← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Leo

Leo m
Der Löwe
Herkunft
lateinisch, griechisch
Bedeutung
Leo ist ein männlicher Vorname und stammt vom griechischen Namen Leon ab. Er ist ein eigenständiger Name, dient aber auch als Kurzform für viele Namen, die Leo beinhalten. Das gilt für beide Geschlechter, denn Leo kann die Abkürzung für männliche Namen wie zum Beispiel Leopold, Leonard, Leonhard sein, aber auch für weibliche Vornamen wie Leonie oder Leonore. Für den eigenständigen Namen Leo liefert aber der Hauptname Leon die Bedeutung. Übersetzt heißt es dann ganz einfach „der Löwe“ (siehe auch Leon und Leonie). Nimmt man sich die Bedeutung von Leopold kann man auch vom „starken Löwe“ sprechen. Leo war im spätrömischen Reich auch ein Beiname, ein Name, der auf die Herkunft der Eltern zurückgeht und unserem Nachnamen ähnelt. Der bekannteste Leo ist der russische Schriftsteller Leo Tolstoi, der unter anderem „Anna Karenina“ verfasste. Bekannt in Deutschland ist außerdem der Medienunternehmer Leo Kirch. Er wurde 1926 geboren, genau in der Zeit, in der der Name Leo schon einmal richtig beliebt war und sogar unter den 100 beliebtesten Jungennamen in der Namenshitparade auftauchte. Danach verlor er an Beliebtheit bis Anfang der 90er Jahre. Seitdem gehört Leo wieder zu den gern vergebenen Namen an kleine Babyjungen.
Namenstag
6. November, 10. November, 19. April, 12. Juni
Berühmte Namensträger
Leo Tolstoi (russischer Schriftsteller)
Leo Kirch (Medienunternehmer)
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen