In Zusammenarbeit mitExpertenTesten.de
TĂśV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
TĂśV NORD CERT TĂśV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Wetterstation Test 2021 • Die 13 besten Wetterstationen im Vergleich

"Wetter-Experten schlagen Alarm, weil es zukünftig nur noch automatisierte Wetterstationen geben soll, die Flutwarnungen erst verspätet wahrnehmen!" Solche oder ähnliche Schlagzeilen kommen immer mal wieder auf und wie man es auch immer formulieren mag - wir sind schon gern darüber informiert, wie es ums Wetter bestellt ist.Laut externer Vergleichs Tests gibt es mittlerweile hochwertige Wetterstationen für jedermann zu kaufen.

Damian Kruse
Damian Kruse

Mit 31 noch immer nichts von meiner Begeisterung für Elektronikgeräte verloren, beschäftige ich mich sowohl privat als auch beruflich mit Themen aus dem Elektronik- und IT-Bereich. Selbst hatte ich beispielsweise schon über 50 Navigationsgeräte in Händen und habe weit über 100 Smartphones getestet.

Mehr zu Damian

Wetterstation Bestenliste 2021

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren > Ă„hnliche Vergleiche anzeigen

Was ist eine Wetterstation?

Was ist ein Wetterstation Test und Vergleich?„Heute Abend bekommen die Kölner in der Zeit von 20:15 bis 21:45 Uhr Besuch von den ersten Sonnenstrahlen, während die Berliner eine Aneinanderreihung starker Regenfälle ĂĽber sich ergehen lassen mĂĽssen!“

Jeder der glaubt, eine Wetterstation könne man lesen, wie eine Programmzeitschrift, der irrt gewaltig. Eine solche Vorrichtung hat absolut nichts mit Wahrsagerei zu tun. Der Vergleichs Test hat eindeutig gezeigt – es handelt sich nicht etwa um ein einzelnes Gerät.

Eine Wetterstation ist aus mehreren Messgeräten aufgebaut, mit dessen Hilfe meteorologische Daten zunächst erfasst, anschließend gespeichert und am Ende schließlich ausgewertet werden.

Wenn man es ganz genau nimmt, wird die Wetterlage und auch das Klima kontinuierlich beobachtet. Diese Auswertungen dienen dann zur Erstellung von Prognosen fĂĽr die allgemeine Wetterentwicklung.
DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test - man kann von einem höheren Ansteckungsgrad ausgehen, wenn der CO₂-Wert höher als 1.000 ppm und die Luftfeuchtigkeit unter 40% ist

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test – man kann von einem höheren Ansteckungsgrad ausgehen, wenn der COâ‚‚-Wert höher als 1.000 ppm und die Luftfeuchtigkeit unter 40% ist

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Wetterstationen

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Wie funktioniert eine Wetterstation?

Satellitenbilder und hochauflösbare Computerprogramme zur professionellen Erstellung einer Analyse entfallen schon mal, denn diese beiden Komponenten sind nicht für den Heimgebrauch vorgesehen.

Stattdessen steht laut externem Vergleichs Test der Verlauf des Luftdrucks bei den Wetterstationen im Vordergrund.

Der Ablauf ist im Prinzip ganz einfach:

Die Wetterstation für den Heimbedarf ist mit einem Barometer ausgestattet, welcher die Aufgabe übernimmt, den Luftdruck zu messen und die Daten zuverlässig zu speichern. Anhand dieser wichtigen Daten kann der Verlauf des Luftdrucks laut Warentest ermittelt werden. Genau diese Aufzeichnungen sind Hauptbestandteil einer Wettervorhersage.

Was an dieser Stelle eher nüchtern und theoretisch klingt, ist in der Praxis recht anschaulich aufgebaut. Auf dem Display der Basisstation sind unterschiedliche Wettersymbole dargestellt, die entsprechend der Prognosen zugeordnet werden können.
DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test - die Darstellung im Display funktioniert nach dem Ampelprinzip: Bedenkliche Werte werden rot hinterlegt, erhöhte, aber noch gute Werte gelb und unbedenkliche, exzellente Werte grün

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test – die Darstellung im Display funktioniert nach dem Ampelprinzip: Bedenkliche Werte werden rot hinterlegt, erhöhte, aber noch gute Werte gelb und unbedenkliche, exzellente Werte grĂĽn

Anwendungsbereiche

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Wetterstation TestvergleichWird die voraussichtliche Wetterlage allein durch die nachgewiesene Veränderung des Luftdrucks errechnet, liegt die Genauigkeit laut einer Studie bei circa 60 bis 70%.
Diese Werte entsprechen zwar nicht der Trefferquote professioneller Wetterdienste, dennoch können sie nützlich sein.

Die Landwirtschaft

Landwirte können fĂĽr ihr Land und die vorhandenen Tiere laut Vergleichs Test wesentlich besser Vorkehrungen treffen, wenn sie bereits von der „Schlecht-Wetter-Front“ wissen, bevor diese eintrifft.

Der Obst-und GemĂĽseanbau

Ernten sind sowohl bei zu viel Hitze in Gefahr, als auch bei zu hohem Niederschlag. Eine möglichst exakte Vorhersage ändert zwar letzten Endes nichts an der Situation – es kann aber gegengesteuert werden, wenn man rechtzeitig gewarnt ist.

Beispielsweise könnten die Obst-und Gemüsebauern die Felder schon etwas früher bestellen, um Schlimmeres zu verhindern.

Die Forstwirtschaft

Die verschiedenen Einsatzbereiche aus einem Wetterstation TestvergleichDas Gebiet dieser Zielgruppe fällt meist sehr üppig aus.
Eine bessere Kontrolle ist mit einer solchen Wetterstation in jedem Falle gegeben.

Steht beispielsweise ein Tornado unmittelbar bevor, können gefährdete Bäume vor dem Eintreffen extra gestützt werden.

Extremsportler

Fallschirmspringen, Bungee-Jumping, Klettertouren-beziehungsweise Bergsteigen oder auch Rennwagen fahren – wer die Wetterlage kennt, geht auch kein unnötiges Risiko ein!

Piloten

Auch sie erkundigen sich vor dem Abflug präzise über das Wetter im Detail.
Es sollte ja nach Möglichkeit niemand zu Schaden kommen.Kritische Flüge können auf diese Art und Weise rechtzeitig verschoben werden.Hobbyflieger sind mit einer eigenen Wetterstation ungebundener.

