

  • gĂŒnstig in der Anschaffung (ca. 100,- Euro)
  • Wasserpumpe
  • Licht
  • FernsehgerĂ€t und
  • Radio können problemlos mit Strom versorgt werden.

Nachteil:

  • durgehend geheizt werden kann mit dieser kleinen Anlage nicht, dies hat der Vergleichs Test eindeutig gezeigt.
Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test - die hocheffizienten monokristallinen Solarzellen erreichen eine Umwandlungseffizienz von 23%

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test – die hocheffizienten monokristallinen Solarzellen erreichen eine Umwandlungseffizienz von 23%

Solaranlage Wohnmobil mittel – alle Fakten

Alles wissenswerte aus einem Solaranlagen Wohnmobil TestLeistung zwischen 100 bis 150 Wp (Watt-Peak). FĂŒr Wohnmobile mit einer LĂ€nge von maximal 6,5 Metern. Vorteilhafteste Reisezeit ebenfalls zwischen FrĂŒhling und Herbst.

Vorteil:

  • Heizung & KĂŒhlschrank können ebenfalls dauerhaft mit Strom versorgt werden!

Nachteil:

  • Hohe Anschaffungskosten (ca. 600,- bis 1000,- Euro)
Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test - in Kombination mit Jackery Explorer Powerstation ergibt sich damit die perfekte Stromversorgung fĂŒr unterwegs

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test – in Kombination mit Jackery Explorer Powerstation ergibt sich damit die perfekte Stromversorgung fĂŒr unterwegs

Solaranlage Wohnmobil groß

Leistung von mehr als 200 Wp (Watt-Peak). Mögliche Wohnmobil-LÀnge 9 Meter+. SÀmtliche Stromverbraucher können ganzjÀhrlich versorgt werden.

Vorteil:

  • Keine EinschrĂ€nkung bezĂŒglich der besten Reisezeit.

Nachteil:

  • Sehr hohe Anschaffungskosten (ab 1000,- Euro).
Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test - Lieferumfang: 1x Jackery SolarSaga 100, 1x Bedienungsanleitung

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test – Lieferumfang: 1x Jackery SolarSaga 100, 1x Bedienungsanleitung

So werden Solaranlagen Wohnmobil getestet

Nach diesen Testkriterien werden Solaranlagen Wohnmobil bei ExpertenTesten verglichenOhne jegliche Vergleichsmöglichkeiten eine solche Anlage zu kaufen, gleicht eher einem Experiment. Gerade beim Kauf im Internet, sollte vorab nach einer ausfĂŒhrlichen Vergleichs Analyse ĂŒber die diversen AusfĂŒhrungen unterschiedlicher Hersteller recherchiert werden.

Im Zuge dieser Informationsquelle erfĂ€hrt man auch direkt etwas ĂŒber die gesetzlichen Bestimmungen und speziellen Erhebungen solcher Solaranlagen. Ein externer Warentest erfĂŒllt diese Kriterien genau.  Eine AbwĂ€gung, welches Produkt am Ende fĂŒr Deine persönliche Situation das Beste ist, kannst Du mit diesem Wissen viel leichter treffen!

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test - bewertet mit IP65, einer wasserfesten Stufe, die vor Spritzwasser schĂŒtzt

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test – bewertet mit IP65, einer wasserfesten Stufe, die vor Spritzwasser schĂŒtzt

Theoretische Probe + praktischer Versuch = umfangreicher Produkttest

Die Produkttester suchen zunĂ€chst nach Ähnlichkeiten im Bestellvorgang bei den verschiedenen Online-HĂ€ndlern.  Eine bessere Kontrolle wird dadurch erzielt, dass man auch die persönlichen Erfahrungswerte der Verbraucher in die Studie mit einbezieht. Was folgt ist eine intensive Inspizierung des Produkts – in diesem Falle die Solar-Anlage fĂŒr das Wohnmobil, Testlauf inklusive.

