In Kooperation mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Handnähmaschine Test 2021 • Die 7 besten Handnähmaschinen im Vergleich

Mit der Handnähmaschinen wird das Löcher flicken zum Kinderspiel. Die einfache Handhabung und die komfortable Größe ermöglicht das Nähen nicht nur Zuhause, sondern auch unterwegs oder auf Reisen. Entdecken Sie verschiedene Modelle der Handnähmaschinen. Wir haben uns die Produkte im Test und Vergleich genauer angeschaut. Die Ergebnisse unserer Recherche finden Sie hier.

Handnähmaschine Bestenliste 2021

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren > Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist eine Handnähmaschine und wie funktioniert sie?

Die klassische Alternative zu (Hand-) Nähmaschinen ist das Nähen mit Nadel und Faden.Bei einer Handnähmaschine handelt sich um eine kleine, handliche Version der klassischen Nähmaschine. Sie ist dafür ausgelegt Näharbeiten an dünnen und mitteldicken Stoffen vorzunehmen. Aufgrund der handlichen Größe ist die Handnähmaschine mit nur einer Hand bedienbar.

Durch die kompakte Größe und das geringe Gewicht kann die Handnähmaschine überall hin mitgenommen werden. Sie ist ohne Probleme in der Handtasche oder im Reisekoffer verstaubar. Die kabellose Stromzufuhr macht zudem eine ortsunabhängige Nutzung der Nähmaschine möglich. Durch die einfache Handhabung bietet sie eine schnelle Betriebsbereitschaft.

Die Handnähmaschine wird meist mit Batterien betrieben. Da sie nur mit einem Faden näht, entsteht ausschließlich ein Oberfaden und kein Unterfaden, wie normalerweise. Anders als bei einer Standard-Nähmaschine wird die Handnähmaschine entlang des Stoffes geführt, und nicht der Stoff unter der Nadel.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Handnähmaschinen

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Welche Arten von Handnähmaschinen gibt es?

Bei Handnähmaschinen wird zwischen folgenden 2 Modelltypen unterschieden.

  • Die elektrische Handnähmaschine
  • Die mechanische Handnähmaschine

Immer mehr Hersteller bietet neben nur normale Nähmaschinen, auch Handnähmaschinen. Elektrische Handnähmaschinen sind generell teurer als mechanische Handnähmaschinen. Dennoch sind beide Arten bereits im niedrigen Preissegment erhältlich. Der Preis unterscheidet sich jedoch neben der Qualität, auch bei dem Lieferumfang.

Die elektrische Handnähmaschine

Wie der Name bereits verrät, arbeitet diese Handnähmaschine elektrisch. Sie wird mit Batterien betrieben. Einige Modelle verfügen über eine zusätzlich Stromzufuhr durch einen Gleichstrom-Adapter. Dieser ist jedoch meist nicht im Lieferumfang enthalten. Elektrische Handnähmaschinen verfügen, im Gegensatz zu mechanischen Handnähmaschinen, über mehrere Nähprogramme. Dadurch können verschiedene Näharbeiten vorgenommen werden.

Der Nähvorgang wird mit dem Herunterdrücken der Taste gestartet. Zum Nähen wird die Handnähmaschine entlang des Stoffes geführt. Die Handnähmaschine macht nun automatische Nadelstiche. Um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erlangen, sollten Sie auf eine einheitliche Bewegungsgeschwindigkeit der Handnähmaschine achten. Um den Nähvorgang zu beenden, muss die Start-Taste einfach losgelassen werden.

Die mechanische Handnähmaschine

Einige Modelle der Handnähmaschinen sind mechanisch Betrieben und erfordert somit den eigener Kraftaufwand. Sie sind daher ohne Strom und Batterien bedienbar. Die mechanischen Handnähmaschinen sind zudem kleiner und leichter als elektrische Maschinen, da keine Motoren eingebaut sind. Dadurch, dass keine technischen Geräte verbaut werden, sind mechanische Handnähmaschinen meist kostengünstiger und haben eine längere Lebensdauer.

Die mechanische Handnähmaschine hat sowohl durch die Optik, als auch durch die Bedienung Ähnlichkeiten mit einem Tacker. Die Handnähmaschine wird zu Beginn zwischen den Nadelarm geklemmt. Um nun einen Nadelstich zu machen, muss der Nadelarm nach unten gedrückt werden und anschließend direkt wieder losgelassen werden. Somit wurde ein Nadelstich gemacht. Um eine komplette Naht zu erhalten, wird dieser Vorgang immer wieder wiederholt.

Zwischen den Nadelstichen muss die Handnähmaschine in gleichmäßigen Abständen an dem Stoff entlang geführt werden. Durch die mechanische Bedienung sind nur wenige Stichmuster möglich.

Kaufkriterien im Handnähmaschinen Test 2021

Hier finden Sie die relevantesten Kaufkriterien für unseren Handnähmaschinen Test. Mithilfe der folgenden Aspekte können Sie verschiedene Modelle miteinander Vergleich und die perfekte Handnähmaschine für Ihre Bedürfnisse finden. Neben der einfachen Bedienbarkeit, die die Handnähmaschine ausmacht, sollten Sie auf folgende Kriterien achten.

  • Nadelstärke
  • Größe & Gewicht
  • Ergonomie
  • Stichmuster

In den nachfolgenden Absätzen werden wir Ihnen die wichtigsten Kaufkriterien genauer erläutern.

Nadelstärke

Die Nadelstärke ist abhängig von dem Modell. Je nachdem, welche Näharbeiten mit der Handnähmaschine vorgenommen werden sollen, ist die maximale Stoffstärke zu berücksichtigen.

