In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Akku LadegerĂ€t Test 2020 ‱ Die 7 besten Akku LadegerĂ€te im Vergleich

Ein Akku LadegerĂ€t dient dazu, wiederaufladbare Batterien und Akkus erneut aufzuladen, damit Sie diese noch einmal verwenden können. Auf diese Weise schonen Sie Ihren Geldbeutel und die Umwelt und sparen obendrein auch noch Zeit. In der folgenden Vergleichstabelle im Akku LadegerĂ€t Test werden verschiedene Modelle miteinander verglichen. Außerdem verraten wir Ihnen in diesem Test und Vergleich in den folgenden Abschnitten, worauf Sie bei der Anschaffung eines Akku LadegerĂ€ts achten sollten.

Akku LadegerĂ€t Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Was ist ein Akku LadegerÀt und wie funktioniert es?

Wo kaufe ich einen Akku LadegerĂ€t Test- und Vergleichssieger am besten?Die Zeiten, in denen leere Batterien sofort entsorgt werden mussten, gehören glĂŒcklicherweise der Vergangenheit an. Mittlerweile werden Batterien mehr und mehr von Akkus ersetzt, die mehrmals aufgeladen werden können. Genau dafĂŒr benötigen Sie ein Akku LadegerĂ€t, in dem Sie vier bis 16 Akkus aufladen können. Bei der GegenĂŒberstellung mehrerer Modelle wird deutlich, dass die meisten Akku LadegerĂ€te, die im Rahmen einer EignungsprĂŒfung verglichen und getestet wurden, vier Akkus gleichzeitig aufladen können. Das gilt auch fĂŒr die Vergleichssieger aus obiger Vergleichstabelle.

Der Vorteil der LadegerĂ€te besteht darin, dass Sie entladene Batterien damit nicht nur einmal aufladen können, sondern mehrere Male. DarĂŒber hinaus kommt der Praxistest zu dem Testergebnis, dass viele LadegerĂ€te aus dem Versuch weitere praktische Funktionen mitbringen. Aus diesem Grund lohnt es sich auch vor dem Kauf, den einen oder anderen Produkttest zu den einzelnen GerĂ€ten zu lesen, in dem sie auf die Probe gestellt und einem Testlauf unterzogen wurden.

Aktuelle LadegerĂ€te können nĂ€mlich nicht einfach nur Batterien aufladen, sondern verfĂŒgen beispielsweise auch ĂŒber eine Schnellladefunktion. Damit können Sie Batterien in sehr kurzer Zeit neu aufladen. Zudem sind einer Studie zufolge weitere Features wie ein Display oder ein Entladungsschutz sinnvoll. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass nicht alle Akku LadegerĂ€te jeden Akku-Typ aufladen können. HĂ€ufig eignen sie sich fĂŒr AAA-, AA- und/oder 9-Volt-Akkus. DarĂŒber hinaus werden spezielle Akku LadegerĂ€te angeboten, die extra fĂŒr Micro-, Mignon-, Baby- oder Mono-Akkus gedacht sind. Bevor Sie ein Akku LadegerĂ€t kaufen, sollten Sie daher auf jeden Fall mehrere Modelle miteinander vergleichen und am besten Berichte von Verbrauchern lesen, die die LadegerĂ€te selbst testen konnten. Achten Sie dabei nicht nur auf die Testnote, sondern werfen Sie auch einen Blick auf die genaue Auswertung.

Doch wie genau funktioniert ein Akku LadegerÀt in der Praxis? Um Akkus wieder aufzuladen, leitet es Energie in die Batterien. Dahinter verbirgt sich ein sehr einfaches Prinzip: Sie verbinden das LadegerÀt lediglich mit dem Stromkreislauf und setzen die Akkus ein. Je nach Modell kann das GerÀt nicht nur an die Steckdose, sondern auch an einen USB-Anschluss am Computer oder an die Autobatterie angeschlossen werden.
Der nun fließende Strom versorgt die Akkus mit Energie. Der Ladestrom fließt dabei permanent durch die Batterien, bis die Akkus die Ladeendspannung erreicht haben. Im Anschluss sind die Akkus wieder voll aufgeladen. Empfehlenswert sind Modelle aus dem Akku LadegerĂ€t Test, die ĂŒber einen Überladungsschutz verfĂŒgen. Dann hört das GerĂ€t auf die Akkus zu laden, sobald die Endspannung erreicht wurde. Andernfalls könnte es zu SchĂ€den am GerĂ€t oder an den Akkus kommen.

Diagramm zum Preis-Leistungs-VerhÀltnis der Akku LadegerÀte

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das tÀglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Anwendungsbereiche und Vorteile – Akku LadegerĂ€te im Einsatz

Alles wissenswerte aus einem Akku LadegerĂ€t TestViele gute GrĂŒnde sprechen dafĂŒr, ein Akku LadegerĂ€t zu kaufen. Ein sehr wichtiges Argument fĂŒr die Anschaffung ist natĂŒrlich die Kostenersparnis. Obwohl gerade die LadegerĂ€te, die im Praxistest ein exzellentes Testergebnis erhalten, meist nicht gerade preiswert sind, amortisiert sich die Anschaffung meist nach kurzer Zeit, weil Sie eben nicht stĂ€ndig Batterien nachkaufen mĂŒssen. Überlegen Sie nur, wie viele Batterien Sie im Durchschnitt in einem Monat verbrauchen und fĂŒr wie viele verschiedene Einsatzbereiche Sie diese verwenden.

Wenn Sie in hochwertige Modelle mit langer Lebensdauer investieren, zahlen Sie dafĂŒr mehr als zehn Euro pro Packung. Daher ist es deutlich besser, auf wiederaufladbare Akkus und ein Akku LadegerĂ€t zurĂŒckzugreifen. Vergleichen Sie das Geld, das Sie durch das Wiederaufladen der Akkus im Gegensatz zum Neukauf von Batterien sparen, mit den Anschaffungskosten des Akku LadegerĂ€ts, dann werden Sie im Lauf eines Jahres zu der Auswertung kommen, dass Sie sicher mehr als 100 Euro gĂŒnstiger wegkommen sind.

Die besten Akku LadegerĂ€te im VergleichEin weiterer Pluspunkt ist, dass Sie nicht mehr stĂ€ndig in den Elektronikfachmarkt oder Supermarkt fahren mĂŒssen, um neue Batterien zu erwerben, sodass Sie auch noch Zeit sparen. Obendrein schonen Sie mit Akkus und einem Akku LadegerĂ€t die Umwelt: Es mĂŒssen weniger Batterien entsorgt werden, sodass die darin enthaltenen schĂ€dlichen Stoffe nicht in den Naturkreislauf gelangen können. Akku LadegerĂ€te zeigen bei genauerer Inspizierung zudem den Vorteil, dass sie sich vielseitig und bequem einsetzen lassen.

So mĂŒssen Sie beispielsweise nicht rund um die Uhr auf das LadegerĂ€t Acht geben. Das gilt gerade fĂŒr hochwertige Modelle aus dem Akku LadegerĂ€t Test und Vergleich: Sie schalten nach dem Laden der Akkus automatisch ab. Obwohl Akku LadegerĂ€te demnach auf den ersten Blick eine hohe Kongruenz aufweisen, gibt es doch einige Unterschiede. Demzufolge lohnt es sich auch immer, die Berichte von Menschen zu lesen, die das eine oder andere Modell bereits testen konnten.

Eingesetzt werden moderne Akku LadegerĂ€te in vielen verschiedenen Bereichen. Meist finden sie in den eigenen vier WĂ€nden Verwendung. Sie mĂŒssen lediglich das Akku LadegerĂ€t mit dem Strom verbinden, damit es einsatzbereit ist und Ihre Akkus auflĂ€dt. Einige Modelle können sogar im Auto verwendet werden.
DafĂŒr benötigen Sie nur einen passenden Adapter, mit dem Sie das Akku LadegerĂ€t an den ZigarettenanzĂŒnder des Autos anschließen können. SelbstverstĂ€ndlich können Sie die Modelle aus dem Akku LadegerĂ€t Test und Vergleich auch im Urlaub einsetzen. Dort kommen die GerĂ€te auch besonders hĂ€ufig zum Einsatz, denn wenn Sie mehrere Wochen verreisen, werden die Akkus kaum ohne Aufladen durchhalten. Achten Sie im Urlaub aber darauf, gegebenenfalls einen passenden Adapter fĂŒr das jeweilige Reiseland einzupacken. GrundsĂ€tzlich empfehlen wir ein Akku LadegerĂ€t allen Verbrauchern, die regelmĂ€ĂŸig GerĂ€te mit Akkus oder Batterien betreiben. Das gilt fĂŒr zum Beispiel fĂŒr Kameras, kleine KĂŒchengerĂ€te wie Waagen, Leuchten und Fernbedienungen.

Welche Arten von Akku LadegerÀten gibt es?

Das Angebot an Akku LadegerĂ€ten ist im Handel groß und teilweise scheint die Kongruenz der einzelnen Modelle enorm zu sein. Deshalb lohnt sich vor dem Kauf eine genaue Inspizierung und EignungsprĂŒfung der verschiedenen GerĂ€te. Oft fĂ€llt erst bei der GegenĂŒberstellung auf, dass es trotz der großen Ähnlichkeit etliche Unterschiede gibt. Damit Sie den Überblick bewahren können, haben wir nachfolgend die wichtigsten Arten von Akku LadegerĂ€ten fĂŒr Sie zusammengefasst und erlĂ€utern Ihnen in diesem Test und Vergleich deren Vor- und Nachteile.

UniversalgerÀt

Wie funktioniert ein Akku LadegerĂ€t im Test und Vergleich?ZunĂ€chst werden in einem Akku LadegerĂ€t Test natĂŒrlich die einfachen UniversalgerĂ€te genauer getestet. Diese werden auch als StandardgerĂ€te bezeichnet, weil sie am hĂ€ufigsten im Handel zu finden sind. Die UniversalgerĂ€te aus dem Vergleich eignen sich fĂŒr eine Vielzahl an unterschiedlichen Batterien – angefangen bei kleinen AAA-Mikrozellen bis hin zu den beliebten AA-Mignon-Akkus. Einige Exemplare aus dem Akku LadegerĂ€t Test kommen sogar fĂŒr große 9-Volt-Blöcke oder D-Monozellen in Frage.

Nur 12-Volt-Akkus bilden eine Ausnahme, da diese oft nicht in ein UniversalladegerĂ€t passen. Nichtsdestotrotz sind die UniversalgerĂ€te aus dem Test absolute Allrounder. Sie haben nur einen wesentlichen Nachteil: Auf zusĂ€tzliche Funktionen mĂŒssen Sie bei diesen Varianten weitestgehend verzichten. Gerade bei gĂŒnstigen Modellen aus dem Vergleichstest konnte festgestellt werden, dass beispielsweise der Entladungsschutz fehlt.

Das kann dazu fĂŒhren, dass einige Akkus nicht in ausreichender Form aufgeladen werden, wĂ€hrend bei anderen die Überladung droht. Damit Ihnen die AbwĂ€gung der Vor- und Nachteile von UniversalladegerĂ€ten leichter fĂ€llt, haben wir diese in der folgenden Liste noch einmal fĂŒr Sie zusammengefasst.