Just for fun

 Manchmal möchte man auch einfach nur wegen eines bevorstehenden Dates, einer geplanten Urlaubsreise oder eines Schwimmbadaufenthaltes wissen, wie das Wetter wird.Laut Vergleichs Test eignet sich eine Wetterstation dafür geradezu perfekt.

Weinliebhaber mit Weinkeller

Ob der Wein im Keller auch die richtige Temperatur hat und einer angenehmen Luftfeuchtigkeit ausgesetzt ist, verrät eine Wetterstation präziser und komplexer als ein gewöhnliches Thermometer.

Arten von Wetterstationen

Analoge Wetterstationen

Welche Arten von Wetterstation gibt es in einem Testvergleich?Laut Vergleichs Test findet man diese Variante vorwiegend in kleinen Wetterhütten aus Holz, denn dort sind sie sicher vor äußeren Einflüssen.

Vorteile:

  • keine Stromquelle erforderlich
  • lässt sich von Hand ablesen.

Nachteile:

  • kompliziert zu verstehen
  • recht kostspielig.
DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test - misst Luftqualitätsindex, Feinstaub, CO2, leicht flüchtige Fremdstoffe, Luftfeuchtigkeit und Temperatur

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test – misst Luftqualitätsindex, Feinstaub, CO2, leicht flĂĽchtige Fremdstoffe, Luftfeuchtigkeit und Temperatur

Digitale Wetterstationen

 Diese Varianten setzen sich aus einer Basisstation zusammen, welche die Daten empfängt und auswertet. Des Weiteren sind sie mit Sensoren ausgestattet, welche die Messdaten aufnehmen und übertragen.

Vorteil:

  • Messwerte werden automatisch digitalisiert und gespeichert.

Nachteil:

  • Stromquelle ist von Nöten.

Einfache Wetterstationen

Vorteile aus einem Wetterstation TestvergleichHierbei handelt es sich um eine Konstruktion mit einer Basisstation und einem hochwertigen Außensensor. Laut Vergleichs Test überträgt jener Außensensor alle erforderlichen Messwerte über Funk direkt an die Basisstation.

Dadurch ist man als Anwender zu jeder Zeit über die Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Innen-und Außenbereich im Bilde. Wetterstation-Ausführungen mit Barometer und Photometer arbeiten noch wesentlich exakter. Der Barometer übernimmt dabei die Messung des Luftdrucks und der Photometer misst die Lichtintensität.

Vorteile:

  • sehr erschwinglich im Preis
  •  einfache Bedienung.

Nachteile:

  • Funktionsumfang eher gering
  • nicht sehr präzise/ zuverlässig.

Funkwetterstationen

Die Funkwetterstationen im Test in der ÜbersichtModerne Wetterstationen basieren mittlerweile immer auf einer Funkübertragung der Messdaten. Genau genommen handelt es sich bei Funk Wetterstationen um Modelle, mit denen Wetterdaten verschiedener Regionen abgerufen werden können.

Damit das auch gelingt, arbeiten die Hersteller im allgemeinen mit meteorologischen Einrichtungen zusammen – dadurch funktioniert die Ăśbertragung der entsprechenden Daten auch tatsächlich reibungslos.

Vorteile:

  • Berufs-oder Freizeit-Pendler sind immer informiert, wie die Wetterlage am Arbeitsplatz-beziehungsweise Wohnort ist
  • Wetterdaten lassen sich zuverlässig aus verschiedenen Regionen abrufen
  • Messdaten sind enorm präzise und exakt.

Nachteile:

  • recht kostspielig
  • komplexe und komplizierte Bedienung.

SatellitengestĂĽtzte Wetterstationen

Die Satellitengestützte Wetterstation im Testvergleich für KundenHigh-Tech pur und ein Muss für ambitionierte Hobby-Meteorologen. Via Satellit werden alle Wetterdaten übertragen.Das Rechenexempel aus diesen übertragenen Daten und den vor Ort gemessenen, ergibt unterm Strich einen nahezu exakten Wert und damit eine präzise Wettervorhersage.

Vorteile:

  • Niederschlagsmenge, Windstärke und Sonnenstunden werden meist mehrere Tage im Voraus zuverlässig vorhergesagt
  • ideal fĂĽr Hobby-Meteorologen, Landwirte und Bauern, denn Unwetterwarnungen kommen so rechtzeitig an
  • Bedienung erfordert ein wenig Ăśbung
  • exakte Messdaten
  •  Wetterprognosen können nahezu fĂĽr jeden Ort erstellt werden.

Nachteile:

  • obere Preiskategorie und damit eher teuer.

Internet-Wetterstationen

Die genaue Funktionsweise von einem Internet Wetterstation im Test und Vergleich?Wenn man auch unterwegs gerne informiert ist, macht dieses WLAN-taugliche Modell wirklich Sinn. Auf Wunsch werden die Wetterdaten auf direktem Wege in die Cloud übertragen. Über das Smartphone lässt sich das Ganze dann völlig unkompliziert abrufen.

Laut einer intensiven Inspizierung speichern die meisten Modelle dieser Art die Messdaten über einen längeren Zeitraum, damit der Wetterverlauf auch zu einem späteren Zeitpunkt noch eingesehen werden kann. Eine kabellose PC-Übertragung für eine tabellarische Gegenüberstellung zwischen der Wetter-Prognose und den tatsächlichen Werten lässt sich ebenso realisieren.

Vorteile:

  • Daten lassen sich jederzeit von ĂĽberall aus abrufen
  • Werte können gespeichert und analysiert werden.

Nachteile:

  • separate Software-App wird laut Vergleichs Test benötigt
  • zu umfangreich fĂĽr Laien – ein wenig Erfahrung (oder der Wille dazu) sollte bereits mitgebracht werden.
DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test - Gewicht: ca. 345 g; Abmessung: 78 x 131 x 67,5 mm (HxBxT)

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test – Gewicht: ca. 345 g; Abmessung: 78 x 131 x 67,5 mm (HxBxT)

So werden Wetterstationen getestet

Nach diesen Testkriterien werden Wetterstation bei uns verglichenDas menschliche Befinden ändert sich von Zeit zu Zeit; mal ist man gut drauf, mal schlecht. Wenn es im Bauch mal brodelt und rumort, finden wir uns beim Arzt ein –
zur Untersuchung!Auch wenn man es nicht direkt vergleichen kann, verhält es sich mit dem Wetter ganz ähnlich und es herrscht zumindest bezüglich der Symptome eine gewisse Übereinstimmung:

Mal herrscht eitel Sonnenschein und im nächsten Moment donnert es gewaltig am Himmel.Verglichen mit dem erwähnten Arztbesuch lässt sich das Wetter zwar nicht heilen mit einer guten Wetterstation können wir uns und unsere Umwelt jedoch im Bedarfsfall schützen. Mit dem bekannten Wetterfrosch-Experiment hat dies aber nichts zu tun!

