„RTL Royal – Der königliche Podcast“

RTL-Adelsexperte Michael Begasse: Leonor von Spanien wird als Werbebotschafterin für die Monarchie benutzt

© picture alliance

12. November 2019 - 16:51 Uhr

Michael Begasse und Constanze Rick schauen nach Katalonien

Dieser Auftritt hat ordentlich Eindruck geschindet: Die kleine Leonor von Spanien hat mit gerade mal 14 Jahren ihre erste Rede gehalten. Als Stiftungspräsidentin hat sie bei dem "Prinzessin von Asturien"-Preis gleich in vier Sprachen vor Publikum gesprochen. Doch wie schwierig muss dieser Moment für sie gewesen sein? Denn die Rede fand in Katalonien statt und dort kommt es seit Wochen zu gewaltvollen Protesten.

RTL-Adelsexperte Michael Begasse und Promi-Expertin Constanze Rick geben in der neuesten Folge ihres Podcasts "RTL Royal – Der königliche Podcast" eine Einschätzung. Ist der Druck für die kleine Leonor zu groß?

Michael Begasse: „Es gab riesige Sicherheitsvorkehrungen“

Manche behaupten sogar, die spanische Monarchie sei in Gefahr. Denn seit Wochen kommt es in Katalonien zu Krawallen. Begasse ist sich sicher, dass man die kleine Leonor absichtlich ins Herz der Proteste geschickt hat. Schließlich hätte man den Ort der Veranstaltung auch verändern können. "Es gab riesige Sicherheitsvorkehrungen", erklärt der Adelsexperte. Tage zuvor wurde von den Demonstranten sogar ein Foto von Leonors Papa verbrannt. "Am Ende ist alles gut gegangen und die kleine Leonor hat Werbung für die Monarchie gemacht", stellt Begasse fest. Denn mit einer "absolute(n) Charme-Offensive" erhofft sich das Königshaus die Gunst der Katalanen. Leonor wird als "Sympathieträger" benutzt.

Trotz des fragwürdigen Motivs, ein so junges Mädchen in einen politisch aufgeladenen Stadtteil Barcelonas zu schicken, lobt Begasse Leonors Auftritt. Denn die Rede hat perfekt gesessen und die kleine Leonor hat sogar in vier Sprachen gesprochen – auch auf katalanisch. Eindruck schinden – die neue Offensive des spanischen Königshauses?

Den ganzen Podcast gibt es kostenfrei bei AUDIO NOW

Die ganze Folge, in der Michael Begasse und Constanze Rick nicht nur nach Spanien gucken, sondern auch über Herzogin Meghan als potenzielle US-Präsidentin und über das schwedische Königshaus sprechen, das aktiv gegen Hass im Netz arbeitet, gibt es bei AUDIO NOW.

Der Podcast "RTL Royal - Der königliche Podcast" kann jederzeit kostenlos bei AUDIO NOW gehört werden. Eigene Fragen, die unbedingt geklärt werden müssen, können außerdem per Mail gestellt werden: royal@rtl.de​.

Jetzt die AUDIO NOW-App runterladen

AUDIO NOW ist die neue zentrale Audio-Plattform für Deutschland und vereint neben dem Royal-Podcast viele weitere Audio-Serien und exklusive Podcasts. Hier können Sie sich die App kostenlos herunterladen und das umfangreiche Angebot entdecken. Die AUDIO NOW-App gibt es im App Store und im Play-Store.