Vorteile:

  • Nutzbar fĂŒr nahezu alle gĂ€ngigen Batterien und Akkus
  • Mehrere Akkutypen können gleichzeitig aufgeladen werden
  • Sehr preiswert in der Anschaffung
  • Unkompliziert zu handhaben

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Akku LadegerÀt TestvergleichNachteile:

  • Es kann zur Überladung fĂŒhren, wenn unterschiedliche Akkutypen auf einmal geladen werden
  • Das Laden funktioniert nicht so gut wie bei spezialisierten GerĂ€ten

LadegerÀt mit Prozesssteuerung

Wenn Sie mehrere Akku LadegerĂ€te miteinander vergleichen, werden Sie bei der genauen Analyse schnell merken, dass es zusĂ€tzlich zu den einfachen Modellen auch noch die hochwertigeren GerĂ€te mit Prozesssteuerung gibt. Diese können im Test und Vergleich hĂ€ufig mit einer sehr guten Testnote ĂŒberzeugen. Es handelt sich hierbei um intelligente GerĂ€te, die in der Lage sind, den aktuellen Ladezustand der Akkus zu erkennen. So lassen sich hĂ€ufige Probleme wie eine Tiefenentladung oder eine Überladung vermeiden.

Mitunter haben Akku LadegerĂ€te mit Prozesssteuerung aber Schwierigkeiten, wenn Akkus mit unterschiedlichen LadestĂ€nden eingelegt werden. Empfehlenswert sind die LadegerĂ€te aus dem Vergleich, die zusĂ€tzlich eine SchachtĂŒberwachung bieten. Dann erkennt das GerĂ€t fĂŒr jeden Akku individuell, welcher Ladestand gerade vorliegt, sodass jeder Akku optimal geladen werden kann. Das schont die Akkus und spart Strom. Alle wichtigen Vor- und Nachteile finden Sie noch einmal in der unten stehenden Liste.

Was ist ein Akku LadegerÀt Test und Vergleich?Vorteile:

  • LĂ€dt Akkus auf intelligente Weise
  • Erkennt den aktuellen Ladezustand der Batterien
  • Reguliert die Energiezufuhr automatisch
  • Spart Strom

Nachteile:

  • Mitunter treten bei Akkus mit unterschiedlichen LadestĂ€nden Probleme auf
  • Ohne zusĂ€tzliche SchachtĂŒberwachung kann es zu einer Überladung kommen
  • Höherer Anschaffungspreis

Ein-Typ-LadegerÀt

Das Gegenteil vom UniversalgerĂ€t ist das Ein-Typ-LadegerĂ€t. Es eignet sich, wie der Name schon sagt, nur fĂŒr einen Typ von Akkus. Meist gilt das fĂŒr AA- oder AAA-Batterien. Deshalb sind diese LadegerĂ€te fĂŒr den Heimgebrauch ideal, weil Sie in der Praxis sicher nur selten unterschiedliche Akkus verwenden werden, sondern eher auf die gebrĂ€uchlichen Akkutypen zurĂŒckgreifen. Wenn Sie sich fĂŒr ein Ein-Typ-LadegerĂ€t entscheiden, sollten Sie ein Modell aus dem Akku LadegerĂ€t Produkttest wĂ€hlen, welches mit einer Prozesssteuerung arbeitet.

So vermeiden Sie Überladungen. Meist verfĂŒgen die Vergleichssieger, die im Akku LadegerĂ€t Test auf die Probe gestellt wurden und ĂŒberzeugen konnten, ĂŒber eine derartige Prozesssteuerung. FĂŒr eine einfache AbwĂ€gung der Pro- und Contra-Argumente eines Ein-Typ-LadegerĂ€ts können Sie die folgende Liste zu Rate ziehen.

Vorteile aus einem Akku LadegerÀt TestvergleichVorteile:

  • Perfekt fĂŒr den Heimgebrauch
  • Ideal fĂŒr AA- oder AAA-Akkus
  • Sehr preiswert in der Anschaffung

Nachteile:

  • Nicht fĂŒr andere Akkutypen geeignet
  • Ohne Prozesssteuerung besteht die Gefahr der Überladung

USB-LadegerÀt

Das USB-LadegerĂ€t gehört zu den neusten Errungenschaften in puncto Akku LadegerĂ€te, weshalb es in Tests, Vergleichen und auch bei Stiftung Warentest immer wieder eine wichtige Rolle spielt. Dieses LadegerĂ€t wird nicht wie sonst ĂŒblich an einer Steckdose angeschlossen, sondern via USB-Anschluss zum Beispiel mit dem Computer oder dem Laptop verbunden. USB-LadegerĂ€te bieten jedoch meist nur Platz fĂŒr zwei bis vier Batterien, sodass Sie nicht so viele Akkus auf einmal laden können.

Der Vorteil liegt ganz klar darin, dass Sie nicht unbedingt eine Steckdose brauchen, um Akkus zu laden. Dies ist gerade auf Reisen praktisch. Doch welche Vor- und Nachteile zeigt ein solches Akku LadegerÀt im Test und Vergleich noch?

