In Zusammenarbeit mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

CBD Öl 20% Test 2021 • Die besten CBD Öle 20% im Vergleich

Die Legalisierung von Cannabis ist bis heute eine viel diskutierte Debatte, bei der die Meinungen weit auseinandergehen. Es gibt aber verarbeitete Teile der Cannabis Pflanze, die längst legal sind, wie das CBD Öl 20 %. Es ist der neueste Trend was gesunde Ernährung und Therapie angeht. Wir wollen Ihnen hier mit unserem CBD Öl 20 % Test die wichtigsten Informationen mit auf den Weg geben und die vielen positiven sowie möglichen negativen Seiten von CBD zeigen.

Was ist CBD Öl mit 20% Konzentration und wie wirkt es?

CBD Öl 20 % ist ein nicht-psychoaktive Cannabinoid Cannabidiol Öl, dass aus Cannabis gewonnen wird und als nicht gefährlich eingestuft wird, auch wenn es aus der Marihuana Pflanzen gewonnen wird. Es enthält kaum bis gar kein THC und sorgt damit nicht für Abhängigkeit.

Im Gegenteil, das CBD Öl 20 % hat sogar positive Wirkung auf den menschlichen Körper. Diese stellen wir Ihnen hier vor.

Auswirkungen auf die Psyche

Der Konsum von CBD hat in vielen Studien positive Auswirkungen auf die Psyche gezeigt. So konnten mithilfe von CBD Depressionen, Angstsymptome einschließlich einfacher Phobien und Symptome von Paranoia und Dissoziation gelindert werden. (11) Ebenso kann es bei der Therapie und Prävention von Alzheimer vorteilhaft sein. (12)

Krankheiten

CBD kann bei diversen Krankheiten eine heilende und unterstützende Wirkung haben. Studien belegen die helfende Wirkung bei Epilepsie (13), chronischen Krankheiten und sogar bei verschiedenen Arten von Krebs. (14)

Ebenso nutzten Patienten mit Multiple Sclerosis (15) oder Autismus (16) CBD zur Behandlung. Psychosen im Zusammenhang mit Parkinson können gelindert werden, genauso wie ADHS (17).

Kaufkriterien im CBD Öl 20% Test 2021

Durch die für Sie passende Wahl können Sie Geld sparen und sorgen zudem dafür, dass Sie Ihrem Körper nichts zufügen, was er nicht braucht. Achten Sie daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lassen Sie sich bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Menge und Dosierung

Die meisten CBD Öle 20 % Produkte sind in einer 10 ml Flasche mit jeweils 2000mg CBD verfügbar. Das ist eine der höchsten Konzentrationen auf dem Markt und bietet Ihnen so die Möglichkeit, mit wenigen Tropfen eine hohe Menge CBD aufzunehmen. Je nachdem wofür Sie CBD also verwenden, kann es sein, dass 20 % CBD Öl zu stark für Ihren Konsum ist.

Da die 20 % Variante auch vergleichsweise teuer ist, empfehlen wir Ihnen, darauf zurückzugreifen, wenn Sie eine hohe Menge CBD brauchen oder sparsam damit umgehen.

Weitere Inhaltsstoffe

Viele CBD Öl 20 % Produkte können natürlicherweise noch weitere Inhaltsstoffe beinhalten, die sich kaum vermeiden lassen, aber auch nicht weiter schädlich sind. So wie zum Beispiel Chlorophyll, Vitamin E und wichtige Mineralstoffe. Diese Stoffe bilden sich bereits in der Hanfpflanze und gehen während der Produktion nicht verloren und sind sogar wichtig für den Menschen.

Gütesiegel

Viele Hersteller versehen ihre Produkte mit verschiedenen Gütesiegel, die von Qualität zeugen sollen. Lassen Sie sich da nicht hinters Licht führen. Einige Siegel sind frei erfunden und existieren eigentlich gar nicht. Bevor Sie sich also von einer angeblichen Qualität überzeugen lassen, schauen Sie nach, ob es dieses Gütesiegel wirklich gibt.

Worauf Sie aber vertrauen können, sind Produkte, die in Apotheken verkauft werden. Nur Vorsicht beim Kauf im Internet, besonders aus dem Ausland.

Alternativen zu CBD Öl mit 20% Dosierung

Es gibt viele verschiedene Alternativen zu CBD Öl 20 %, welche die richtige Variante für Sie ist, ist von Ihren Vorlieben abhängig. Wir haben Ihnen hier die verschiedenen Alternativen mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen aufgezeigt.

  • CBD Öl mit geringer Konzentration: Sie können alternativ zum CBD Öl 20 % auf Öl mit einer geringen Konzentration zurückgreifen. Es gibt CBD Öl in verschiedenen Varianten mit unterschiedlicher Konzentration, z.B. 2 %, 5 % oder 10 %.
  • Kapseln: Sie können alternativ zum CBD Öl 20 %, CBD auch als Nahrungsergänzungsmittel über Kapseln einnehmen.
  • Kristalle: Sie können CBD auch alternativ als reinen Kristall zu sich nehmen, das als weißes Pulver vorkommt und vielfältig einsetzbar ist. Sie können es beim Kochen hinzufügen, pur zu sich nehmen oder unter Ihre Creme mischen.
  • Creme: Sie können CBD auch über Cremes zu sich nehmen. Das eignet sich besonders, wenn Sie auf die hautverbessernde Wirkung von CBD zurückgreifen wollen und gezielt Problemstellen bearbeiten möchten.
  • Blüten: Alternativ können Sie CBD auch als Blüten zu sich nehmen. Bei dieser Variante ist aber Vorsicht geboten, da Sie sich beim Kauf in einer rechtlichen Grauzone befinden und Sie sich strafbar machen könnten.

Weiterführende Links und Quellen

  1. https://www.who.int/medicines/access/controlled-substances/CannabidiolCriticalReview.pdf
  2. https://www.liebertpub.com/doi/10.1089/can.2016.0034
  3. https://rep.bioscientifica.com/view/journals/rep/139/4/783.xml
  4. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5470879/
  5. https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.3109/00207458608985678#.VldjvL_LyGM
  6. https://www.researchgate.net/publication/327979547_Beynen_AC_2018_CBD_treats_for_dogs
  7. https://d1wqtxts1xzle7.cloudfront.net/46711236/
  8. https://www.scielo.br/j/rbp/a/vcbYdCtngRFzCyHYqpxcNqJ/?lang=en
  9. https://academic.oup.com/ibdjournal/article/24/4/714/4925788
  10. https://www.nature.com/articles/tp201215
  11. https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/s40211-020-00334-0.pdf
  12. https://bpspubs.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1038/sj.bjp.0707446
  13. https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1525505016306254
  14. https://www.mdpi.com/1422-0067/20/23/5905
  15. https://web.b.ebscohost.com/abstract?direct=true&profile=ehost&scope=site&authtype=crawler&jrnl=15372073&AN=144209749&h=MqI0GXhGRgzpRKM%2foj228EaGCPX6IjqD1ybUw6%2biqIFtUWsja8Y8EBxvf9vKIaicX5g5H2MkloEd8Vp3tRGR9A%3d%3d&crl=c&resultNs=AdminWebAuth&resultLocal=ErrCrlNotAuth&crlhashurl=login.aspx%3fdirect%3dtrue%26profile%3dehost%26scope%3dsite%26authtype%3dcrawler%26jrnl%3d15372073%26AN%3d144209749
  16. https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fphar.2018.01521/full
  17. https://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1177/0269881108096519
  18. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26099242/

(Bildquelle 1: Erin Stone / pixabay)

FAQ

Ist der Konsum und Kauf von CBD Öl mit 20% Konzentration legal?

