In Zusammenarbeit mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
TÜV NORD CERT TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Federgabel Test 2021 ‱ Die 8 besten Federgabeln im Vergleich

Die Federgabel als wichtige Fahrradkomponente wurde schon von mehreren Mountainbike Magazinen getestet. Verschiedene Modelle mussten dafĂŒr rasante Downhill-Fahrten ĂŒberstehen. Neben diesen externen Praxistests hat unser TÜV-geprĂŒftes Verbraucherportal auch die Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte aus Bike-Communites ausgewertet, um hier die besten Fahrradgabeln in unserem Vergleich zu prĂ€sentieren.

Jan Schmid
Jan Schmid

Als angehender Sportwissenschaftler und ehemaliger Leichtathlet liegt meine Expertise in den Bereichen Sport, Fitness und ErnĂ€hrung. FĂŒr ExpertenTesten.de teste ich seit 3 Jahren regelmĂ€ĂŸig Produkte und teile meine Expertise mit Millionen Lesern. In meiner Freizeit liebe ich die Geschwindigkeit, sei es auf dem Rad, dem Surfbrett oder den Skiern.

Mehr zu Jan

Federgabel Bestenliste 2021

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren >

Was ist eine Federgabel und wie funktioniert sie?

Was ist ein Federgabel Test und Vergleich?Eine Federgabel ist eine Fahrradgabel, die mit Federn und StoßdĂ€mpfern ausgestattet ist. Ihr GegenstĂŒck ist die Starrgabel, die keine Federung besitzt. Die Gabel verbindet den Vorderreifen eines Fahrrads mit seinem Rahmen. Eine Federgabel soll den Bodenkontakt sowie den Fahrkomfort verbessern.

Dazu absorbieren die Federn der Gabel die Stoßenergie. Diese wird ĂŒber eine DĂ€mpfung, in den meisten FĂ€llen in Form von Öl, in WĂ€rme umgewandelt. GĂŒnstige Modelle im Test besitzen keine DĂ€mpfung, was zu einem ZurĂŒckfedern der Federung fĂŒhrt und das Fahrrad unbeabsichtigt springen lĂ€sst.

Die aufgefangene Stoßenergie muss schließlich irgendwo hingeleitet werden.

Diagramm zum Preis-Leistungs-VerhÀltnis der Federgabeln

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das tÀglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Welche Arten von Federgabeln gibt es?

Welche Arten von Federgabel gibt es in einem Testvergleich?In jedem Federgabel-Test sind verschiedene Modellarten zu finden. Unterscheiden lassen sich diese Fahrradgabeln anhand ihrer Bauform sowie ihrer Federung.

Teleskopgabeln

Eine Teleskopgabel besteht aus einem feststehenden oberen Rohr, dem sogenannten Standrohr, sowie einem beweglichen unteren Rohr, dem Gleitrohr. Beim Einfedern schieben sich diese beiden Rohre ineinander.

Teleskopgabeln haben eine sehr kompakte Bauweise, neigen aber beim Bremsen zur Verringerung der FahrstabilitÀt, da sie dabei sehr stark eintauchen. Teleskopgabeln werden wiederum unterschieden in Right Side Up- und Upside Down-Gabeln.

Right Side Up

Bei der Right Side Up-Federgabel tauchen zwei dĂŒnne Standrohre, die mit der Fahrradgabel verbunden sind, in zwei dickere Tauchrohre ein. Am unteren Ende der Tauchrohre sitzen die Aufnahmen der Nabenachsen.

Right Side Up-Gabeln sind die hĂ€ufigste Form von Federgabeln. Sie sind vielseitig einsetzbar, im Vergleich mit anderen Bauformen aber schlechter fĂŒr Freeride oder Downhill geeignet, da sie nicht stabil genug sind.

Upside Down

Welche Federgabel Modelle gibt es in einem Testvergleich?Upside Down-Fahrradgabeln sind anders herum konstruiert wie Right Side Up-Gabeln. Die oben sitzenden Standrohre sind dicker, die Tauchrohre dĂŒnner. Upside-Down-Gabeln sind stabiler als Right Side Up-Modelle, da die dickeren Standrohre dort sitzen, wo der meiste Druck auf die Gabel entsteht. Diese Form von Federgabeln ist daher fĂŒr Freeride und Downhill besser geeignet als Right Side Up-Modelle.