Nach diesen Testkriterien werden Akku LadegerÀt bei uns verglichenVorteile:

  • LĂ€sst sich an USB-Ports von Computern und Laptops anschließen
  • Das Aufladen funktioniert komplett ohne Steckdose
  • Perfekt fĂŒr Reisen, da ein Aufladen per Powerbank möglich ist

Nachteile:

  • VerfĂŒgt ĂŒber höchstens zwei bis vier AkkuschĂ€chte
  • Leert den Akku des Laptops
  • Das Aufladen dauert lĂ€nger
  • Nicht als dauerhafte Alternative zu herkömmlichen Akku LadegerĂ€ten geeignet

SchnellladegerÀt

Wenn Sie vergessen haben, Ihre Akkus rechtzeitig aufzuladen, werden Sie froh sein, wenn Sie sich fĂŒr ein SchnellladegerĂ€t entschieden haben. Ein solches Akku LadegerĂ€t zeigt im Test, dass es die leeren Akkus in besonders kurzer Zeit wieder vollstĂ€ndig aufladen kann. Im Vergleich zu anderen LadegerĂ€ten hat das SchnellladegerĂ€t durch den Zeitvorteil in vielen Tests die Nase vorn.

Meist mĂŒssen Sie nur eine halbe Stunde warten, bis die Akkus wieder voll sind. Angeboten werden SchnellladegerĂ€te sowohl in der universalen Variante fĂŒr mehrere Akkutypen als auch in der Ein-Typ-AusfĂŒhrung. Der schnellere Ladevorgang hat aber auch Nachteile, denn es werden höhere Ladeströme verwendet. Das kann dazu fĂŒhren, dass die Anzahl der maximal möglichen Ladezyklen des Akkus verringert wird oder die KapazitĂ€t der Batterien schneller nachlĂ€sst. Sehen Sie sich die folgende Liste an, um alle Vor- und Nachteile der SchnellladegerĂ€te auf einen Blick zu betrachten.

Das Preis-Leistungs-VerhÀltnis vom *Akku LadegerÀt + Testsieger im Test und VergleichVorteile:

  • Sehr kurze Ladezeiten von nur ungefĂ€hr 30 Minuten
  • ErhĂ€ltlich und einsetzbar fĂŒr viele verschiedene Batterietypen
  • Gerade fĂŒr Ungeduldige und Vergessliche ideal

Nachteile:

  • Die Anschaffungskosten sind deutlich höher als bei gĂ€ngigen Modellen
  • Höhere Ladeströme verringern die Lebensdauer der Akkus

Kurzinformationen zu den fĂŒhrenden Herstellern

Sicher sind Sie mit einem Modell aus diesem Akku LadegerĂ€t Test und Vergleich 2020 gut beraten. Auch an den Testergebnissen der Stiftung Warentest können Sie sich orientieren. DarĂŒber hinaus ist es empfehlenswert, sich fĂŒr ein Modell von einem der folgenden Hersteller zu entscheiden.

Dies sind die fĂŒhrenden Marken in puncto Akku LadegerĂ€te, die in nahezu jeder Kontrolle und jedem Test gute Ergebnisse erzielen. Sie alle haben die Ähnlichkeit, dass sie qualitative und funktionale Akku LadegerĂ€te herstellen. Wenn Sie ein LadegerĂ€t wĂ€hlen, das von einem dieser Hersteller produziert wurde, begehen Sie daher sicher keinen Fehler.

  • Varta
  • Ansmann
  • EBL
  • KINDEN
  • Novete
  • Technoline
Varta hat mehrere verschiedene Akku LadegerĂ€te im Sortiment, die sich fĂŒr die gĂ€ngigen Haushaltsbatterien gut eignen. Alle GerĂ€te dieser Marke sind mit einem Display ausgestattet. Das hat den Vorteil, dass Sie beim Aufladen alle wichtigen Daten im Überblick behalten können.
Ansmann ist ebenfalls eine sehr bekannte Marke fĂŒr Akku LadegerĂ€te. Der Hersteller hat fĂŒr nahezu alle Akkutypen die passenden LadegerĂ€te im Angebot. In sĂ€mtlichen Tests und Vergleichen kann Ansmann gute Ergebnisse erzielen. Gelobt wird oft auch das klassische schwarze Design. Angeboten werden neben gĂŒnstigen Modellen ohne Display auch Varianten mit vielfĂ€ltigen Features wie etwa einer Schnellladefunktion.
Wenn Sie mehrere Batterien auf einmal laden wollen, sind Sie mit einem Akku LadegerĂ€t von EBL perfekt beraten. Dieser Hersteller hat vor allem Modelle im Angebot, die fĂŒr eine große Anzahl von Akkus gedacht sind. In einem solchen Akku LadegerĂ€t können Sie auch gut und gerne bis zu zehn Batterien gleichzeitig wieder aufladen. Auf ein Display mĂŒssen Sie dafĂŒr aber bei den meisten Modellen verzichten.
Die Modelle von KINDEN zeigen sich im Akku LadegerĂ€t Test 2020 als vergleichsweise teuer. DafĂŒr sind sie aber auch sehr hochwertig. Sie eignen sich fĂŒr zahlreiche verschiedene Akkutypen und bieten meist viele praktische Funktionen.
Novete ist ein Hersteller fĂŒr Akku LadegerĂ€te, der beweist, dass sich FunktionalitĂ€t auch gut mit einem eleganten Design verbinden lĂ€sst. Die Batterien können bei zahlreichen Novete GerĂ€ten mit einem Deckel abgedeckt werden. Das erhöht die Sicherheit und sorgt fĂŒr eine tolle Optik. Akku LadegerĂ€te von Novete fallen im Test und Vergleich zudem durch einen ĂŒberraschend gĂŒnstigen Preis auf.
Nicht unerwĂ€hnt bleiben darf der Hersteller Technoline. Hier stehen Aspekte wie eine einfache Handhabung und eine schnelle Ladung ganz klar im Vordergrund. Die Akku LadegerĂ€te von Technoline kommen daher ohne großartigen zusĂ€tzlichen Schnickschnack aus. Über ein Display verfĂŒgen aber viele Modelle des Herstellers.

