In Zusammenarbeit mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

CBD Kapseln Test 2021 • Die besten CBD Kapseln im Vergleich

CBD ist inzwischen schon vielen Menschen ein Begriff. Die wohl häufigste und bekannteste Form, in der Sie CBD kaufen können, ist CBD Öl. Doch nicht jeder mag den Geschmack oder die Einnahmemöglichkeiten des Öls. Eine hervorragende Alternative dazu sind CBD Kapseln. Mit unserem CBD Kapsel Test wollen wir Ihnen alles Wissenswerte rund um das Thema CBD Kapseln übersichtlich strukturiert und gut verständlich aufbereitet präsentieren, um Ihnen die Kaufentscheidung so einfach und unkompliziert wie möglich zu machen.

Was ist CBD und wie kann es eingenommen werden?

CBD, oder auch Cannabidiol, ist ein nicht psychoaktives Cannabinoid. Das heißt, dass es nicht die menschliche Psyche beeinflusst und nicht berauschend wirkt. Dieser Arzneistoff wird aus der weiblichen Canabispflanze, bzw. Hanfpflanze hergestellt.

Es sind entkrampfende, entzündungshemmende, angstlösende und gegen Übelkeit gerichtete Wirkungen des Arzneimittel Cannabidiol (CBD) beschrieben.

Es kommst maßgeblich als CBD-Carbonsäure in der Pflanze vor und kann bei vielen körperlichen Beschwerden Abhilfe und Linderung verschaffen.

CBD kann je nach Einnahmezweck auf unterschiedliche Weisen eingenommen werden. Im Kosmetik Bereich wird es in Form von Cremen oder Salben angeboten. Diese können auf die Haut auftragen. Falls Sie es als Nahrungsergänzung verwenden möchten, ist es als Öl oder in Form von Kapseln oder Pillen erhältlich. Die Substanz wird somit direkt vom Körper aufgenommen. Der Körper wird von innen gestärkt was zur Bekämpfung, bzw. zur Linderung zahlreicher psychischer, als auch körperlicher Krankheiten beiträgt.

Natürlich kann CBD vom Körper auch intravenös oder über die Schleimhäute aufgenommen werden, zum Beispiel in der Form als Liquid zum Vapen.

Welche Arten von CBD Kapseln gibt es?

Je nach dem ob Sie Vegetarier oder Veganer sind, können Sie zwischen zwei CBD Kapselarten wählen. Diese unterscheiden sich grundsätzlich in ihrer Herstellung.

CBD Kapseln mit tierischer Hülle

Die meisten Kapselhüllen, einschließlich CBD-Kapseln, werden aus tierischer Gelatine hergestellt. Die Gelatine entstehen aus dem Bindegewebe verschiedener Tierarten. Aus diesem Grund hat es einen hohen Kollagenwert. Zum größten Teil besteht Gelatine aus tierischem Eiweiß. Es hat kein Fett und keine Kohlenhydrate.

CBD-Kapseln mit einer Gelatinekapsel sind meistens günstiger als Alternativprodukte. Außerdem lösen sie sich schneller auf, wenn sie in den Körper gelangen. Jedoch ist die tierischen Kapselhüllen nichts für Sie, falls Sie eine pflanzliche Ernährungsweise verfolgen.

Vegane CBD Kapseln

Meistens bestehen vegane Kapseln aus Methylcellulose. Es handelt sich um einen synthetisch hergestellten Stoff. Methylcellulose ist für den menschlichen Körper nicht verdaulich. Es ist jedoch nicht allergen und auch nicht giftig. Auch über einen längeren Zeitraum können diese Art von Kapseln problemlos eingenommen werden.

CBD Kapseln ohne tierische Inhaltsstoffe sind besonders für Veganer und Vegetarier interessant. Aber auch für Menschen, die aus religiösen oder ethischen Gründen keine Gelatine verzehren möchten. Sie kosten jedoch manchmal etwas mehr, haben aber die gleiche Funktionalität wie Kapseln aus Gelatine.

Vegane Kapseln werden mit “für Vegetarier geeignet” oder “gelatinefrei” bezeichnet.

Kaufkriterien im CBD Kapseln Test 2021

Im nachfolgendem Abschnitt werden wir Ihnen zeigen, anhand welcher Kriterien Sie sich zwischen der Vielzahl der Angebote von CBD-Kapseln entscheiden können und worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Die Kriterien, mit deren Hilfe Sie die Vielfalt des CBD-Kapseln unterscheiden können, umfassen wie folgt.

Zusatzstoffe

Bei den Zusatzstoffen müssen Sie auf zwei Dinge achten: Welche Zusätze sich positiv auf den Körper auswirken und welche Dosierung diese haben.

Besonders verbreitet sind als Zusätze bestimmte Bausteine, die für den Menschen essentiell sind. Zum Beispiel Vitamine, Proteine oder auch Aminosäuren. Diese Zusatzstoffe stärken das Immunsystem und ergänzen die tägliche Zufuhr dieser Bausteine, die maßgeblich durch die Ernährung zustande kommen.

