Er hat 11 Jahre Fernseh-Erfahrung

Frank Fussbroich: Deutschlands 1. Reality-Star wird Dschungelshow-Kandidat

24. Januar 2021 - 20:50 Uhr

Dschungelshow-Kandidat Frank Fussbroich als Vorreiter

Er gehört zu den allerersten Reality-Stars in Deutschland: Frank Fussbroich (52) wurde als Kind mit seiner Familie durch die WDR-Serie "Die Fussbroichs" bekannt. Elf Jahre lang begleitete das Kamera-Team Frank und seine Eltern Annemie und Fred. In der großen Dschungelshow musste er nun allerdings alleine sein Können unter Beweis stellen. Im Video verrät Frank, warum er eigentlich nicht die besten Voraussetzungen die Sendung mitbringt. Damit behält Frank auch recht – die Zuschauer wählen ihn als ersten Kandidaten bei "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" raus.

Schock an Weihnachten: Mama Annemie im Krankenhaus

Ein Leben vor der Kamera – das hat nicht immer nur Vorteile. Lange galt er als süßer Knuddelbär. Doch Frank Fussbroich hat auch eine dicke Strafakte. In den 90ern musste er sich wegen Kreditkartenbetrug und Hehlerei vor Gericht verantworten. Zudem beging er Urkundenfälschung und handelte mit Betäubungsmitteln, ist deswegen sogar vorbestraft.

Doch spätestens seit der Hochzeit 2009 mit seiner Frau Elke führt Frank ein anständiges Leben. Er verrät: "Wir sind seit 11 Jahren verheiratet und ein super Team. Die Dschungelshow wird eine echte Bewährungsprobe, weil es die längste Trennungszeit sein wird, die wir je hatten." Er macht sich auch ein bisschen Sorgen um seine Herzallerliebste. Fussbroich mit einem Augenzwinkern: "Ohne mich kriegt sie nicht einmal alleine den Fernseher an."

An Weihnachten 2020 musste Frank aber erstmal einen familiären Schock verkraften: Seine Mutter Annemie (73) wurde am 25. Dezember ins Krankenhaus eingeliefert. "Mein erster Verdacht war: Schlaganfall. Deswegen haben wir gleich die Sanitäter gerufen." Doch es stellte sich heraus, dass Annemie Fussbroich Corona hat – genau wie Franks Vater Fred.

Dschungelshow 2021: Frank Fussbroich muss an Tag 3 gehen

Nachdem Frank Fussbroich bei der Zwischenbilanz an Tag 1 und 2 der Dschungelshow noch auf Platz zwei landete, griffen an Tag drei dann mehr Zuschauer für seine Konkurrenten Mike Heiter und Zoe Saip zum Telefon. Frank scheidet somit aus der Show aus und hat die Chance auf das "Goldene Ticket" und den Einzug ins Dschungelcamp 2022 verpasst.

Dschungelshow-Teilnehmer Frank Fussbroich im Steckbrief

Frank Fussbroich nahm mit seiner Elke an „Das Sommerhaus der Stars“ teil.
Frank Fussbroich nahm mit seiner Elke an „Das Sommerhaus der Stars“ teil.
© MG RTL D / Max Kohr

Geburtsdatum: 17.06.1968
Wohnort: Vettweiß, bei Köln
Sternzeichen: Zwilling
Bekannt durch: WDR-Reality-Doku "Die Fussbroichs" (1989 bis 2000), Big Brother (2004) und "Das Sommerhaus der Stars" mit Frau Elke (2018)

Hier geht's übrigens zu den übrigen 11 "Dschungelshow"-Kandidaten und -Kandidatinnen!

Playlist: Alle Videos zur Dschungelshow 2021

„Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ online gucken auf TVNOW

Am 15. Januar startete "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" um 22:15 bei RTL – parallel dazu im Livestream auf TVNOW.

Alle Infos zur großen Dschungelshow – Kandidaten, Sendetermine, verpasste Folgen zum nachholen und mehr – sind hier zusammengefasst.

Auch interessant