In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Solar Powerbank Test 2021 • Die 7 besten Solar Powerbanks im Vergleich

Solar Powerbanks sind sehr nützliche Geräte, die man im Alltag immer wieder brauchen kann. Diese können entweder per Kabel oder durch Sonnenenergie aufgeladen werden und dienen dann als Energiespeicher. Aufgrund ihrer handlichen Form können Solar Powerbanks einfach transportiert werden und jederzeit eine nützliche Stromquelle für Handys oder andere elektronische Geräte darstellen.

Solar Powerbank Bestenliste 2021

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren > Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist eine Solar Powerbank und wie funktioniert sie?

Eine Solar Powerbank ist eine spezielle Form einer normalen Powerbank. Grundsätzlich werden Powerbanks als Energiespeicher genutzt. So können diese an einer Stromquelle aufgeladen werden und die Energie speichern.

Sollten Sie nun zum Beispiel Strom für Ihr Handy benötigen, können Sie Ihr Handy direkt an deiner mobilen Powerbank anschließen, um dieses aufzuladen. Eine Solar Powerbank funktioniert wie eine normale Powerbank mit dem kleinen Unterschied, dass Solar Powerbanks zusätzlich auch durch Sonnenenergie aufgeladen werden können.

Dies funktioniert ganz einfach, indem man die Powerbank mit eingebauten Solarzellen in die Sonne legt und wartet. Je stärker die Sonne scheint, umso schneller kann sich die Solar Powerbank aufladen.

Welche Arten von Solar Powerbanks gibt es?

Solar Powerbank mit einem Panel

Die klassische Solar Powerbank besteht aus einem einzigen Panel, dass direkt in die Powerbank verbaut ist. Grundsätzlich wiegen Solar Powerbanks mit einem Panel weniger und sind handlicher.

Ebenfalls ist es leichter diese zu transportieren und sie sind robuster und weniger anfällig für Schäden. Zusätzlich sind Solar Powerbanks mit einem Panel im Normalfall günstiger.

Das Aufladen mit einer Solar Powerbank mit QI Wireless Funktion geht ganz einfach, indem man sein QI fähiges Gerät, zum Beispiel manche Handys, einfach auf die Powerbank drauf platziert.

Solar Powerbank mit mehreren Panels

Neben den klassischen Solar Powerbanks gibt es auch jene mit ausklappbaren Panels. Diese besitzen im Normalfall ein in die Solar Powerbank eingebautes Panel und 3 ausklappbare Panels.

Diese können aufgrund der höheren Anzahl an Panels auch mehr Sonnenlicht verarbeiten und laden sich daher schneller und effizienter auf.

Dafür wiegen solche Modelle oft mehr, sind schwerer zu transportieren und aufgrund der ausklappbaren Panels leichter anfällig für Schäden.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Solar Powerbanks

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Kaufkriterien im Solar Powerbank Test 2021

Möchten Sie sich eine Solar Powerbank zulegen, dann gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. Je nach Ihren Bedürfnissen sollte Ihre Wahl anders ausfallen. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir Ihnen im Folgenden die drei wichtigsten Punkte, auf die Sie achten sollten, aufgelistet und näher erläutert.

Anzahl der Panels

Besonders wichtig ist es, dass Sie die richtige Anzahl an Panels auswählen. Wie wir bei den Arten bereits erläutert haben, gibt es Solar Powerbanks mit einem oder mehreren Panels.

Möchten Sie Ihre Powerbank möglichst schnell aufladen und haben Sie immer einen Platz zum Verstauen parat, dann empfiehlt sich eine Powerbank mit ausklappbaren Panels. Diese kann aufgrund der vielen Panels schneller geladen werden.

Bevorzugen Sie allerdings eine Powerbank, die Sie problemlos in eine Hosentasche einstecken können, die weniger wiegt und gerade bei Outdoor Aktivitäten möglichst robust sein soll, dann sollten Sie eher zu einer Solar Powerbank mit einem einzigen Panel zurückgreifen.Solar Energie wird schon seit vielen Jahren zur nachhaltigen Stromerzeugung verwendet. Mittlerweile finden Solarzellen bei immer mehr Produkten Anwendung, zum Beispiel bei Solar Powerbanks.

