In Zusammenarbeit mitExpertenTesten.de
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
TÜV NORD CERT TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001

Plattformwagen Test 2021 ‱ Die 6 besten Plattformwagen im Vergleich

Wenn es darum geht, eine höhere Last zu bewegen und ohne großen Kraftaufwand zu transportieren, sind stabile Plattformwagen eine gute Lösung. Beim Kauf können dabei einige Eigenschaften beachtet werden. Nicht nur fĂŒr UmzĂŒge oder Arbeiten im Lager eignen sich die Modelle im Test, auch fĂŒr typische Alltagssituationen sind sie sinnvoll.

Bernd Vogelsammer
Bernd Vogelsammer

Den grĂ¶ĂŸten Teil meines Lebens habe ich mit der Bearbeitung von Holz und Holzwerkstoffen verbracht. Über die Jahre habe ich mich als begeisterter
Bastler und TĂŒftler in weitere Bereiche vorgetastet und verfĂŒge, auch dank der zahlreichen Produkttests fĂŒr expertentesten.de, ĂŒber ein erwiesene handwerliches Allgemeinwissen.
Meine große Leidenschaft ist das Schrauben an und Fahren von Oldtimern.

Mehr zu Bernd

Plattformwagen Bestenliste 2021

Letzte Aktualisierung am:

Filter aktivieren > Ähnliche Vergleiche anzeigen

Was ist ein Plattformwagen?

Was ist ein Plattformwagen Test und Vergleich?Der Plattformwagen ist im Test so konzipiert, dass er sich fĂŒr eine hohe Belastung durch schwere GegenstĂ€nde eignet und fĂŒr diese den Transport erheblich erleichtert. Bei UmzĂŒgen sind solche Modelle besonders praktisch und bieten eine große LadeflĂ€che fĂŒr Möbel und andere sperrige Lasten. Der Plattformwagen besteht im Vergleich aus einem robust gefertigten Gestell und einer gerĂ€umigen AblageflĂ€che, die auf vier beweglichen RĂ€dern sitzt. An der Seite ist ein Griff angebracht, der das Schieben und Ziehen vereinfacht. Je nach Art und Aufbau sind Plattformwagen im Test fĂŒr Lasten zwischen 100 bis 500 Kilogramm geeignet.

Plattformwagen haben in der Regel keine SeitenwĂ€nde, damit die Last auch ĂŒber die LadeflĂ€che hinausreichen kann. Sie besitzen Ösen und Vorrichtungen, an denen Spanngurte angebracht werden können, die eine abgestellte Last stabilisieren und befestigen. Dazu weist die LadeflĂ€che in der Regel einen sicheren Anti-Rutsch-Belag auf, damit die abgestellten GegenstĂ€nde nicht vom Wagen fallen oder beweglich sind.

Praktisch sind Modelle, bei denen sich der Griff ĂŒber eine Klapptechnik einklappen lĂ€sst, so dass auch die Lagerung im Test kein Problem darstellt und der Plattformwagen platzsparend untergebracht werden kann, wenn kein Bedarf besteht.

Welche Plattformwagen gibt es?

Die besten Plattformwagen sind im Vergleich in Aufbau und Design relativ Ă€hnlich ausgestattet und eine Erleichterung fĂŒr alle anfallenden Transporte.

Sie zeichnen sich durch eine hohe Traglast aus und bieten Platz genug, um auch große Kisten, ElektrogerĂ€te, Möbel, Kartons und Ă€hnliche GegenstĂ€nde ohne großen Aufwand zu transportieren. Oftmals befinden sich im vorderen Bereich zwei Lenkrollen, die die MobilitĂ€t verbessern und die Steuerung erleichtern.

Im Test zeigen sich Unterschiede in den Modellen anhand der GrĂ¶ĂŸe und Breite der LadeflĂ€che, anhand vorhandener SeitenbĂŒgel, ob der Plattformwagen im Griff einklappbar ist und fĂŒr welche Traglast er geeignet ist. Einige weisen in ihrer Ausstattung weitere Vorrichtungen auf, in denen Werkzeug gelagert werden kann. Sehr praktisch sind auch SchiebebĂŒgel, ĂŒber die sich die Fahrtrichtung anpassen lĂ€sst.