Bei einer EignungsprĂĽfung-beziehungsweise beim Wetterstation Vergleichs Test werden die einzelnen Modelle auf bestimmte Produktmerkmale getestet und anschlieĂźend einem Praxistest unterzogen:
  • Display
  • Funktionsweise
  • Benutzerfreundlichkeit und
  • Extras

werden in Form einer Nebeneinanderstellung einem Praxistest unterzogen und je nach Testergebnis-beziehungsweise Testnote in einer Vergleichstabelle aufgelistet.
Vergleichssieger gibt es dann in verschiedenen Kategorien.

Mögliche Test-Kriterien und Produktmerkmale

Art der Wetterstation

Folgende Kriterien sind in einem Wetterstation Test wichtigBeim Wetterstation Vergleich Test werden die Wetterstationen zunächst in entsprechende Kategorien unterteilt; analoge Wetterstationen, digitale Wetterstationen, einfache Wetterstationen, Funk-Wetterstationen, Satelliten-Wetterstationen und Internet-Wetterstationen mit WLAN.

Da man diese unterschiedlichen Ausführungen nicht direkt miteinander vergleichen kann, ist es schon wichtig, die Unterscheidungskriterien zumindest zu erwähnen.

Funktionsumfang

Bei aller Ähnlichkeit bezüglich der Optik, variiert der Funktionsumfang laut Vergleichs Test häufiger mal. Vom Prinzip her ist das auch gut so, denn nicht jeder Nutzer einer solchen Wetterstation will auch das gleiche.
Wer zum Beispiel lediglich tagesaktuell über das Wetter informiert sein möchte, benötigt keine Wettervorhersage für einen längeren Zeitraum von mehreren Tagen.

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test - Display: 4,3“ LCD (480 x 270 Pixel)

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test – Display: 4,3“ LCD (480 x 270 Pixel)

Display

Beim Versuch im Rahmen des externen Vergleich Tests kristallisierte sich schnell heraus, dass ein Display im Falle einer Wetterstation nicht nur optisch von Bedeutung ist. Auch die Benutzerfreundlichkeit ist von dieser Anzeige abhängig.

Eine angemessene Größe sollte schon vorhanden sein, damit die Wettersymbole und Werte
auch gut erkennbar sind. Bei einer Pro und Contra-Abwägung spielt es auch eine maßgebliche Rolle, ob das Display beleuchtet ist und die Darstellung in schwarz-weiß oder Farbe erfolgt.

Temperatur umschaltbar in Fahrenheit

Nach diesen wichtigen Eigenschaften wird in einem Wetterstation Test geprĂĽftEs gibt keine offizielle Vorgabe oder Erhebung darĂĽber, dass die Temperatur in Grad Celsius und in Fahrenheit angegeben werden muss – es ist aber dennoch von Vorteil, wenn der Wert bei Bedarf auch in Fahrenheit umgewandelt werden kann.

Somit ist es beim Vergleichs Test zwar kein Ausschlusskriterium, wenn es nicht funktioniert – es gibt jedoch eventuell ein Extra-Sternchen, falls doch.

Reichweite des AuĂźensensors

Je größer die Reichweite, desto besser ist man informiert. Berufs-Pendler wissen so bereits vorab, wie sich die Wetterlage am Wohnort von der am Arbeitsplatz unterscheidet.

Es ist wohl nie verkehrt, die Dinge im Weitwinkel betrachten zu können.Beim Testlauf anlässlich des Vergleich Tests konnte eine maximale Reichweite mächtig überzeugen.
DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test - eine Grafik zeigt die Werteentwicklung über die letzten 8 Stunden an

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test – eine Grafik zeigt die Werteentwicklung ĂĽber die letzten 8 Stunden an

Kalenderfunktion

Die Kalenderfunktion der Wetterstation Testsieger im Test und VergleichMonat – Datum – Tag der Woche – Grad in Fahrenheit/ Celsius – Luftfeuchtigkeit in Prozent – Timer – Wettersymbole; so könnte das Display der Wetterstation laut Vergleichs Test aussehen, wenn man ein Modell mit einer Kalenderfunktion sein Eigen nennen darf.

Funktionen wie diese erhöhen den Spaß-Faktor um ein Vielfaches, denn man hat dadurch einen echten Mehrwert.

Wettervorhersagen

Rein organisatorisch ist es laut Vergleichs Test tatsächlich sinnvoll, wenn die Wetterstation auch Vorhersagen treffen könnte. Ob man nun ein Grill-Wochenende plant und einfach sicherstellen möchte, dass die Wetterfee es gut meint, oder die Neugier einfach groĂź ist – wettertechnisch ein paar Tage in die Zukunft zu blicken, hat vermutlich noch niemandem geschadet.

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test - Anschlusswerte: 5 VDC Micro USB / Akkubetrieb Li-Ionen 3.000 mA/h

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test – Anschlusswerte: 5 VDC Micro USB / Akkubetrieb Li-Ionen 3.000 mA/h

Luftdruck-Verlauf

 Der Verlauf des Luftdrucks steht bei den Wetterstationen fĂĽr den Heimgebrauch in der Regel im Fokus. Beobachten, messen, ĂĽbertragen, analysieren – so umfangreich arbeiten diese Stationen, selbst fĂĽr Hobby-Meteorologen.

Beim Wetterstation Vergleich Test gab es aber noch jede Menge Extras, die beim Testlauf ĂĽberzeugten

  • Windstärkemesser
  • Uhrzeitangabe
  • automatische Aktualisierung
  • Regenradar
  • animierte Wettertrend-Anzeige mit Symbolen
  • Alarmfunktion bei zu hoher Luftfeuchtigkeit.
DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test - es kann zwischen drei Darstellungsarten gewählt werden

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test – es kann zwischen drei Darstellungsarten gewählt werden

Worauf ich beim Kauf einer Wetterstation achten sollte

Worauf muss ich wirklich beim Kauf eines Testsieger Testsiegers achten?Bei aller Kongruenz der einzelnen Wetterstationen zueinander, gibt es ein paar Attribute, die man beim Kauf besser beachten sollte.Wie in den Kundenrezensionen des externen Vergleich Tests anschaulich formuliert, ist es den meisten Anwendern wichtig, welche Stromquelle das jeweilige Modell benötigt.Der Großteil der Wetterstationen wird laut Test mit Batterien betrieben.