Anzahl der Ausgänge

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Anzahl der Ausgänge. Selbst wenn die Akku Leistung hoch ist und deine Solar Powerbank über viele Panels für ein schnelles Aufladen verfügt, können Sie nur so viele Geräte gleichzeitig aufladen, wie Ausgänge vorhanden sind.

Benötigen Sie Ihre Solar Powerbank lediglich für ein einzelnes Objekt, wie zum Beispiel Ihr Handy, dann kann schon ein einziger Ausgang genügen. Die meisten Solar Powerbanks verfügen über zwei USB-Ausgänge.

Möchten Sie allerdings mehr als zwei Geräte gleichzeitig Aufladen, dann sollten Sie ein Modell wählen, dass mehr als 2 USB-Ausgänge besitzt oder sogar eine QI Funktion, um Ihre QI fähigen Geräte ohne Kabel aufzuladen.

Grundsätzlich kann man die Solar Powerbank selbst über ein Micro-USB-Kabel aufladen. Manche Solar Powerbanks können diesen Micro-USB-Eingang allerdings auch als Ausgang nützen, wodurch ebenfalls ein weiteres Gerät aufgeladen werden kann.

Akku Leistung

Wenn Sie sich verschiedene Solar Powerbanks ansehen, werden Sie schnell feststellen, dass Sie immer wieder auf die Einheit mAh stoßen. Der Begriff mAh steht hierbei für Milliampere Stunde.

Milli bedeutet so viel wie tausendstel und Amperestunde ist eine Maßeinheit für elektrische Ladung. Einfach ausgedrückt gibt die Einheit mAh an, wie viel elektrische Energie deine Solar Powerbank speichern kann.

Angenommen Sie möchten Ihr Handy vollständig aufladen und dieses benötigt 5000 mAh Energie dafür. Vergleichen Sie nun eine Solar Powerbank mit 25000 mAh und 30000 mAh, dann kann die erste Powerbank Ihr Handy 5-mal aufladen, während die zweite Powerbank Ihr Handy 6-mal vollständig aufladen kann.

Alternativen zu Solar Powerbanks

Alternativ zu Solar Powerbanks können auch ganz normale Powerbanks verwendet werden. Diese verfügen über dieselben Funktionen mit dem Unterschied, dass diese nicht durch Sonnenenergie aufgeladen werden können, sondern nur per Kabel.

Benötigen Sie Ihre Powerbank hauptsächlich für den Indoor Gebrauch, dann kann eine normale Powerbank eine preiswertere Alternative zur Solar Powerbank für Sie darstellen.

Ebenfalls kann statt einer Solar Powerbank eine normale Steckdose verwendet werden, um elektronische Geräte mit Energie zu versorgen. Dies hat natürlich den großen Nachteil, dass die Energie dadurch nicht gespeichert und mobil gemacht wird.

Weiters können andere elektronische Geräte wie Laptops ebenfalls dafür verwendet werden, um zum Beispiel ein Handy mit Strom zu versorgen. Dies sollte allerdings eher eine kurzzeitige Lösung darstellen, da Laptops dadurch selbst schnell an Energie verlieren und nicht dafür ausgelegt sind, als Energiespeicher zu dienen.

Weiterführende Links und Quellen

https://www.techbook.de/mobile/was-bedeutet-mah-milliamperestunde

https://www.pcwelt.de/a/powerbanks-stromversorgung-unterwegs,3386826

https://de.wikipedia.org/wiki/Amperestunde

https://powerbanktests.de/powerbank-richtig-laden/

FAQ

Wie gut funktioniert eine Solar Powerbank?

Eine Solar Powerbank kann genauso wie eine normale Powerbank per Kabel aufgeladen werden. Dieser Vorgang funktioniert daher auch genauso gut wie mit einer normalen Powerbank. Lediglich können Unterschiede auftreten, wenn zum Beispiel der Ladeeingang bei einer Powerbank von schlechterer Qualität ist als bei der anderen. Das Aufladen per Solarenergie dauert tendenziell länger als das Aufladen per Kabel. Wobei Solar Powerbanks mit mehreren Panels um einiges schneller geladen werden können als Powerbanks mit einem einzelnen Panel. Natürlich ist die Ladegeschwindigkeit auch stark von der Sonneneinstrahlung abhängig. An einem bewölkten Nachmittag dauert das Aufladen natürlich um einiges länger als an einem sonnigen Tag in der Mittagshitze. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass bei besonders billigen Solar Powerbanks oft die Qualität der Panels auch geringer ist, was ebenfalls die Funktion beeinträchtigen kann.