Kurzinformationen zu den fĂŒhrenden Herstellern von Plattformwagen

  • Grafner Schwerlast
  • Meister
  • Trutzholm
  • Cordes
  • Stanley
  • Draper Tools
Das Unternehmen „Grafner“ ist ein Familienunternehmen, das QualitĂ€tsprodukte fĂŒr Haushalt und Garten herstellt. Dazu gehören nicht nur hochwertige ElektrogerĂ€te und Werkzeuge, sondern auch stabile Transportwagen und Plattformmodelle. „Grafner“ ĂŒberzeugt im Test durch die hohe QualitĂ€t seiner Produkte und ist durch neue Innovationen auch hĂ€ufig auf bekannten Messen prĂ€sent, um neue GerĂ€te vorzustellen.
Die Marke „Meister“ steht fĂŒr hochwertiges Werkzeug und fĂŒhrt im Sortiment eine grĂ¶ĂŸere Anzahl an Plattformwagen, die fĂŒr Traglasten zwischen 200 bis 300 Kilogramm geeignet sind. Die Modelle werden als „Transportmeister“ beworben und bewĂ€hren sich in der Praxis. Neben den großen Plattformwagen bietet „Meister“ als Hersteller auch Modelle mit kleinem Umfang und einer Traglast von 150 Kilogramm. Alle sind klappbar und leicht zu bedienen.
Die Produkte und Werkzeuge von „Trutzholm“ sind bei Handwerkern beliebt. Vom Werkzeugwagen bis zum Plattformwagen ist die Auswahl groß. Dazu gibt es hervorragendes Zubehör, wĂ€hrend einige der Plattformwagen ideal als WerkzeugtrĂ€ger dienen und ĂŒber die benötigte Ausstattung verfĂŒgen.
Der Anbieter “Cordes” vermarktet eine Reihe stabiler Basismodelle, die nicht nur in der StabilitĂ€t und MobilitĂ€t ĂŒberzeugen, sondern auch im Preis. Die Auswahl kann zwischen mehreren GrĂ¶ĂŸen und Traglasten getroffen werden. Der Transportwagen von „Cordes“ ist gĂŒnstig erhĂ€ltlich und fĂŒr den privaten und geschĂ€ftlichen Bereich bestens geeignet.
Die deutsche Firma „Stanley” ist ein renommierter Hersteller fĂŒr Handwerkzeug und Werkzeug und fĂŒr viele Profis die erste Wahl. Dabei gibt es immer wieder GerĂ€tschaften, die neue Innovationen und Weiterentwicklungen aufweisen. „Stanley“ wurde 1843 gegrĂŒndet und kann in der StabilitĂ€t und QualitĂ€t seiner Plattformwagen ĂŒberzeugen.
Das Unternehmen gibt es seit 1919 und bietet eine Vielzahl hochwertiger GerĂ€te und Werkzeuge fĂŒr den privaten und professionellen Bereich. „Draper Tools“ hat den Sitz in Hampshire in Großbritannien und steht fĂŒr eine hohe QualitĂ€t und Langlebigkeit aller angebotenen GerĂ€te und Plattformwagen.

So werden Plattformwagen getestet

Nach diesen Testkriterien werden Plattformwagen bei uns verglichenDie Auswahl an Plattformwagen ist im Handel und Internet enorm. Es gibt im Test darunter sehr einfache Modelle mit fest integriertem Griff und einfacher HolzablageflĂ€che, andere sind moderner und innovativer, besitzen eine Kunststoffbeschichtung, Feststellbremsen, eine massive LadeflĂ€che und hohe Traglast. Um die besten Modelle zu finden, ist ein Test dazu gedacht, fĂŒr Kunden die Kaufentscheidung zu erleichtern, indem ein Vergleich aller beliebten Modelle angesetzt wird, der zeigt, wie sich die Plattformwagen in der Praxis bewĂ€hren.

Von der Zertifizierung fĂŒr hohe Traglasten bis zu einer hochwertigen Ausstattung, die im Test vor allen Dingen praktisch und alltagstauglich sein sollte, sind verschiedene Kriterien fĂŒr den Vergleich wichtig. Die besten Modelle können dann aufgelistet werden und zeigen ein hervorragendes Preis-LeistungsverhĂ€ltnis, die besten Eigenschaften fĂŒr ihre Verwendung und eine stabile Bauweise mit guter MobilitĂ€t.