Batterieart und Menge sind Geräte-spezifisch. Näheres dazu findet man meist schon in den Beschreibungen des Herstellers und damit teilweise auch auf den Vergleichs Portalen. Davon sollte man vor dem Kauf also unbedingt Gebrauch machen, damit am Ende niemand enttäuscht ist.

Die MaĂźe sollten vorher gecheckt werden, damit die Wetterstation auch an der gewĂĽnschten Stelle montiert werden kann. Bei einer Wandmontage sollte auf eine entsprechende Isolierung geachtet werden, denn zu kalte Wände verfälschen die Wetterwerte teilweise – dies lässt sich aber vorab gut testen!

Auf diese Tipps müssen bei einem Wetterstation Testsiegers Kauf achten?Der Außensensor sollte unbedingt wasserdicht sein, damit er auch ein Weilchen hält. Ansonsten hilft nur die Unterbringung an einem regengeschützten Ort.In diesem Fall ist jedoch laut Vergleichs Test darauf zu achten, dass die Entfernung zwischen Außensensor und Hauptstation nicht zu groß wird, damit eine lückenlose und störungsfreie Übertragung gewährleistet ist. 100 Meter Reichweite sollten schon sein.

Das kostet zwar etwas mehr, dafür funktioniert die Übertragung aber auch besser.Wetterstationen mit einer geringen Reichweite zwischen 30 und 50 Metern sind nicht so exakt.Der Lieferumfang ist mindestens eines Blickes wert, denn hier trennt sich laut Vergleichs Test die Spreu vom Weizen.

Einige Hersteller liefern beispielsweise den AuĂźensensor nicht direkt mit – dieser muss extra gekauft werden und das verursacht mitunter erhebliche Folgekosten.
DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test - ist ein präzises, multifunktionales Anzeigeinstrument zur Luftqualitätsmessung

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test – ist ein präzises, multifunktionales Anzeigeinstrument zur Luftqualitätsmessung

Die 10 fĂĽhrenden Hersteller/ Marken

  • ALIENGT
  • ATETION
  • BALDR
  • BEAUTLIFE
  • BRESSER
  • FANJU
  • HAMA
  • NETATMO
  • SKEY
  • TECHNOLINE
Beim Wetterstation Vergleichs Test konnte das Modell mit Hygrometer und Außensensor Funk mit seinen 12 Funktionen wirklich glänzen. Das LCD-Farb-Display hat eine angenehme Größe und die Übertragung funktioniert kabellos per WLAN. Da diese Wetterstation nicht erst eingestellt werden muss, ist die Aufstellung ein Kinderspiel.Die Station kann laut Vergleichs Test an der Wand montiert oder aber auf den Tisch gestellt werden. Die Marke ALIENGT stellt ihren Kunden eine flexible Wetterstation zur Verfügung.
Die Marke ATETION liefert nicht nur digitale Wetterstationen – ein Hygrometer gibt’s noch obendrauf! Dank eines wetterbeständigen AuĂźensensors wird die aktuelle Innen-und AuĂźentemperatur inklusive der Luftfeuchtigkeit zuverlässig ausgewertet.Die Werte werden zudem gespeichert. Wie bei der praktischen Probe des Vergleichs Test erläutert, kann die Hintergrundbeleuchtung fĂĽr die Dauer von 10 Sekunden am StĂĽck aktiviert werden, damit das Display auch im Dunkeln erkennbar ist.Der Service dieses Unternehmens wurde beim Vergleichs Test besonders löblich erwähnt, denn man erreicht dort rund um die Uhr einen kompetenten Mitarbeiter bei RĂĽckfragen oder Problemen.
Die Vorzüge des Touchscreen haben auch beim Unternehmen BALDR Einzug gehalten und so sind die Wetterstationen laut Vergleichs Test auch damit ausgestattet.Davon mal abgesehen ist das Display auch noch sehr übersichtlich aufgebaut.Eine Hintergrundbeleuchtung ist ebenfalls vorhanden, allerdings ist diese laut des Vergleichs Tests eine Nuance zu hell. Ein Außensender misst die Außen-und Innentemperatur und die jeweilige Luftfeuchtigkeit.Wettervorhersagen für mehrere Tage sind beim getesteten BALDR-Modell leider nicht möglich, die tagesaktuellen Werte und Prognosen sind aber recht präzise.
Das geräumige Farbdisplay hat es dem Expertenteam beim Wetterstation Vergleichstest ganz besonders angetan. Vom Schlafzimmer bis zur Terrasse können Luftfeuchtigkeit und Temperatur relativ präzise ermittelt werden. Die Funkreichweite ist mit rund 100 Metern sehr gut bemessen. BEAUTLIFE hat seine Wetterstation außerdem mit einer digitalen Kalender-und Zeitanzeige ausgestattet, die einen stets auf dem Laufenden hält.
Ferngläser, Teleskope, Mikroskope und diverser Zubehör umfassen das Portfolio des 1957 gegrĂĽndeten Unternehmens aus Rhede. Allein das macht die Marke bereits interessant, denn wer schaut nicht gerne mal intensiv in den Sternenhimmel oder beobachtet Biotope und ähnliches unter dem Mikroskop? Doch im Jahre 2004 hatte man bei BRESSER eine weitere, zĂĽndende Idee; digitale Wetterstationen sollten die Produktpalette bereichern.Und genauso ist es auch – mit den jeweiligen Modellen konnte BRESSER beim Vergleichs Test mächtig ĂĽberzeugen.
Beim Vergleichs Test fiel sofort die Optik dieser Wetterstation der Marke FANJU auf, denn sie sehen aus wie eine Mischung aus einem Tablet und einer kleinen Tafel. Der hellbraune Rahmen wirkt dabei sehr prägnant.Nach genauerem Hinsehen erkennt man jedoch nach und nach, wie viele Informationen rund ums Wetter FANJU hier so alles anbietet.Die Uhrzeit mit Weckfunktion, ein Kalender, die Möglichkeit der Akkuaufladung von Tablet, Smartphone und Co, eine anschauliche Mondphasen-Darstellung – auĂźerdem werden natĂĽrlich die Temperaturen im Innen-und AuĂźenbereich gemessen und kontinuierlich angezeigt und dies funktioniert an jedem Standort. Das die Verpackung nicht unbedingt ansprechend ist, war beim Wetterstation Vergleichs Test von Anfang an zweitrangig und nachdem man die deutsche Bedienungsanleitung in den Händen hielt, ohnehin vergessen, denn diese Entwicklung ist fĂĽr ein japanisches Unternehmen nicht gerade selbstverständlich – Daumen hoch fĂĽr FANJU!
Messgeräte, von der gewöhnlichen Wanduhr bis hin zur komplexen Wetterstation fĂĽr den Hausbedarf, sind nur ein Teil der umfangreichen Produktpalette von HAMA.Man bekommt dort unter anderem auch Gaming-Artikel und Freisprechanlagen fĂĽrs Auto – auch die hochwertigen Headsets dieser Marke sind allgemein bekannt.Auch mit den Energiekosten-Messgeräten liegt HAMA voll im Trend und diese Flexibilität spiegelt sich laut Vergleichs Test auch bei den Wetterstationen wieder.Neben dem eigentlichen Gerät können zusätzliche AuĂźensensoren bezogen werden, um gleich an mehreren Standorten die Wetterlage ĂĽberwachen zu können.Beim externen Vergleichs Test standen die Wetterstationen von HAMA den anderen in nichts nach.
An dieser Stelle des Vergleichs Tests war man wohl sichtlich beeindruckt, denn die Wetterstationen der Marke NETAMO erinnern so gar nicht an die herkömmlichen Modelle.Im Grunde genommen hat man „Alexa“ vor sich.Mit der NETAMO Wetterstation kann der komplette Wohnbereich intensiv erkundet werden und das mit ganz anderen Zielen, als normalerweise ĂĽblich.Das eigene Wohlergehen steht dabei im Vordergrund und eine gute Luftzirkulation.Die Wetterstation misst Temperatur, Luftqualität-und Feuchtigkeit und schlägt sofort Alarm, wenn die Zeit zum LĂĽften reif ist. Nebenbei wird auch ein geschultes „Ohr“ auf die Lautstärke in der Umgebung gelegt.FrĂĽhere Messdaten werden analysiert, die Gegenwart ĂĽberwacht und die Zukunft schlussendlich vorhergesagt – zumindest Wetter-technisch;dieses High-Tech-Wunder ist wirklich einen Versuch wert!
Drahtlose Ăśbertragung, vielfältige Verwendungsmöglichkeiten und ein groĂźes Farbdisplay-diese Wetterstation der Marke SKEY lässt einen selbst auf dem Campingplatz nicht im Stich!Ă„hnlich wie der Bezahlsender mit ähnlichem Namen, muss man sich nicht nur mit einem Modell zufriedengeben.Ob einfache AusfĂĽhrung mit Daten, die sich auf das Wesentliche beschränken oder das volle Animationsprogramm mit anschaulichen Auswertungen und Wettersymbolen – alles kann, nichts muss. FunktionstĂĽchtig hat dieser Hersteller seine Wetterstationen laut Vergleichs Test ohnehin konzipiert – Daumen hoch fĂĽr SKEY!
Mehrtages-Vorhersagen sind bei den Wetterstationen von TECHNOLINE kein Problem, denn das Modell mit der manuellen Einstellfunktion misst zuverlässig die Wetterlage im Innen-und Außenbereich. Die maximale Übertragungsfrequenz beträgt 433 MHz.
Beim Vergleichs Test wurde jedoch kurz bemängelt, dass die Reichweite der Außensensoren für die Daten-Übertragung lediglich 50 Meter beträgt, denn das ist relativ wenig. Ein Pluspunkt ist allerdings die integrierte Weckfunktion mit Schlummerfunktion.