Wie viel kostet eine Solar Powerbank?

Eine normale Solar Powerbank mit 1 Panel ist im Normalfall zwischen 25 – 35 € erhältlich. Suchen Sie nach einer Solar Powerbank mit mehreren Panels oder mit speziellen Funktionen wie der QI Wireless Funktion, dann können Sie mit einem Preis von 30 – 50 € rechnen. Natürlich können diese Werte je nach Modell abweichen. Beachten sollten Sie allerdings, dass besonders günstige Modelle oft mit schlechter Qualität einhergehen und daher eine geringere Leistung erbringen können.

Wie lädt man eine Solar Powerbank auf?

Die erste Möglichkeit wäre, dass man die Solar Powerbank wie eine normale Powerbank per Kabel auflädt. Hierfür benötigt man ein Micro-USB-Kabel, dass an eine Stromquelle und die Powerbank angesteckt werden muss. Die Solar Powerbank verfügt allerdings zusätzlich über die Funktion mit Sonnenenergie aufgeladen zu werden. Hierfür müssen Sie lediglich die Solar Powerbank mit den Solarpanels Richtung Sonnenlicht platzieren und warten. Am besten wählen Sie einen Platz aus, der für längere Zeit Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, damit kein Schatten einzelne Teile oder sogar die ganze Powerbank bedecken kann.

Was kann man mit einer Solar Powerbank aufladen?

Grundsätzlich besitzen Solar Powerbanks USB-Ausgänge. Daher können insbesondere elektronische Geräte wie Handys oder ähnliches aufgeladen werden, da hierfür meist das normale Aufladekabel einfach in die Powerbank umgesteckt werden kann. Andere Geräte wie Laptops oder ähnliches können ebenfalls aufgeladen werden, allerdings muss man hierbei darauf achten, dass das Ende des Kabels, dass an die Stromquelle angeschlossen wird, auch ein USB-Kabel ist, was meistens nicht der Fall ist. Für solche Fälle wird extra ein spezielles Kabel für den Laptop benötigt. Zusätzlich können Qi fähige Geräte ohne Kabel aufgeladen werden, wenn die Solar Powerbank über eine solche Funktion verfügt.

Wann kann ich eine Solar Powerbank verwenden?

Da eine Solar Powerbank mit Sonnenenergie funktioniert, bietet sich insbesondere der Outdoor Gebrauch an. Ideal ist eine Powerbank daher für Campingtrips, Spaziergänge, Fahrradtouren oder ähnliches. Planen Sie einen längeren Trip ohne Stromquelle, empfiehlt sich eine Powerbank mit mehreren Solarpanels, da diese die Powerbank schneller aufladen können.

Wie kann ich die Leistung einer Solar Powerbank feststellen?

Die Leistung einer Powerbank kann anhand verschiedener Faktoren bestimmt werden. Zum einen kann eine höhere Anzahl an Panels die Aufladegeschwindigkeit durch Sonnenenergie erhöhen. Die Akku Leistung, welche angibt wie viel Energie eine Powerbank speichern kann, spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der Leistung. Angegeben wird die Akku Leistung in mAh. Geht es darum möglichst schnell möglichst viele Geräte aufzuladen, kommt es darauf an über wie viele Ausgänge die Solar Powerbank verfügt und wie viel Strom durch die jeweiligen USB-Ausgänge fließen kann. Es ist schwer die allgemeine Leistung einer Solar Powerbank zu bewerten, da es mehrere Faktoren gibt, die beachtet werden müssen. Je nach persönlichen Bedürfnissen sollten Sie daher die Leistung anders bewerten. Möchten Sie zum Beispiel, dass Ihre Powerbank möglichst lange hält, ohne dass diese aufgeladen werden muss, dann sollten Sie die Leistung insbesondere anhand der Akku Leistung bewerten.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...