DoppelbrĂŒcken

Einige Modelle im Test besitzen nicht nur eine GabelbrĂŒcke, sondern zwei. Diese Federgabeln nennt man DoppelbrĂŒcken. Es gibt sie sowohl als Right Side Up- als auch als Upside Down-AusfĂŒhrung. Diese Art von Federgabeln hat eine sehr hohe StabilitĂ€t, ist aber nur fĂŒr spezielle Rahmen geeignet.

Parallelogrammgabeln

Eine Parallelogrammgabel besteht aus einer starren Gabel sowie beidseitig drehbaren Streben, die die Gabel mit dem Gabelschaftrohr verbinden.

Die Gabel kann sich durch diese Anordnung auf und ab bewegen. Das Einfedern beim Bremsen ist geringer als bei einer Teleskopgabel, allerdings ist die StabilitÀt geringer.

Federgabeln mit einer Federung im Gabelschaftrohr

Eine Federgabel mit einer Federung im Gabelschaftrohr ist vom Aufbau her einer Starrgabel sehr Ă€hnlich. Der Federungsmechanismus sitzt im Gabelschaftrohr und wird meist von einem Gummifaltenbalg verborgen. Eine solche Konstruktion bietet im Vergleich die grĂ¶ĂŸte Steifigkeit. Die Maße des Gabelschaftrohres entsprechen allerdings nicht der Norm.

Einteilung nach Federung

Stahl- oder Titanfedern

Wo und wie kann ich einen Federgabel Testsieger richtig anwendenSchraubenfedern aus Stahl sind sehr robust, aber auch recht schwer. Eine Alternative sind Titanfedern, die im Vergleich mit Stahlfedern leichter, jedoch teurer sind.

Luftfederung

Federgabeln mit Luftfederung besitzen zwei Luftkammern, in denen sich beim Ein- und Ausfedern ein Kolben hin und her bewegt. Das System ist zwar leichter als eine Federung mit Stahlfedern, jedoch zeigt sich im Test, dass es weniger robust ist.

Elastomere

Eine Federgabel mit Elastomeren ist im Vergleich verschiedener Modelle eher im unteren Preissegment zu finden. Elastomere sind sehr temperaturabhÀngig und können sich daher schnell und dauerhaft verformen.

Kurzinformation zu fĂŒhrenden 7 Herstellern/Marken

Schaut man sich einen Test von Federgabeln an, trifft man auf verschiedene Marken. Die ExpertenTesten-Crew möchte Ihnen im Folgenden die wichtigsten Hersteller der Untersuchung kurz vorstellen.

  • RockShox
  • Manitou
  • RST
  • SR Suntour
  • Fox Racing Shox
  • Marzocchi
  • DT Swiss
RockShox ist ein Hersteller von Federgabeln und DĂ€mpfern, der 2002 von dem US-amerikanischen Hersteller fĂŒr Fahrradkomponenten SRAM ĂŒbernommen wurde. RockShox wurde 1989 in Boulder, Colorado gegrĂŒndet. Das Unternehmen bietet eine große Auswahl an Federgabeln und taucht daher in jedem Test sehr hĂ€ufig auf.

Manitou wurde ebenfalls in Colorado gegrĂŒndet. Im Jahr 1986 nahm alles in einer Garage in dem StĂ€dtchen Manitou seinen Anfang. 2006 wurde das Unternehmen von Hayes Performance Systems ĂŒbernommen, die sich vor allem auf Bremsen fĂŒr Mountainbikes spezialisiert haben.

RST steht fĂŒr Rapid Suspension Technology. Eine Federgabel der Marke RST kommt aus dem Hause Dah Ken Industry Co. Ltd. mit Sitz in Taiwan. Das Unternehmen wurde im Jahr 1972 gegrĂŒndet. Seit den 1990er Jahren liegt der Fokus auf der Entwicklung und Produktion hochwertiger Federgabeln. Ob eine Federgabel von RST ihren eigenen AnsprĂŒchen gerecht wird, können Sie dem Vergleich von ExpertenTesten entnehmen.