So werden Akku LadegerÀte getestet

Akku LadegerĂ€t Testsieger im Internet online bestellen und kaufenUm sicher zu gehen, dass Sie ein hochwertiges und funktionales Akku LadegerĂ€t kaufen, sollten Sie ein Modell wĂ€hlen, das in einem ausfĂŒhrlichen Experiment auf Herz und Nieren getestet wurde und bei dieser Untersuchung positiv abschneiden konnte.

Erst durch den Testlauf zeigt sich, ob ein Akku LadegerĂ€t auch im praktischen Versuch ĂŒberzeugen kann. In vielen Praxistests und Vergleichen werden Akku LadegerĂ€te hinsichtlich der folgenden Kriterien genau getestet, ĂŒberprĂŒft und miteinander verglichen:

  • Wie viele LadeplĂ€tze sind vorhanden?
  • Über welche Funktionen und Extras verfĂŒgt das LadegerĂ€t (zum Beispiel Kontrolle des Ladezustands)?
  • Wie gut ist das Display?
  • Wird das Akku LadegerĂ€t beim Laden sehr warm?
  • Wie hoch ist der Stromverbrauch?
  • Welche Typen von Akkus können mit dem LadegerĂ€t geladen werden?
  • Wie gut ist die Handhabung?

Lesen Sie vor dem Kauf mehrere Produktberichte, um ein Modell zu finden, das perfekt zu Ihren Vorstellungen passt und Sie auf lange Sicht zufriedenstellt.

HĂ€ufige MĂ€ngel und Schwachstellen – darauf mĂŒssen Sie beim Kauf eines Akku LadegerĂ€ts achten

Alle Erfahrungen vom Akku LadegerĂ€t Testsieger im Test und VergleichWenn Sie ein Akku LadegerĂ€t kaufen möchten, sollten Sie wissen, dass sich bei der genaueren Analyse und Untersuchung dieser GerĂ€te gezeigt hat, dass sie meist auch ĂŒber ein paar typische Schwachstellen und MĂ€ngel verfĂŒgen. Damit Sie kein Akku LadegerĂ€t mit einem solchen Mangel kaufen, gibt es ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten.

So zeigte die Erhebung fĂŒr den Akku LadegerĂ€t Test 2020 beispielsweise, dass einige gĂŒnstige LadegerĂ€te nicht merken, wann die Akkus voll sind und einfach weiter laden. Im praktischen Experiment mit derartigen Akku LadegerĂ€ten wird deutlich, dass ein solches Ladeverhalten die Akkus auf Dauer beschĂ€digen kann, da es zu einer Überladung fĂŒhrt. Liest man die Testberichte zu den einzelnen Modellen, so wird auch klar, dass die LadegerĂ€te mitunter die eingelegten Akkus nicht akzeptieren, obwohl sie eigentlich mit diesen kompatibel sein mĂŒssten.

Ein weiterer Kritikpunkt, der oft angemerkt wird, besteht darin, dass das Display bei manchen Modellen schlecht lesbar ist oder dass sich die Tasten nur schwierig bedienen lassen. Das bedeutet, dass bei diesen Akku LadegerĂ€ten der Bedienkomfort auf der Strecke bleibt. Zudem kommt es gerade bei minderwertigen LadegerĂ€ten aus dem Vergleich 2020 vor, dass angezeigt wird, der Akku sei voll, obwohl er eigentlich leer ist – oder umgekehrt. Nicht immer arbeiten die versprochenen Funktionen also so, wie das eigentlich vorgesehen ist. Dazu kommt noch, dass bei manchen sogenannten SchnellladegerĂ€ten das Laden lĂ€nger dauert als vom Hersteller angegeben wurde.

Um zu verhindern, dass Sie ein Akku LadegerĂ€t mit einer der genannten Schwachstelle erwischen, sollten Sie vor dem Kauf auf jeden Fall die Testberichte und Produktbewertungen anschauen. Werfen Sie dabei unbedingt auch einen Blick auf die negativen Rezensionen, um sich ein umfassendes Bild ĂŒber die einzelnen Modelle zu verschaffen.

Internet oder Fachhandel – wo sollte ich mein Akku LadegerĂ€t am besten kaufen?

Eine wichtige Frage, die wir im Test und Vergleich zu Akku LadegerĂ€ten gern beantworten möchten, befasst sich damit, ob Sie das GerĂ€t besser im Internet oder im Fachhandel kaufen sollten. Bei der Nebeneinanderstellung der beiden Möglichkeiten fĂ€llt auf, dass es sicher die eine oder andere Übereinstimmung gibt. Allerdings zeigt der Akku LadegerĂ€t Test auch, dass beide Varianten unterschiedliche Vor- und Nachteile aufweisen. In der folgenden Erhebung des Akku LadegerĂ€t Tests nehmen wir beide Möglichkeiten daher genauer fĂŒr Sie unter die Lupe.

Was spricht fĂŒr den Kauf im Elektronikfachhandel?

Wie viel Euro kostet ein Akku LadegerĂ€t Testsieger im Online ShopIn jeder grĂ¶ĂŸeren Stadt finden Sie einen Elektronikfachhandel. Dort werden Sie sicher auch das eine oder andere GerĂ€t aus dem Akku LadegerĂ€t Test und Vergleich entdecken. Der Vorteil besteht darin, dass Sie sich das LadegerĂ€t direkt vor Ort genau anschauen können, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Zudem erhalten Sie bei Bedarf eine zusĂ€tzliche Beratung. Allerdings hat der Kauf im Elektronikfachhandel auch ein paar wesentliche Nachteile: Sie mĂŒssen zunĂ€chst die Fahrt zum Markt auf sich nehmen. Zudem ist die Auswahl an Akku LadegerĂ€ten hier deutlich geringer als im Internet. Auch das Warten an der Kassenschlange und die höheren Preise sprechen eher gegen den Kauf eines Akku LadegerĂ€ts im Elektronikfachhandel.