Wo findet man die besten Angebote an Wetterstationen – im Fachhandel oder doch eher im Internet?

Wo kaufe ich einen Wetterstation Test- und Vergleichssieger am besten?Die Auswahl in den Fachgeschäften vor Ort ist trotz der Beliebtheit moderner Wetterstationen für den Hausgebrauch eher gering.Sicherlich kann man dort das ein oder andere Angebot in Augenschein nehmen.
Bei einem Produkt wie diesem ist es aber laut Vergleichs Test ohnehin ratsam, sich über diverse Vergleichsportale vorab genau zu informieren.

Dort findet man weitaus komplexere Beschreibungen als beim Hersteller selbst, denn die ganze Vielfalt hochwertiger Wetterstationen ist dort ĂĽberschaubar dargestellt.
Das Internet hat einfach die besseren Angeboten und man profitiert zudem von Niedrig-Preisen, Rabatten, Gutscheinaktionen und Co.Der Bestellvorgang ist simpel und die Lieferung erfolgt meist versandkostenfrei.

Falls dennoch mal etwas zu reklamieren ist, gibt es anlässlich des Wetterstation Vergleichs Tests gleich Entwarnung:Auch dieser Service funktioniert unkompliziert und schnell und es gibt im Bedarfsfall auch rasch Ersatz!

Folgende Vor-und Nachteile lassen sich aus den Kundenrezensionen ableiten

Funk Wetterstation mit Hygrometer der Marke BEAUTLIFE

  • Welche Wetterstation Modelle gibt es in einem Testvergleich?3 Kanäle zur Messung von AuĂźentemperatur und Luftfeuchtigkeit sind praktischerweise vorhanden.
  • Man muss nur beachten, dass Empfänger und Sensor sich auf einem Kanal befinden mĂĽssen, da eine DatenĂĽbertragung ansonsten unmöglich ist.
  • Leider sind die AuĂźensensoren nicht wasserdicht, sodass man sie unter einem geschĂĽtzten Dach befestigen sollte.
  • Die Temperatureinheit ist Celsius und es ist keine Umrechnung in Fahrenheit gegeben.
  • Man profitiert von einer drahtlosen Technologieverbindung, fĂĽr die ĂĽberhaupt kein Internet benötigt wird.
  • Alle Einstellungen funktionieren manuell. Das Prinzip ist jedoch selbsterklärend.
  • Die AuĂźensensoren mĂĽssen laut Wetterstation Vergleichs Test vorab mit Batterien ausgestattet werden.
  • Es sollten niemals alte und neue Batterien eingesetzt werden – wie auch bei den Autoreifen sollte immer gleich der ganze Satz ausgewechselt werden. Es könnte ansonsten zu Störungen kommen.
  • Ăśbersichtliche Darstellung aller Werte auf dem groĂźen Display.
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wetterstation fĂĽr Innen und auĂźen der Marke NETATMO, Modell NWS01-EC