Bei der anschließenden GegenĂŒberstellung aller getesteten Solaranlagen, können schließlich Testnoten vergeben und auch miteinander verglichen werden.
Diese sogenannte Vergleichstabelle ist sehr ĂŒbersichtlich aufgebaut, in Form einer Nebeneinanderstellung aller Test-Anlagen. Dank der vorangegangenen Auswertung kann sogar ein Vergleichssieger bestimmt werden, mit Bestnote – dieser steht ganz vorne!

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test - ausgestattet mit 1 USB-A (5V, 2,4A) und 1 USB-C-Anschluss (5V, 3A), zum Laden von Smartphone, Tablet und Kamera

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test – ausgestattet mit 1 USB-A (5V, 2,4A) und 1 USB-C-Anschluss (5V, 3A), zum Laden von Smartphone, Tablet und Kamera

Mögliche Test-Kriterien, nach denen Du als Verbraucher diese Anlagen fĂŒr das Wohnmobil besser einschĂ€tzen kannst

  • Leistung der einzelnen Solar-Module.
  • Die Solarmodultechnik – Kristalline; hoher Wirkungsgrad, DĂŒnnschichtsolarmodule; sichern selbst bei schlechter Sonneneinstrahlung noch recht hohe ErtrĂ€ge und sind biegsam-flexibel.
  • GrĂ¶ĂŸe der Solar-Anlage (klein/ mittel/ groß).
Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test - die umweltfreundliche Solaranlage ist der ideale Generator fĂŒr die Jackery Explorer 240/500/1000 Powerstationen

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test – die umweltfreundliche Solaranlage ist der ideale Generator fĂŒr die Jackery Explorer 240/500/1000 Powerstationen

Vorstellung der fĂŒhrenden 10 Hersteller/Marken 300 W 6 kleine AbsĂ€tze mit Überschrift

  • GIARIDE
  • OFFGRIDTEC
  • EIDER
  • REVOLT
  • BAU-TECH
  • RENOGY
  • VICTRON
  • MOHOO
  • ENJOYSOLAR
  • VIASOLAR
Bei GIARIDE handelt es sich um ein Unternehmen aus der Schweiz, welches im Jahre 1995 gegrĂŒndet wurde und rund 60.000 verschiedene Artikel erfolgreich vertreibt.
OFFGRIDTEC ist ein sehr engagiertes Unternehmen, welches sich seit Jahren auf die autonome Stromversorgung spezialisiert hat und entsprechende Kompetenzen vorweisen kann.
Das Solar-WeidezaungerĂ€t der Marke EIDER war bei einem externen Vergleichs Test bereits Testsieger – das beweist, wie hochwertig in diesem Unternehmen gearbeitet wird!
Das Unternehmen REVOLT bezeichnet sich selbst salopp als Experte fĂŒr Strom und tatsĂ€chlich bekommt man von der winzigen Knopfzelle bis zum nachhaltigen Solarpanel dort alles, was (nicht nur) das Camper-Herz begehrt!
Energiespeichersysteme, Zubehör, Komplettanlagen und diverse Anlagenkomponenten gehören ebenso zum Portfolio von Bau-Tech, wie die Solar-Anlagen fĂŒr das Campingmobil.
Beeindruckt war man beim externen Vergleichs Test von RENOGY, denn es handelt sich dabei um eine Zusammenkunft von Experten, Ă€hnlich wie beim Test-Team fĂŒr Produkttests. In diesem Falle engagieren sich Energieberater, Unternehmen und VerbĂ€nde aus den Bereichen Energie, Effizienz und Fördermittel, sowie Ingenieure fĂŒr einen niedrigeren CO-2-Ausstoß.
Photovoltaik, Green-Akku, Solarmodule – seit mehr als 25 Jahren kĂŒmmert sich das Unternehmen VICTRON mit hochwertigen Produkten rund ums Thema „Sonnenenergie sinnvoll einsetzen“ um eine bessere Öko-Prognose.
FlexibilitĂ€t und Effizienz zu fairen Preisen – diese Attribute stehen beim Unternehmen MOHOO auf der Agenda ganz oben. Kundenrezensionen befassen sich regelmĂ€ĂŸig mit dieser Marke in Bezug auf Solar-Anlagen und MOHOO wird dort in 9 von 10 FĂ€llen positiv bewertet.
Erneuerbare Energien sind das Steckenpferd des aufstrebenden Unternehmens ENJOYSOLAR, welches seine Produkte auch ĂŒber diverse ZwischenhĂ€ndler vertreibt. Beim Vergleich Test zum Thema Solar-Anlagen fĂŒr das Campingmobil machte die Marke in vielen Kategorien einen ĂŒberzeugenden Eindruck.
Das spanische Unternehmen VIASOLAR vertreibt Produkte aus dem Bereich Solarenergie und zu denen gehören auch die Wohnmobil-Varianten. Leider wurde die Website beziehungsweise der Firmeneintrag inzwischen gelöscht, sodass man VIASOLAR momentan nicht kontaktieren oder sich deren Produkte ansehen kann. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Sache weiter entwickelt. Nachschauen kannst Du unter folgendem Link: Viasolar.
Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test - Abmessungen: Entfaltet: 122 x 53,5 x 0,5 cm, Gefaltet: 61 x 53,5 x 3,5 cm; Gewicht: 4,68 kg

