In Kooperation mitExpertenTesten.de
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Markise Test 2020 ‱ Die 8 besten Markisen im Vergleich

Markise Bestenliste  2020

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen

Diagramm zum Preis-Leistungs-VerhÀltnis der Markisen

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das tÀglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Was ist eine Markise?

Einfach ausgedrĂŒckt ist es ein Sonnen-Regen-und Blendschutz fĂŒr den Außenbereich. Bezogen auf externe Vergleichs Tests, dienen Konstruktionen dieser Art dazu, uns vor starker Sonneneinstrahlung zu schĂŒtzen.

Beim chillen auf der heimischen Terrasse oder im Cafe sollte man nach Möglichkeit weder geblendet, noch enormer Hitze ausgesetzt sein.

Auch vor Regen ist man unter einer solchen Markise bis zu einem gewissen Grad sicher.

Wie funktioniert eine Markise?

Wie funktioniert ein Markise im Test und Vergleich?Anders als ein Sonnenschirm wird sie direkt am Außenbereich des betreffenden Objekts (Haus/ Cafe/ Restaurant) befestigt.

Es handelt sich um eine einfache Gestell-Konstruktion mit einer Bespannung, die es in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen gibt, je nach Bedarf! Beruft man sich auf externe Tests, existieren allerdings diverse Befestigungsmöglichkeiten, doch dazu an spĂ€terer Stelle mehr!

Und wie soll eine solche Konstruktion aussehen?

Ganz gut! Die Markise kann mechanisch ausgezogen werden und danach richtet sich, wie bei der externen EignungsprĂŒfung gesehen, ihre FĂ€higkeit als Sonnenschutz; je großzĂŒgiger die Bespannung, desto mehr Schutz bieten sie!

Anwendungsbereiche

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Markise TestvergleichWo genau man die Markise am besten anwendet, ist ihrer AusfĂŒhrung geschuldet. Neben den drei festen Arten gibt es noch einige Unterformen, deren einzelne FĂ€higkeiten sie fĂŒr bestimmte Zwecke teilweise unverzichtbar macht:

Korbmarkise

Bei der AbwĂ€gung, welches getestete Produkt in Frage kommt, spielt auch die Beschaffenheit der Korbmarkise eine wichtige Rolle. Ihr Name ist nĂ€mlich nicht etwa dem Bezugsstoff aus Korb gewidmet – vielmehr hat sie ĂŒberhaupt keinen Bezugsstoff! Die Markise heißt deshalb so, weil sie in ihrer Optik einem umgedrehten Korn gleicht, denn die Ähnlichkeit ist geradezu frappierend.

Faltarmmarkise

Bei der Probe des praktischen Warentests fiel dem externen Test Team gleich auf, wie einfach die Faltarmmarkise konstruiert ist. Sie ist einerseits recht luftdurchlÀssig, kann aber andererseits ausgezeichnet als zuverlÀssiger Blendschutz agieren. Ein perfekter Schattenspender!

Fall-Senkrecht-beziehungsweise Vertikalmarkise

Wie der externe, auf Fakten basierende Vergleichs Test zeigt, werden jene Modelle entlang der Fassade angebracht.

Diese Tatsache macht sie im Vergleich zu anderen AusfĂŒhrungen zum idealen Sichtschutz in WintergĂ€rten und an Fenstern.

Freistehende Markisenformen

Die Freistehende Markise im Test und VergleichÜberall da, wo es keine Befestigungsmöglichkeiten gibt, besteht diese Markisen-AusfĂŒhrung jede EignungsprĂŒfung; ob vor dem Pool oder auf der Sonnenwiese – eine solche Konstruktion macht Freude!

Gelenkarmmarkise

Aufgrund ihrer enormen Robustheit halten sie Wind und Wetter stand, sofern sie durch einen Fachmann installiert wurden. Zum Tragen kommt ein optimales Befestigungssystem, was die Verwendung an zugigen Orten, wie beispielsweise in Hafen-Restaurants oder Cafes, möglich macht.

