Titelverteidiger treffen auf Chartstürmer

Das sind die Top 20 der beliebtesten Vornamen im Jahr 2021

Welchen Namen gebe ich meinem Kind? Das ist wohl eine der schwersten Entscheidungen, die man treffen muss.
Welchen Namen gebe ich meinem Kind? Das ist wohl eine der schwersten Entscheidungen, die man treffen muss.
© Getty Images/iStockphoto, Tamilisa Miner

27. Dezember 2021 - 9:03 Uhr

Klassiker und Außergewöhnliches

Leon, Ben, Emilia oder doch Hannah? Welcher Babyname ist im Jahr 2021 am meisten vergeben worden, und welche Vornamen werden uns in den kommenden Jahren in Kita, Schule und auf dem Spielplatz häufiger begegnen? Das Schwangerschaftsportal Babelli.de hat 92.486 Geburtsmeldungen (das sind rund 12 Prozent der Geburten bundesweit) aus Krankenhäusern und Geburtshäusern im Zeitraum von Anfang Januar bis zum 10. Dezember 2021 ausgewertet – und die beliebtesten Mädchen- und Jungennamen gekürt.

Leon und Emilia sind beliebteste Babynamen 2021

Schon im August dieses Jahres veröffentlichte das Schwangerschaftsportal eine Tendenz, welche Namen es dieses Jahr voraussichtlich in die Top 10 schaffen werden. Überraschenderweise gab es hier aber noch einige Verschiebungen – vor allem bei den Jungennamen. Die Namen Leon und Emilia wurden bereits in der im Sommer veröffentlichten Tendenz zu den Spitzenreitern als beliebteste Babynamen 2021 gekürt. Wirkliche Kämpfer zeigten sich aber vor allem im Vergleich zum letzten Jahr: Sowohl Theo (vorher Platz 21) als auch Leni (vorher Platz 25) sind von den hinteren Plätzen auf Platz 8 und 9 geklettert.

Die 20 beliebtesten Mädchennamen

In Klammern steht die Veränderung zum Vorjahr, also wie viele Plätze der jeweilige Vorname auf der Beliebtheitsskala nach oben oder unten gerutscht ist.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  1. Emilia (+1)
  2. Mia (-1)
  3. Hannah / Hanna (+1)
  4. Emma (+1)
  5. Sofia / Sophia (-2)
  6. Mila (+1)
  7. Lina (-1)
  8. Ella (+2)
  9. Leni (+16)
  10. Clara / Klara (+2)
  11. Lea / Leah (-3)
  12. Marie (-3)
  13. Emily / Emilie (+2)
  14. Frieda / Frida
  15. Amelie (-2)
  16. Ida
  17. Lia / Liah / Lya (+1)
  18. Leonie (-1)
  19. Luisa / Louisa (-8)
  20. Lena (+2)

Die 20 beliebtesten Jungennamen

  1. Leon
  2. Noah (+1)
  3. Finn / Fynn (+1)
  4. Luis / Louis (+4)
  5. Luca / Luka (+5)
  6. Ben (-4)
  7. Emil (+4)
  8. Theo (+13)
  9. Paul (-4)
  10. Henry / Henri (-1)
  11. Liam (+4)
  12. Jonas (+2)
  13. Leo (+5)
  14. Elias (-8)
  15. Lukas / Lucas (-3)
  16. Felix (-9)
  17. Matteo (+2)
  18. Anton (-5)
  19. Oskar / Oscar (+1)
  20. Maximilian (-4)

Sie mögen es lieber außergewöhnlich?

Wer seinem Nachwuchs lieber keinen Namen aus den Top 20 geben möchte, um Verwechslungsgefahr zu vermeiden, für den sind diese Chartstürmer vielleicht etwas: Bei den Top 50 sind vor allem Malia (+30 auf Platz 37), Zoe (+14 auf Platz 40), Elina (+27 auf Platz 43) und Amira (+38 auf Platz 50) im Kommen.

Und wer es außergewöhnlicher mag – wie wäre es mit: Sharon-Rose, Myruna, Kalypso, Sophie-Melody, Tyler-Lee, Raylie-Maxymiljan, Oswald, Lijon oder Lennox-Noel. (akr)

Lese-Tipp: Namensforscher verrät Prognose – das werden die beliebtesten Babynamen 2022