Fans sollen für digitale Sammelkarten 99 Dollar zahlen

Donald Trump als Superheld

99 Dollar für eine Trump-Sammelkarte.
99 Dollar für eine Trump-Sammelkarte.
Internet, CNN

Ist Donald Trump eine Witzfigur oder ein Genie? Auf jeden Fall lässt er sich kaum ein Geschäft entgehen. Um zusätzlich Kohle einzusammeln, bietet er jetzt eine Serie mit digitalen Sammelkarten an. Trump-Fans müssen für die digitalen Bildchen 99 US-Dollar überweisen.

Donald Trump als Superheld, Astronaut oder Sheriff

Donald Trump als Superheld, Astronaut oder Sheriff im Wilden Westen. In diesen Rollen sieht sich der ehemalige US-Präsident offenbar besonders gerne. Warum nicht mit den Motiven ein schönes Geschäft machen?

99 US-Dollar für ein digitales Sammelbildchen, jede Karte soll ein Unikat sein, per NFT geschützt. „NFT“ steht für „Non-Fungible Token“. Auf Deutsch heißt das soviel wie „nicht ersetzbare Wertmarke“. Die Dateien erhalten eine Seriennummer, die sie als Original kennzeichnen. Mithilfe der NFT-Technologie ermöglicht dem Besitzer, das Eigentum an der Datei nachzuweisen.

Allerdings sind 99 US-Dollar auch für Trump-Fans ordentlich Geld. Um den Kauf anzukurbeln, gibt es zahlreiche Gewinnspiele: Ein Treffen mit Donald Trump persönlich oder gar eine Runde Golf mit Donald Trump. Das scheint zu ziehen, denn bereits kurz nach Eröffnung des Online-Shops sind angeblich alle Karten ausverkauft.

Wie viele Sammelkarten verkauft wurden, daraus wird Donald Trump sicher ein Staatsgeheimnis machen. Er prahlt zwar gerne mit seinen erfolgreichen Deals, veröffentlicht aber ungern Zahlen dazu. Aber vielleicht zeigt er sich bald mit einem Sammelkarten-Gewinner bei einer Runde Golf. (aze)

Mehr News-Videos aus den Bereichen Wirtschaft, Finanzen und Mobilität

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Folgen der Energiekrise - Deutschland vor dem Blackout?

Deutschland steckt in einer Energiekrise. Der Krieg in der Ukraine zwingt die Bundesregierung dazu, auf alternative Energiequellen auszuweichen. Dabei rücken auch nationale Ressourcen in den Fokus. Doch helfen heimisches Gas und Öl durch den Engpass? Die Dokumentation „Folgen der Energiekrise - Deutschland vor dem Blackout?“ auf RTL+ wirft einen Blick auf den Energiemarkt und lässt Experten zu Wort kommen. Sie bewerten u.a. den Umgang mit Kohle und Kernkraft und erklären, was den Ausbau von erneuerbaren Energien bremst.