CBD Öl 20 % ist an sich in Deutschland erlaubt, da es nicht unter das Betäubungsmittelgesetz fällt und ohne Rezept legal erhältlich ist. Es ist jedoch wichtig, dass der THC- Gehalt unter 0.2 % liegt, da eine höhere Menge illegal bzw. nur mit Rezept legal erhältlich ist. Das liegt daran, dass THC psychoaktiv ist und zu Abhängigkeit führen kann, CBD laut der Weltgesundheitsorganisation aber nicht. (7) Das bedeutet, es ist als ungefährlich eingestuft, da keine Gefahr der Sucht besteht. Die meisten Hersteller in Deutschland und die, die auf dem deutschen Markt vertreiben dürfen, produzieren CBD Öl mit einem geringen THC Gehalt, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Bei Produkten aus dem Ausland kann sich das aber unterscheiden. In der Schweiz zum Beispiel ist ein THC Gehalt von bis zu 1 % erlaubt.

Wann und für wen ist die Einnahme von CBD Öl 20% sinnvoll?

Wie Sie bereits gelesen haben, kann CBD gezielt für die Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt werden und Beschwerden lindern. Es empfiehlt sich also für all die, die unter Beschwerden leiden und den Heilungsprozess unterstützen möchten. CBD Öl 20 % ist dabei eins der am höchsten CBD konzentrierten Produkte auf dem Markt. Auf 10 ml Öl kommen 2000mg CBD. Bei dem Konsum ist immer relevant, wie viel CBD Sie zu sich nehmen. Mit diesen Produkten haben Sie also bereits mit wenigen Tropfen eine hohe Menge CBD zu sich genommen. Es eignet sich demnach für besonders starke Beschwerden, die eine hohe Menge CBD benötigen.

Welche Pflanzenteile werden von Hanf für CBD Öl 20% verarbeitet?

Für CBD Öl werden hauptsächlich die weiblichen Pflanzen von der legal angelegten Hanfproduktion verarbeitet. Es gibt eine Reihe von Hanfarten, die in der EU für die Produktion zugelassen sind. Dabei überschreiten diese nicht den Anteil von 4% an Cannabidiol. Die Pflanzen werden dann getrocknet und aus den Blüten und Blättern wird das CBD Extrakt extrahiert. Dazu gibt es verschiedene Verfahren, die alle darauf hinauslaufen, dass sich die CBDA-Säure in CBD Öl verwandelt.

Was sind die Nebenwirkungen von CBD Öl 20%?

Auch wenn CBD Öl 20 % von der Weltgesundheitsorganisation als nicht gefährlich eingestuft wurde (1), könnten dennoch Nebenwirkungen auftreten, die wir Ihnen hier näher erläutern wollen. Die häufigsten sind: Müdigkeit und Schwindel (2), Durchfall (2), Veränderung des Appetits und des Gewichst (2), Verringerung des Speichelfluss und damit Trockenheit im Mund (5), Senkung des Blutdrucks (4), Mögliche negative Auswirkungen innerhalb der Schwangerschaft (3). Darüber hinaus kann eine Wechselwirkung mit Medikamenten nicht ausgeschlossen werden, deshalb empfehlen wir Konsumenten, die regelmäßig Medikamente zu sich nehmen, diese mögliche Wechselwirkung mit einem Arzt abzusprechen.

Wirkt CBD Öl 20% auch bei Hunden ?

CBD Öl 20 % wirkt auch bei Tieren, insbesondere bei Hunden. Dies wirkt sich positiv auf Haut- und Gelenkprobleme, Angstzustände und epileptische Anfälle aus. Sie können auf Leckerlis zurückgreifen, die CBD ÖL enthalten oder es unter die Nahrung mischen. Dennoch sind die Nebenwirkungen nicht zu ignorieren, denn sie können ähnliches Ausmaß wie beim Menschen annehmen. Diese inkludieren: Mundtrockenheit, Müdigkeit und Senkung des Blutdrucks.(6) Da noch nicht genügend Studien zu der Wirkung und Gefahr von CBD Öl 20 % für Tiere vorhanden sind, können wir an dieser Stelle keine Empfehlung für die Dosierung aussprechen und würden Ihnen raten, sich da mit Ihrem Tierarzt abzusprechen. Grundsätzlich gilt aber, dass kleine Mengen in der Regel ungefährlich für Ihren Hund sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (482 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...