  • Die einfache Bedienung vom Wetterstation der Marke NETATMO im Test und VergleichDiese AusfĂĽhrung kostet mit rund 200,- Euro das Zehnfache des Vorgängers von BEAUTLIFE, doch dafĂĽr kommt auch eine „Alexa-Variante“ ins Haus.
  • High-Tech pur; diese Station ist laut Vergleichs Test ungeheuer modern.
  • Die Wetterstation lässt sich laut Vergleichs Test perfekt an der Wand montieren.
  • Die Software wird regelmäßig durch NETATMO gepusht.
  • Die Daten können auf einen eigenen Server ĂĽbertragen werden.
    6. Man erhält einen Link, wenn man zwischendurch selbst ein Update starten möchte.
  • Ăśber den sogenannten „Hitze-Index“ wird die „gefĂĽhlte Temperatur“ ermittelt und im Anschluss mit den tatsächlichen Werten verglichen.
  • Ein hochwertiger Regenmesser hat permanent ein Auge auf die durchschnittliche Niederschlagsmenge.
  •  Diese Wetterstation gibt sogar Hinweise darĂĽber, wenn es Zeit zum LĂĽften ist.
  •  Die Raumluft wird laut Wetterstation Vergleichs Test mit diesem Modell tatsächlich verbessert.
DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test - Anzeige der Luftqualität per Ampelprinzip: AQI = Luftqualitätsindex; PM1.0 / PM2.5 / PM10 = Feinstaub (0 – 999 mg/m3); CO2 = Kohlendioxid (400 – 5.000 ppm); TVOC = leicht flüchtige Fremdstoffe (0 – 9.999 mg/m3); HUM = relative Luftfeuchtigkeit (20 – 85 %); TEMP = Temperatur in °C (-10 – 60 °C)

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test – Anzeige der Luftqualität per Ampelprinzip: AQI = Luftqualitätsindex; PM1.0 / PM2.5 / PM10 = Feinstaub (0 – 999 mg/m3); CO2 = Kohlendioxid (400 – 5.000 ppm); TVOC = leicht flĂĽchtige Fremdstoffe (0 – 9.999 mg/m3); HUM = relative Luftfeuchtigkeit (20 – 85 %); TEMP = Temperatur in °C (-10 – 60 °C)

Interessant zu wissen – ein kleiner Ratgeber

Historisches ĂĽber die Wetterstationen

Alle Ratgeber aus einem Wetterstation TestEs ist wohl die Neugier und der Wunsch nach Sicherheit, die manche Menschen dazu treibt, möglichst viele Dinge bereits im Vorfeld zu planen.Man möchte nicht von irgendwas kalt erwischt beziehungsweise überrascht werden.

Es werden aber nicht nur Ausflüge oder Urlaubsreisen weit im Voraus geplant -selbst für den Fall, dass man einfach nur Besorgungen zu erledigen hat oder dringend zur Arbeit muss; die Ungewissheit sollte niemals mitschwingen.Häufig wird sogar die Kleidung vorher rausgelegt, welche man am nächsten Tag tragen möchte.

Damit das aber auch gelingt und man möglichst nicht schwitzt oder friert, ist es sehr vorteilhaft, die bevorstehende Wetterlage zu kennen.
Eine hochwertige Wetterstation für die eigenen 4 Wände macht all diese Träume innerhalb kürzester Zeit wahr.

Die Griechen versuchten die Geheimnisse der Erde zu ergrĂĽnden

Die besten Ratgeber aus einem Wetterstation Test und VergleichAristoteles erkannte seinerzeit, dass für so manche Entwicklung auf der Erde das Wetter verantwortlich war. Bei zu hohem Niederschlag gab es Überschwemmungen und das Resultat dieser Naturkatastrophe waren umgestürzte Bäume oder eine Verschiebung von Land und Fluss. Galileo Galilei entwickelte schließlich das Thermometer.

Doch damit nicht genug – weil man sich nicht nur mit Momentaufnahmen zufrieden geben wollte, wurde die Technik nach und nach verfeinertEinheitliche Wetterbeobachtungen nach einem bestimmten Schema wurden schlieĂźlich gesammelt, notiert und miteinander verglichen. Und so ging alles fast wie von selbst;laut des Vergleich Tests wurden die allgemeinen Messungen immer exakter.

Es schrieb das Jahr 1780, als ganze Wetterstationen einheitliche Wetterbeobachtungen
durchfĂĽhrten. Die ersten Vorhersagen waren entstanden und es sollte immer besser werden.

Ein kleiner Zeitsprung ins Hier & Jetzt…

Smartphones und Computer werden mit hochwertigen Funk-Wetterstationen verbunden.
Die Daten können gespeichert-und der Wetterverlauf genau analysiert werden.
Komplexe Messinstrumente ermöglichen diesen Trend und so holt das Wetter am Ende nicht uns ein, sondern umgekehrt.

Wichtige Zahlen, Daten und Fakten rund ums Thema Wetterstation

  • Alle Zahlen und Daten aus einemWetterstation Test und VergleichDie Treffsicherheit der Wetter-Prognosen liegt bei den Heimgeräten bei 60 – 70%.
  • Analoge Barometer ĂĽbernahmen frĂĽher die Vorhersage eines bevorstehenden Wetterwechsels.
  • Steigender Luftdruck = schöneres Wetter.
  • Sinkender Luftdruck = schlechtes Wetter.
  • Rapider Abfall des Luftdrucks = Kaltfront und Sturm drohen laut Vergleichs Test.
  • Wetterstationen können drinnen und drauĂźen verwendet werden.
  • Ein AuĂźensensor misst die Daten.
  • Es können auch mehrere Sensoren eingesetzt werden, damit das Wetter an mehreren Punkten beobachtet werden kann.
  • Mit einer entsprechenden App können die ermittelte Wetterwerte sogar in der Cloud gespeichert werden.

Eine Wetterstation in 5 Schritten richtig ausrichten

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Schritt 4
  • Schritt 5
 Sensoren-Pflege:Außensensoren bekommen Regen ab, es krabbeln mitunter kleine Krabbeltierchen auf ihnen herum und der Wind bringt auch so manchen Schmutzpartikel mit sich. Eine Reinigung pro Jahr sollte da schon drin sein! Auf dem Sensoren-Gehäuse befinden sich Lüftungsschlitze. Dort suchen oft Kleinstlebewesen Zuflucht vor schlechtem Wetter. Daher sollte das Gehäuse kurz aufgeschraubt werden, damit innen alles gereinigt werden kann. Bei dieser Gelegenheit können auch die übrigen Komponenten kontrolliert werden.
Gummidichtung checken:Die Gummidichtung schützt das Gehäuseinnere zuverlässig. Nach einer gewissen Zeit lässt diese Dichtung jedoch nach. Bei Bedarf sollte diese Dichtung ohnehin ausgewechselt werden.
Dichtung im Batteriefach ebenfalls kontrollieren:Auch an dieser Stelle muss bei Bedarf ausgewechselt werden.
Vorsicht bei auslaufenden Batterien:Sollte das tatsächlich passiert sein, sind die Batterien zwingend sofort zu wechseln!Da sich Quecksilber in den Batterien befindet, müssen diese auch vorschriftsmäßig entsorgt werden!
Nachsorge:Hat man alles auseinandergebaut und von Schmutz, losen Dichtungen und Krabbeltierchen befreit, muss auch alles wieder richtig zusammengebaut werden. An dieser Stelle macht es Sinn, alles zu ĂĽberprĂĽfen. Nur auf diese Art und Weise kann die Wetterstation auch zukĂĽnftig wieder richtig funktionieren!

