Produktvergleiche
in Kooperation mit ExpertenTesten.de

Arbeitshose Test 2023 • Die 9 besten Arbeitshosen im Vergleich

Eine gute Arbeitshose kann man nicht an der Optik erkennen. Stattdessen können sich Verbraucher an den europäischen Zertifizierungen orientieren. Auch die verwendeten Materialien, die Materialstärke, die Art der Nähte und weiterer Komponenten geben Aufschluss über die Qualität der Arbeitshose. Hier erfahren Sie, wie Sie die beste Arbeitshose für Ihre Ansprüche finden. Wir behandeln hierbei in erster Linie die Allround-Arbeitshose für Handwerker und Heimwerker, die Sie für sämtliche Zwecke sowohl im Beruf als auch im Hobbybereich tragen können.

Arbeitshose Bestenliste 2023

Letzte Aktualisierung am:

Bernd Vogelsammer
Bernd Vogelsammer

Den größten Teil meines Lebens habe ich mit der Bearbeitung von Holz und Holzwerkstoffen verbracht. Über die Jahre habe ich mich als begeisterter
Bastler und TĂĽftler in weitere Bereiche vorgetastet und verfĂĽge, auch dank der zahlreichen Produkttests fĂĽr expertentesten.de, ĂĽber ein erwiesene handwerliches Allgemeinwissen.
Meine groĂźe Leidenschaft ist das Schrauben an und Fahren von Oldtimern.

Mehr zu Bernd

Material und Grammatur – das sagt das Gewicht ĂĽber die Qualität einer Arbeitshose aus

Das Stoffgewicht wird in Gramm pro Quadratmeter Stoff angegeben (g/m²) und ist auf dem Etikett vermerkt. Da Materialien verschieden schwer sind, ergibt es nur Sinn, Arbeitshosen aus denselben Materialien miteinander zu vergleichen. Je höher das Gewicht, desto dicker gewebt ist der Stoff. Wir möchten Ihnen hier einige wichtige Anhaltspunkte geben:

POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test - Ideal für Outdoor-Aktivitäten, Handwerker & Gartenarbeit
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test – Ideal fĂĽr Outdoor-Aktivitäten, Handwerker & Gartenarbeit
  • Polyester hat eine Grammatur von 110 bis 150 g/m²
  • Standard Baumwolle wiegt 130 bis 150 g/m²
  • Baumwoll-Jersey (T-Shirt Stoff) 200 g/m²
  • Jeansstoff: 290 bis 320 g/m²
  • Arbeitshose aus Polyamid 295 g/m²
  • Arbeitshose aus Baumwolle 250 bis 370 g/m²
POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test - Elastischer StretchBund
POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test – Elastischer StretchBund

Baumwolle ist bis heute ein ausgezeichneter Stoff fĂĽr Arbeitshosen. Schon 1873 wurde dem Amerikaner Levi Strauss das Patent fĂĽr die Blue Jeans erteilt – die erste Arbeitshose fĂĽr Goldgräber. Diese hatte zwei wesentliche Vorteile gegenĂĽber den bis dahin getragenen Hosen aus Zeltstoff:

POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test - Komfortables TragegefĂĽhl
POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test – Komfortables TragegefĂĽhl
  • einen dicht gewebten Baumwollstoff, robust und gut zu tragen
  • Verstärkte Nähte durch Nieten, die insbesondere die (durch Goldgräber-Werkzeuge) beanspruchten Taschen zusammenhielten

Diagramm zum Preis-Leistungs-Verhältnis der Arbeitshosen

Diagramm teilen
Mit diesem Code können Sie das täglich aktualisierte Diagramm auf Ihrer Webseite teilen:Embed-Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Kurze Arbeitshosen Premium von POLIER im Praxistest

POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test

POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test - Anti-Loch-Garantie
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test – Anti-Loch-Garantie
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test - Moderner Schnitt
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test – Moderner Schnitt
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test - Elastischer Stretch-Bund
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test – Elastischer Stretch-Bund
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test - Hautfreundlicher Stoff
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test – Hautfreundlicher Stoff
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test - bei 40°C waschbar
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test – bei 40°C waschbar
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test - Pocket-Diversity-Funktion
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test – Pocket-Diversity-Funktion
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test - OEKO-TEX-Materialien: Baumwoll-Mischgewebe
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test – OEKO-TEX-Materialien: Baumwoll-Mischgewebe
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test - Wasserabweisend
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test – Wasserabweisend

EU-Zertifizierungen fĂĽr Arbeitshosen – Das bedeuten die Nummern

Wir empfehlen Verbrauchern immer, sich an international gültigen Zertifizierungen zu orientieren. Dies ist sicherer, als sich auf ungenaue Beschreibungen in den Werbeaussagen (z. B. “robust”, “wetterfest”, “reißfest”) zu verlassen.