Was spricht fĂŒr den Kauf im Internet?

Glaubt man den aktuellen Studien, so entscheiden sich immer mehr Menschen dafĂŒr, ElektronikgerĂ€te und Zubehör – wie auch die Akku LadegerĂ€te aus diesem Test – im Internet zu kaufen. Kein Wunder, denn der Online-Kauf bietet allerhand Vorteile. Sie können rund im die Uhr online einkaufen, weil es keine Öffnungszeiten gibt. Das Haus verlassen mĂŒssen Sie dafĂŒr nicht, sondern können bequem vom heimischen Sofa aus shoppen. Die Auswahl ist im Internet außerdem deutlich grĂ¶ĂŸer als im Fachhandel vor Ort.

Selbst Marken, die Sie im GeschĂ€ft gar nicht finden werden, sind online zu erwerben. Je nach Modell können Sie beim Online-Kauf auch noch sparen – möglich sind zwischen 20 und 80 Prozent Preisersparnis. Zu guter Letzt genießen Sie tolle Service-Leistungen: So können Sie das Akku LadegerĂ€t beispielsweise daheim einem genauen Test unterziehen und bei Nichtgefallen wieder zurĂŒckschicken.

Wissenswertes & Ratgeber

Gerne möchten wir diesen LadegerĂ€t Test und Vergleich mit einigen Ratgeber-Artikeln und wissenswerten Informationen abschließen. Erfahren Sie im Folgenden mehr ĂŒber die geschichtliche Entwicklung, die Pflege und Wartung sowie den richtigen Einsatz der GerĂ€te.

Die Entwicklung der Akku LadegerÀte im Laufe der Zeit

Der Komfort vom Akku LadegerĂ€t Testsieger im Test und VergleichDie Geschichte der Akku LadegerĂ€te ist eng mit der Entwicklung der Batterien und Akkus verknĂŒpft. UrsprĂŒnglich war es der Arzt Luigi Galvani aus Italien, der im Jahr 1780 per Zufall entdeckte, dass sich die Muskeln zusammenziehen, wenn sie von zwei unterschiedlichen Metallen berĂŒhrt werden. Das berĂŒhmte „Froschschenkel-Experiment“ diente auch Jahre spĂ€ter noch als Grundlage fĂŒr die „galvanische Zelle“. Dabei handelte es sich um eine Kombination zweier Elektroden mit einem Elektrolyt, die Spannung erzeugten.

Dieses Experiment nutzte Alessandro Volta im Jahr 1800, um die Voltasche SĂ€ule zu entwickeln. Hierbei wurden mehrere galvanische Zellen aus Zink und Kupfer ĂŒbereinander gestapelt. Dieser Aufbau wurde mit einer Pappscheibe ergĂ€nzt, die in Salzwasser getrĂ€nkt war. Ein Draht verband die oberste und die unterste Zelle miteinander, wodurch ein permanent fließender Stromkreis entstand. Die erste Batterie war erfunden.

Schon bald war sie nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken, sodass der Verbrauch immer stÀrker zunahm. Deshalb widmeten sich Forscher nach einiger Zeit die Frage, ob man nicht eine Batterie erfinden könnte, die sich nach der Entladung wieder aufladen lÀsst. So kamen schon bald die ersten LadegerÀte auf, die nach einem Àhnlichen Prinzip arbeiteten wie die heutigen Modelle aus dem LadegerÀt Test 2020.

Es dauerte bis zum 20. Jahrhundert, bis die ersten LadegerĂ€te auf den Markt kamen. Anders als die Modelle aus dem heutigen LadegerĂ€t Test waren sie anfangs noch sehr groß und brauchten lange, bis die Akkus aufgeladen waren – mitunter mehrere Tage. Anfangs wurden Akkus auch hĂ€ufig noch zerstört, weil das LadegerĂ€t den Stromfluss nicht korrekt kontrollierte. Im Laufe der Zeit wurden die GerĂ€te aber immer ausgefeilter und mit zusĂ€tzlichen Funktionen versehen. Deshalb sind die meisten heutigen LadegerĂ€te aus dem aktuellen Test auch in der Lage, die Akkus innerhalb weniger Stunden zu laden.

Zahlen, Daten, Fakten rund um das Akku LadegerÀt

Akku LadegerĂ€t Testsieger im Internet online bestellen und kaufenEin Akku LadegerĂ€t aus dem Test 2020 erweist sich insbesondere dann als sinnvoll, wenn Sie viele GerĂ€te mit Batterien und Akkus benutzen. Mit einem Modell aus diesem Test können Sie die Akkus dann einfach wieder aufladen und mĂŒssen nicht stĂ€ndig Batterien entsorgen und neukaufen. Um zu sehen, wie dringend erforderlich moderne Akku LadegerĂ€te sind, lohnt sich ein Blick auf die Zahlen von 2010: Damals wurden insgesamt 42.531 Tonnen Batterien gekauft – aber nur 20.524 Tonnen wurden ordnungsgemĂ€ĂŸ entsorgt.

Eine Vielzahl der Batterien wurde also einfach im HaushaltsmĂŒll weggeworfen, was eine enorme Belastung fĂŒr die Umwelt bedeutet. Genau aus diesem Grund ist es so sinnvoll, auf wiederaufladbare Akkus zurĂŒckzugreifen, die sich mit einem GerĂ€t aus dem Test und Vergleich aufladen lassen.