10 wertvolle Tipps fĂĽr den Aufbau einer Wetterstation

Tipp 1

Tipp 1

 Standortsuche:Der Außenfühler fühlt sich an Energie-gedämmten Wänden laut Vergleichs Test am wohlsten.

Tipp 2

Tipp 2

Außensensor Reichweite beachten:Die vorgeschlagene Reichweite in der Bedienungsanleitung der Wetterstation sollte nach Möglichkeit eingehalten werden.

Tipp 3

Tipp 3

Funkverbindung testen:Ob die Funkverbindung auch tadellos funktioniert, sollte unbedingtvor der Montage kontrolliert werden.

Tipp 4

Tipp 4

Schattenplatz bevorzugen:Außensensoren funktionieren laut Vergleichs Test nahezu perfekt, wenn sie an einem schönen Schattenplatz montiert werden.

Tipp 5

Tipp 5

optimale Montagehöhe einhalten:Offiziellen Standards zufolge sollten Wetterstationen rund 2 Meter über dem Boden befestigt werden, damit sie reibungslos funktionieren.

Tipp 6

Tipp 6

Wärmequellen meiden:Dächer, Fenster und Wände strahlen im allgemeinen eine Menge Wärme aus und genau diese sollte zur Verfälschung der Wetterdaten vermieden werden.

Tipp 7

Tipp 7

Temperaturschwankungen ausschlieĂźen:Nicht zu zĂĽgig und nicht zu windgeschĂĽtzt – so sollte die Devise lauten! Bei zu viel Disharmonie kommt es laut Vergleichs Test nämlich häufig zu massiven Temperaturschwankungen und diese sind Gift fĂĽr präzise Wetterprognosen.

Tipp 8

Tipp 8

auf Wasserdichte achten:Bei Regenschauern oder Tauwetter gehen Wetterstationen, die nicht wasserfest sind, sehr schnell kaputt. Von daher sollte man jene Modelle nach Möglichkeit nicht kaufen. Ist das allerdings bereits geschehen, kann auch ein regengeschützter Platz genutzt werden, wie beispielsweise gleich unterm Dach.

Tipp 9

Tipp 9

Reichweite mit einbeziehen:ThermomessfĂĽhler dĂĽrfen auch an Baumstämmen befestigt werden. Die Erreichbarkeit des Sensors muss ständig gewährleistet sein. Um eine Verfälschung der Daten zu vermeiden, sind Regensensoren regelmäßig zu reinigen. Ein feuchtes Tuch genĂĽgt da völlig – Blätter oder ähnliches sollten grundsätzlich entfernt werden.Die Batterien bedĂĽrfen einer regelmäßigen Erneuerung – und zwar immer im Satz!Eine Vermischung von alten und neuen Batterien ist Gift fĂĽr exakte Berechnungen!

Tipp 10

Tipp 10

Richtlinie des DWS beachten:Diese Richtlinie besagt laut Vergleichs Test, dass Hindernisse, wie Gebäude, Bäume oder herausragende Äste prinzipiell doppelt so weit vom Niederschlags-Sensor entfernt sein müssen, wie diese hoch sind.
DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test - anzeige von Datum, Uhrzeit und Ladezustand des Akkus; Weckfunktion

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test – anzeige von Datum, Uhrzeit und Ladezustand des Akkus; Weckfunktion

Nützliches Zubehör

Thermo-Hygrometer

Das beste Zubehör für Wetterstation im TestZur Kontrolle des Raumklimas ist dieser kleine Helfer geradezu ideal.Laut Vergleichs Test ist so ein Hygrometer auch eine wunderbare Ergänzung für eine präzise Wetterstation.

Wie bereits zu Beginn erwähnt, handelt es sich bei einer richtigen Wetterstation auch nicht um ein einzelnes Gerät, sondern vielmehr um eine Kombination aus mehrere Komponenten, bei denen jede für sich zur präzisen Wetter-Berechnung beiträgt.

Luftentfeuchter

Sie tragen nicht nur aktiv zu einem guten Raumklima bei – sie verhindern auch Schimmelbildung! Wetterstationen messen auch die Luftfeuchtigkeit und Luftentfeuchter sind dazu da, die Feuchtigkeit auf ein gesundes MaĂź zu reduzieren und die Werte zu neutralisieren – beide Geräte ergänzen sich also perfekt!

Batterien

Häufig benötigen Wetterstationen Batterien der Sorte AA, genaueres erfährt man in der Bedienungsanleitung der Station. Es ist auch durchaus sinnvoll, auf den Vergleichsportalen nach einem Big-Pack zu schauen – allerdings sollten keinesfalls Billigvarianten an Batterien bevorzugt werden.

No-Name-Produkte sind hier völlig fehl am Platze! Einerseits sind diese schnell leer und andererseits (vielleicht) auch nicht sicher. Es kommt schon häufiger vor, dass diese undicht sind und Quecksilber austritt.

Ă–ko-Test & Stiftung Warentest Wetterstationen-Test – Ergebnisse ohne Mehrwert fĂĽr den Verbraucher

Wie lang ist die Garantie bei einem Wetterstation TestsiegerEs ist bereits rund 9 Jahre her, seitdem sich das Unternehmen Ă–ko-Test dem Thema Wetterprognosen annahm. Allerdings beinhaltete dies laut Vergleichs Test nicht etwa die Wetterstationen fĂĽr den Hausgebrauch, sondern lediglich die Online-Wetter-Portale.

Das Ergebnis dieses Test Vergleiches fiel seinerzeit allerdings eindeutig aus; 8 Portale wurden über einen langen Zeitraum getestet und am Ende siegte der Zweifel gegenüber der Präzision solcher Vorhersagen.