Klemmmarkise

Bezugnehmend auf einer, durch das Test Team gut recherchierten Internet Studie, sind
sie die meist verbauten Markisenformen fĂŒr Mietobjekte, da keine baulichen VerĂ€nderungen vorgenommen werden mĂŒssen. Außerdem lassen sie sich ohne große Anstrengungen rĂŒckstandslos wieder entfernen. Große FlĂ€chen werden allerdings nicht abgedeckt, sodass diese Varianten eher fĂŒr den Balkon geeignet sind, als fĂŒr die Terrasse.

Sonnenschutzsegel

Sonnenschutzsegel bei Markisen im Test und VergleichBei der ausfĂŒhrlichen Markisen Inspizierung anlĂ€sslich externer Produkt und Vergleichs Tests, lag das Sonnenschutzsegel in der Vergleichstabelle nach einem allgemeinen Testlauf ganz vorn. Unterm Strich ist es nichts weiter, als ein stabiles Tuch, welches wirkungsvoll gegen Sonneneinstrahlungen und RegenfĂ€lle schĂŒtzt und dabei auch noch gut aussieht.

Markisenschirm

Eine gewisse Kongruenz zum Sonnenschirm besteht zwar, doch bei der Nebeneinanderstellung beim externen Vergleichs Test sind keine direkten Übereinstimmungen erkennbar. Markisenschirme werden auch als Strandschirm bezeichnet. Sie lassen sich seitlich öffnen und es gibt runde und eckige AusfĂŒhrungen solcher Markisenschirme. Die riesigen Varianten werden im Übrigen fest am Boden verschraubt.

Welche Arten von Markisen gibt es?

Welche Arten von Markisen gibt es in einem Testvergleich?In externen Markisen Tests, wie sie beispielsweise von Produkttestern durchgefĂŒhrt werden, wird immer wieder erwĂ€hnt, dass es generell drei Arten von Markisen gibt:

1. Rollmarkisen
2. Faltmarkisen
3. Feste Markisen.

Kurz & BĂŒndig – wie genau Du diese Arten voneinander unterscheiden kannst;

Rollmarkisen: Plane wird eingerollt

Vorteile:

  • einfache Bedienung
  • kann bei Bedarf flexibel ausgerollt werden.

Nachteile:

  • bei Verschmutzungen und NĂ€sse wird durch das Einrollen alles auf dem Tuch verteilt
  • teilweise verklemmen die Konstruktionen.

Faltmarkisen (Faltsonnensegel): Plane wird nicht auf einer Welle aufgerollt, sondern stattdessen gefaltet

Vorteile:

Vorteile aus einem Markise Testvergleich

  • optisch ein absolutes Highlight
  • sehr modern
  • es ist nicht örtlich gebunden
  • das verwendete Material ist dem Segeltuch nachempfunden und dementsprechend robust
  • es ist luftdurchlĂ€ssig, das Sonnenlicht blendet jedoch nicht.

Nachteile:

  • Falt-Sonnensegel beziehungsweise Markisenformen dieser Art mĂŒssen an mindestens 3 Punkten befestigt werden
  • die FlexibilitĂ€t ist teilweise eingeschrĂ€nkt
  • als Wind-und Regenschutz eher ungeeignet, da das Segel aufgrund des geringen Gewichtes unter starkem Regen oder Windböen schnell nachgibt und einstĂŒrzen kann.

Feste Markisen: AusbreitungsflÀche und Form können nicht verÀndert werden

Vorteile:

  • man weiß, was man hat
  • es muss nicht immer alles neu aufgebaut werden
  • die Konstruktion ist recht stabil!

Nachteile:

  • feste Markisen sind ortsgebunden und können nicht bei Bedarf errichtet werden.