Zu den beliebtesten Akkus gehören neben den normalen GerĂ€tebatterien auch die Ni-Cd-Batterien, wie auch der Akku LadegerĂ€te Test zeigt. In der direkten Nebeneinanderstellung mit anderen Akkus haben sie den Vorteil, dass sie sich gut recyceln lassen: Insgesamt 89 Prozent der Akkus werden demnach wiederverwendet. DarĂŒber hinaus kommen noch weitere Akkutypen zum Einsatz, die in puncto Umweltfreundlichkeit viele Übereinstimmungen mit den normalen wiederaufladbaren Batterien aufweisen. Welche Akkus Sie wĂ€hlen, hĂ€ngt natĂŒrlich davon ab, fĂŒr welche GerĂ€te Sie sie benötigen. Der Akku LadegerĂ€te Test hat auf jeden Fall gezeigt, dass es fĂŒr alle Akkutypen ein geeignetes LadegerĂ€t gibt.

Akku LadegerĂ€t in fĂŒnf Schritten richtig installieren

Wenn Sie ein Akku LadegerĂ€t verwenden, gibt es ein paar Dinge, die Sie beachten sollten. Dies zeigt auch der Akku LadegerĂ€t Test 2020 . Andernfalls könnten Sie nĂ€mlich sowohl den Akkus als auch dem GerĂ€t schaden. Wir empfehlen Ihnen, die folgenden fĂŒnf Schritte zu berĂŒcksichtigen, wenn Sie die Akkus in dem LadegerĂ€t zum Aufladen installieren:

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Schritt 4
  • Schritt 5
Im Akku LadegerĂ€t Vergleich hat sich gezeigt, dass es sinnvoll ist, nur komplett entleerte Akkus aufzuladen. Beim Feststellen des Ladezustands hilft Ihnen ein Batteriemesser. Wenn noch Restenergie vorhanden ist, sollten Sie diese verbrauchen. Das regelmĂ€ĂŸige Laden von halbvollen Akkus kann dazu fĂŒhren, dass die KapazitĂ€t schnell abnimmt. Die Akkus sind dann schneller leer.
Setzen Sie die Batterien wie in der Anleitung beschrieben in das Akku LadegerĂ€t ein. Die Kontakte mĂŒssen korrekt anliegen. Schließen Sie das LadegerĂ€t erst an den Strom an, wenn die Akkus richtig im LadegerĂ€t sitzen.
Das sogenannte Überladen sollte vermieden werden. Deshalb ist es empfehlenswert, die Akkus nicht lĂ€nger als notwendig im LadegerĂ€t zu lassen. Wenn Sie sich fĂŒr ein Modell mit Display aus dem Akku LadegerĂ€t Test entscheiden, können Sie feststellen, wann die Akkus voll sind und die Stromzufuhr trennen.
Laden Sie Akkus nicht gemeinsam, wenn diese deutlich voneinander abweichende LadestĂ€nde besitzen. Wenn eine Batterie zu 50 Prozent voll ist, die andere aber bereits leer, so fĂŒhrt das oft zu Problemen – gerade, wenn Sie ein Modell aus dem Akku LadegerĂ€t Test verwenden, das nicht ĂŒber eine SchachtĂŒberwachung verfĂŒgt.
Direkt nach dem Ladevorgang entnehmen Sie die Batterien aus dem LadegerÀt. Trennen Sie auch das Akku LadegerÀt vom Strom, damit es nicht unnötig Energie verbraucht. Die voll geladenen Akkus sind nun sofort wieder einsatzbereit.

10 Tipps zur Pflege & Wartung

Egal fĂŒr welches Modell aus dem Akku LadegerĂ€t Test und Vergleich 2020 Sie sich entscheiden, es ist immer wichtig, es ordentlich zu pflegen und korrekt zu verwenden. Auf diese Weise tragen Sie dazu bei, dass Sie sich lange an Ihrem Akku LadegerĂ€t erfreuen können. Auch die Akkus werden so lĂ€nger haltbar sein. Im Folgenden haben wir Ihnen in diesem Test und Vergleich zehn Tipps zusammengestellt, die Ihnen bei der Pflege und Wartung Ihres Akku LadegerĂ€ts eine wertvolle Hilfe sein werden.

Tipp 1

Tipp 1

Wenn Sie das Akku LadegerĂ€t gerade nicht nutzen, kommt es auf die korrekte Lagerung an: Es sollte an einem trockenen und kĂŒhlen Ort gelagert werden, der im Idealfall dunkel ist. Gut geeignet ist ein Schrank oder ein Platz in einer kĂŒhlen Abstellkammer.

Tipp 2

Tipp 2

Packen Sie das LadegerĂ€t in eine SchutzhĂŒlle, um es vor Staub und Schmutz zu schĂŒtzen. Bei vielen Modellen aus dem Akku LadegerĂ€t Test und Vergleich gehört eine kleine BaumwollhĂŒlle zum Lieferumfang. Alternativ eignet sich auch ein Frischhaltebeutel zur Aufbewahrung.

Tipp 3

Tipp 3

Etwaige Verschmutzungen dĂŒrfen nicht mit Wasser entfernt werden, denn Sie mĂŒssen Feuchtigkeit von den Kontakten fernhalten. Besser eignet sich ein trockenes Microfaser-Tuch fĂŒr die Reinigung.

Tipp 4

Tipp 4

Lagern Sie das GerĂ€t so, dass es nicht durch zusĂ€tzliches Gewicht belastet wird. Der Akku LadegerĂ€t Test 2020 hat gezeigt, dass sich der Stecker unter großem Gewicht schnell verbiegt. Infolgedessen ist das LadegerĂ€t nicht mehr zu gebrauchen.