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test – Abmessungen: Entfaltet: 122 x 53,5 x 0,5 cm, Gefaltet: 61 x 53,5 x 3,5 cm; Gewicht: 4,68 kg

Die folgenden Vor-und Nachteile ĂŒber diese Solaranlagen-Art schildern Kundenrezensionen

Vorteile

Vorteile aus einem Solaranlagen Wohnmobil Test bei ExpertenTesten

  • UnabhĂ€ngiger kann man beim Campen kaum sein!
  • Selbst die kleinen Anlagen leisten Großes!
  • Haben lange ĂŒberlegt und schließlich doch eine große Anlage fĂŒr rund 1500,- Euro angeschafft und der Preis hat sich bereits nach 3 Urlauben gerechnet – jederzeit wieder!
  • Der Regler lĂ€sst sich auf jede Batterie problemlos einstellen.
  • Funktioniert einwandfrei.

Nachteile

  • Leider hat man das 6-Meter-Kabel direkt ans Solarpanel angeschlossen, ohne einen Stecker zwischen zu schalten. Das ist etwas kompliziert.
  • Wenn man im Winter mit seinem Campingmobil los möchte, sollte man sich tatsĂ€chlich eine mittlere bis große Anlage anschaffen; trotz aller Kosten. Bei den Kleinen tut es die Heizung einfach nicht und die Grippe ist vorprogrammiert.
  • Gegen kleine Anlagen in entsprechend kleinen Mobilen ist absolut nichts einzuwenden!
  • Mit großer Anlage kann man die Camper-Freunde problemlos mitversorgen.
  • Preisvergleiche lohnen sich!