SR Suntour ist ein in Taiwan ansÀssiger Federgabelhersteller. Neben Federgabeln gehören Schaltwerke und Scheibenbremsen zu dem Sortiment des Unternehmens.

Das 1977 gegrĂŒndete Unternehmen Fox Racing Shox hat seinen Sitz im US-amerikanischen Watsonville in Kalifornien. DĂ€mpfsysteme und Federungen sowie Federgabeln fĂŒr Mountainbikes, MotorrĂ€der, Quads und Schneemobile gehören zum Produktionsschwerpunkt des Unternehmens.

Marzocchi ist seit 2015 eine Marke des Unternehmens Fox Racing Shox. Die ursprĂŒnglich eigenstĂ€ndige italienische Firma wurde im Jahr 1949 gegrĂŒndet. ZunĂ€chst widmete man sich bei Marzocchi der Herstellung von Bauteilen fĂŒr MotorrĂ€der, in den 1980er Jahren kamen Hydraulikpumpen, Zahnradpumpen und Federgabeln fĂŒr Mountainbikes hinzu.

Auch eine Federgabel von DT Swiss ist in dem ein oder anderen Test im Internet zu finden. Das schweizer Unternehmen mit Sitz in Biel wurde im Jahr 1994 gegrĂŒndet. Neben Federgabeln produziert der Hersteller von Fahrradkomponenten vor allem rostfreie Velospeichen.

So werden Federgabeln getestet

Nach diesen Testkriterien werden Federgabel bei uns verglichenEine Federgabel muss sich im Test verschiedenen Kriterien stellen. Jeder Test legt andere Schwerpunkte, doch wird im Vergleich deutlich, dass immer wieder die gleichen Kriterien eine Rolle spielen, um die beste Federgabel zu kĂŒren.

Neben GrĂ¶ĂŸe, SchaftstĂ€rke und Gewicht werden Federgabeln anhand ihrer Bremsaufnahme und ihrem Preis miteinander verglichen. Auch die Art der Federung sowie der maximale Federweg spielen im Test eine Rolle.

Zudem werden die VerarbeitungsqualitĂ€t sowie die Einstellmöglichkeiten fĂŒr Negativfederweg, Zug- und Druckstufe sowie Lockout im Test berĂŒcksichtigt.

Kriterien

Diese Testkriterien sind in einem Federgabel Vergleich möglichAuf der Suche nach einer neuen Federgabel fĂŒr Ihr Fahrrad ist der Vergleich von ExpertenTesten eine gute Orientierung fĂŒr Sie. Doch sollten Sie sich vor dem Kauf eines Modells darĂŒber Gedanken machen, welche speziellen Anforderungen die Federgabel fĂŒr Sie erfĂŒllen muss.

Das Team von ExpertenTesten hat Ihnen einige Kriterien zusammengetragen, die eine große Rolle bei der Wahl der besten Federgabel fĂŒr Ihren persönlichen Bedarf spielen.

Art der Federgabel

Unter dem Punkt 3.1 hat Sie die Mannschaft von ExpertenTesten bereits ĂŒber die Vor- und Nachteile der verschiedenen Bauformen von Federgabeln informiert. Sie entscheiden, welche Art fĂŒr Sie und Ihr Fahrverhalten die Beste ist.

Einsatzgebiet

Fahren Sie ein Mountainbike oder ein Trekkingrad? Je nachdem wie das Einsatzgebiet aussieht, eignen sich einige Federgabeln aus dem Vergleich mehr oder weniger fĂŒr Ihr Fahrrad.

Art der Federung

Folgende Eigenschaften sind in einem Federgabel Test wichtigLuftdruck, Stahlfedern oder Elastomere? Über die Vor- und Nachteile hat Sie die ExpertenTesten-Crew bereits weiter oben aufgeklĂ€rt. Überlegen Sie sich vor der Wahl der passenden Federgabel, welche Federung Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Maximaler Federweg

Der maximale Federweg beeinflusst, fĂŒr welchen Einsatzgebiet sich die Federgabel am besten eignet. Der Test zeigt, dass Federgabeln mit einem kurzen Bremsweg am besten fĂŒr Trekkingtouren geeignet sind, wĂ€hrend ein langer Bremsweg sich am besten fĂŒr Cross Country eignet.

