Produktvergleiche
in Kooperation mit
ExpertenTesten.de
T√úV NORD CERT T√úV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Kalorienarme Lebensmittel Test 2022 ‚ÄĘ Die 6 besten Kalorienarme Lebensmittel im Vergleich

Stephanie Huber
Stephanie Huber

Ich bin 29 Jahre alt, wohne und studiere in Hamburg, Modedesign. Zuvor habe ich Ernährungswissenschaften an einer Fernuniversität studiert.
Mein Faible gilt dem 'dolce vita', ich gehe gerne schick essen, bereise Städte und bin regelmäßig auf Fashion Shows zu Gast. Von meinen Erfahrungen und Produkttests lesen Sie auf ExpertenTesten.de.

Mehr zu Stephanie

Kalorienarme Lebensmittel Bestenliste 2022

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren >

Mit kalorienarmen Lebensmitteln zum Wunschgewicht

Wird die Ern√§hrung umgestellt hat das oft ein Ziel, und das ist entweder ges√ľnder zu Leben oder Gewicht zu verlieren. Dabei ist es schon sehr hilfreich, seine bisherigen Lebensmittel auf den Pr√ľfstand zu stellen und sich dabei zu fragen, ob es sinnvoll ist, diese Lebensmittel in Zukunft lieber zu meiden.

Dabei kommt man irgendwann an den Punkt, sich nach gesunden Lebensmitteln und Alternativen umzusehen. Wer sich damit befasst, der wird schnell herausfinden, welche Lebensmittel ersetzt werden können. Wichtig ist dabei, sinnvoll vorzugehen.

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Kalorienarme Lebensmittel

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Weshalb nach kalorienarmen Lebensmitteln suchen?

Alles wissenswerte aus einem Kalorienarme Lebensmittel TestWer sich gesund ern√§hrt, der wird sich in erster Linie unbehandelte und frische Lebensmittel suchen. Dazu geh√∂ren saisonale und regionale Produkte, die in der Regel auch kalorienarm sind. Diese Lebensmittel sind eindeutig im Vorteil gegen√ľber den Produkten, die in Superm√§rkten angeboten werden. Da diese leider sehr oft mit Pestiziden oder anderen Substanzen bearbeitet wurden. Aberalleindarauf zu achten, sorgt noch nicht daf√ľr, dass auch automatisch abgenommen wird. Auch frische Produkte sind nicht immer kalorienarm. Vieles ist dabei auch abh√§ngig von der Energiebilanz. Und daher ist es enormwichtig, die richtigen Alternativen zu suchen.

  • Hochkalorische Lebensmittel vermeiden
  • Nat√ľrlich und ges√ľnder essen

Wird den kalorienarmen Lebensmitteln der Vortritt gelassen, dann kann ohne Verzicht das Wohlbefinden verbessert werden und zudem purzeln auch die Pfunde.

Von kalorienarmen Lebensmitteln können auch größere Mengen gegessen werden. Gewichtsverlust bedeutet ganz einfach: Weniger Kalorien zu essen als der Körper verbraucht.

Kalorienarme Lebensmittel, um die Kalorienzufuhr zu reduzieren

Dank dieser kalorienarmen Lebensmittel ist es ganz einfach, die t√§gliche Kalorienzufuhr zu reduzieren. Nat√ľrlich kann man auch Kalorien z√§hlen, die Essenzeiten begrenzen oder auf Kohlenhydrate verzichten. Allerdings ist dies nur mit einer eisernen Disziplin Erfolgsversprechend.

Mit kalorienarmen Lebensmitteln Gewicht verlieren

Wichtiges vorab:

  • Das Ziel einer kalorienarmer Ern√§hrungist es, das Gewicht zu reduzieren. Daf√ľr werden weniger Kalorien gegessen als der K√∂rper verbraucht. So greift der K√∂rper auf Fettspeicher zur√ľck.
  • Mittlerweile gibt es eine gro√üe Auswahl an kalorienarmen Lebensmitteln, die jede Ern√§hrungsumstellung unterst√ľtzen k√∂nnen. Dank dieser Lebensmittel ist es m√∂glich, den gew√ľnschten Erfolg zu erzielen.

Was bedeutet kalorienarme Ernährung?

Bedeutung von Kalorienarmen Lebensmitteln im Test und VergleichWer sich kalorienarm ernährt, der gibt seinem Körper weniger Kalorien als dieser grundsätzlich benötigt und verbraucht. Das ist dann sinnvoll, wenn es notwendig ist, an Gewicht zu verlieren (zum Beispiel bei Übergewicht). Damit kann relativ einfach ein gesundes Gewicht erreicht werden.

Bekommt der Körper weniger Kalorien, dann sucht er sich seine Energie aus anderweitigen Quellen und Energiereserven im Körper und verbraucht diese. Dabei ist es wichtig zu wissen, wie viele Kalorien eigentlich benötigt werden.Denn nur so lässt auch das benötigte Defizit berechnen.

  • Frauen ben√∂tigen im Durchschnitt zwischen 1.600 und 2.400 Kalorien am Tag
  • M√§nner ben√∂tigen im Durchschnitt zwischen 2.000 und 2.400 Kalorien am Tag

Wer Gewicht verlieren m√∂chte, der sollte ein Kaloriendefizit von etwa 500 Kalorien pro Tag mit kalorienarmem Lebensmittel anstreben. Das Defizit aber sollte niemals unter 1.200 Kalorien am Tag liegen, denn das w√§re sch√§dlich f√ľr die Gesundheit.