Kriterien fĂŒr den Vergleich von Plattformwagen

Kriterien aus dem Plattformwagen TestvergleichDie PrĂŒfung der besten Plattformwagen ist fĂŒr interessierte Kunden wichtig, damit der Kauf kein Reinfall wird. Es kommt hĂ€ufig vor, dass schwere GegenstĂ€nde transportiert werden mĂŒssen. Dabei ist auch wichtig, im Hinterkopf zu behalten, dass ein Tragen solcher Lasten stark auf den RĂŒcken geht oder bestimmte GegenstĂ€nde durch ihr hohes Gewicht nicht so einfach bewegt werden können. Ein Plattformwagen entspricht den Anforderungen in der TragfĂ€higkeit und lĂ€sst sich im Test leicht beladen. Wichtige Kriterien sind vor allen Dingen die Verarbeitung und StabilitĂ€t, die Traglast, die LadeflĂ€chengrĂ¶ĂŸe und der Komfort der Ausstattung. Gerade die BelastungsstĂ€rken werden im Test genau unter die Lupe genommen, wobei auch ein Vergleich verschiedener Hersteller und Modelle lohnenswert ist. Hier lĂ€sst sich erkennen, welche Modelle stabil und robust sind, welche sich einfach steuern und lenken lassen, welche im Test eher schwergĂ€ngig sind und wie leicht eine Beladung allgemein ausfĂ€llt.

Die Kriterien ermöglichen den genauen Blick auf Plattformwagen, die im Handel und Internet erhÀltlich sind. Das Preis-LeistungsverhÀltnis sollte gleichfalls stimmig sein. Untersucht werden die wichtigsten Eigenschaften und welche Modelle die besten sind und sich in ihren Eigenschaften hervorheben. Zu diesen gehören:

LadeflÀche und Aufbau

Die GrĂ¶ĂŸe und Breite der LadeflĂ€che ist ein wichtiges Kriterium im Vergleich. NatĂŒrlich ist auch wichtig, dass der Plattformwagen ausreichend stabilisiert werden kann und nicht wegrollt, wenn die LadeflĂ€che belastet wird. Es gibt viele Modelle, die eine anti-rutsch-feste FlĂ€che mit Beschichtung aufweisen. Andere bestehen aus Holz und sind zwar stabil, jedoch weniger praktisch. ÜberprĂŒfen lĂ€sst sich, wie gut die Ladung auf der LadeflĂ€che hĂ€lt.

Tragkraft und TragfÀhigkeit

Ein entscheidendes Kaufkriterium ist die Belastungsmöglichkeit. Eine hohe Traglast gestattet den Transport aller sperrigen GegenstÀnde. Sind zusÀtzlich Stabilisierungs- und Befestigungsvorrichtungen geboten, ist auch die Bewegung kein Problem.

Der Test zeigt, dass die besten Plattformwagen fĂŒr den Transport von Möbeln, von ganzen KĂŒchenzeilen, von Kartons und Kisten, von schweren ElektrogerĂ€ten wie Waschmaschinen, GeschirrspĂŒler oder Herden, von Holzplatten und Brettern oder eingepackten Waren bestens geeignet sind.

Der Umzug ist dann genauso wenig ein Problem wie die Arbeit in einem Lager. Viele Modelle sind fĂŒr Lasten bis zu 500 Kilogramm geeignet. Beim Kauf kann auf die Belastungsgrenze geachtet werden.

Bereifung, RÀderart und MobilitÀt

Es genĂŒgt im Vergleich natĂŒrlich noch nicht, dass eine hohe Traglast geboten ist. Der Plattformwagen sollte, wenn er beladen ist, auch leichtgĂ€ngig bewegt werden können. DafĂŒr sorgen hochwertige RĂ€der, die entweder aus Plastik bestehen oder mit Luft gefĂŒllt sind. Hervorragend im Test sind Modelle mit Feststellbremsen oder mit beweglichen Rollen, die eine Steuerung vereinfachen. Wichtig ist, dass der Wagen fĂŒr alle Transportwege geeignet ist und sich unkompliziert und kontrolliert bewegen lĂ€sst.

Ausstattung und Lagerung

Moderne Plattformwagen sind nicht nur schnell aufgebaut und erlauben das Abstellen sperriger Lasten, sie lassen sich genauso schnell wieder verstauen. Oft bestehen sie aus Stahl und Aluminium. Vorteile bieten Modelle mit einklappbarem Griff. Sie sind platzsparend und erlauben die leichte Lagerung. Daneben gibt es aber auch viele Modelle, die fest montiert sind und dann leicht in der Garage abgestellt werden können.

