Geld ist Frauensache

So können Spar-Apps helfen, um Geld zurückzulegen! Tipps von RTL-Finanzexpertin Susanne Althoff

So können Spar-Apps helfen, um Geld zurückzulegen! Geld ist Frauensache
02:46 min
Geld ist Frauensache
So können Spar-Apps helfen, um Geld zurückzulegen!

30 weitere Videos

Viele Frauen in Deutschland kommen jeden Monat gerade so über die Runden und glauben nicht, dass sie etwas bei Seite legen könnten. Dabei kommt es vor allem auf das richtige Geldmanagement an. Zahlreiche Apps können helfen, das eigene Sparpotential zu enttarnen. Wie sie helfen können und worauf man bei Spar-Apps achten sollte – Tipps hat RTL-Finanzexpertin Susanne Althoff.

Was muss eine Spar-App können?

Sicher sein sollte, laut der Finanzexpertin, dass die Spar-App das eigene Finanzverhalten gut abbilden kann. „Das funktioniert am besten, wenn man sich für eine App entscheidet, die sich direkt mit deinem Konto verbindet. Ich zum Beispiel, ich zahle selber viel mit Karte und kann da ziemlich genau sehen, wann ich wo, welches Geld ausgebe. Wenn ich dann eine gute Analyse habe, dann kann ich auch gucken, wo das Sparpotenzial liegt“, erklärt Susanne Althoff.

Wo steckt überall Einsparpotenzial?

Sicher ist: Bei jedem steckt das Einsparpotenzial woanders. Also muss ein Überblick her, denn laut einer aktuellen Forsa-Umfrage sagen zwar 73 Prozent der Deutschen, dass sie ihre Finanzen gut überschauen können. 27 Prozent, also gut jeder Vierte, sagt aber: Nein, so richtig weiß ich nicht was ich jeden Monat ausgebe. Und genau in solchen Fällen kann eine Spar-App helfen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Doch wie komme ich an die richtige Spar-App?

Wer einfach mal in den App-Store seines Smartphones schaut und dort Spar-App eingibt, bekommt ein relativ großes Angebot angezeigt. Um da die richtige App zu finden, empfiehlt die RTL-Finanzexpertin: „Es lohnt sich mal durchzuklicken und sich die Oberflächen anzuschauen und zu gucken, ob das für mich benutzerfreundlich ist“. Gute Grafiken und Analysen in der App können helfen, einen Überblick zu verschaffen, wie viel man für einzelne Dinge wirklich über Wochen und Monate ausgibt.

3 Tipps, um die passende Spar-App zu finden

Fazit: Spar-Apps können sich lohnen, um Geld zurück zu legen. Manche Spar-Apps können sogar richtig motivieren! Sie schicken beispielsweise einen Alarm sobald wir über die Stränge schlagen oder Motivations-Nachrichten um beim Sparen durchzuhalten. Worauf es ankommt, unsere abschließenenden Tipps:

  • Übersichtlichkeit
  • Realistische Grenzen
  • Anbieter prüfen

(lwe)

Mehr News-Videos aus den Bereichen Wirtschaft, Finanzen und Mobilität

Playlist: 30 Videos

"Retouren-Wahnsinn - Die dunkle Seite des Onlinehandels“ auf RTL+

Zu groß, zu klein, gefällt nicht - jede sechste Online-Bestellung wird zurückgeschickt, bei Kleidung sogar jede zweite. Für den Kunden einfach, für den Handel eine logistische Herausforderung. Denn die Pakete müssen nicht nur abgeholt werden, die Ware muss auch noch geprüft werden. RTL+ zeigt in der Doku "Retouren-Wahnsinn - Die dunkle Seite des Onlinehandels" alles – von der Rücksendung bis zur Verwertung der Ware.