Das Prinzip der Sendung

In diesen Gruppen treten die Dschungelshow-Kandidaten gegeneinander an

22. Januar 2021 - 18:34 Uhr

Wie funktioniert die große Dschungelshow?

Dieses Jahr ist alles etwas anders: Das Dschungelcamp findet wegen Corona nicht wie gewohnt in Australien statt, sondern im idyllischen Hürth im Studio. Außerdem treffen nicht alle 12 Promis in unserem beschaulichen Tiny House aufeinander – sondern in Gruppen. Hier finden Sie eine Übersicht, wer mit wem in eine WG zieht. Im Video beschreiben Sonja Zietlow und Daniel Hartwich das Konzept nochmal anschaulicher.

Das sind die Regeln:

Es wird insgesamt vier Gruppen geben, die jeweils für drei Tage im Studio in der Nähe von Köln in einem Tiny House zusammenleben. Während dieser Zeit bestreitet die Gruppe – bestehend aus drei Prominenten – jeweils drei Dschungelprüfungen. Während der drei Tage wählen die Zuschauer, welche zwei Kandidaten sie gerne im Halbfinale sehen wollen. Dort treten folglich acht VIPs (jeweils 4 pro Halbfinale) gegeneinander an. Vier Kandidaten schaffen es ins Finale und der oder die Gewinnerin erhält das "Goldene Ticket" und fliegt 2022 zur 15. Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" nach Australien. Dem Dschungelshow-Sieger winkt außerdem ein Preisgeld von 50.000 Euro.

Gruppe 1: Mike, Frank & Zoe

Gruppe 1: Mike Heiter, Frank Fussbroich und Zoe Saip
Gruppe 1: Mike Heiter, Frank Fussbroich und Zoe Saip
© RTL

Zum Auftakt der Dschungelshow sind Mike Heiter, Frank Fussbroich und Zoe Saip bereits in die spärliche Unterkunft eingezogen. Seitdem hocken die drei gemeinsam auf 18 Quadratmetern. Die drei haben bereits eine Dschungelprüfung hinter sich gebracht – dabei allerdings nur drei Sterne ergattern können.

Gruppe 2: Bea, Lars & Lydia

Gruppe 2: Bea Fiedler, Lars Tönsfeuerborn und Lydia Kelovitz.
Gruppe 2: Bea Fiedler, Lars Tönsfeuerborn und Lydia Kelovitz.
© RTL

Sobald das erste Trio aus der XXS-Unterkunft nach drei Tagen auszieht, rücken folgende Prominente für sie nach: Playboy-Star Bea Fiedler, Ex-"Prince Charming"-Gewinner Lars Tönsfeuerborn und die einstige DSDS-Teilnehmerin Lydia Kelovitz.

Gruppe 3: Oliver, Sam & Christina

Gruppe 3: Oliver Sanne, Sam Dylan und Christina Dimitriou.
Gruppe 3: Oliver Sanne, Sam Dylan und Christina Dimitriou.
© RTL

Wiederum drei Tage später, nachdem die Zuschauer ihre zwei Lieblinge aus Gruppe 2 eine Runde weiter gewählt haben, beziehen neue Bewohner das Tiny House. Diesmal dabei sind: Ex-Bachelor Oliver Sanne, der einstige "Prince Charming"-Kandidat Sam Dylan und "Temptation Island"-Star Christina Dimitriou.

Gruppe 4: Djamila, Xenia & Filip

Gruppe 4: Djamila Rowe, Prinzessin Xenia von Sachsen und Filip Pavlovic
Gruppe 4: Djamila Rowe, Prinzessin Xenia von Sachsen und Filip Pavlovic
© RTL

Last, but not least beziehen die letzten drei Prominenten das Hürther Studio – und das sind: Reality-Star Djamila Rowe, Prinzessin Xenia von Sachsen und Ex-Bachelorette-Kandidat Filip Pavlovic.

So geht's im Halbfinale weiter

Die Promis, die es ins Halbfinale schaffen, werden übrigens nicht ins Tiny House zurückkehren. Auf sie warten dann weitere Prüfungen, in denen sie ihre Dschungeltauglichkeit unter Beweis stellen müssen.

Alle Dschungelshow-Videos in der Playlist

„Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ auf TVNOW

Seit dem 15. Januar läuft "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" um 22:15 bei RTL – parallel dazu im Livestream auf TVNOW. Nach Ausstrahlung stehen alle Folgen Wer noch mehr Lust auf Dschungel-Fieber hat, kann die alten Folgen von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" auf TVNOW gucken.