So werden Markisen getestet

Nach diesen Testkriterien werden Markise bei uns verglichenAnders als von vielen Lesern angenommen, handelt es sich bei einem Produkttest weder um ein willkĂŒrliches Experiment, noch um einen Testlauf ins Leere. Theoretisch können Proben oder Versuche dieser Art jederzeit auch im heimischen Umfeld durchgefĂŒhrt werden – allerdings dĂŒrfte der Praxistest in diesem Falle nicht ganz so umfangreich sein! Die qualitative Wertigkeit des jeweiligen Produktes – in diesem Falle diverse Markisenarten – sollte in den komplexen Auswertungen immer eine besondere PrioritĂ€t haben.

Vergleichen, kontrollieren, testen, gegenĂŒberstellen – wichtige Instrumente zur Ermittlung eines adĂ€quaten Vergleichssiegers. Ein unabhĂ€ngiger Markisen Vergleich basiert auf getesteten Modellen namhafter Hersteller, bei dem unermĂŒdlich verglichen wird, bis am Ende ein Testergebnis steht. Die jeweilige Testnote spiegelt die Ergebnisse der einzelnen Kategorien wieder.

Als Verbraucher darf man dann schließlich die Angaben der Tests mit den eigenen Erfahrungswerten vergleichen und sich frei entscheiden.

Im Falle der getesteten Markisenarten wurden die folgenden Attribute zugrunde gelegt.

Mögliche Test-Kriterien, nach denen Du als Verbraucher die Markisen besser einschÀtzen kannst

Die Lieferzeit

Diese Testkriterien sind in einem Markise Vergleich möglichKaum ist das Wetter schön, sollte die Markisen-Konstruktion auch schon stehen. Lieferzeiten von 6 Wochen sind da ein absolutes K.O-Kriterium.

Der Preis

Innerhalb dieser Preiskategorien kann man schon mal sein blaues Wunder erleben – daher entscheidet der Preis zumeist darĂŒber, wohin die Aufmerksamkeit des Verbrauchers gelenkt wird.

Die Markisenart

Diese Kategorie spielt nur fĂŒr direkte Vergleiche eine entscheidende Rolle, ansonsten ist es reine Geschmackssache. Hilfreich ist die Kategorie natĂŒrlich dennoch, denn nicht immer verfĂŒgt man auf der Terrasse ĂŒber diverse Befestigungsmöglichkeiten.

Der Neigungswinkel

Daumen hoch hieß es fĂŒr die Modelle, bei denen sich der Neigungswinkel zwischen 5 und 40 Grad einstellen ließ.

Die Wind-Widerstandsklasse

Die Wind bei Markisen im Test und VergleichAuch diese Testreihe sorgte beim externen Test fĂŒr unverfĂ€lschte Testergebnisse.

Der Montage-Aufwand

Beim Vergleich punkteten am Ende meist die Modelle, die sich rĂŒckstandslos wieder entfernen ließen. Diese AusfĂŒhrungen konnten nebenbei bemerkt auch am einfachsten montiert werden!

Bedienbarkeit/ Handhabung

Wenn das ausziehen der Lieblings-Markise derart in die Arme geht, wird sie vermutlich nicht hÀufig genutzt.
Ein gewisser Komfort ist sehr wichtig!

Verhalten in extremen Situationen

Regen, Wind und heftiger Sonnenschein – nur durch heftige Bedingungen dieser Art gelingen unverfĂ€lschte Vergleichs Tests.

