Themen und Personen

Steckbrief

Michael Begasse picture alliance / SvenSimon | Malte Ossowski/SVEN SIMON
  • Name:
    Michael Begasse
  • Beruf:
    Journalist, Moderator, Sprecher, Adelsexperte
  • Geboren am:
    10. April 1966
  • Geburtsort:
    Trier
  • Sternzeichen:
    Widder
Der Diplom-Journalist Michael Begasse hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Er hält die Fans der Königshäuser über royale Themen auf dem Laufenden.

Michael Begasse absolvierte nach der Schulzeit eine Ausbildung zum Bankkaufmann und studierte anschließend Politikwissenschaften und Soziologie. Bereits während der Studienzeit betätigte er sich als Journalist. Er arbeitet für mehrere Rundfunkstationen und Fernsehsender. Bei RTL wurde er als Adelsexperte bekannt. Seitdem darf er auch hin und wieder die Programme anderer Sender bei Großereignissen in europäischen Adelshäusern mit aktuellen Berichterstattungen bereichern.

Michel Begasse Journalist aus Leidenschaft

Der Beruf des Journalisten ist für Michael Begasse eine Berufung. Er hat ihn von der Pike auf gelernt und darf sich heute sogar Diplom-Journalist nennen, erklärt er stolz auf seiner Homepage. Seine Karriere nahm beim rheinland-pfälzischen Sender Radio RPR sowie bei RTL in Luxemburg ihren Anfang. Seit 2001 arbeitete Michael Begasse zudem für den Radiosender WDR 4. Dort war er zunächst für die Sendung Sonntagsmelodie zuständig. Ab 2002 moderierte er die Top 13, die Hörerhitparade von WDR 4. Später wurde aus dieser Sendung die Top 17, die Michael Begasse bis Juni 2013 im Wechsel mit Andreas Ryll moderierte. Darüber hinaus übernahm er im Wechsel mit drei anderen Moderatoren die Sendung Rhythmus der Nacht. Schließlich zog er mit RTL, dem Sender, bei dem er bereits seit 1994 tätig ist, nach Berlin. Heute lebt Michael Begasse in Köln. Im Laufe seiner Karriere arbeitete Michael Begasse vor der Kamera, hinter der Kamera und am Mikrofon. Wenn er nicht selbst auftritt, ist er als Produzent, Veranstaltungsleiter und Autor tätig. Michael Begasse beteiligte sich an der Entwicklung verschiedener Infotainment-Sendungen und arbeitete bei RTL mit Sonja Zietlow, Katja Burkhard und Frauke Ludowig zusammen.

Michael Begasse als kenntnisreicher Adelsexperte

Während seiner journalistischen Tätigkeit nutzte Michael Begasse die Gelegenheit, sich als Adelsexperte zu etablieren. Seit 2009 durfte er für die RTL-Sendung Guten Morgen Deutschland regelmäßig die Rubrik Royal Talk gestalten, in der er aktuelle Ereignisse aus allen Adelshäusern der Welt analysierte. Bei der RTL-Sondersendung zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton 2011 war Michael Begasse Berichterstatter. Auch zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle auf Schloss Windsor im Mai 2018 war sein Gesicht im Fernsehen präsent.