 Aufnahme fĂŒr Scheiben- oder Felgenbremsen

Nicht jede Federgabel im Test ist fĂŒr jede Bremsenart geeignet. Manche besitzen eine Aufnahme fĂŒr Scheibenbremsen, andere eine fĂŒr Felgenbremsen. Bei einigen Modellen ist die Aufnahme beider Bremsentypen möglich.

QualitÀt

Die QualitĂ€t einer Federgabel entscheidet ĂŒber die Fahreigenschaften und ihre Lebensdauer. Achten Sie daher bei Ihrer Wahl auf eine hochwertige Verarbeitung, damit Sie lange Freude an Ihrer neuen Federgabel haben.

LaufradgrĂ¶ĂŸe

Die Federgabel muss zur LaufradgrĂ¶ĂŸe passen. Achten Sie daher bei Ihrem persönlichen Vergleich auf die Eignung fĂŒr die spezifische LaufradgrĂ¶ĂŸe Ihres Fahrrads.

HĂ€ufige MĂ€ngel und Schwachstellen – darauf muss ich beim Kauf einer Federgabel achten!

HÀufige amazon Nachteile vieler Produkte aus einem Federgabel Test und VergleichEin unabhÀngiger Test macht Vor- und Nachteile eines Produkts deutlich und ermittelt das beste Modell. Doch zeigen sich viele MÀngel erst im Praxistest. Das Team von ExpertenTesten hat sich daher Kundenrezensionen auf Amazon und eBay angesehen, um zu analysieren, welche Probleme sich in der Praxis ergeben können.

InstabilitÀt

Haben die Rohre zu viel Spiel, wird das System schnell instabil. Stand- und Tauchrohr sollten daher passgenau und hochwertig verarbeitet sein, damit sie im Test gut abschneiden.

Schlechte Federung

Ist die Federung der Gabel nicht ausreichend, macht die Konstruktion wenig Sinn. Dann hĂ€tte man sich auch fĂŒr den Kauf einer Starrgabel entscheiden können.

Minderwertige Verarbeitung

Das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis vomFedergabel Testsieger im Test und VergleichDie QualitĂ€t der Verarbeitung spielt bei Federgabeln eine große Rolle. Die Gabel ist im Einsatz großen Belastungen ausgesetzt und kann diesen nur standhalten, wenn sie hochwertig verarbeitet ist. Also Finger weg von minderwertig verarbeiteten Federgabeln, die ein Risiko darstellen können.

Unschöne Optik

Auch die Optik spielt bei der Wahl der besten Federgabel eine Rolle. Nicht nur eine schlechte Verarbeitung kann die Optik negativ beeinflussen, auch andere optische Merkmale sind entscheidend.

Schlechtes Preis-Leistungs-VerhÀltnis

Wer einen hohen Preis zahlt, kann dafĂŒr auch eine hohe Leistung erwarten.

Kann die Federgabel den Erwartungen nicht so entsprechen, wie angepriesen, stimmt das Preis-Leistungs-VerhÀltnis nicht.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Federgabel am besten?

Federgabel  Testsieger im Internet online bestellen und kaufenIhre neue Federgabel können Sie im Fachhandel oder im Internet kaufen. Die Auswahl im FachgeschĂ€ft ist groß, wird aber von der im Internet noch ĂŒbertroffen. Nahezu alle Federgabeln, die Sie in einem unabhĂ€ngigen Test finden, können Sie im Internet bestellen.

FĂŒr den Kauf im Fachhandel spricht zwar die Möglichkeit einer persönlichen Beratung, doch können Sie nicht abschĂ€tzen, wie unabhĂ€ngig und kompetent diese ist. FĂŒr viele VerkĂ€ufer zĂ€hlt alleine der Profit. Eine bessere und unabhĂ€ngige Beratung finden Sie im Internet. Nutzen Sie den Vergleich von ExpertenTesten und schauen Sie sich den ein oder anderen Test im Internet an und erhalten Sie eine ehrliche und unabhĂ€ngige Meinung zu den verschiedenen Modellen.

Ein weiterer Grund, Ihre neue Federgabel im Internet zu kaufen, ist der meist gĂŒnstigere Preis. Im Vergleich zum Fachhandel ist der Onlinekauf gĂŒnstiger, weil die Personal- und Lagerkosten geringer sind.