Vorstellung der fĂŒhrenden 10 Hersteller/Marken

  • ANGERER
  • NOVA-HÜPPE
  • MENDLER
  • PRIMROSE
  • JAWOLL
  • BRUBAKER
  • JAGO
  • JALANO
  • VANVILLA
  • HTI-LIVING
Wenn Du schon immer von einer Kombination aus Hollywood-Schaukel und Sonnen-Markise getrÀumt hast, bist Du bei der Freizeitmöbel GmbH goldrichtig, denn sie kann Dir beides bieten!
Jeder, der das Ă€hnlich sieht, sollte lieber auf der Website von NOVA-HÜPPE stöbern und die vielen schönen Markisenarten bewundern, anstatt sich auf unbekanntem Terrain zu bewegen!
Die Marke MENDLER sorgt fĂŒr aussergewöhnliche “Kopfbedeckungen” im großen Stil, denn neben den heimischen Terrassen wird auch im Gastrobereich mit den schönen AusfĂŒhrungen geglĂ€nzt.
Seit mehr als 12 Jahren widmet sich die Marke PRIMROSE allem, was den Garten begehrt; vom Brunnen bis zur Sonnen-Markise findest Du alles, was Dich inspirieren könnte.
Gelenkarm-Markisen, Klemm-Markisen, Kassetten-Markisen und praktische Seiten-Markisen als ErgÀnzung liefert das Unternehmen Jawoll. Die Themenwelt Garten & Camping ist dabei nur eine von vielen Kernkompetenzen.
Möbel und Accessoires können formschöner nicht sein und mit Àhnlicher Hingabe widmet sich BRUBAKER den Markisen. Wer sich nicht mit den vielen einfarbigen Modellen zufriedengeben möchte, sollte mal einen Blick auf die Streifenvarianten werfen; es lohnt sich!
Orange, braun, rot, hellgrĂŒn, dunkelgrĂŒn, blau, beige oder taupe – langweilig wird es unter den vielseitigen Markisen-DĂ€chern von JAGO ganz sicher nicht!
Sie erinnern ein wenig an eine große Leinwand, die Seiten-Markisen von JALANO. Ob im edlen anthrazit oder im warmen orange; viel mediterraner kann man nicht in seinem Strandkorb Platz nehmen.
Gleich in der Zwillings-AusfĂŒhrung kommen die Seitenmarkisen von VANVILLA daher und doppelt so groß bedeutet in diesem Falle auch doppelt geschĂŒtzt; außergewöhnliche Ideen eines außergewöhnlichen Unternehmens.
Blickst Du beim Chillen auf Deiner Terrasse gerne mitten aufs blaue Meer? SpĂŒrst Du allein bei dem Gedanken daran, den warmen Sand unter Deinen FĂŒĂŸen? Dann sind die Sonnen-Markisen mit Fotodruck von HTI-LIVING genau das richtige fĂŒr Dich!

 

Diese Vor-und Nachteile ĂŒber Markisen schildern Kundenrezensionen

  • Markisen-Arten mit Kurbelantrieb lassen sich wunderbar bedienen.
  • Die Kurbel lĂ€sst sich bei Bedarf praktischerweise sogar aushĂ€ngen.
  • Aufgrund des strapazierfĂ€higen Materials lassen sich Flecken einfach mit einem feuchten Tuch entfernen.
  • Bei den Rollmarkisen sollte man lieber etwas mehr Budget einsetzen, denn die Billig-Varianten klemmen hĂ€ufig.
  • Faltsegel-Markisen lassen sich perfekt kombinieren.
  • Markisen-AusfĂŒhrungen mit Wandhalterung sollten besonders fest montiert werden, vorzugsweise auf Beton-Untergrund.
  • Gelenkarm-Markisen lassen sich mit dem entsprechenden Equipment sogar an der Decke befestigen.
  • GrĂ¶ĂŸere AusfĂŒhrungen sollten besser vom Fachmann montiert werden.
  • Ein herkömmliches ImprĂ€gnier-Spray schĂŒtzt tatsĂ€chlich vor WitterungseinflĂŒssen.
  • Die Montage empfiehlt sich am besten zu zweit.

10 weitere Aspekte, auf die Du unbedingt beim Kauf achten solltest

Die GrĂ¶ĂŸe

Die GrĂ¶ĂŸe bei dem Markise im Test und Vergleichwieviel Platz hast Du? Es ist schon wichtig, wie groß die FlĂ€che ist, welche spĂ€ter von der Markise ĂŒberdacht werden soll – mitunter fĂŒhlen sich Nachbarn dadurch gestört.

Welche Antriebsart

Handkurbel versus elektrischer Motor – das ist hier die Frage!