Die meisten Modelle können Stoffe mit einer Dicke von bis zu 1,8 mm verarbeiten. Somit kann die Handnähmaschine auch für stärkere Stoffe, wie Jeans oder Leder genutzt werden. Sollte der Stoff zu dick für die Handnähmaschine sein, kann es dazu führen, dass die Nadel abbricht oder andere Schäden entstehen.

Größe & Gewicht

Für die passende Handnähmaschine spielt die Größe und das Gewicht eine wichtige Rolle. Sie sollte eine komfortable Größe haben, um sie auch unterwegs nutzen zu können. Da die Nähmaschine nur mit einer Hand bedient wird, sollte sie eine gut Greifbare sein. Auch das Gewicht ist von Bedeutung. Die Handnähmaschine sollte nicht zu schwer sein, um auch größere Näharbeiten am Stück erledigen zu können.

Ergonomie

Die Ergonomie einer Handnähmaschine hängt zum Teil mit der Größe und dem Gewicht zusammen. Jedoch sollte sie nicht nur gut greifbar sein, sondern auch im besten Fall auf die Hand angepasst sein. Durch eine ergonomische Form kann es die Hände und Gelenke schonen. Somit sind längere Näharbeiten mit der Handnähmaschine bequem und problemlos möglich.

Stichmuster

Für das Nähen mit der Handnähmaschine muss ein geeigneter Stoff verwendet werden.Je nachdem, zu welchem Zweck und welche Näharbeiten mit der Handnähmaschine vorgenommen werden sollen, sind verschiedene Stichmuster sinnvoll.

Bei mechanischen Handnähmaschinen gibt es keine integrierten Stichprogramme. Jedoch könne Stichmuster manuell erfolgen, welche jedoch Zeitaufwändig sind und benötigt etwas Erfahrung.

Elektrische Handnähmaschinen verfügen in der Regel über mehrere Stichprogramme. Die Grundfunktion ist der gerade Stich und der Zick-Zack Stich.

Je nach Modell enthalten einige Handnähmaschinen auch Stichmuster wie ein Steppstich oder die Möglichkeit einen Kopf automatisch anzunähen.

Alternativen zu Handnähmaschinen

Eine Alternative zu der Handnähmaschine ist die klassische Nähmaschine. Diese biete sich vor allem bei größeren Näharbeiten und häufiger Benutzung an. Sie ist zwar teurer in der Anschaffung, jedoch verfügt die Nähmaschine über mehrere Funktionen und Stichmuster. Allerdings ist sie sehr ortsgebunden und meist umständlich im Transport.

Eine weitere Alternative zu der Handnähmaschine ist das händische Nähen mit Nadel und Faden.

Dies erfordert je nach Nähprojekt viel Geduld und Erfahrung, um eine saubere Naht zu bekommen. Außerdem ist das Nähen mit Nadel und Faden sehr Zeitaufwendig.

Weiterführende Links und Quellen

FAQ

Welche Vorteile bietet eine Handnähmaschine?

Die Handnähmaschine ist im Gegenteil zu einer normalen Nähmaschine sehr flexible und ortsunabhänig einsetzbar. Vor allem durch die kabellose Stromzufuhr ist Sie nicht von einem Stromnetz abhängig. Besonders aufgrund des Gewichts und der Größe ist eine Handnähmaschine optimal für unterwegs oder für Reisen geeignet. Außerdem ist es durch die leichte Bedienbarkeit für Anfänger und Profis geeignet. Vor allem für kleine Näharbeiten ist es eine schnelle und kostengünstige Alternative.

Welche Nachteile hat eine Handnähmaschine?

Da die Hauptsache auf keinem Maß möglich ist, muss jedoch auch einige Funktionen verzichtet werden. Darunter leidet sowohl die Auswahl von verschiedenen Stichmuster, als auch die maximale Stoffstärke. Daher ist die Auswahl der Stoffe, die mit der Handnähmaschine genäht werden könne, begrenzt. Außerdem eignet sich eine Handnähmaschine eher für Nähte am Rand des Stoffes. Des Weiteren kann es dazu kommen, dass die Handnähmaschine überhitzt. So muss nach bereits wenigen Sekunden oder Minuten der Nähvorgang pausiert werden.

Was brauche ich zusätzlich zu der Handnähmaschine?

Neben dem Stoff brauchen Sie eine Nadel, Spulen, Garn und Batterien oder ein passendes Netzkabel. Hierbei sollten Sie natürlich darauf achten, dass das Zubehör für Ihre Handnähmaschine geeignet ist. Viele Modelle bieten ein umfangreiches Lieferangebot, bei denen, neben den gerade genannten Teile, weiteres Material inkludiert sind. Zudem gehört häufig ein Nadeleinfädler, eine Verlängerungsspindel oder ein Übungsstoff.

Wie fädle ich den Faden in die Handnähmaschine?

Zunächst wickeln Sie den Faden auf die Spule und befestigen sie an der dafür vorgesehenen Position. Anschließend führen Sie den Faden durch die Öse an der oberen Seite der Handnähmaschine. Danach wird der Faden über das Steuerrad gelegt und durch die Öse unter dem Nadelarm durchführt. Zum Schluss kann der Faden mithilfe des Nadeleinfädlers von hinten nach vorne durch die Nadel gezogen werden. Das Einfädeln kann je nach Modelle etwas abweichen.

Für welche Stoffe eignet sich eine Handnähmaschine?

Aufgrund der Nadelstärke variiert es je nach Handnähmaschine. Die meisten Modelle eignen sind für Stoff, Kleidung, Seide, Wolle, Saumhosen und Vorhänge. Einige Handnähmaschinen können auch Jeans- und Lederstoffe genutzt werden.

Eignen sich Handnähmaschinen auch für Kinder?

Handnähmaschinen bieten sich auch gut für Kinder an, da sie sehr einfach in der Bedingung sind.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (62 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...