Tipp 5

Tipp 5

Das Akku LadegerÀt sollte von Haustieren und Kindern ferngehalten werden. Obwohl kein Sicherheitsrisiko besteht, könnten Kinder und Haustiere die Kontakte beschÀdigen oder verbiegen.

Tipp 6

Tipp 6

Auch die Akkus sollten vor und nach dem Laden richtig gelagert werden. Bewahren Sie insbesondere Lithium-Akkus immer im entladenen Zustand auf, denn andernfalls altern sie zu schnell.

Tipp 7

Tipp 7

Andere Akkus, die Sie nicht direkt wieder benutzen wollen, sollten einen Ladestand von 30 bis 50 Prozent aufweisen. Auf diese Weise kann die Selbstentladung ausgehebelt werden, was die Lebensdauer der Akkus erhöht.

Tipp 8

Tipp 8

Der Akku LadegerĂ€t Test 2020 hat gezeigt, dass eine zu hohe Temperatur bei der Lagerung von Akkus zu vermeiden ist. Lagern Sie die Akkus bei Zimmertemperatur – oder noch besser bei kĂŒhlen Temperaturen im Keller.

Tipp 9

Tipp 9

Entsorgen Sie Batterien immer fachmĂ€nnisch und nicht einfach im HaushaltsmĂŒll. Bringen Sie nicht mehr verwendbare Akkus und Batterien zu den speziellen SammelbehĂ€ltern in Elektronik- und SupermĂ€rkten. Die Entsorgung ist fĂŒr Sie gratis.

Tipp 10

Tipp 10

Entsorgen Sie Batterien immer fachmĂ€nnisch und nicht einfach im HaushaltsmĂŒll. Bringen Sie nicht mehr verwendbare Akkus und Batterien zu den speziellen SammelbehĂ€ltern in Elektronik- und SupermĂ€rkten. Die Entsorgung ist fĂŒr Sie gratis.

Wenn Sie sich diese Tipps aus dem Akku LadegerÀt Test und Vergleich 2020 zu Herzen nehmen, können Sie sich sowohl an Ihren Akkus als auch an Ihrem LadegerÀt lange erfreuen.

FAQ

Die Fragen, die sich andere Verbraucher zum Thema Akku LadegerÀt Test am hÀufigsten stellen, möchten wir Ihnen im Folgenden beantworten.

Wie funktioniert ein Akku LadegerÀt?

Beste Hersteller aus einem Akku LadegerÀt TestvergleichIn ein Akku LadegerÀt legen Sie die leeren Akkus ein und verbinden es mit dem Strom. Daraufhin lÀdt es Ihre Akkus, bis diese wieder voll sind.

Welches Akku LadegerÀt ist das beste?

Es gibt viele hochwertige Akku LadegerĂ€te. Welches das beste Modell fĂŒr Sie ist, hĂ€ngt von Ihren Anforderungen und WĂŒnschen ab. Ein Akku LadegerĂ€t Test und Vergleich ist daher vor dem Kauf auf jeden Fall sinnvoll.

Wann brauche ich ein Akku LadegerÀt?

Sobald wiederaufladbare Akkus leer sind, benötigen Sie ein Akku LadegerÀt, um diese wieder zu laden und erneut verwenden zu können.

Warum ist ein Akku LadegerÀt sinnvoll?

Ein Akku LadegerĂ€t schont Ihren Geldbeutel und die Umwelt, weil Sie damit leere Akkus mehrfach wieder aufladen können, wĂ€hrend Sie Batterien direkt entsorgen mĂŒssten.

Wer stellt gute Akku LadegerÀte her?

Gute Akku LadegerÀte werden zum Beispiel von VARTA, Technoline und EBL hergestellt.

Wo soll ich mein Akku LadegerÀt kaufen?

Die Handhabung vom Akku LadegerĂ€t Testsieger im Test und VergleichWir empfehlen, das Akku LadegerĂ€t im Internet zu kaufen, denn dort profitieren Sie von gĂŒnstigen Preisen und einer sehr großen Auswahl.

Wo kann ein Akku LadegerÀt aufgeladen werden?

Meist wird das LadegerĂ€t an einer herkömmlichen Steckdose angeschlossen. Es gibt aber auch Modelle, die sich an einem USB-Anschluss oder am ZigarettenanzĂŒnder im Auto anschließen lassen.

Wann sollten Akkus mit dem Akku LadegerÀt geladen werden?

Im Idealfall sollten die Akkus immer leer sein, bevor Sie sie laden. Das schont die KapazitÀt und verlÀngert die Lebensdauer der Akkus.

Welche Akku LadegerÀte gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Akku LadegerÀten, wie etwa einfache UniversalladegerÀte oder Modelle mit zusÀtzlichen Funktionen. Auch Schnell- und USB-LadegerÀte werden angeboten, sodass sich ein genauer Vergleich lohnt.

Gibt es auch Akku LadegerĂ€te fĂŒr unterwegs?

Im Handel finden Sie auch Akku LadegerĂ€te, die ĂŒber den USB Anschluss mit Strom versorgt werden können. Diese eignen sich gut fĂŒr unterwegs, da Sie damit Akkus beispielsweise auch mithilfe einer Powerbank aufladen können.

Alternativen zum Akku LadegerÀt

Im Prinzip gibt es keine Alternativen zu einem Akku LadegerĂ€t. Entweder Sie verwenden weiterhin Batterien, die Sie nach dem einmaligen Gebrauch entsorgen, oder Sie laden Ihre Akkus mit einem geeigneten LadegerĂ€t auf. Letzteres ist auf jeden Fall empfehlenswert – fĂŒr Ihren Geldbeutel und fĂŒr die Umwelt.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (712 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...