Darüber hinaus ist es eine gute Idee, ein Auge auf den Ursprung der Gelatine zu werfen. Diese dient in der Regel als Kapselhülle und kann sowohl pflanzlicher Herkunft, als auch tierischer sein. Für Veganer sind demnach nur Produkte ohne tierische Gelatine eine Option.

THC-Wert

Der THC-Wert ist beim Kauf von CBD Kapseln ein wichtiger Faktor. In größeren Mengen ist diese Substanz nämlich gesundheitsschädlich, da es psychoaktiv ist. Aus diesem Grund sind nur Produkte mit einem THC-Wert unter 0,2 % frei erhältlich.

Bei CBD Kapseln entfaltet sich der positive Effekt besonders schnell.

Bei dieser geringen Menge wird es von dem CDB vollständig neutralisiert, sodass keine Nebenwirkungen durch das THC zustande kommen. Alles was diesen Wert überschreitet muss eine ärztliche Erlaubnis besitzen. Falls Sie ganz auf das THC verzichten möchten, gibt es die Möglichkeit, CBD auch gänzlich ohne diese Substanz erwerben. Diese Produkte sind jedoch noch relativ selten.

Menge

Auch die Menge kann auf der Suche nach den passenden CBD-Kapseln ein weiteres Kriterium sein. Die meisten Produkte beinhalten zwischen 100 und 180 Kapsel. Um nicht erneut Geld auszugeben, können Sie langfristig von einer größeren Vorratspackung profitieren.

CBD-Anteil

Zusätzlich zur Menge ist der Anteil an CBD äußerst wichtig. Die gesamte Menge an CBD des Produkts hängt nämlich sowohl von der Menge der Kapseln, als auch dem Anteil der Substanz ab. Um denselben Effekt zu erreichen, müssen Sie bei einem höheren Anteil auch weniger Kapseln pro Tag einnehmen.

Einnahme

Wie viele CBD Kapseln pro Tag ratsam sind, hängt stark von der insgesamt enthaltenen Menge an CBD pro Kapsel ab. Allerdings ist es stets ratsam, dass Sie als Einsteiger fürs Erste mit kleineren Mengen beginnen, damit sich Ihr Körper an die Substanz gewöhnt. In der Praxis bedeutet das, dass Sie anfangs eine geringere Zahl an Kapseln pro Tag einnehmen sollten.

Wenn sich Ihr Körper an die Substanz gewöhnt hat, können Sie als nächsten Schritt die Dosis, bzw. die Anzahl der Kapseln pro Tag erhöhen.

Ihnen sollte dabei aber auch bewusst sein, dass Sie bei einer Erhöhung der Dosis Ihrem Körper genügend Zeit geben müssen, bevor Sie erneut die Dosis erhöhst. Ansonsten kann die Einnahme mit gesundheitlichen Risiken verbunden sein.

Testzertifikate

Um sicher zu gehen, dass ein Produkt auch einhält, was es verspricht, sollten Sie sich am besten die Testwerte des jeweiligen Produkts ansehen. Sie können sich dabei an der Zertifizierung und am Testlabor orientieren.

Was die Zertifizierung angeht, sollte jeder Händler ein bestimmtes Analysezertifikat vorlegen können: Das COAs abgekürzt, für Certificate of Analyses. Ist das nicht der Fall, raten wir Ihnen strengstens davon ab das Produkt zu kaufen, da es Ihnen Auskunft über die Qualität des Produkts gibt.

Eine weitere gute Anlaufstelle sind jedoch auch Testlabore. Sehen Sie sich daher am besten nach einem unabhängigen Labor um, damit Sie eine möglichst neutrale Bewertung erhalten. In Österreich gibt es beispielsweise die Arge Canna – die derzeit einzige unabhängige Arbeitsgemeinschaft die unzählige Cannabisprodukte testet.

Alternativen zu CBD Kapseln

Grundsätzlich gibt es mehrere Arten von CBD. Diese hängen unter anderem von der Art der Anwendung ab. Am Weitesten verbreitet sind jedoch CBD in Öl Form, sowie als Kosmetika.

CBD Öle gelten ähnlich wie die Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel. Also besitzen sie im Prinzip dieselbe Wirkung auf den Körper und die Psyche. Allerdings können die Öle über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Dadurch werden sie besser vom Organismus aufgenommen und verlieren nicht an Wirkung. Jedoch ist der Geschmack eher ge­wöh­nungs­be­dürf­tig.

Cremes und Salben sind, im Vergleich zu den anderen Varianten, keine Nahrungsergänzungsmittel. In dieser Form werden die Produkte ausschließlich auf der Haut aufgetragen. Dementsprechend haben sie keinen Effekt auf das innere Immunsystem, was sie für einige Krankheiten ineffektiv machen.

Sie werden jedoch in der Kosmetik verwendet. CBD Cremes und Salben führen zur Vermehrung der menschlichen Hautzellen und wirken effektiv gegen Hautirritationen und Allergien. Sie helfen auch gegen Schmerzen auf der Haut. Darüber hinaus wirken sie sich positiv auf den Feuchtigkeitshaushalt aus. Die Haut wird frischer und geschmeidiger.

Weiterführende Links und Quellen

(Bildquelle 1: unsplash / Jose Luis Sanchez Pereyra)

(Bildquelle 2: pexels / Kindel Media)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (514 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...