HĂ€ufige MĂ€ngel und Schwachstellen – darauf sollte beim Kauf von Plattformwagen geachtet werden

Worauf muss ich beim Kauf eines Plattformwages Testsiegers achten?Die besten Plattformwagen zeichnen sich durch die optimierte Bauweise, sinnvolle BetriebsablĂ€ufe, eine hohe Traglast und StabilitĂ€t und durch eine platzsparende Aufbewahrung aus. Je besser die Modelle konzipiert sind, desto einfacher und rĂŒckenschonender ist der Transport. Es bringt kaum etwas, einen Plattformwagen zu erwerben, der den eigenen Kraftaufwand nicht ausreichend reduziert. Das gilt nicht nur fĂŒr eine gute MobilitĂ€t und Stabilisierung, sondern auch fĂŒr das Beladen selbst. Es ist wichtig, dass ein Plattformwagen durch Feststellbremsen nicht wegrollt, dass der Aufwand der Beladung gering ist und das sich die Last, wie sperrig sie auch immer ist, leichtgĂ€ngig bewegen lĂ€sst. Dazu tragen eine gute Bereifung und Ausstattung bei, ein stabiler Griff und eine rutschfeste LadeflĂ€che.

MĂ€ngel zeigen sich hĂ€ufig in der Verarbeitung und Aufbewahrung. Einige Plattformwagen sind nicht klappbar und fĂŒr sich relativ sperrig. Zwar ist die Traglast grĂ¶ĂŸer, beim Kauf sollte jedoch abgewogen werden, ob sich so ein Modell lohnt. GegenĂŒber den platzsparenden Klappmodellen sind die Werkzeugwagen jedoch hĂ€ufig im professionellen Gewerbebereich ĂŒblich. Entscheidend sind dann hochwertige RĂ€der und Rollen, um die Steuerung zu vereinfachen.

Die Bereifung gibt es als Luft-, Vollgummi- und Kunststoffbereifung. Welche fĂŒr die eigene Nutzung Vorteile bietet, zeigt sich an der gewĂŒnschten Belastung. Die höchste Belastungsgrenze, auf die beim Kauf geachtet werden sollte, weisen Modelle mit Luftreifen auf. Auch erweisen sie sich in der Lenkbarkeit als einfacher und unkomplizierter.

FĂŒr den Privatgebrauch sind in der Regel keine Plattformwagen mit sehr hoher Tragkraft notwendig. Modelle zwischen 150 bis 200 Kilogramm reichen völlig aus. Geachtet werden kann auch auf die GrĂ¶ĂŸe und Breite der LadeflĂ€che selbst. Diese zeigt, wie problemlos die Last bewegt werden kann und wie sich die Modelle abstellen und lagern lassen.

Stiftung Warentest – Plattformwagen Test – die Ergebnisse

Die Ergebnisse von Stiftung Warentest zum Thema Plattformwagen im ÜberblickBei Stiftung Warentest und vergleichbaren Portalen ist bisher noch kein Test erfolgt, der Plattformwagen nĂ€her untersucht. Vergleiche haben unabhĂ€ngige Testseiten durchgefĂŒhrt, wobei Kunden auf eine bewĂ€hrte Auswahl hochwertiger Modelle zurĂŒckgreifen können. Hilfreich ist auch das Heranziehen von Kundenrezensionen, da diese oftmals das gekaufte Produkt bewerten und der Praxis testen konnten.

Ob aus Vollgummi, mit SchiebebĂŒgel, ob mit Lenkrollen oder kleinerer PlattformgrĂ¶ĂŸe, die Modelle eignen sich fast immer fĂŒr das Lenken und den Transport, darunter als Magazinwagen, fĂŒr Karton, Boxen, BĂŒcher, Ordner und Möbel, fĂŒr das Manövrieren von Holz, Stahl und anderen Materialien und fĂŒr schwere ElektrogerĂ€te.

FAQ

Was ist eine gute PlattformgrĂ¶ĂŸe?