Was wird unter Alternativprodukten verstanden?

Kalorienarm ist nicht immer gleich gesund und gut, wichtig ist darauf zu achten, was man an Alternativen sucht. K√ľnstliche Ersatzprodukte sind nicht die ideale Alternative. Perfekte Alternativen, beziehungsweise kalorienarme Lebensmittel, sollten einen nat√ľrlichen Ursprung haben, womit diese schon einen gro√üen Vorteil gegen√ľber den herk√∂mmlichen Produkten haben.

Kalorienarm anstatt Verzicht

Das lässt sich einfach an einem Beispiel erklären. Vollkornreis ist eine hervorragende Alternative zu weißem Reis. Vollkornreis enthält weitaus mehr Nährstoffe aus der sogenannten Silberhaut. Damit bleiben viel mehr Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe erhalten, diese machen schneller satt und schon werden weniger Kalorien aufgenommen.

Wer auf diese Dinge achtet, der muss also auf rein gar nichts verzichten.

Schon beim Einkaufen darauf achten

Worauf muss ich beim Kauf eines Kalorienarme Lebensmittel Testsiegers achten?Schaut man sich die Lebensmittel in den Supermärkten an, so findet man leider sehr viele ungesunde Lebensmittel, die viele Kalorien und kaum Inhaltsstoffe besitzen. Aber genau auf diese sollte dann verzichtet werden und auf die kalorienarmen Lebensmittel umgestiegen werden. Und schon steht einer kalorienarmen Ernährung nichts mehr im Weg. Welche Lebensmittel gehören denn zu den Schlechten?

  • Industriezucker (wei√üer Zucker)
  • Mehrfach ges√§ttigte Fetts√§uren
  • Konservierungsmittel und Geschmacksverst√§rker
  • S√ľ√üstoffe
  • K√ľnstliche Aromen

Warum kommen diese Stoffe in Lebensmittel vor?

Leider kommen diese Stoffe oft in den Lebensmitteln vor, da diese Geschmackstr√§ger sind. Sie sorgen fatalerweise daf√ľr, dass Lebensmittel besser schmecken. Diese Lebensmittel sind ungesund und machen zus√§tzlich auch √ľbergewichtig. Die k√ľnstlichen Zutaten sind sehr g√ľnstig herzustellen und in der Regel unnat√ľrlich. Bedeutet f√ľr die Lebensmittelindustrie also auch eine viel h√∂here Gewinnspanne.

Auch gesunde Lebensmittel k√∂nnen heute v√∂llig problemlos und so gut wie √ľberall gekauft werden. Diese k√∂nnen im Internet, in gut sortierten Superm√§rkten, in Hofl√§den oder auch in Biol√§den gekauft werden. Die Nachfrage der Produkte ist gro√ü, und somit auch derenVerf√ľgbarkeit gestiegen.

Das Internet hat den Vorteil, dass man die Lieferung direkt vor die Haust√ľre bekommt.

Zuckerhaltige Lebensmittel

Die besten Ratgeber aus einem Kalorienarme Lebensmittel TestViele von uns tappen immer wieder in die Zuckerfalle. Oft weil wir die Ausdr√ľcke gar nicht kennen. Nat√ľrlich kennen wir den Zucker alle, die wei√üen Kristalle. Aber leider erkennen wir diesenin sehr vielen Lebensmitteln nicht mehr als versteckten Zucker. Das aber hat leider so gar nichts mit kalorienarmen Lebensmitteln zu tun und daher m√ľssen wir sehr darauf achten, was auf der Verpackung steht. F√ľr Zucker gibt es viele Bezeichnungen, unter anderem:

  • Glucose
  • Saccharose
  • Glucosesirup
  • Fructose
  • Lactose
  • Maltose

Finden sich diese Namen auf den Verpackungen, dann handelt es sich in keiner Weise um nat√ľrlichen Zucker, sondern um Industriezucker der stark verarbeitet ist. Wichtig zu wissen ist auch, egal um welche Art von Industriezucker es sich handelt, Zucker ist generellsch√§dlich f√ľr den menschlichen K√∂rper.

Warum sollte Zucker durchkalorienarme Varianten ersetztwerden?

Das gro√üe Problem ist der sehr hohe Verarbeitungsgrad. Das hatzur Folge, dass nur reine Kohlenhydrate√ľbrigbleiben. Im Rohzustand w√ľrde Zucker Mineralien, Vitamine und Ballaststoffe enthalten, aber diese gehen komplett durch die Verarbeitung verloren.

Warum sollten kalorienarme Varianten anstatt Zucker verwendet werden?

  • In 100 Gramm Zucker sind stolze 400 Kalorien enthalten. Und das kann zu einem deutlichen Gewichtsaufbau f√ľhren.
  • ¬†Der Blutzuckerspiegel steigt nach dem Verzehr schnellan, aber sinkt auch ganz schnell wieder nach unten. Dann kommt schnell dasn√§chste Hungergef√ľhl auf.
  • Zucker ist schlecht f√ľr das Immunsystem.
  • ¬†Zucker kann Allergien verursachen.
  • Diabetes Typ 2 wird beg√ľnstigt.
Daher ist es wichtig, kalorienarme Lebensmittel in den Alltag zu integrieren, denn diese sind frei von Zucker.

Weiterf√ľhrende Links und Quellen

√Ąhnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (108 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...