Schwester von Gabby Petitos Freund äußert sich

Cassie Laundrie: "Ich weiß nicht, ob meine Eltern etwas mit seinem Verschwinden zu tun haben"

07. Oktober 2021 - 9:41 Uhr

USA: Brian Laundries Schwester meldet sich zu Wort

Noch immer ist unklar, was mit Gabby Petitos (†22) Verlobtem passiert ist oder wo er sich versteckt. Seine Eltern meldeten Brian Laundrie (23) am 17. September als vermisst, zwei Tage später fanden Suchtrupps Gabbys Leiche. Jetzt meldet sich Brians Schwester Cassie Laundrie zu Wort. Auf die Frage, ob ihre Eltern etwas mit dem Verschwinden ihres Bruders zu tun hätten, sagt sie: "Ich weiß es nicht."

Eltern reden nicht mehr mit Cassie Laundrie

Am Montag sprach Cassie Laundrie mit Demonstranten vor ihrem Haus in Florida, ein Video davon liegt dem TV-Sender "TMZ" vor. Sie habe auch nichts mehr von Brian gehört und "nicht die geringste Ahnung", wo er stecke, erklärt die Schwester des Vermissten. "Unser Herz ist gebrochen, und wir sind genauso frustriert wie alle anderen."

Offenbar hat auch das Verhältnis zu ihren Eltern Risse bekommen. "Sie sprechen nicht mit uns", sagt Cassie Laundrie, während sie mit ihrem Ehemann im Garten vor ihrem Haus steht. Den Grund dafür kenne sie nicht "Wenn ich das wüsste, würde ich es sagen." Nach Angaben der "New York Post" schließt Cassie auch nicht aus, dass ihr Bruder Gabby Petito getötet hat.

Verlobter schwieg zu Gabby Petitos Verschwinden

Im Juli waren Gabby Petito und Brian Laundrie zu einem Roadtrip durch die USA aufgebrochen. Doch von der Reise kehrte nur er zurück: Am 1. September kam der 23-Jährige nach Hause in Florida. Zu Gabbys Verschwinden schwieg er und kommunizierte nur über seinen Anwalt.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Nachdem auch Laundrie als vermisst gemeldet worden war, durchkämmen Ermittler das Carlton-Reservat in Venice (Florida), ein alligatorverseuchtes Naturschutzgebiet. Die Eltern des 23-Jährigen sagten den Behörden, er sei mit einem Rucksack von zuhause weggegangen, um in der Gegend zu wandern – und dann nicht zurückgekehrt.

Spekulationen um Brian Laundries Aufenthaltsort

Wanderer hat angeblich Gabby Petitos Verlobten Brian Laundrie gesehen.
Wo steckt Brian Laundrie? Ein Wanderer will den 23-Jährigen jetzt in den Appalachen gesehen haben.
© RTL/Instagram/CNN

Seitdem gibt es immer wieder Spekulationen darüber, wo sich Gabbys Verlobter aufhält. So soll er wenige Tage nach seinem Verschwinden von einer Wildkamera fotografiert worden sein. Ein Kopfgeldjäger verfolgt eine Spur zu einem Campingplatz. Und ein Ingenieur aus Florida behauptet, er habe am Wochenende auf einer verlassenen Straße in den Appalachen (US-Bundesstaat North Carolina) mit Brian Laundrie gesprochen. (bst)