In den EU- bzw. DIN-Normen ist geregelt, was genau mit den Begriffen gemeint ist. Das Spektrum ist dabei sehr umfangreich und geht bis zur Multinorm Arbeitshose fĂĽr extreme Arbeitsbedingungen, die fast schon eine Superhelden-Hose ist!
POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test - Modern Fit-Style
POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test – Modern Fit-Style

DIN EN 14404 fĂĽr Kniepolster

Für “Knieschützer für Arbeiten in kniender Haltung” gelten besondere Normen. Für alle, die des öftern kniend arbeiten müssen, sind Knieschützer sehr zu empfehlen, um die wichtigen Gelenke schützen und Spätfolgen vorzubeugen. Die meisten Arbeitshosen haben Knietaschen, in die Sie Kniepolster einsetzen können.

POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test - Besonders reiĂźfest
POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test – Besonders reiĂźfest

Leistungsstufen bei Kniepolstern:

Leistungsstufe 0 (A0): Kniepolster ohne Schutz gegen Durchstich (glatte Bodenflächen)

Leistungsstufe 1 (A1): Knieschutz, der gegen Durchstich mit der Kraft von 100 Newton (+/-5) schĂĽtzt, 100 N sind etwa 10 kg.

Beispiel: Trägt die Arbeitshose die Zertifizierung: DIN EN14404:2004 + A1:2010 bedeutet dies, die Arbeitshose hat ein Knieschutzpolstere, das der europäischen Norm entspricht und gegen Durchstich (A1) geschützt ist. 2004 und 2010 sind die Jahreszahlen, in denen diese Normen in Kraft getreten sind.

POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test - Stilvolle Cargo-Shorts
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test – Stilvolle Cargo-Shorts

DIN EN ISO 20471 – Warnkleidung

Die DIN EN 20471 legt Normen für hochsichtbare Warnkleidung fest. Es gibt die Klassen 1, 2 und 3, wobei 1 die schwächste Klasse ist (für Straßen, auf denen maximal 30 km/h gefahren wird) und 3 die sichtbarste Klasse. Die Warnwesten, die Sie im Fahrzeug mitführen müssen, müssen der Klasse 2 entsprechen.

POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test - bei 40°C waschbar
POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test – bei 40°C waschbar

DIN EN 50286 – Elektrisch isolierende Schutzkleidung

Wer mit elektrischem Strom arbeitet, benötigt nicht einfach nur eine Arbeitshose, sondern echte Schutzkleidung. Eine Arbeitsschutzhose darf z. B. im Elektrobereich keinerlei Metall besitzen (nur KlettverschlĂĽsse) und hat eine elektrisch isolierende – nicht leitende – Funktion.

POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test - Robust und langlebig
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test – Robust und langlebig

Schutzklassen einer Multinorm-Arbeitshose

Schutzklassen einer Multinorm-Arbeitshose im Test und VergleichArbeitshosen, die mehrere Schutzklassen laut der europäischen DIN-Verordnung erfüllen, nennen sich Multinorm Hose. Hier können Sie z. B. folgende Schutzklassen finden. In den meisten Fällen gibt es mehrere Typen und Stufen.

  • EN ISO 11611: Flammenschutz (Material und Nähte)
  • EN ISO 11612: Hitzeschutz
  • EN 61482-2: Schutz vor Störlichtbögen (elektrischen Lichtbogen)
  • EN 13034 Typ 6: Spritzdicht gegen flĂĽssige Chemikalien
  • EN 1149-5 EDPP ATEX-137: Schutz bei Explosionsrisiko
  • EN 20471: Schnittschutz

Eindrücke aus unserem Arbeitshosen - Test

Was kostet eine gute Arbeitshose?

Eine Standard-Bundhose von einer Marke wie WORKS aus 100 % Baumwolle (250 g/m²) mit mehreren Taschen für Zollstock & Co kostet ca. 40 Euro. Eine elastische Bundhose aus Polyester und Baumwolle (250 g/m²) der Serie EVO von Krähe kostet 50 bis 60 Euro. Arbeitshosen von KANSAS kosten über 100 Euro und Multinorm Arbeitshose (350 g/m²) von Blåkläder kann 290 Euro kosten. Übrigens, unser Arbeitsschuhe Test und Arbeitshandschuhe Test könnte Sie auch interessieren.

POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test - Bequemer Sitz
POLIER kurze Arbeitshosen Premium im Test – Bequemer Sitz

Wichtige Marken und Hersteller von Arbeitshosen

  • BlĂĄkläder
  • Krähe
  • WORKS Kiefner
  • Albatros
  • KANSAS

Das schwedische Unternehmen Blakläder besteht seit 1959 und vertreibt seine Arbeitskleidung mittlerweile weltweit. Eine Ikone der Marke ist die “Arbeitshose Multifunktion”, welche bereits 1984 entstand und seitdem immer neu aufgelegt und weiterentwickelt wird. Sie verfügt über dreifach-Nähte an beanspruchten Stellen und ist an den Knietaschen mit Cordura verstärkt. Cordura ist ein besonders strapazierfähiges und abriebfestes Synthetik-Gewebe. Die multifunktionelle Bundhose besitzt eine Vielzahl von Taschen: Eine Ausweistasche, Gesäßtaschen mit Balg, Beintasche mit Balg, eine Stifttasche und eine  Handytasche. Zusätzlich gibt es Kniepolstertaschen und Nageltaschen mit Schraubenzieherfächern und Werkzeugschlaufen und eine Zollstocktasche mit Messerhalter. Der Preis beträgt ca. 85 Euro.

Die Produktionsstätten von Blakläder sind in Vietnam, Sri Lanka und Myanmar.

Krähe ist ein deutsches Familienunternehmen aus Baden-Württemberg mit 80-jähriger Unternehmensgeschichte. Das Unternehmen entwickelt Arbeitskleidung, Berufsbekleidung und Schutzkleidung, wobei diese zum Großteil in Europa produziert werden. Das Unternehmen gibt an, auf Nachhaltigkeit ausgerichtet zu sein und diesen Punkt immer weiter verbessern zu wollen.

Zu den Krähe Arbeitshosen gehören Bundhosen, Arbeitslatzhosen, Arbeits-Shorts, Regenhosen, Winterhosen und Arbeits-Overalls. Ebenso werden sämtliche Berufe abgedeckt (Medizinhosen, Maurerhosen, Bäckerhosen, Zunftkleidung (Zimmermannshosen), Tischlerhosen und viele mehr). Krähe achtet besonders auf die Bequemlichkeit der Hosen. So sind in die Krähe Arbeitshosen der EVO Serie immer ein Anteil vom Strech-Material Elastan eingearbeitet.

Krähe führt auch einen Onlineshop für Arbeitskleidung. Hier werden neben der Eigenmarke auch Arbeitshosen anderer Hersteller vertrieben.

WORKS ist ebenfalls ein deutsches Familienunternehmen, das bereits seit 1956 Arbeitskleidung entwirft. Hier werden sämtliche Bereiche wie Gastronomie, Handwerk, Gesundheitswesen und Dienstleistungsberufe abgedeckt. Auf der Webseite gibt es einen Konfigurator, in dem man Arbeitskleidung für seine Angestellten konfigurieren kann. Es gibt aber auch WORKS Arbeitshosen für Endverbraucher.
Albatros ist eine Marke der ISM Heinrich Krämer GmbH & Co. KG aus Lippstadt. Albatros ist insbesondere auf Arbeitsschuhe spezialisiert, hat aber auch Workwear im Sortiment, welche verschiedene Arbeitshosen und Arbeitslatzhosen umfasst. Die Albatros Profi Line Arbeitshose besteht aus einem dichten Baumwolltwill (300 g/m²) und hat befüllbare Knieschutz-Taschen sowie Zollstock- und Werkzeugtaschen.
Eine besonders große Auswahl an Arbeitshosen gibt es auch beim dänischen Hersteller KANSAS, welcher laut eigener Aussage Arbeitskleidung “in Weltklasse” herstellt. Allein bei den Handwerkerhosen stehen über 50 Modelle zur Auswahl. Der Hersteller setzt auf verstärkte Passagen aus Cordura-Stoff und hat viele Farben im Angebot. Die KANSAS Evolve Handwerker Stretch-Hose (ca. 130 Euro) gibt es z. B. auch in Weiß und es gibt durchdachte Details wie verlängerte Beinabschlüsse, damit kein Staub und Schmutz in die Hose dringt.

POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test - OEKO-TEX-Materialien
POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test – OEKO-TEX-Materialien

Links und Quellen

POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test - Optimal fĂĽr Gartenarbeit, ideal fĂĽr Handwerker
POLIER lange Arbeitshosen Premium im Test – Optimal fĂĽr Gartenarbeit, ideal fĂĽr Handwerker

Ă„hnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.140 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...