Wann wird die Sonnenschutz-Markise benötigt

1 Jahr im Keller macht sie nicht schöner – Sonnen-Markisen sollten grundsĂ€tzlich bei Bedarf gekauft werden und nicht allzu weit im Voraus!

Befestigungsarten

was gibt der Garten oder die Terrasse ĂŒberhaupt her? Befestigungen machen schließlich nur dann Sinn, wenn sie auch angebracht werden können.

Materialbeschaffenheit

was hĂ€lt das jeweilige Modell ĂŒberhaupt aus? Wind, Regen, Hitze – das geht nicht an allen AusfĂŒhrungen spurlos vorbei.

Vergleichsportale aufsuchen

dort findest Du alle wichtigen Informationen, die Du brauchst – klar strukturiert!

Preisvergleiche vornehmen

Wo kaufe ich einen Markise Test- und Vergleichssieger am besten?Preise vergleichen geht am besten im Internet. Hier gibt es alles, was man sich vorstellen kann.

Rabatte

auch diesbezĂŒglich ist das Internet ein wahres Schlaraffenland. Der Vergleich lohnt sich immer!

Liefertermine abklÀren

Gut Ding will zwar Weile haben, aber ĂŒbertrieben lange Lieferzeiten bringen einen nicht weiter. Gegebenenfalls sollte noch woanders geschaut werden.

Viele HĂ€nde, schnelles Ende

bei der Anlieferung machen sich helfende HĂ€nde wirklich gut!

Stiftung Warentest Markisen Test – die Ergebnisse

Einen direkten Markisen-Test hat das Unternehmen Stiftung Warentest nicht durchgefĂŒhrt. Allerdings erfĂ€hrt man auf der Website einige rechtliche Kniffel, die eventuell mal wichtig sein könnten.

So ist man sowohl als HauseigentĂŒmer, als auch als Mieter dazu verpflichtet, seine Markisen-Konstruktion bei Sturm einzuziehen, damit die Versicherung eventuelle SchĂ€den ĂŒbernimmt.

Was Du auf Deinem Balkon als Mieter darfst

Auch darĂŒber wird man bei Stiftung Warentest teilweise informiert, explizit um Sonnen-Markisen geht es dabei jedoch nicht!

Links

FAQ

Darf man eine Markise am Balkon in der Mietswohnung anbringen?

Da es sich bei Markisen um eine bauliche Maßnahme handelt, mĂŒssen Mieter ihren Vermieter vorher um Erlaubnis bitten. Falls die Sonne sehr stark auf den Balkon scheint, kann der Mieter auch ein Anrecht auf eine Genehmigung haben (Amts­gericht MĂŒnchen, Az. 411 C 4836/13). Ausgenommen sind Klemm-Markiesen, fĂŒr die nicht gebohrt werden muss.

Lohnt sich der Markisen-Kauf im Internet?

Unsere Auswertung der Kundenbewertungen von preisgĂŒnstigen Markisen aus dem Online-Handel hat gezeigt, dass viele KĂ€ufer die Montage gut allein (bzw. zu zweit) bewerkstelligen und mit der Markise sehr zufrieden sind. Sowohl vom Material als auch der Bedienung her, finden es die Kunden ĂŒberwiegend genauso, wie sie es sich vorgestellt haben.

Wie viel kostet eine Markise?

GĂŒnstige Klemm-Markisen gibt es bereits fĂŒr unter 100 Euro. Gelenkarm-Markisen kosten etwa 200 bis 1.000 Euro. Halbkassetten-Markisen mit oder ohne Motor (und Fernbedienung) liegen Preislich zwischen 400 und 2.000 Euro. Stand-Markisen kosten ĂŒber 3.000 Euro.

Wie teuer ist es, eine Markise neu bespannen zu lassen?

Die Neubespannung hĂ€ngt ganz von der Art und GrĂ¶ĂŸe Ihrer Markise ab. Als Richtwert können Sie mit etwa 100 Euro fĂŒr die Montage und 40 Euro/ mÂČ fĂŒr neues Markisentuch rechnen.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (470 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...