Gibt es einen Stiftung Warentest Federgabel Test?

Die Ergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema Federgabel im ÜberblickDie gemeinnĂŒtzige deutsche Verbraucherorganisation Stiftung Warentest unterzieht regelmĂ€ĂŸig verschiedene Produkte einem umfangreichen und unabhĂ€ngigen Test. Verbraucher orientieren sich gerne an dem Urteil der Stiftung Warentest, da es sehr verlĂ€sslich ist.

Daher wĂŒrde Ihnen das Team von ExpertenTesten an dieser Stelle gerne einen Test von Stiftung Warentest prĂ€sentieren. Allerdings hat sich die Verbraucherorganisation noch nicht mit dem Test von Federgabeln beschĂ€ftigt. Bisher gibt es auch noch keine AnkĂŒndigung darĂŒber, ob und wann ein Test durchgefĂŒhrt werden soll.

FAQ

Welches Öl wird fĂŒr die Federgabel verwendet?

Alle Fakten aus einem Federgabel Test und VergleichFĂŒr die DĂ€mpfung der Federgabel wird spezielles Federgabelöl verwendet.

Wie wird eine Federgabel gereinigt?

Die Fahrradgabel reinigen Sie am besten mit klarem Wasser und einem Lappen. Besonders im Winter sollte die Gabel regelmĂ€ĂŸig vom Streusalz befreit werden. FĂŒr hartnĂ€ckigere Verschmutzungen gibt es spezielle Reinigungsmittel.

Was ist der Lockout?

Mit der Lockout-Funktion können Sie die Federung der Federgabel blockieren. Dies ist vor allem beim Bergauffahren sinnvoll, da dies das Wippen der Gabel verhindert.

Was ist die Zugstufe?

Die Zugstufe bestimmt die Ausfedergeschwindigkeit der Federgabel. Sie sollte in AbhÀngigkeit von dem Fahrergewicht und seines Fahrprofils eingestellt werden.

 Was ist die Druckstufe?

Die Druckstufe bestimmt die DÀmpfung der Gabel. Sie sollte sich ebenfalls am Fahrergewicht orientieren. Auch persönliche Vorlieben spielen bei der Einstellung der Druckstufe eine Rolle.

Was kostet eine Federgabel?

Die Preisspanne bei Federgabeln ist sehr groß. Besonders gĂŒnstige Federgabeln gibt es schon ab etwa 70 EUR. Federgabeln im oberen Preissegment kosten mehr als 1.000 EUR.

Welches ist die beste Federgabel?

Der Vergleichstabelle von ExpertenTesten können Sie entnehmen, welche Federgabel in der GegenĂŒberstellung am besten abschneidet.

Links

https://de.wikipedia.org/wiki/Federgabel

https://www.dtswiss.com/de/support/how-to-videos/

https://www.bike-magazin.de/service/schrauber_tipps/service-federgabel-perfekt-einstellen/a612.html

https://ratgeber.wigglesport.de/ratgeber-federgabel-warten

https://www.foxracingshox.de/service

FAQ

Welche Federgabel Hersteller sind besonders bekannt?

Diese Frage ist leicht zu beantworten. Bei Mountainbikes wird der Markt von zwei Herstellern beherrscht: Fox und Rockshox.

Was macht eine gute Federgabel aus?

Eine Federgabel hat einen großen Einfluss auf das Fahrverhalten und ist zudem die teuerste Komponente im Komplett-Bike. Eine gute Federgabel leitet einen feinfĂŒhlig durch jedes GelĂ€nde und kann einen durch den nötigen Grip am Vorderrad zu mehr Speed verleiten.

Welche Fachmagazine testen Federgabeln?

Die bekanntesten Fachmagazine, die regelmĂ€ĂŸig Federgabeln testen, sind Bike Magazin und mtb-news.

Wie viel sollte eine Federgabel wiegen?

Eine Federgabel sollte möglichst leicht sein - allerdings nicht auf Kosten der Performance. Laut dem ADFC wiegt eine handelsĂŒbliche Federgabel 2 kg. Die von uns gesichteten Hersteller-Angaben bezĂŒglich des Gewichts liegen zwischen 1.900 Gramm und 3.100 Gramm.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.702 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...