Gestellte Fragen zu Plattformwagen im Test und VergleichEine ĂŒbersichtliche PlattformgrĂ¶ĂŸe und ein leichtes Eigengewicht sind vorteilhaft fĂŒr die MobilitĂ€t der Modelle im Test. Oftmals bieten sich LadeflĂ€chen zwischen 75 bis 95 Zentimeter LĂ€nge und mit einer Breite von 50 bis 60 Zentimeter an. Einige Plattformenwagen sind in der LadeflĂ€che ausziehbar. Das Gewicht liegt dabei oft zwischen 10 bis 20 Kilogramm.

Welche Bereifung ist die beste?

FĂŒr die besonders einfache Handhabung und eine hohe Traglast eignen sich SchiebebĂŒgelwagen im Vergleich, die eine Luftbereifung aufweisen. Aber auch die Modelle aus Kunststoff oder Vollgummi sind dann vorteilhaft, wenn sie ĂŒber zusĂ€tzliche Lenkrollen verfĂŒgen. Wer sehr schwere Lasten bewegen muss, kann auf die Luftbereifung zurĂŒckgreifen. FĂŒr Belastungen im 200-Kilobereich genĂŒgen auch andere Bereifungsarten. Vollgummi wiederum ist besonders robust und langlebig.

Warum sollten Plattformwagen eine Feststellbremse aufweisen?

Lasten verĂ€ndern die Beweglichkeit und StabilitĂ€t eines Plattform- oder Transportwagens. Daher ist es wichtig, die Modelle bei der BestĂŒckung oder bei der Bewegung jederzeit ĂŒber Bremsen zu blockieren, damit das Wegrollen nicht möglich ist. Sehr wichtig ist das bei leichten Steigerungen oder GefĂ€llen.

Was sind die Vorteile klappbarer Plattformwagen?

Es gibt Plattformwagen, bei denen sich der Griff nicht bewegen lĂ€sst, und moderne Varianten, die im Test das Einklappen von Griff und SchiebebĂŒgeln gestatten. Das ist fĂŒr die Lagerung und Aufbewahrung von Vorteil, da der Plattformwagen so sehr platzsparend in der Garage oder im Keller untergebracht werden kann.

Was sind Lenkrollen am Plattformwagen?

Lenkrollen sind dazu gedacht, die Steuerung und Lenkung des Plattformwagens zu vereinfachen. Sie sitzen auf einer Seite und gestatten das Manövrieren schwerer Lasten, ohne dass der Plattformwagen ungĂŒnstig vor und zurĂŒck rollt oder blockiert.

Wann lohnt sich der Kauf eines Plattformwagens?

FAQ Plattformwagen im Test und VergleichDer Kauf eines Plattformwagens lohnt sich, wenn hĂ€ufiger Transportnotwendigkeit besteht oder sperrige GegenstĂ€nde von einem Ort zum anderen bewegt werden mĂŒssen. Plattformwagen sind praktisch bei UmzĂŒgen oder beim Kauf neuer Möbel und ElektrogerĂ€te, bleiben daneben im gewerblichen Bereich eine hĂ€ufige Anschaffung, um Material und Werkzeug leichter zu transportieren. Da die Modelle im Vergleich leicht und platzsparend aufbewahrt werden können, ist ein Plattformwagen fĂŒr einen Haushalt eine gute Anschaffung und lĂ€sst sich in der Garage oder im Keller lagern, wenn kein Bedarf besteht.

Was sind SchiebebĂŒgel an einem Plattformwagen?

Plattformwagen, die im Test mit SchiebebĂŒgel ausgestattet sind, weisen an den Seiten klappbare BĂŒgel auf, die an der Seite auf- und heruntergeklappt werden können und die Last zusĂ€tzlich stabilisieren. Das ist auch fĂŒr die Unterbringung sinnvoll, wĂ€hrend ansonsten die FlĂ€che deutlich grĂ¶ĂŸer ist und auch sperrige Lasten aufnimmt, sobald sich die BĂŒgel herunterklappen lassen.

WeiterfĂŒhrende Links und Quellen

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Plattformwagen
  • https://www.agrowissen.de/de/forum/index.php?topic=24547.0
  • https://www.modelltruckforum.de/index.php?thread/21317-ballentieflader-plattformwagen/
  • https://www.fendt-oldtimer.de/index.php?thread/11465-plattformwagen/&postID=67888#post67888
  • https://www.wohnkabinenforum.de/forum/ebay-mobile-de-autoscout24-de/144464-plattformwagen-zum-absetzen-der-kabine

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (682 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...