Die vorhergesagte Wetterlage unterschied sich von den tatsächlichen Werten um 13,8 Grad Celsius.
Da darf man laut Vergleichs Test durchaus mal verständnislos den Kopf schütteln, auch wenn es ansonsten heißt:

Im Zweifel fĂĽr den Angeklagten!

Stiftung Warentest hält sich in Sachen Heim-Wetter-Stationen ebenfalls ziemlich bedeckt. Einziges Lebenszeichen diesbezüglich ist ein Artikel über ein Gerichtsurteil.Dabei ging es um einen Hausbesitzer, der seiner Versicherung beweisen musste, dass mindestens Windstärke 8 sein Haus verwüstet hat, damit diese auch zahlt.

Laut des Artikels von Stiftung Warentest reiche es aber aus, wenn die örtliche Wetterstation diese Windstärke offiziell gemessen hat – der Hausbesitzer selbst braucht zur BeweisfĂĽhrung keine eigene Anlage.

Eindrücke aus unserem Wetterstationen - Test

FAQ

Was versteht man genau unter einer Wetterstation?

Alle Fakten aus einem Wetterstation Test und VergleichUnter einer Wetterstation versteht man mehrere technische Geräte zur Erstellung von Wetterprognosen und zur Kontrolle der Luftfeuchtigkeit. Die Geräte lassen sich sowohl im Innenbereich, als auch im Außenbereich einsetzen.

Warum sind Wetterstationen inzwischen derart beliebt?

Heutzutage möchte gerne jeder gut informiert sein und sicherlich hat auch der Klimawandel etwas damit zu tun. Werte erfassen, auswerten und übertragen gibt jedem das Gefühl, ein wenig Mitverantwortung tragen zu können.

Warum kommt die Wetterstation der Marke NETATMO so gut an?

Sie hat kein Display und so gar nichts mit den anderen AusfĂĽhrungen zu tun.
Sie erinnert in ihrer Form viel mehr an den Echo beziehungsweise Echo-Dot von Amazon.

Diese Wettersäule beobachtet tagtäglich die Räume und das damit verbundene Klima und sendet Ampel-System-Signale; rot = dringend lüften, gelb = könnte besser sein und grün = alles gut.

Was misst eine solche Station?

Das Testfazit zu den besten Produkten aus der Kategorie WetterstationLuft, Windstärke, Lichtverhältnisse und Luftfeuchtigkeit. Der Luftdruck spielt dabei eine maßgebliche Rolle.

Wo kauft man am Besten eine solche Vorrichtung?

Das Beste Angebot bekommt man im Internet und bei den externen Vergleichs Tests erfährt man, in welcher Kategorie der beste Hersteller mit dem besten Modell zu finden ist.

Was kostet eine gute AusfĂĽhrung?

Es kommt immer ganz darauf an, was man genau möchte und wie komplex die Wetterprognosen sein sollten. Je mehr man in Erfahrung bringen möchte, desto mehr Budget sollte man anlegen.

Es beginnt im unteren Preissegment bei 12 bis 15,- Euro und geht gerne mal bis zu 200,- Euro und mehr nach oben. Gute Geräte mit entsprechender Reichweite des Außensensors (mindestens 100 Meter sind klasse) gibt es bereits für 40,- bis 70,- Euro.

Wieso sollte man bis zu 3 AuĂźensensoren verwenden?

Wie langlebig ist ein Wetterstation Testsieger im DauereinsatzDie Wetter-Werte sind dadurch umfangreicher, denn die Sensoren können die Wetterlage an mehreren Punkten analysieren. So weiß man beispielsweise als Pendler schon im Vorfeld, wie sich das Wetter am Wohnort von dem am Arbeitsplatz unterscheidet und was man am besten anzieht, um beiden Örtlichkeiten gerecht zu werden.

Wieso sollten keine billigen Batterien verwendet werden?

Weil diese einerseits nicht so eine lange Laufdauer haben, wie die Markenprodukte. Andererseits laufen sie auch schon mal schneller aus – was nicht ganz ungefährlich ist, weil Quecksilber im Spiel ist. Grundsätzlich sollten bei Bedarf immer gleich alle Batterien gewechselt werden.

Warum ist die Luftfeuchtigkeit so wichtig?

 Das Raumklima ist entscheidend über die gesundheitliche Verfassung und den Zustand der Wohnung. Eine zu feuchte Luft führt schnell zur Schimmelbildung.

Welche Arten von Wetter-Stationen gibt es?

  • Einfache Wetterstationen
  • Digitale Wetterstationen
  • Analoge Wetterstationen
  • Funkwetterstationen
  • Satellit-Wetterstationen und
  • Internet-Wetterstationen mit WLAN.
DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test - 3 Darstellungsarten und grafische 8-Stunden-Übersicht

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test – 3 Darstellungsarten und grafische 8-Stunden-Ăśbersicht

Alternativen zur Wetterstation

O2-SpĂĽrhund im Alexa-Verschnitt

Die besten Alternativen zu einem Wetterstation im Test und VergleichDiese Wetterstation der etwas anderen Art wurde bereits im Verlaufe des Unterpunktes „Die 10 fĂĽhrenden Hersteller“ thematisiert. Es handelt sich dabei einerseits um eine Wetterstation der Neuzeit, andererseits hat diese Variante ĂĽberhaupt kein Display.

Sie kommt tatsächlich wie Alexa daher, misst den O2-Gehalt in der Luft und zeigt den gemessenen Wert in Form eines cleveren Systems in Ampelfarben an;

  • rot = lĂĽften
  • gelb = das geht noch besser
  • grĂĽn = gute Raumluft.

Wetter-App

Sie macht eigentlich nur in Verbindung mit einer Wetter-Station Sinn. Die App lässt sich leicht bedienen und ist sehr übersichtlich aufgebaut.

 Online-Wetter-Portal

Mittlerweile sind sie ein wenig besser, als ihr Ruf sagt. Zum Teil liegt die Negativprognose auch an der Testauswertung von Ă–ko-Test, doch diese ist bald ein volles Jahrzehnt her – inzwischen hat sich die Technik quasi neu erfunden.

Im Falle der Portale kann man mit Fug und Recht sagen, es macht durchaus Sinn, diese einfach einmal auszuprobieren. Als Einstieg in Sachen Wetterprognosen erstellen eignet sich diese Website geradezu perfekt.
DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test - einfach und schnell zu bedienen

DESI-System DESI Monitor Luftquailitätsmonitor im Test – einfach und schnell zu bedienen

Verwendete Quellen und nĂĽtzliche Links

Ă„hnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.858 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...