Eindrücke aus unserem Solaranlagen für Wohnmobile - Test

10 weitere Aspekte, auf die Du unbedingt beim Kauf achten solltest

  • Du solltest Dir vorab intensive Gedanken ĂŒber die gewĂŒnschte Solar-Modul-Technik machen und Dich entsprechend informieren.
  • Es gibt zwei Arten: Kristalline Solarmodule und DĂŒnnschicht Solarmodule.
  • Solar-Anlagen werden in Watt Peak (Kurzform Wp) gemessen.
  • Watt Peak steht fĂŒr die elektrische Leistung, gemessen an einer Sonneneinstrahlung von 1000 Watt je Quadratmeter.
  • Die Bezeichnung „Peak“ stammt aus dem englischen und bedeutet ĂŒbersetzt soviel wie „Spitze“ – umgangssprachlich bedeutet dies, dass der Wert Watt Peak fĂŒr die Maximalleistung steht!
  • Wie die Recherchen des externen Vergleichs Tests ergeben haben, spielen diesbezĂŒglich noch weitere Faktoren mit, wie zum Beispiel die Bewölkung im allgemeinen, die Luftverunreinigung oder der Winkel, in dem die Sonnenstrahlen auf das Solarpanel treffen.
  • Die GrĂ¶ĂŸe des Stromspeichers (Akkuleistung der Batterie) ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium, wie der Vergleichs Test gezeigt hat!
  • QualitĂ€t und Preis sollten intensiv miteinander verglichen werden – der Vergleichs Test liefert Daten dieser Art!
    Haltbarkeit und Leistungskraft der Solar-Anlagen sind damit verknĂŒpft.
  • Kristalline-Solar-Module haben beim Vergleichs Test klar die Nase vorn!
  • Als Speicher fielen vor allen Dingen Gel-Batterien beim externen Test positiv auf!
Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test - sicher und zuverlĂ€ssig: FCC-Zertifizierung, ROHS-Zertifizierung, Überstromschutz, Überspannungsschutz, Kurzschlussstromschutz

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test – sicher und zuverlĂ€ssig: FCC-Zertifizierung, ROHS-Zertifizierung, Überstromschutz, Überspannungsschutz, Kurzschlussstromschutz

Stiftung Warentest Solaranlage Wohnmobil Test – die Ergebnisse

Stiftung Warentest Solaranlage Wohnmobil im Test und VergleichDas Unternehmen Stiftung Warentest hat am 24.11.2017 die Solaranlagen im allgemeinen getestet und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass diese Technologie eine Investition fĂŒr die Zukunft ist. Die Sonnenenergie kann nicht besser und sinnvoller genutzt werden. Die Umwelt wird geschont und unsere Ressourcen werden bestmöglich genutzt; ob im Wintergarten, auf dem Hausdach oder dem Campingmobil – gesĂŒnder kann UnabhĂ€ngigkeit laut Stiftung Warentest wohl kaum sein.

Links und Quellen

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test - perfekt fĂŒr Jackery Explorer Powerstation

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 im Test – perfekt fĂŒr Jackery Explorer Powerstation

FAQ

Wie viel Watt Solaranlage brauche ich auf einem Wohnmobil?

Es gibt verschiedene GrĂ¶ĂŸen, wobei eine beliebte GrĂ¶ĂŸe 100 Watt Solaranlagen sind. Diese liegen sowohl von der GrĂ¶ĂŸe als auch vom Preis her im Mittelfeld und wie unsere Auswertung der Kundenrezensionen zeigt, sind die KĂ€ufer mit der dadurch erzielten Leistung ĂŒberwiegend zufrieden.

Wie funktioniert eine Solaranlage auf dem Wohnmobil?

Die Solaranlage auf dem Wohnmobildach gewinnt Sonnenenergie und speist diese in die Bordbatterien. Der Hersteller gibt Ihnen Auskunft ĂŒber die geeigneten Batterien (z. B. 12V Gel-, AGM und BleisĂ€urebatterien). Ein Laderegler schĂŒtz vor einer Überladung.

Wie viel kostet eine 100W Solaranlage fĂŒr ein Wohnmobil?

Eine 100W Solaranlage im Komplettset kostet etwa zwischen 300 und 600 Euro. Die Installation können erfahrene Camper in der Regel selbst bewerkstelligen.

Welche GerÀte kann man durch eine Wohnmobil Solaranlage betreiben?

Die Wohnmobil Solaranlage lÀdt zunÀchst einmal nur die Wohnmobil-Batterie auf. In Verbindung mit einem Wechselrichter können Sie aber auch verschiedene ElektrogerÀte wie Wasserkocher, Föhn, Laptop etc. durch die Sonnenenergie betreiben.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.853 Bewertungen. Durchschnitt: 4,68 von 5)
Loading...